Neue Rezepte

Sous Vide Putenbrust

Sous Vide Putenbrust


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einen ganzen Truthahn zu braten ist voller Kompromisse. Das geht nicht mit einem ganzen Vogel!

Zutaten

  • 1 Putenbrust ohne Knochen
  • Olivenöl

Portionen6

Kalorien pro Portion638

Folatäquivalent (gesamt)26µg7%

Riboflavin (B2)0,4mg25,5%


Sous Vide Putenbrust Rezept

Wenn Sie eine super-feuchte, zarte Putenbrust suchen, dann ist Sous Vide Pute wirklich schwer zu schlagen. Es ist eine Kunst, einen ganzen Truthahn richtig zu braten und jedes Teil perfekt zu garen, und es ist etwas, das für mich immer ein Hit oder Miss ist. Sobald ich auf Sous Vide Putenbrust umgestiegen bin, mache ich jedes Mal einen fantastischen Truthahn.

Und als zusätzlichen Bonus muss ich mich nicht anstrengen, den Truthahn vor meiner ganzen Familie aufzuteilen!

Es gibt mehrere Ansätze, um Sous Vide Putenbrust zuzubereiten, aber fast alle beginnen damit, die Putenbrust aus dem Puten zu entfernen. Das weiße Fleisch gart bei einer anderen Temperatur als das dunkle Fleisch, also ist es am besten, es zu trennen, es sei denn, Sie haben die Zeit zu stark zerkleinert.

Normalerweise lasse ich die Knochen für zusätzlichen Geschmack drin, aber wenn es einfacher ist, kannst du die Brust von den Knochen abschneiden.

Wenn Sie knusprige Haut wirklich lieben, können Sie sie von der Brust nehmen und um die Servierzeit im Ofen knusprig machen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu tun, aber es funktioniert gut, es wie Speck zu behandeln und eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl zu verwenden. Sie können es auch auf Pergamentpapier auf ein Backblech mit erhöhten Rändern legen, eine weitere Schicht Pergamentpapier und dann ein weiteres Backblech darauf legen und in einem Ofen bei 375°F bis 400°F backen, bis es schön braun ist, normalerweise etwa 40 Minuten .

Für das Putenbrustfleisch selbst haben Sie mehrere Möglichkeiten. Mein Favorit ist es, es 4 bis 8 Stunden lang bei 140 ° F (60 ° C) zu kochen.

Notiz: Bei Fragen zur niedrigen Temperatur können Sie den Abschnitt Sous-Vide-Sicherheit und Pasteurisierung des Kurses Sous Vide erkunden nachschlagen.

Vom Standpunkt der Temperatur her denke ich, dass 140 ° F die beste Kombination aus "feucht, aber gekocht" ergibt, also gehe ich oft damit. Dies gilt doppelt zu Thanksgiving, wenn ich Freunde und Familie serviere, die vielleicht eine "traditionellere" Textur für ihren Truthahn wünschen.

Sie können die Mindestzeit, die benötigt wird, um sicher zu sein, vor meinen Sous-Vide-Dickenzeiten herausfinden. Da Putenfleisch zäher ist als Hühnerfleisch, kann es von längeren Garzeiten profitieren. Je länger Sie es garen, desto zarter wird das Fleisch und bis zu 8 Stunden ergibt in der Regel noch ein richtig zarter und saftiger Truthahn.

Einige andere beliebte Zeit- und Temperaturkombinationen sind ChefSteps, der 131 °F (55 °C) für 8 bis 14 Stunden empfiehlt. Einige Leute empfehlen 145 °F bis 150 °F (62,7 °C bis 65,5°C) für eine "traditionellere" Textur, obwohl sie definitiv weniger feucht ist.

Normalerweise würze ich meine Putenbrust gerne mit etwas Salz, Zitronenschale und Salbei. Wenn Sie einen kleinen süßen Truthahn mögen, können Sie etwas Zucker in die Tüte geben, oder für einen herzhaften Geschmack können Sie einen Ihrer Lieblings-Gewürzreibungen verwenden.

Wenn der Truthahn fertig gekocht ist, trocknen Sie ihn mit einem Geschirrtuch oder Papiertüchern gut ab. Dann in einer heißen Pfanne, auf dem Grill oder unter dem Grill anbraten, bis die Haut knusprig wird. Manche Leute lieben es auch, das Hühnchen zu frittieren, wenn es fertig gekocht ist.

Servieren Sie es einfach mit Ihren Lieblingsseiten und Sie können loslegen!

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, erhalten Sie mehr als 85 weitere inspirierende Rezepte, die Sie auf den Weg zum Sous-Vide-Erfolg bringen. Es ist alles in meinem Bestseller-Buch Modernist Cooking Made Easy: Sous Vide - Holen Sie sich noch heute Ihr Exemplar!


Sous Vide Putenbrust Rezept

Wenn Sie eine super-feuchte, zarte Putenbrust suchen, dann ist Sous Vide Pute wirklich schwer zu schlagen. Es ist eine Kunst, einen ganzen Truthahn richtig zu braten und jedes Teil perfekt zu garen, und es ist etwas, das für mich immer ein Hit oder Miss ist. Sobald ich auf Sous-Vide-Putenbrust umgestiegen bin, mache ich jedes Mal einen fantastischen Truthahn.

Und als zusätzlichen Bonus muss ich mich nicht anstrengen, den Truthahn vor meiner ganzen Familie aufzuteilen!

Es gibt verschiedene Ansätze, um Sous Vide Putenbrust zuzubereiten, aber fast alle beginnen damit, die Putenbrust aus dem Truthahn zu entfernen. Das weiße Fleisch gart bei einer anderen Temperatur als das dunkle Fleisch, es sei denn, Sie haben die Zeit zu stark zerkleinert, ist es am besten, sie zu trennen.

Normalerweise lasse ich die Knochen für zusätzlichen Geschmack drin, aber wenn es einfacher ist, kannst du die Brust von den Knochen abschneiden.

Wenn Sie knusprige Haut wirklich lieben, können Sie sie von der Brust nehmen und um die Servierzeit im Ofen knusprig machen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu tun, aber es funktioniert gut, es wie Speck zu behandeln und eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl zu verwenden. Sie können es auch auf Pergamentpapier auf ein Backblech mit erhöhten Rändern legen, eine weitere Schicht Pergamentpapier und dann ein weiteres Backblech darauf legen und in einem Ofen bei 375°F bis 400°F backen, bis es schön braun ist, normalerweise etwa 40 Minuten .

Für das Putenbrustfleisch selbst haben Sie mehrere Möglichkeiten. Mein Favorit ist es, es 4 bis 8 Stunden bei 140 ° F (60 ° C) zu kochen.

Notiz: Bei Fragen zur niedrigen Temperatur können Sie den Abschnitt Sous-Vide-Sicherheit und Pasteurisierung des Sous-Vide-Kurses erkunden.

Vom Standpunkt der Temperatur her denke ich, dass 140 ° F die beste Kombination aus "feucht, aber gekocht" ergibt, also gehe ich oft damit. Dies gilt doppelt zu Thanksgiving, wenn ich Freunde und Familie serviere, die ihrem Truthahn vielleicht eine "traditionellere" Textur wünschen.

Sie können die Mindestzeit, die benötigt wird, um sicher zu sein, vor meinen Sous-Vide-Dickenzeiten herausfinden. Da Putenfleisch zäher ist als Hühnerfleisch, kann es von längeren Garzeiten profitieren. Je länger Sie es garen, desto zarter wird das Fleisch und bis zu 8 Stunden ergibt in der Regel noch ein richtig zarter und saftiger Truthahn.

Einige andere beliebte Zeit- und Temperaturkombinationen sind ChefSteps, der 131 °F (55 °C) für 8 bis 14 Stunden empfiehlt. Einige Leute empfehlen 145 °F bis 150 °F (62,7 °C bis 65,5°C) für eine "traditionellere" Textur, obwohl sie definitiv weniger feucht ist.

Normalerweise würze ich meine Putenbrust gerne mit etwas Salz, Zitronenschale und Salbei. Wenn Sie einen kleinen süßen Truthahn mögen, können Sie etwas Zucker in die Tüte geben oder für eine herzhaftere Variante eines Ihrer Lieblingsgewürze verwenden.

Wenn der Truthahn fertig gekocht ist, trocknen Sie ihn mit einem Geschirrtuch oder Papiertüchern gut ab. Dann in einer heißen Pfanne, auf dem Grill oder unter dem Grill anbraten, bis die Haut knusprig wird. Manche Leute lieben es auch, das Hühnchen zu frittieren, wenn es fertig gekocht ist.

Servieren Sie es einfach mit Ihren Lieblingsseiten und Sie können loslegen!

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, erhalten Sie mehr als 85 weitere inspirierende Rezepte, die Sie auf den Weg zum Sous-Vide-Erfolg bringen. Es ist alles in meinem Bestseller-Buch Modernist Cooking Made Easy: Sous Vide - Holen Sie sich noch heute Ihr Exemplar!


Sous Vide Putenbrust Rezept

Wenn Sie auf der Suche nach einer superfeuchten, zarten Putenbrust sind, dann ist Sous Vide Pute wirklich schwer zu schlagen. Es ist eine Kunst, einen ganzen Truthahn richtig zu braten und jedes Teil perfekt zu garen, und es ist etwas, das für mich immer ein Hit oder Miss ist. Sobald ich auf Sous-Vide-Putenbrust umgestiegen bin, mache ich jedes Mal einen fantastischen Truthahn.

Und als zusätzlichen Bonus muss ich mich nicht anstrengen, den Truthahn vor meiner ganzen Familie aufzuteilen!

Es gibt verschiedene Ansätze, um Sous Vide Putenbrust zuzubereiten, aber fast alle beginnen damit, die Putenbrust aus dem Truthahn zu entfernen. Das weiße Fleisch gart bei einer anderen Temperatur als das dunkle Fleisch, also ist es am besten, es zu trennen, es sei denn, Sie haben die Zeit zu stark zerkleinert.

Normalerweise lasse ich die Knochen für zusätzlichen Geschmack drin, aber wenn es einfacher ist, kannst du die Brust von den Knochen abschneiden.

Wenn Sie knusprige Haut wirklich lieben, können Sie sie von der Brust nehmen und um die Servierzeit im Ofen knusprig machen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu tun, aber es funktioniert gut, es wie Speck zu behandeln und eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl zu verwenden. Sie können es auch auf Pergamentpapier auf ein Backblech mit erhöhten Rändern legen, eine weitere Schicht Pergamentpapier und dann ein weiteres Backblech darauf legen und in einem Ofen bei 375°F bis 400°F backen, bis es schön braun ist, normalerweise etwa 40 Minuten .

