Neue Rezepte

Kürbisfleischbällchen und Telemea

Kürbisfleischbällchen und Telemea


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe dieses Rezept bei Jamila gesehen und es hat mir sehr gut gefallen, also habe ich es umgesetzt, es ist ein schnelles Rezept und mir hat das Ergebnis sehr gut gefallen. Ich habe dieses Rezept mehrmals gemacht und im Vergleich zum ursprünglichen Rezept Semmelbrösel hinzugefügt. Danke Jamila für das Rezept!

  • 3 Zucchini
  • 200 gr Telemea-Käse
  • 100 gr Mehl
  • 100 gr Pesmet
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Portionen: 18

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kürbisfleischbällchen und Telemea:

Gewaschene Zucchini werden auf die Reibe mit kleinen Maschen gelegt, gesalzen und stehen gelassen, bis sie flüssig wird. Nachdem sie ihre Flüssigkeit verlassen hatten, drückte ich sie so gut ich konnte in meinen Händen (je mehr Flüssigkeit sie gepresst werden, desto weniger Mehl gelangt in die Zusammensetzung).

Über die abgetropften Zucchini den geriebenen Telemea-Käse, den zerdrückten Knoblauch, die fein gehackte Petersilie, die Eier und schließlich das Mehl, die Semmelbrösel und den Pfeffer geben. Aus dieser Komposition nehmen wir mit einem Löffel und formen Frikadellen in der Hand. Beim Formen der Frikadellen verwenden wir nasse Hände, um sie zu formen. In heißem Öl bei guter Hitze auf einer Seite und auf der anderen goldbraun braten.

Es kann mit einer Portion Salat oder einer Tasse Joghurt serviert werden.

Guten Appetit!


Tipps Seiten

1

Sie können Kuh-, Schaf-, Ziegen-Telemea verwenden.

2

Achten Sie genau auf Salz, da das Telemeau salzig ist, brauchen Sie nicht viel Salz

3

optional Dill (hatte ich aus dem Gefrierschrank)


Kürbis-Frikadellen ohne Gramm Fleisch & #8211 sind saftig und sehr lecker

Kürbisfleischbällchen sind sehr einfach zuzubereiten. Wenn Sie das untenstehende Rezept verwenden, haben Sie den Eindruck, dass Sie Frikadellen essen, auch wenn sie nur Gemüse enthalten.

Zutaten für Kürbisfleischbällchen:

  • 2 Zucchini, 1/2 Teelöffel Koriander
  • 1 Zwiebel, 1 Brötchen, 1 Esslöffel Mayonnaise
  • 2 Eier, 1 EL Weizenmehl, 3 EL Semmelbrösel
  • Salz (nach Geschmack), Knoblauchpulver oder frisch gepresst
  • Sonnenblumenöl (zum Braten)

Zubereitungsart:

Zuerst das Brötchen in Wasser oder im Saft des Kürbisses einweichen. Ohne die Schale zu entfernen, legen wir die Zucchini auf eine grobe Reibe.Streuen Sie Salz darüber und mischen Sie. Lassen Sie die Zucchini einige Minuten beiseite, damit das überschüssige Wasser entfernt wird.

Gießen Sie dann die Flüssigkeit aus dem Kürbis ab, oder wir können damit das Brötchen weich machen.

Eine Zwiebel schälen und fein hacken. Die gehackte Zwiebel und das ausgepresste Brötchen in eine Küchenmaschine geben. Wir bekommen eine feine Komposition. Fügen Sie die geriebene Zucchini zu dieser Mischung hinzu. Dann Eier, Mayonnaise und pulverisierten oder gepressten Knoblauch hinzufügen. Gut mischen.

Fügen Sie einen halben Teelöffel Koriander hinzu. Durch dieses Gewürz werden die Fleischbällchen extrem lecker. Gut mischen. Dann das Mehl und die Semmelbrösel dazugeben und erneut mischen.

Aus der erhaltenen Zusammensetzung formen wir die Frikadellen. Wir können die Frikadellen durch Semmelbrösel geben.

Stellen Sie eine Pfanne mit Sonnenblumenöl auf den Herd. Wenn das Öl heiß ist, die Frikadellen in die Pfanne geben und von beiden Seiten gut goldbraun braten.

