Neue Rezepte

Die besten Caldo Verde-Rezepte

Die besten Caldo Verde-Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Caldo Verde Shopping-Tipps

Zu den grundlegenden lateinischen Zutaten gehören Reis, Achiote-Öl, Adobo-Gewürz und Bohnen.

Caldo Verde Kochtipps

Lateinisches Essen birgt oft viel Hitze, also versuchen Sie, die Menge an Chilis und Gewürzen zu begrenzen, die Sie für Ihr Gericht verwenden.


Caldo Verde

Sie können nicht von portugiesischer Küche sprechen, ohne ihre Berühmtheit zu erwähnen caldo verde.

Was ist Caldo Verde?

Caldo verde ist eine Suppe, die ursprünglich aus der ehemaligen Provinz Minho im Nordwesten Portugals stammt und heute als Provinz Entre Douro-e-Minho bekannt ist. Dieses Rezept wurde später vom ganzen Land übernommen.

Caldo Verde, wörtlich "grüne Suppe", ist ein traditionelles portugiesisches und brasilianisches Gericht aus Kartoffeln und Grünkohl.

Zusammenhängende Posts:

Welcher Kohl wird in Caldo Verde verwendet?

Dieser Grünkohl, aus dem diese portugiesische Suppe hergestellt wird, ist ein Blattkohl. Er bildet keine Kugel wie der in den meisten Ländern allgemein bekannte Kohl, aber er ist ein sehr großer Kohl mit Stielen und Blättern. Es ist auf allen portugiesischen Märkten entweder ganz oder mit bereits dünn geschnittenen Blättern und Stielen zu finden.

In Portugal ist der für die Region Minho am häufigsten verwendete Kohl Kohl, aber Sie können auch einen anderen großen Kohl verwenden. Ich für meinen Teil habe mich für eine portugiesische Grünkohlsuppe als Alternative zu dieser Kohlsuppe entschieden.

Aber Vorsicht, der Blattkohl, den Sie für diese Suppe wählen, sollte sehr grün sein, denn je nach Sorte können die Grünkohlblätter lila, dunkelgrün, bläulich-grün oder blassgrün sein.

Caldo-Verde-Suppe wird traditionell mit portugiesischer Wurst namens Chouriço (Chorizo) oder linguiça serviert, aber stattdessen können auch andere Fleischsorten verwendet werden. Ich für meinen Teil habe mich für die Version mit Chorizo ​​entschieden.

Dies ist eine Suppe, die im ganzen Land serviert wird, von der Bauernfamilie bis zum Luxushotel während aller Feiertage ausnahmslos. Es ist eine solche Institution, dass die Suppe 2011 als eines der sieben Wunder der portugiesischen Küche an dritter Stelle nach Alheiras de Mirandela (traditionelle Wurst aus Brot und einer Mischung aus mehreren Fleischsorten) und Käse aus Serra da Estrela (einem Bergkäse) gewählt wurde Region in Portugal). Die anderen vier wurden gewählte Wunder waren arroz de marisco (Reis mit Meeresfrüchten), Sardinha Assada (gegrillte Sardine), Leitão da Bairrada (Spanferkel, vollständig im Brotofen gegart) und Pastel de Belém (typischer Kuchen von Lissabon).

Wie man Caldo Verde serviert

Caldo verde ist eher eine Leinwand, mit der Sie arbeiten können, um Ihre eigenen zu erstellen. Zum Beispiel wird manchmal Grünkohl anstelle oder zusätzlich zu Grünkohl oder Grünkohl verwendet und Peperoni oder Wurst verwendet, wenn Chouriço (portugiesische Chorizo) oder Linguça schwer zu finden sind. Manche Leute machen diese Suppe mit Rindfleisch oder Schweinefleisch ohne Knochen, und manche verwenden sogar weiße Bohnen für eine herzhaftere Suppe.

Jede Region Portugals hat ihre eigene Version von Schweinewurst, daher wird normalerweise die lokale Wurst verwendet. Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und insbesondere Olivenöl können jedoch nicht ersetzt werden.

