Neue Rezepte

Schweinefilet mit Sauerrahm und Salbeisauce

Schweinefilet mit Sauerrahm und Salbeisauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Fleisch waschen und mit einer Serviette abwischen. Schneiden Sie jeden Muskel in zwei Hälften und schneiden Sie dann eine Tasche in jedes Stück. Mit Salz und Pfeffer würzen. Streuen Sie ein wenig getrockneten Salbei in Ihre Tasche und geben Sie dann fein gehackten Schinken und Käse auf eine kleine Reibe.

Wir schließen die Tasche mit Zahnstochern.

In einem Topf das Öl erhitzen und die Muscheln von allen Seiten anbraten. Die Suppe hinzufügen und 20-30 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

Dann das Fleisch auf einen Teller geben. Zahnstocher entfernen und abdecken.

In die Pfanne, in der ich das Fleisch gekocht habe, Sauerrahm und getrockneten Salbei hinzufügen. Wenn die Sauce zu dünn ist, können wir einen Esslöffel Stärke in etwas Wasser aufgelöst hinzufügen. Zum Kochen bringen, den Salzgeschmack anpassen und die Hitze ausschalten.

Servieren Sie den Muskel mit Sauce neben einer Nudelgarnitur.


Schweinefilet mit Sauerrahm und Salbeisauce

Eine wunderbare Kombination aus Sauerrahm mit Salbei und Schweinefleisch.

2 Schweinefilet
2 Scheiben Schinken
2-3 EL geriebener Käse
150 ml süße Sahne
500 ml Suppe
Weise
Salz Pfeffer
2 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Stärke (optional)

Zubereitungsart:

Das Fleisch waschen und mit einer Serviette abwischen. Schneiden Sie jeden Muskel in zwei Hälften und schneiden Sie dann eine Tasche in jedes Stück. Mit Salz und Pfeffer würzen. Streuen Sie etwas getrockneten Salbei in Ihre Tasche und geben Sie dann fein gehackten Schinken und Käse auf eine kleine Reibe.

Wir schließen die Tasche mit Zahnstochern.
In einem Topf das Öl erhitzen und die Muscheln von allen Seiten anbraten. Die Suppe dazugeben und 20-30 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

Dann das Fleisch auf einen Teller geben. Zahnstocher entfernen und abdecken.
In die Pfanne, in der ich das Fleisch gekocht habe, Sauerrahm und getrockneten Salbei hinzufügen. Wenn die Sauce zu dünn ist, können wir einen Esslöffel Stärke in etwas Wasser aufgelöst hinzufügen. Zum Kochen bringen, den Salzgeschmack anpassen und die Hitze ausschalten.
Servieren Sie den Muskel mit Sauce neben einer Nudelgarnitur.


Schweinefleischbällchen in Sauerrahmsauce

Mit nassen Händen kleine Kugeln aus der Fleischmasse formen.

Nachdem Sie alle Fleischbällchen gemacht haben, passieren Sie sie durch das Mehl.

Das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und die Fleischbällchen braten, dabei von allen Seiten wenden.

Die Fleischbällchen auf einem mit Küchentüchern ausgelegten Teller herausnehmen, um überschüssiges Öl aufzusaugen.

2 EL Öl in eine Pfanne bei mittlerer Hitze geben, dann die Butter hinzufügen.
Wenn die Butter geschmolzen ist, die Zwiebel und eine Prise Salz hinzufügen.

Wenn die Zwiebel weich ist, fügen Sie zwei Esslöffel Senf hinzu und rühren Sie ein wenig um. Fügen Sie die heiße Hühnersuppe hinzu.

Dann die flüssige Sahne dazugeben und ab und zu umrühren und 6-8 Minuten kochen lassen.

Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu und wenn es kocht, fügen Sie die Fleischbällchen hinzu.

Die Frikadellen 5-6 Minuten bei schwacher Hitze kochen und dabei häufig von allen Seiten wenden.

