Neue Rezepte

Senken Sie Ihr Krebsrisiko, indem Sie diese 10 Lebensmittel essen

Senken Sie Ihr Krebsrisiko, indem Sie diese 10 Lebensmittel essen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einige Gesundheitsprobleme sind unvermeidlich, aber zahlreiche Studien zeigen einen starken Zusammenhang zwischen Lebensstilentscheidungen wie Sport, Trinken, Rauchen, und die allgemeine Ernährung und die Häufigkeit, mit der Menschen an Krebs erkranken.. Das Vermeiden von Zigaretten, die Begrenzung von Alkohol, die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts und regelmäßige Bewegung sind wichtige Faktoren bei der Vorbeugung von Krebs, aber auch die Lebensmittel, die Sie wählen, um Ihren Körper mit Energie zu versorgen.

Klicken Sie hier, um die Diashow „Senken Sie Ihr Krebsrisiko durch den Verzehr dieser 10 Lebensmittel“ anzuzeigen.

Unabhängig davon, ob in Ihrer Familie Krebs in der Vorgeschichte aufgetreten ist oder nicht, und selbst wenn Sie derzeit andere Schritte unternehmen, um Ihr Krebsrisiko zu senken, kann Ihre Ernährung Ihnen helfen, die Krankheit abzuwehren. Einige Lebensmittel werden stärke dein Immunsystem, damit Sie gesund bleiben und Krankheiten vermeiden können. Was Sie essen – und nicht essen – hat einen großen Einfluss auf die Stärke Ihres Körpers und darauf, wie gut er eine lebensbedrohliche Krankheit bekämpfen kann.

Die Konzentration auf vollwertige und minimal verarbeitete Lebensmittel hält Sie gesund und kann Ihnen helfen, zu kämpfen Krankheiten abwehren von vielen Arten, Krebs eingeschlossen.

Rüben


„Neben den Ballaststoffen und essentiellen Mineralien wie Kalium und Mangan, Rüben sind auch reich an Vitamin C, das nachweislich dazu beiträgt, Giftstoffe aus dem Körper zu eliminieren und das krebsbekämpfende Immunsystem zu stärken“, sagte Sophie Milrom, die Schöpferin von Pops essen. „Rüben enthalten auch Phytonährstoffe namens Betalaine, die nachweislich Antioxidantien liefern. Antiphlogistikumund Entgiftungsvorteile. Eine Art von Betalain, genannt Betanin, hat in einigen Studien gezeigt, dass sie das Wachstum von Tumorzellen in Brust-, Dickdarm-, Magen-, Lungen- und Prostatatumoren verlangsamt.“

Blaubeeren


„Vertreten durch interessante Namen wie Anthocyan, Pterostilben und Ellagitannine, haben diese natürlich in Blaubeeren vorkommenden Verbindungen vielversprechende Ergebnisse beim Schutz unserer Gesundheit gezeigt“, sagte Bridget Bennett, Ernährungswissenschaftlerin für Indie Fresh.