Neue Rezepte

Bill Boggs Ecktisch: Amerikanisches Essen des 21. Jahrhunderts bei Max's Harvest in Delray Beach, Florida.

Bill Boggs Ecktisch: Amerikanisches Essen des 21. Jahrhunderts bei Max's Harvest in Delray Beach, Florida.


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nach mehreren hervorragenden Mahlzeiten im freundlichen, zuvorkommenden und innovativen Max's Harvest im kunstvollen Pineapple Grove-Abschnitt von Delray Beach in der Innenstadt bin ich zu dem Schluss gekommen, dass dieses ausgezeichnete Restaurant serviert, was es verdient, "21st Century American Food" genannt zu werden. Die Speisekarte steht an der Spitze der kontinuierlichen Entwicklung der Restaurantküche in den Vereinigten Staaten. Gerichte mit den bei Max’s Harvest gezeigten Geschmackskombinationen gab es 1994 noch nicht, als ich in der Nacht, in der es auf den Markt kam, bei Food Network zu arbeiten begann.

Das Lokal wird von einem scharfsinnigen General Manager geleitet, Peter Stampone, der auch ein CIA-geschulter Koch ist, der einst als Manager des beliebten Philadelphia-Restaurants Buddakan diente. „Unser Ziel ist es, qualitativ hochwertige Speisen und einen hohen Servicegrad in entspannter Atmosphäre zu bieten“, sagte mir Stampone. Der Küchenchef an der Spitze der Küche ist Eric Baker, der umfangreiche Erfahrung in der Restaurantwelt Floridas gesammelt hat, unter anderem im Café Boulud am brasilianischen Gericht in Palm Beach.

Stampone und Baker arbeiten eng zusammen, um sorgfältig das herzustellen, was Stampone „die Geschmacksentwicklung“ jedes Gerichts nennt. Die Zutaten sind alle lokal, saisonal und nachhaltig.

Die Produkte stammen von Bauern in einem Umkreis von hundert Meilen und der größte Teil des Fisches von einer Gruppe von drei lokalen Fischern. Vom ersten Bissen an werden Sie zu schätzen wissen, wie sich der hohe Anspruch und die Experimentierfreudigkeit von Stampone und Baker auszahlen.

Zum Beispiel, gerade wenn Sie dachten, dass man mit einem Caesar-Salat nichts anderes machen könnte (außer um ihn wieder am Tisch zuzubereiten), führen sie einen ein, der ein Messer erfordert ― einen „gegrillten Caesar-Salat“ ― bestehend aus Edelsteinsalat und confierten Tomaten , weiße Sardelle und Quinoa. Können Sie sich Kürbisblüten mit Hush-Welpen-Füllung und Jalapeno-Gelee vorstellen (unten) oder pikante Ziegenkäsekroketten mit einem Äußeren, das so dünn und knusprig ist, dass die Krokette im Mund zergeht? Oder versuchen Sie, den Gedanken an eine andere abenteuerliche Vorspeise zu genießen, gegrillten Oktopus mit „schmutzigem“ Wildreis, lokaler Datil-Pfeffersauce und eingelegten grünen Erdbeeren.


Unter all den Möglichkeiten, um Ihre Mahlzeit zu beginnen, ist mein Favorit der „knusprige Pilz“, der aus Hen of the Woods-Pilz, Salsa Verde und Boursin-Käse besteht. Jede Gabel voll bietet die hervorragende Textur des großen, knusprigen Pilzes, den scharfen Geschmack der Salsa und die reiche Würze des Käses.

Die Speisekarte ist so gestaltet, dass sie wirtschaftlich zugänglich ist, mit großen und größeren portionierten Vorspeisen, die preislich vernünftig genug sind, um sie zu einer vollständigen Mahlzeit zu kombinieren. Die Hauptgerichte sind alle großzügige Portionen und sie kosten zwischen 21,00 und 42,00 US-Dollar. So können Sie günstig speisen oder wirklich einsteigen und loslegen.

Zu den Hauptgerichten gehört das atemberaubende Tomahawk-Schweinekotelett mit Ziegenkäsepolenta, gerösteter Birne und einem in Balsamico geschmorten Radicchio, der so lebendig ist, dass er praktisch vom Teller springt. Feuchter, perfekt gegarter Schwertfisch wird mit Beluga-Linsen, Erbstück-Karotten, Rüben und Sonnenblumenkern-Dattel-Gremolata serviert. Taucher-Jakobsmuscheln werden mit thailändischem gelbem Curry, verbotenem schwarzem Reis und Rosenkohlblättern komponiert. Es ist eine wunderbare Kombination von Aromen, die die Zartheit der Jakobsmuscheln nie in den Schatten stellt.

Das Max's Harvest umfasst eine aktive Bar, die handwerklich hergestellte Spirituosen in kleinen Mengen und Aufgüsse aus Bio-Säften serviert, die alle Teil einer saisonalen Getränkeauswahl sind. Mein Favorit unter den Hauscocktails ist der Everything Happens for a Riesling, eine Mischung aus Hangar One Wodka, Riesling, Dolin-Wermut, Grapefruit und Thymian. Es gibt auch allseits beliebte Happy-Hour-Specials von 16 bis 19 Uhr, die Getränke zum halben Preis und Snacks für fünf Dollar beinhalten. Ein sehr attraktives Angebot ist der Sonntagsbrunch mit einem unbegrenzten Bloody Mary- und Champagner-Deal im Wert von 15 USD.

Die Beleuchtung in den drei Bereichen des Restaurants ist gedämpft und der Geräuschpegel sorgt für ein Summen (aber nicht ein Summen der blätterblasenden Sorte, das in weniger gut gestalteten Restaurants Ihre Unterhaltung auf das Schreien über zu lange zwei Oberteile beschränkt). .

Max’s Harvest wurde von der New York Times zum besten Restaurant in Palm Beach County gekürt, und ich vermute, dass es weiter wachsen und die Küche von Palm Beach County und darüber hinaus in den kommenden Jahren maßgeblich beeinflussen wird.


Schau das Video: Bill Boggs Interviews Carly Simon (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Falk

    diese Nachricht ist unvergleichlich))), gefällt mir sehr :)

  2. Errapel

    Interessante Informationen über neue Entwicklungen in Konstruktion und Innenausstattung: Rahmenkonstruktion, Innenausstattung von Wohngebäuden und Wiederherstellung von Räumlichkeiten. Veröffentlichungen über die neuesten Innovationen in dekorativen Materialien und Werkzeugen, interessante Empfehlungen von Spezialisten. Lektionen und Ratschläge zur Arbeit mit modernen Finishing -Technologien.

  3. Brenius

    Bravo, your thought is brilliant

  4. Gabbar

    It's straight to the point !!! In other words, you can't say it! :)

  5. Boothe

    Meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.



Eine Nachricht schreiben