Neue Rezepte

Rezept für Birnen-Schokoladenkuchen

Rezept für Birnen-Schokoladenkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Schokoladenkuchen
  • Schokoladenkuchen

Es ist nicht schwer, sich die Proportionen dieses Rezepts zu merken - das Gewicht von Mehl, Butter, Zucker und Eiern ist gleich. Dann können Sie hinzufügen, was Sie möchten - in diesem Fall Birnen und Schokolade.

173 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 3 Eier
  • 140g Puderzucker
  • 140g einfaches Mehl
  • 140g Butter, geschmolzen
  • 50g dunkle Schokolade, gehackt
  • 2 Birnen aus der Dose, abgetropft und gehackt

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:35min ›Extra Zeit:10min Abkühlen › Bereit in:1h5min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Eine große Kastenform einfetten und bemehlen.
  2. Die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel verquirlen. Das Mehl sieben und das Mehl und die geschmolzene Butter einrühren. Schokolade und Birnen einrühren. Gießen Sie die Kuchenmischung in die vorbereitete Form.
  3. Im vorgeheizten Backofen backen, bis ein in der Mitte eingesetzter Spieß sauber herauskommt, ca. 35 Minuten. Lassen Sie es 10 Minuten abkühlen, bevor Sie es zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter legen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(12)

Bewertungen auf Englisch (10)

Nachdem ich die Bewertungen gelesen hatte, fügte ich 1 gerundeten TL Backpulver hinzu. Ich habe es auf 170 (Umluftofen) gekocht und es dauerte 45 Minuten und dann kam der Spieß sauber heraus. Ich habe auch die Dose ausgekleidet - tue ich immer. Es ist schön, leicht zu schneiden und sehr saftig. Ich werde morgen noch einen machen, um ihn mit zur Arbeit zu nehmen. Tolles Rezept.-26 Okt 2013

Absolut lecker! Benötigt jedoch Backpulver oder selbstaufziehendes Mehl oder wird wie ein Ziegelstein sein!-22 Apr 2013

Leckerer Kuchen und einfaches Rezept. Obwohl ich Zucker gewechselt und Caster und selbstaufziehendes Mehl mit einem Teelöffel Backpulver verwendet habe.-02. Juli 2014


Rezeptzusammenfassung

  • 3 8 Unzen Bartlett Birnen, geschält
  • 2 Tassen Wasser
  • ¼ Tasse Kristallzucker
  • 1 Esslöffel Orangensaft
  • 1 3-Zoll-Zimtstange
  • 1 ⅔ Tassen Allzweckmehl
  • ¾ Tasse verpackter brauner Zucker
  • ⅓ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Buttermilch oder Sauermilch*
  • ½ Tasse Olivenöl
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • ¼ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 3 Unzen weiße Backschokolade, geschmolzen
  • Fein geriebene Orangenschale (optional)

Die Birnen von unten entkernen, dabei die Stiele intakt lassen. In einem großen Topf das Wasser, 1/4 Tasse Zucker, Orangensaft und Zimtstange vermischen. Zum Kochen bringen und umrühren, um den Zucker aufzulösen. Birnen hinzufügen. Zurück zum Kochen reduzieren Hitze. 20 bis 25 Minuten zugedeckt köcheln lassen oder bis die Birnen weich sind. Vom Herd nehmen. Flüssigkeit und Zimtstange entsorgen. Kühle Birnen.

Backofen auf 350 °F vorheizen. Fetten Sie eine 9x5x3-Zoll-Laibpfanne beiseite. In einer großen Schüssel die 1 2/3 Tassen Mehl, braunen Zucker, 1/3 Tasse Kakaopulver, Backpulver, 1 TL. Zimt, Backpulver und Salz. In einer mittelgroßen Schüssel Ei, Buttermilch und Olivenöl verquirlen. Zur Mehlmischung geben. Schneebesen, bis es glatt ist.

Teig in die vorbereitete Pfanne geben. In einer kleinen, flachen Schüssel 1 EL. Mehl, 1 EL. Kakaopulver und 1/4 TL. Zimt. Rollen Sie jede Birne in der Mehlmischung, um sie leicht zu beschichten. Legen Sie die Birnen mit der Stielseite nach oben in die Mitte des Teigs (die Birnen werden oben freigelegt, aber der Teig steigt während des Backens um sie herum auf). 50 bis 55 Minuten backen oder bis ein in der Nähe der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt Herausnehmen in der Form auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Zum Servieren geschmolzene weiße Schokolade über den Laib träufeln. Nach Belieben mit Orangenschale garnieren.


Zutaten

  • 315 g gesalzene Butter bei Raumtemperatur, 11 oz
  • 315 g brauner Zucker 1 ½ Tassen
  • 5 Eier leicht geschlagen
  • 315 g gemahlene Mandeln 11 oz
  • 50 g glutenfreies Mehl oder einfaches Mehl ½ Tassen
  • 1 EL gemahlener Kardamom
  • 2 reife Birnen geschält und in Scheiben geschnitten (oder nach Belieben gehackt)
  • 100 g dunkle Schokolade grob gehackt, 3 ½ oz, 70% Kakao
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anweisungen

Ernährung

Kaufen Sie unsere Kochbücher! In unserer Sammlung vegetarischer und veganer Kochbücher finden Sie weitere leckere Rezeptideen ohne Fleisch.

Du magst vielleicht


Birnen-Schokoladen-Loaf-Kuchen 3

Zum ersten Mal seit wir unseren Birnbaum gepflanzt haben, haben wir eine Fülle von Birnen, also war ich damit beschäftigt, Birnenrezepte zu recherchieren und auszuprobieren. Dieser Birnen-Schokoladen-Loaf-Kuchen basiert auf einem sehr einfachen Rezept, das meine Mutter früher gemacht hat.

Wir haben im ersten Jahr unseres Einzugs einen Apfelbaum und einen Birnbaum gepflanzt und hatten bis zu diesem Jahr noch nie mehr als eine Handvoll Birnen. In der Vergangenheit mussten wir uns bei Birnen immer auf meine Schwägerin verlassen, um unsere Birnenbutter herzustellen.

Mir war nie klar, dass Birnen nicht am Baum reifen, sondern sie müssen entfernt und entweder auf ein Fensterbrett (für eine schnelle Reifung) oder idealerweise an einen dunklen, trockenen Ort gestellt werden (Danke an Monty Don und Gardeners World für diese Informationen). .

Wenn Ihre Birnen noch nicht reif sind, können Sie sie schälen, entkernen, hacken und in einer Pfanne mit etwas Wasser aufweichen, bis sie weich sind. Sie können auch konservierte Paare oder überreife Birnen verwenden. Dieser Birnen-Schokoladen-Loaf-Kuchen ist so vielseitig und schnell zuzubereiten.

Ich bin ein großer Fan eines Laibkuchens, der leicht zu schneiden ist und ein toller Kuchenformkuchen. Es ist so einfach zuzubereiten und wird auch warm mit Vanillepudding oder Vanilleeis serviert.


Bittersüßer Schokoladen-Birnen-Kuchen

Vor fast zwei Jahren trafen Alex und ich Freunde zum Abendessen im Al Di La, einem immer vollgestopften, flippigen italienischen Mama-und-Pop-Restaurant in Park Slope, das nicht nur keine Reservierungen entgegennimmt, sondern auch keinen Platz zum Stehen hat herum, während Sie auf einen warten (es sei denn, Sie gehen in die angrenzende Weinbar). Es hilft, jemanden zu kennen, der dort arbeitet.

Bevor wir gingen, hat Alex ihre Speisekarte online ausgegraben (erinnert sich jemand an das Leben, als man tatsächlich in ein Restaurant kommen musste, um herauszufinden, was sie serviert haben? Wahrscheinlich weniger Kutteln und Hasenfüße auf der Speisekarte, oder?) und entschied sich genau dafür Moment, dass wir die Torta di Pere bestellen müssen, einen bittersüßen Schokoladen-Birnen-Kuchen. “Obst und Schokolade zusammen?” Ich sagte: “Warum ist das notwendig?” da ich immer darauf bestanden hatte, dass sie getrennt besser wären.

Und natürlich, wie alle guten Lehrgeschichten, haben wir es dann probiert, den Teller abgeleckt und dann verbrachte ich die nächsten anderthalb Jahre (bis sie nachgab) meine Freundin Anna, eine der Konditorinnen des Restaurants, um das Rezept, weil ich kein Fingerspitzengefühl habe. Oder vielleicht war der bittersüße Schokoladen-Birnen-Kuchen so gut. Habe ich schon erwähnt, dass es braune Butter enthält? Offensichtlich mussten gute Manieren warten.

Eine Nominierung! Es scheint, dass Smitten Kitchen vom Well-Fed Network als einer der am besten geschriebenen Food-Blogs nominiert wurde (aw, obwohl die Leute, die mir täglich mit grammatikalischen Korrekturen mailen, möglicherweise anderer Meinung sind!). Warum Danke!

Al Di La’s Torta di Pere [Bittersüßer Schokoladen-Birnen-Kuchen]
Mit freundlicher Genehmigung von Al Di La Restaurant in Park Slope, Brooklyn

Abgesehen von den Schokostückchen, den Birnenstückchen und der gebräunten Butter (wie ich muss man alles andere hören, bevor man Richtung Küche geht) ist eines der coolsten Dinge beim Backen dieses Kuchens die Eier, die geschlagen werden weit über “combined” oder “fluffy” hinaus, aber bis sie das Volumen eines glänzenden, samtigen Bandes einer Vanillesoße haben, oder mit anderen Worten, wenn Sie einen elektrischen Mixer jeglicher Art haben, ist dies der richtige Zeitpunkt es. Sie möchten nicht an diesem Set sparen.

Das nächste Coolste daran ist, dass ich während der Zubereitung so verwirrt war, als ich die Birnen- und Schokoladenstücke hineinlegte oben drauf des Kuchens, da ich mich deutlich daran erinnerte, dass sie darin waren. Doch der Kuchen steigt im Ofen auf und steckt sie in ihre Falte, und siehe, es ist eine herrliche, köstliche Sache.

1 Tasse Allzweckmehl
1 Esslöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
3 Eier, bei Zimmertemperatur
4 Unzen (1 Stick) ungesalzene Butter
3/4 Tasse Zucker
3 Birnen, geschält, in kleinen Würfeln (ich habe Anjou verwendet, würde aber eine weichere Sorte empfehlen, wie einen Bosc oder einen anderen Ihrer Favoriten)
3/4 Tasse bittersüße Schokoladenstücke

Den Backofen auf 350°F vorheizen. Eine 9-Zoll-Springform einfetten und mit Semmelbröseln bestäuben (ich habe geschummelt und Mehl verwendet), beiseite stellen.

Mehl, Backpulver und Salz zusammen sieben, beiseite stellen.

Schlagen Sie die Eier mit einem Mixer mit Schneebesenaufsatz bei hoher Geschwindigkeit auf, bis sie blass und sehr dick sind. (In einer professionellen Kitchen Aid dauert es mindestens fünf Minuten auf einem Heimgerät, es dauert neun Minuten, bis eine ausreichende Lautstärke erreicht ist)

Während die Eier schlagen, die Butter anbraten. Die Butter in einem mittelgroßen Topf schmelzen (da sie stark schäumt) und kochen, bis die Butter braun wird und nussig riecht (ca. 6 bis 8 Minuten). Es hilft, die Feststoffe in den letzten Minuten häufig vom Boden der Pfanne zu kratzen, um eine gleichmäßige Bräunung zu gewährleisten. Von der Flamme nehmen, aber an einem warmen Ort aufbewahren.

Den Zucker zu den Eiern geben und noch einige Minuten schlagen.

Sobald die Ei-Zucker-Mischung an Volumen zu verlieren beginnt, drehen Sie die Mischung zum Rühren herunter und fügen Sie die Mehlmischung und die braune Butter hinzu. Fügen Sie ein Drittel der Mehlmischung hinzu, dann die Hälfte der Butter, ein Drittel des Mehls, die restliche Butter und das restliche Mehl. Schneebesen, bis er gerade noch vermischt ist — —, nicht länger als eine Minute nach der ersten Zugabe des Mehls— und dann verwenden Sie einen Spatel, um den Teig vorsichtig zu falten, bis sich die Zutaten verbunden haben. Es ist sehr wichtig, den Teig nicht zu verquirlen oder zu falten, da er sonst an Volumen verliert.

In die vorbereitete Pfanne gießen. Streuen Sie die Birnen- und Schokoladenstücke darüber und backen Sie, bis der Kuchen goldbraun ist und sich wieder anfühlt, etwa 40 bis 50 Minuten [aktualisiert, danke für Ihre Antworten] oder ein Tester sauber herauskommt.

Wir haben es mit kaum geschlagener Schlagsahne mit einem Tropfen Mandelextrakt serviert, aber ich glaube, Anna serviert es mit Buttermilcheis im Restaurant, das ist das Beste auf der ganzen Welt, etwas, für das ich das Rezept habe und das verspreche bald zu erzählen. (Ich habe nur Angst, es zu schaffen, weil ich das gesamte Pint gegessen habe, das sie mir das letzte Mal gegeben hat alleine. In drei Tagen.)

