Neue Rezepte

Rezept für frischen Feigenkuchen

Rezept für frischen Feigenkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten

Feiern Sie die Feigensaison mit dieser ganz besonderen Schichttorte.

144 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 50g Butter, weich
  • 175g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 250g einfaches Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 250ml Kondensmilch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Mandelextrakt
  • 175 g gehackte frische Feigen
  • Für die Füllung
  • 325 g gehackte frische Feigen
  • 4 Esslöffel dunkelbrauner weicher Zucker
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:50min ›Fertig in:1h10min

  1. Den Backofen auf 180 C / Gas Stufe 4 vorheizen. Zwei 20cm (8 in) runde Kuchenformen einfetten.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Salz und Backpulver vermischen. Beiseite legen.
  3. In einer großen Rührschüssel Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Ei hinzufügen und gut schlagen. Mehlmischung abwechselnd mit der Kondensmilch hinzufügen. Vanille- und Mandelextrakt und 175 g gehackte Feigen unterheben.
  4. Auf zwei vorbereitete Kuchenformen aufteilen. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen oder bis ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt.
  5. Für die Füllung: Restliche Feigen, braunen Zucker, Wasser und Zitronensaft in einem Topf vermischen. Aufkochen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln und kochen Sie, bis sie eingedickt sind, etwa 20 Minuten. Zwischen den Schichten des abgekühlten Kuchens dünn verteilen und darauf verteilen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(100)

Bewertungen auf Englisch (90)

Liebte dieses Rezept. Ich bin kein Feigenliebhaber, aber ich versuche, diese unauffälligen Juwelen zu umarmen. Es war feucht und gerade süß genug für einen besonderen Genuss mit Tee. Ich musste die Kuchen allerdings viel länger backen als angegeben und habe den Kuchen auch noch einen Hauch Zimt hinzugefügt. Insgesamt ein wirklich schönes Rezept und werde es wieder verwenden.-29.09.2011

von bp

Ich habe diesen Kuchen vor 2 Tagen für ein paar Feigenfanatiker gebacken. Alle waren wild drauf. Es ist nicht zu süß und ein sehr angenehmer Abschluss einer Mahlzeit. Ich werde das auf jeden Fall sehr bald wieder machen.-21.08.2006

von MISSCLAIRE

Dieses Rezept ergibt einen feuchten, wenn auch etwas dichten Kuchen. Der Teig ist so einfach zu erstellen wie alles aus einer Schachtel – mit anderen Worten, sehr einfach! Das ist gut, wenn Sie viele Feigen und nicht viel Zeit haben. Am Ende haben wir die Schichten geteilt, im Toaster geröstet und Butter hinzugefügt, um den Kuchen wie ein Stück Scones zu essen. Erstaunlich gut mit Ihrem Morgenkaffee. Das nächste Mal werde ich einen leichteren Teig machen, wahrscheinlich Öl anstelle der Butter, und ich werde die Feigen (und die Menge auf 2 Tassen im Teig verdoppeln!) die Feigen mit dem Teig vermischen. Das würde dieses Rezept von etwas wie einem Kaffeekuchen oder einer Scone-ähnlichen Kreation zu einem Kuchen nach dem Abendessen machen, was eher das ist, wonach ich suche. Wieder ein gutes Rezept, wunderbar süß und sättigend!-18. Juni 2001


Fruchtriegel sind im Allgemeinen einfach herzustellen. Die Struktur ähnelt Kuchen, nur die Form und Form ist anders. Dieses Rezept für frische Feigenkeksriegel wird Sie nach mehr dieser hausgemachten Feigenriegel mit frischen Feigen sehnen.

Kommen wir zum Rezept für die Herstellung dieser Feigenriegel.

Feigen-Newton-Zutaten, die Sie benötigen, sind:

Für die Füllung:

Zwei Tassen gehackte frische Feigen

Ein halber Teelöffel gemahlener Zimt

Vier Esslöffel Zucker

Für den Teig:

Drei Tassen Allzweckmehl

3/4 Teelöffel Backpulver

3/8 Teelöffel Backpulver

Ein halber Teelöffel Zimtpulver

Zwölf Esslöffel ungesalzene Butter

Methode zur Zubereitung der frischen Feigenkekse Schritt für Schritt:

Schritt 1: Feigen, Orangensaft, Apfelsaft, gemahlenen Zimt, Zucker und Orangenschale in eine Pfanne geben. Umrühren und kochen lassen.

Schritt 2: Wenn die Feigen alle anderen Zutaten aufgenommen haben, den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Schritt 3: Ein sitzen kühlt, bereiten Sie die Küchenmaschine vor. Pürieren Sie die Mischung, bis sie glatt ist. Dann kühlen Sie es, bis es Zeit zum Backen ist.

Schritt 1: Mischen Sie die trockenen Zutaten und mischen Sie nach und nach die Butter mit dieser Mischung.

Schritt 2: 3 Eier verquirlen und mit der Trockenmasse vermischen. Teig formen und ruhen lassen. Etwa 2 Stunden kalt stellen.

Schritt 3: Bereiten Sie den Teig in geteilte Abschnitte vor und rollen Sie ihn zu rechteckigen Formen. In stabförmige Streifen schneiden.

Schritt 4: Füllen Sie die Mitte mit Feigenpüree, bedecken Sie und waschen Sie die Eier, damit sie kleben. Drücken Sie auf sie, damit sie haften. Bürsten Sie die Oberfläche mit Eiwaschmittel. 15 Minuten backen.

Schritt 5: Aus dem Ofen nehmen, in 1-Zoll-Riegel schneiden. Servieren und genießen.


Richtungen

Für den Kuchen

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Bestreichen Sie eine Bundt-Pfanne mit Antihaft-Kochspray.

In einer Rührschüssel Öl, Zucker und Vanille schaumig schlagen. Fügen Sie die Eier und das Eiweiß nacheinander hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis sie cremig sind.

In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver und Zimt vermischen. Die Mehlmischung abwechselnd mit Buttermilch zur Zuckermischung geben und mit Mehl abschließen. Schlagen Sie nach jeder Zugabe.

Feigen und Pekannüsse unterrühren. 40-45 Minuten backen, bis die Oberseite bei Berührung zurückspringt. Den Kuchen 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf eine Servierplatte stürzen. Die Glasur (Rezept folgt) über den heißen Kuchen gießen.

Für die Glasur

In einem kleinen antihaftbeschichteten Topf alle Zutaten bis auf die Vanille vermengen und 4 Minuten bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen. Vanille hinzufügen und über den heißen Kuchen gießen.


Ina Garten sagt, dass dies ihr Lieblingsrezept ist, das sie jemals geschrieben hat

Der Star von Food Network hat 11 Kochbücher verfasst – aber dieses Rezept ist ihr absoluter Favorit.

Diese Woche ging Katie Couric in eine der beeindruckendsten Küchen, die wir je gesehen haben, um Ina Garten ein bisschen besser kennenzulernen. Garten teilte ihre Lebensgeschichte mit Couric (Sie können sich das gesamte Interview unten ansehen).

Sie werden vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass dies kein Einstieg ist. Stattdessen ist es ein Feigen-Ricotta-Kuchen, den sowohl Couric als auch Garten während des Interviews vor der Kamera backen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was jetzt gesund bedeutet.

Anreise: Katie Couric und Ina Garten

Ina Garten und Katie Couric sprechen in „Getting There“ über die wichtigsten Zutaten, um ein Unternehmen zu führen, Ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen und wie man einen Feigen-Ricotta-Kuchen backt. Markiere deinen Freund, der immer auf der Suche nach einem neuen Rezept ist.

Gepostet von theSkimm am Donnerstag, 11. Oktober 2018

Couric fragte sie, warum dieses spezielle Rezept ihr absoluter Favorit ist, und die Argumentation von Ina&aposs ist ziemlich genau: Es ist ein einfach zuzubereitender Leckerbissen, und die frischen Aromen sind köstlich, wenn sie miteinander kombiniert werden.

»Irgendwas mit Ricotta, Zitrone und Vanille«, sagt Garten. "Sie"ieren alle großartigen Geschmacksrichtungen zusammen."

Das Schöne an Ina Gartens Lieblingsgericht ist, dass es mit allen fleischigen Früchten zubereitet werden kann, einschließlich Pfirsichen oder Pflaumen, und es ist eine der köstlichsten Möglichkeiten, frische Feigen in Ihrer Küche zu verwenden. Feigen sind eine der besten End-Sommer-Früchte, zuerst in der Hochsaison im Juni und noch einmal Ende August, weshalb das Rezept von Ina&aposs so köstlich ist.

Kochen Sie gerne neben der Barefoot Contessa? Weiterlesen:

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie frische Feigen in klassische Backwaren einarbeiten können, wie zum Beispiel in unseren feigen Walnuss-Muffins oder einem herzhaften Feigen-Pistazien-Fruchtkuchen. Aber Garten&aposs-Kombination aus frischem Obst und cremigem Ricotta-Käse ist etwas, das Sie auch mit unserem klassischen Ricotta-Toast oder sogar in einem Käsekuchen auf Ricotta-Basis probieren können.

Garten erzählt die Geschichte, wie sie schließlich auch ihr erstes Kochbuch schrieb immer ein professioneller Koch. Sie arbeitete zuerst in den 1960er Jahren im Energieministerium der Vereinigten Staaten, bevor sie schließlich ein Lebensmittelgeschäft in den Hamptons eröffnete. Als sie den Laden später im Leben verkaufen konnte, beschloss sie, ein Kochbuch zu schreiben

Später in diesem Monat, Kochen wie ein Profi—Ina&aposs elfte Kochbuch!— wird landesweit in die Läden kommen. Sie können sie auch im Food Network sehen, wenn ihre Show am Sonntag, den 21. Oktober zurückkehrt.


Feigen-Mandel-Kuchen

Ich muss leider sagen, dass ich mit meinen frischen Feigen sehr nah am Ende bin. Die beiden Bäume, die ich pflücke, sind fast fertig und ich habe vielleicht nur noch eine kleine Schüssel zum Pflücken an einem Tag oder so, wenn der heftige Regensturm letzte Nacht sie nicht schon von den Bäumen gerissen hat. Ich habe gestern 8 Gläser einer Feigen-Apfel-Kombination in Dosen abgefüllt, mit denen ich Torten backe. Nachdem ich meine Tortenfüllung in Dosen gemacht hatte, blieben 8 schöne Feigen übrig (nachdem ich 4 roh verschlungen hatte), also beschloss ich, dieses einfache Feigenkuchenrezept zusammenzustellen.

Dieser Kuchen ist dünn, eher wie eine Torte ohne Kruste, obwohl er sehr feucht ist. Der Kuchen verwendet nur minimales Weißmehl und verwendet hauptsächlich Mandelmehl für den Teig, was ich befürworte. Ich habe ein Stück von diesem Kuchen zum Frühstück genossen, aber er würde auch toll mit einem Klecks Schlagsahne zum Nachtisch serviert werden.

Ich habe dieses Rezept ursprünglich mit italienischen Pflaumen gemacht und fand es köstlich, aber da das Originalrezept der New York Times frische Feigen verwendet, wollte ich auch diese Version probieren und es ist wirklich die perfekte Kombination aus Feigen und Mandeln. Da dieser Kuchen so feucht ist, wird er am besten in Plastikfolie verpackt im Kühlschrank aufbewahrt, wenn er nicht am Tag der Herstellung genossen wird.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Stangen ungesalzene Butter, Zimmertemperatur, in Stücke geschnitten, plus mehr für die Pfanne
  • 4 reife, aber feste Pflaumen (1 1/4 Pfund insgesamt), jede entkernt und in 4 Keile geschnitten
  • 6 kleine frische Feigen (ca. 4 Unzen insgesamt), halbiert
  • 1 1/4 Tassen Zucker
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 1/4 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl plus mehr zum Pressen des Teigs in die Pfanne
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse fein gemahlenes Mandelmehl
  • 2 große Eier, Zimmertemperatur
  • 1/4 Teelöffel reiner Mandelextrakt

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Buttern Sie eine 9-Zoll-Quadrat-Kuchenform mit 2 breiten Stücken Pergament ein und lassen Sie an allen Seiten einen 2-Zoll-Überhang. Butter Pergament. Werfen Sie Obst mit 1/2 Tasse Zucker und 1/4 Teelöffel Salz beiseite.

In einer Küchenmaschine 1 Tasse Allzweckmehl, 1/4 Tasse Zucker und 1/4 Teelöffel Salz zum Mischen pulsieren. Die Hälfte der Butter hinzufügen und pulsieren, bis sich feine Krümel bilden. In die vorbereitete Kuchenform geben und den Teig mit bemehlten Fingern gleichmäßig auf den Boden der Form drücken. (Wenn es zu weich ist, um es leicht einzudrücken, 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.)

Backen, bis die Kruste eine hellgoldene Farbe hat, etwa 20 Minuten auf ein Kuchengitter geben und 15 Minuten abkühlen lassen.

In der Küchenmaschine die restliche Hälfte der Butter, 1/2 Tasse Zucker und 1/2 Teelöffel Salz mit Backpulver pulsieren, bis alles vermischt ist. Fügen Sie Mandelmehl, restliche 1/4 Tasse Allzweckmehl, Eier und Mandelextrakt hinzu, bis sie glatt sind.

Teig gleichmäßig auf der Kruste verteilen. Rühren Sie die Früchte vorsichtig um, um die Zuckermischung wieder aufzunehmen, und legen Sie sie auf den Teig (mit der Schnittseite nach oben). Backen, bis die Früchte sprudeln und die Füllung fest ist, etwa 1 Stunde und 5 Minuten. 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann den Kuchen mit Pergamentüberhang aus der Form heben und auf ein Kuchengitter legen. 1 Stunde abkühlen lassen und servieren. Kuchen kann in einem luftdichten Behälter bis zu 2 Tage aufbewahrt werden.


Mehr tolle Backrezepte


    Einzigartig erfundene Gothic-Food-Ideen für Ihre & Aposother & Apos, Party der dunklen Seite, sogar Halloween, mit einer Speisekarte und einem Rezept für ein heißes Nutella-Sandwich mit heißen schwarzen Früchten.
    Hergestellt aus EVOO und Dinkelmehl und Honig ist dieses fettarme Kürbis-Bananen-Brot-Rezept gesund, nahrhaft und sehr Halloween anzusehen. Die natürlichen Eigenschaften von EVOO helfen dabei, die Blutgefäße von Cholesterin zu befreien, so dass es mehr als nur fettarm ist und nussig schmeckt
    Rezept für einen leichten, mandelkrümeligen Biskuitkuchen, gefaltet mit frisch gepflückten Sommerfrüchten - Pfirsich und Weintrauben. Es macht eine festliche Mittsommerfestparty oder einen Teekuchen!
    Wie man italienischen Tomatenkuchen mit Mozzarella, Basilikum und nativem Olivenöl extra herstellt und backt. Perfektes Essen beim Anschauen von italienischen Fußballspielen wegen seiner patriotischen Farben Grün, Rot und Weiß, Rezepte für gleichfarbige Gerichte hinzugefügt &aposCaprese&apos und &aposPasta alla Ch

© 2012 Penelope Hart


25 leckere Feigenrezepte, um das Beste aus der am meisten unterschätzten Frucht des Herbstes zu machen

Probieren Sie diese süßen, köstlichen Früchte in köstlichen Apps, Desserts und mehr.

Wenn es um die besten Früchte geht, die Sie Ihren Rezepten hinzufügen können, werden Feigen wahrscheinlich am meisten unterschätzt. Diese süßen Herbstfrüchte sind nicht nur köstlich, sie sind auch unglaublich vielseitig und verleihen allem, von einem frischen Herbstsalat bis hin zu einem leckeren Vorspeisengericht, einen tollen Geschmack und ganz zu schweigen davon, dass sie einfach fantastisch in Marmeladen, Gebäck und Desserts sind! Wenn Sie jedoch weitere Ideen benötigen, wie Sie diese saftigen, geschmacksintensiven Häppchen in Ihre Mahlzeiten integrieren können, haben wir hier einige der besten Feigenrezepte zusammengestellt, damit Sie diese köstlichen Herbstfrüchte ganz einfach optimal nutzen können haben Saison.

Sie wissen nicht, welches Rezept Sie zuerst ausprobieren sollen? Wir haben alles von köstlichen Hauptgerichten und gesunden Beilagen bis hin zu kreativen Salaten, Snacks und Fingerfood (und keine Sorge, wir haben auch die wichtigsten einfachen Dessertrezepte für den Herbst nicht vergessen!). Ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen, diese köstlichen Gerichte kombinieren Feigen mit einigen der besten Aromen der Saison, wie Prosciutto, Gorgonzola und sogar Frischkäse und Ingwer. Egal, welches dieser leckeren Gerichte Sie probieren, Feigen werden Sie im Handumdrehen zu Ihrem neuen Lieblingsobst!


Kuchen mit frischen Feigen und Olivenöl

Ist jemand da draußen so glücklich wie ich, frische Feigen auf dem Markt zu sehen? Als ich sie bei meinem letzten Einkaufsbummel entdeckte, schnappte ich mir schnell ein Dutzend oder so, ohne ein Rezept im Kopf zu haben. Aber das ist das Schöne an Feigen – sie sind so vielseitig. Sie passen gut zu salzigen Wurstwaren als Vorspeise und sind besonders schön konserviert. Tatsächlich ist eines meiner Hauptziele dieses Jahr, meine eigene Feigenmarmelade herzustellen. Ich muss nur meine Angst vor dem Einmachen überwinden. Bis dahin müssen einfachere Vorbereitungen getroffen werden. Anstelle von Marmelade, lasst uns etwas Kuchen essen, um den Beginn der Feigensaison zu begrüßen.

