Neue Rezepte

Wussten Sie, dass diese 10 kleinen Lebensmittelunternehmen von Big Business verschlungen wurden?

Wussten Sie, dass diese 10 kleinen Lebensmittelunternehmen von Big Business verschlungen wurden?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Denken Sie, dass diese gesundheitsbewussten Marken immer noch kleine unabhängige Unternehmen sind? Denk nochmal

In den letzten zehn Jahren haben kleine Lebensmittelunternehmen mit einer natürlichen oder gesunden Ausrichtung einen Boom erlebt, der den Großen Marktanteile weggenommen hat (insbesondere in den letzten Jahren, da Das Vertrauen der Verbraucher in die berühmten Namen erodiert), dem die meisten zustimmen können, ist eine gute Sache. Aber es ist nicht alles so, wie es scheint: Viele dieser scheinbar kleinen Unternehmen gehören einigen der größten Lebensmittelkonzerne der Welt.

Wussten Sie, dass diese 10 kleinen Lebensmittelunternehmen von Big Business verschlungen wurden?

In den letzten zehn Jahren haben kleine Lebensmittelunternehmen mit einer natürlichen oder gesunden Ausrichtung einen Boom erlebt, der den Großen Marktanteile weggenommen hat (insbesondere in den letzten Jahren, da Das Vertrauen der Verbraucher in die berühmten Namen erodiert), dem die meisten zustimmen können, ist eine gute Sache. Aber es ist nicht alles so, wie es scheint: Viele dieser scheinbar kleinen Unternehmen gehören einigen der größten Lebensmittelkonzerne der Welt.

Kashi: Kelloggs

Kashi International Corporation / ItemMaster

Kashi, 1984 in La Jolla, Kalifornien gegründet, konzentriert sich auf Frühstückscerealien und andere Produkte mit viel Vollkorn. Im Jahr 2000 kaufte Kellogg’s das Unternehmen für 33 Millionen US-Dollar, erlaubte Kashi jedoch, bis März 2013 unabhängig zu operieren, als der Hauptsitz von Kashi in den Firmensitz von Kellogg in Battle Creek, Michigan, verlegt wurde. Ein Jahr später Kelloggs eine Sammelklage verloren und musste den Begriff "All Natural" von seinen Etiketten entfernen.

Krave Jerky: Hershey

Krave Pure Foods, Inc. / ItemMaster

Krave Jerky wurde 2009 vom Marathonläufer Jon Sebastiani aus Sonomas berühmter Sebastiani-Weinfamilie gegründet ruckartig hergestellt mit ganzen Muskel in Geschmacksrichtungen wie Chili-Limette und Cabernet Rosmarin, wurde gekauft von Hershey Anfang dieses Jahres für irgendwo zwischen 200 und 300 Millionen US-Dollar. Es ist der erste Vorstoß des Unternehmens in den 2,5-Milliarden-Dollar-Markt für Fleisch-Snacks.

Annies: General Mills

Annie’s Homegrown Inc. / ItemMaster

Annies Homegrown hat angefangen, natürliches zu verkaufen Makaroni und Käse 1989 in New England Supermärkte, und Gründerin Annie Withey ging 1995 an die Börse. Das Unternehmen durchlief im Laufe der Jahre mehrere Eigentümerwechsel (und kaufte verwirrenderweise 2005 eine separate Firma namens Annie’s Naturals) und wurde von gekauft Allgemeine Mühlen für 820 Millionen US-Dollar im September 2014.

Applegate-Farmen: Hormel

1987 von Stephen McDonnell und Christopher Ely gegründet, Applegate verkauft naturbelassen und biologisch in Scheiben geschnittenes Fleisch, Wurst, Käse und Speck die frei von Antibiotika und Zusatzstoffen sind. Die Zukunft des Unternehmens war zweifelhaft, nachdem McDonnell 2013 einen Schlaganfall erlitt, aber Hormel kaufte das Unternehmen Anfang des Jahres für 775 Millionen US-Dollar, was es Applegate ermöglichte, unabhängig zu operieren und seinen Hauptsitz und seine Mitarbeiter zu behalten.