In einer Pfanne zwei Esslöffel Öl und dann den Knoblauch hinzufügen.
Rühren Sie ein paar Mal um und fügen Sie dann die grünen Bohnen hinzu. Kochen, bis die Bohnen weich genug sind.

Servieren Sie die heißen Frikadellen mit einer großzügigen Portion grünen Bohnen.

Rezeptvideo SCHWEINECHIFTELUTE IN SMANTANA-SAUCE untere:


Zutaten Schweinefleisch hacken die Pfanne

  • 2 Scheiben Schweinekotelett mit Knochen, ca. 300 Gramm / Stück
  • Saft aus einer Orange / Zitrone / einem Glas Weißwein / frisch gepresstem sauren Apfelsaft etc. + Wasser, bis die Flüssigkeitsmenge 500 ml erreicht.
  • 40 Gramm grobes Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 30 Gramm Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Thymian, Rosmarin (optional)

Wie wählen wir das Fleisch für das Schweinekotelettsteak in der Pfanne aus?

Ich werde nicht anfangen Dinge aufzuzählen wie "Verwende frisches Fleisch" & # 8211 sind Dinge, die jeder kennt. Zusätzlich zu diesen impliziten ist auch Folgendes zu berücksichtigen:

1. Wählen Sie Kotelettscheiben mit Knochen für dieses Steak. Der Knochen schmeckt nicht nur dem Steak, sondern ist auch ein guter Wärmeleiter, der dazu beiträgt, gleichmäßig gegarte Steakstücke zu erhalten.

Genauer gesagt befindet sich das Kotelett zwischen den Rippen und der Gabel. Wenn Sie können, fragen Sie den Metzger (oder schneiden Sie sich selbst) nach dem Fleisch, damit die Rippen zusammen mit dem fettreicheren Fleisch im Rippenbereich am Hauptmuskel bleiben, was die Textur verbessert. Der Gabelknochen ist besser zu entfernen, er trägt nicht viel zum endgültigen Aussehen des Steaks bei. Ich bevorzuge Schweinekotelettscheiben mit angehängten Rippen, etwa 15-17 cm lang.

2. Für dieses Steak das Kotelett nicht zu stark abschöpfen. Es ist gut, umgeben zu sein von eine Fettschicht von 0,5-1 cm² , die schmilzt und in der wir das Steak kochen. Wir fügen kein Öl hinzu!

3. Schweinekotelettscheiben mit Knochen für a Dicke ca. 4 cm . Wenn Sie dünnere Koteletts haben, empfehle ich, sie mit Sauce zu kochen (siehe das Rezept für Schnitzel mit Pilzen), machen ein Schweineschnitzel und so weiter Die Kochmethode stelle ich unten vor es passt nicht dünne Scheiben von entbeintem Kotelett.

Notwendige Utensilien / Materialien

Wir brauchen ein paar Dinge, um dieses Schweinekotelett-Steak mit Knochen in der Pfanne zu kochen.

  • Vor allem eine gute Pfanne, vorzugsweise aus Gusseisen. Ich habe eine gusseiserne Pfanne verwendet, aber wenn Sie keine haben, können Sie eine andere Pfanne mit einem sehr dicken Boden verwenden, die die Hitze gut speichert.
  • Wir benötigen einen Auflauf, der groß und tief genug ist, um Fleisch und Marinade zu passen. Wenn wir so etwas nicht haben, wird es perfekt durch eine neue Ziplock-Tasche ersetzt.
  • Angezeigt, aber nicht zwingend erforderlich, ist ein Thermometer mit Sofortablesung. Es hilft uns, die optimale Garzeit des Fleisches genau zu bestimmen, aber mit mehr Liebe zum Detail können wir darauf verzichten. Jedenfalls kostet so ein Thermometer maximal 50 Lei und wird für andere Gerichte hilfreich sein, also eine gute Investition, sage ich.

Zubereitung von Schweinekotelett in der Pfanne

Marinieren

Irgendwann taucht Orangensaft auf der Zutatenliste auf, mit Vorschlägen zum Ersatz durch frischen Apfelsaft, Zitronensaft oder Wein. Die Idee ist, dass wir für dieses gebratene Schweinekotelett-Steak eine süß-saure Marinade benötigen. Ich habe den Saft einer großen Orange verwendet, aber Sie können auch andere Substanzen mit den gleichen Eigenschaften verwenden. Die Marinade kann auch aus Wasser zubereitet werden, ca. 40 ml. Apfelessig und 1 EL brauner Zucker. Irgendwann wird es genauso auf das Fleisch einwirken wie meine Marinade mit Orangensaft. Die flüssige Marinade, leicht säuerlich-süß und gut gesalzen, macht das Fleisch zarter und schmackhafter und salzt es tief.

1. Die Schweinekotelettscheiben mit Knochen werden mit saugfähigen Küchentüchern tamponiert und an einigen Stellen mit einer Gabel angestochen, wodurch das Eindringen der Marinade in die Tiefe begünstigt wird.

2. Legen Sie die Schweinekotelettscheiben in einen tiefen Topf oder einen festen Druckverschlussbeutel. Orangen-/Zitronensaft etc. mit Wasser mischen, bis 500 ml erreicht sind. von Flüssigkeit. Fügen Sie das grobe Salz hinzu und mischen Sie es gut, bis es sich aufgelöst hat.

Hinweis: Ja, in meinem Auflauf befinden sich mehr als zwei Scheiben Schweinekotelett. Wenn Sie zwei Scheiben marinieren, können Sie sie natürlich bis zu 5-6 marinieren, indem Sie sie während des Marinierens einige Male von einer Seite zur anderen drehen.

3. Gießen Sie die Marinade über das Fleisch und achten Sie darauf, dass es gut bedeckt ist. Die Pfanne mit dem Deckel / der Folie abdecken oder den Beutel mit einem Reißverschluss verschließen und in den Kühlschrank stellen! Für wie lange? Für mindestens 4 Stunden, ideal über Nacht. Das Marinieren kann bis zu 48 Stunden dauern. Während der Marinade greifen wir mehrmals ein und drehen die Schweinekotelettscheiben von einer Seite auf die andere.

Koteletts kochen

Auf Zimmertemperatur bringen

1. Die Schweinekotelettscheiben aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier gut abtupfen. Wir können die Marinade darüber werfen, sie hat ihren Zweck irgendwie erfüllt. Das Fleisch auf einem Fleischwolf / Tablett verteilen, anrichten und die Scheiben stehen lassen Ruhen, nicht überlappend, für mindestens 1 Stunde , um zur Küchentemperatur zurückzukehren. Ja, der Kochvorgang beginnt damit, dass die Koteletts nicht sofort gekocht werden und dieser Schritt ist nicht optional, aber für das Endergebnis so wichtig wie möglich.

Bratpfanne

2. Erhitzen Sie die schwere Pfanne bei mittlerer Hitze (Position 11 auf dem Induktionskochfeld). Als Vorspeise lege ich die Schweinekotelettscheiben mit der Fettseite nach unten in die Pfanne. Sie wollen nicht wirklich in dieser Position sitzen. Ich behalte sie mit der Küchenzange, stütze sie untereinander und das Fett fängt bald an zu brutzeln. In dieser Phase, die etwa 2-3 Minuten dauert, versuche ich, so viel wie möglich von der Fettschicht zu schmelzen.

3. Nachdem ich etwas Fett in die Pfanne bekommen habe, lege die Schweinekotelettscheiben mit einer Seite nach unten hin. Nicht lange, nur 1 Minute.

4. Nach einer Minute die Schweinekotelettscheiben auf die gegenüberliegende Seite wenden. Wie Sie sehen können, haben sie bereits rötliche Flecken auf der Seite, die in der Pfanne war. Lassen Sie die Koteletts auch auf dieser Seite 1 Minute kochen.

