Neue Rezepte

Einfaches Rezept für Mandelcroissants

Einfaches Rezept für Mandelcroissants


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • französisches Brot
  • Croissants

Dieses Rezept verwendet backfertigen Croissant-Teig - den Typ, den Sie einfach auf die Packung klopfen und auspacken. Perfekt für faule Wochenendmorgen.

1 Person hat das gemacht

ZutatenMacht: 6

  • 1 Packung backfertiger Croissant-Teig (6 in einer Packung)
  • 6 Esslöffel Mandelpaste
  • Milch zum Bürsten
  • Mandelblättchen

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:10min ›Fertig in:20min

  1. Backofen auf 200 C / Gas vorheizen 6.
  2. Packung öffnen, Teig ausrollen und die Teigdreiecke auf ein Backblech legen. Rollen Sie jeden Esslöffel Mandelpaste zu einer kleinen Wurstform und legen Sie einen auf das breite Ende jedes Dreiecks. Die Croissants am breiten Ende beginnend aufrollen - die "Schwänze" darunter stecken. Jedes Croissant mit etwas Milch bestreichen, mit Mandelblättchen bestreuen.
  3. In der Mitte des Ofens 10 bis 12 Minuten backen, bis sie schön goldbraun sind.
  4. Genießen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (0)


Croissants werden aus einem geschichteten Hefeteig hergestellt. Traditionell wird der Teig mit Butter geschichtet, gerollt und mehrmals hintereinander gefaltet und dann wieder zu einem Blech gerollt.

Aber in diesem Rezept werden wir diese wunderbaren Croissants auf eine andere Art und Weise zubereiten, nämlich einfacher, was sehr wenig Zeit und Mühe erfordert als die traditionelle Methode.

Wir brauchen keine spezielle Ausrüstung um diese einfachen Croissants zuzubereiten.

Zutaten und einfach und leicht verfügbar.

Die Croissant-Teigblätter friert gut ein.

Sehen wir uns also an, wie Sie diese wunderbaren Croissants in drei einfachen Schritten zubereiten.


Die Hefe 5 Minuten im warmen Wasser auflösen.

Brotmehl, Milch, Zucker, geschmolzene Butter und Salz zu der aufgelösten Hefe und dem Wasser geben und den Teig bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 2 Minuten verrühren. Wenn der Teig zu klebrig ist, fügen Sie jeweils 1 Esslöffel zusätzliches Mehl hinzu, bis der Teig gerade fest genug ist, um eine Form zu halten.

Teig zu einer Kugel formen und locker mit Frischhaltefolie abdecken. Lassen Sie es 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen.

Rollen Sie den Teig zu einem Rechteck von 10 x 15 Zoll aus, decken Sie ihn dann locker ab und lassen Sie ihn 40 Minuten gehen.

Das Rechteck mit der weichen Butter bestreichen und den Teig dann wie einen Buchstaben in Drittel falten.

Rollen Sie das lange, dünne Rechteck zurück in das ursprüngliche Rechteck von 10 x 15 Zoll. Den Teig erneut in Drittel falten, dann den Teig mit Plastikfolie abdecken und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch einmal.

Rollen Sie das lange, dünne Rechteck zurück in das ursprüngliche Rechteck von 10 x 15 Zoll. Schneiden Sie den Teig mit einem scharfen Messer der Länge nach in der Mitte ein, um zwei 5-Zoll x 15-Zoll-Rechtecke zu erstellen.

Schneiden Sie jedes Rechteck viermal der Breite nach auf, um zehn 3-Zoll x 5-Zoll-Rechtecke zu erstellen. Zum Schluss jedes Rechteck diagonal halbieren, um 20 Dreiecke zu erhalten.

Ziehen Sie die Spitze jedes Dreiecks straff, verteilen Sie einen kleinen Löffel Frangipane über jedes Dreieck und rollen Sie dann die Croissants von der Basis her auf und biegen Sie die Enden leicht, um eine Sichelform zu erhalten.

Ordnen Sie jedes fertige Croissant auf einem leicht gefetteten Backblech mit mindestens 1 1/2 Zoll zwischen jedem Gebäck an. Decken Sie sie locker mit Plastikfolie ab und lassen Sie sie 45 Minuten bis 1 Stunde gehen, bis sie sich fast verdoppelt haben.

Den Ofen auf 375 F vorheizen. Das Ei und 2 Esslöffel Milch verquirlen, um ein Ei zu waschen.

Bürsten Sie die Eiercreme über die Oberfläche jedes Teigs und bestreuen Sie sie dann mit den gehobelten Mandeln.

Die Croissants 14 bis 16 Minuten backen, bis sie aufgebläht und goldbraun sind und die Mandeln geröstet sind.


Mandelcroissants

Wie ich in meinem Blog oft erwähne, liebe ich es, bei Costco einzukaufen und eines der vielen „Probleme“ beim Einkaufen bei Costco ist die große Menge… nun ja, ab und zu wehren wir uns nicht und holen uns die Croissants und sicher genug, sie kommen in einem Paket von 12 ... riesigen. Einige friere ich für Sandwiches ein und die anderen mache ich zu leckeren und köstlichen, fast ausgefallenen Bäckereien, wie Mandelcroissants. Das Tolle ist, dass ich die einfachen Croissants nach der Umwandlung in Mandel-Croissants immer noch für den späteren Genuss im Gefrierschrank aufbewahren kann. Warum also nicht diesen köstlichen Leckerbissen bereithalten, wenn Sie Lust dazu haben?

Das Rezept wurde in Anlehnung an Natasha's Kitchen mit geringfügigen Abweichungen erstellt.

Zutaten:

  • 7 bis 8 große Croissants im Laden gekauft
  • 200 g Mandelmehl
  • 100 g Kristallzucker
  • 100 g Butter, ungesalzen bei Zimmertemperatur
  • ⅛ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel reiner Mandelextrakt
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Kristallzucker
  • 2 Esslöffel Rum
  • ¼ Tasse Wasser
  • ½ gehobelte Mandeln

In einer kleinen Pfanne 1 EL Zucker, Rum und ¼ Tasse Wasser vermischen. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

In einer Küchenmaschine mit einem Schneebesenaufsatz alle Zutaten außer den Eiern vermischen. Gut mischen, bis die Mandelmischung gut vermischt und glatt ist. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und achten Sie darauf, dass das Ei in die Mandelmischung eingearbeitet wird. Mischen, bis die Mandelcreme glatt und cremig ist.

Jetzt, da wir den Sirup und die Mandelcreme haben, ist es Zeit zum Zusammenbauen.

Die Croissants waagerecht aufschneiden und jede Seite des Croissants mit dem Zucker/Rumsirup bestreichen.

Den Boden des Croissants mit der Mandelcreme bestreichen, ungefähr 2 bis 2 ½ Esslöffel. Legen Sie die Oberseite des Croissants wie ein Sandwich zurück.

Eine dünne Schicht Mandelcreme darüber verteilen und mit gehobelten Mandeln bestreuen. Wiederholen Sie den Vorgang mit allen Croissants.

An diesem Punkt können Sie entweder in einem vorgeheizten Ofen bei 350F etwa 15 Minuten lang backen oder die gefüllten Croissants in ein Blech legen und einfrieren. Sobald die Croissants gefroren sind, bewahren Sie sie für den späteren Genuss in einem luftdichten Behälter oder Gefrierbeutel auf.

Um die gefrorenen Croissants zu backen, entfernen Sie die Anzahl der Croissants, die Sie servieren möchten, und stellen Sie sie etwa 20 Minuten lang in einen vorgeheizten Ofen mit 350 ° F oder bis die Mandeln goldbraun sind.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Ich hoffe, Sie genießen diese einfache und einfache Art, Ihrem einfachen Croissant eine Wendung zu geben. Weitere Rezepte mit Mandelmehl finden Sie in den Rezepten Frangipane Rolls oder Frangipane Toast.

Wussten Sie, dass die Mandel keine echte Nuss ist? Dennoch gibt es Hinweise darauf, dass Mandeln den Cholesterinspiegel senken und somit die Herzgesundheit verbessern können. Obwohl das Fett in Mandeln als gutes Fett angesehen wird, sollten Mandeln in Maßen konsumiert werden, da Fett Fett ist und zu viel zu einer Gewichtszunahme führen kann.


Einfache Blaubeer-Mandel-Croissants

Hallo zusammen, wachen Sie mit diesen köstlichen einfachen Blaubeer-Mandel-Croissants auf. Die Zubereitung dauert nur 5 Minuten und das Backen im Ofen 15 Minuten.

So ein Gebäck gehört zu meinen Lieblingsfrühstücken. Absolut perfekt mit einem frischen Orangensaft und einer großen Tasse Kaffee. Diese einfachen Blaubeer-Mandel-Croissants sind im Moment mein Frühstücksgebäck.

Ich habe eine seidige Mandelcreme gemacht, um sie in Ihre Croissants zu verteilen. Mit Blaubeeren belegen und 15 Minuten backen. Es ergibt die perfekte Kombination aus knusprigem Gebäck, weicher Sahne und saftig platzenden Blaubeeren.

Ich habe ein paar neue Frühstücksrezepte in Vorbereitung, darunter:

  • Bananen-Schokoladen-Chip-Becher Muffin
  • Blaubeer-Chia-Pudding
  • Gesunde Bananen-Zimt-Pfannkuchen
  • Ananas-Ingwer-Smoothie-Bowl

Sie können alle meine anderen Frühstücksrezepte sehen, indem Sie hier klicken: Frühstück.

Frei von Version

Sie können eine glutenfreie Version davon herstellen, indem Sie die Croissants durch eine kostenlose ersetzen. Die Füllung besteht aus gemahlenen Mandeln und ist somit von Natur aus glutenfrei.


Hausgemachte Mandelcroissants

Sie können Ihre eigenen flockigen, butterartigen hausgemachten Mandelcroissants direkt zu Hause zubereiten und sich wie in einem Pariser Café fühlen!

Zutaten

  • 1-½ Tasse Milch
  • 1 Unze, Gewicht frische gekühlte Hefe (normalerweise der halbe Block)
  • 10 Unzen, Gewicht Brotmehl
  • 8 Unzen, Gewicht Allzweckmehl
  • 2-&Frac12 Unzen, Gewicht Kristallzucker
  • 1-½ Teelöffel Salz
  • 2-½-Sticks Butter, weich genug zum Formen
  • 12 Esslöffel Mandelpaste
  • 1 ganzes Ei
  • ¼ Teelöffel Mandelextrakt
  • 1 Schuss Wasser
  • Geschnittene Mandeln, nach Bedarf zum darüberstreuen
  • Puderzucker, nach Bedarf zum darüberstreuen

Vorbereitung

Zuerst braucht der Teigteil mindestens 8 Stunden oder bis zu Nacht, um richtig aufzugehen und zu gären. Erhitze die Milch in einer mikrowellengeeigneten Schüssel etwa 90 Sekunden lang, um sie auf die perfekte Temperatur für die Hefe zu bringen. Die frische Hefe hineinbröckeln und 5 Minuten in der Milch aufblühen lassen. Während die Hefe einwirkt, mit einer Küchenwaage abmessen und die beiden Mehle, Zucker und Salz in einer großen Rührschüssel verrühren. Dann die Hefe in die Milch einrühren, um sicherzustellen, dass sie sich aufgelöst hat. Gießen Sie die Hefemilch zu den trockenen Zutaten und rühren Sie alles gründlich mit einem großen, stabilen Löffel um, bis sich eine wunderschöne Teigkugel ergibt. Decken Sie es mit Plastikfolie ab und stellen Sie es in den Kühlschrank, um es mindestens 8 Stunden lang zu gären und aufzugehen. Ich finde es am besten, es am Vorabend zu machen.

Sobald Sie den Teig gemacht haben, können Sie auch die Butterplatte formen. Legen Sie ein großes Stück Frischhaltefolie aus und bemehlen Sie es leicht. Auf einer Hälfte die Butter auslegen und die Oberseite der Butter ebenfalls bemehlen. Bringen Sie die andere Hälfte des Plastiks darüber und drücken Sie die Butter mit den Händen leicht in ein dünnes Rechteck zwischen dem Plastik. Stellen Sie es in den Kühlschrank, damit es wieder fest wird und es ist fertig, wenn der Teig fertig ist! Wenn der Teig fertig ist, ist es Zeit für das Ellenbogenfett. Schlagen Sie es durch und stürzen Sie es auf eine gut bemehlte, saubere Oberfläche. Rollen Sie es zu einem großen Rechteck aus, das mindestens doppelt so groß ist wie Ihre Butterplatte. Legen Sie die Butterplatte schräg in die Mitte und falten Sie dann die Seiten des Teigs über die Butter, sodass die Platte vollständig vom Teig umhüllt ist.

Rollen Sie den Teig etwas dünner aus, damit die Butter in den Teig eingearbeitet wird, und falten Sie ihn dann wie einen Buchstaben in Drittel. Glätten Sie es und rollen Sie es wieder zu einem großen Rechteck aus, dann falten Sie es wieder zu Dritteln. Glätten Sie es wieder und wickeln Sie den Teig in Plastik ein. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Dies zählt als zwei Umdrehungen, was der wichtigste Teil beim Laminieren des Teigs in diese flockigen Schichten ist. Wenn die 2 Stunden vorbei sind, wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie den Teig zwei Mal ausrollen, falten, erneut ausrollen und erneut falten. Kühlen Sie es und lassen Sie es erneut 2 Stunden ruhen. Dies wird beginnen, etwas echtes Ellenbogenfett und viel Bankmehl zu benötigen, da Sie beginnen, einige ernsthafte Schichten zu bilden.

Wenn die letzten 2 Stunden vorbei sind, stanze den Teig durch und schneide ihn in zwei Hälften. Stellen Sie eine Hälfte zurück in den Kühlschrank, während Sie mit der ersten Hälfte arbeiten und nehmen Sie zwei Bleche heraus. Legen Sie die Blechschalen mit Silikonmatten oder Pergament aus. Nehmen Sie die erste Hälfte und rollen Sie sie zu einem Rechteck aus, das etwa 10 x 18 Zoll misst. Schneiden Sie dieses Rechteck in 6 große Dreiecke, indem Sie diagonale Schnitte entlang der Länge des Rechtecks ​​machen, um die Dreiecke zu bilden. Auf die breite Basis jedes Dreiecks einen Esslöffel Mandelpaste geben. Rollen Sie dann jedes Stück von der Basis bis zum spitzen Ende fest auf und ziehen Sie beim Rollen sanft daran, so dass es fest aufgerollt ist. Legen Sie sie versetzt auf eines der Backbleche. Wiederholen Sie diesen ganzen Vorgang mit der anderen Teighälfte und füllen Sie das andere Backblech. Lassen Sie sie eine Stunde lang bei Raumtemperatur stehen und gehen.

Wenn die Stunde abgelaufen ist, heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Ei, Mandelextrakt und Wasser in einer Schüssel verquirlen und jedes geformte Croissant sehr großzügig damit bestreichen. Jedes Croissant mit viel gehobelten Mandeln bestreuen und leicht andrücken, damit sie am Ei haften bleiben. Die Croissants 30–40 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind. Etwas abkühlen lassen und dann jeweils mit Puderzucker bestäuben. Warm servieren mit großartigem Kaffee und genießen!


Erinnerst du dich also, als ich das süße Mandelgebäck gemacht habe? Nun, ich habe einen noch einfacheren Weg gefunden, es mit Halbmondrollen zu erstellen!

Normalerweise verwende ich Blätterteig und flechte ihn, aber zur Not habe ich eine Dose Halbmondröllchen verwendet, die ich im Kühlschrank hatte. Ich war ein wenig nervös, bis ich meinen ersten Bissen probierte – YUM.

Dann haben Jorge und die Mädchen sie in die Finger bekommen und sie waren innerhalb von Sekunden verschwunden. Ich schwöre, ich habe Jorge einmal mit einer in jeder Hand gesehen. Sobald Sie sie einfrieren, sind sie wie warme, mit Mandeln gefüllte Donuts!

Sie essen diese mit Mandeln gefüllten Crescent Rolls, während sie noch warm und weich und voller Mandelpaste sind und mit süßer Mandelglasur beträufelt sind. Es ist die perfekte Kombination und die Herstellung dauert nur 20 Minuten. Yay schnelles Wochenendfrühstück!


Schnelle Croissants

Vor nicht allzu langer Zeit sah ich diese Idee, einen schnellen Teig für Croissants zu machen, und habe meine Aufmerksamkeit wirklich gelenkt. Ist es wirklich möglich? Wer in aller Welt liebt Croissants nicht, aber wir verschieben sie wegen des langen Prozesses, den ein klassischer Croissant-Teig erfordert, immer.

Zweifellos sind hausgemachte Croissants das Beste, wenn Sie nicht in Paris sind :). Manchmal kann es wirklich schwierig sein, in den Bäckereien da draußen wirklich gute Croissants zu finden. Ich war sehr begeistert, dieses Rezept zu finden und habe es sofort ausprobiert und bin wirklich begeistert.

Es ist so einfach.. es dauert wirklich nicht mehr als 20 Minuten Arbeit. der Rest wartet einfach und die Croissants sind wunderbar. Sie sind wahrscheinlich nicht so schuppig wie die klassischen, aber für all die kleine Arbeit, die damit verbunden ist, sind sie einfach perfekt. Außen knusprig, butterig, flockig, ein perfekter Genuss zum Frühstück oder Brunch. Sie können ihn so wie er ist mit etwas Marmelade zu Kaffee oder Tee servieren oder sogar ein leckeres Sandwich zubereiten. Ich sehne mich nach einigen, während ich gerade diese Worte schreibe. :)

Dies ist ein Rezept, das ich bestimmt noch öfter machen werde, ich habe es mittlerweile schon fünfmal gemacht und jedes Mal waren sie fast sofort verschlungen. Meine kleinen kulinarischen Richter, meine Töchter, waren von diesen schnellen Croissants wirklich begeistert. Probieren Sie sie aus, Sie werden sie lieben.


Zutaten, die du brauchst

Geben Sie… ein. das doppelt gebackene Mandelcroissant.

Manchmal haben wir zusätzliche Croissants (meine Kinder lieben sie) zur Hand, und sie werden mich bitten, diese doppelt gebackenen Mandelcroissants zu machen.

Dies ist ein so einfaches Rezept, besonders wenn Sie bereits Croissants aus der Bäckerei haben.

  • eintägige Croissants
  • Zuckersirup
  • Frangipane-Füllung
  • Puderzucker
  • Mandelblättchen

Was ist Frangipan?

Frangipane ist eine süße Füllung aus gemahlenen Mandeln, Butter, Eiern und Zucker.

Es findet sich in vielen Backwaren wie Bakewell Tarts oder in Matcha Almond Bostock.


Perfektes Mandel-Croissants-Rezept

Du wirst finden Mandelcroissants in fast allen französischen Bäckereien. Ursprünglich gedacht, um übrig gebliebene Croissants aufzupimpen und am nächsten Tag wieder zum Verkauf anzubieten, sind es einfach gefüllte Croissants Crème d’amandes (Mandelcreme), mit gehobelten Mandeln bestreut und nochmals gebacken, bis die Creme fest geworden ist und die Ellenbogen des Croissants knusprig sind.

Croissants aux Amandes sind schon lange mein Liebling. Als mein Vater meine Schwester und mich ins Quartier Latin mitnahm, um zu kaufen bande dessinées (Graphic Novels) mit ihm am Samstagmorgen kaufte er uns jeweils eine von einer inzwischen aufgelösten Bäckerei-mit-Café, und das war genauso ein Genuss wie die wöchentliche Comic-Ernte.

Aber in der Bäckerei gekaufte Mandelcroissants sind mir oft zu süß und zu reichhaltig — nach dem Essen kann man sich nicht vorstellen, jemals wieder hungrig zu sein ” außergewöhnlich einfach zu machen perfekte Mandelcroissants zu Hause.

Der erste Schritt ist die Beschaffung hochwertige Croissants, und nicht essen Sie. Das ist schwer. Aber wenn Sie diese erste Hürde genommen haben, müssen Sie sie am nächsten Tag nur noch mit einem leichten Sirup bestreichen, mit einer supereinfachen Mandelcreme garnieren, mit Mandelblättchen bestreuen und in den Ofen schieben.

Während die Croissants backen, verhindert der eingeweichte Sirup, dass die Schale anbrennt, während die Mandelcreme langsam fest wird und eine leichte Kruste auf der Oberseite und eine feuchte, butterartige Füllung im Inneren bildet. Diese Füllung tritt wahrscheinlich etwas heraus und bildet sich unwiderstehlich knusprig Flossen an den Seiten.

Croissants aux Amandes sind ein perfektes Make-Ahead-Item für Brunch: Sie können die Croissants am Vortag kaufen und den Sirup und die Mandelfüllung vorbereiten, dann einfach morgens zusammenstellen und backen. Sie schmecken leicht warm aus dem Ofen oder bei Zimmertemperatur.

Obwohl die traditionelle Version in ihrer göttlichen Einfachheit bemerkenswert ist, habe ich mit anderen gespielt Variationen, den Sirup mit Rosen- oder Orangenblüten aromatisieren oder vor allem Schoko-Mandel-Croissants, Kakaopulver und Schokoladenstückchen zur Füllung hinzufügen. Ich empfehle es.

Tritt dem Gespräch bei!

Hattest du jemals das, was du nennen würdest? das perfekte Mandelcroissant? Wo war es und wie war es? Haben Sie an Ihrem Wohnort Zugang zu hochwertigen französischen Croissants?



Bemerkungen:

  1. Fenrigrel

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - ich komme zu spät zu einem Meeting. Aber ich werde veröffentlicht - ich werde unbedingt schreiben, was ich denke.

  2. Rangey

    Die unendliche Diskussion :)

  3. Amhuinn

    Bemerkenswert sind vor allem die hilfreichen Informationen

  4. Peterka

    Well done, your idea will be useful

  5. Struan

    Autor, wo finden Sie ein solches Design? Ich mochte wirklich ...



Eine Nachricht schreiben