Die Caldo-Verde-Suppe wird traditionell mit Broa serviert, einem fermentierten Maisbrot mit Hefe, das in Portugal und Brasilien beliebt ist. Der einzige Unterschied zwischen der portugiesischen und der brasilianischen Version besteht darin, dass die brasilianische Version von Broa großzügig mit Fenchel gewürzt ist.

Caldo verde in der Literatur

Camilo Castelo Branco, Eca de Queiroz, Júlio Dinis und Ramalho Ortigão sind einige der Schriftsteller und Dichter, deren Werke den sogenannten “portugiesischen grünen Saft” besingen und preisen.

Der berühmte portugiesische Dichter António Correia de Oliveira (1879-1960), der 15 Mal für einen Nobelpreis nominiert wurde, ohne jemals einen zu erhalten, charakterisierte den Caldo Verde als " eine Verbindung von Aromen und Lebensunterhalt"" Während der Dichter Reinaldo Ferreira über diese Suppe spricht ein Gedicht, gesungen von der berühmten Amalia Rodrigues, Uma Casa Portuguesa (ein portugiesisches Haus), das es fast zur zweiten Nationalhymne geschafft hätte “es braucht sehr wenig, sehr wenig, um ein Leben einfach aufzuhellen… Liebe, Brot, Wein und heißer Caldo Verde in einer Schüssel”

“Basta pouco, poucochinho p’ra alegrar
uma existncia singela…
só amor, pão e vinho
e ähm caldo verde, verdinho
ein Fumegar”

Vielen Dank an meine portugiesische Freundin Cecile und ihre Mutter für ihre wertvollen Ratschläge, um diese köstliche traditionelle portugiesische Suppe zuzubereiten. Ich liebte es einfach!

Dieses Rezept wird von unserem Experten für portugiesische Küche, Chefkoch Alexandre Silva, validiert. Chefkoch Alexandre ist der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Chefkoch und Besitzer des Restaurants Loco in Lissabon.


Über dieses Caldo Verde-Rezept

Portugiesische Grüne Suppe, oder wie wir es auf Portugiesisch nennen, Caldo Verde, ist eine rauchig-herzhafte Suppe, die traditionell mit geräucherter Wurst, Kartoffeln und Grünkohl zubereitet wird.

Caldo Verde, obwohl in Brasilien sehr beliebt, ist eigentlich eine traditionelle portugiesische Suppe aus Nordportugal. Sowohl in Brasilien als auch in Portugal ist dieses Gericht ein Muss auf jeder Speisekarte während unserer Festas de São João, die die Feier der Geburt des Heiligen Johannes des Täufers hervorheben. Dieser Brauch wurde uns während der Kolonialzeit von den Portugiesen eingeführt, und für katholische Brasilianer ist dies eine Gelegenheit, Danke an St. John und andere Heilige, sowie Feiern Sie das Landleben durch Essen, Kleidung und Musik.

Ich vermisse es wirklich zu gehen Festas de São João… das Zusammenkommen der Nachbarschaft, die Kostüme, die Musik und der Tanz und natürlich all das tolle Essen. Und Essen Caldo Verde Rezept meiner Mutter ist eine Möglichkeit, besser damit umzugehen.

Unnötig zu erwähnen, dass diese Suppe einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen hat! Ich liebe es mit Tonnen von Portugiesisches Olivenöl obenauf und frisches knuspriges Brot – es ist wie Comfort Food für mich.

Caldo Verde ist eine Hommage an meine Kindheit und die jedes anderen Brasilianers, den ich kenne, und jeder Löffel ist ein Geschenk voller köstlicher Aromen und der schönsten Erinnerungen.

Ich hoffe, du liebst es genauso wie ich!


