Neue Rezepte

Vorspeisenpasteten Poale-n belu

Vorspeisenpasteten Poale-n belu


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Teig: Nach und nach Mehl, Hefe, Zitronenschale, Zucker, Salz und Wasser hinzufügen. Den Teig kneten und bei Bedarf etwas Öl einfüllen. Den Teig 30 Minuten gehen lassen, dann verteilen und in Quadrate schneiden.

Füllung: Den Käse mit Ei, Zucker und Rosinen sehr gut mischen, fertig ist die Füllung.

Zur Dekoration: Das Eigelb mit dem Puderzucker gut verrühren.

Zubereitung der Torten: In jedes Quadrat geben wir etwas Füllung und formen den Schoß im Gürtel. Wir legen sie in ein Blech, fetten sie mit dem mit Zucker vermischten Eigelb ein und stellen sie für 40 Minuten bei 180 ° C in den Ofen.

Nachdem sie gebacken sind, können wir sie servieren !!!



"Poale'n brâu"-Kuchen

Die Hefe in lauwarmer Milch auflösen, zusammen mit 2 Teelöffel Zucker.

Einige Esslöffel Mehl hinzufügen, mischen und an einem warmen Ort gehen lassen, bis es aufgeht.

Während die Mayonnaise gärt, werden zwei Eigelb mit Zucker und Salz aufgeschäumt.

Über die gesäuerte Mayonnaise den Eigelbschaum, die Zitronenschale, den Vanillezucker, das restliche Mehl geben und mischen.

Den Teig 20 Minuten kneten, dann nach und nach lauwarmes Schmalz dazugeben.

Es wird an einem warmen Ort eine Stunde lang gehen gelassen, um sein Volumen zu verdoppeln.

Breiten Sie ein nicht sehr dickes Blatt (ca. 5 mm) aus.


Quadrate ausschneiden, auf die ein Löffel Füllung gelegt wird.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit den restlichen 2 Eigelb einfetten.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 30 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.


So bereiten Sie die berühmten "Lap-in-the-Belt"-Kuchen zu. Die Geheimnisse des perfekten Käsebackens

Es ist eines der bekanntesten traditionellen rumänischen Rezepte und ist mit wenigen Zutaten sehr einfach zuzubereiten. Der Name "Schoß in der Taille" kommt von der Art und Weise, wie die Komposition in den Teig gewickelt wird, der vom Rand bis zur Mitte des Käses hergestellt wird und etwas darüber gefaltet wird, damit die Komposition nicht aus dem Teig kommt .

Die beliebte "Schoß in der Taille"-Kuchen ist die Grundlage aller rumänischen Pasteten, der einzige Unterschied ist die Form, erklärt Nichi Mărăcine, Meister der Kochkunst. Für die Zubereitung benötigen wir nicht viele Zutaten, die bereits bekannt sind und in jedem Haushalt zu finden sind.

Wir beginnen damit, dass wir zuerst das Mehl sieben und dann die Hefe in etwas Milch mit Zucker auflösen. Dann die Eier in die Mitte des Mehls geben, die Hefe dazugeben und verrühren, bis eine mittlere Konsistenz erreicht ist, damit wir den Teig später problemlos verteilen können.

Zutaten für die Zusammensetzung:

-Zitronenschale nach Geschmack

Warum nicht die Käse mit Ei und Sahne einfetten

Die letzte Zutat, die dem Teig hinzugefügt wird, ist Butter, und wir werden sie etwa 10-15 Minuten lang kneten. Lassen Sie den Teig 30 Minuten lang abgedeckt, während wir die Zusammensetzung für den Käse vorbereiten.

Die oben erwähnten Zusammensetzungsbestandteile werden in einen Behälter gegeben und gemischt, und der Teig wird dann in acht oder zehn Stücke geschnitten. Geben Sie jeweils einen Löffel der Komposition darauf und falten Sie ihn in Form eines umgedrehten Umschlags.