Für das Putenbrustfleisch selbst haben Sie mehrere Möglichkeiten. Mein Favorit ist es, es 4 bis 8 Stunden lang bei 140 ° F (60 ° C) zu kochen.

Notiz: Bei Fragen zur niedrigen Temperatur können Sie den Abschnitt Sous-Vide-Sicherheit und Pasteurisierung des Kurses Sous Vide erkunden nachschlagen.

Vom Standpunkt der Temperatur her denke ich, dass 140 ° F die beste Kombination aus "feucht, aber gekocht" ergibt, also gehe ich oft damit. Dies gilt doppelt zu Thanksgiving, wenn ich Freunde und Familie serviere, die vielleicht eine "traditionellere" Textur für ihren Truthahn wünschen.

Sie können die Mindestzeit, die benötigt wird, um sicher zu sein, vor meinen Sous-Vide-Dickenzeiten herausfinden. Da Putenfleisch zäher ist als Hühnerfleisch, kann es von längeren Garzeiten profitieren. Je länger Sie es garen, desto zarter wird das Fleisch und bis zu 8 Stunden ergibt in der Regel noch ein richtig zarter und saftiger Truthahn.

Einige andere beliebte Zeit- und Temperaturkombinationen sind ChefSteps, der 131 °F (55 °C) für 8 bis 14 Stunden empfiehlt. Einige Leute empfehlen 145 °F bis 150 °F (62,7 °C bis 65,5°C) für eine "traditionellere" Textur, obwohl sie definitiv weniger feucht ist.

Normalerweise würze ich meine Putenbrust gerne mit etwas Salz, Zitronenschale und Salbei. Wenn Sie einen kleinen süßen Truthahn mögen, können Sie etwas Zucker in die Tüte geben, oder für einen herzhaften Geschmack können Sie einen Ihrer Lieblings-Gewürzreibungen verwenden.

Wenn der Truthahn fertig gekocht ist, trocknen Sie ihn mit einem Geschirrtuch oder Papiertüchern gut ab. Dann in einer heißen Pfanne, auf dem Grill oder unter dem Grill anbraten, bis die Haut knusprig wird. Manche Leute lieben es auch, das Hühnchen zu frittieren, wenn es fertig gekocht ist.

Servieren Sie es einfach mit Ihren Lieblingsseiten und Sie können loslegen!

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, erhalten Sie mehr als 85 weitere inspirierende Rezepte, die Sie auf den Weg zum Sous-Vide-Erfolg bringen. Es ist alles in meinem Bestseller-Buch Modernist Cooking Made Easy: Sous Vide - Holen Sie sich noch heute Ihr Exemplar!


Sous Vide Putenbrust Rezept

Wenn Sie eine super-feuchte, zarte Putenbrust suchen, dann ist Sous Vide Pute wirklich schwer zu schlagen. Es ist eine Kunst, einen ganzen Truthahn richtig zu braten und jedes Teil perfekt zu garen, und es ist etwas, das für mich immer ein Hit oder Miss ist. Sobald ich auf Sous Vide Putenbrust umgestiegen bin, mache ich jedes Mal einen fantastischen Truthahn.

Und als zusätzlichen Bonus muss ich mich nicht anstrengen, den Truthahn vor meiner ganzen Familie aufzuteilen!

Es gibt mehrere Ansätze, um Sous Vide Putenbrust zuzubereiten, aber fast alle beginnen damit, die Putenbrust aus dem Puten zu entfernen. Das weiße Fleisch gart bei einer anderen Temperatur als das dunkle Fleisch, es sei denn, Sie haben die Zeit zu stark zerkleinert, ist es am besten, sie zu trennen.

Normalerweise lasse ich die Knochen für zusätzlichen Geschmack drin, aber wenn es einfacher ist, kannst du die Brust von den Knochen abschneiden.

Wenn Sie knusprige Haut wirklich lieben, können Sie sie von der Brust nehmen und um die Servierzeit im Ofen knusprig machen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu tun, aber es funktioniert gut, es wie Speck zu behandeln und eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl zu verwenden. Sie können es auch auf Pergamentpapier auf ein Backblech mit erhöhten Rändern legen, eine weitere Schicht Pergamentpapier und dann ein weiteres Backblech darauf legen und es in einem Ofen bei 375°F bis 400°F backen, bis es schön braun ist, normalerweise etwa 40 Minuten .

Für das Putenbrustfleisch selbst haben Sie mehrere Möglichkeiten. Mein Favorit ist es, es 4 bis 8 Stunden bei 140 ° F (60 ° C) zu kochen.

Notiz: Bei Fragen zur niedrigen Temperatur können Sie den Abschnitt Sous-Vide-Sicherheit und Pasteurisierung des Sous-Vide-Kurses erkunden.

Vom Standpunkt der Temperatur her denke ich, dass 140 ° F die beste Kombination aus "feucht, aber gekocht" ergibt, also gehe ich oft damit. Dies gilt doppelt zu Thanksgiving, wenn ich Freunde und Familie serviere, die vielleicht eine "traditionellere" Textur für ihren Truthahn wünschen.