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Pfund fleischige Rinderhaxe
  • Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer
  • 1 mittelgroße spanische Zwiebel, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1/4 Teelöffel zerstoßene rote Paprika
  • 1 Liter Hühnerbrühe oder natriumarme Brühe
  • 1/2 Tasse getrocknete Kidneybohnen, über Nacht eingeweicht und abgetropft
  • 1 Pfund Yukon Gold Kartoffeln, geschält und in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 1 Pfund Grünkohl oder Grünkohl, Stiele weggeworfen und Blätter gehackt (1/2 Pfund)
  • 1/2 Pfund linguiça oder spanische Chorizo, 1/4 Zoll dick in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Sherry-Essig, plus mehr zum Servieren

In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen. Die Rinderhaxe mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und in den Topf geben. Bei mäßig hoher Hitze kochen und wenden, bis sie rundum gebräunt sind, etwa 8 Minuten. Auf einen Teller übertragen. Zwiebel, Lorbeerblatt und je eine großzügige Prise Salz und schwarzen Pfeffer in den Topf geben und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebel weich ist. Fügen Sie den Knoblauch und die zerdrückte rote Paprika hinzu und kochen Sie unter Rühren etwa 2 Minuten, bis sie duften. Brühe, Bohnen und 2 Tassen Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Rinderhaxe wieder in den Topf geben. Bedecken Sie und kochen Sie bei mäßiger Hitze, bis das Rindfleisch und die Bohnen zart sind, ungefähr 2 Stunden und 30 Minuten.

Die Kartoffeln in den Topf geben und ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind. Die Rinderhaxe mit einer Zange auf einen Teller legen. Den Grünkohl in den Topf geben und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten kochen lassen, bis er zusammengefallen ist. Wählen Sie das Lorbeerblatt aus und entsorgen Sie es.

Das Rindfleisch mit 2 Gabeln in mundgerechte Stücke zerteilen. Entsorgen Sie den Knochen und alle Knorpel. Das Rindfleisch und die Wurst in den Topf geben und 5 Minuten köcheln lassen. 2 EL Essig einrühren und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. In Schüsseln schöpfen und servieren, mehr Essig an den Tisch geben.


Caldo Verde (Portugiesische Grüne Suppe)

  • 2lbs Yukon Gold Kartoffeln, geschält
  • 1 Zwiebel, geschält und geviertelt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Tasse Olivenöl, plus mehr zum Servieren
  • 1 Pfund Wurst (Chorizo, Linuiça oder Kielbasa), in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Bund Grünkohl, gründlich gewaschen
  • 4 Scheiben Speck, grob gehackt
  • 8 Tassen Hühner- (oder Gemüse-) Brühe, natriumarm
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Was ist traditionelles portugiesisches Essen?

Neben dem Erlernen der portugiesischen Sprache möchte ich mehr über die Lebensweise erfahren. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, traditionelles portugiesisches Essen zu lernen und zu kochen. Ich erfuhr zum Beispiel von einer speziellen Geflügelwurst, die während des Aufstiegs des Christentums von Juden hergestellt wurde. Juden haben es erfunden, um Christen zu täuschen, dass sie denken, sie seien keine Juden mehr, die kein Schweinefleisch essen können.

Ich war überrascht (und etwas entmutigt), als ich feststellte, dass portugiesisches Essen tierische Produkte enthält. Viele Gerichte drehen sich um Eigelb und/oder Fleisch.

Zum Glück bin ich auf portugiesische Gerichte gestoßen, die einfach gesund zuzubereiten waren. Caldo Verde (Kartoffel-Grünkohl-Suppe), Rabanada (portugiesischer French Toast) und Broa de Avintes (dichtes Mais-Roggen-Brot) fanden ihren Weg auf meine Speisekarte. Es schien am einfachsten, Caldo Verde zuerst vegan und gesund zu machen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, plus mehr zum Beträufeln
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große spanische Zwiebel, gehackt
  • 6 Unzen Chorizo, 1/4 Zoll dick in Scheiben geschnitten
  • 2 Liter Wasser
  • 1 Pfund Yukon Gold Kartoffeln, geschält und in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Pfund Grünkohl, Stiele weggeworfen und Blätter fein zerkleinert

2 EL Olivenöl in einer großen emaillierten gusseisernen Kasserolle erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch, die Zwiebel und die Hälfte der Chorizo ​​hinzu und kochen Sie bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebel weich wird, etwa 8 Minuten. Wasser, Kartoffeln und je eine große Prise Salz und Pfeffer dazugeben und aufkochen. Bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind, etwa 15 Minuten. 2. Die Suppe mit einem Stabmixer zu einem groben Püree verarbeiten. Bringen Sie die Suppe zum Kochen. Den Grünkohl dazugeben und etwa 3 Minuten köcheln lassen, bis er zusammengefallen ist. Restliche Hälfte der Chorizo ​​unterrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Schüsseln mit Olivenöl beträufeln servieren.


Caldo Verde – Portugiesische Grüne Suppe

Heute machen wir eine Reise nach Portugal, wo die klassische grüne Suppe war, “Caldo Verde” ist wahrscheinlich die beliebteste und bekannteste Suppe des Landes.

Caldo Verde stammt aus der nördlichen Region Minho in Portugal und wird aus den Grundzutaten Kartoffel- und Zwiebelpüree und Grünkohl hergestellt. In jeder portugiesischen Küche gibt es viele Variationen dieses Grundrezepts, bei denen Zutaten wie rote oder weiße Bohnen, Schinken und Fleischknochen hinzugefügt werden, um die Brühe zu würzen.

Manchmal wird Caldo Verde mit einem anderen Klassiker namens “Kale Soup” verwechselt, der in Neuengland sehr beliebt ist. Die Kale-Version verwendet gewürfelte Kartoffeln, gehackte Chourico, Tomaten und gehackten Grünkohl und sieht nicht wie Caldo Verde aus.

Dies ist eine sehr gesunde Suppe, denn Grünkohl gilt als eines der gesündesten Lebensmittel der Welt, da es mit Vitaminen beladen ist.

Ich habe gelernt, diese Suppe in einem portugiesischen Restaurant namens "The Matador" zuzubereiten, das meine Brüder fast 15 Jahre lang besaßen. Diese Suppe wurde jeden Tag frisch zubereitet und war durch den Ansturm beim Abendessen ausverkauft.

Wir verwendeten eine Handkurbelmaschine, die aus Portugal nach Chiffonade importiert wurde (übersetzt auf “ aus Lumpen” auf Französisch), um den Grünkohl in dünne Streifen zu schneiden.


One-Pot Wonder: Machen Sie Caldo Verde (portugiesische Kartoffel-Grünkohl-Suppe) in nur 30 Minuten

Caldo verde, eine Kartoffel-Grünkohl-Suppe aus Nordportugal, ist eines dieser Gerichte, die für faule Regentage wie gemacht scheinen, wenn Sie etwas Herzhaftes und Beruhigendes wollen, aber keine Lust haben, sich zu viel zu bemühen. Es besteht aus ein paar billigen und einfachen Zutaten, es dauert vielleicht 10 Minuten Vorbereitungsarbeit und ist nur eine halbe Stunde später fertig zum Verzehr. Oh, und es wird auch alles in einem einzigen Topf hergestellt. Und habe ich köstlich erwähnt? Es ist lecker.

Die einzige Möglichkeit, dies wirklich einfacher zu machen, besteht darin, jemanden davon zu überzeugen, es für Sie zu machen. Auch das kann mehr Aufwand erfordern.

Die Rezepte für Caldo Verde variieren nicht allzu sehr. Die meisten beginnen damit, eine Form von Lauch (Zwiebeln, Lauch, Knoblauch oder eine Mischung) in Olivenöl anzubraten, dann Grünkohl, Kartoffeln und Brühe hinzuzufügen und köcheln zu lassen. Die einzigen wirklichen Unterschiede bestehen in der Behandlung des Grünkohls und dem Grad, in dem das Ganze gekocht wird. Der beste Caldo Verde, den ich in Portugal hatte, war so lange gekocht, dass die Kartoffeln fast vollständig zerfielen und die Suppe zu einer cremigen Brühe verdickte, die von fein geriebenen Grünkohlstreifen tiefgrün getönt wurde. (Caldo verde bedeutet "grüne Suppe", also wenn Sie Ihren Grünkohl nicht lange genug kochen, um die Suppe grün zu machen, machen Sie keinen Caldo Verde!)

