Neue Rezepte

Süßigkeiten Raffaello

Süßigkeiten Raffaello

Sie sind sehr gut, sie sind ganz einfach zu Hause zuzubereiten, ich würde sagen, dass sogar jemand, der nicht viel mit Kochen zu tun hat, sie schaffen würde, wenn er sich an das Rezept hält. Ich habe einige Änderungen am vorherigen Rezept vorgenommen und kann sagen, dass sie so viel besser sind, sie schmecken viel mehr wie das Original!

  • 200 gr ungesalzene Butter,
  • 150gr Milchpulver,
  • 150 g Puderzucker,
  • 200 gr zerkleinertes Waffelblatt,
  • 1 konzentrierte Zitronenessenz,
  • 200 gr Kokosnüsse,
  • MANDEL

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Raffaello Bonbons:

Ich habe die Butter (bei Zimmertemperatur) gut mit dem Puderzucker eingerieben.

Ich fügte die Zitronenessenz hinzu und mischte.

Dann habe ich das Milchpulver, das im Roboter zerkleinerte Waffelblatt und 2 Esslöffel Kokosnuss hinzugefügt.

Ich habe mit den Mengen jongliert, um einen homogenen Teig zu erhalten, der jedoch ziemlich hart ist ... wie ein Plastilin.

Ich habe die Komposition 30-40 Minuten im Kühlschrank gelassen, dann habe ich die Bonbons geformt.

Wir machen sie je nach Vorliebe größer oder kleiner. Ich habe versucht, sie nach der Größe der Mandeln zu modellieren.

Im Grunde nahm ich ein Stück Komposition, drückte es zwischen meinen Handflächen flach, legte eine Mandel hinein und schloss es zu einer Kugel. Ich formte es zwischen meinen Handflächen.

Ich legte den Hahn in eine Schüssel und rollte die Bonbons hinein. Ich habe sie auf den Teller gelegt und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahrt.