Neue Rezepte

Rezept für Mamas Apfelkuchen

Rezept für Mamas Apfelkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen und Torten
  • Süße Torten und Torten
  • Obstkuchen und Torten
  • Apfelkuchen und Torten

Als kleiner Junge bin ich aufgewachsen und habe meiner Mutter dabei geholfen, Apfel- und andere Obstkuchen zu backen. Ich verspreche Ihnen, dass Sie das wirklich genießen werden!

318 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • Gebäck
  • 200 g einfaches Mehl
  • 100g (3 3/4 oz) selbstaufziehendes Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 250 g ungesalzene Butter
  • 4 Esslöffel Sauerrahm oder Naturjoghurt
  • 1/8 Teelöffel Zitronensaft
  • Füllung
  • 5 große Granny Smith Äpfel - geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1/2 Esslöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/8 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Ei, geschlagen

MethodeVorbereitung:1h15min ›Kochen:45min ›Fertig in:2h

  1. Eine 23 cm große Tarteform oder Tortenform einfetten.
  2. Teig herstellen: In einer großen Schüssel Mehl, Salz und Zucker mischen. Butter einschneiden, bis grobe Krümel entstehen. Sauerrahm und Zitronensaft unterrühren. Mischen Sie weiter, bis der Teig eine Kugel bildet; Teig kann etwas klumpig sein, das ist in Ordnung. Teigkugel in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde ruhen lassen.
  3. Backofen auf 180 Grad vorheizen (Gasstufe 4).
  4. Sobald der Teig abgekühlt ist, aus dem Kühlschrank nehmen und halbieren. Eine Hälfte (für die Oberseite der Torte) zurück in den Kühlschrank stellen.
  5. Teig auf 5 mm Dicke ausrollen. Um den Teig anzuheben, rollen Sie den Teig um ein bemehltes Nudelholz und rollen Sie ihn dann über die Form. Überstehende Teigränder mit einem scharfen Messer abschneiden.
  6. Für die Füllung: Äpfel im Teigboden anrichten. In einer kleinen Schüssel Zucker, Mehl und Muskatnuss mischen; gründlich mischen. Die Mischung über die Äpfel streuen. Zitronensaft über die Äpfel spritzen. Legen Sie den Kuchen in den Kühlschrank, während Sie den Teig für die Oberseite der Torte ausrollen.
  7. Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen. Den äußeren Rand des unteren Teigs mit geschlagenem Ei bestreichen. Legen Sie den zweiten Teig darauf; die Kanten mit einer Gabel zusammendrücken. Die gesamte Oberseite des Teigs mit geschlagenem Ei bestreichen und 4 Schlitze in die Oberseite schneiden.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 45 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Lassen Sie den Kuchen vor dem Servieren vollständig abkühlen. Warm mit Schlagsahne oder Vanilleeis servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(110)

Bewertungen auf Englisch (89)

Geänderte Zutatenmengen.Ich habe dem Teig mehr Mehl hinzugefügt, als die Sahne untergemischt wurde. Es war zu feucht für mich, um es auszurollen.-22.02.2009

Fantastisches Rezept!Gebäck ist perfekt und es gibt viel zu tun-22 Feb 2012

Der perfekte Apfelkuchen in der Tat! Das Gebäck war absolut großartig und alles in allem der beste Apfelkuchen, den ich je gemacht habe! War ein bisschen besorgt darüber, Sahne im Gebäck zu verwenden und zu matschig zum Ausrollen zu sein, hätte es aber nicht sein müssen - beim Ausrollen nur etwas zusätzliches Mehl hinzugefügt. Werde es auf jeden Fall wieder machen!-26 Jan 2010


Geschmorte Apfeltorte

Diese geschmorte Apfeltorte ist eine richtige ‘Mamas Rezept‘ womit ich meine, dass ich letzte Woche eine Fülle von Bramley-Äpfeln hatte und wirklich keine Ideen mehr hatte. Ein kurzer Anruf bei Mama, die wie die meisten Mamas immer die Antwort zu haben scheint und wir hatten die Lösung! Ich hatte sowieso daran gedacht, sie zu schmoren, weil Schmoräpfel so gut einfrieren, aber es schien mir ein wenig langweilig und viel zu "voraus geplant". Diese Torte ist perfekt.

Äpfel und Sultaninen

Das Tolle an dieser Torte ist, dass sie in die süß / scharfe Geschmackskategorie fällt, die ich liebe. Nur ein Teelöffel Puderzucker kommt in die Äpfel, aber da sich am Boden der Torte eine Marmeladeschicht befindet, ist genug Süße vorhanden, um die Schärfe der Äpfel zu nehmen. Die Sultaninen fügen auch ein süßes Element hinzu, was sehr schön ist, obwohl ich weiß, dass viele Leute Rosinen und Sultaninen nicht mögen, also können Sie diese einfach weglassen.

Natürlich können Sie mehr Zucker hinzufügen, wenn Sie einen süßeren Zahn haben, aber tun Sie dies, sobald die Äpfel gedünstet sind, damit Sie die Süße entsprechend anpassen können.

das beste Gebäck der Welt

Ich verwende mein wundervolles Mandel- und Frischkäsegebäck (obwohl ich diesmal Marscapone anstelle von normalem Frischkäse verwende), weil es so perfekt für diese Torte ist, aber ich backe es nicht blind. Es ist eines dieser Gebäcke, die wirklich nicht vorgebacken werden müssen. Solange Sie die Torte in einem Metalltörtchen backen und die Torte auf ein Metallblech legen, ist kein matschiger Boden in Sicht.

Dieses Rezept reicht locker für zwei Torten. Ich habe eine 20cm geriffelte Metalltörtchenform mit lockerem Boden verwendet. Die Tarte lässt sich sehr gut einfrieren, also hatten wir am Tag des Backens eine und eine ist im Gefrierschrank, wenn Mama das nächste Mal zu Besuch kommt.

  • 300g einfaches Mehl
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 112g Puderzucker
  • 150g ungesalzene Butter
  • 150g Vollfett-Frischkäse
  • 75g gemahlene Mandeln
  • 1 Eigelb
  • etwas Milch zum Binden
  • 1 Teelöffel Zimt

für die Apfelkompottfüllung

  • 6 große Bramley-Äpfel – geschält und entkernt. Ich hätte sie für das Rezept wiegen sollen, aber mit zu wenig oder zwei zu viel kann man hier wirklich nichts falsch machen. Denken Sie daran, einen der Äpfel zum Schneiden auf der Oberseite der Torte aufzuheben.
  • Saft und Schale von 1 Zitrone
  • 100g Sultaninen oder Rosinen oder Trockenfrüchte würden funktionieren
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 1 Teelöffel Gewürzmischung
  • Marmelade – Mama schlägt Aprikosenmarmelade vor, aber ich habe Marmelade in der einen und Erdbeermarmelade in der anderen verwendet

Butter in deine Tortenförmchen – ich habe 2 x 20cm-Dosen verwendet

Beginnen Sie mit dem Gebäck. Mehl, Backpulver und Zucker in eine Schüssel sieben, Butter dazugeben und zu Semmelbrösel reiben

Frischkäse, gemahlene Mandeln und Eigelb dazugeben, ein Messer nehmen und zu einem Teig verrühren. Möglicherweise müssen Sie hier, wie ich, etwas Milch hinzufügen, wenn alles zusammen ist, in Frischhaltefolie wickeln und den Teig mindestens 30 Minuten vor dem Ausrollen kühlen. (Der Teig lässt sich auch sehr gut einfrieren und hält sich etwa einen Monat)

Beim Ausrollen viel Mehl verwenden. Der Teig ist sehr kurz und krümelig, also sei großzügig mit dem Mehl und vorsichtig beim Rollen. Legen Sie Ihre Tarteformen aus und stellen Sie sie vor der Verwendung wieder in den Kühlschrank.

Für den Apfelkompott diese zusammen mit den Sultaninen, dem Zitronensaft und der Zitronenschale und einem Schuss Wasser in einen großen Topf geben und auf eine leichte Hitze stellen. Etwa 20 Minuten leicht schmoren lassen, dabei gelegentlich umrühren. Sie möchten, dass sie breiig sind, aber nicht vollständig püriert. Ich mag es mit ein paar großen Stücken. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Wenn Sie zum Backen bereit sind, heizen Sie den Ofen auf 170 ° C vor. Die Tarteförmchen aus dem Kühlschrank nehmen und den Boden mit Marmelade bestreichen, dann die gedünsteten Äpfel einfüllen, dann die dünn geschnittenen Äpfel darauf legen. Die in Scheiben geschnittenen Äpfel mit etwas mehr Marmelade bestreichen. Um dies zu erleichtern, stellen Sie ein paar Esslöffel Marmelade für 20 Sekunden in die Mikrowelle, Sie werden es viel einfacher finden, sie einzustreichen.

30 Minuten backen oder bis die Äpfel anfangen, golden zu werden. Die Tarte ruhen lassen, bis sie abgekühlt ist. Am liebsten esse ich sie kalt aus dem Kühlschrank, aber warm ist auch schön.


Irischer Apfelkuchen meiner Mutter

Dieser klassische irische Apfelkuchen mag bescheiden erscheinen, aber er ist ein Rohdiamant. Irgendwo eine Kreuzung zwischen einem amerikanischen Kaffeekuchen und einem Apfelkuchen, dieser Kuchen ist eines der besten irischen Rezepte meiner Mutter. Ich freue mich sehr, dies mit Ihnen zu teilen, da ich weiß, dass es sofort ein Familienfavorit sein wird.

Welche Äpfel eignen sich am besten für Apfelkuchen?

Der Kuchenteil dieses Apfelkuchens ist leicht und feucht und wird dann mit dünn geschnittenen Granny-Smith-Äpfeln abgerundet. Ich verwende Granny-Smith-Äpfel beim Backen dieses Kuchens, weil ihr leicht säuerlicher Geschmack die Süße von allem, wozu sie hinzugefügt werden, wirklich ausgleicht. Außerdem behalten sie ihre Form und bleiben für eine schöne Präsentation in Scheiben.

Streusel herstellen

Um die Schicht aus geschnittenen Äpfeln abzurunden, ist mein Lieblingsteil jedes Kaffeekuchens: ein Streusel! Ein Streusel wird hergestellt, indem kalte Butter, Mehl und Zucker miteinander verrieben werden. In diesem Streusel ist der Hafer eine besondere Zugabe, die einen toastigen Geschmack und Knusprigkeit verleiht. Diese Schicht auf dem Kuchen bildet eine goldbraune Kruste und lässt auch die geschnittenen Äpfel darunter in den Kuchen hineingaren, wodurch er super saftig und fruchtig wird!

Die Kuchenform für irischen Apfelkuchen

Ich denke, die beste Option für diesen Apfelkuchen ist eine 9-Zoll-Kuchenform. Der Grund dafür ist, dass dieser Kuchen nicht unglaublich tief ist, daher ist es schön, ihn in einer 9- oder sogar 8-Zoll-Pfanne zu backen, damit er tiefer erscheint. Sobald Sie die Kuchenform mit Pergament auslegen, lässt sich der Kuchen leicht entfernen. Es ist keine Springform für Käsekuchen erforderlich, da sie manchmal 10 bis 12 Zoll groß sein können, was nicht erforderlich ist.

Apfelkuchen aufbewahren

Dieser traditionelle irische Apfelkuchen kann abgedeckt und in einem luftdichten Behälter bei kühler Raumtemperatur aufbewahrt werden. Kaffeekuchen und Teekuchen wie dieser sind immer am besten, wenn sie bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Es gibt keine frische Sahne oder irgendetwas, das gekühlt werden muss, und die Textur und der Geschmack sind bei Raumtemperatur viel besser als kalt aus dem Kühlschrank. Wenn Sie in einem heißen Land leben, kühlen Sie es ab und nehmen Sie es eine Stunde vor dem Servieren auf Raumtemperatur.

Wie lange dauert es?

Dieser Kuchen hält bei Zimmertemperatur bis zu 4 Tage. Sie können es auch bis zu 1 Monat einfrieren. Vor dem Servieren einfach vollständig auftauen lassen. Sie können es auch in der Mikrowelle ein wenig auffrischen oder 15 Minuten lang in einem Ofen bei 180 ° C in Folie einwickeln. Dadurch wird der Kuchen nur wieder weich.


Super einfache Rhabarber-Törtchen

Haben Sie Rhabarber im Hof ​​oder Gefrierschrank? Nun, bring es in die Küche, um diese zu machen Super einfache Rhabarber-Törtchen!! Ich liebe den Geschmack von Rhabarber in vielen Rezepten.

Es ist einzigartig und ein Genuss, da es nicht das ganze Jahr über erhältlich ist. Diese Torten zusammen mit ein paar anderen Rezepten, die ich dir zeigen werde, werden dich Rhabarber so lange wie möglich genießen lassen!

Ich bin gesegnet, eine rubinrote Rhabarbersorte zu haben, die das schönste Dessert macht! !

Die Stängel sind nicht so groß oder breit wie manche Rhabarbersorten, aber sie haben eine tiefrote Farbe, wodurch Ihre Desserts wunderschön gefärbt werden.

Diese Torten benötigen nur sehr wenige Zutaten. Außerdem kann alles im Voraus zubereitet werden und dann werden sie zusammengebaut und serviert. Ich habe es gerne so gemacht, um alles frisch zu halten!

Ich habe vor kurzem auch dieses unglaublich saftige und köstliche Old Fashioned Rhabarber Loaf gemacht. Das Brot ist schön saftig durch die Zugabe von Sauerrahm. Außerdem bringt es Sie vom Frühstück bis zum Dessert! !

Unser Rhabarber-Erdbeer-Sauerrahm-Kuchen ist in diesem Haushalt seit Jahren ein Hit. Er ist saftig und cremig mit einem knusprigen Topping. Die saure Sahne fügt diesem Kuchen so viel hinzu, was ihn zu einem echten Hingucker macht.

Unser mit Abstand beliebtestes Rezept waren jedoch diese Rhabarber-Traumriegel. Diese Riegel sind auch sehr einfach zu machen und sie sind hübsch in Pink für einen leckeren Sommergenuss!


Sizilianische Apfelkuchen

Der sizilianische Apfelkuchen ist ein einfacher Kuchen. Tatsächlich ist es eher ein bisschen Teig, der jede Menge süße geschnittene Äpfel, Rosinen und geröstete Pinienkerne enthält. Abgerundet mit einer guten Bestäubung von Zucker und Zimt, und Sie haben einen Kuchen gebacken, der ein Gewinner ist.

Die Äpfel schmelzen mit dem Teig und bilden eine fast puddingartige Füllung, und die Rosinen werden alle "Jammy" und süß. Die Pinienkerne verleihen dem Kuchen zusammen mit der Walnusskruste auf der Außenseite ein wenig Crunch, was für einen großartigen strukturierten Kuchen sorgt.


You’ll Love My Mum’s Dorset Apple Cake

Dieser einfache Dorset-Apfelkuchen ist der Liebling meiner Mutter, und ich kann immer erwarten, dass ich ein Stück angeboten bekomme, wenn ich vorbeischaue. Die Apfelstückchen geben Geschmacksexplosionen sowie eine feuchte Krume, so dass es so narrensicher ist, wie ein Kuchen sein kann. Lassen Sie sich nicht von den einfachen Zutaten täuschen, dieser Kuchen verdient einen Platz in Ihrem Repertoire!

Die klassische Version des Dorset-Apfelkuchens enthält Sultaninen, aber diese sind bei meinen Kindern nicht besonders beliebt, daher lasse ich sie normalerweise weg. Wenn Sie keine wählerischen Esser zufriedenstellen müssen, empfehle ich dringend, sie drin zu lassen, da sie eine weitere Dimension von Geschmack und Textur hinzufügen.

Ich habe die Version meiner Mutter leicht verändert, um sie in einer kleineren Form zu backen, da die Mitte manchmal Schwierigkeiten hat, fest zu werden. Ich kann auch nicht genug empfehlen, für dieses Rezept geriffelte Kuchenformen zu verwenden – sie garantieren, dass Ihr wunderschön feuchter Kuchen tatsächlich in einem Stück herauskommt!


Apfel-Pudding-Tarte

Warum ich so ein leidenschaftlicher Bäcker geworden bin, werden Sie sich vielleicht fragen. Nun, wegen meiner Mutter. Sie hat mir beigebracht, hausgemachte Kuchen zu schätzen. Denn das ist alles, was wir hatten, als wir aufwuchsen. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals im Laden gekauften Kuchen zu Hause gegessen haben.

Meine Mutter backte zu besonderen Anlässen (kein Geburtstag ohne mindestens vier verschiedene Kuchen zum Verfüttern der Gäste) und wöchentlich. Es war ein Ritual, am Freitagnachmittag hausgemachten Kuchen zu essen, wenn mein Vater früh von der Arbeit nach Hause kam. Wir setzten uns hin und genossen eine von Mamas Kreationen.

Eine der beliebtesten Leckereien war die Apfelpudding-Torte meiner Mutter. Das ist bis heute mein Lieblingskuchen! Die krümelige Kruste gepaart mit säuerlichen Äpfeln und einer süß-cremigen Vanillepuddingfüllung. Meine Mutter würde auch eine großzügige Menge Rosinen hinzufügen, aber das ist völlig optional.