Gleichzeitig gefällt mir auch die Idee, ein paar herzhafte Kartoffelstückchen in der Suppe zu haben. Es erinnert mich sehr an ajiaco, eine kolumbianische Kartoffelsuppe, die durch gemeinsames Kochen einiger Kartoffelsorten hergestellt wird. Die stärkehaltigen Kartoffeln zersetzen und verdicken die Suppe, während die wachsreicheren Sorten zart werden, aber ihre Form besser halten. Ich beschloss, die gleiche Technik in meinem Caldo Verde zu verwenden.

Es funktionierte wie ein Zauber. Nach 25 Minuten Köcheln werden die rostroten Kartoffeln so zart, dass sie durch grobes Rühren Stärke verlieren und die Suppe verdicken. Unterdessen behalten Yukon Golds ihre Form gut. Fünfundzwanzig Minuten sind auch genug Zeit, damit selbst zäher Grünkohl weich wird.

Die Suppe kann komplett vegetarisch zubereitet werden, indem man entweder Gemüsebrühe oder Wasser als Basis verwendet, aber Hühnerbrühe verleiht ihr ein bisschen mehr Geschmack, wenn dir die Fleischigkeit nichts ausmacht. Das Hinzufügen von Wurst in die Suppe ist ebenfalls keine Notwendigkeit, aber es ist nicht ungewöhnlich. Würste wie chouriço, linguiça, oder salpicão—eine mit Rotwein und Paprika gewürzte Hartwurst aus Schweinefleisch—werden in der Regel separat gekocht und dann der fertigen Suppe als Beilage hinzugefügt. Die meisten Orte, an denen ich in den USA eingekauft habe, die diese Würste anbieten, verkaufen sie vorgekocht, was sie für Suppen wie diese sehr praktisch macht. Schneiden Sie sie einfach in Scheiben und fügen Sie sie gegen Ende des Köchelns hinzu.

Wirklich traditionelle Würste nach portugiesischer Art können in den USA etwas schwer zu finden sein, aber jede vorgekochte oder trocken gepökelte Schweinewurst mit Knoblauch kann einspringen. Gehen Sie mit dem, was verfügbar ist und was Sie mögen.

Mir ist gerade klar geworden, dass diese Kombination aus Kartoffel, Kohl und Wurst in einer Suppe etwas allgemein Beruhigendes an sich hat. Sie können sehen, wie dieser Caldo Verde Cousins ​​​​mit Polnisch küsst Kapusniak, zum Beispiel, obwohl sie von der anderen Seite des Kontinents kommen. (Ich bin mir nicht ganz sicher, wo die Hot Dog-, Kartoffel- und Kohlsuppe meiner Mutter in diesen Stammbaum passt, aber es ist eine Familie, die ich besser kennenlernen möchte.)


Richtungen

Butter in einem großen Schmortopf oder Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Fügen Sie Zwiebel (oder Lauch) und Knoblauch hinzu, würzen Sie mit Salz und Pfeffer und kochen Sie unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind, und fügen Sie nach Bedarf Olivenöl hinzu, um die Mischung locker und feucht zu halten.

Kartoffeln und Brühe zugeben und unter gelegentlichem Rühren zum Köcheln bringen. Grünkohl hinzufügen und weiterkochen, bis die rostroten Kartoffelscheiben vollständig zerfallen sind (für eine noch dickere Konsistenz können Sie sie mit einem Löffel oder einem Kartoffelstampfer drücken), die Yukon Golds zart sind, das Grün weich geworden ist und die Suppe zu einem dickeren geworden ist cremige Konsistenz, 25 bis 30 Minuten. Wurst einrühren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Schnittlauch garniert servieren.


Schau das Video: Kapustová polévka - Caldo Verde (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gugar

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Ich schlage vor, es zu diskutieren.

  2. Mooney

    Es gibt auch andere Mängel

  3. Shaiming

    Sie haben die Marke getroffen. Darin ist etwas auch gut, ich unterstütze.

  4. Anstice

    Es scheint mir der großartige Ausdruck

  5. Masselin

    Ich denke, dass du nicht recht hast. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreib mir per PN, wir reden.



Eine Nachricht schreiben