Neue Rezepte

Muscheln

Muscheln

Portionen: 5

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Muscheln:

In einen Topf gebe ich die Butter, dann den Knoblauch, die Schalotten, die Zwiebeln, alles fein gehackt, nachdem sie weich geworden waren, fügte ich den Wein und den Thymian hinzu, als es anfing zu kochen, fügte ich die gut gereinigten und gewaschenen Schalen hinzu (die geöffnet waren, warf ich sie ); Ich habe sie nur 5-6 Minuten aufbewahrt, bis sie sich alle geöffnet haben; ich habe sie mit Pommes und Bier am Tisch serviert, sie waren köstlich (wie in einem Restaurant)


Muschel- und Schalentierfutter

Es sollte nicht länger als 20 Minuten dauern, um einige Muscheln in der Pfanne zu machen. Muscheln und Muscheln, um genau zu sein. Wie immer bei Meeresfrüchten oder Fisch ist es äußerst wichtig, wie wir das Essen würzen, was auch für Hühnchen gilt. Zitronensaft, Zwiebeln, Tomaten und Petersilie sind also sehr willkommen.


Pasta mit Meeresfrüchten & #8211 schwarze Spaghetti Spaghetti-Rezept mit Meeresfrüchten

Pasta mit Meeresfrüchten & # 8211 Spaghetti-Rezept mit schwarzem Tintenfisch mit Meeresfrüchten. Schnelles Pasta-Rezept mit Garnelen, Muscheln, Baby-Tintenfisch, Tintenfischringen und Tomatensauce mit Knoblauch und Basilikum. Italienisches Rezept für schwarze Spaghetti mit Meeresfrüchten. Pasta-Rezepte. Garnelen rezepte. Rezepte mit Muscheln. Meeresfrüchte rezepte.

Ich habe diese Meeresfrüchte-Pasta auf Wunsch meiner Tochter gemacht, die ein großer Fan von so etwas ist. Die Wahrheit ist, dass ich die La Molisana-Pakete mit Spaghetti al nero di seppia vergessen habe und auf der Suche nach anderen Dingen in der Speisekammer auf sie gestoßen bin.

Ich fand nur eine Flasche Mutti Tomatenmark, also nahm das Mittagessen Gestalt an. Wie fein und elegant sind diese schwarzen Spaghetti! Wunderbar! Du kannst auch weiße Linguine oder Spaghetti verwenden, sie müssen nicht schwarz sein, aber die Tintenfischtinte verleiht ihnen neben der schwarzen Farbe auch ein feines Aroma.

Einige Meeresfrüchte passen gut zu diesen beiden hochwertigen Zutaten! Ich habe ein Paket mit einer Mischung aus Meeresfrüchten (Muscheln, Garnelen, Tintenfischringe, Baby-Oktopus & # 8211 dh Mini-Oktopusse) und ein paar größeren Garnelen aufgetaut.

Diese Pasta mit Meeresfrüchten ist sehr schnell zubereitet: Die Pasta kocht, während die Sauce zubereitet wird. Alles ist "up to date"! Das Timing ist immer in dem Sinne wichtig, dass die Sauce mindestens 1-2 Minuten vor der Pasta fertig sein muss und nicht umgekehrt. Ich lasse die Nudeln nicht länger kochen als auf der Packung angegeben und lasse sie aus dem Topf abtropfen und lege sie sofort in die scharfe Soße und gönne ihnen damit eine Pause der "Freundschaft". In Italien werden Sie nie Nudeln in Soße schwimmen sehen! Die Sauce wird von den Nudeln aufgenommen, sie ist in ihnen, nicht neben ihnen. Und noch etwas: Parmesan oder Pecorino nicht in Pasta mit Fisch oder Meeresfrüchten geben, nur weil es nicht passt! Die Kombination stinkt!

Ich habe schon gekocht Linguine mit Garnelen (Rezept hier) oder Spaghetti mit Muscheln (Rezept hier).

Ich gebe dir die Mengen für 3 Portionen Pasta mit Meeresfrüchten & # 8211 Rezept für Spaghetti al nero di seppia con frutti di mare.


Artikel in der Kategorie: Muscheln

Vorbereitung der Muscheln: Es muss nach Meerwasser riechen. Es werden nur lebende Muscheln verwendet, wobei die Hülle geschlossen und intakt ist.

Wenn die Hülle offen ist und sich beim Drücken nicht von selbst schließt, dann ist die Hülle tot und muss entsorgt werden. Vor dem Kochen die Schale gut waschen, zerbrochene oder offene Schalen wegwerfen. Es gibt verschiedene Arten: Miesmuscheln, Venusmuscheln, Saint Jacques, Austern.

