Neue Rezepte

Pochierter Wildlachs mit Brattomaten

Pochierter Wildlachs mit Brattomaten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Füllen Sie einen breiten Topf oder eine Pfanne, die groß genug ist, um alle Lachse auf einmal aufzunehmen, mit genug Wasser, um den Lachs etwa einen Zoll zu bedecken. (Lachs noch nicht hineingeben.) Das Wasser zum Köcheln bringen. Den Lachs von beiden Seiten nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Wenn das Wasser zu kochen beginnt, fügen Sie den Lachs hinzu. Erhöhen Sie die Hitze, um das Wasser zu einem sehr leichten Köcheln zu bringen. Kochen Sie, bis der Lachs in der Mitte gerade undurchsichtig ist, etwa 10 Minuten pro Zoll Dicke. Den Lachs vorsichtig in eine Servierschüssel geben.

In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Butter schmilzt und zu schäumen beginnt. Tomaten dazugeben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter häufigem Rühren etwa 2 Minuten. Fügen Sie die Frühlingszwiebeln hinzu, werfen Sie sie und kochen Sie weiter, bis die Tomaten leicht zu knittern beginnen. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken.

Den Lachs mit Tomaten, Frühlingszwiebeln, Pfannensaft und Zitronenspalten servieren.


Pochierter Lachs in Tomaten-Knoblauch-Brühe

Seit ich mich erinnern kann, ist mein Spitzname Bär, daher passt es, dass Lachs mit Abstand mein Lieblingsfisch ist. Sashimi, pochiert, in der Pfanne gebraten, gegrillt, Zedernholz geplankt – ich werde alles essen. Es ist ziemlich lächerlich. Deshalb war ich begeistert, als Copper River Salmon dieses Mädchen aus Texas bat, bei der Copper River Salmon-Saison dieses Sommers dabei zu sein. Hmm, lass mich sehen, ein Sommer, der es wert ist, den frischesten und feinsten Lachs der Welt zu kochen? Das war nicht schwer für mich, Ja zu sagen. Ich glaube, es war schwieriger, meinem Mann “ja” zu sagen, als er mich bat, ihn zu heiraten, und ich war Hals über Kopf in ihn verliebt. Eigentlich war es eher so, dass ich es unterlassen musste, nach Alaska zu fliegen und Leute zu küssen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Copper River Salmon

Der wilde und majestätische Copper River in Alaska ist die Heimat einiger der außergewöhnlichsten Lachse der Welt. Der Copper River ist wunderschön und unberührt und bleibt eines der saubersten und reinsten Ökosysteme, da er sorgfältig verwaltet und reguliert wird. Dieses Management schafft eine ideale Umgebung für die Lachse, die hierher wandern, um einen außergewöhnlichen Geschmack und eine einzigartige Textur zu haben, die anders ist als alles, was ich je hatte.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Copper River Salmon

Bevor ich diesen schönen Fisch probiert habe, war ich von der Aufregung angezogen, die ich in den Tagen vor dem Saisonauftakt durch die Fischer und die Food-Community erlebte. Sogar mein Fischhändler vor Ort, Mark von WholeFoods, bezeichnete es immer wieder als „Weihnachten kommt!“ und jeden Tag, als ich im Laden war, sprachen wir über unsere bevorzugten Zubereitungsarten.

Den ganzen Sommer über habe ich vor, Ihnen meine Rezeptideen für diesen köstlichen Fisch zu präsentieren und Ihnen mehr über die erstaunlichen Menschen zu erzählen, die in diesen Gewässern fischen und sich um den Fluss kümmern. In der Zwischenzeit empfehle ich Ihnen dringend, den Copper River Salmon Locator auszuprobieren und einige dieser köstlichen Lachse zu finden, bevor der Lauf vorbei ist. Der Copper River produziert King (erhältlich von Mai bis Juni), Sockeye (erhältlich von Mai bis Juli) und Coho (erhältlich von August bis September). Heute bereite ich Sockeye vor. Es ist auf angenehme Weise extrem aromatisch und die Textur ist gelinde gesagt luxuriös. Meiner Meinung nach ist es jeden Cent und Bissen wert.