"Nimm die Ecken und gehe zur Mitte des Teigstücks, das in ein Quadrat geschnitten werden muss. Diese Ecken müssen ein wenig über die Mitte des Teigquadrats gelegt werden, damit wir uns nicht wundern, dass die Komposition aus dem Kuchen kam “, erklärt Meister Nichi Mărăcine.

Die Käse werden dann in eine mit etwas Öl gefettete Pfanne gelegt, mit der Seite, an der die Faltung vorgenommen wurde, nach unten. Wir lassen sie 10 Minuten lang so und legen sie dann bei einer Temperatur von 170 Grad Celsius in den Ofen.

Die Zubereitung bleibt ca. 30-40 Minuten im Ofen und wird vorher nicht mit Ei und Sahne eingefettet, da dies die Zubereiter beim Backen des Käses in die Irre führen kann. Nachdem Sie die Käse aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie sie weitere 10 Minuten weich und abkühlen, und dann können wir sie servieren.


Ich habe aus ein paar einfachen Zutaten natürliche Hefe gemacht und das Ergebnis war unglaublich

Super! Unsere Hefe ist fertig. Wenn wir anfangen, Brot zu backen (ein weiteres Abenteuer), verwenden wir natürliche Hefe, die zu Hause angebaut wird

TEILEN:

Wenn mir vor ein paar Monaten jemand gesagt hätte, dass ich einkaufen gehe und wir auf ein Päckchen Hefe treten, hätte ich ihm gesagt, dass er Witze im Programm hat.

Ich habe schon immer Shows wie & # 8220MasterChef & # 8221 oder & # 8220Chef at Knives & # 8221 gemocht, bei denen erfahrene Köche und Konkurrenten stolz ihr kulinarisches Wissen und Können zeigen.

Von allen Shows haben wir eine Gemeinsamkeit, alle Köche sind Fans von Gerichten auf der Grundlage natürlicher Zutaten und Kochmethoden, die viel Arbeit erfordern.

Da habe ich mir gesagt: Die sind gut, wer hat schon Zeit für so etwas? Ich hatte keine Zeit, stundenlang vor dem Herd zu sitzen, um irgendwelchen Oktopus in Ahornsirup aufzurühren.

Von Brot kann keine Rede sein. Nicht, dass die Zutaten schwer zu finden oder zu exorbitanten Preisen gewesen wären, aber es war einfach nicht der richtige Zeitpunkt.

Aber diese unglücklichen Tage sind gekommen. Ich bin plötzlich aufgewacht, um Zeit zu haben, aber ich habe nichts mehr, um einen Laib Brot zu machen. Die gewöhnliche Hefe, die niemand angerührt hat, ist heute seltener als Gold.

Ich sagte mir: Was machst du jetzt, Gogule, mit euch beiden?

Wie jeder Rumäne im Virusurlaub dachte ich mir, dass es doch sicher eine andere natürliche Methode wie bei MasterChef geben sollte und recherchierte bei Onkel Goagăl.

Der Bildschirm füllte sich sofort mit immer mehr kulinarischen Vloggern aus der ganzen Welt.

Nachdem ich einige davon gehört hatte, entschied ich mich, das Rezept eines englischen Kochs auszuprobieren, weil ich nicht so gut mit Geduld bin.

Omu & # 8217 sagte, dass das Rezept in seinem Restaurant üblich ist. Das hat mich überzeugt, es auch zu versuchen. Jedenfalls hatte ich nichts zu verlieren außer 20 kg Mehl.

Ich habe genau & # 8230 oder so getan, und das Ergebnis hat mir den Rücken gekehrt. Es kam heraus wie ein Buch. Jetzt sage ich Ihnen, dass Sie vielleicht gelangweilt sind, diese Füllung bis jetzt zu lesen.

Hausgemachte Naturhefe

Zutat:

Vorbereitungsmethode:

Erhitze das Wasser ein wenig genug, um es warm zu halten. Den Zucker in Wasser auflösen und dann die Rosinen dazugeben. Wenn Sie keine Rosinen haben, habe ich festgestellt, dass sie durch fast jedes Obst ersetzt werden können: Äpfel, Birnen, Pflaumen usw.

Ich habe Ihnen keine festen Mengen genannt, weil es keine perfekte Formel gab. Es hängt davon ab, wie viel Sie bekommen möchten. Ich habe in eine 200g Tüte Rosinen ca. 400 ml lauwarmes Wasser und ca. 4 EL Zucker gegeben.

Alles in ein Glas mit Deckel geben und alles fermentieren lassen. Mischen Sie den Inhalt täglich.

An dem Tag, an dem die Früchte, in meinem Fall die Rosinen, an die Oberfläche stiegen, wissen wir, dass die Basis für die Hefe fertig ist, die meiner Meinung nach als Bäckeranfänger nichts anderes ist als eine Säure, die die Gärung, die Entwicklung von Hefen, unterstützen soll .

Wir belasten den Saft und werfen die Früchte oder wir können sie später in das Brot geben.

Ab diesem Moment beginnen wir mit dem Anbau unserer natürlichen hausgemachten Hefe.

In ein Glas einige Esslöffel Rosinensaft (den Rest des Saftes in den Kühlschrank stellen) und ein paar Esslöffel Mehl geben. Mischen Sie den Inhalt, bis alles zu einer dicken Paste wird, verschließen Sie dann das Glas mit einem Deckel und stellen Sie es an einen warmen Ort.

Innerhalb weniger Stunden bemerkte ich, dass meine Hefe zu aktivieren begann. Am nächsten Tag wiederholen wir den Vorgang. Öffnen Sie das Glas und fügen Sie ein paar Esslöffel Rosinensaft und Mehl hinzu, damit wir mischen können.

In wenigen Tagen, je nach Größe des Glases, wächst die Hefe, bis sie das Glas füllt. An dieser Stelle, wenn wir es nicht sofort verwenden, können wir den Fermentationsprozess stoppen, indem wir das Glas einfach in den Kühlschrank stellen.

Super! Unsere Hefe ist fertig. Wenn wir anfangen, Brot zu backen (ein weiteres Abenteuer), verwenden wir natürliche Hefe, die zu Hause angebaut wird. Dann multiplizieren wir es nach dem gleichen Rezept weiter. Je älter es ist, desto besser.

Wenn es bei dir anfangs nicht geklappt hat, beschimpf mich nicht, denn ich hatte auch ein paar Ausfälle, aber nur so kannst du lernen. Das nächste Mal zeige ich euch, wie ich das Brot mit Naturhefe gemacht habe & es ist super geworden!


POALE-N BRAU (BRANZOAICE) - VIDEOREZEPT

Poale-n-brau-Kuchen, auch als Käsekuchen bekannt, sind ein Wunder aus flauschigen und duftenden Kuchen, gefüllt mit süßem Käse und Rosinen oder gesalzenem Käse, je nach Wunsch.
Poale-n-brau-Kuchen lassen sich ganz einfach aus einem kuchenartigen Teig zubereiten. Sie können Trockenhefe oder frische Hefe verwenden, mit dem gleichen Ergebnis. Um flauschige Pasteten zu erhalten, ist es wichtig, es nicht mit Mehl zu übertreiben. Durch zu viel Mehl werden die Teige dicker und härter. Fügen Sie das Mehl hinzu, bis sich der Teig von der Hand und den Wänden der Schüssel löst, auch wenn er etwas klebrig ist.

Den Teig für Poale-n-brau-Pies können Sie mit Ihren Lieblingsessenzen, mit Zitronen- oder Orangenschale aromatisieren. Ebenso die Füllung, wenn Sie Käse mit Süßkäse zubereiten. Wenn Sie sie mit gesalzenem Käse zubereiten, verzichten Sie auf die Essenzen, reduzieren Sie die Zuckermenge im Teig und fügen Sie etwas mehr Salz hinzu.
Die Lap Pies sind außergewöhnlich lecker heiß, mit etwas Zucker bestäubt. Aber sie sind auch nach dem Abkühlen gut und wenn du am nächsten Tag bleibst, solltest du wissen, dass sie genauso gut sind :)
Wenn Sie auf Rosinen verzichten, können Sie die verwendete Käsemenge erhöhen.
Aus den folgenden Zutaten haben wir 12 Poale-n belu Pies erhalten.