Sie können die Mindestzeit, die benötigt wird, um sicher zu sein, vor meinen Sous-Vide-Dickenzeiten herausfinden. Da Putenfleisch zäher ist als Hühnerfleisch, kann es von längeren Garzeiten profitieren. Je länger Sie es garen, desto zarter wird das Fleisch und bis zu 8 Stunden ergibt in der Regel noch ein richtig zarter und saftiger Truthahn.

Einige andere beliebte Zeit- und Temperaturkombinationen sind ChefSteps, der 131 °F (55 °C) für 8 bis 14 Stunden empfiehlt. Einige Leute empfehlen 145 °F bis 150 °F (62,7 °C bis 65,5°C) für eine "traditionellere" Textur, obwohl sie definitiv weniger feucht ist.

Normalerweise würze ich meine Putenbrust gerne mit etwas Salz, Zitronenschale und Salbei. Wenn Sie einen kleinen süßen Truthahn mögen, können Sie etwas Zucker in die Tüte geben, oder für einen herzhaften Geschmack können Sie einen Ihrer Lieblings-Gewürzreibungen verwenden.

Wenn der Truthahn fertig gekocht ist, trocknen Sie ihn mit einem Geschirrtuch oder Papiertüchern gut ab. Dann in einer heißen Pfanne, auf dem Grill oder unter dem Grill anbraten, bis die Haut knusprig wird. Manche Leute lieben es auch, das Hühnchen zu frittieren, wenn es fertig gekocht ist.

Servieren Sie es einfach mit Ihren Lieblingsseiten und Sie können loslegen!

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, erhalten Sie mehr als 85 weitere inspirierende Rezepte, die Sie auf den Weg zum Sous-Vide-Erfolg bringen. Es ist alles in meinem Bestseller-Buch Modernist Cooking Made Easy: Sous Vide - Holen Sie sich noch heute Ihr Exemplar!


Sous Vide Putenbrust Rezept

Wenn Sie eine super-feuchte, zarte Putenbrust suchen, dann ist Sous Vide Pute wirklich schwer zu schlagen. Es ist eine Kunst, einen ganzen Truthahn richtig zu braten und jedes Teil perfekt zu garen, und es ist etwas, das für mich immer ein Hit oder Miss ist. Sobald ich auf Sous Vide Putenbrust umgestiegen bin, mache ich jedes Mal einen fantastischen Truthahn.

Und als zusätzlichen Bonus muss ich mich nicht anstrengen, den Truthahn vor meiner ganzen Familie aufzuteilen!

Es gibt verschiedene Ansätze, um Sous Vide Putenbrust zuzubereiten, aber fast alle beginnen damit, die Putenbrust aus dem Truthahn zu entfernen. Das weiße Fleisch gart bei einer anderen Temperatur als das dunkle Fleisch, es sei denn, Sie haben die Zeit zu stark zerkleinert, ist es am besten, sie zu trennen.

Normalerweise lasse ich die Knochen für zusätzlichen Geschmack drin, aber wenn es einfacher ist, kannst du die Brust von den Knochen abschneiden.

Wenn Sie knusprige Haut wirklich lieben, können Sie sie von der Brust nehmen und um die Servierzeit im Ofen knusprig machen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu tun, aber es funktioniert gut, es wie Speck zu behandeln und eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl zu verwenden. Sie können es auch auf Pergamentpapier auf ein Backblech mit erhöhten Rändern legen, eine weitere Schicht Pergamentpapier und dann ein weiteres Backblech darauf legen und es in einem Ofen bei 375°F bis 400°F backen, bis es schön braun ist, normalerweise etwa 40 Minuten .

Für das Putenbrustfleisch selbst haben Sie mehrere Möglichkeiten. Mein Favorit ist es, es 4 bis 8 Stunden bei 140 ° F (60 ° C) zu kochen.

Notiz: Bei Fragen zur niedrigen Temperatur können Sie den Abschnitt Sous-Vide-Sicherheit und Pasteurisierung des Sous-Vide-Kurses erkunden.

Vom Standpunkt der Temperatur her denke ich, dass 140 ° F die beste Kombination aus "feucht, aber gekocht" ergibt, also gehe ich oft damit. Dies gilt doppelt zu Thanksgiving, wenn ich Freunde und Familie serviere, die vielleicht eine "traditionellere" Textur für ihren Truthahn wünschen.

Sie können die Mindestzeit, die benötigt wird, um sicher zu sein, vor meinen Sous-Vide-Dickenzeiten herausfinden. Da Putenfleisch zäher ist als Hühnerfleisch, kann es von längeren Garzeiten profitieren. Je länger Sie es garen, desto zarter wird das Fleisch und bis zu 8 Stunden ergibt in der Regel noch ein richtig zarter und saftiger Truthahn.

Einige andere beliebte Zeit- und Temperaturkombinationen sind ChefSteps, der 131 °F (55 °C) für 8 bis 14 Stunden empfiehlt. Einige Leute empfehlen 145 °F bis 150 °F (62,7 °C bis 65,5°C) für eine "traditionellere" Textur, obwohl sie definitiv weniger feucht ist.

Normalerweise würze ich meine Putenbrust gerne mit etwas Salz, Zitronenschale und Salbei. Wenn Sie einen kleinen süßen Truthahn mögen, können Sie etwas Zucker in die Tüte geben, oder für einen herzhaften Geschmack können Sie einen Ihrer Lieblings-Gewürzreibungen verwenden.