Während unserer Reise nach Südfrankreich im letzten Jahr war eine der Ansichten, die mein Herz eroberten, die Reihe von Feigenbäumen, die einen Teil der Promenade von St. Jean Cap Ferrat säumten. Stolz standen sie auf dem Betonsteg, einem schmalen Streifen zwischen der Cote d’Azur und den überluxuriösen Villen am Kap. Ich kann mir die Schönheit der Mauern dieser Villen nur vorstellen, aber ob Armer oder Prinz, alle konnten das azurblaue Wasser des Mittelmeers genießen. Ich liebte es, nur wenige Schritte vom Strand entfernt zu sein und als einer der ersten jeden Morgen mein Handtuch in den Sand zu legen. Bei unseren Spaziergängen die eine oder andere reife Feige von den Bäumen pflücken zu können, war ein leckerer Bonus.

Dieser einfache Kuchen ist bescheiden und unprätentiös. Es ist die Sorte, die Sie in einem kleinen Restaurant in einem malerischen Dorf finden können. Die Frau oder Mutter des Restaurantbesitzers hat vielleicht morgens so eine gebacken, um sie als Süßigkeit des Tages zu servieren. Ich war schon an Orten wie diesem und die Torten oder Kuchen auf der hinteren Theke des Restaurants haben mir immer versichert, dass wir den richtigen Ort zum Essen ausgewählt haben. Dieser Kuchen unterstreicht die Frische der Feigen mit einfachen Zutaten: Eier, Butter, Olivenöl und Zucker. Er ist feucht und nicht zu süß und ergänzt den milden Geschmack der zarten Frucht.

Ich bin sehr wählerisch bei Rezepten, die ich Ihnen dringend empfehle, aber dies ist eines davon. Schnappen Sie sich ein paar frische Feigen und machen Sie diesen Kuchen bald, und Sie werden glücklich sein, dass Sie es getan haben.


Herausfinden: Frischer Feigenkuchen

Die Feigen reifen hier in Süd-Louisiana, und vor ein paar Tagen haben wir angefangen, die süßen, fetten Früchte von unserem Hinterhofbaum zu ernten – trotz Mücken und dem Versuch, die Vögel zu besiegen. An manchen Tagen essen wir innerhalb von Minuten nach dem Abspülen jede letzte Feige über der Spüle. An anderen Tagen schaffe ich es, einige beiseite zu legen und sie mit meinen Freunden zu teilen, insbesondere meiner Nachbarin Martha. Frische Feigen hat sie mir einmal mit einem richtig leckeren Feigenkuchen zurückgezahlt. Es ist eine großartige Verwendung von Feigen – super feucht mit einer leichten, aber robusten Textur und einem angenehmen, subtilen Feigengeschmack. Das Rezept, sagt mir Martha, ist modifiziert aus dem beliebten Kochbuch der Junior League of Monroe aus dem Jahr 1972, The Cotton Country Collection. Reduzieren Sie den Zucker und es ergibt einen super Frühstückskuchen. Hier ist es, unten.

Frischer Feigenkuchen

Zutaten

3 Eier
2 Tassen Zucker
1 Tasse Rapsöl
1 Tasse Buttermilch*
1 Teelöffel Backpulver
2 Tassen Allzweckmehl
1 Tasse gehackte frische Feigen (zwischen 15-20 kleine bis mittelgroße Feigen)
1 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Nelken
1/2 Teelöffel Salz
1 Prise Muskatnuss
Puderzucker und Feigenblätter zum Garnieren

Schritte

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Eier mit einem Standmixer oder einer Schüssel kurz verquirlen. Fügen Sie Zucker hinzu und schlagen Sie, bis er leicht und flaumig ist, etwa eine Minute. Fügen Sie Öl hinzu und schlagen Sie, bis es gerade kombiniert ist. In einer separaten mittelgroßen Schüssel Buttermilch hinzufügen und Backpulver einrühren. Beginnen Sie mit Mehl, fügen Sie abwechselnd Mehl und Buttermilchmischung hinzu und mischen Sie, bis sich alles vermischt hat. Gehackte Feigen, Zimt, Nelken, Salz und Muskatnuss hinzufügen und mischen, bis alles gut eingearbeitet ist.

Den Teig in eine gefettete und bemehlte Rohrform oder in 2 Kastenformen (8x4x2½) gießen und backen, bis er fertig ist, 60-70 Minuten für Rohrpfannen und 50-55 Minuten für Kastenformen.

Auf dem Kuchengitter 5-10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen. Weitere 5-10 Minuten abkühlen lassen. Auf Tellern anrichten und mit Puderzucker garnieren.