Rezept des Tages: Muscheln mit Orangensauce

Muscheln mit Orangensauce aus: Muscheln, Rapsöl, Paniermehl, Orangenschale, Petersilie, Mayonnaise, Senf, Knoblauch, Essig, Orangensaft, Thymian, Peperoni, Olivenöl, Salz, Pfeffer. Zutaten: 10 Schalen 2 EL Rapsöl 5 1/2 EL Paniermehl Schale von 1 Orange 1 1/2 EL gehackte Petersilie 1 1/2 EL [& hellip]

Rezept des Tages: Gebratene Muscheln mit Buttersauce

Gebratene Muscheln mit Buttersauce: Muscheln, Öl, Butter, Basilikum, Salz, Pfeffer. Zutaten: 18 Muscheln 1 1/2 Esslöffel Öl 1 1/2 Esslöffel Butter 1/2 Teelöffel getrocknetes Basilikum Salz Pfeffer Zubereitung: Die Muscheln kalt abspülen und mit Küchenpapier trocknen. Die Butter mit dem Basilikum vermischen. Mit den Händen die Mischung rollen [& hellip]

Muscheln mit Parmesan

Miesmuscheln mit Parmesan aus: Miesmuscheln, Zwiebeln, Knoblauch, Olivenöl, Tomaten, Weißwein, Lauch, Rosmarin, Parmesan, Zitrone, Salz, Pfeffer und Peperoni. Zutaten: 1/2 kg Muscheln eine Zwiebel zwei Knoblauchzehen 150 ml Olivenöl 4 Tomaten 250 ml halbtrockener Weißwein ein Zweig Lauch ein Zweig Rosmarin 300 g [& hellip]

Muscheln mit Sauerrahm und Weißwein

Muscheln mit Sauerrahm und Weißwein aus: Muscheln, Olivenöl, Zwiebeln, Weißwein, Wasser, Salz, Pfeffer, Petersilie, Knoblauch. Zutaten: 2 kg frische Muscheln, in der Schale 125 ml Olivenöl 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt 250 ml trockener Weißwein 4 EL kochendes Wasser Salz und Pfeffer nach Geschmack 2 EL gehackte Petersilie 1 [& hellip]

Mit Parmesan gefüllte Schalen

Mit Parmesan gefüllte Schalen aus: Schalen, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Koriander, Tomaten, Paniermehl, Parmesan, Zitrone, Öl, Salz, Pfeffer. Zutaten: 500 g Schalen in der Schale 4 Paprikaschoten eine Zwiebel zwei Knoblauchzehen zwei Esslöffel gehackter Koriander zwei Tomaten 350 g Paniermehl 100 g Parmesan eine Zitrone Olivenöl Salz Pfeffer Zubereitung: [& hellip]

Schalen in Pistazienkruste

Pistazienkrustenschalen aus: Speck, Pistazien, Frühlingszwiebeln, Rosmarin, Salz, Pfeffer, Muscheln. Zutaten: 10 Scheiben gekochter Speck ¼ Tasse Pistazie 1 Esslöffel Frühlingszwiebel 1 Esslöffel frischer Rosmarin 1 Teelöffel Salz 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer 15 große Muscheln Zubereitung: Kombinieren Sie Speck, Pistazie, Frühlingszwiebel und Rosmarin in einem [& hellip]

Muscheln mit Kapernsauce

Muscheln mit Kapernsauce aus: Kapern, Rosinen, Öl, Butter, Blumenkohl, Salz, Pfeffer, Muskat, Sherryessig, Muscheln, Petersilie. Zutaten: 1/3 Tasse Kapern + 1 Esslöffel Flüssigkeit 1/3 Tasse Rosinenöl 4 Esslöffel ungesalzene Butter 1 Blumenkohl, in Bündel gebrochen Salz Pfeffer 1/4 Teelöffel frische geriebene Muskatnuss 1 Esslöffel Sherryessig 12 Muscheln Petersilie [& hellip]

Austern mit Remoulade

Austern mit Remoulade aus: Austern, Ei, Zwiebel, Senf, Paprika, Zitrone, Weißweinessig, Öl, Zitrone, Salz und Pfeffer. Zutaten: 12 frische Austern 1 Ei 1/2 Zwiebel 1/2 Teelöffel Senf 1/2 Paprika 2 Zitronen 1 Teelöffel Weißweinessig 1 Glas natives Olivenöl extra Salz und weißer Pfeffer Zubereitung: Kochen [& hellip]

Scharfe Muscheln

Würzige Muscheln aus: Schalen, Öl, Knoblauch, Paprika, Wein, Salz, Pfeffer. Zutaten: 1 kg weiße Muscheln 1 Esslöffel Öl Knoblauchzehe scharfe Paprika 100 ml Weißwein Salz Pfeffer Zubereitung: Die Muscheln gut reinigen und 30 Minuten in Salzwasser legen. Dann abtropfen lassen und gründlich waschen [& hellip]

Muscheln mit Hasmatuchi-Sauce

Muscheln mit Hasmatuchi-Sauce aus: Salaten, Schinken, Olivenöl, Mehl, Wein, Senf, Hasmatuchi, Salz, Pfeffer, Muscheln. Zutaten: 3 Schalotten 100 g Schinken 2 Esslöffel Olivenöl 1 Esslöffel Mehl 150 ml trockener Weißwein Teelöffel Senf Esslöffel gehackte Hashtags großes Salz Pfeffer 1 kg geschälte Muscheln Way [& hellip]

Jakobsmuscheln mit Tomatensauce

Jakobsmuscheln mit Tomatensauce aus: Jakobsmuscheln, Fischbrühe, Orangensack, trockener Weißwein, Weißweinessig, Puderzucker, schwarzer Pfeffer, Olivenöl und Basilikumblätter. Zutaten: 10-15 Jakobsmuscheln Für Sauce: 225 g Tomaten 50 ml Fischbrühe Saft aus 1 Orange 2 EL Wein [& hellip]

Saint-Jacques-Muscheln mit Trüffel

Saint-Jacques-Muscheln mit Trüffeln aus: Muscheln, Trüffel, Butter, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Muscheln, Zuchtpilze, Hase, Sauerrahm, Butter, Wein. Zutaten: 24 große Muscheln Saint-Jacques 1 Trüffel 40 g Butter einige Fäden gehackte Zwiebel Salz frisch gemahlener Pfeffer Für die Sauce: 300 g Muscheln 4 Champignons 2 Schinken 200 ml flüssige Sahne 20 g Butter 150 ml [& hellip]

Mit Sardellen gefüllte Muscheln

Mit Sardellen gefüllte Muscheln aus: Miesmuscheln, Paniermehl, Knoblauch, Sardellen, Tomaten, Öl, Salz, Pfeffer, Oregano. Zutaten: 1 kg Muscheln 150 g Paniermehl 4 Knoblauchzehen 4 Esslöffel Knoblauchöl 4 reife Tomaten Olivenöl Salz Pfeffer Oregano Zubereitung: Die Muscheln sehr gut waschen, dann öffnen und in einem [& hellip] aufs Feuer stellen

Muscheln mit Trüffel

Muscheln mit Trüffeln aus: Muscheln, Trüffel, Butter, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Muscheln, Zuchtpilze, Hasmen, Sauerrahm, Butter, Wein. Zutaten: 24 große Muscheln Saint-Jacques 1 Trüffel 40 g Butter einige Fäden gehackte Zwiebel Salz frisch gemahlener Pfeffer Für die Sauce: 300 g Muscheln 4 Champignons 2 Schinken 200 ml flüssige Sahne 20 g Butter 150 ml [& hellip]

Hähnchenspieße mit Schnittlauch

Hähnchenspieße mit Schnittlauch aus: Estragon, Petersilie, Knoblauch, Zwiebel, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Jakobsmuscheln, Fischfilets, Schnittlauch. Zutaten: 2-3 Zweige Estragon 1/2 Bund Petersilie 2 Knoblauchzehen 3 kleine Zwiebeln 3 EL Olivenöl Salz frisch gemahlener Pfeffer 20 Muscheln Saint Jacques aus der Schale genommen 400 [& hellip]

Muscheln mit Trüffeln und Wein

Muscheln mit Trüffeln und Wein aus: Muscheln, Trüffel, Butter, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Muscheln, Zuchtpilze, Hasmen, Sauerrahm, Butter, Wein. Zutaten: 24 große Jakobsmuscheln Saint-Jacques 1 Trüffel 40 g Butter einige Fäden gehackte Zwiebel Salz frisch gemahlener Pfeffer Für die Sauce: 300 g Muscheln 4 Champignons 2 Schinken 200 ml flüssige Sahne 20 g Butter [& hellip]