Wenn der Truthahn fertig gekocht ist, trocknen Sie ihn mit einem Geschirrtuch oder Papiertüchern gut ab. Dann in einer heißen Pfanne, auf dem Grill oder unter dem Grill anbraten, bis die Haut knusprig wird. Manche Leute lieben es auch, das Hühnchen zu frittieren, wenn es fertig gekocht ist.

Servieren Sie es einfach mit Ihren Lieblingsseiten und Sie können loslegen!

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, erhalten Sie mehr als 85 weitere inspirierende Rezepte, die Sie auf den Weg zum Sous-Vide-Erfolg bringen. Es ist alles in meinem Bestseller-Buch Modernist Cooking Made Easy: Sous Vide - Holen Sie sich noch heute Ihr Exemplar!


Sous Vide Putenbrust Rezept

Wenn Sie eine super-feuchte, zarte Putenbrust suchen, dann ist Sous Vide Pute wirklich schwer zu schlagen. Es ist eine Kunst, einen ganzen Truthahn richtig zu braten und jedes Teil perfekt zu garen, und es ist etwas, das für mich immer ein Hit oder Miss ist. Sobald ich auf Sous Vide Putenbrust umgestiegen bin, mache ich jedes Mal einen fantastischen Truthahn.

Und als zusätzlichen Bonus muss ich mich nicht anstrengen, den Truthahn vor meiner ganzen Familie aufzuteilen!

Es gibt mehrere Ansätze, um Sous Vide Putenbrust zuzubereiten, aber fast alle beginnen damit, die Putenbrust aus dem Puten zu entfernen. Das weiße Fleisch gart bei einer anderen Temperatur als das dunkle Fleisch, also ist es am besten, es zu trennen, es sei denn, Sie haben die Zeit zu stark zerkleinert.

Normalerweise lasse ich die Knochen für zusätzlichen Geschmack drin, aber wenn es einfacher ist, kannst du die Brust von den Knochen abschneiden.

Wenn Sie knusprige Haut wirklich lieben, können Sie sie von der Brust nehmen und um die Servierzeit im Ofen knusprig machen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu tun, aber es funktioniert gut, es wie Speck zu behandeln und eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl zu verwenden. Sie können es auch auf Pergamentpapier auf ein Backblech mit erhöhten Rändern legen, eine weitere Schicht Pergamentpapier und dann ein weiteres Backblech darauf legen und in einem Ofen bei 375°F bis 400°F backen, bis es schön braun ist, normalerweise etwa 40 Minuten .

Für das Putenbrustfleisch selbst haben Sie mehrere Möglichkeiten. Mein Favorit ist es, es 4 bis 8 Stunden bei 140 ° F (60 ° C) zu kochen.

Notiz: Bei Fragen zur niedrigen Temperatur können Sie den Abschnitt Sous-Vide-Sicherheit und Pasteurisierung des Sous-Vide-Kurses erkunden.

Vom Standpunkt der Temperatur her denke ich, dass 140 ° F die beste Kombination aus "feucht, aber gekocht" ergibt, also gehe ich oft damit. Dies gilt doppelt zu Thanksgiving, wenn ich Freunde und Familie serviere, die vielleicht eine "traditionellere" Textur für ihren Truthahn wünschen.

Sie können die Mindestzeit, die benötigt wird, um sicher zu sein, vor meinen Sous-Vide-Dickenzeiten herausfinden. Da Putenfleisch zäher ist als Hühnerfleisch, kann es von längeren Garzeiten profitieren. Je länger Sie es garen, desto zarter wird das Fleisch und bis zu 8 Stunden ergibt in der Regel noch ein richtig zarter und saftiger Truthahn.

Einige andere beliebte Zeit- und Temperaturkombinationen sind ChefSteps, der 131 °F (55 °C) für 8 bis 14 Stunden empfiehlt. Einige Leute empfehlen 145 °F bis 150 °F (62,7 °C bis 65,5°C) für eine "traditionellere" Textur, obwohl sie definitiv weniger feucht ist.

Normalerweise würze ich meine Putenbrust gerne mit etwas Salz, Zitronenschale und Salbei. Wenn Sie einen kleinen süßen Truthahn mögen, können Sie etwas Zucker in die Tüte geben, oder für einen herzhaften Geschmack können Sie einen Ihrer Lieblings-Gewürzreibungen verwenden.

Wenn der Truthahn fertig gekocht ist, trocknen Sie ihn mit einem Geschirrtuch oder Papiertüchern gut ab. Dann in einer heißen Pfanne, auf dem Grill oder unter dem Grill anbraten, bis die Haut knusprig wird. Manche Leute lieben es auch, das Hühnchen zu frittieren, wenn es fertig gekocht ist.

Servieren Sie es einfach mit Ihren Lieblingsseiten und Sie können loslegen!

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, erhalten Sie mehr als 85 weitere inspirierende Rezepte, die Sie auf den Weg zum Sous-Vide-Erfolg bringen. Es ist alles in meinem Bestseller-Buch Modernist Cooking Made Easy: Sous Vide - Holen Sie sich noch heute Ihr Exemplar!


Sous Vide Putenbrust Rezept

Wenn Sie eine super-feuchte, zarte Putenbrust suchen, dann ist Sous Vide Pute wirklich schwer zu schlagen. Es ist eine Kunst, einen ganzen Truthahn richtig zu braten und jedes Teil perfekt zu garen, und es ist etwas, das für mich immer ein Hit oder Miss ist. Sobald ich auf Sous Vide Putenbrust umgestiegen bin, mache ich jedes Mal einen fantastischen Truthahn.

Und als zusätzlichen Bonus muss ich mich nicht anstrengen, den Truthahn vor meiner ganzen Familie aufzuteilen!

Es gibt verschiedene Ansätze, um Sous Vide Putenbrust zuzubereiten, aber fast alle beginnen damit, die Putenbrust aus dem Truthahn zu entfernen. Das weiße Fleisch gart bei einer anderen Temperatur als das dunkle Fleisch, es sei denn, Sie haben die Zeit zu stark zerkleinert, ist es am besten, sie zu trennen.

Normalerweise lasse ich die Knochen für zusätzlichen Geschmack drin, aber wenn es einfacher ist, kannst du die Brust von den Knochen abschneiden.

Wenn Sie knusprige Haut wirklich lieben, können Sie sie von der Brust nehmen und um die Servierzeit im Ofen knusprig machen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu tun, aber es funktioniert gut, es wie Speck zu behandeln und eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl zu verwenden. Sie können es auch auf Pergamentpapier auf ein Backblech mit erhöhten Rändern legen, eine weitere Schicht Pergamentpapier und dann ein weiteres Backblech darauf legen und in einem Ofen bei 375°F bis 400°F backen, bis es schön braun ist, normalerweise etwa 40 Minuten .

Für das Putenbrustfleisch selbst haben Sie mehrere Möglichkeiten. Mein Favorit ist es, es 4 bis 8 Stunden bei 140 ° F (60 ° C) zu kochen.

Notiz: Bei Fragen zur niedrigen Temperatur können Sie den Abschnitt Sous-Vide-Sicherheit und Pasteurisierung des Sous-Vide-Kurses erkunden.

Vom Standpunkt der Temperatur her denke ich, dass 140 ° F die beste Kombination aus "feucht, aber gekocht" ergibt, also gehe ich oft damit. Dies gilt doppelt zu Thanksgiving, wenn ich Freunde und Familie serviere, die vielleicht eine "traditionellere" Textur für ihren Truthahn wünschen.

Sie können die Mindestzeit, die benötigt wird, um sicher zu sein, vor meinen Sous-Vide-Dickenzeiten herausfinden. Da Putenfleisch zäher ist als Hühnerfleisch, kann es von längeren Garzeiten profitieren. Je länger Sie es garen, desto zarter wird das Fleisch und bis zu 8 Stunden ergibt in der Regel noch ein richtig zarter und saftiger Truthahn.

Einige andere beliebte Zeit- und Temperaturkombinationen sind ChefSteps, der 131 °F (55 °C) für 8 bis 14 Stunden empfiehlt. Einige Leute empfehlen 145 °F bis 150 °F (62,7 °C bis 65,5°C) für eine "traditionellere" Textur, obwohl sie definitiv weniger feucht ist.

Normalerweise würze ich meine Putenbrust gerne mit etwas Salz, Zitronenschale und Salbei. Wenn Sie einen kleinen süßen Truthahn mögen, können Sie etwas Zucker in die Tüte geben, oder für einen herzhaften Geschmack können Sie einen Ihrer Lieblings-Gewürzreibungen verwenden.

Wenn der Truthahn fertig gekocht ist, trocknen Sie ihn mit einem Geschirrtuch oder Papiertüchern gut ab. Dann in einer heißen Pfanne, auf dem Grill oder unter dem Grill anbraten, bis die Haut knusprig wird. Manche Leute lieben es auch, das Hühnchen zu frittieren, wenn es fertig gekocht ist.

Servieren Sie es einfach mit Ihren Lieblingsseiten und Sie können loslegen!

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, erhalten Sie mehr als 85 weitere inspirierende Rezepte, die Sie auf den Weg zum Sous-Vide-Erfolg bringen. Es ist alles in meinem Bestseller-Buch Modernist Cooking Made Easy: Sous Vide - Holen Sie sich noch heute Ihr Exemplar!


Sous Vide Putenbrust Rezept

Wenn Sie eine super-feuchte, zarte Putenbrust suchen, dann ist Sous Vide Pute wirklich schwer zu schlagen. Es ist eine Kunst, einen ganzen Truthahn richtig zu braten und jedes Teil perfekt zu garen, und es ist etwas, das für mich immer ein Hit oder Miss ist. Sobald ich auf Sous-Vide-Putenbrust umgestiegen bin, mache ich jedes Mal einen fantastischen Truthahn.

Und als zusätzlichen Bonus muss ich mich nicht anstrengen, den Truthahn vor meiner ganzen Familie aufzuteilen!

Es gibt mehrere Ansätze, um Sous Vide Putenbrust zuzubereiten, aber fast alle beginnen damit, die Putenbrust aus dem Puten zu entfernen. Das weiße Fleisch gart bei einer anderen Temperatur als das dunkle Fleisch, also ist es am besten, es zu trennen, es sei denn, Sie haben die Zeit zu stark zerkleinert.

Normalerweise lasse ich die Knochen für zusätzlichen Geschmack drin, aber wenn es einfacher ist, kannst du die Brust von den Knochen abschneiden.