Diese leichte, aber würzige Brühe ist die perfekte Kombination für diesen saftigen Lachs. Tomaten, Knoblauch und Wein betonen den Lachs und lassen ihn in diesem einfach zuzubereitenden, aber atemberaubenden Gericht glänzen. Im Ernst, Leute – das ist die einfachste Vorbereitung der Welt! Ich serviere es mit einfachem Butterkartoffelpüree, in der Pfanne sautiertem Spargel und nur einem Hauch von weißem Trüffelöl, um die Dinge ein wenig zu beleben. Mia, die dort lebende 4-jährige, aß jeden letzten Bissen und erklärte es für “Prinzessin genehmigt”

Pochierter Lachs in Tomaten-Knoblauch-Brühe dient 4

  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 2 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 5 reife Tomaten
  • 1 1/2 Tassen trockener Weißwein
  • 1 Tasse Wasser
  • 8 Zweige Thymian
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 1/4 Teelöffel frischer schwarzer Pfeffer
  • 4 Copper River Rotlachsfilets
  • weißes Trüffelöl (optional)

Knoblauchzehen und Schalotten schälen und grob hacken. In einen großen Schmortopf oder eine Bratpfanne mit Deckel das Olivenöl, den Knoblauch und die Schalotten geben. Bei mittlerer bis niedriger Hitze anschwitzen, bis sie weich sind, etwa 3 Minuten.

Tomaten, Wein, Wasser, Thymian, Salz und Pfeffer in die Pfanne geben und aufkochen. Nach dem Kochen die Hitze auf ein Köcheln reduzieren und abdecken. 25 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten geplatzt sind und ihren Saft freigesetzt haben. Mit einem Holzlöffel oder Spatel die Tomaten zu einem Brei zerdrücken. Ohne Deckel weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis sich die Brühe etwas reduziert hat.

Während die Brühe noch köchelt, den Lachs in die Brühe geben. Bedecken und nur 5 bis 6 Minuten pochieren, bis der Fisch leicht abblättert. Den Fisch auf einen Teller legen und beiseite stellen. Ein Sieb in eine große Schüssel geben und die restliche Brühe in das Sieb gießen. Die Brühe abseihen und die verbleibenden Feststoffe verwerfen. Die Brühe abschmecken und bei Bedarf salzen und pfeffern.

Einfacher Butterkartoffelpüree oder sogar Bratkartoffeln sind eine gute Beilage zu dieser Mahlzeit. Zum Anrichten lege ich Kartoffelpüree in eine große Schüssel oder einen tiefen Teller. Dann mit sautiertem Spargel und dem pochierten Lachs belegen. Gießen Sie die passierte Brühe um den Lachs.

Nach Belieben einen Schuss weißes Trüffelöl hinzufügen.

Offenlegung: Ich habe diesen Lachs zu Überprüfungszwecken von Copper River Salmon erhalten. Alle Meinungen sind meine eigenen.

Pochierter Lachs in Tomaten-Knoblauch-Brühe dient 4

  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 2 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 5 reife Tomaten
  • 1 1/2 Tassen trockener Weißwein
  • 1 Tasse Wasser
  • 8 Zweige Thymian
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 1/4 Teelöffel frischer schwarzer Pfeffer
  • 4 Copper River Rotlachsfilets
  • weißes Trüffelöl (optional)

1. Knoblauchzehen und Schalotten schälen und grob hacken. In einen großen Schmortopf oder eine Bratpfanne mit Deckel das Olivenöl, den Knoblauch und die Schalotten geben. Bei mittlerer bis niedriger Hitze anschwitzen, bis sie weich sind, etwa 3 Minuten.

2. Tomaten, Wein, Wasser, Thymian, Salz und Pfeffer in die Pfanne geben und aufkochen. Nach dem Kochen die Hitze auf ein Köcheln reduzieren und abdecken. 25 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten geplatzt sind und ihren Saft freigesetzt haben. Mit einem Holzlöffel oder Spatel die Tomaten zu einem Brei zerdrücken. Ohne Deckel weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis sich die Brühe etwas reduziert hat.