Muscheln in Weißwein

Schalen in Weißwein aus: Muscheln, Knoblauch, Wein, Öl, Petersilie, Pfeffer. Zutaten: 1 kg Muscheln 3 Knoblauchzehen 350 ml trockener Weißwein 2 Esslöffel Öl ein Bund Petersilie ein Pfefferpulver Zubereitung: In heißem Öl geschnittenen Knoblauch zum Härten geben. Nach einer Minute die Muscheln hinzufügen und mischen. Se [& hellip]

Muscheln St. Jacques mit Petersiliensauce

Muscheln St. Jacques mit Petersiliensauce aus: Muscheln, Olivenöl, scharfer Paprika, Petersilie, Frühlingszwiebeln, Rotweinessig, Zitronensaft, Olivenöl, Wasser, Tabascosauce, Salz. Zutaten: 8-10 Schalen St. Jacques (nur Fleisch) 2 EL Olivenöl 1/2 TL scharfer Paprika Für die Sauce: 1/2 Bund Petersilie, fein gehackt 1 [& hellip]

Schalensalat mit Avocado

Muschelsalat mit Avocado aus: Muscheln, Tomaten, Peperoni, rote Zwiebeln, rote Paprika, Zitrussaft, Salz, Avocado, Koriander. Zutaten: ½ kg Schalen, Würfel ¼ Tasse rot, geviertelt 1 Peperoni, gehackt ¼ Tasse rote Zwiebel, gehackt ¼ Tasse rote Paprika, gehackt ½ Tasse Zitrussaft (Orange, Zitrone oder [& hellip]

Pasta mit Sauce und Muscheln

Nudeln mit Soße und Muscheln aus: Nudeln, Muscheln, Olivenöl, Butter, Knoblauch, Tomate, Weißwein, Petersilie, Zitronensaft, Salz, Pfeffer. Zutaten: 300 g Nudeln 10 Schalen 1 EL Olivenöl 1 EL Butter 1 Knoblauchzehe 1 Tomate, gehackt 1 Tasse Weißwein 1 Petersilienwurzel, gehackter Saft [& hellip]

Paella mit Muscheln und Garnelen

Paella mit Schalen und Garnelen aus: Hühnerfleisch, Reis, Öl, Muscheln, Garnelen, Erbsen, Zwiebeln, Safran, Wein, Paprika, Paprika, Knoblauch. Zutaten: 1 Hühnerkeule ohne Knochen 150 g Reis 30 ml Öl 8 Muscheln 10-12 Garnelen 2 Esslöffel gefrorene Erbsen 1 Zwiebel 1 Tomate 2-3 Safran 50 ml trockener Weißwein 1/2 Teelöffel [& hellip]

Rezept des Tages: Ostern mit Tomaten-Schalensauce

Nudeln mit Tomaten- und Muschelsauce aus: Nudeln, Muscheln, Olivenöl, Butter, Knoblauch, Tomate, Weißwein, Petersilie, Zitronensaft, Salz, Pfeffer. Zutaten: 300gr Nudeln 10 Schalen 1 EL Olivenöl 1 EL Butter 1 Knoblauchzehe 1 Tomate, gehackt 1 Tasse Weißwein 1 Petersilienwurzel, gehackter Saft [& hellip]

Meeresfrüchtesalat mit Orangensaft

Meeresfrüchtesalat mit Orangensaft aus: Garnelen, Schalentieren, Paprika, Orangensaft, Öl, Basilikum, Salz, Ananas. Zutaten: 2 EL roter Orangensaft 1 EL Limettensaft 1 TL frisch geriebener Ingwer 1/2 TL Paprika 3 EL Olivenöl 1 EL Olivenöl 2 EL Basilikum Salz [& hellip]

Rezept des Tages: Muscheln mit Kokosmilch

Muscheln mit Kokosmilch aus: Hühnersuppe, Currypaste, Fischsauce, Kokosmilch, Koriander, Basmatireis, Muscheln. Zutaten: 1 l Hühnersuppe 1 Esslöffel Currypaste 2 Teelöffel Fischsauce 1 Tasse Kokosmilch ¼ Tasse frischer Koriander, gehackter Basmatireis 1kg Schalentiere [& hellip]

Muscheln mit Wein und Haferflocken

Muscheln mit Wein und Haferflocken aus: Muscheln, Wein, Eier, Knoblauch, Öl, Salz, Pfeffer. Zutaten: 1 kg Miesmuscheln 300 ml Weißwein 2 Knoblauchzehen 2 Eier 200 g Haferflockenöl zum Braten Salz Pfeffer Zubereitung: Die Muscheln werden sehr gut gereinigt und gewaschen, entsorgen die [& hellip]

Muscheln und Meeresschnecken

In Nordeuropa sehr geschätzt, sind Kardiumschalen nicht mehr so ​​beliebt. Sie wachsen an den Atlantikküsten, aber auch im Süden, in Richtung Mittelmeer. Busycon-Seeschnecken haben ein spiralförmiges Gehäuse. Sie sind Fleischfresser und ihr Fleisch ist extrem stark und anders als das von Muscheln [& hellip]

Muscheln mit Reis

Muscheln mit Reis aus: Muscheln, Reis, Tomaten, Zwiebeln, Öl, Lorbeer, Salz, Pfeffer. Zutaten: 200 g Schalen ohne Schale 2 Tassen Reis 1 Schachtel geschälte Tomaten 1 fein gehackte Zwiebel 1 Glas Öl 1 Lorbeerblatt Salz Pfeffer Zubereitung: Die Schalen in einem Topf mit Butter leicht anbraten. Zwiebeln in Öl gut anbraten [& hellip]

Im Teig frittierte Muscheln

Muscheln in Teig gebraten aus: Muscheln, Milch, Mehl, Ei, Öl, Salz, Pfeffer. Zutaten: 1 kg Muscheln 1/2 Tasse süße Milch 1 Tasse Weizenmehl 1 geschlagenes Ei 1 Esslöffel Öl Pfeffer Salz Zubereitung: Die Muscheln aus der Schale nehmen und mehrmals mit kaltem Wasser gut waschen, jeweils [& hellip]

Muscheln St. Jacques mit Speck

Muscheln St. Jacques mit Speck aus: Muscheln, Speck, Zitrone, Öl, Pfeffer. Zutat: 500 g Schalen St. Großer Jacques (aus der Schale genommen) 300 g Scheiben geräucherter Speck 1 Zitrone (Saft) 2 Esslöffel frisch gemahlenes Olivenöl Zubereitung: Zitronensaft mit Öl und Pfeffer mischen, über die Schalen gießen und ruhen lassen [& hellip]

Donau Schalentiere

Donau-Muscheln aus: Donau-Muschelfleisch, Zwiebel, Reis, Petersilie, Dill, Brühe, Eier, Pfeffer, Paprika, Öl. Zutaten: 1 kg Donau-Schalentiere 3 große Zwiebeln 250 g Reis 1 Bund Petersilie 1 Bund Dill 2 Esslöffel Brühe 3 Eier Pfefferkörner gemahlener Pfeffer Salz [& hellip]

Muscheln mit Peperoni

Schalen mit Peperoni aus: Zwiebeln, Schinken, Paprika, Öl, Sherry, Venusmuscheln. Zutaten: 5 Zwiebeln 60 g Schinken 1 kleine rote Paprika 2 Esslöffel Olivenöl 1 Esslöffel halbtrockener Sherry 60 kleine Venusmuscheln Zubereitung: Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Schinken in Würfel schneiden. Peperoni [& hellip]

Schaltier

Schalentiere aus: Schalentieren, Zwiebeln, Reis, Petersilie, Dill, Brühe, Eier, Pfeffer, Salz, Öl. Zutaten: 1 kg Schalentiere 3 große Zwiebeln 250 g Reis ein Bund Petersilie ein Bund Dill 2 EL Brühe 3 Eier Pfefferkörner und zerstoßenes Salz 3 EL Öl Zubereitung: 30 [& hellip] kochen


Rezept für Löwenzahnsirup

Ich wusste, dass es viele Löwenzahnrezepte gibt, aber dieses Jahr habe ich zum ersten Mal den Löwenzahnblattsalat probiert. Und es war umso schmackhafter, da ich seit meiner Isolation seit einem Monat kein frisches Gemüse mehr gegessen hatte. Ich pflückte Blätter vom Hof, wusch sie und fügte ein auffälliges Dressing aus Joghurt, Salz, Pfeffer, getrocknetem Oregano und Balsamico hinzu. Ich habe es mit Käse und frischem Brot gegessen. Ich empfehle Ihnen, es auszuprobieren, für mich war es eine angenehme Entdeckung!

Nachdem ich mich auf den Salat gefreut habe, habe ich von meinem Nachbarn erfahren, dass der Löwenzahnblütensirup sehr lecker ist (er hat mir auch eine Flasche Sirup angeboten, um mich zu überzeugen). Also ging ich weiter. Ich pflückte 90 Gramm Blumen, fügte 900 Gramm Zucker, 900 ml Wasser und den Saft einer Zitrone hinzu. Etwa 1 Liter Sirup ist wirklich lecker geworden. Als Kuriosität wird Löwenzahnsirup auch "Löwenzahnhonig" genannt (und nicht nur in Rumänien). Ich erzähle dir das Rezept kurz und bündig, vielleicht möchtest du es auch ausprobieren.