Die Frikadellen werden innen saftig und außen knusprig. Es kann mit Sauerrahm und frischem Dill serviert werden. Haben Sie Spaß mit Ihren Lieben und steigern Sie Ihr Kochen!


Facebook

Und heute habe ich Zwiebelmarmelade gemacht. Es lohnt sich, es zu versuchen, nicht in großen Mengen, sondern so viel, wie es in relativ kurzer Zeit konsumiert wird. Es kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Probieren Sie die Zwiebelmarmelade mit Steak, Käse usw.
Zwiebelmarmelade
Zwiebelmarmelade
Zutat:

- 600g rote Zwiebel (gereinigt)

- 1/2 Teelöffel Muskatnuss, Zimt, Nelken (gemahlen)

Die Zwiebel schälen, vierteln und diese in zwei Hälften schneiden.

In einen Topf mit Doppelboden geben Sie das Öl und 4-5 Esslöffel Zucker. Auf schwache Hitze stellen und mischen, bis der Zucker gelb wird (beginnt zu karamellisieren). Dieser Vorgang dauert maximal 5 Minuten. Gießen Sie die Zwiebel und mischen Sie alles leicht. Wenn die Zwiebel leicht glasig wird, gießen Sie den Wein, den restlichen Zucker, Salz, Essig und Gewürze hinzu.

Die gebildete Zusammensetzung wird etwa 40 Minuten bei schwacher Hitze belassen. Von Zeit zu Zeit umrühren und dabei wie bei einer gewöhnlichen Marmelade vorgehen, dh wir merken, ob der Sirup gebunden ist und machen es nach unserem Wunsch. (weicher, gebunden).

Wenn es fertig ist, gießen wir es in kleine Gläser.

Seine Assoziation mit Fleisch und Käse ist nicht streng, er passt hervorragend zu geschlagenen Bohnen oder Linsenpastete.

In der Hoffnung, dass die Idee einfach war, ließ ich Sie die perfekte Übereinstimmung finden. Meiner Meinung nach eignet sich diese Marmelade hervorragend zum Verschenken.

Erdeiladislau

Kochen ist eine angeborene Leidenschaft, die Sie erst im Laufe Ihres Lebens vertiefen! Super Rezept Gebackenes Schweinekotelett mit Kartoffelpüree Ein perfektes Sonntagsessen!
Gebackenes Schweinekotelett mit Kartoffelpüree
Gebackenes Schweinekotelett mit Kartoffelpüree
Zutat:

3 Stück Schweinekoteletts mit oder ohne Knochen
1 Stück Zwiebel
1 Stück Karotte
2 Knoblauchzehen
1 Tasse Wasser
100 ml Öl
500 gr Kartoffeln
1 Esslöffel Butter
100-150 ml Milch
Salz schmecken
Pfeffer schmecken
süßen Paprika schmecken
grüne Petersilie schmecken

Die Koteletts beidseitig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, in die Pfanne geben, geriebene Karotte, Knoblauchscheiben und Zwiebelringe darüberstreuen. Fügen Sie viel Öl hinzu, dann Wasser, bis das Fleisch gut bedeckt ist.
Das Blech bei 200 °C etwa anderthalb Stunden in den Ofen schieben, bis das Fleisch durchgebraten und gebräunt ist. in der Zwischenzeit geben wir es von Zeit zu Zeit zurück..

Zum Schluss mit gehackter Petersilie bestreuen.

Während das Fleisch gart, die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen. Wenn sie gut gekocht sind, abgießen, passieren, Butter hinzufügen, gut mischen und mit lauwarmer Milch unter ständigem Rühren auffüllen, bis ein lockeres Püree entsteht. Bei Bedarf kann Salz hinzugefügt werden.