3. Während die Brühe noch köchelt, den Lachs in die Brühe geben. Bedecken und nur 5 bis 6 Minuten pochieren, bis der Fisch leicht abblättert. Den Fisch auf einen Teller legen und beiseite stellen. Ein Sieb in eine große Schüssel geben und die restliche Brühe in das Sieb gießen. Die Brühe abseihen und die verbleibenden Feststoffe verwerfen. Die Brühe abschmecken und bei Bedarf salzen und pfeffern.

4. Einfacher Butter-Kartoffelpüree oder sogar Bratkartoffeln sind eine gute Beilage zu dieser Mahlzeit. Zum Anrichten lege ich Kartoffelpüree in eine große Schüssel oder einen tiefen Teller. Dann mit sautiertem Spargel und dem pochierten Lachs belegen. Gießen Sie die passierte Brühe um den Lachs. Nach Belieben einen Schuss weißes Trüffelöl hinzufügen. Aufschlag.


Ofenpochierter Lachs mit Cherrytomaten und Brokkoli 5 Zutaten Ofenpochierter Lachs mit Kirschtomaten und Brokkoli sorgen für das perfekte schnelle und einfache Abendessen unter der Woche. Eines der einfachsten Paleo-Lachs-Rezepte aller Zeiten, fertig in 30 Minuten mit minimalem Aufräumen. Low Carb, viel Protein. Glutenfrei und milchfrei. Im Ofen pochierter Lachs ist mein neues Lieblingsessen. Ich liebe Lachs einfach – Ich kann ihn die ganze Zeit essen und werde ihn nie satt. Es ist großartig in Form von Lachskuchen, gebraten mit Pesto, Pfanne angebraten mit Salat, geräuchert mit Eiern zum Frühstück, Du hast die Idee. Ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass ich es liebe, Rezepte mit Lachs zu kreieren, und ich wollte unbedingt ein Rezept für im Ofen pochierten Lachs kreieren. Aber was hatte ich mit Lachs noch nicht gemacht? Ofen pochierter Lachs. Lachs in Alufolienpaketen war etwas, das ich noch machen musste. Ich bin gerade eines Morgens aufgewacht und hatte meine Gedanken an im Ofen pochierten Lachs mit Kirschtomaten und Brokkoli. Glücklicherweise führen die kolumbianischen Lebensmittelgeschäfte tatsächlich Kirschtomaten. Ich hatte zuerst Bedenken, das würde mit normalen Tomaten einfach nicht funktionieren. Und was hat es mit Tomaten in lateinamerikanischen Ländern auf sich? Bin es nur ich oder fehlt ihnen dieser saftige, tolle Tomatengeschmack und -geruch? Ich würde denken (nun, das basiert auf keinem früheren Wissen über landwirtschaftliche Tomaten), dass Nicaragua, Costa Rica und Kolumbien alle super würzige Tomaten haben würden. Nö. Sie sind nicht einmal mit US-Sommer-Heirloom-Tomaten oder sogar europäischen Frühlings-Tomaten zu vergleichen. In Russland würde ich im Landhaus meiner Großmutter Tomaten wie Äpfel essen, sie waren so gut. Würde nicht einmal daran denken, so etwas hier zu tun. Zum Glück scheinen die Kirschtomaten besser zu sein. Ich schweife ab. Nun zurück zur Herstellung von im Ofen pochiertem Lachs. Die Idee hier ist, dass Sie Brokkoliröschen und Kirschtomaten auf rechteckige Stücke Alufolie schichten, mit nativem Olivenöl extra und Tamari (bei Paleo-Version weglassen) beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Dies ist die vegetarische Basis des Gerichts. Dann belegen Sie das Gemüse mit einem schönen lebendigen und farbenfrohen Stück Lachsfilet. Haut nach oben oder Haut nach unten liegt bei Ihnen. Ich habe zwei mit Haut nach oben und zwei mit Haut nach unten gemacht ’ und habe keinen großen Geschmacksunterschied bemerkt. Versiegeln Sie diese Pakete direkt – und versuchen Sie sicherzustellen, dass Sie ein ausreichend langes Stück Aluminiumfolie abschneiden. Als ich dieses Gericht zum ersten Mal zubereitet habe, musste ich jedes Paket doppelt einwickeln, da das Originalstück Alufolie viel zu kurz war. Dann alle Päckchen für 20-25 Minuten in den Ofen schieben und das Abendessen ist fertig. Ich kann mir keine gesündere, nahrhaftere Mahlzeit vorstellen. Dies muss eines der besten im Ofen pochierten Lachsrezepte sein, das voller Protein, Ballaststoffe und Vitamin C ist, während es kohlenhydratarm und völlig getreidefrei ist. 26 Gramm Protein pro Paket! Es ist eines der einfachsten Rezepte für im Ofen pochierten Lachs, die Sie auch an geschäftigen Nächten zubereiten können. Hier gibt es nur wenig Öl und nichts wird in der Pfanne gebraten. Alles kocht zusammen im Ofen und alle Säfte vermischen sich und wenn Sie diese Pakete öffnen, ist es wie ein Geschenk zu öffnen. Die Tomaten und Brokkoli sind leicht weich mit zartem flockigem Lachs. Ein überaus gesundes Essen zum Wohlfühlen, perfekt für einen geschäftigen Abend unter der Woche. Pochierter Alaska-Lachs mit sonnengetrockneter Tomaten-Ingwer-Sauce

3/4 Tasse Wasser, den Knoblauch und eine Prise Pfeffer in eine große Pfanne geben und zum Kochen bringen. Fügen Sie die Alaska-Lachsfilets oder Steaks in die Pfanne (in 1 Schicht) reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln, decken Sie sie fest und kochen Sie 3 Minuten. Die Filets/Steaks wenden, abdecken und garen, bis der Fisch beim Testen mit einer Gabel leicht flockt (ca. 4-6 Minuten, je nach Dicke des Fisches). Filets/Steaks aus der Pfanne nehmen und gut abtropfen lassen. Auf einen Teller legen, abdecken und an einem warmen Ort aufbewahren. Erhöhen Sie die Hitze der Pochierungsflüssigkeit auf die Hälfte und reduzieren Sie die Flüssigkeit unter häufigem Rühren. Hitze reduzieren, um zu köcheln, Milch, Sherry, Tomaten und Ingwer einrühren. Mischen Sie Maisstärke mit 1/4 Tasse Wasser und gießen Sie diese Mischung langsam in die Pochierungsflüssigkeit. Während des Rührens die Pochierungsflüssigkeit zum Köcheln bringen und kochen, bis sie eingedickt ist. Abschmecken und nach Bedarf salzen und pfeffern. Lachsfilets/Steaks wieder in die Pochierungsflüssigkeit geben und erhitzen (ca. 2 Minuten). Lachs aus der Pfanne nehmen und auf 4 warme Servierplatten legen. Jedes Filet/Steak mit Tomaten-Ingwer-Sauce belegen, mit Frühlingszwiebeln garnieren und servieren. Ergibt 4 Portionen.


Alaska Meeresfrüchte Rezepte - Pochierter Lachs

3/4 Tasse Wasser, den Knoblauch und eine Prise Pfeffer in eine große Pfanne geben und zum Kochen bringen. Fügen Sie die Silberlachsfilets oder -steaks in die Pfanne (in 1 Schicht) reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln, decken Sie sie fest und kochen Sie 3 Minuten. Die Filets/Steaks wenden, abdecken und garen, bis der Fisch beim Testen mit einer Gabel leicht flockt (ca. 4-6 Minuten, je nach Dicke des Fisches).

Filets/Steaks aus der Pfanne nehmen und gut abtropfen lassen. Auf einen Teller legen, abdecken und an einem warmen Ort aufbewahren. Erhöhen Sie die Hitze der Pochierungsflüssigkeit auf die Hälfte und reduzieren Sie die Flüssigkeit unter häufigem Rühren. Hitze reduzieren, um zu köcheln, Milch, Sherry, Tomaten und Ingwer einrühren. Mischen Sie Maisstärke mit 1/4 Tasse Wasser und gießen Sie diese Mischung langsam in die Pochierungsflüssigkeit. Unter Rühren die Pochierungsflüssigkeit zum Köcheln bringen und kochen, bis sie eingedickt ist. Abschmecken und nach Bedarf salzen und pfeffern.

Lachsfilets/Steaks wieder in die Pochierungsflüssigkeit geben und erhitzen (ca. 2 Minuten). Lachs aus der Pfanne nehmen und auf 4 warme Servierplatten legen. Jedes Filet/Steak mit Tomaten-Ingwer-Sauce belegen, mit Frühlingszwiebeln garnieren und servieren. Ergibt 4 Portionen.


Pochierter Wildlachs mit Erbsen und Morcheln

Lachs mit der Hautseite nach unten in eine große Pfanne mit hohem Rand legen. Wein hinzufügen, 2 EL. Salz und kaltes Wasser, um den Lachs um 1/2" zu bedecken. Pfanne abdecken und Flüssigkeit bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe, decken Sie den Lachs auf und pochieren Sie ihn vorsichtig, bis er gerade durchgegart und in der Mitte kaum undurchsichtig ist, je nach Dicke etwa 6 Minuten. Übertragen Sie Lachs und 2 EL. Pochieren von Flüssigkeit zu einem Tellerzelt locker mit Folie.

Schritt 2

Währenddessen Butter in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Pilze hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie anfangen, weich zu werden, etwa 3 Minuten. Fügen Sie 1/2 Tasse Lachs-Pochierungsflüssigkeit und Erbsen hinzu und köcheln Sie, bis die Erbsen weich werden, 2–3 Minuten. Sahne hinzufügen und Sauce zum Köcheln bringen. Etwa 5 Minuten kochen, bis sie leicht eingedickt sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Mit einem Spatel den Lachs mit der Hautseite nach oben auf Papiertücher übertragen. Haut vorsichtig abziehen und entsorgen. Den Lachs auf Servierplatten umdrehen und die Pilzsauce darüber löffeln. Mit Schnittlauch garnieren.


Dieser pochierte Fisch in Tomaten-Curry hat mich aus meiner Lachsbrut geholt

Lassen Sie die Aufzeichnungen zeigen: Dies ist das Rezept, das meine Lachsabhängigkeit gebrochen hat.

Zu meiner Verteidigung wollte ich mein Kochen nicht auf nur einen Fisch beschränken. Aber fetter, würziger Lachs ist köstlich und an einem Wochentag ziemlich einfach zu bekommen, egal ob er langsam geröstet wird, bis er köstlich zart ist, oder auf dem Herd für eine knackig knusprige Haut angebraten wird (grüße die Cold-Pan-Methode).

Um ehrlich zu sein, hatte ich nie das Bedürfnis, mich zu verzweigen – bis zum leitenden Lebensmittelredakteur Andy Baraghani gab mir eine Schüssel Kabeljau pochiert in Tomatencurry. Die Filets mit festem Fleisch waren fleischig und dank eines kräftigen Tomaten-Kokos-Currys, parfümiert mit Kardamom, Kurkuma und Chili, entschieden nicht zu fischig. Nachdem ich einen Sommer lang Dip zum Abendessen gegessen hatte, wusste ich, dass dies genau das Rezept war, das ich brauchte, um meinen Herd wieder anzumachen.

Es stellt sich heraus, dass das Wildern die ideale Methode ist, um Fisch schonend zu garen, insbesondere für robuste, aber flockige Weißfische wie Heilbutt und Kabeljau. Solange die Flüssigkeit träge köchelt, erhalten Sie Filets, die butterartig und schuppig sind, nicht gummiartig und zäh. Und während Sie in Olivenöl oder sogar Milch pochieren können, punktet Andys Ein-Pfanne-Rezept mit einem hocharomatischen Tomaten-Kokos-Curry. Denken Sie an Ingwer, Knoblauch und eine feurige rote Chilischote sowie zerdrückte Kardamomschoten, gemahlenen Koriander und gemahlene Kurkuma. (Wir mögen Kurkuma und Kardamom von Diaspora Co mit nur einem Ursprung, die aus ethischen Quellen stammen und unendlich frischer sind als die meisten Gewürze im Supermarkt.)

Dieses Rezept verwendet Kirschtomaten, die schnell zerfallen, um die Sauce zu süßen und zu verdicken. Größere Tomaten funktionieren auch gut, solange sie grob gehackt werden. Sobald der Kabeljau in die Pfanne kam, bedeckte ich die Pfanne und köchelte bei mittlerer bis niedriger Temperatur, bis die Filets undurchsichtig waren und zu blättern begannen. Dann nahm ich es vom Herd, um ein Überkochen zu verhindern, und fügte eine kräftige Tasse Basilikumblätter hinzu, um die ganze Pfanne zu parfümieren.

Dies ist die Art von mühelosem Gericht, von dem ich träume, es auf Dinnerpartys zu servieren, und die kontrastierenden Farben von rotem Curry und weißem Fisch würden sicherlich ein beeindruckendes Herzstück bilden. Aber im Moment locken die reduzierte Zutatenliste und die seelenbefriedigende Brühe am Dienstagabend am meisten. Auf weißem Reis in meiner flachen Lieblingsschüssel gelöffelt, macht dieses Gericht das Kochen unter der Woche wieder machbar.


Flach pochierter Lachs mit Beurre Blanc

Bereiten Sie Ihr gesamtes Gemüse und Ihre Zitrusfrüchte vor, waschen und schneiden Sie die Früchte, Schalotten und Kirschtomaten.

Den Ofen auf 500 Grad F vorheizen. Die Lachsfilets gleichmäßig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Machen Sie Ihre Kartusche, indem Sie ein 12-Zoll-Quadrat Pergamentpapier von unten in zwei Hälften falten, um ein Rechteck zu erstellen, und die linke Seite zu einem Quadrat falten. Setzen Sie den unteren linken Punkt des Pergamentdreiecks in die Mitte einer 12" (ofenfesten) Pfanne und markieren Sie, wo die äußere Kante des Pergaments auf die untere Kante der Pfanne trifft und schneiden Sie das Pergament entlang der Markierung in einer Bogenform, um die Krümmung der Pfanne. Erstellen Sie ein Loch in der Mitte der Kartusche, indem Sie die Spitze ½ Zoll von der gefalteten Spitze des Dreiecks abschneiden.

Öl und 2 EL Butter in der ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Die Zitronenscheiben hinzufügen und 1 Minute kochen. Drehen Sie die Zitronenscheiben um und fügen Sie die Schalotte in die Pfanne und rühren Sie um, um die geschmolzene Butter / das Öl zu überziehen.

Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Schalotten weich sind. Den Thymian in die Pfanne geben und mit den Lachsfilets belegen. Den Wein in die Pfanne geben und mit der Kartusche belegen. Die Mischung auf mittlerer bis hoher Stufe zum Köcheln bringen, dann in den vorgeheizten Ofen geben und etwa 6 Minuten braten, bis der Fisch undurchsichtig ist.

Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen. Entfernen Sie die Kartusche und übertragen Sie den Lachs auf eine Platte und erholen Sie sich mit der Kartusche. Die Pfanne bei mittlerer Hitze wieder auf den Herd stellen und den Inhalt der Pfanne leicht köcheln lassen. Fügen Sie die Tomaten und die restlichen 4 Esslöffel Butter hinzu. Rühren Sie ständig und kochen Sie, bis die Butter geschmolzen ist und die Sauce schön cremig ist. Mit Salz abschmecken und vom Herd nehmen.

Entfernen Sie die Kartusche vom Lachs und entsorgen Sie sie. Servieren Sie den Lachs in Ihrer Sauce beträufelt und mit Thymianblättern garniert. Besonders lecker ist er neben Salat oder Reispilaw.


In Olivenöl pochierter Lachs mit Tomaten und Kräutern

Wilderei kann einschüchternd wirken, ist aber eigentlich eine recht einfache Kochtechnik. Machen Sie diesen wunderschön pochierten Wildlachs in wenigen Minuten, um ihn über Vollkornnudeln und Gemüse zu servieren, ganz allein oder sogar auf einem Sandwich am nächsten Tag.

Rezept angepasst von Salz nach Geschmack von Marco Canora.

  • 3 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin, abgestreift
  • 3 Knoblauchzehen, geschält und zerdrückt
  • 2 Tassen Olivenöl
  • 3/4 Pfund Lachsfilet mit Haut (wilde Alaska-Sockeye)*, beidseitig mit Salz und Pfeffer gewürzt
  • 2 große Handvoll Kirschtomaten

Gib die Kräuter, den Knoblauch und das Olivenöl in eine 10-1 / 2 Zoll große beschichtete Pfanne. Erhitzen Sie das Öl bei mittlerer bis niedriger Hitze zu einer sehr sanften Blase (nehmen Sie die Temperatur, wenn Sie können – es sollte etwa 180 Grad betragen). Den Lachs hineinschieben, abdecken und bei sehr schwacher Hitze ca. 4 Minuten köcheln lassen. Tomaten vorsichtig hinzugeben, wieder abdecken und fertig garen, bis der Fisch gerade undurchsichtig ist, ca. 10 Minuten länger, die Hitze so gering wie möglich halten.

Sofort servieren, mit etwas Wildereiöl beträufelt oder den Fisch ohne Deckel und ohne Hitze etwa 10 Minuten im Öl stehen lassen. Nach dem Servieren alle Reste auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann Lachs und Olivenöl zusammen im Kühlschrank aufbewahren.


Pochierter Wildlachs

Wild Lachs (nicht gezüchtet) ist eine der besten Quellen für essentielle Fettsäuren (wie das so wichtige Omega-3) und eine reiche Quelle für hochwertiges Protein. Es enthält im Allgemeinen im Vergleich zu anderen Meeresfrüchten geringe Mengen an Schadstoffen (wie Quecksilber). Wildlachs ist auch ein echtes Brainfood, das alles von Ihren synaptischen Verbindungen bis hin zu Ihrer Stimmung verbessert und Ihr Risiko für Demenz und Alzheimer reduziert. Finden Sie an den meisten Samstagen des Jahres wild gefangenen Atlantischen Rotlachs-, Coho- und Chinook-Lachs auf dem Markt von unserem vertrauenswürdigen Anbieter Wild Run Salmon!

Zutaten

  • 1/2 Tasse trockener Weißwein
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Zitrone ohne Kerne, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • Eine Prise schwarze Pfefferkörner
  • Je 1 Zweig frischer Rosmarin, Dill, Petersilie und Salbei
  • 2 5 Unzen Lachsfilets von Wild Run Salmon

Anweisungen

2 1/2 Tassen Wasser mit Zwiebel, Zitrone, Salz, Pfefferkörner und Kräutern in einer großen Pfanne bei starker Hitze vermischen und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, abdecken und 10 Minuten köcheln lassen.

Fügen Sie den Lachs hinzu, bedecken Sie ihn und lassen Sie ihn 5 Minuten lang leicht köcheln (etwas länger für Filets oder Steaks, die dicker als 1/2 Zoll sind) oder bis sich der Fisch leicht mit einer Gabel abblättert. Die Filets mit einem Spatel aus der Pfanne heben, die Pochierungsflüssigkeit wegschütten und servieren.

Wenn Sie eine größere Menge Lachs kochen, können Sie die Flüssigkeit wiederverwenden, bis der gesamte Fisch gar ist. Sie können den Wildlachs auch vorher pochieren, kühlen und auf einem gemischten grünen Salat mit einer Kräuter-Aioli oder einem Rucola-Walnuss-Pesto servieren.


Schau das Video: Pochierter Lachs mit Französischer Salat Poached salmon w. french vegetable salad #AustrianFood (Kann 2022).