So reinigen Sie Muscheln

Stellen Sie vor der Zubereitung köstlicher Schalentierrezepte sicher, dass sie für den Verzehr geeignet sind. Mit Meeresfrüchten verbundene Toxininfektionen sind oft schwerwiegend. Muscheln müssen nach Meerwasser riechen. Jeder seltsame Geruch zeigt Ihnen, dass die Schale nicht gut ist. Achten Sie beim Kauf von vorgekochten oder gebrauchsfertigen Muscheln darauf, dass diese nicht nach Ammoniak riechen. Es ist wichtig, wie die Schalen gegessen werden, aber achten Sie vor allem auf die Qualität der Zutat.


Die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Schalentieren

Der Verzehr von Schalentieren ist für den Körper vorteilhaft, da diese Krebstiere einen geringen Fettgehalt haben und reich an Mineralien (einschließlich Zink, Selen, Magnesium und Kalium) sind. Außerdem enthalten sie Vitamin B12 und Eiweiß.

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, enthalten 10 Gramm gekochte Muscheln die empfohlene Dosis an Vitamin B12 für einen Tag. Dieses Vitamin (auch Cobalamin genannt) hilft dem Körper, die Entstehung von Krebs zu bekämpfen und sorgt für ein gesundes Zellverhalten unseres Körpers. Es ist die Quelle von Hämoglobin - einer Substanz, die das reibungslose Funktionieren der Blutzellen gewährleistet und auch die Kommunikation von Nervenzellen unterstützt.

Neben Vitamin B12 enthalten Muscheln auch Vitamin A, Vitamin B6, Vitamin B3.

In einer Portion von 100 Gramm Schalen finden sich etwa 20 Gramm Eiweiß, sodass die Schalen zu Recht als eiweißarme Lebensmittel eingestuft werden. Außerdem haben Schalen den gleichen Proteingehalt wie Hühnchen, nur haben sie weniger Fett. Darüber hinaus enthalten Schalentiere im Vergleich zu Hühnchen mehr Vitamine und Mineralstoffe. Schalen haben eine niedrige Konzentration an gesättigten Fetten im Vergleich zum Cholesterinspiegel in Rindfleisch und Hühnchen.

Ein weiterer wichtiger Grund, warum Muscheln in unseren Speiseplan aufgenommen werden sollten, ist ihr Gehalt an Docosahexaensäure (DHA), aber auch Eicosapentaensäure (EPA). Diese Fettsäuren unterstützen die Entwicklung des Gehirns. Sie sind auch wichtig, weil sie Entzündungen im Körper reduzieren. Außerdem stärken sie das Immunsystem, beseitigen Depressionen und beugen bestimmten Krebsarten vor.


Muscheln nach italienischer Art

Der Ausdruck „italienischer Stil“ ist ziemlich vage, wenn man bedenkt, dass Italien und die Italiener eine Vielzahl von Stilen haben. Das heutige Rezept hat mir aber neben den Muscheln mein Nachbar Emil von Moqups (auf den Link klicken um zu sehen mit wem ich es zu tun habe) mitgebracht, der sich bei der Rezeptrecherche sehr viel Mühe gibt, da bin ich mir sicher dass das Rezept tatsächlich italienisch ist.

Das sind die Muscheln. Bauernhöfe, ungefähr 2 Euro und eine Hälfte pro Kilogramm bei Auchan. Es war eine angenehme Überraschung, dass ich aus einer ganzen Tüte nur zwei Muscheln weggeworfen habe.

Das ist Emil. Er half bei der improvisierten Tafel, die die Muscheln in ein besseres Licht rückte.

Gereinigte Muscheln werden von kaum jemandem verkauft. Sie kommen mit einer Art von Unkraut, das fest mit der Schale verbunden ist und manchmal in die Jakobsmuschel eindringt: Sie können sie ziemlich leicht entfernen, indem Sie das Unkraut in Wuchsrichtung ziehen, dh in Richtung des sich öffnenden Teils.

Der Topfreiniger und das kalte Wasser erledigen den Rest.

Jemand hat mich vor einiger Zeit gefragt: „Woher weißt du, dass sie frisch sind?“. Das ist einfach. Frische Muscheln leben. Wenn sie vor dem Kochen offen sind und sich nicht sofort nach dem Berühren mit dem Finger schließen (manchmal öffnen sie sich noch mehr), bedeutet das, dass sie tot sind und Sie so eine Jakobsmuschel nicht essen möchten. Wenn sie sich während des Kochens nicht öffnen, werfen Sie sie weg, denn das bedeutet, dass sie vor dem Kochen tot waren und Sie eine solche Jakobsmuschel nicht haben möchten. Du kannst sie über Nacht bei 4-6 Grad Celsius (zum Beispiel) im Kühlschrank lassen, aber lege sie nicht in den Gefrierschrank, da sie dadurch getötet werden und du sie nicht verwenden kannst.

Für meine Muscheln habe ich ein paar Knoblauchzehen vorbereitet, die ich gereinigt und leicht zerdrückt habe.

In eine Pfanne gebe ich zwei bis drei Esslöffel natives Olivenöl extra. Dann habe ich die Knoblauchzehen hinzugefügt. Ich habe die Pfanne auf niedrige Hitze gestellt. Viele Leute verbrennen den Knoblauch in Öl und die Ergebnisse sind nicht gut. Hier ist ein Trick, egal wie erfahren Sie sind: Öl und Knoblauch gleichzeitig auf niedriger Stufe erhitzen und warten, bis das Öl richtig heiß wird. Wenn der Knoblauch seine Farbe ändert, hat das Öl viel Geschmack. Sie können den Knoblauch herausnehmen oder nach Belieben im Öl belassen und die anderen Zutaten darüber geben.

Ich habe ganze Dosentomaten (400-420 gr) hinzugefügt, die ich mit einer Gabel zerdrückt habe.

Ich habe dann die Jakobsmuscheln in die Pfanne gegeben, die jetzt auf hoher Temperatur ist, und ich habe wirklich gut gerührt. Nach einer Minute goss er 50-60 Milliliter Weißwein (ich hatte italienischen Wein) über die Jakobsmuscheln. Sofort einen Deckel auf die Pfanne legen hilft. Lassen Sie den Deckel noch eine Minute auf.

Lassen Sie die Jakobsmuscheln nicht länger als 3 Minuten auf der Hitze. Wenn Sie sie 2 Minuten und 45-50 Minuten aufbewahren, ist das in Ordnung. Vier Minuten sind zu lang, und das Fleisch der Jakobsmuscheln, das ziemlich zart ist, wird auf magische Weise weniger. Nachdem Sie die Pfanne vom Herd genommen haben, drücken Sie eine halbe Zitrone über die Jakobsmuscheln und streuen Sie zwei große Handvoll grob gehackte Petersilie. Gut umrühren. Die Sauce und die Jakobsmuscheln haben einen unglaublich frischen Geschmack.

Der letzte Schliff: ein bisschen scharfer Pfeffer, der getrocknet, gemahlen und in Öl aufbewahrt wurde. Legen Sie es über die Jakobsmuscheln und über das geröstete Baguette auf einer Seite. Ein Kilogramm Muscheln mit der dazugehörigen Soße und dem Beilagenbrot kann bei einem mengenmäßig vernünftigen Abendessen vier Personen ernähren. Es ist nichts Ernstes, wenn Sie keine Peperoni mögen. Versuchen Sie jedoch, zumindest ein wenig hinzuzufügen. Wenn Sie kein Baguette haben, tun ein paar Scheiben Brot, die dicker sind als üblich (2 cm), einseitig geröstet, einen guten Job.

Das passt auch gut zu Spaghetti.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Der Ausdruck & # 8222 im italienischen Stil & # 8221 ist sehr vage, da Italien und die Italiener viele Stile haben. Das heutige Rezept brachte mir aber, zusammen mit den Muscheln, mein Nachbar Emil von Moqups (klicke auf den Link, um zu sehen, mit wem ich es zu tun habe), der bei Rezepten zu den weißen Leinwänden recherchiert, und ich die Gewissheit, dass das Rezept italienisch ist.

Sie sind Muscheln. Von der Farm, ungefähr 2 Euro und ein halbes Kilogramm, bei Auchan. Die angenehme Überraschung war, dass ich nur zwei Granaten aus einem Netz warf.

Er und Emil. Er half mir bei der provisorischen Mischung, um die Muscheln in ein gutes Licht zu setzen.

Niemand verkauft dir saubere Muscheln. Sie werden mit einer Art Seide geliefert, die fest mit der Schale verbunden ist und manchmal sogar in die Schale eindringt. Es lässt sich ganz einfach entfernen, indem man die Drähte in Öffnungsrichtung der Schale, also zum sich öffnenden Ende, zieht.

Den Rest erledigen die Drahtwaschmaschine und der Kaltwasserstrahl.

Jemand hat mich gefragt, woher Sie wissen, dass sie frisch sind. Es ist einfach. Frische Muscheln leben. Wenn sie vor dem Kochen geöffnet werden und sich nicht sofort schließen, wenn Sie sie mit dem Finger berühren (manchmal öffnen sie sich), bedeutet dies, dass sie tot sind und Sie eine solche Schale nicht essen möchten. Sie können sie abends bis morgens (zum Beispiel) bei 4-6 Grad im Kühlschrank lassen, aber legen Sie sie vor dem Kochen nicht in den Gefrierschrank, sie sterben ab und werden unbrauchbar.

Für meine Muscheln habe ich ein paar Knoblauchzehen vorbereitet, gesäubert und leicht zerdrückt.

Ich habe zwei oder drei Esslöffel natives Olivenöl extra in einen Topf gegeben. Dann habe ich die Knoblauchzehen gelegt. Dann habe ich die Pfanne auf niedrige Hitze gestellt. Viele Leute verbrennen Knoblauch in Öl und gute Dinge kommen nicht dabei heraus. Ein guter Trick, egal wie erfahren Sie sind: Geben Sie Öl und Knoblauch bei schwacher Hitze zusammen und haben Sie Geduld, bis das Öl heiß wird. Wenn der Knoblauch leicht zu färben beginnt, ist das Öl ziemlich duftend. Sie können den Knoblauch entfernen, wenn Sie möchten, oder ihn dort lassen und die anderen Zutaten darauf geben.

Ich gebe die Tomaten in eine Dose mit 400 (420?) Gramm, ganz. Ich habe sie mit einer Gabel leicht zerdrückt.

Ich habe dann die Schalen jetzt bei hoher Hitze in die Pfanne gegeben und gut vermischt. Nach einer Minute goss ich 50-60 Milliliter Weißwein (ich hatte Italienisch) über die Schalen. Wenn Sie schnell einen Deckel auf die Pfanne legen, hilft es. Du lässt ihn für eine Minute dort.

Lassen Sie die Granaten nicht länger als drei Minuten auf dem Feuer. Wenn es zwei Minuten und 45-50 Sekunden sind, ist das in Ordnung. Vier Minuten sind zu lang, das Fleisch der Muscheln, ziemlich zerbrechlich, wird wie von Zauberhand schwinden. Nachdem Sie die Pfanne vom Herd genommen haben, drücken Sie den Saft einer halben Zitrone über die Schalen und fügen Sie wie bei der Barde zwei gesunde Hände gehackte Petersilie hinzu. Gut umrühren. Die Sauce und die Schalen erhalten einen unglaublich frischen Geschmack.

Letzter Schliff: ein wenig getrockneter scharfer Pfeffer, gemahlen und in Öl gelagert. Und über die Schalen und nur auf einer Seite über das gebratene Baguette. Aus einem Kilogramm Muscheln mit der dazugehörigen Sauce und dem Brot daneben können vier Personen gut essen, zu einem halbwegs vernünftigen Abendessen. Wenn Sie keine Peperoni mögen, machen Sie sich keine Sorgen. Versuchen Sie jedoch, zumindest ein wenig zu setzen. Wenn Sie kein Baguette haben, tun ein paar Scheiben Brot dicker als üblich (2 cm), nur einseitig geröstet, gute Arbeit.

Auch Spaghetti passen perfekt zu mir.


Wie man Muscheln isst

Muscheln sind die am häufigsten vorkommenden Muscheln und werden an den Küsten der Meere und Ozeane auf der ganzen Welt gefunden. Ihr Fruchtfleisch ist süß und saftig, mit einer orangen Farbe. Die beste Garmethode ist gedünstet oder gekocht.

Wählen Sie keine Muscheln mit gebrochener oder beschädigter Beschichtung oder wenn sie geöffnet sind. Vor dem Kochen 20 Minuten in einer Schüssel mit kaltem Wasser aufbewahren. Es ist eine Methode, mit der sie sich selbst reinigen. Anschließend können Sie ihre Reinigung mit einer Drahtbürste abschließen. Nehmen Sie sie heraus. Mit Daumen und Zeigefinger zieht er den Faden, der aus den Muscheln kommt, mal auf der einen Seite, mal auf der anderen. Nach dem Kochen sollten sich die Muscheln öffnen und das Fleisch kann zusammen mit Saucen, Knoblauch, Butter und Gewürzen gegessen werden.