5. Nachdem beide Seiten der Schweinekotelettscheiben durch Bräunen versiegelt sind, reduzieren mittlere Hitze (Position 8 auf dem Induktionskochfeld) . Schneiden Sie die Scheiben mit der Knochenseite nach unten und halten Sie sie 2-3 Minuten lang.

6. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass der Knochen gar ist, legen Sie die Fleischscheiben wieder in ihre natürliche Position. Jede Minute wenden wir die Schweinekotelettscheiben auf die gegenüberliegende Seite. Wir wiederholen dies 8-10 mal. Ich meine, wir kochen sie bei mittlere Hitze weitere 8-10 Minuten. Ich würde sagen 8 Minuten für ein Gewicht unter 300 Gramm pro Scheibe, bzw. 10 Minuten für ein Gewicht von etwa 340-350 Gramm / Scheibe.

Hinweis: Bei einem gegrillten Steak oder Rindersteak ist es wichtig, das Fleisch nicht mehr als einmal von einer Seite auf die andere zu wenden. Aber das ist ein Schweinesteak. Wir möchten, dass das Schweinesteak gleichmäßig und tief gegart wird, also wenden wir es so oft wie nötig von einer Seite zur anderen.

Passives Garen und Rest des Fleisches nach dem Garen

7. Nach 8-10 Minuten Garzeit oder genauer gesagt, wenn das Fleisch die Innentemperatur von 58 ° C im Inneren erreicht (gemessen an der dicksten Stelle, ohne den Knochen zu berühren), schalten Sie die Hitze aus und ziehen Sie die Pfanne zur Seite. Die schwere Gusseisenpfanne hält die Temperatur hoch genug, um unsere Steaks bis zum Ende zu garen. Nun die Butter, die mit der Messerklinge gepressten Knoblauchzehen und einige Zweige Thymian oder Rosmarin in die Pfanne geben. Das Fleisch reichlich mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

8. Kippen Sie die Pfanne vorsichtig und nehmen Sie mit einem großen Löffel die geschmolzene Butter und gießen Sie sie über die Schweinekotelettscheiben. Wir biegen auf die gegenüberliegende Seite und wiederholen. Lassen Sie die Steakscheiben in der Pfanne ruhen (nicht auf dem Feuer, ich wiederhole!), Für 7-8 Minuten. In dieser Zeit noch ein paar Mal mit zerlassener Butter voller Aromen bestreuen. Während der Ruhezeit kocht das Fleisch weiter, bis es die Innentemperatur von 63-70 ° C (je nach Wunsch) erreicht hat. Bei 63 °C wird es natürlich saftiger und rosiger als bei 70 °C und nach den neuen Lebensmittelsicherheitsstandards gilt die Innentemperatur von 63 °C (145 °F) als sicher für den Verzehr.

Mit einem Salat oder Ihrer Lieblingsgarnitur servieren und ein wunderbares Steak genießen! Wenn Sie sich an das Rezept halten, wird es beim nächsten Mal genauso aussehen. Möge es Ihnen nützlich sein!


Wählen Sie für köstliche Rezepte mit Zuversicht das frische und hochwertige Fleisch von Selgros Carmangeriile. In dem speziellen Viertel, das in jedem der 19 Selgros-Geschäfte des Landes vertreten ist, finden Sie die frischesten Schweine-, Rind-, Hühner- und Schafsgerichte, frische, geräucherte oder gebratene Gerichte. Die Metzgereien von Selgros bereiten täglich eine große Auswahl an Fleischprodukten zu, passend für jedes Menü, sei es einfach oder raffiniert. Probieren Sie das folgende Rezept von Chefkoch Cezar Munteanu.