Wenn Sie knusprige Haut wirklich lieben, können Sie sie von der Brust nehmen und um die Servierzeit im Ofen knusprig machen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu tun, aber es funktioniert gut, es wie Speck zu behandeln und eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl zu verwenden. Sie können es auch auf Pergamentpapier auf ein Backblech mit erhöhten Rändern legen, eine weitere Schicht Pergamentpapier und dann ein weiteres Backblech darauf legen und es in einem Ofen bei 375°F bis 400°F backen, bis es schön braun ist, normalerweise etwa 40 Minuten .

Für das Putenbrustfleisch selbst haben Sie mehrere Möglichkeiten. Mein Favorit ist es, es 4 bis 8 Stunden lang bei 140 ° F (60 ° C) zu kochen.

Notiz: Bei Fragen zur niedrigen Temperatur können Sie den Abschnitt Sous-Vide-Sicherheit und Pasteurisierung des Kurses Sous Vide erkunden nachschlagen.

Vom Standpunkt der Temperatur her denke ich, dass 140 ° F die beste Kombination aus "feucht, aber gekocht" ergibt, also gehe ich oft damit. Dies gilt doppelt zu Thanksgiving, wenn ich Freunde und Familie serviere, die vielleicht eine "traditionellere" Textur für ihren Truthahn wünschen.

Sie können die Mindestzeit, die benötigt wird, um sicher zu sein, vor meinen Sous-Vide-Dickenzeiten herausfinden. Da Putenfleisch zäher ist als Hühnerfleisch, kann es von längeren Garzeiten profitieren. Je länger Sie es garen, desto zarter wird das Fleisch und bis zu 8 Stunden ergibt in der Regel noch ein richtig zarter und saftiger Truthahn.

Einige andere beliebte Zeit- und Temperaturkombinationen sind ChefSteps, der 131 °F (55 °C) für 8 bis 14 Stunden empfiehlt. Einige Leute empfehlen 145 °F bis 150 °F (62,7 °C bis 65,5°C) für eine "traditionellere" Textur, obwohl sie definitiv weniger feucht ist.

Normalerweise würze ich meine Putenbrust gerne mit etwas Salz, Zitronenschale und Salbei. Wenn Sie einen kleinen süßen Truthahn mögen, können Sie etwas Zucker in die Tüte geben, oder für einen herzhaften Geschmack können Sie einen Ihrer Lieblings-Gewürzreibungen verwenden.

Wenn der Truthahn fertig gekocht ist, trocknen Sie ihn mit einem Geschirrtuch oder Papiertüchern gut ab. Dann in einer heißen Pfanne, auf dem Grill oder unter dem Grill anbraten, bis die Haut knusprig wird. Manche Leute lieben es auch, das Hühnchen zu frittieren, wenn es fertig gekocht ist.

Servieren Sie es einfach mit Ihren Lieblingsseiten und Sie können loslegen!

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, erhalten Sie mehr als 85 weitere inspirierende Rezepte, die Sie auf den Weg zum Sous-Vide-Erfolg bringen. Es ist alles in meinem Bestseller-Buch Modernist Cooking Made Easy: Sous Vide - Holen Sie sich noch heute Ihr Exemplar!


Sous Vide Putenbrust Rezept

Wenn Sie eine super-feuchte, zarte Putenbrust suchen, dann ist Sous Vide Pute wirklich schwer zu schlagen. Es ist eine Kunst, einen ganzen Truthahn richtig zu braten und jedes Teil perfekt zu garen, und es ist etwas, das für mich immer ein Hit oder Miss ist. Sobald ich auf Sous Vide Putenbrust umgestiegen bin, mache ich jedes Mal einen fantastischen Truthahn.

Und als zusätzlichen Bonus muss ich mich nicht anstrengen, den Truthahn vor meiner ganzen Familie aufzuteilen!

Es gibt verschiedene Ansätze, um Sous Vide Putenbrust zuzubereiten, aber fast alle beginnen damit, die Putenbrust aus dem Truthahn zu entfernen. Das weiße Fleisch gart bei einer anderen Temperatur als das dunkle Fleisch, es sei denn, Sie haben die Zeit zu stark zerkleinert, ist es am besten, sie zu trennen.

Normalerweise lasse ich die Knochen für zusätzlichen Geschmack drin, aber wenn es einfacher ist, kannst du die Brust von den Knochen abschneiden.

Wenn Sie knusprige Haut wirklich lieben, können Sie sie von der Brust nehmen und um die Servierzeit im Ofen knusprig machen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu tun, aber es funktioniert gut, es wie Speck zu behandeln und eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl zu verwenden. Sie können es auch auf Pergamentpapier auf ein Backblech mit erhöhten Rändern legen, eine weitere Schicht Pergamentpapier und dann ein weiteres Backblech darauf legen und in einem Ofen bei 375°F bis 400°F backen, bis es schön braun ist, normalerweise etwa 40 Minuten .

Für das Putenbrustfleisch selbst haben Sie mehrere Möglichkeiten. Mein Favorit ist es, es 4 bis 8 Stunden bei 140 ° F (60 ° C) zu kochen.

Notiz: Bei Fragen zur niedrigen Temperatur können Sie den Abschnitt Sous-Vide-Sicherheit und Pasteurisierung des Sous-Vide-Kurses erkunden.

Vom Standpunkt der Temperatur her denke ich, dass 140 ° F die beste Kombination aus "feucht, aber gekocht" ergibt, also gehe ich oft damit. Dies gilt doppelt zu Thanksgiving, wenn ich Freunde und Familie serviere, die vielleicht eine "traditionellere" Textur für ihren Truthahn wünschen.

