Neue Rezepte

Kräutergebratener Truthahn

Kräutergebratener Truthahn


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dies ist eine gute Option für Thanksgivings bei kaltem Wetter, die unter bedrohlichem Himmel gegessen werden, da die Kombination aus Kräutern und Zitrusfrüchten ein hausfüllendes Aroma liefert, das für Sonne spricht. Mit einigen restlichen Salbei- und Thymianzweigen garnieren, aber Vorsicht mit dem Rosmarin, da ein wenig viel reicht.

Zutaten

  • 1 12–14 Pfund Truthahn, Innereien und Hals entfernt, 1 Stunde bei Raumtemperatur
  • 1 1/12 Esslöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 6 Esslöffel (3/4 Stange) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 1 Esslöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 1 Esslöffel gehackte frische Salbeiblätter
  • 1 Esslöffel gehackte frische Thymianblätter
  • 1 mittelgroße Zwiebel, geviertelt

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 450° vorheizen. Stellen Sie einen Rost in eine große Bratpfanne. Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen. Vogel innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Pute auf dem Rost in der Pfanne platzieren. Mit einer Gabel Butter, Zitronenschale, Rosmarin, Salbei und Thymian in einer kleinen Schüssel vermischen. Reiben Sie Kräuterbutter über die Oberseite des Truthahns und in den Hohlraum.

  • Zwiebel, Orange und Zitrone in die Putenhöhle geben. Flügelspitzen unter den Vogel stecken (dadurch wird verhindert, dass sie während der langen Bratzeit anbrennen). Gießen Sie 4 Tassen Wasser in die Pfanne. Truthahn ohne Deckel 30 Minuten braten. Backofentemperatur auf 325 °C reduzieren. Truthahn mit Pfannensäften begießen; Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu, um mindestens 1/4" Flüssigkeit im Boden der Bratpfanne zu halten. Braten Sie den Truthahn weiter, begießen Sie alle 30 Minuten und zelten Sie mit Folie, wenn die Haut zu dunkel wird, bis ein sofort ablesbares Thermometer in die dickste Stelle eingeführt ist des Oberschenkels, ohne die Knochen zu berühren, registriert 165° (Säfte sollten klar sein, wenn das Thermometer entfernt wird), insgesamt etwa 2 3⁄4 Stunden.

  • Truthahn auf eine Platte geben. Zelt mit Folie und vor dem Schnitzen 1 Stunde ruhen lassen

Nährstoffgehalt

9 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 640 Fett (g) 10 Gesättigte Fettsäuren (g) 6 Cholesterin (mg) 360 Kohlenhydrate (g) 4 Ballaststoffe (g) 1 Gesamtzucker (g) 2 Protein (g) 123 Natrium (mg) 1170Bewertungen Abschnitt

Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Fenchelsamen
  • 2 Esslöffel Senfkörner
  • 2 Esslöffel Koriandersamen
  • 6 Lorbeerblätter
  • 1 1/2 Tassen koscheres Salz
  • 1 Tasse Zucker
  • 8 Liter kaltes Wasser
  • Ein 18-Pfund-Truthahn
  • 2 Sticks plus 2 Esslöffel ungesalzene Butter, weich
  • 3 Esslöffel gehackte glatte Petersilie
  • 1 Esslöffel gehackte Salbeiblätter
  • 1 Esslöffel gehackte Thymianblätter
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 3 Liter Hühnerbrühe oder natriumarme Brühe
  • 1/2 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1 kleine Karotte, fein gehackt
  • 1 Sellerierippe, fein gehackt
  • 1 Tasse gewürfeltes Bauernbrot

In einem großen Topf Fenchel-, Senf- und Koriandersamen mit den Lorbeerblättern, Salz, Zucker und 1 Liter Wasser vermischen. Zum Kochen bringen, dabei umrühren, um Salz und Zucker aufzulösen. Übertragen Sie die Mischung in eine sehr große Schüssel oder einen Topf und fügen Sie die restlichen 7 Liter kaltes Wasser hinzu. Den Truthahn mit der Brustseite nach unten hinzugeben. Zugedeckt mindestens 8 Stunden oder über Nacht kühl stellen.

Backofen auf 450° vorheizen. Den Truthahn abgießen, abspülen und trocken tupfen. Beginnen Sie am Halsende des Vogels und schieben Sie Ihre Hand zwischen die Haut und das Fleisch, um die Putenhaut zu lösen.

In einer mittelgroßen Schüssel die 2 Butterstangen mit Petersilie, Salbei und Thymian vermischen und mit Pfeffer würzen. 1/4 Tasse Kräuterbutter in eine kleine Schüssel geben und den Mehldeckel einrühren und kalt stellen. Die restliche Kräuterbutter auf und unter der Haut des Truthahns verteilen und auf einem Rost in einen Bräter stellen. 2 Tassen Brühe in die Pfanne geben und 30 Minuten rösten. Senken Sie die Ofentemperatur auf 325 ° und braten Sie den Truthahn etwa 2 1/2 Stunden länger, wobei Sie den Truthahn gelegentlich begießen, wenn ein sofort ablesbares Thermometer in den Oberschenkel 170° anzeigt. Den Truthahn auf ein Schneidebrett legen und 30 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen in einem großen Topf die restlichen 2 EL Butter schmelzen. Fügen Sie die Zwiebel, Karotte und Sellerie hinzu und kochen Sie bei mäßiger Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten, bis sie weich sind. Brot einrühren und 1 Minute backen. 2 Liter Brühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Bei mäßiger Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf 3 Tassen reduziert ist, etwa 1 Stunde und 15 Minuten. Schneebesen, um das Brot aufzubrechen. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen und zurück in den Topf geben. Die gekühlte reservierte Kräuterbutter einrühren und die Soße zum Kochen bringen. Kochen Sie, schlagen Sie, bis es eingedickt ist, ungefähr 5 Minuten.

Gießen Sie das Fett aus dem Bräter ab und stellen Sie die Pfanne auf hohe Hitze. Fügen Sie die restlichen 2 Tassen Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie, wobei Sie alle gebräunten Stücke, die an der Pfanne kleben, abkratzen, bis sie kochen. Den Bratensaft in die Soße gießen und mit Salz und Pfeffer würzen.


Richtungen

Schritt 1
Schritt 2

SCHÜTTELN Sie das Mehl in einem Reynolds®-Ofenbeutel in Putengröße und legen Sie es in eine große Bratpfanne, die mindestens 5 cm tief ist. Besprühen Sie die Innenseite des Beutels mit Antihaftspray, um das Anhaften zu reduzieren, falls gewünscht.

Schritt 3

Gemüse in den Ofenbeutel geben. Hals und Innereien vom Truthahn entfernen. Truthahn trocken abspülen. Truthahn mit Öl bestreichen. Salbei, Thymian, Rosmarin und Gewürzsalz mischen. Streuen und reiben Sie die Kräutermischung über den Truthahn und wenden Sie ihn gleichmäßig.

Schritt 4

Den Truthahn in den Ofenbeutel auf das Gemüse legen.

Schritt 5

SCHLIESSEN Sie den Ofenbeutel mit Nylon-Krawatte und schneiden Sie oben sechs 1/2-Zoll-Schlitze. Stecken Sie das Fleischthermometer durch den Schlitz im Beutel in die dickste Stelle der Innenseite des Oberschenkels. Die Enden des Beutels in die Pfanne stecken.

Schritt 6

BACKEN 2 bis 2 1/2 Stunden für einen 12 bis 16 Pfund Truthahn, 2 1/2 bis 3 Stunden für einen 16 bis 20 Pfund Truthahn und 3 bis 3 1/2 Stunden für einen 20 bis 24 Pfund Truthahn, oder bis das Fleischthermometer 180 ° F anzeigt. Zum einfachen Aufschneiden 15 Minuten vor dem Öffnen im Ofenbeutel ruhen lassen.


  • 1 10- bis 12-Pfund-Truthahn
  • ¼ Tasse frische Kräuter, plus 20 ganze Zweige wie Thymian, Rosmarin, Salbei, Oregano und/oder Majoran, geteilt
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • Aromen, Zwiebel, Apfel, Zitrone und/oder Orange, in 2-Zoll-Stücke geschnitten (1 1/2 Tassen)
  • 3 Tassen Wasser, plus mehr nach Bedarf

Positionieren Sie einen Rost im unteren Drittel des Ofens, heizen Sie ihn auf 475 Grad F vor.

Innereien und Hals aus den Truthahnhöhlen nehmen und für die Herstellung der Soße aufbewahren. Den Truthahn mit der Brust nach oben auf einen Rost in einen großen Bräter legen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In einer kleinen Schüssel gehackte Kräuter, Öl, Salz und Pfeffer mischen. Die Kräutermischung über den ganzen Truthahn, unter die Haut und auf das Brustfleisch reiben. Aromastoffe und 10 der Kräuterzweige in die Mulde geben. Stecken Sie die Flügelspitzen unter den Truthahn. Die Beine mit Küchengarn zusammenbinden. 3 Tassen Wasser und die restlichen 10 Kräuterzweige in die Pfanne geben.

Den Truthahn braten, bis die Haut goldbraun ist, 45 Minuten. Aus dem Ofen nehmen. Decken Sie die Brust mit einer doppelten Schicht Folie ab und schneiden Sie sie nach Bedarf, um sie an die Brust anzupassen.

Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 ° und braten Sie weiter, bis ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle eines Oberschenkels eingeführt wird, ohne die Knochen zu berühren, 165 ° C anzeigt, 1 1/4 bis 1 3/4 Stunden mehr. Wenn die Pfanne austrocknet, kippen Sie den Truthahn, damit die Säfte aus dem Hohlraum in die Pfanne laufen und fügen Sie 1 Tasse Wasser hinzu.

Den Truthahn auf eine Servierplatte geben und mit Alufolie abdecken. (Wenn Sie Kräutersoße machen, beginnen Sie hier.) Lassen Sie den Truthahn 20 Minuten ruhen. Faden entfernen und schnitzen.

Ausrüstung: Großer Bräter, Bräter, Küchengarn, Thermometer


  • Butter, gehackten Knoblauch, Kräuter, Bouillonpulver, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen.
  • Reiben Sie die Knoblauch-Kräuterbutter unter die Putenhaut und über den ganzen Truthahn. Füllen Sie die Höhle des Truthahns mit mehr Kräutern.
  • Marinieren Sie Ihren Truthahn bei Raumtemperatur. Der Truthahn muss Zimmertemperatur haben, damit die Butter leicht durchdringen kann.
  • Stecken Sie die Truthahnflügel unter den Rücken des Vogels.
  • Binden Sie die Beine des Vogels mit einer Schnur zusammen.
  • Übertragen Sie den Vogel in einen Ofen.
  • Braten bei einer Temperatur von 165° Fahrenheit.

So erkennen Sie, ob das Rezept für gerösteten Truthahn mit Kräutern zum Verzehr bereit ist

Es ist sehr leicht zu erkennen, wann der gebratene Truthahn zum Verzehr bereit ist. Wenn der Truthahn fertig ist, wird das Fleisch klar. Schneiden Sie einen Schlitz in eine Putenbrust. Wenn die Säfte klar sind, ist der Truthahn fertig.

Führen Sie außerdem ein Fleischthermometer in die dickste Stelle des Truthahns ein. Es wird bei 165 ° Fahrenheit (ca. 70 ° Celsius) gelesen, dann ist der Truthahn fertig.


Wie man einen mit Mayonnaise überzogenen Truthahn macht

Das Beschichten eines Truthahns mit Mayonnaise ist ein einfaches Konzept, das vor einigen Jahren populär wurde, und die Technik funktioniert aus zwei grundlegenden Gründen sehr gut.

  • Mayonnaise haftet beim Kochen viel besser am Truthahn als eine Butterschicht, sie hilft dabei, die Haut gleichmäßiger zu bräunen und hilft, den Vogel feucht und saftig zu halten.
  • Mayonnaise selbst hat nicht viel Geschmack, daher ist sie ein großartiger Träger für alle Gewürze, die Sie damit kombinieren, in diesem Fall frische Kräuter.

Um den perfekten mit Mayonnaise überzogenen Truthahn zuzubereiten, mischen Sie die Mayo mit Ihren Gewürzen und bestreichen den Truthahn mit der Hälfte dieser Mischung.

Sie braten den Truthahn eine halbe Stunde lang bei hoher Temperatur (425 °F), drehen die Pfanne, reduzieren die Temperatur auf 325°F und gehen weitere 45 Minuten, bevor Sie die restliche Hälfte der gewürzten Mayo auftragen.

An diesem Punkt sind Sie gut, um das Kochen zu beenden, es ist kein Begießen erforderlich. Sie möchten nur alle dreißig Minuten überprüfen, ob sie gar sind, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Truthahn nicht zu lange kochen.

Weitere Rezepte für gebratenen Truthahn

Andere Verwendungen für eine Mayonnaise-Beschichtung

Wir haben die Mayo-Beschichtungstechnik auch bei Brathähnchen, Schweinefilet und gebackenen Fischfilets verwendet.

Es ist auch eine großartige Möglichkeit, bei der Herstellung von gegrillten Käsesandwiches Butter zu sparen! Eine dünne Schicht Mayonnaise auf der Außenseite des Brotes lässt sich leicht bis an die Ränder verteilen und ein wenig reicht aus.


In Kräutern gebratene Putenbrust

In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft, Senf, Rosmarin, Salbei, Thymian, Salz und Pfeffer vermischen. Reiben Sie die Mischung gleichmäßig über die Haut der Putenbrust. (Sie können auch die Haut lösen und die Hälfte der Paste darunter direkt auf das Fleisch streichen.) Den Wein in den Boden des Bräters gießen.

Den Truthahn 1½ bis 1¾ Stunden braten, bis die Haut goldbraun ist und ein sofort ablesbares Fleischthermometer 165 Grad anzeigt, wenn es in die dickste und fleischigste Stelle der Brust eingeführt wird. Überprüfen Sie die Brust nach etwa einer Stunde, wenn die Haut zu stark braun ist, decken Sie sie locker mit Aluminiumfolie ab.

Wenn der Truthahn fertig ist, aus dem Ofen nehmen, die Pfanne mit Alufolie abdecken und den Truthahn 15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Aufschneiden und warm mit dem Pfannensaft servieren.

Copyright 2010, Barefoot Contessa Wie einfach ist das? von Ina Garten, Clarkson Potter/Publisher, Alle Rechte vorbehalten


Kräutergebratener Truthahn

1. Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor. Entfernen Sie die Innereien und den Hals, wenn sie im Truthahn eingeschlossen sind, spülen Sie dann den Hohlraum aus und tupfen Sie den Truthahn trocken. Die Orange halbieren und hineinstopfen
der Vogel.

2. In einer kleinen Schüssel das Öl mit Rosmarin, Thymian, Salbei und Pfeffer vermischen. Reiben Sie die Gewürzmischung unter die Haut und auf die Brust des Truthahns. Reiben Sie alle Reste ein
Gewürze über den gesamten Truthahn. Wenn die Beine nicht mit einem Draht gesichert sind, binden Sie sie mit Küchengarn zusammen. Legen Sie den Truthahn auf einen Vrack in einer Bratpfanne und stecken Sie die Flügel unter den Vogel.

3. Braten Sie den Truthahn 30 Minuten lang bei 400 °F, reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 325 °F und kochen Sie den Truthahn weiter, bis eine Innentemperatur von 165 °F für die Brust oder 180 °F erreicht ist
F für das Bein. Achten Sie auch auf andere Anzeichen von Garheit: lose Braten und Säfte, die klar werden

Wenn die Pute dunkelbraun wird, bevor die Innentemperatur erreicht ist, die Brust mit Folie abdecken und weiterbraten, bis sie fertig ist.


Feiertags-Kräutergebratener Truthahn

Ein zarter, saftiger Truthahn, perfekt geröstet und mit einem frischen Kräuterrub gewürzt. Probieren Sie diesen köstlichen gebratenen Truthahn mit Feiertagskräuter bei Ihrem nächsten Familienessen.

Serviergröße

Zutaten

Tasse frische Rosmarinblätter

Esslöffel frische Thymianblätter

Esslöffel gehackte frische Petersilie

Esslöffel frische Salbeiblätter

Teelöffel geknackter schwarzer Pfeffer

(10 bis 12 Pfund) JENNIE-O® Premium Junger Truthahn begossen, aufgetaut, Innereien und Hals entfernt

Richtungen

In der Schüssel der Küchenmaschine Rosmarin, Knoblauch, Thymian, Petersilie, Salbei, Salz und Pfeffer mischen, bis sie fein gehackt sind.

Kräutermischung unter die Haut des Truthahns reiben Haut mit Öl einreiben.

Hals und Innereien entfernen. Diese können verwendet werden, um Soße oder Füllung zuzubereiten. Die Beinklemme aus Kunststoff kann während des Garvorgangs angelassen bleiben.

Pute mit der Brustseite nach oben auf den Rost in eine flache Pfanne legen und locker mit Alufolie abdecken. Bei 325 ° F rösten. für 4 Stunden.

Nach 1 Stunde Garzeit die Folie entfernen.

Weiter bei 325°F rösten. bis das Fleischthermometer, das in die dickste Stelle des Oberschenkels eingeführt wird, 180 °C anzeigt. Säfte sollten klar laufen. Bestätigen Sie den Gargrad immer mit einem Fleischthermometer.

Lassen Sie den Truthahn vor dem Tranchieren 20 Minuten stehen. Für optimale Sicherheit kochen Füllung und Truthahn getrennt. Wenn Sie möchten, geben Sie dem gekochten Truthahn kurz vor dem Servieren eine fertig gekochte Füllung hinzu.


Thymian- und Salbei-gebratener Truthahn

Holzige Kräuter wie Thymian und Salbei verleihen dem saftigen Thymian- und Salbei-gerösteten Truthahn jede Menge Geschmack tolle wie der Vogel röstet! Dieses Rezept reicht aus, um 8 bis 10 Gäste zu servieren, plus genug für Reste!

12 bis 14 Pfund Truthahn (aufgetaut, wenn gefroren)

kleine Orange, halbiert, plus mehr zum Servieren

kleine Zwiebeln, geviertelt, geteilt

Bund frischer Thymian, geteilt, plus mehr zum Servieren

Zweige frischer Salbei, geteilt, plus mehr zum Servieren

weiche Butter oder Olivenöl

große Karotten, in 2 cm große Stücke geschnitten

  1. Auf dem Backblech die Innereien und den Hals des Truthahns aus den Hohlräumen entfernen. Hals reservieren und Innereien wegwerfen. Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen. Knoblauch, Orange, die Hälfte der Zwiebel, Thymian und Salbei in die Haupthöhle füllen.
  2. Ofen auf 375°F vorheizen. Beine mit Küchengarn zusammenbinden. Flügelspitzen unter den Körper stecken (dies verhindert, dass sie verbrennen). Truthahn mit Butter (oder Öl) einreiben und mit je 1 Teelöffel Salz und Pfeffer würzen.
  3. Putenhals, Karotten und Sellerie und restliche Zwiebeln, Thymian und Salbei in einen großen Bräter geben. Bräter in die Pfanne geben und Truthahn darauf legen.
  4. Truthahn braten, bis das Thermometer, das in die dickste Stelle des Oberschenkels eingeführt wird, 165°F, 2°Frac12 bis 3 Stunden anzeigt. (Den Vogel locker mit Alufolie abdecken, wenn er zu schnell braun wird, und Brühe in die Pfanne geben, wenn das Gemüse anbrennt.)
  5. Truthahn vorsichtig kippen, um die Säfte aus dem Hohlraum in die Pfanne zu leeren. Truthahn auf ein Tranchierbrett oder ein Schneidebrett in ein umrandetes Backblech legen (um den Saft beim Tranchieren aufzufangen). Mit Folie locker abdecken und mindestens 25 min ruhen lassen. Pfanne und Inhalt für die Soße aufbewahren. Truthahn nach Belieben schnitzen und garnieren.

PRO PORTION: 445 Kalorien, 17 g Fett (6 g Sat), 69 g Protein, 345 mg Natrium, 0 g Kohlenhydrate, 0 g Ballaststoffe