Der Teig wird im Kühlschrank aufgetaut. Die Champignons in Würfel schneiden und zusammen mit den braun geschnittenen Schalotten in etwas Olivenöl anbraten. Das Schweinefilet wird von der Haut befreit und in mit aromatischen Kräutern aromatisiertem Öl gebraten, wobei es auf allen Oberflächen bräunlich wird. 5 Minuten abtropfen lassen und abkühlen lassen. Die sautierte Pilzmischung auf den Blätterteig legen und den gebräunten Muskel darauf legen. Wickeln Sie die Teigränder fest um den Muskel und wickeln Sie ihn ein. Drücken Sie die Ränder gut fest, um zu kleben. Schneiden Sie den überschüssigen Teig ab, während Sie den Muskel umwickeln. Aus diesen Resten entsteht ein dekoratives Muster auf der Teigoberfläche. Mit geschlagenem Ei einfetten. Es sticht an mehreren Stellen, damit der Dampf entweichen kann. 15-20 Minuten bei 195°C backen. Mit Pastinakenpüree servieren.

Selgros und Küchenchef Cezar Munteanu wünschen Ihnen mehr Kochen und guten Appetit!

Das Schweinefilet im Blätterteig wird heiß mit dem Pastinakenpüree serviert.


Schweinefilet mit Champignonsauce und Sauerrahm

Schweinefilet mit Pilzsauce und Sauerrahm. Muskel- oder Schweinefilet? Die Leute verwenden oft diese beiden Spitznamen, was oft zu Verwirrung führt. Muskel ist auch das Bein oder der Rücken des Schweines. Die im Diminutiv gestreichelten Muskeln sind die paravertebralen Muskeln (es gibt zwei & # 8211, die ein Paar sind) von dunkelroter Farbe, spindelförmig und zerbrechlich, die sich links und rechts der Wirbelsäule erstrecken (z. B. Wade, Schwein). , Lamm, Kaninchen oder Hirsch). Tenderloin oder Filet wird Englischsprachige genannt. Dahinter erscheint der Kotelett (der, wie der Name schon sagt, aus dem Französischen stammt & # 8222c ein te & # 8221 & # 8211 das ist die Rippe), die ebenfalls ein mageres Fleisch ist (kein Hunderter-Kotelett-Fan), aber viel größer und mit einer ganz anderen Textur.

Warum erkläre ich das? Denn nachdem ich letztes Jahr das Rezept für & # 8222 veröffentlicht habeEinfaches Schweinefilet& # 8221 Leute fragten mich nach Erklärungen zu dem Stück Fleisch & # 8211 einige versuchten (erfolglos), sogar einen Breideckel (naja, es ist immer noch Muskel, oder?) mit der in diesem Rezept gezeigten Technik zuzubereiten. Allerdings gab es Kontroversen bezüglich der Garzeiten (8 Minuten in der Pfanne, 2 auf jeder Seite + weitere 8-9 im Ofen + 10 Minuten ruhen), nicht überzeugt davon, dass so ein Stück gegessen werden kann & # 8222angemerkt & # 8221. Lol. Ich freue mich, dass viele das Rezept unter Berücksichtigung der Technik und der Zeit ausprobiert haben und vom Ergebnis begeistert waren: außen ein rotes Fleisch, aber innen rosa, zart und saftig. So wie es sein sollte.

Warum ist die Welt skeptisch? Wegen der Vielzahl von Rezepten im Internet (mit oder ohne Autor), die einfach jedes Stück Fleisch durch falsches Kochen massakrieren. Ich habe auf Blogs einige Muskelrezepte gelesen, die einem weh tun: geflochten oder gefüllt und in 70-80 Minuten bei 180 ° C gebacken (nein, nicht langsam bei 90 ° C gekocht). Um & # 8222 durchdrungen zu sein & # 8221. :).# 8221 von Gemüse und in einigen unbestimmten Säften schwimmend, vor langer Zeit mit dieser gelb-grünlich-fluoreszierenden Tönung, die von vegeta oder zart gegeben wird. Eine Art gekochtes und getrocknetes Fleisch.

Eine andere Geschichte handelt von unseren Metzgern, die wissen sollten, wie man ein vorbestelltes Stück Fleisch zubereitet. Zwei Fälle sind mir kürzlich zu Ohren gekommen: Ein Leser, der diesen ganzen Muskel zubereiten wollte, bestellte ihn bei einer privaten Metzgerei und erhielt ihn am nächsten Tag in dünne Scheiben (1 cm) geschnitten. Sogar Laura Laurentiu er ertrug es für die Feiertage, indem er einen anderen Metzger um ein ungefettetes, aber gepflegtes Schweinerack bat (dh das ganze Stück mit Kotelett, Rippchen und Fett mit der Maus) und er erhielt einige einfache Schweinekoteletts (zumindest doppelt). Was für eine Welt!

Die Bilder unten zeigen & # 8222 Schweineschnitzel & # 8221, die entrahmt werden können oder nicht und in einfache Koteletts (Schweinekoteletts, von Rippe zu Rippe) oder doppelt (dicke Schweinekoteletts, dicker, enthalten jeweils 2 Rippen) geschnitten werden können. Bildquelle: Mastermeats.

Wir kehren zu unserem kleinen Muskel zurück. Je nach Größe des Schweins kann der Muskel zwischen 400 & 8211 800 g/Stück haben. Wenn das Pfund schlägt, bedeutet dies, dass es einem Monster gehörte. Die, die ich bei einem privaten Metzger in Arad kaufe, wiegen etwa 600 g.

Normalerweise bereite ich es im Ganzen zu, wie ich im obigen Rezept zeigen würde. In Anbetracht der Geschichten der Leser beschloss ich, eine Variante des Schweinefilets in Form von Medaillons vorzustellen. Es passiert. Es ist schließlich keine Tragödie, denn wenn es die Kochzeit anpasst (verkürzt), werden diese Medaillons saftig und lecker.


Karotten und grüne Bohnen anbraten

Es beginnt mit dem Sautieren: Die gereinigten und gewaschenen Karotten werden nach Wunsch in Scheiben, Würfel oder Stäbchen (Julienne) geschnitten. Zusammen mit 50g Butter in einer Pfanne bei schwacher Hitze einige Minuten aushärten lassen. Es wird immer darauf geachtet, nichts zu verbrennen. Leicht temperierte Karotten in Butter mit 1 Tasse Wasser bedecken und köcheln lassen, bis sie leicht weich, aber noch knusprig (al dente) sind. Die grünen Bohnen dazugeben und mit 1 Tasse Wasser auffüllen. Ich habe auch einen halben Teelöffel Zucker dazugegeben. Es kocht wieder. Achten Sie darauf, nicht zu weich zu werden! Jetzt ist es an der Zeit mit Salz, den 3 gehackten Knoblauchzehen und einer Handvoll Petersilie zu würzen. Setzen Sie den Deckel auf und lassen Sie ihn beiseite, bis wir die Medaillons machen.


Muschiulet mit Quattro-Käse-Käse-Sauce

Muschiulet mit Quattro-Käse-Käse-Sauce. Schweinefilet ist ein außergewöhnlich feines und saftiges Stück, das keine langen Garzeiten benötigt. Er bereitet & # 8222 in der Minute & # 8221 vor und hilft mir immer an Tagen, an denen ich nicht viel Zeit habe. Es ist ein Verbrechen, es länger als 20 Minuten zu kochen! Und diese nur, wenn es das ganze Stück ist. Es reicht aus, in einer gut erhitzten Pfanne (mit einer Mischung aus Butter und Olivenöl) einige Minuten von allen Seiten zu bräunen und dann diese Pfanne noch einige Minuten in den Ofen zu stellen.

Der Muskel muss eine rötliche Kruste und ein rosa und saftiges Inneres haben. Im Sommer kann es gegrillt werden, aber unter sorgfältiger Aufsicht, damit es nicht verkohlt und zur Sohle wird. Kann als ganzes Stück gekocht werden (siehe hier einfaches Schweinefilet) oder Medaillons (3-4cm dicke Runden).

Als mageres Fleisch braucht man Fett zum Braten. Der leckerste Muskel ist der in einer Mischung aus Butter und Öl frittiert (vorzugsweise oliv). Da Butter einen niedrigeren Rauchpunkt hat und leicht anbrennt, ist es notwendig, sie mit Olivenöl (das einen viel höheren Rauchpunkt hat) zu mischen.

Gewürze und Kruste kann unbegrenzt variieren. Vom klassischen Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel oder feinem Dijon-Senf bis hin zum exotischen Zitronengras, Kurkuma, Sojasauce oder den edlen dehydrierten und gehackten Waldpilzen, Wacholderbeeren, Rosmarin, Thymian, Knoblauch, Paniermehl. Um ein Verkohlen bestimmter krustenbildender Bestandteile (zB Paniermehl gemischt mit getrockneten Pilzen, Senfkörner, frisch gewürztes Gemüse) zu vermeiden, werden diese nach dem & # 8222versiegeln & # 8221 durch Braten in einer Pfanne vor dem Einlegen auf die Muskulatur gebürstet der Ofen.

Sauce auf vier Käsesorten (aus 4 Käsesorten) von mir ist etwas anders als der Klassiker auf Basis einer Bechamelsauce (Mehl, Butter, Milch). Anstelle von Mehl habe ich etwas Speisestärke verwendet und die Buttermenge reduziert (die Käse haben genug Fett). Anstelle von Milch habe ich Sauerrahm mit etwas Wasser verdünnt verwendet. Die Sauce kam sehr duftend, flüssig und samtig heraus. Es kann zu jeder anderen Art von magerem Fleisch (wie Hähnchenbrust, Fisch) oder gedünstetem Gemüse hinzugefügt werden. Ein Genuss!


Schweinefilet mit Champignons und Sahne

Schweinefilet mit Champignons und Sahne. Was ich an diesem Rezept am meisten liebe, ist, dass es schnell und mit wenigen Zutaten zubereitet ist. Das Schweinefilet mit Champignons und Sahne kann durch die einfache Zubereitung von jedermann zubereitet werden, man schmeißt praktisch einige Zutaten in die Pfanne und schon nach wenigen Minuten Wartezeit bekommt man einen kulinarischen Hochgenuss. Ich warte darauf, dass Sie sich selbst davon überzeugen, wie einfach und lecker dieses Schweinefilet ist.

Zutaten Schweinefilet mit Champignons und Sahne:

  • 1 Schweinefilet (600 g)
  • 200 g frische Champignons
  • 1 passende Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Parmesan
  • 200 ml Kochsahne
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 30 g Butter
  • Salz, Pfeffer, Thymian, grüne Petersilie.

Zubereitung von Schweinefilet mit Champignons und Sahne:

Wir schneiden die Zwiebel und die Julienne-Pilze, den Knoblauch in Ringe und das Fleisch in passende Stücke. Geben Sie 3-4 Esslöffel Olivenöl in eine geeignete Pfanne, in der wir das Fleisch etwa 10-15 Minuten braten, bis es gut gebräunt ist, während wir es wenden.Entfernen Sie das Fleisch nach dem Braten auf einem Teller mit einer Serviette, um das überschüssige Öl aufzunehmen.Zwiebel und Champignons in das restliche heiße Öl geben und weich werden lassen.Fügen Sie die Sahne hinzu und lassen Sie sie aufkochen. Dann die Fleischstücke, Senf, Parmesan, Butter, Knoblauch dazugeben, mit Salz, Pfeffer und etwas Thymian würzen. Lassen Sie sie zusammen etwa 10 Minuten kochen, bis die Zubereitung eine leicht gelbliche Farbe annimmt.Beim Servieren grüne Petersilie und am besten etwas Orangensaft hinzufügen, was meiner Meinung nach sehr gut zum Geschmack passt.

Komplexität Vorbereitungszeit Nr. Portionen
niedrig 30 Minuten
4 Portionen

Guten Appetit!

Wenn dir meine Rezepte gefallen, vergiss nicht die Seite zu liken Facebook um über Neuigkeiten im Blog auf dem Laufenden zu bleiben.


Schweinefleisch oder Muskel?

Viele Menschen unterscheiden nicht zwischen diesen Begriffen. Unsere Hausfrauen nennen fälschlicherweise jedes Stück knochenloses (oder fettarmes) Fleisch, beginnend mit dem Fruchtfleisch und endend mit dem Rücken.

& # 8222Muschiulet & # 8221 ist die volkstümliche Bezeichnung für feinstes Fleisch vom Schwein oder Rind: der paravertebrale Muskel (links und rechts der Wirbelsäule). Jedes Tier hat 2 solcher Muskeln (ein Paar) und sie sind an ihrer länglichen, spindelförmigen Form zu erkennen. Schweine sind natürlich dünner als Rindfleisch. Auf Englisch heißt es & # 8222tenderloin & # 8221 und sein feinster Abschluss ist das berühmte & # 8222Filet Mignon & # 8221. Die Menschen des Muskels werden auch "Hasen" oder "Fische" genannt (je nach Gebiet).

So, Versuchen Sie NICHT, dieses Rezept auf den Fall anzuwenden ein Bein ohne Knochen (Sehen Sie hier, wie das Fruchtfleisch hergestellt wird), von einem Kotelett (schau hier wie es geht) oder ein Schweinekopf (siehe den Nacken hier). Diese Stücke werden anders gegart und haben andere Garzeiten.

Ich wähle mein Schweinefilet sorgfältig aus, bevorzuge ich solche, bei denen noch eine dünne Fettschicht an den Membranen haftet, und ich würze sie vor dem Kochen mit nichts. Am liebsten koche ich diese Art von frischem Fleisch, das ich bei einem lokalen Metzger mit großem Vertrauen gekauft habe (dem Metzger der Familie Tal aus Bujac). Sie haben tolle Schweine, die ein besonderes, zartes und saftiges Fleisch liefern, sei es Fruchtfleisch, Nacken, Kotelett, Brust oder Muskel. Es ist mit keinem Fleisch im Supermarkt zu vergleichen! Ein Muskel wiegt ca. 500-600 g & # 8211 also erreicht er mittags 3 Personen (mit 1-2 Beilagen). Jedes Mal, wenn ich 2 Muskeln kaufe, geht einer in den Gefrierschrank. Dieser wurde eingefroren.

Ich lasse dir das Rezept für Schweinefiletmedaillons in der Pfanne & #8211 siehe hier.

Und hier ist ein mit Wurstpaste gefülltes Schweinefilet, das durch Schneiden von Schweinefleisch hergestellt wird & # 8211 Rezept hier.

Zurück zum ganzen Muskel: Probieren Sie dieses Präparat mindestens einmal aus und Sie werden es nicht bereuen! Das Fleisch zergeht tatsächlich im Mund, es ist weich, zart und schmackhaft. Versuchen Sie den Fleischgeschmack nicht mit zu vielen Gewürzen zu überdecken & #8211 Salz und Pfeffer reichen aus. Die Butter wird dieses rote Stück mit ihrem Aroma umhüllen und es fantastisch heben. Ein paar frische Thymianblätter oder etwas Dijon-Senf genügen, um die klassische Variante mit Salz und Pfeffer abzulenken. Ein Fest!

  • 1 ganzes Schweinefilet (ca. 500-600 g)
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Grobes Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 40 g Butter
  • Optional: frischer Thymian, Kreuzkümmel oder Pulver, 1 Teelöffel Dijon-Senf, 1 dünn geschnittene Knoblauchzehe usw.