Sie können die Mindestzeit, die benötigt wird, um sicher zu sein, vor meinen Sous-Vide-Dickenzeiten herausfinden. Da Putenfleisch zäher ist als Hühnerfleisch, kann es von längeren Garzeiten profitieren. Je länger Sie es garen, desto zarter wird das Fleisch und bis zu 8 Stunden ergibt in der Regel noch ein richtig zarter und saftiger Truthahn.

Einige andere beliebte Zeit- und Temperaturkombinationen sind ChefSteps, der 131 °F (55 °C) für 8 bis 14 Stunden empfiehlt. Einige Leute empfehlen 145 °F bis 150 °F (62,7 °C bis 65,5°C) für eine "traditionellere" Textur, obwohl sie definitiv weniger feucht ist.

Normalerweise würze ich meine Putenbrust gerne mit etwas Salz, Zitronenschale und Salbei. Wenn Sie einen kleinen süßen Truthahn mögen, können Sie etwas Zucker in die Tüte geben oder für eine herzhaftere Variante eines Ihrer Lieblingsgewürze verwenden.

Wenn der Truthahn fertig gekocht ist, trocknen Sie ihn mit einem Geschirrtuch oder Papiertüchern gut ab. Dann in einer heißen Pfanne, auf dem Grill oder unter dem Grill anbraten, bis die Haut knusprig wird. Manche Leute lieben es auch, das Hühnchen zu frittieren, wenn es fertig gekocht ist.

Servieren Sie es einfach mit Ihren Lieblingsseiten und Sie können loslegen!

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, erhalten Sie mehr als 85 weitere inspirierende Rezepte, die Sie auf den Weg zum Sous-Vide-Erfolg bringen. Es ist alles in meinem Bestseller-Buch Modernist Cooking Made Easy: Sous Vide - Holen Sie sich noch heute Ihr Exemplar!


Sous Vide Putenbrust Rezept

Wenn Sie eine super-feuchte, zarte Putenbrust suchen, dann ist Sous Vide Pute wirklich schwer zu schlagen. Es ist eine Kunst, einen ganzen Truthahn richtig zu braten und jedes Teil perfekt zu garen, und es ist etwas, das für mich immer ein Hit oder Miss ist. Sobald ich auf Sous Vide Putenbrust umgestiegen bin, mache ich jedes Mal einen fantastischen Truthahn.

Und als zusätzlichen Bonus muss ich mich nicht anstrengen, den Truthahn vor meiner ganzen Familie aufzuteilen!

Es gibt mehrere Ansätze, um Sous Vide Putenbrust zuzubereiten, aber fast alle beginnen damit, die Putenbrust aus dem Puten zu entfernen. Das weiße Fleisch gart bei einer anderen Temperatur als das dunkle Fleisch, es sei denn, es geht dir um die Zeit, es ist am besten, sie zu trennen.

Normalerweise lasse ich die Knochen für zusätzlichen Geschmack drin, aber wenn es einfacher ist, kannst du die Brust von den Knochen abschneiden.

If you really love crisp skin, you can remove it from the breast and crisp it up in the oven around serving time. There are several ways to do it but treating it like bacon and using a skillet on medium-heat with a little oil works well. You can also place it on parchment paper on a baking sheet with raised edges, add another layer of parchment paper and then another baking sheet on top and bake it in an oven set to 375°F to 400°F until it's nice and brown, usually around 40 minutes.

You have several options for the turkey breast meat itself. My favorite is to cook it at 140°F (60°C) for 4 to 8 hours.

Notiz: For questions about the low temperature, you can reference the sous vide safety and pasteurization section of the Exploring Sous Vide course.

From a temperature standpoint, I think 140°F results in the best combination of "moist but cooked" so it's what I often go with. This is doubly true over Thanksgiving when I'm serving friends and family who might want a more "traditional" texture to their turkey.

You can find out the minimum time needed for it to be safe from my sous vide thickness times. Since turkey meat is tougher than chicken meat it can benefit from some longer cook times. The longer you cook it, the more tender the meat will get and up to 8 hours usually still results in real tender and moist turkey.

Some other popular time and temperature combinations are ChefSteps, who recommends 131°F (55°C) for 8 to 14 hours. Some people recommend 145°F up to 150°F (62.7°C to 65.5°C) for a more "traditional" texture, though it will definitely be less moist.

I usually like to season my turkey breasts with some salt, lemon peel, and sage. If you like a little sweet turkey you can add some sugar to the bag, or for a more savory take you can use any of your favorite spice rubs.

Once the turkey is done cooking, dry it off really well using a dish cloth or paper towels. Then sear it in a hot pan, on the grill, or under the broiler until the skin begins to crisp up. Some people also love to deep fry the chicken once it's done cooking.

Just serve it with your favorite sides and you are good to go!

If you like this recipe you can get more than 85 other inspiring recipes to get you on your way to sous vide success. It's all in my best selling book Modernist Cooking Made Easy: Sous Vide - Get Your Copy Today!



Bemerkungen:

  1. Dela Eden

    Ich glaube nicht.

  2. Beorhthramm

    Dies wird der letzte Strohhalm sein.

  3. Fahey

    Du liegst falsch. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Vugor

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben