Neue Rezepte

Neonfarbene Äpfel

Neonfarbene Äpfel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ultrahelle, neonbereifte Süßigkeitsäpfel, die die Aufmerksamkeit der Partygänger auf sich ziehen werden!MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 25. Dezember 2014

Candy Melts in Grün, Pink und Orange

3

Esslöffel Kokos- oder Pflanzenöl

Bilder ausblenden

  • 1

    Beginnen Sie mit einer Tüte mit farbigen Bonbons, Lebensmittelfarbe und Öl.

  • 2

    Schmelzen Sie die Bonbons nach Packungsanweisung und fügen Sie dann ein paar Tropfen helle Lebensmittelfarbe hinzu. Mischen und fügen Sie dann 3 Esslöffel Kokosöl hinzu.

  • 3

    Legen Sie einen Eis am Stiel in die Oberseite des Apfels und tauchen Sie ihn dann in die Candy Melts. Zum Abkühlen auf einen Teller legen.

  • 4

    Befolgen Sie die gleichen Anweisungen mit anderen Farben von Candy Melts, um einen Regenbogeneffekt zu erzielen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Der Sommer lässt mich an die Jahrmärkte denken, die im ganzen Land stattfinden.

    Ich sehe überall Plakate für Messen und fahre jedes Wochenende daran vorbei.

    Wenn wir anhalten, schnappe ich mir am liebsten einen Süßigkeitenapfel, bevor ich auf die Autoscooter fahre! Ich habe ein paar Mal leckere Karamell-Bonbonäpfel gemacht, und es gibt immer die beliebte Schokolade mit verrückten Toppings, aber ich wollte etwas anderes ausprobieren. Also habe ich ultra-helle, neon-gefrostete Candy-Äpfel gemacht, die die Aufmerksamkeit der Partygänger auf sich ziehen werden!

    Ich habe eine Vielzahl von Farbtönen mit Lebensmittelfarbe, Candy Melts und etwas Kokosöl hergestellt (Sie können auch Pflanzenöl verwenden). Ich habe sie in unseren Blumenkasten gelegt, und als mein Mann nach Hause kam, zauberten sie ihm ein breites Lächeln ins Gesicht! Sie sind süß und lecker und sorgen für ein strahlendes und glückliches Gefühl, wenn Sie nur auf dem Teller sitzen. Es ist wie auf der Messe, aber ohne Warteschlangen. Und warte einfach, bis du sie probierst!

    Um Ihre eigenen zu machen, schmelzen Sie die Candy Melts in einer Glasschüssel.

    Dann die gewünschte Lebensmittelfarbe hinzufügen und umrühren.

    Wenn die Mischung etwas abgekühlt ist, fügen Sie ein paar Esslöffel Öl hinzu und rühren Sie noch etwas um.

    Dann die Äpfel in die Schmelzen tauchen und zum Trocknen auf einen Teller legen.

    Wiederholen Sie den Vorgang für weitere Farben und genießen Sie dann den Regenbogen!


Was ist der Unterschied zwischen roten, grünen und gelben Äpfeln?

Wir haben offiziell den Höhepunkt der Apfelsaison (und des Apfelpflückens für Instagram) erreicht, und um mit dem Zeitgeist Schritt zu halten, dachten wir, es wäre gut, ein paar bewährte Apfel-Fakten und -Statistiken zusammenzufassen.

Angeblich aus den Bergen Kasachstans stammend, wurden Apfelkerne erstmals im 17. Jahrhundert nach Nordamerika gebracht, nicht zur Ernährung, sondern laut History.com, um Apfelwein herzustellen. Laut der US Apple Association gibt es in den USA mehr als 100 Apfelsorten, die kommerziell angebaut werden, und von dieser Statistik machen nur 15 Apfelsorten 90 Prozent der Apfelproduktion aus, obwohl ein kalifornischer Ernährungswissenschaftler sagt, dass es weit mehr als . gibt das.