Erdeiladislau

Heute schlage ich ein gutes Rezept vor: Es ist ein Schweinemuskel mit Sauerrahmsauce und Champignons. Es ist nicht schwer zu machen und der Geschmack ist wunderbar. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, worum es in diesem Rezept geht!
Schweinemuskulatur mit Sauerrahmsauce und Champignons
Schweinemuskulatur mit Sauerrahmsauce und Champignons

Saft einer halben Zitrone

ein paar grüne Petersilienblätter
Zubereitungsart:


Der erste Schritt ist die Zubereitung des Fleisches. Wir schneiden es in dicke Scheiben von etwa 1 cm und eine Hälfte. Nicht zu dünn aber nicht zu dick. Nach dem Schneiden das Fleisch mit etwas Sonnenblumen- oder Olivenöl einfetten und mit Salz und Pfeffer würzen. Sie können nach Belieben etwas Thymian oder grünen Rosmarin hinzufügen. Wir werden es abdecken und mindestens eine halbe Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen.

Das aufgeschnittene Fleisch werden wir nun in einer Pfanne mit etwas Sonnenblumenöl anbraten. Nicht vergessen: Das Fleisch wird nicht sofort nach dem Herausnehmen aus dem Kühlschrank gebraten! Es wird mindestens eine halbe Stunde lang bei Raumtemperatur akklimatisieren gelassen, wie es im vorherigen Schritt gesagt wurde. Lassen Sie die Scheiben zwei, maximal 3 Minuten auf jeder Seite braten, danach nehmen wir sie in eine Schüssel, die wir mit Aluminiumfolie abdecken. Somit wird der Back-/Kochvorgang noch einige Minuten fortgesetzt.


In das Öl / Fett aus der Pfanne geben wir einen Löffel Butter und braten die fein gehackte Zwiebel und den Knoblauch an. Nachdem die Zwiebel glänzend / glasig geworden ist, fügen wir den Cognac hinzu. Es wird ein außergewöhnlich gutes Aroma geben.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie einen Gasdetektor in der Küche haben, kann dieser starten. Es begann zum ersten Mal - ich wusste nicht, was passierte.

Unmittelbar nachdem der Cognac verdampft ist, fügen wir den Zitronensaft hinzu.


Geschälte Pilze, wir werden sie über die Zwiebel und den gehärteten Knoblauch legen. Nach Geschmack Salz und gemahlenen weißen Pfeffer hinzufügen. Wir werden die Pilze härten und dann die Sahne hinzufügen. Wir lassen es einige Minuten kochen, danach können wir die gebratenen Fleischscheiben hinzufügen. Lassen Sie es bei schwacher Hitze kochen, danach können wir das Feuer löschen. Gehackte grüne Petersilie dazugeben und bei geschlossenem Deckel einige Minuten ziehen lassen.


Kürbisfleischbällchen Ein Rezept pro Tag

Zutaten (für 5 Portionen): 700 g Zucchini, ein Bund Frühlingszwiebeln, Dill und Petersilie, drei Eier, Salz, Pfeffer, Paprika, eine Tasse Mehl, 250 g geriebener Telemea-Käse, 125 g Joghurt vermischt mit einer frischen Knoblauchzehe, 300 ml Olivenöl zum Braten.
Zubereitungsart: Zucchini raspeln, gut ausdrücken und in eine Schüssel geben. Mit Salz, fein gehackten Frühlingszwiebeln, Dill, Petersilie, Eiern, Paprika, Käse, Mehl und Pfeffer abschmecken. Die gut gemischte Zusammensetzung wird mit einem Löffel in das heiße Öl gegossen. Die Frikadellen werden auf beiden Seiten gebräunt und dann auf saugfähigen Tüchern entfernt. Kalt oder heiß servieren, mit Joghurtsauce, zerdrücktem Knoblauch und gehacktem grünem Dill.
Cornelia Adafinei aus Bukarest hat den Preis diese Woche gewonnen
Loben Ihre Freunde die Suppen und Gerichte, die Sie zubereiten? Wird dir gesagt, dass dich niemand schlägt, wenn es um Kuchen geht? Wenn die Antwort auf diese Fragen & # 8220Ja & # 8221 lautet, dann ist klar, dass Sie ein Experte für Küchengeheimnisse sind. Machen Sie ein Foto mit dem Essen, das am besten zu Ihnen passt und senden Sie es zusammen mit Ihrem Rezept und Ihren persönlichen Daten per E-Mail an [email & # 160protected] oder an Ziarul Libertatea, Reţete, bd. Dimitrie Pompeiu Nr. 6, Sektor 2, Bukarest und Sie können einen Preis von Libertatea und Carrefour gewinnen.


Kürbisfleischbällchen und Telemea - Rezepte

2 Zucchini (8oog)
4 Kartoffeln
1 rote Zwiebel
200g Telemea-Käse
3 Eier
1 Dill-Anschluss
3 Esslöffel Mehl
Salz
Pfeffer
3 Esslöffel Öl

Wir putzen die Kürbisse, schneiden sie der Länge nach in zwei Hälften und wenn sie Kerne haben, nehmen wir sie mit einem Teelöffel heraus.
Auf die große Reibe legen, mit Salz bestreuen und in einem Sieb 10-15 Minuten abtropfen lassen.
Wir putzen die Kartoffeln, waschen sie und legen sie auf die kleine Reibe.
Wir putzen die Zwiebel und legen sie auf die kleine Reibe.
Reiben Sie den Käse auf einer großen Reibe.
Wir waschen den Dill und hacken ihn fein.
Wir drücken die Kartoffeln und Zucchini gut aus und geben sie in eine Schüssel.
Zwiebel und Käse dazugeben und mischen.
Eier und Dill dazugeben und vermischen.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Mehl, Öl hinzufügen und gut vermischen.
In den Handflächen Frikadellen formen und in das Blech auf geöltem Papier legen.
goldbraun backen und dann auf die andere Seite wenden.
Sie sind sowohl warm als auch kalt gut.


Kürbisfleischbällchen, einfaches und einfaches Rezept

Zutaten : 2 grüne Zucchini, ein Zweig Dill, ein paar Zweige Petersilie, 2-3 Zweige Frühlingszwiebeln, 200 g geriebener und gut abgetropfter Telemea-Käse, 2 Eier, 2 Knoblauchzehen (optional), eine Karotte, 3 Esslöffel Mehl, Öl zum Braten, Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Zubereitungsart: Die Zucchini waschen und mit der Schale auf die große Reibe legen, dann in einem Sieb 5-10 Minuten abtropfen lassen. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Nachdem die Kürbisse gut abgetropft sind, geben Sie sie in eine Schüssel und mischen Sie sie mit der Karotte, mit der fein gehackten Zwiebel, dem Knoblauch auf der kleinen Reibe, mit dem fein gehackten Grün. Mischen Sie die Zutaten gut und fügen Sie das Telemeau, die geschlagenen Eier, Salz und Pfeffer nach Geschmack und das Mehl hinzu.

Homogenisieren Sie die Zusammensetzung, bis alle Zutaten perfekt eingearbeitet sind. Geben Sie heißes Öl in eine Pfanne, nehmen Sie mit Hilfe eines Löffels den Teig und braten Sie die Fleischbällchen in heißem Öl. Auf beiden Seiten braten und dann auf einer Papierserviette herausnehmen, um das überschüssige Öl aufzusaugen. Es kann heiß mit 2 Esslöffel Sauerrahm oder kalt serviert werden.


Kürbisfleischbällchen

Wir waschen und legen die Zucchini mit der Schale auf die große Reibe. Mit Salz bestreuen und etwa 20 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen das Grün hacken und alles in eine große Schüssel geben.

Drücken Sie die überschüssige Wasserzucchini sehr gut aus und legen Sie sie über das Grün. Eier, Semmelbrösel, Mehl und Pfeffer nach Geschmack dazugeben und alles vermischen.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen.

Die verwendete Ölmenge bleibt Ihre Wahl. Ich habe sehr wenig Öl verwendet, damit die Fleischbällchen trockener herauskamen. Wenn Sie sie in einem Ölbad frittieren, werden sie weicher.

Wir nehmen die Komposition mit einem Löffel und formen die Frikadellen direkt in der heißen Pfanne. Auf jeder Seite etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

Wenn sie gekocht sind, nehmen Sie sie auf Papierservietten heraus und braten Sie weiter, bis die gesamte Komposition fertig ist.

Servieren Sie die heißen Kürbis-Frikadellen, mit einer Joghurtsauce mit Knoblauch oder nach Belieben.