Aktualisierung 27.01.09: Ich habe in den Kommentaren weitere Backvorschläge hinzugefügt: Kurz gesagt, bitte nimm deinen Kuchen nicht heraus, bevor er fertig ist. Der Gargrad ist viel wichtiger als die Backzeiten.


Um diesen Schokoladenkuchen zu backen, stellen Sie den Ofen auf 180 ° C / 350 ° F / Gas Stufe 4. Buttern Sie die Kuchenform ein und legen Sie eine Scheibe Backpapier in den Boden. Etwas Zucker dazugeben und die Form innen damit bestreichen, dann den Überschuss herauskippen.

Butter und Schokolade zusammen in einer Schüssel über einem Topf mit heißem Wasser oder in der Mikrowelle schmelzen. Lassen Sie es etwas abkühlen, aber lassen Sie es nicht zurücksetzen.

Eigelb und Zucker verquirlen, bis die Masse dick und cremig ist und beim Anheben des Schneebesens eine Spur in der Masse zu sehen ist. Dies geht am einfachsten mit einem Tischmixer, da es 5-10 Minuten dauern kann, so dass es lange dauert, einen Handrührgerät zu halten.

Um die Birnen zuzubereiten, schälen Sie diese mit einem Sparschäler und halbieren Sie sie anschließend. Mit einem Melonenballen oder einem Teelöffel die Kerne in der Mitte herauskratzen.

Die geschmolzene Schokoladenmasse und die gemahlenen Mandeln unter die verquirlte Eigelbmasse heben.

In einer separaten Schüssel das Eiweiß verquirlen, bis es steif ist. Ein paar Esslöffel Eiweiß unter die Schokoladenmasse heben, um sie zu lockern.

Gießen Sie die Schokoladenmischung in die Schüssel mit dem Eiweiß.

Falten Sie beide Mischungen mit einem großen Metalllöffel oder einem Spatel zusammen und achten Sie darauf, dass Sie es nicht überarbeiten, da sonst die Luft verloren geht und der Schwamm nicht so stark aufgeht.

Gießen Sie die Mischung in die Dose, halten Sie die Schüssel während des Eingießens direkt über die Dose – wieder, damit die Luft nicht aus der Mischung verloren geht.

Die Birnenhälften mit der Schnittseite nach unten darauf legen. Backen Sie den Kuchen 45 Minuten bis 1 Stunde in der Mitte des Ofens oder bis er in der Mitte fest ist und die Mischung nicht wackelt. Lassen Sie den Kuchen einige Minuten in der Form abkühlen, bevor Sie ihn auf ein Kuchengitter legen.

Während der Kuchen noch heiß ist, Aprikosenglasur oder Marmelade erwärmen und darüberstreichen. Den Kuchen kurz vor dem Servieren mit Puderzucker beträufeln. Es kann warm oder bei Raumtemperatur serviert werden.


Backofen auf 130°C/Gas Stufe 1/2 vorheizen. Die Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel geben und im Ofen schmelzen. Aus dem Ofen nehmen und an einem warmen Ort aufbewahren. Den Backofen auf 180 °C/Gas Stufe 4 stellen.

Schlagen Sie die Butter, bis sie wirklich weich ist. Ich benutze einen handgehaltenen elektrischen Mixer. Nach und nach den Puderzucker unter ständigem Schlagen dazugeben, dann hell- und blassgelb schlagen. (Wenn Sie den gesamten Zucker auf einmal hinzufügen und Butter und Zucker zusammen schlagen, wird der Zucker überall außer in der Butter herumfliegen.) Fügen Sie die 3 Eigelb, Zimt, Salz und geschmolzene Schokolade hinzu.

Das Eiweiß steif, aber nicht trocken schlagen und dann löffelweise abwechselnd mit löffelweise Mehl unter die Masse heben. Leicht aber gründlich falten.

Die Birne schälen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Leicht unter die Mischung mischen.

Eine 900g Kastenform einfetten. 1 Esslöffel Mehl einstreuen, die Form schütteln, so dass das Mehl die gesamte Oberfläche bedeckt und dann das überschüssige Mehl wegwerfen. Die Kuchenmischung in die Form geben. Etwa 50 Minuten backen oder bis die Seiten des Kuchens aus der Form geschrumpft sind und der Kuchen in der Mitte trocken ist – testen Sie, indem Sie einen hölzernen Cocktailspieß hineinstecken.

Die Form aus dem Ofen nehmen, den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.


