Neue Rezepte

Apfel-Enchiladas

Apfel-Enchiladas


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tortillas gefüllt mit Äpfeln, Frischkäse und einer Prise Zimt. Diese Dessert-Enchiladas sind einfach und leicht!MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 30. Dezember 2014

1

(21 Unzen) Dose Apfelkuchenfüllung

6

(Unzen) Frischkäse, weich

3/4

Tasse weißer Zucker, geteilt

6

(8 Zoll) Mehltortillas

Bilder ausblenden

  • 1

    Backofen auf 350 °F vorheizen. Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse weißen Zucker und Frischkäse.

  • 2

    Verteilen Sie etwa 2 Esslöffel der Frischkäsemischung in der Mitte jeder Tortilla. Etwa 1/4 Tasse der Apfelfüllung auf den Frischkäse in die Mitte jeder Tortilla geben. Jede Tortilla leicht mit Zimt bestreuen.

  • 3

    Tortillas aufrollen und mit der Naht nach unten in eine gefettete 8x8 Auflaufform legen.

  • 4

    In einem kleinen Topf Butter, restliche 1/2 Tasse weißen Zucker, braunen Zucker und Wasser zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und unter ständigem Rühren 3 Minuten köcheln lassen.

  • 5

    Die Sauce gleichmäßig über die Tortillas gießen und nach Belieben mit zusätzlichem Zimt bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.

  • 6

    Warm mit einer Kugel Vanilleeis oder Schlagsahne servieren.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Sie wissen nicht, was Sie als süßen Abschluss Ihres mexikanischen Essens machen sollen? Diese Apfel-Enchiladas werden Sie dazu bringen, "Ole!"

    Ich habe immer verweilende Tortillas in meiner Küche und habe das perfekte Dessert gefunden, um diese aufzubrauchen. Dieses Dessert ist super einfach, da Zutaten verwendet werden, die Sie möglicherweise bereits in Ihrer Küche haben.

    Apfel-Enchiladas sind mit Frischkäse und warmer Apfelfüllung gefüllte Tortillas, die alle mit einem leichten Karamell-Topping übergossen sind. Yum.

    Alles, was Sie tun müssen, ist, eine Tortilla zu nehmen und ein wenig gesüßten Frischkäse in der Mitte zu verteilen. Top das mit etwas Apfelkuchenfüllung.

    Sie könnten hier frische Äpfel verwenden, aber dann müssten Sie die Äpfel schälen, entkernen und hacken und das ist einfach viel zu viel Arbeit in meinem Buch! Außerdem möchte ich, wenn ich ein schnelles Dessert brauche, nicht warten müssen, bis die Äpfel gebacken sind. Die Apfelkuchenfüllung ist bereits süß, zart und kann in diesen Enchiladas mit einem Bruchteil der Arbeit verzehrt werden.

    Die Enchiladas backen in einem leichten Karamellsirup goldbraun. Verbrenn dir nicht den Mund, wie ich es getan habe, als ich versucht habe, in diese Babys direkt aus dem Ofen zu beißen. Servieren Sie sie warm mit einer Kugel Eis und einer Prise Zimt.

    Sie werden Ihre Freunde und Familie damit begeistern und sie müssen nicht wissen, dass sie lächerlich einfach waren!

    Empfohlenes Rezept

    Mehr Dessert mit Apfelkuchenfüllung

    Einfach! Das sind diese. Apfelkuchenfüllung rettet den Tag, wenn die Zeit knapp ist und Sie eine süße Leckerei brauchen.

    Rezept für gebackene Apfelkuchen im Ofen
    Granola Apfel-Kirsche Crisp Rezept
    Apfel-Schuster-Kuchen-Rezept
    Country Apple Cake mit Karamellsauce Rezept
    Brotmaschine Einfaches Apfel-Kaffee-Kuchen-Rezept

    Christy ist dem Esslöffel-Team beigetreten, um ihre Rezepte zu teilen und Familienessen zu inspirieren. Sehen Sie sich ihr Esslöffel-Mitgliedsprofil an, um tolle neue Rezepte zu erhalten!


Karamell-Zimt-Apfel-Enchiladas

Diese Karamell-Zimt-Apfel-Enchilada ist ein wirklich einfaches Apfeldessert, das einfach göttlich ist! Es ist wie Apfelkuchen in einem Wrap.

Zutaten

  • FÜR DIE ÄPFEL:
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 3 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Kristallzucker
  • 2 bis 14 Pfund Äpfel, geschält, entkernt, in ½-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1-½ Teelöffel Zimt
  • 1-½ Esslöffel Zitronensaft
  • FÜR DIE TORTILLAS:
  • 5 Esslöffel Kristallzucker
  • 2-½ Teelöffel Zimt
  • 6 ganze 8-Zoll-Mehltortillas
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen
  • ½ Tassen Gehackte Pekannüsse
  • ZUM SERVIEREN:
  • Karamell-Eiscreme-Topping, erwärmt
  • ¼ Tassen Gehackte Pekannüsse

Vorbereitung

Backofen auf 325 ° F vorheizen. Backblech mit Backpapier oder Silikonmatte auslegen.

Für die Äpfel Butter und beide Zucker in einem mittelgroßen Topf oder einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn die Mischung geschmolzen ist und sprudelt, fügen Sie Äpfel und Zimt in den Topf. Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Äpfel weich sind, aber noch ihre Form behalten, 13–14 Minuten. Übertragen Sie die Apfelmischung auf ein umrandetes Backblech, um sie etwa 30 Minuten lang abzukühlen.

Sobald die Äpfel abgekühlt sind, in einem Sieb über einer mittelgroßen Schüssel abtropfen lassen. Zitronensaft mit dem abgetropften Apfelsaft mischen.

Währenddessen die Tortillas vorbereiten. In einer kleinen Schüssel Zucker mit Zimt vermischen. Jede Tortilla mit zerlassener Butter bestreichen. Jede Tortilla großzügig mit der Zimt-Zucker-Mischung bedecken, gleichmäßig verteilt. Mit den Fingern die Mischung auf der Tortillaoberfläche verteilen.

Tortilla umdrehen, sodass die Zimt-Zucker-Seite nach unten zeigt. ½ Tasse der abgetropften gekochten Äpfel auf die Tortilla geben und die Äpfel an einem Ende der Tortilla konzentrieren. 1 Esslöffel des zurückbehaltenen Apfelsafts über die Äpfel träufeln und mit 1 ¼ bis 1 ½ Esslöffel gehackten Pekannüssen bestreuen. Falten Sie die Seiten der Tortilla und beginnen Sie, die Tortilla von dem Ende mit den Äpfeln zu rollen. Tortilla mit der Naht nach unten auf das vorbereitete Backblech legen. Mit den restlichen Tortillas wiederholen.

10 Minuten bei 325 ° F backen. Sofort mit der gewünschten Menge Karamellsauce belegen und mit gehackten Pekannüssen bestreuen. Warm servieren.


Welche Apfelsorte eignet sich am besten?

Da in den letzten Jahren immer mehr Apfelsorten auf dem Markt oder in Geschäften üblich wurden, kann es schwierig sein zu wissen, welche mit welchem ​​Rezept verwendet werden sollen. Generell eignen sich säuerliche, knackige Äpfel am besten zum Backen.

Obwohl sie ein bisschen sauer erscheinen mögen, um sie einfach zu essen, eignen sich Granny-Smith-Äpfel perfekt zum Backen. Mit ihrem festen Fleisch behalten sie beim Kochen ihre Form und werden nicht komplett zu Brei. Diese Säure ist auch beim Backen großartig, wenn Sie etwas Säurehaltiges möchten, um den Zucker auszugleichen, der den meisten Desserts zugesetzt wird. Aber auch wenn Sie nicht viel zusätzliche Süße hinzufügen, wird der Zucker in Granny Smiths während des Backvorgangs schön konzentriert.

Andere Sorten, die sich hervorragend zum Backen eignen, sind Honeycrisp, Braeburn, Pink Lady und Jonagold. All dies ist normalerweise etwas süßer als die allgegenwärtigen Granny Smiths (wobei Honeycrisp am süßesten ist), aber ausgezeichnet, wenn Sie sie in die Finger bekommen. Sie alle halten sowohl in Bezug auf Geschmack als auch Textur für alle Arten von Desserts und Backwaren gut. Eine dieser Sorten eignet sich hervorragend für diese Art von Rezept, bei dem es so wenige konkurrierende Geschmacksrichtungen gibt. Lassen Sie das natürliche Aroma der Äpfel erstrahlen!


Gebackene Apfelkuchen-Enchiladas geben Ihnen die ganze zimtige Güte eines heißen Apfelkuchens, der sicher in eine Tortilla gefüllt und mit Karamellsauce beträufelt wird…

Nächste Woche sind unsere nächsten Verwandten zu Besuch – die Großeltern, die von meinem Mann und meinen Eltern und auch meine Schwestern, weil wir für unseren kleinen Sohn David eine Feier arrangieren wollen.
Wir sollten etwas Süßes machen, aber die Pflichten meiner Mutter lassen mir wie immer nicht viel Zeit, und was soll ich machen?
Die Herbstsaison rückt immer näher und mit ihr kommen Apfeldesserts. Da kommende Gäste aber oft kritisieren, sagen sie: Ooooh, nein! Nicht schon wieder Kuchen mit Äpfeln? Naja, den Apfelkuchen mache ich trotzdem!
Denn das ist die einzige Frucht, die mein David gerne isst, aber diesmal wird es etwas Besonderes! Es muss ein süßer Leckerbissen sein, der den Geschmack von Alt und Jung erfreut, etwas Traditionelles, Klassisches und doch mit einer saftigen Zugabe, die Äpfeln etwas Besonderes verleiht und meine Teenager-Schwestern begeistert!
Ja, ja, diesmal mache ich APPLE PIE ENCHILADAS!

Aber nur eines beunruhigt mich, wenn die Gäste die Apfelkuchen-Enchiladas so sehr mögen, dass wir den ganzen Abend darüber reden, was sie manchmal tun, und sie das Wichtigste vergessen – Davids Party zu arrangieren….
Wie auch immer, wenn Sie eine Schüssel mit frischen Äpfeln, ein paar Mehltortillas haben und Ihr Leben mit Zimt würzen möchten, sind diese Apfelkuchen-Enchiladas das Rezept für Sie.


Zutaten für Apfelkuchen-Enchiladas

Einige Äpfel würfeln und mit Zimt, Zucker und Vanille mischen.

Schnappen Sie sich Mehltortillas und füllen Sie sie mit der hausgemachten Füllung.

Bereiten Sie eine süße Zimt-Vanille-Sauce zu und gießen Sie sie darüber.

Anschließend im Ofen perfekt backen.

Zimt-Vanille-Sauce mischen

Weißer Zucker und brauner Zucker köcheln schnell zu einer Karamellsauce.



Bemerkungen:

  1. Kolten

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.



Eine Nachricht schreiben