Kürbiskrustenpizza

Kürbiskrustenpizza, ein Rezept, das ich schon lange machen wollte, weil ich auf Pinterest kalorien- und kohlenhydratarme Pizzaoptionen gesehen habe und ich sagte, ich muss mich an die Arbeit machen und es selbst zubereiten .

Diese Pizza ist der anderen Blumenkohlkrustenpizza, die ich auf dem Blog habe, sehr ähnlich, sowohl in der Zubereitung als auch im Geschmack. Ehrlich gesagt kann ich mich nicht entscheiden, welches mir besser gefällt, aber ich kann euch sagen, dass beide die Mühe wert sind. Wie jeder normale Mensch habe ich meinen Heißhunger und da ich neulich ein verrücktes Pizzahunger hatte, habe ich mich entschieden, diese Variante gesünder zu machen als eine normale Pizza, die wir in fast allen Restaurants finden.

Was Sie über Kürbiskrustenpizza wissen müssen, ist, dass ihre Oberseite nicht normal ist, in dem Sinne, dass sie leicht feucht ist, weil nicht viel Mehl verwendet wird. Keine Sorge, so soll es sein, deshalb rate ich dir, die Pizza etwas abkühlen zu lassen, bevor du sie anschneidest und isst, damit sie nicht zerbricht. Es wäre schade, vor allem, wenn wir ein Foto von ihnen machen wollen, um unseren Freunden mit unserem neuen Rezept zu prahlen, oder?

Lass uns zur Arbeit gehen!
____________________________________
ZUTATEN
4 mittelgroße Zucchini (ca. 800-850 gr.)
100-120gr. Mehl (ich habe Vollkorn verwendet)
3 Eier
Tomatenmark
geriebener Mozzarella (2-3 Schläge oder was auch immer Sie denken)
3-4 Esslöffel gekochter Mais
ein paar Kirschtomaten
Rucola
Gewürze: Salz, Pfeffer, getrocknetes oder frisch gehacktes Basilikum, etwas Knoblauchpulver (alles nach Geschmack)
* Für das Topping können Sie andere Zutaten wählen (Oliven, Champignons, Schinken, etc.)


____________________________________
VORBEREITUNG
Die Kürbisse waschen und die Köpfe abschneiden. Auf die große Reibe legen, in ein Sieb geben und mit Salz bestreuen. Das Salz hilft dabei, dass das gesamte Wasser im Kürbis schneller herauskommt, also lasse es 15-20 Minuten im Sieb.

Nehmen Sie nach dieser Zeit etwas von der geriebenen Zucchini in die Hand und drücken Sie das Wasser gut aus. Je besser Sie das Wasser auspressen, desto weniger Mehl benötigen Sie in der Zusammensetzung. Geben Sie die mit Wasser gepresste Zucchini in eine Schüssel und fügen Sie 3 Eier hinzu, nach und nach 80 gr. Mehl, etwas Pfeffer und eine Prise Salz. Vergessen Sie nicht, dass Sie in der ersten Stufe salzen, achten Sie darauf, nicht zu viel zu salzen! Wenn die Zusammensetzung immer noch zu flüssig erscheint, fügen Sie 2-3 Esslöffel Mehl hinzu.

Mischen Sie die gesamte Zusammensetzung gut. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es ziemlich flüssig ist, denn es wird beim Backen durch die Eier ziemlich gut koagulieren. Auf einem mit Backblech belegten Blech die „Pizza-Oberseite“ in beliebiger Form (rund, eckig) formen. Die Arbeitsplatte sollte weder sehr dünn noch sehr dick sein. Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C stellen und 20-25 Minuten (je nach Backofen) ruhen lassen, bis es an den Rändern eine Kruste bildet.

Die Tomatensauce in eine Schüssel geben und mit etwas Knoblauchpulver, Salz und Basilikum würzen. Nach 20-25 Minuten eine Schicht Tomatensauce auf die Oberfläche der Theke geben, mit Mozzarella und Ihrem Lieblingspizzabelag bestreuen. Das Blech für 5-7 Minuten wieder in den Ofen schieben, bis der Mozzarella geschmolzen ist.