1. Machen Sie den Kakao-Crumble, indem Sie alle trockenen Zutaten in einer kleinen Schüssel mischen. Das Olivenöl darübergießen und mit einer Gabel umrühren, bis es die Konsistenz von nassem Sand hat. Auspressen, um unregelmäßige Klumpen zu bilden, dann in den Kühlschrank stellen, während Sie den Kuchen backen.

2. Den Backofen auf 190 °C (Umluft 170 °C) vorheizen. Eine Kastenform (ca. 20 x 10 cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Dabei darauf achten, dass an beiden Enden ein guter Überstand bleibt, damit Sie den Kuchen später herausheben können. Beiseite legen.

3. Für den Kuchen geben Sie zunächst die gehackte Schokolade in eine kleine Schüssel und gießen 125 ml frisch gekochtes Wasser darüber. 30 Sekunden stehen lassen, dann vorsichtig rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Zum Abkühlen beiseite stellen.

4. Eier, braunen Zucker und Olivenöl in die Schüssel eines elektrischen Mixers geben und mit dem Rühraufsatz ca. 4 Minuten dick und blass schlagen.

5. In der Zwischenzeit Mehl, Kakao, Backpulver, Natron, Zimt und Salz in eine mittelgroße Schüssel sieben.

6. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit des Mixers auf niedrig und schlagen Sie ein Drittel der Mehlmischung ein, gefolgt von der Hälfte der Schokoladenmischung. Mit einem weiteren Drittel der Mehlmischung wiederholen, dann mit dem Rest der Schokolade. Zum Schluss den Rest der Mehlmischung hinzufügen und schlagen, bis sie gerade eingearbeitet ist.

7. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab, gießen Sie den Teig dann in die vorbereitete Kastenform und streichen Sie ihn glatt, damit er gleichmäßig darauf liegt. Die in Scheiben geschnittenen Birnen überlappend auf den Teig legen und über die Kakaostreusel streuen.

8. Im vorgeheizten Backofen eine Stunde backen (bei Anbrennen der Streusel locker mit Alufolie abdecken) oder bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß sauber herauskommt. Lassen Sie den Kuchen in der Form vollständig auskühlen, bevor Sie ihn mit Hilfe des überstehenden Backpapiers auf eine Servierplatte geben. Aufschneiden und mit Schlagsahne servieren.


Welche Birnensorte für diesen Kuchen verwenden

Sie möchten sicherstellen, dass eine Birnensorte verwendet wird, die beim Kochen ihre Form behält. Ich habe mich für die Bosc-Sorte entschieden, da sie für dieses Rezept gut funktioniert, und ich habe im Moment viele davon vor meiner Haustür! Es behält seine Form in diesem Kuchen gut.

Dieses Brot macht den perfekten Morgen- oder Nachmittagstee oder in meinem Fall sogar das Frühstück!

Ich finde, dass ein weicher, feuchter Laib wie dieser Schokoladen-Birnen-Laib am nächsten Tag noch besser ist. Die Aromen vertiefen sich und die Textur des Kuchens wird etwas fester.

Nun, ich kann Ihnen nicht sagen, wie es am dritten Tag ist, da es in unserem Haushalt nie über Tag zwei hinausgeht.


Liebe Kuchen? Versuchen Sie diese als nächstes!

Bitte beachten Sie, dass das Rezept wurde hauptsächlich unter Verwendung von Grammmessungen für hohe Präzision entwickelt und dann in die US-Volumen- und Gewichtsmessungen umgerechnet. Ich empfehle die Verwendung einer Küchenwaage für Genauigkeit und beste Ergebnisse.

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, bewerten Sie es bitte und hinterlassen Sie unten einen Kommentar. Ich freue mich, von Ihnen zu hören! Besuchen Sie meine Yummly-Seite und speichern Sie Rezepte in Ihrer Yummly-Rezeptbox.

Treten Sie auch unserem Club bei, um unbegrenzten Zugang zu KOSTENLOSEN Ausdrucken, neuen Rezepten, Geschichten, Anleitungen und mehr zu erhalten. Du kannst mir auch auf Facebook, Instagram und Pinterest folgen.



Bemerkungen:

  1. Grayvesone

    Mir ist es nicht klar

  2. Perryn

    Endless discussion :)

  3. Aeetes

    Vielen Dank! Nützlich ... .. (-___________-)

  4. Ashlan

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, desto einfacher, desto besser ...

  5. Mazumuro

    Mach etwas Ernstes

  6. Windsor

    Dein Blog ist mein Favorit



Eine Nachricht schreiben