Cascadian Farm: General Mills

General Mills, Inc. / ItemMaster

1999 kaufte General Mills Small Planet, dessen Eigentümer Kaskadische Farm (bekannt für Bio-Getreide, Müsliriegel und gefrorenes Obst und Gemüse) und Muir Glen (die Bio-Tomaten in Dosen produziert) für eine nicht genannte Summe. Es gab einige Kontroversen im Jahr 2009, als Verbraucher mit Adleraugen bemerkten, dass die Zuckermenge in Cascadian Farm hatte sich Purely O's verdreifacht, aber nach einem Aufruhr senkte das Unternehmen die Zuckergehalt von drei Gramm zurück auf eins.

Boca Foods: Kraft

Boca-Lebensmittel ist vor allem als Produzent des Boca . bekannt Burger, ein fleischfreier Burger auf Sojabasis in verschiedenen Sorten wie Bruschetta Tomato Basil Parmesan, Pikanter Pilz-Mozzarella und Chile Relleno. Es wurde 1993 von Max Shondor gegründet und 1997 an Chicagoer Investoren verkauft. Im Jahr 2000 wurde das Unternehmen von Kraft (das zu dieser Zeit selbst im Besitz von Philip Morris war). Im folgenden Jahr schloss Kraft Bocas ursprüngliche Fabrik in Fort Lauderdale, strich 48 Arbeitsplätze und verlagerte den Betrieb in seine eigenen Fabriken im ganzen Land.

Lightlife-Lebensmittel: ConAgra

Lightlife-Lebensmittel, seit 1979 Pionier für pflanzliches Protein, ist heute vor allem für seine „Smart“-Produkte wie Smart Bacon, Smart Deli und Smart Sausages bekannt. Im Jahr 2000 wurde es für einen nicht genannten Betrag von einem Giganten für verpackte Lebensmittel gekauft ConAgra-Lebensmittel, der sich ironischerweise zwei Jahre später dafür einsetzte, Oregons Measure 27 zu stoppen, eine Initiative, die die Kennzeichnung von Produkten vorgeschrieben hätte, die GVO.

Odwalla: Coca-Cola

Die frühen 2000er Jahre waren der Höhepunkt des Smoothie-Wahns, und Coca Cola durch den Kauf in den Pool gesprungen Odwalla, das Saft- und Smoothie-Unternehmen 1980 in Santa Cruz, Kalifornien, für 181 Millionen US-Dollar gegründet. Es hat immer noch seinen Hauptsitz in der kalifornischen Half Moon Bay.

Essen soll gut schmecken: General Mills

General Mills hat hart daran gearbeitet, seine gesunde Glaubwürdigkeit zu stärken; sie besitzen nicht nur die bereits erwähnte Cascadian Farm und Muir Glen, sondern auch die Energieriegelfirma Larabar sowie Essen soll gut schmecken, das beliebte in Massachusetts ansässige Snackfirma im Jahr 2006 mit gesunden Zutaten und einem einzigartigen Design auf den Markt gebracht. Allgemeine Mühlen kaufte das Unternehmen sechs Jahre nach seiner Gründung im Jahr 2012 für einen nicht genannten Betrag.

Nacktsaft: Pepsi

Naked Juice Co. / ItemMaster

Wo Coke hingeht, folgt Pepsi bald, und im Rahmen einer großen Initiative zum Aufkauf von gesundheitsorientierten Unternehmen Pepsi kaufte Naked Juice für eine nicht genannte Summe im Jahr 2006 (im selben Jahr kaufte es auch Stacy’s Pita Chips und Izze Beverages). Das 1983 in Santa Monica gegründete Unternehmen operierte von seinem Hauptsitz in Azusa, Kalifornien aus, bis es 2010 nach Monrovia, Kalifornien, verlegt wurde.


Italienischer Olivenölbetrug: Sehen Sie sich die Olivenölmarken an, die die Tests nicht bestanden haben

Als besorgte Lebensmittelkonsumenten müssen wir wachsam bleiben, was die essbaren Produkte, die wir kaufen, betrifft. Nehmen Sie zum Beispiel Honig: Wussten Sie, dass die meisten Marken, einschließlich der als reiner Honig gekennzeichneten, mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt verdünnt werden?

Und leider stellen wir jetzt fest, dass natives Olivenöl extra ein weiteres gängiges Lebensmittel ist, das eine irreführende Kennzeichnung hat. (Für Kinder mit Maisallergien, die es vielleicht nicht wissen, ist dies sehr problematisch).

Es wurde vermutet, dass einige Olivenöle verfälschte Öle sind. Auch wenn sie aus Italien kommen. Es gibt offenbar Massenkorruption in dieser Branche. Mafia-Kopien von feinem Olivenöl, Wein und Käse haben in Italien eine Explosion der Lebensmittelkriminalität ausgelöst. Es wird auf ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 16 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Italiener nennen das, was passiert, &ldquoAgromafia&rdquo und es ist ein Skandal für ein Volk, dessen Küche als nationaler Schatz gilt.


Italienischer Olivenölbetrug: Sehen Sie sich die Olivenölmarken an, die die Tests nicht bestanden haben

Als besorgte Lebensmittelkonsumenten müssen wir wachsam bleiben, was die essbaren Produkte, die wir kaufen, betrifft. Nehmen Sie zum Beispiel Honig: Wussten Sie, dass die meisten Marken, einschließlich der als reiner Honig gekennzeichneten, mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt verdünnt werden?

Und leider stellen wir jetzt fest, dass natives Olivenöl extra ein weiteres gängiges Lebensmittel ist, das eine irreführende Kennzeichnung hat. (Für Kinder mit Maisallergien, die es vielleicht nicht wissen, ist dies sehr problematisch).

Es wurde vermutet, dass einige Olivenöle verfälschte Öle sind. Auch wenn sie aus Italien kommen. Es gibt offenbar Massenkorruption in dieser Branche. Mafia-Kopien von feinem Olivenöl, Wein und Käse haben in Italien eine Explosion der Lebensmittelkriminalität ausgelöst. Es wird auf ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 16 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Italiener nennen das, was passiert, &ldquoAgromafia&rdquo und es ist ein Skandal für ein Volk, dessen Küche als nationaler Schatz gilt.


Italienischer Olivenölbetrug: Sehen Sie sich die Olivenölmarken an, die die Tests nicht bestanden haben

Als besorgte Lebensmittelkonsumenten müssen wir wachsam bleiben, was die essbaren Produkte, die wir kaufen, betrifft. Nehmen Sie zum Beispiel Honig: Wussten Sie, dass die meisten Marken, einschließlich der als reiner Honig gekennzeichneten, mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt verdünnt werden?

Und leider stellen wir jetzt fest, dass natives Olivenöl extra ein weiteres gängiges Lebensmittel ist, das eine irreführende Kennzeichnung hat. (Für Kinder mit Maisallergien, die es vielleicht nicht wissen, ist dies sehr problematisch).

Es wurde vermutet, dass einige Olivenöle verfälschte Öle sind. Auch wenn sie aus Italien kommen. Es gibt offenbar Massenkorruption in dieser Branche. Mafia-Kopien von feinem Olivenöl, Wein und Käse haben in Italien eine Explosion der Lebensmittelkriminalität ausgelöst. Es wird auf ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 16 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Italiener nennen das, was passiert, &ldquoAgromafia&rdquo und es ist ein Skandal für ein Volk, dessen Küche als nationaler Schatz gilt.


Italienischer Olivenölbetrug: Sehen Sie sich die Olivenölmarken an, die die Tests nicht bestanden haben

Als besorgte Lebensmittelkonsumenten müssen wir wachsam bleiben, was die essbaren Produkte, die wir kaufen, betrifft. Nehmen Sie zum Beispiel Honig: Wussten Sie, dass die meisten Marken, einschließlich der als reiner Honig gekennzeichneten, mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt verdünnt werden?

Und leider stellen wir jetzt fest, dass natives Olivenöl extra ein weiteres gängiges Lebensmittel ist, das eine irreführende Kennzeichnung hat. (Für Kinder mit Maisallergien, die es vielleicht nicht wissen, ist dies sehr problematisch).

Es wurde vermutet, dass einige Olivenöle verfälschte Öle sind. Auch wenn sie aus Italien kommen. Es gibt offenbar Massenkorruption in dieser Branche. Mafia-Kopien von feinem Olivenöl, Wein und Käse haben in Italien eine Explosion der Lebensmittelkriminalität ausgelöst. Es wird auf ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 16 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Italiener nennen das, was passiert, &ldquoAgromafia&rdquo und es ist ein Skandal für ein Volk, dessen Küche als nationaler Schatz gilt.


Italienischer Olivenölbetrug: Sehen Sie sich die Olivenölmarken an, die die Tests nicht bestanden haben

Als besorgte Lebensmittelkonsumenten müssen wir wachsam bleiben, was die essbaren Produkte, die wir kaufen, betrifft. Nehmen Sie zum Beispiel Honig: Wussten Sie, dass die meisten Marken, einschließlich der als reiner Honig gekennzeichneten, mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt verdünnt werden?

Und leider stellen wir jetzt fest, dass natives Olivenöl extra ein weiteres gängiges Lebensmittel ist, das eine irreführende Kennzeichnung hat. (Für Kinder mit Maisallergien, die es vielleicht nicht wissen, ist dies sehr problematisch).

Es wurde vermutet, dass einige Olivenöle verfälschte Öle sind. Auch wenn sie aus Italien kommen. Es gibt offenbar Massenkorruption in dieser Branche. Mafia-Kopien von feinem Olivenöl, Wein und Käse haben in Italien eine Explosion der Lebensmittelkriminalität ausgelöst. Es wird auf ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 16 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Italiener nennen das, was passiert, &ldquoAgromafia&rdquo und es ist ein Skandal für ein Volk, dessen Küche als nationaler Schatz gilt.


Italienischer Olivenölbetrug: Sehen Sie sich die Olivenölmarken an, die die Tests nicht bestanden haben

Als besorgte Lebensmittelkonsumenten müssen wir wachsam bleiben, was die essbaren Produkte, die wir kaufen, betrifft. Nehmen Sie zum Beispiel Honig: Wussten Sie, dass die meisten Marken, einschließlich der als reiner Honig gekennzeichneten, mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt verdünnt werden?

Und leider stellen wir jetzt fest, dass natives Olivenöl extra ein weiteres gängiges Lebensmittel ist, das eine irreführende Kennzeichnung hat. (Für Kinder mit Maisallergien, die es vielleicht nicht wissen, ist dies sehr problematisch).

Es wurde vermutet, dass einige Olivenöle verfälschte Öle sind. Auch wenn sie aus Italien kommen. Es gibt offenbar Massenkorruption in dieser Branche. Mafia-Kopien von feinem Olivenöl, Wein und Käse haben in Italien eine Explosion der Lebensmittelkriminalität ausgelöst. Es wird auf ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 16 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Italiener nennen das, was passiert, &ldquoAgromafia&rdquo und es ist ein Skandal für ein Volk, dessen Küche als nationaler Schatz gilt.


Italienischer Olivenölbetrug: Sehen Sie sich die Olivenölmarken an, die die Tests nicht bestanden haben

Als besorgte Lebensmittelkonsumenten müssen wir wachsam bleiben, was die essbaren Produkte, die wir kaufen, betrifft. Nehmen Sie zum Beispiel Honig: Wussten Sie, dass die meisten Marken, einschließlich der als reiner Honig gekennzeichneten, mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt verdünnt werden?

Und leider stellen wir jetzt fest, dass natives Olivenöl extra ein weiteres gängiges Lebensmittel ist, das eine irreführende Kennzeichnung hat. (Für Kinder mit Maisallergien, die es vielleicht nicht wissen, ist dies sehr problematisch).

Es wurde vermutet, dass einige Olivenöle verfälschte Öle sind. Auch wenn sie aus Italien kommen. Es gibt offenbar Massenkorruption in dieser Branche. Mafia-Kopien von feinem Olivenöl, Wein und Käse haben in Italien eine Explosion der Lebensmittelkriminalität ausgelöst. Es wird auf ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 16 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Italiener nennen das, was passiert, &ldquoAgromafia&rdquo und es ist ein Skandal für ein Volk, dessen Küche als nationaler Schatz gilt.


Italienischer Olivenölbetrug: Sehen Sie sich die Olivenölmarken an, die die Tests nicht bestanden haben

Als besorgte Lebensmittelkonsumenten müssen wir wachsam bleiben, was die essbaren Produkte, die wir kaufen, betrifft. Nehmen Sie zum Beispiel Honig: Wussten Sie, dass die meisten Marken, einschließlich der als reiner Honig gekennzeichneten, mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt verdünnt werden?

Und leider stellen wir jetzt fest, dass natives Olivenöl extra ein weiteres gängiges Lebensmittel ist, das eine irreführende Kennzeichnung hat. (Für Kinder mit Maisallergien, die es vielleicht nicht wissen, ist dies sehr problematisch).

Es wurde vermutet, dass einige Olivenöle verfälschte Öle sind. Auch wenn sie aus Italien kommen. Es gibt offenbar Massenkorruption in dieser Branche. Mafia-Kopien von feinem Olivenöl, Wein und Käse haben in Italien eine Explosion der Lebensmittelkriminalität ausgelöst. Es wird auf ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 16 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Italiener nennen das, was passiert, &ldquoAgromafia&rdquo und es ist ein Skandal für ein Volk, dessen Küche als nationaler Schatz gilt.


Italienischer Olivenölbetrug: Sehen Sie sich die Olivenölmarken an, die die Tests nicht bestanden haben

Als besorgte Lebensmittelkonsumenten müssen wir wachsam bleiben, was die essbaren Produkte, die wir kaufen, betrifft. Nehmen Sie zum Beispiel Honig: Wussten Sie, dass die meisten Marken, einschließlich der als reiner Honig gekennzeichneten, mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt verdünnt werden?

Und leider stellen wir jetzt fest, dass natives Olivenöl extra ein weiteres gängiges Lebensmittel ist, das eine irreführende Kennzeichnung hat. (Für Kinder mit Maisallergien, die es vielleicht nicht wissen, ist dies sehr problematisch).

Es wurde vermutet, dass einige Olivenöle verfälschte Öle sind. Auch wenn sie aus Italien kommen. Es gibt offenbar Massenkorruption in dieser Branche. Mafia-Kopien von feinem Olivenöl, Wein und Käse haben in Italien eine Explosion der Lebensmittelkriminalität ausgelöst. Es wird auf ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 16 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Italiener nennen das, was passiert, &ldquoAgromafia&rdquo und es ist ein Skandal für ein Volk, dessen Küche als nationaler Schatz gilt.


Italienischer Olivenölbetrug: Sehen Sie sich die Olivenölmarken an, die die Tests nicht bestanden haben

Als besorgte Lebensmittelkonsumenten müssen wir wachsam bleiben, was die essbaren Produkte, die wir kaufen, betrifft. Nehmen Sie zum Beispiel Honig: Wussten Sie, dass die meisten Marken, einschließlich der als reiner Honig gekennzeichneten, mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt verdünnt werden?

Und leider stellen wir jetzt fest, dass natives Olivenöl extra ein weiteres gängiges Lebensmittel ist, das eine irreführende Kennzeichnung hat. (Für Kinder mit Maisallergien, die es vielleicht nicht wissen, ist dies sehr problematisch).

Es wurde vermutet, dass einige Olivenöle verfälschte Öle sind. Auch wenn sie aus Italien kommen. Es gibt offenbar Massenkorruption in dieser Branche. Mafia-Kopien von feinem Olivenöl, Wein und Käse haben in Italien eine Explosion der Lebensmittelkriminalität ausgelöst. Es wird auf ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 16 Milliarden US-Dollar geschätzt. Die Italiener nennen das, was passiert, &ldquoAgromafia&rdquo und es ist ein Skandal für ein Volk, dessen Küche als nationaler Schatz gilt.



Bemerkungen:

  1. Aglaeca

    Nur im Thema cool

  2. Arazragore

    Es Sie Wissenschaft.

  3. Cole

    Ich entschuldige mich, aber nicht genug.

  4. Mazulrajas

    Es ist bemerkenswert, eher wertvoller Satz



Eine Nachricht schreiben