„Apple-Experten werden Ihnen sagen, dass es derzeit über 4.000 von den ursprünglich 17.000 historisch dokumentierten Sorten gibt“, sagte Cat Dillon, Ernährungsdirektorin bei VeraVia, Park Hyatt Aviara. „Leider wurde ein Großteil der nützlichen Nahrung aus den herberen, traditionellen Sorten für unsere moderneren, süßeren Sorten gezüchtet.“

Während Äpfel in einer Vielzahl von Schattierungen, Größen und Sorten von Rubinrot bis Neongrün erhältlich sind, sagt Dillion, dass eine gute Faustregel für die Ernährung lautet, je bunter der Apfel ist, desto mehr Phytonährstoffe enthält der Apfel. „Der nährstoffreichste Apfel zeigt auf allen Seiten Pigmente“, erklärte Dillon. „Wenn nur eine Seite eines roten Apfels direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, erscheint die Frucht zweifarbig. Das Essen auf der Sonnenseite kann Ihnen doppelt so viele Nährstoffe liefern wie auf der Schattenseite.“

Im Kern kann die Farbe des Apfels die ernährungsphysiologischen Vorteile bestimmen, einschließlich des Gesamtfasergehalts, der Antioxidantien und des Vitamin-C-Gehalts.

„Iss auf jeden Fall die Häute, da sie eine viel größere Konzentration an krankheitsbekämpfenden Polyphenolen enthalten“, sagte Dillion. „Polyphenole helfen, das Bakteriengleichgewicht in Ihrem unteren Verdauungstrakt zu unterstützen, und Ihre Darmbakterien tragen vor allem dazu bei, die Gesundheit Ihres Immunsystems zu bestimmen. Konventionell angebaute Äpfel enthalten mehr Pestizide als jede andere Kultur! Ein weiterer Grund, immer Bio zu kaufen. ”

Von Äpfeln zu Äpfeln, von Red Delicious bis Granny Smith und Galas, hier ist eine Aufschlüsselung einiger der gängigsten Äpfel auf dem heutigen Markt.

Rote köstliche Äpfel

Red Delicious wurde ursprünglich Hawkeye genannt und ist am besten an ihrem herzförmigen Äußeren in Candy Apple-Rot zu erkennen. Red Delicious sind nicht nur aufgrund ihrer Süße und des insgesamt milden Geschmacks eine großartige Apfelwahl für den täglichen Verzehr, sie waren auch früher „Amerikas beliebteste Apfelsorte“, bis Gala-Äpfel dieses Jahr den Spitzenplatz eroberten, so das US-amerikanische Unternehmen Apple Verband .

Granny Smith Äpfel

Die gebräuchlichste Sorte von grünen Äpfeln, Granny Smith-Äpfel, sind die süffigsten und unterscheidbarsten Äpfel der Gruppe. Sie sind aufgrund ihrer Festigkeit und ihres Geschmacks eine großartige Option zum Kochen, wenn sie im Ofen gebacken werden. Granny Smiths stammen vermutlich ebenfalls aus Australien und sind eine der nahrhaftesten aller Apfelsorten.

Golden Delicious Äpfel

Ähnlich in Geschmack und Textur wie Red Delicious, sind Golden oder Yellow Delicious Äpfel im Aussehen gelb-gold und haben den gleichen milden bis süßen Geschmack. Diese werden auf der ganzen Welt angebaut und sind eine gute Wahl, um einen Salat zu verzieren oder im Ofen zu backen. Wenn es um die Nährstoffabteilung geht, fehlen jedoch goldene Leckereien etwas.

Gala-Äpfel

Gala-Äpfel, von denen angenommen wird, dass sie in den 1930er Jahren in Neuseeland entstanden sind, sind leise die Ränge aufgestiegen, um Amerikas Liebling des Apfelclans zu werden. Galas sind leicht an ihrem fast rosa Farbton zu unterscheiden, einer Kreuzung zwischen Gold und Rot. Sie sind auch süß und bringen genau die richtige Portion Punsch in die Tortenabteilung. Galas sind reich an Phytonährstoffen und sind ein weiterer großartiger Allround-Snack- und Kochapfel.

Honigknusprige Äpfel

Eine weitere Apfelsorte auf dem Vormarsch, Honeycrisps, gewinnt laut der U.S. Apple Association leise an Popularität. Honeycrisps, ein Hybridapfel, der in den 90er Jahren vom Landwirtschaftsabteilungsprogramm der University of Minnesota entwickelt wurde, sind heute eine der teuersten, wenn nicht sogar köstlichsten Apfelsorten auf dem Markt.

Fuji-Äpfel

Fuji-Äpfel hübsch in Pink sind eine Kreuzung zwischen Red Delicious und Old Virginia Ralls Genet und wurden in den 1930er Jahren von Apfelbauern in Japan entwickelt. Heute gehören sie zu den fünf beliebtesten Apfelsorten.


1. Verwenden Sie Extrakte für unvergessliche Brownies

Brownies sind bereits der ultimative Publikumsliebling, aber Aromen und Extrakte können sie noch besser machen. Fügen Sie McCormick® Pure Almond Extract hinzu, um herkömmliche Brownies mit &ldquobrownie mix&rdquo in luxuriöse (aber einfache!) Chocolate Almond Brownies zu verwandeln.

Oder heben Sie es auf die nächste Stufe, indem Sie eine Schicht Keksteig für Nutty Almond Crownies mit Mandelgeschmack hinzufügen.

Wenn es darum geht, Ihre Brownies zu verkleiden, lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Schoko-Orangen-Brownies? Mit McCormick® Pure Orange Extract sind sie ganz einfach herzustellen. Oder fügen Sie McCormick® Himbeerextrakt hinzu, um Brownies voller Kakao-Beeren-Köstlichkeit zu machen.


So kaufen und lagern Sie Äpfel

Nachdem Sie nun mit den verschiedenen Apfelsorten vertraut sind, finden Sie hier ein paar Tipps zum Kauf, zur Aufbewahrung und zum Verhindern des Bräunens – sowie eine Liste unserer Lieblingsrezepte für Äpfel!

Wählen Sie beim Kauf von Äpfeln solche ohne blaue Flecken oder weiche, matschige Stellen. Sie sollten für ihre spezifische Sorte fest sein (ein McIntosh wird nicht so fest sein wie ein Granny Smith). Suchen Sie nach Früchten mit glänzender Haut – eine stumpfe Haut weist auf einen Mangel an Knusprigkeit und Geschmack hin.

Äpfel verlieren bei Zimmertemperatur schnell ihre Knusprigkeit. Um Äpfel im Kühlschrank aufzubewahren, legen Sie sie in eine perforierte Plastiktüte in den Crisper. Lagern Sie keine zerquetschten oder geschnittenen Äpfel, da die anderen gelagerten Äpfel dadurch verderben. Um Äpfel über einen längeren Zeitraum aufzubewahren, wickeln Sie jeden in Zeitungspapier ein (verwenden Sie kein Papier mit farbiger Tinte) und lagern Sie ihn an einem dunklen, kühlen Ort wie dem Keller oder der Garage.

Wenn Sie Äpfel schneiden und nicht möchten, dass die freigelegten Stücke braun werden, tauchen Sie die Scheiben in eine Schüssel mit drei Teilen Wasser und einem Teil Zitronensaft.

Um Ihre eigenen Äpfel anzubauen, besuchen Sie die örtliche Gärtnerei oder kaufen Sie die Bäume von Online-Händlern wie Trees of Antiquity, Fedco Trees und Century Farm Orchards.


Alles über Äpfel

Es gibt viele Apfelsorten, von kleinen Sorten wie dem Cameo bis hin zu sehr großen Sorten wie dem Opalescent. Jede Sorte hat ihre eigene Farbe, Textur und ihren eigenen Geschmack, die sie voneinander unterscheiden. Erfahren Sie, wie einfach es ist, Äpfel zuzubereiten und zu kochen.

Egal, ob Sie Apfelbutter herstellen möchten oder einfach nur einen guten Apfel als Zwischenmahlzeit essen möchten, es ist sicher für Sie das Passende dabei. Wählen Sie den richtigen Apfel aus, indem Sie unsere Tabelle unten überprüfen. Lassen Sie sich von uns zeigen, wie Sie das Bräunen von Äpfeln verhindern, wenn Ihr Rezept frisch geschnittene Äpfel verlangt, wo die Äpfel ihr frisches Aussehen behalten sollen. Mit unserem Apfelzubereitungsleitfaden zeigen wir Ihnen auch, wie Sie Äpfel für alle Ihre Apfelrezepte schälen, entkernen und schneiden, egal ob Sie Äpfel kochen oder frisch verwenden.

Äpfel

Ein Apfel ist eine runde oder ovale Frucht, die von niedriger wachsenden Bäumen geerntet wird, die in den meisten gemäßigten Regionen der Welt vorkommen. Es gibt viele Apfelsorten. Sie sind eine Frucht mit einer dünnen Schale, deren Farbe von Grün-, Gelb- und Rottönen oder einer Kombination davon reichen kann. Das Fruchtfleisch ist im Allgemeinen cremefarben oder cremefarben und sehr saftig. Sie haben im Allgemeinen einen süßen Geschmack, können aber je nach Sorte leicht sauer, herb oder sogar ein bisschen langweilig sein. Einige der häufigsten Sorten unter den vielen Apfelsorten sind Braeburn, Cortland, Fuji, Gala, Granny Smith, Golden Delicious, Red Delicious, Jonathan, Jonagold, McIntosh und Pacific oder Southern Rose.

Äpfel können pur gegessen, zu Soße oder Gelee verarbeitet werden, oder sie können in eine Vielzahl von Salaten, Fleischgerichten, Pasteten und anderen Desserts aufgenommen werden. Als Trockenobst können Äpfel einer Vielzahl von Backwaren zugesetzt werden oder in frischer Form zur Herstellung von Saft, Essig, Apfelwein und alkoholischen Getränken wie Apfelwein und Apfelschnaps verwendet werden. Weitere Informationen zum Kochen mit Äpfeln finden Sie unter Apfelkochen. Um die beste Apfelsorte für Ihre Bedürfnisse zu bestimmen, sehen Sie sich die Tabelle unten an.

Einige Apfelsorten sind das ganze Jahr über erhältlich, andere nur zu bestimmten Jahreszeiten. Die Hauptsaison für Äpfel variiert mit verschiedenen Sorten und Orten, an denen sie geerntet werden. Die besten Apfelsorten sind die, die frisch vom Baum gepflückt werden. Frisch gepflückte Äpfel haben den besten Geschmack und eine extra knusprige Textur. Für frisch gepflückte Äpfel besuchen Sie während der Erntezeit an Ihrem Standort lokale Apfelfarmen und Bauernmärkte.

Kaufen Sie Äpfel, die hell gefärbt, fest und frei von blauen Flecken oder beschädigter Haut sind. Wenn das Fruchtfleisch unter Druck nachgibt, wird der Apfel weich. Die Schale des Apfels sollte straff sein und keine Anzeichen von Schrumpfung aufweisen. Wählen Sie einzelne Äpfel gegenüber vorgefertigten Äpfeln aus, damit Sie sehen können, was Sie auswählen, und die Möglichkeit haben, die Äpfel zu riechen, um sicherzustellen, dass sie frisch riechen und nicht muffig sind. Die verschiedenen Apfelsorten werden nach Größe und Qualität sortiert. Je höher die Sorte, desto teurer der Apfel. Die Endverwendung des Apfels bestimmt die Apfelsorte, die Sie kaufen sollten. Sehen Sie sich die Tabelle unten an, um die beste Sorte für Ihre Bedürfnisse auszuwählen.

Für beste Ergebnisse Äpfel in eine perforierte Plastiktüte geben, mit Wasser beträufeln und 2 bis 3 Wochen im kältesten Bereich des Kühlschranks lagern. Äpfel geben ein Gas namens Ethylen ab, das die Reifung beschleunigt, daher sollten sie von anderen Obst- und Gemüsesorten ferngehalten werden, um eine vorzeitige Reifung zu verhindern. Äpfel können bei Raumtemperatur für kurze Zeit gelagert werden, sollten jedoch regelmäßig kontrolliert werden, da sie schneller reifen als bei einer Lagerung im Kühlschrank. Um frisch gepflückte Äpfel über einen längeren Zeitraum zu lagern, wickeln Sie sie in Papier ein und legen Sie sie mit der gefalteten Seite nach unten in einer einzigen Schicht auf ein Tablett. Kühl, dunkel und trocken lagern. Die ideale Lagertemperatur liegt zwischen 32 °F und 40 °F. Überprüfen Sie regelmäßig, ob Äpfel angefangen haben zu faulen. Getrocknete Äpfel können in einem verschlossenen Plastikbeutel im Kühlschrank auf unbestimmte Zeit aufbewahrt werden.

Ambrosia-Apfel

Ein mittelgroßer Apfel mit roter Farbe mit einigen Streifen auf einem cremegelben Hintergrund. Der Ambrosia-Apfel ist nicht lange haltbar, daher sollte er innerhalb von etwa vier Monaten nach der Ernte verwendet werden. Der Apfel stammt aus British Columbia und ist mit seiner knackigen Textur und dem saftig-aromatischen Fruchtfleisch ein guter Knabberapfel. Sein Fruchtfleisch oxidiert nicht und wird so schnell braun wie bei anderen Äpfeln, daher eignet er sich hervorragend für Salate.

Ein kleiner bis mittelgroßer tiefroter Apfel, dessen rote Farbe in ein tiefes Purpurrot übergeht und manchmal fast schwarz aussieht. Er hat seinen Ursprung in Arkansas und ist vermutlich ein Ableger eines Winesap-Apfels. Es hat ein festes, knackiges, gelbes Fruchtfleisch mit einem herben aromatischen Geschmack. Der Arkansas Black Apple lässt sich gut in Kühlhäusern aufbewahren. Bei sachgemäßer Lagerung bleibt es 6 Monate frisch.

Baldwin Apfel

Ein rotschaliger Apfel, der gelbe Streifen hat und stark mit Rostflecken gesprenkelt ist. Es ist ein Allzweckapfel mit einem süß-herben Geschmack mit einer leichten Schärfe. Es hat eine knusprige Konsistenz, die sich beim Kochen gut hält. Sein leicht würziger Geschmack macht ihn zu einer guten Wahl für die Herstellung von Apfelwein und Pasteten. Baldwins sind nicht immer leicht zu finden.

Braeburn-Apfel

Eine sehr feste Apfelsorte mit einem süßen und leicht säuerlichen Geschmack. Es kann in der Farbe von grünlich-gold bis rot variieren und ist beliebt als Snack oder wird in Salaten und Desserts serviert.

Cameo-Apfel

Eine ziemlich neue Apfelsorte, von der angenommen wird, dass sie eine Kreuzung zwischen Red und Golden Delicious ist. Es hat einen cremegelben Hintergrund mit roten Streifen darüber. Der Cameo-Apfel hat ein knackiges, saftiges Fruchtfleisch mit einem süßen Geschmack und einem Hauch von Säure. Es ist ein guter Apfel zum Naschen und frisch in Salaten zu verwenden. Es ist auch ein guter Kochapfel und macht tolle Desserts. Der Cameo ist gekühlt gut lagerfähig.

Connell Roter Apfel

Ein großer Apfel, der leuchtend rot oder rot gestreift ist. Das Connell Red ist eine Version von Fireside, hat aber eine rötere Farbe. Er ist leicht knackig und hat einen süßen Geschmack, was ihn zu einem guten Essapfel macht. Connell Red Äpfel haben eine feste Konsistenz, die sich beim Kochen gut hält, was sie zu einer guten Wahl für Pasteten und Saucen macht.

Cortland-Apfel

Eine Apfelsorte mit einem süßen und säuerlichen Geschmack mit cremeweißem Fruchtfleisch, das mit einer leuchtend roten Schale bedeckt ist. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für die Verwendung in gekochten Apfelgerichten. Zierapfel
Eine sehr kleine Apfelsorte, die normalerweise nicht größer als 1 bis 2 Zoll im Durchmesser ist. Die Außenhaut kann im reifen Zustand gelb, grün oder rot sein und das Innenfleisch ist von fester bis harter Textur. Holzäpfel sind für ihren herben Geschmack bekannt und werden oft zur Herstellung von Gelee, Wein, Apfelbutter und anderen Lebensmitteln verwendet.

Eine kleine Apfelsorte, die etwas größer ist als ein Holzapfel, aber viel kleiner als ein herkömmlicher Apfel. Der Crimson Gold Apple wurde als Kreuzung zwischen einem Newton- und einem Spitzenburg-Heirloom-Apfel entwickelt. Es ist eine Apfelsorte, die in Klimazonen mit wärmeren Tagestemperaturen und kühleren Abenden gut wächst, um einen höheren Zuckergehalt zu entwickeln. Während der Reifung hat dieser Apfel ein festes Fruchtfleisch, das knackig und süß schmeckt. Wählen Sie bei der Auswahl Äpfel mit makelloser Schale, die sich fest anfühlt.

Kriterium Apfel

Ein hellgelber Apfel mit einigen roten Rötungen. Er hat eine feste, knackige Textur und einen leicht süßlichen Geschmack, was ihn zu einem guten Essapfel macht. Aufgeschnitten wird er langsam braun, so dass er ein guter Apfel in Salaten und auch ein guter Kochapfel ist.

Elstar Apfel

Eine Kreuzung zwischen einem Golden Delicious und Cox's Orange Pippin, es ist ein mittelgroßer bis großer Apfel mit einem festen cremefarbenen Fruchtfleisch, das einen süßen, aber leicht säuerlichen Geschmack hat. Seine Haut hat einen gelben Hintergrund, der rot gestreift ist. Es ist ein guter Allzweckapfel, eignet sich aber hervorragend für die Herstellung von Apfelmus.

Empire-Apfel

Eine Kreuzung zwischen einem Delicious- und einem McIntosh-Apfel, ist ein mittelgroßer Apfel und hat eine tiefrote Farbe. Der Empire hat ein knuspriges, saftiges Fruchtfleisch, das einen leicht herben, aber süßen Geschmack hat, was ihn zu einem guten Snack-Apfel macht. Es eignet sich auch hervorragend zum Backen und für Salate.

Kaminapfel

Eine Apfelsorte, auch als Connell Red bezeichnet, die leuchtend rot und typischerweise groß ist. Die glatte, leuchtend rote Außenhaut bedeckt ein festes weißes Fleisch, das dicht und fein strukturiert ist, was für einen mild-süßen Geschmack sorgt. Dieser Apfel ist in gekühlten Bereichen über längere Zeit gut lagerfähig. Es ist ein guter Apfel, um aus der Hand zu essen oder zum Kochen zu verwenden. Außerdem entwässert es gut als Trockenfrüchte.

Fuji Apfel

Der Fuji-Apfel hat einen süßen und würzigen Geschmack, der von hellgelb-grün mit etwas rot bis ganz rot reicht. Die natürliche Süße des Apfels macht ihn zu einem guten Kandidaten für Apfelmus, da wenig Zucker benötigt wird.

Eine kleine Apfelsorte mit einer gelb-orangefarbenen Schale mit roten Streifen. Der Geschmack ist süß und nicht zu herb, daher ist er ein Favorit als Snack.

Ingwer Gold Apfel

Eine Apfelsorte mit hellgrüner Außenhaut und einem cremefarbenen, knusprigen Fruchtfleisch. Es hat einen leicht säuerlichen Geschmack, der sich hervorragend zum Backen, Kochen oder zum Essen als Snack eignet. Es ist eine Sorte, die langsam braun wird, daher ist sie eine gute Wahl für die Verwendung in frisch geschnittenen Portionen.

