Neue Rezepte

Gebackener Kürbis

Gebackener Kürbis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Warmes Aroma von ,,, Frühling! Was für eine Sehnsucht hatte ich!

  • Eine aromatische Süße, leicht und lecker, für die wir brauchen:
  • 2 Scheiben Kürbis,
  • Zucker nach Belieben,
  • Zimt Pulver

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Gebackener Kürbis:

Den Kürbis gut waschen, in Würfel oder Scheiben schneiden, darüber Zucker und Zimt nach Geschmack hinzufügen. Dann 50 Minuten in den heißen Ofen stellen.

Heiß servieren! Guten Appetit!



Gebackener Kürbis

Es ist kein Rezept, es ist eine angenehme Erinnerung an Kindertage & #8230 Herbst, Frost, Kälte, Großvaters rissige Arbeitshände beim Kürbisscheiben aus dem Ofen holen und das ganze Haus voller unwiderstehlicher Geruch & #8230 eh, was für Zeiten .

Letztes Jahr habe ich nach dem berühmten Halloween-Feiertag einen Kürbis gekauft, er war im Angebot, ich dachte daran, ihn als Schmuck zu behalten, dann nahm mein Mann die Samen und sät sie auf dem Land. Auf den Spitzen wuchsen Kürbisse, genau wie bei dem, den ich gekauft habe.

Ich habe mich entschieden, dieses Jahr mehr Kürbisrezepte auszuprobieren, obwohl ich es ehrlich gesagt nur gebacken bevorzuge.

Mal sehen, wie wir es kochen.

Wir waschen es, wischen es ab, schneiden es in Scheiben und backen es dann 30 Minuten lang bei der richtigen Hitze in einer Pfanne.

Wir stechen mit einer Gabel ein und wenn es leicht in die Scheibe eindringt, ist es gekocht.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Zubereitungsart

Apfelkuchen

Geschälte Äpfel werden durch eine große Reibe gegeben. Mischen Sie die trockenen Zutaten Mehl, Grieß, Pulver

Käsecroissants

In einer Schüssel den Käse mit der weichen Margarine mischen, Ei, Backpulver und Mehl dazugeben und verkneten.


Gebackener Kürbis

Gebackener Kürbis Es ist ein köstliches Dessert, das uns an die Ferien der Kindheit und der Großeltern erinnert.
Ein Dessert, bei dem Sie sich nicht schuldig fühlen, ist Gebackener Kürbis und das ist ganz einfach zuzubereiten. Wenn Sie etwas übrig haben, können Sie es in eine Torte verwandeln.


3 Rezepte aus Kürbis zubereitet

Aus medizinischer und ernährungsphysiologischer Sicht ist der Kürbis eines der großzügigsten Geschenke der Natur. Es ist reich an Antioxidantien, Vitaminen, kalorienarm und enthält die Vitamine A, B und C und erhält in Kombination mit Honig einen besonderen Geschmack.

Gebackener Kürbis mit Honig

Die unten dargestellte Zubereitung ist sehr einfach. Wählen Sie einen gebackenen Kürbis und schneiden Sie ihn in dicke Scheiben. In eine mit Öl gefettete Pfanne geben, mit Zimt und Zitronenschale bestreuen. Stellen Sie das Blech für 30-35 Minuten bei schwacher Hitze in den heißen Ofen. Nach Ablauf der Zeit die Oberseite mit Honig einfetten.

Gebackener Kürbis glasiert mit Honig

Für dieses Rezept benötigen wir: 2 Tassen Kürbiswürfel, 1 Esslöffel Honig, 1 Esslöffel Kreuzkümmel, 1 Prise Salz, Pfeffer und einen Esslöffel Olivenöl. Den Ofen einschalten und auf 190 Grad Celsius vorheizen. Nehmen Sie eine Yena-Schüssel, gießen Sie das Öl und den Honig über die Kürbisstücke, geben Sie die Kreuzkümmelsamen, Salz, Pfeffer hinzu. Gut mischen. Mit Alufolie abdecken und 40 Minuten im Ofen backen. Nach dieser Zeit die Folie nehmen und weitere 20 Minuten backen (bis sie goldbraun wird).

Kürbispüree

Wir brauchen 1 Kürbis, 3 Nelken, Honig, Nüsse, Mandeln, Rosinen und 1 Esslöffel Zimt. Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. Die Gewürze bestreuen, mischen und in die Pfanne geben. 30-40 Minuten backen. Nach diesem Intervall passieren Sie es, fügen Sie Honig und gemahlene Walnüsse hinzu.


Empfehlungen für Sie und Ihr Zuhause

Prima Latte II Roter Kaffee Espresso

Sandwichtoaster Extra Deep Fill

V2860I Lebensmittelsauger, Nass-/Nasssauger

Ich habe im Keller ein Ludau (ludaie) gefunden, wie es bei uns heißt. Achtung, es handelt sich um eine Kürbisart! Nicht zu verwechseln mit dem Kürbis, da wir auf anderen Seiten gesehen haben, dass er nicht die gleichen Eigenschaften hat! Ich reinigte es von Samen und portionierte es in Scheiben, die ich in den Ofen legte. Nach 45 Minuten, wenn es fertig ist (mit einer Gabel einstechen), aus dem Ofen nehmen und einfach servieren, da es ziemlich süß ist. Manche servieren es mit Honig und Walnüssen oder mit Zucker bestreut. Es wird an Winterabenden zubereitet, die Aromen verbreiten sich und erinnern uns mit Nostalgie an die Kindheit und das Haus der Großeltern.

Karoline Ciorvas, 19. Dezember 2014

Anne Alli, 18. Februar 2014

Dorina Brasov, 4. Januar 2014

Valentina Toader, 20. November 2013

Ana Somoiag, 17. November 2013

Pavel Paulina, 17. November 2013

Das mache ich jetzt. Ich habe gerade einen großen Kürbis in den Ofen gestellt!!Ich habe ihn in kleinere Scheiben geschnitten, damit er in die Pfanne passt!!

Hanos Gabi, 19. Oktober 2013

eine doppelte Portion Erinnerungen.

murigneau (Küchenchef), 19. Januar 2010

Ja, die Winteraromen habe ich auch an einem Winterabend zubereitet, was mich an meine Kindheit und das Haus meiner Großeltern erinnert. Einfach und lecker!

valentina ionita (Küchenchefin), 21. November 2009

Cristina I. (Küchenchefin), 19. November 2009

valentina ionita (Küchenchefin), 22. Oktober 2009

Es ist ein Genuss, herzlichen Glückwunsch. Wenn ich es in den Ofen lege, züchte ich jede Scheibe einzeln und streue Zucker oder Honig und natürlich den unverzichtbaren und aromatischen Zimt.

mac myra (Küchenchef), 21. Oktober 2009

Es sieht sehr gut aus, ich finde es lecker, habe ich noch nie gegessen, werde es auf jeden Fall ausprobieren.


Der leckere Kürbis, unser Freund im Herbst

Neben der täglichen Kreation von Kinderbekleidung sucht und experimentiert das iELM-Team ständig mit verschiedenen Facetten des Alltags. Heute bieten wir Ihnen einen kleinen Ausflug in die kulinarische Welt mit zwei von uns ausprobierten Rezepten, ganz einfach zuzubereiten und sowohl für Kinder als auch für Erwachsene von Vorteil.

Der Kürbis wird jährlich zum Star der Saison in der Kategorie besonders schmackhaftes und gesundes Gemüse erklärt. Zubereitungen auf Kürbisbasis sind nicht nur lecker, sondern tragen durch die Zufuhr von Vitamin A, Provitamin A Beta-Carotin und Vitamin C zum Gleichgewicht des Körpers bei.

Zu den Vorteilen dieses Supergemüses gehören: verbesserte Sehkraft und Hautqualität, Stimulierung der Gewichtsabnahme (Faserquelle), Schutz des Herzsystems durch Senkung des LDL-Cholesterins, Stärkung des Immunsystems, Verringerung des Muskelfiebers nach dem Training und schnellere Erholung, bessere Stimmung (die Das im Kürbis enthaltene Antioxidans Tryptophan ist an der Produktion von Serotonin, dem Glückshormon, beteiligt).

Hinter den Kulissen iELM gesammelt und zu Papier gebracht, begrüßen wir Sie heute mit zwei einfachen, guten und nahrhaften Rezepten: Kürbiscremesuppe und Kürbis mit Honig gebacken.

Sie geben 30 Minuten Zeit, um die köstliche Kürbiscremesuppe zuzubereiten. Die Zutaten, die Sie benötigen, sind: 800 gr Kürbis, Salz, Pfeffer, 2 Esslöffel Olivenöl, 1 Paprika, 1 Peperoni, 1 Sellerie, 2 weiße Zwiebeln und 2-3 Knoblauchzehen.

Wir putzen den Kürbis und schneiden ihn dann in Würfel und kochen ihn in Salzwasser und fügen ein paar Tropfen Olivenöl hinzu. Die Hitze regulieren und zum Kochen bringen. Anschließend alle anderen genannten Gemüse (Sellerie, Knoblauch, Zwiebel, Paprika) putzen und zusammen mit dem Kürbis kochen. Nach einer Weile überprüfen wir, ob das Gemüse gekocht hat, nehmen es in einem Sieb heraus und bewahren den Kürbis und den Sellerie auf, den wir entweder mit dem Mixer oder dem Mixer passieren. Wir bekommen ein Kürbispüree, das wir mit dem Saft mischen, in dem es gekocht wurde. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken und die Suppe aufkochen lassen.

Kürbiscremesuppe ist fertig! Es kann mit frischem Brot, Croutons serviert werden, es kann je nach Vorliebe mit scharfen Paprikaflocken oder mit Kürbiskernen dekoriert werden.

Der gebackene Kürbis ist sehr schnell zubereitet. Wir werden den Ofen gut vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Der Kürbis wird in Scheiben oder Würfel geschnitten, die Kerne beiseite gelegt und dann in ein Tablett gelegt, mit etwas Olivenöl, einem Esslöffel Muskatnuss und grobem Salz bestreut. Etwa 20 Minuten backen. Der Duft von gebackenem Kürbis wird jede Ecke des Hauses überraschen! Für das gesündeste Dessert servieren Sie gebackenen Kürbis nach Belieben mit Honig, Zimt, Nüssen oder Cashewkernen.


Gebackener Kürbis mit Parmesan, Sauerrahm und Thymian

1. Den Backofen auf 130 °C - 150 °C vorheizen. Den Kürbisdeckel aufschneiden, Kerne und Fasern entfernen, auf ein Backblech legen. In der Zwischenzeit Milch, Sahne, Knoblauch und einen Teelöffel Thymianblätter verrühren. Legen Sie die Mischung auf das Feuer, und wenn sie anfängt zu heizen, geben Sie sie zum Kürbis und geben Sie 50 g Parmesan darüber. Setzen Sie den Deckel wieder auf den Kürbis.

2. Den Kürbis anderthalb Stunden backen. Nach dieser Zeit aus dem Ofen nehmen, die Kappe herausnehmen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und den Rest des Käses hineingeben. Den Ofen auf 200 °C drehen und weitere 15 Minuten ruhen lassen, bis er goldbraun wird.

3. Nehmen Sie es aus dem Ofen, legen Sie den Rest der restlichen Thymianblätter hinein. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

4. Servieren Sie es als Vorspeise mit knusprigem Brot.

5. Für mehr Wirkung können Sie nach kleinen Kürbissen suchen, um für jeden Gast einen zu servieren.


Gebackener Kürbis mit Honig (Rezept gerieben)

Die naive Malerin Catinca Popescu, eine alte und gute Freundin aus Bacău, Bewahrerin meiner Jugenderinnerungen, sprach vorhin mit mir über die Gerichte aus Tansa, einem Dorf in Razasi am Rande von Ieșilor. Einfache Rezepte, aber mit einem Hauch von Geschichte!

Eine Malerin aus ihrem Heimatdorf mit seinen am Hang verstreuten Sonnenblumenfeldern und Bienenstöcken erzählte mir von den Speisen aus ihrem Elternhaus, Bauern und Imkern, für die das Gold des Honigs das wahre Glück war. Kein Wunder also, dass in den verschneiten Wintern ihre Ältesten kochten & # 8230 Kürbis mit Honig überbacken.

Vorgehensweise: Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. Nehmen Sie es heraus, legen Sie es auf einen Teller und gießen Sie Honig darüber, bevor Sie es auf den Tisch bringen.

Wer möchte, kann den Kürbis vor dem Einschenken mit dem Saft einer Zitrone beträufeln.

& # 8211 Rezept aus Tansa, Kreis Iași, von der naiven Malerin Catinca Popescu, veröffentlicht in dem Band „Rezepte für die Fastenzeit und Weihnachten“ von Simona Lazăr, Jurnalul Publishing House, 2010.


Brötchen mit gebackenem Kürbis

Wie fängt die Schule an, wie stellt sich die existenzielle Frage: "Also, was packen wir noch ein?". Auch wenn die Antwort das „ewige Sandwich“ ist, sollte es doch zumindest ein besonderes sein, oder? Also, für besondere Sandwiches aber auch für ein paar Tage, für eine Suppe oder einen Eintopf, neben einem Glas Sana oder Jute passt das heutige Rezept sehr gut - Brötchen mit gebackenem Kürbis!

Der Kürbis hat jetzt Hochsaison, du findest ihn in allen Geschäften und kannst es kaum erwarten, mit gebackenem Kürbis in Brötchen verwandelt zu werden! Du kannst jede Art von Kürbis verwenden, du musst ihn nur vorher backen und zu Püree verarbeiten. Ich lasse unten ein super nützliches Video, wie man Kürbispüree macht. Wir werden dieses Püree im Chifle-Rezept mit gebackenem Kürbis verwenden.

Brötchen mit gebackenem Kürbis – alles Wissenswerte zum Rezept

  • Sie sind einfach zuzubereiten und halten sich mehrere Tage weich und fluffig.
  • Nach dem Abkühlen und für den Fall, dass sie zurückbleiben, bewahre ich sie in einem hermetisch verschlossenen Beutel (diese Beutel mit Reißverschluss) auf. Warum sage ich "falls ich bleibe?" Naja, man ist immer "aufopfernd", ich esse es heiß, mit etwas gesalzener Butter. Ja, meine Zunge brennt und ich kann immer noch nicht aufhören! Dann tut jedes Familienmitglied, das am Tablett vorbeigeht, dasselbe. Also, ich bin ehrlich, sie hielten selten länger als 2 Tage in unserem Haus. Jeder liebt das Brötchen-Rezept mit gebackenem Kürbis!
  • Sie verwandeln sich leicht in jedes Sandwich und sind an sich so aromatisch, dass sie nicht mehr als einen Frischkäse, ein paar Rucolablätter und Schinkenscheiben brauchen!

  • In den letzten 10 Minuten des Backens können Sie für zusätzlichen Geschmack und eine Wow-Kruste geriebenen Käse darüberstreuen. Oder Sie legen zur Freude der Kinder einen Mozzarella- oder Käsewürfel in jedes Brötchen!
  • Ja, diese gebackenen Kürbisbrötchen sind auch perfekt für Burger!
  • Ja, dieser Teig kann auch als Pizzateig verwendet werden! Es ist wirklich besonders!
  • Aus diesem Teig, den wir für Brötchen verwenden, können Sie auch Brot (in der Kuchenform backen) oder Kuchen machen. Fügen Sie einfach 100g Zucker, Zitronen- und Orangenschale, einige Rosinen oder kandierte Früchte zu der Komposition hinzu.

Zutaten für 8 Stück Kürbisbrötchen:

  • 500g Mehl (vorzugsweise Typ 650, für Backwaren)
  • 300g gebackenes Kürbispüree
  • ein Päckchen Hefe (7-10g)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 125ml warmes Wasser
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • ½ Teelöffel Kurkuma
  • 1 Ei für gefettete Brötchen
  • ein Esslöffel Sesam

Mischen Sie die Trockenhefe mit Wasser. Mehl in eine große Schüssel geben. Gießen Sie die Mischung aus Wasser und Hefe, Öl darüber, fügen Sie Salz und Kürbispüree hinzu. Mit dem Mixer (mit den Spiralschaufeln für den Teig) mixen bis wir einen homogenen Teig haben, der sich von den Schüsselwänden löst. Wir bewegen den Teig in eine saubere Schüssel, die mit etwas Öl eingefettet ist. Decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Tuch ab. 2-3 Stunden gehen lassen oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Backofen auf 180 °C vorheizen. Entfernen Sie den Teig auf dem mit Mehl ausgelegten Tisch. Etwas durchkneten, um überschüssige Luft zu entfernen. Wir modellieren 8 Bälle in der Größe eines Tennisballs. Wir legen sie in ein mit etwas Öl gefettetes Tablett. Fetten Sie sie mit geschlagenem Ei ein und streuen Sie Sesam darüber. 35-40 Minuten backen oder bis sich das Volumen verdoppelt hat und eine schön gebräunte Kruste hat.

Ich verspreche, dass die ganze Familie das Chifle-Rezept mit gebackenem Kürbis zu schätzen weiß, auch diejenigen, die normalerweise keinen Kürbis essen würden. Sie haben ein so subtiles Aroma, sie sind extrem aber extrem fluffig, sie fühlen sich perfekt zu Käse, Milchprodukten oder Würsten an. Mögen Sie der Beste sein!

Probieren Sie andere Rezepte aus, die auf gebackenem Kürbis basieren! Klicken Sie unten auf den Titel jedes Rezepts, um zum Rezept zu gelangen!


3 Rezepte aus Kürbis zubereitet

Aus medizinischer und ernährungsphysiologischer Sicht ist der Kürbis eines der großzügigsten Geschenke der Natur. Es ist reich an Antioxidantien, Vitaminen, kalorienarm und enthält die Vitamine A, B und C und erhält in Kombination mit Honig einen besonderen Geschmack.

Gebackener Kürbis mit Honig

Die unten dargestellte Zubereitung ist sehr einfach. Wählen Sie einen gebackenen Kürbis und schneiden Sie ihn in dicke Scheiben. In eine mit Öl gefettete Pfanne geben, mit Zimt und Zitronenschale bestreuen. Stellen Sie das Blech für 30-35 Minuten bei schwacher Hitze in den heißen Ofen. Nach Ablauf der Zeit die Oberseite mit Honig einfetten.

Gebackener Kürbis mit Honig glasiert

Für dieses Rezept benötigen wir: 2 Tassen Kürbiswürfel, 1 Esslöffel Honig, 1 Esslöffel Kreuzkümmel, 1 Prise Salz, Pfeffer und einen Esslöffel Olivenöl. Den Ofen einschalten und auf 190 Grad Celsius vorheizen. Nehmen Sie eine Yena-Schüssel, gießen Sie das Öl und den Honig über die Kürbisstücke, geben Sie die Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer. Gut mischen. Mit Alufolie abdecken und 40 Minuten im Ofen backen. Nach dieser Zeit die Folie nehmen und weitere 20 Minuten backen (bis sie goldbraun wird).

Kürbispüree

Wir brauchen 1 Kürbis, 3 Nelken, Honig, Nüsse, Mandeln, Rosinen und 1 Esslöffel Zimt. Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. Die Gewürze bestreuen, mischen und in die Pfanne geben. 30-40 Minuten backen. Nach diesem Intervall passieren Sie es, fügen Sie Honig und gemahlene Walnüsse hinzu.