Zutaten für die Zubereitung des Rezepts Poale-n-bräu (Käse):

Für den Teig von Poale-n-bräu-Pies (Käse):
- 550gr Mehl 000
- 250ml Milch
- 7 gr Trockenhefe (oder 25 gr Frischhefe)
- 2 Eigelb
- 50gr Butter
- 80gr Zucker
- eine Prise Salz
- Vanille
- abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone oder Orange

Zum Füllen von Poale-n-bräu-Pies (Käse)
- 350-400gr Süßkäse (gut abgetropft)
- 150gr Zucker
- 2 Eier
- 1-2 Esslöffel Grieß
- 100gr Rosinen
- eine Prise Salz
- Vanille
- abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone oder Orange

Um die Pasteten auf Ihrem Schoß einzufetten: ein Eigelb mit 1-2 Esslöffeln Wasser vermischt.

Zubereitung von Poale-n-bräu-Rezept (Käse)

Ich trinke immer gerne Rosinen. Es ist nicht zwingend erforderlich, aber sie erscheinen mir besser, wenn sie vorher hydratisiert werden. Wenn Sie sie mit Feuchtigkeit versorgen möchten, geben Sie die Rosinen 2-3 Stunden vor der Zubereitung der Pasteten in eine Schüssel und gießen Sie Orangensaft oder einfach warmes Wasser darüber. Sie können auch Ihre Lieblingsessenz hinzufügen.

Teigzubereitung für Poale-n-bräu-Pies (Käse)
Zuerst habe ich Milch und Butter erhitzt. Ich ließ es auf dem Feuer stehen und rührte von Zeit zu Zeit um, gerade so viel, dass die Butter geschmolzen war. Diese Mischung aus Milch und Butter sollte warm und nicht heiß sein. Eventuell etwas abkühlen lassen, bevor der Teig weiter zubereitet wird.
Ich habe Mehl und Hefe in einer Schüssel gemischt, getrocknet.
In eine andere, geräumigere Schüssel gebe ich den Zucker, eine Prise Salz und Vanilleessenz. Ich fügte das leicht geschlagene Eigelb mit einer Gabel hinzu und vermischte es.
Ich habe die geriebene Orangenschale hinzugefügt, dann die Milch mit zerlassener Butter (warm) und gemischt.

Dann habe ich das Mehl nach und nach hinzugefügt und gleichzeitig mit einem Holzlöffel gemischt. Als ich nicht mit dem Löffel mischen konnte, fing ich an, den Teig von Hand zu kneten.

Wir brauchen einen weichen, elastischen Teig, der sich von der Hand und den Wänden der Schüssel löst. Es ist in Ordnung, wenn es leicht klebrig ist, es ist wichtig, nicht an der Hand zu kleben. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Teig zu klebrig ist, können Sie einen weiteren Esslöffel Mehl hinzufügen.

Sie sollten ein schön gepacktes Quadrat erhalten. Wenn die Teigstücke eher Rechtecke als Quadrate waren, darf der Teig beim Einwickeln der Pasteten an den Ecken nicht überlappen. Den Teig vorsichtig ausrollen, damit die Füllung gut bedeckt ist und nicht in das Blech läuft.
Die so zusammengesetzten Torten habe ich in ein antihaftbeschichtetes Blech (oder ein anderes mit Backpapier ausgelegtes Blech) gelegt und dabei etwas Abstand gelassen, damit sie nicht am Ofen kleben. Wenn sie sich vereinen, ist das kein Problem, nur ihr Aussehen ist betroffen. Poale-n belu Pies werden noch flauschiger, wenn sie voll sind :) Ich habe die Pies mit Frischhaltefolie abgedeckt und 30 Minuten ruhen lassen.
Mit dem anderen Teigstück genauso verfahren.

Kuchen backen auf dem Schoß
Nach 30 Minuten habe ich den Poale-n-Gürtel mit Eigelb gemischt mit etwas Milch eingefettet.


Video: Branzoaice - Poale-n brau. @Bucatareste cu Rodica (Kann 2022).