Eine Apfelsorte mit blassgoldener und sommersprossiger Haut, einer festen, knackigen Textur und einem süßen, milden Geschmack. Das Fleisch ist bräunungsbeständig und eignet sich hervorragend zum puren Verzehr oder zum Kochen, obwohl sie beim Kochen etwas von ihrem Geschmack verlieren.

Golden Russet Apfel

Ein mittelgroßer Apfel mit einer markanten grüngelben bis goldbraunen Hautfarbe. Das Fruchtfleisch ist fest und cremefarben und bietet einen süßen, saftigen Geschmack. Dieser Apfel ist eine gute Wahl zum Trocknen, zum Backen und zur Herstellung von Cidre. Im Kühlschrank ist er monatelang haltbar.

Goldener Oberster Apfel

Ein mittelgroßer Apfel von grünlich-gelber bis goldbrauner Farbe mit einem festen cremefarbenen Fruchtfleisch, das einen süß-saftigen Geschmack bietet. Dieser Apfel ist eine gute Wahl zum Trocknen, zum Backen und zur Herstellung von Cidre. Im Kühlschrank ist er monatelang haltbar.

Granny Smith Apfel

Ein säuerlicher, knackiger, saftiger Apfel mit sommersprossiger grüner Schale, der sich zum Essen ebenso eignet wie zum Kochen. Granny Smith Äpfel werden aus Neuseeland und Australien importiert und werden auch in den Vereinigten Staaten angebaut, hauptsächlich in Kalifornien und Arizona.

Gravensteiner Apfel

Eine Apfelsorte, die typischerweise eine grüne Schale mit roten Streifen hat, sie kann jedoch auch überwiegend rot sein. Dieser Apfel hat eine knackige und saftige Textur mit einem sehr säuerlichen Geschmack. Er gilt aufgrund seiner Vielseitigkeit als Zutat für Pasteten und Apfelmus sowie seines Geschmacks zum Verzehr aus der Hand als Allzweckapfel. Grüner Pippin Ein großer Apfel mit runder Form. Seine grüne Schale verfärbt sich bei voller Reife grünlich-gelb. Sein weißes Fleisch ist zart und saftig. Der Grüne Pippin reift im September und ist gut lagerfähig.

Auswahl des besten Apfels

Die folgende Tabelle kann als schnelle Referenz bei der Entscheidung verwendet werden, welcher Apfel für Ihre speziellen Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Vielzahl von Apfel Frisch Salat Backen Kochen Kuchen Getrocknet Sonstiges
Ambrosia x x
Baldwin x x Apfelwein
Braeburn x x x x x Soße
Miniatur x x x x
Connell Red x x x Soße
Cortland x x x x x Soße
Holzäpfel Gelee &
WeinButter
Purpurgold x
Kriterium x x x x Soße
Elstar x x x x Soße
Reich x x x x x x
Kamin x x x x x x
Fuji x x x x Soße
Gala x x x x x
Ingwer Gold x x x Soße
Golden Delicious x x x x x Soße
Goldener Russet x x x Apfelwein
Goldener Oberst x x Apfelwein
Granny Smith x x x x x Soße
Gravenstein x x x x Soße
Grüner Pippin x x Soße
Haralson x x x x x x Soße
Honeycrisp x x x x x x Soße
Honiggold x x x x Soße
Ich wagte x x x x x Soße
Jonagold x x x x x Soße
Jonamac x x x
Jonathan x x x x x x Soße
Andenken x x x
Dame x Soße
Freiheit x x x x Nachtisch
Macoun x x x Soße
McIntosh x x x X* Soße
Melrose x x x x
Mutsu x x x x Soße
Newton Pippin x x x x Soße
Nordspion x x Soße
Nordwestliche Begrünung x x x Soße
Opaleszierend x x
Pazifik-Königin x x
Pazifische Rose x x
Paula Rot x x x x x Soße**
Piñata! x x x x x Soße
Pinke Frau x x x x Soße
Rosa Perle x x x Soße
Rosa Funkeln x x
Präriespion x x x x Soße
Red Delicious x x
Rotfrei x x x
Regent x x x x x Soße
Begrünung von Rhode Island x x x x Soße
Rom x x x Soße
Sierra Schönheit x x
Sonja x x x x x Soße
Südliche Rose x x
spartanisch x x x x x Soße
Pracht x Nachtisch
Spionage Gold x x x
Landesmesse x x x x Soße
Stayman x x x x x
Sonnenaufgang x x x
Süße 16 x x Soße
Reich x x x x Soße
Weinsaft x x x x Soße
Wolfsfluss x x x x Soße
York Imperial x x x Soße
Zestar x x x Soße