Ich habe unser Freitagsritual geliebt. Am Anfang habe ich meiner Mutter nur geholfen, Zutaten abzuwiegen oder den Teig zu kneten. Aber als ich älter wurde, fing ich an, verschiedene Rezepte nachzuschlagen und neue Backtechniken auszuprobieren, bis ich irgendwann unsere Freitagsbacktradition ganz übernommen habe. Da fing meine Leidenschaft fürs Backen erst richtig an.

Seitdem habe ich tonnenweise verschiedene Kuchen gebacken und gegessen, aber die Apfel-Pudding-Torte meiner Mutter ist immer noch mein Favorit. Jedes Mal, wenn ich meine Eltern besuche, bitte ich meine Mutter, es zu machen. Obwohl ich es selbst ziemlich oft backe, schmeckt es nie ganz nach dem meiner Mutter.

Diese Apfelpudding-Torte ist weder vegan noch glutenfrei, noch ist sie frei von raffiniertem Zucker. Und es soll nicht sein. Denn dieser Kuchen ist purer Komfort und Genuss! Es geht darum, das Leben zu genießen und in guter Gesellschaft zu sein. Und wenn Sie mich fragen, ist das sehr gesund! Obwohl ich Sie zu einer gesunden pflanzlichen Ernährung ermutige, glaube ich wirklich, dass wir uns nicht all der anderen köstlichen Leckereien da draußen berauben sollten. Solange wir sie bewusst genießen und für das schätzen, was sie sind, kann es nicht schaden, ab und zu eine kleine Pause einzulegen.

Holen Sie also Ihr Nudelholz heraus und fangen Sie an, diese köstliche Apfelpudding-Torte zu backen. Das Rezept mag etwas zeitaufwändig klingen, aber lassen Sie sich von den verschiedenen Schritten nicht abschrecken. Das ist es wert. Vertrau mir!

Ich hoffe, euch gefällt dieses Rezept genauso gut wie meiner Familie und mir.

Wenn Sie Äpfel lieben, schauen Sie sich auch diesen Apfelkuchen oder diesen Apfelkuchen mit Mascarpone-Glasur an.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Tassen gewürfelter frischer Rhabarber
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Piment (optional)
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 Tasse brauner Zucker (verpackt)
  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • ½ Tasse Butter

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 8-Zoll-Quadrat-Auflaufform einfetten.

Rhabarber, 1 EL Mehl, Zucker, Wasser, Zimt und Piment in einer Schüssel vermischen. Haferflocken, braunen Zucker und 1/2 Tasse Mehl in einer separaten Schüssel mischen, Butter hinzufügen und mit einem Teigschneider in die Hafermischung zerdrücken, bis sie krümelig ist.

Etwa die Hälfte der Haferflockenmischung in den Boden der vorbereiteten Auflaufform drücken. Rhabarber-Mischung über die Hafer-Mischung verteilen, oben mit der restlichen Hafer-Mischung.


Mamas Rezeptabenteuer

Als wir Kinder waren, lebte die Familie auf einer kleinen Farm, die mein Großvater Forrester um 1912 kaufte, als er in Rente ging. Meine Mutter wurde acht Jahre später geboren, als ihr Vater sechsundsechzig Jahre alt gewesen wäre, also siebenundsechzig, also habe ich ihn nie kennengelernt. Aber neunzehnhundertsechsundfünfzig zogen wir zurück auf die Farm. (Aus einer Reihe von Gründen. Erstens hatte mein Vater beschlossen, die Arbeit aufzugeben und Vollzeit zu predigen, also würde er viel weg sein. Zweitens hatte Mutters Bruder Archie geheiratet und war mit zwei kleinen Kinder, sie hatten sich woanders ein Haus gebaut und zogen von der Farm weg, damit meine Oma und meine beiden Jungferntanten auf sich allein gestellt waren und drittens war Mama mit meinem Bruder Steve schwanger.)

Das Ergebnis ist, dass wir jetzt ein Kernhaushalt von Oma, Tanten Alice und Hilda, Mama, Papa (eigentlich die meiste Zeit) und uns Kindern waren.

Es war ein Backhaushalt und der Selby Cake war eines von Tante Alices regelmäßigen Standby-Rezepten. Wenn Besucher erwartet würden, würde sie einen Selby Cake backen. Wenn etwas für einen Kirchenabend gebraucht wurde, Selby Cake. Wenn wir Freunde besuchen wollten und ein Kuchen benötigt wurde, war ein Selby-Kuchen immer in Ordnung.

Ich wusste nie, woher der Name stammt. Mein Vater neckte Tante Hilda oft mit einem Verehrer namens Michael Selby, und vielleicht gab er ihnen das Rezept. Heutzutage frage ich mich, ob der Name von der Stadt Selby in Yorkshire stammt. Es gibt ein paar Rezepte für Selby Tart im Internet und obwohl sie säuerlicher zu sein scheinen als der Kuchen, den Tante Alice früher gebacken hat, fügte sie immer eine Art Klammer ‘(Tarte)’ hinzu Name, als sie darüber sprach, und ihr Rezept (im Buch der Baptist Women’s Association of Budget-beating, Well-proven, Appetizing Recipes, Port Shepstone Baptist Church 1981) ist für ‘Selby Cake (Tart)’.

Selby-Kuchen (Tarte)
125g Butter
1 gut geschlagenes Ei
125g Zucker
400g Mehl
5ml Backpulver
3ml Salz
40ml Marmelade

Butter und Zucker cremig schlagen. Ei hinzufügen. Mehl, Salz und Backpulver sieben. Etwa ein Viertel der Masse zurückbehalten und den Rest in einer gefetteten, bemehlten 23cm-Pfanne verteilen. Verteilen Sie die Marmelade gleichmäßig und bedecken Sie dann die Oberseite mit Teigflocken (drücken Sie sie zwischen Daumen und Zeigefinger aus), so dass sie sich berühren, aber nicht zusammenfügen.
Backen Sie für 30 Minuten bei 180˚C (350˚F) Gas Mark 4


Apfelkuchen mit Walnuss-Frangipane

Vor zwei Wochen habe ich meine Familie im Schwarzwald besucht, um den Geburtstag meiner Nichte zu feiern. Und auf dem Rückweg machten wir am Bodensee Halt, um die schöne Aussicht zu genießen und ein paar Äpfel zu holen. Die Region ist sehr berühmt für ihre Äpfel (und alles Gemüse). Und was tun, wenn Sie frische und leckere Äpfel in der Speisekammer haben? Sie backen.

Apfelkuchen ist mein Favorit (naja, eigentlich ist es die Apfelpudding-Torte meiner Mutter). Aber es gibt so viele leckere Möglichkeiten, Äpfel in Backwaren zu integrieren. Also habe ich diesmal etwas Neues ausprobiert.

Ich wollte eine Art französische Apfeltorte machen, aber mit Frangipane (einer Mandel-Butter-Ei-Mischung) anstelle einer Vanillepudding-Füllung. Ich habe mehrere Rezepte konsultiert und bin auf etwas gekommen, von dem ich dachte, dass es einen großartigen Kuchen ergeben würde. Aber es hat nicht geklappt. Die Kruste war zu krümelig, die Füllung zu fest – echtes Backen scheitert. Zum Glück war der Geschmack noch in Ordnung, also habe ich ihn mit Joghurt und Beeren in eine Kleinigkeit verwandelt (Essen kann ich nicht wegwerfen – ich kann einfach nicht).

Also habe ich es diese Woche noch einmal probiert. Ich erinnerte mich, dass wir eine ähnliche Torte gemacht haben, als ich das Institute of Culinary Education in New York besuchte. Also habe ich das Rezeptheft ausgegraben, ein paar Modifikationen vorgenommen und die Apfeltarte mit Walnuss-Frangipane ist super geworden. Ich habe Walnüsse durch Mandeln ersetzt, weil sie meiner Meinung nach sehr gut zu Äpfeln passen. Und ich habe weißes Dinkelmehl verwendet, um das Weizenmehl zu vermeiden (ich versuche, mich möglichst davon fernzuhalten). Normalerweise sollten Sie die Äpfel schälen. Und ja, es macht die Torte zarter. Aber ich habe es nicht getan. Weil es einfach zu viel Arbeit ist und man viele in der Haut enthaltene Vitamine loswird. Und Sie haben es erraten, denn ich werfe nicht gerne Lebensmittel weg.

Diese Apfeltarte mit Walnuss-Frangipane ist ein neuer Liebling beim Backen mit Äpfeln. Und der perfekte Herbstgenuss! Diesen Vollkorn-Apfelkuchen mit Mascarpone-Glasur und diesen Apfelkuchen sollten Sie trotzdem probieren.


Schau das Video: Das wirst du heute essen wollen! Der leckere Kuchen! Mamas Lieblingsrezept! (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Eldur

    Brechen Sie sich nicht auf den Kopf!

  2. Heortwode

    Nur zu denken!



Eine Nachricht schreiben