* Kann bei Verwendung in Pasteten wegen der Saftigkeit des Apfels ein Verdickungsmittel benötigen.
**Bei der Herstellung von Apfelmus mit Paula Red Apples muss nur sehr wenig Zucker verwendet werden.

Apple-Äquivalente

Äpfel gibt es in vielen Größen und Formen, was es manchmal schwierig macht zu wissen, welche Menge man kaufen soll, wenn eine bestimmte Menge oder Größe verlangt wird. Die folgenden Informationen sollen Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wie viel oder wie viele Sie kaufen sollten.


IMac Rückblick: Apples bonbonfarbene Geschichte von 1999 bis 2021

Die iMacs werden die Grenzen der hauseigenen Chips von Apple testen. Mit dem M1 wurde Apple der einzige große PC-Hersteller, der sich nicht mehr auf externe Unternehmen wie Intel, AMD oder Nvidia verlassen muss, um Mikroprozessoren für die Stromversorgung seiner Geräte zu entwickeln. Aber der M1 ist neu und unerprobt, und das Umschalten von Mikroprozessoren ist ein großes Unterfangen. (Auch wenn Apple für seinen neuen 24-Zoll-iMac der Einstiegsklasse auf seine eigenen Chips umgestiegen ist, verwendet es immer noch Intels Prozessoren für seinen 27-Zoll-iMac der Oberklasse, der am Dienstag kein Update erhalten hat.)

Siehe auch

Die meisten Leute interessieren sich möglicherweise nicht für eine Änderung einer Komponente in ihren Mac-Computern. Aber Apples Schritte könnten sowohl für seine Macs als auch für die Technologiebranche große Veränderungen bedeuten. Um den M1 zu entwickeln, hat Apple mindestens 1 Milliarde US-Dollar verwendet, um mehr als ein halbes Dutzend Unternehmen zu kaufen, zusätzlich zu mehr als einem Jahrzehnt für Forschung und Entwicklung. Nun, sagt Apple, sind seine Chips leistungsfähiger und energieeffizienter als die Intel-Chips, auf die es sich zuvor verlassen hat. Dies könnte zu kleineren und schlankeren Designs, einer längeren Akkulaufzeit und neuen Technologien führen.

Durch den Bau eigener Chips ist Apple in der Lage, die von ihm veröffentlichten Funktionen besser zu kontrollieren und den Zeitplan für die Einführung neuer Geräte besser zu verwalten. Und es ist in der Lage, eine viel längere Akkulaufzeit als Maschinen mit Intel-Chips zu bieten. Wenn es um eigene Prozessoren in Macs geht, begann Apple mit seinen Computern der unteren Preisklasse. Zu den ersten M1-Macs, die letztes Jahr auf den Markt kamen, gehörten das 13-Zoll-MacBook Pro und das MacBook Air.


Schau das Video: Tighty feat. Gozpel - Neonfarbene Schatten prod. by Dieser Morten JUICE Premiere (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Fenritilar

    Kurz gesagt, es ist die Nacht. Nach dem Fasten war ich abgenutzt ... ich ging ins Bett.

  2. Fitzwater

    Bravo, was für ein Satz ..., die brillante Idee

  3. Beldon

    It is visible, not fate.

  4. Shajinn

    Aller Wahrscheinlichkeit. Höchstwahrscheinlich.

  5. Carrol

    Der kompetente Standpunkt

  6. Yozshushakar

    Schön geschrieben! Interessantes Material, es ist klar, dass der Autor versucht hat.



Eine Nachricht schreiben