Nimm die Pizza aus dem Ofen. Ich weiß, es ist verlockend, es sofort zu essen, aber sei ein wenig geduldig, bis es kalt wird, damit du es schneiden kannst. Ich habe eingangs erwähnt, dass die Arbeitsplatte keine normale, sondern eine leicht feuchte ist, also um ein Brechen zu vermeiden, 5-10 Minuten abkühlen lassen und dann die Pizza mit deinen Lieben verschlingen.

Sag mir in den Kommentaren, was du von dieser Blumenkohlkrustenpizza hältst und ob du sie probieren wirst.


Saftige und leckere Kürbisfleischbällchen – das beste Rezept!

Heute bereiten wir sehr saftige und schmackhafte Kürbisfleischbällchen zu. Das beste Rezept, das ich je probiert habe! Außen mit knuspriger Kruste und innen zart!

ZUTAT:

& # 8211 1-2 Gläser Instant-Haferflocken (je nachdem wie saftig die Kürbisse sind)

& # 8211 2-4 Knoblauchzehen - optional

& # 8211 100 ml Öl - zum Braten.

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Einen Kürbis schälen, reiben und die Kerne auspressen.

2. Die Zucchini durch eine große Reibe geben, salzen, mischen und 10 Minuten ruhen lassen, bis der Saft weg ist.

3. Schneiden Sie die Zwiebel in sehr kleine Stücke und hacken Sie den Dill.

4. Den Zucchinisaft auspressen, in die Zwiebelschale geben, schwarzen Pfeffer, Eier und Haferflocken hinzufügen. Mischen Sie die Zusammensetzung sehr gut und lassen Sie sie etwa 20 Minuten einwirken, bis die Haferflocken quellen.

Rat. Die Menge der Flocken hängt vom Kürbis ab, wenn Sie sehen, dass das Hackfleisch zu flüssig ist, fügen Sie mehr hinzu. Optional können Sie Knoblauch hinzufügen.

5. Nehmen Sie ein kleines Kotelett, schlagen Sie es ein paar Mal von Hand zu Hand und formen Sie die Frikadellen.

6. Die Frikadellen von allen Seiten durch die Semmelbrösel streichen und in der mit Öl erhitzten Pfanne auf jeder Seite ca. 3 Minuten goldbraun braten.

7. Die Frikadellen vom Backblech nehmen und für ca. 20 Minuten bei 180 °C in den vorgeheizten Backofen geben.

Rat. Sie können sie auch bei schwacher Hitze in der Deckelpfanne braten, bis sie fertig sind.

Lassen Sie die Fleischbällchen 10 Minuten ruhen und abkühlen und servieren Sie sie mit fermentierter Sahne, Käsesauce oder Knoblauch.


Kürbis-Frikadellen – extrem gut und einfach zuzubereiten

Zutaten für Kürbisfleischbällchen:
2 mittelgroße Kürbisse (beide 1 kg)
ein Ei
30 g Mehl
eine Pfeffermesserspitze
ein Teelöffel mit fein gehackter Dillspitze
50 g geriebener Telemea-Käse oder geriebener Käse
Öl

So bereitest du diese Kürbis-Frikadellen zu:

Die Zucchini dünn schälen und der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem Löffel entfernen, dann auf das Nagetier mit großen Löchern geben, mit 1 Teelöffel Salz mischen und 30 Minuten ruhen lassen, um ihr Wasser zu verlassen.

Nun mit Salz abspülen, mit der Faust zusammendrücken und in eine Schüssel geben. Das ganze Ei, geriebenen Käse, Mehl, Dill und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen und gut vermischen.

Die Pfanne 4 Minuten ohne Fett und nicht direkt auf der Flamme erhitzen, dann so viel Öl hinzugeben, dass die Oberfläche bedeckt ist (3 mm Schicht). Nehmen Sie einen Teelöffel mit der Spitze der Zusammensetzung und legen Sie ihn in einer runden Form (wie eine Frikadelle) direkt in die Pfanne, die nicht dicker als 1 1 cm ist. Legen Sie einige Fleischbällchen auf den Grill, ohne zu kleben. Bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten auf jeder Seite goldbraun braten. Sie drehen sie mit der Messerklinge.

Während einige sie aus der Pfanne nehmen, legen Sie andere hinzu und füllen Sie bei Bedarf das Öl ein.

Sie können sie sowohl heiß als auch aufgewärmt im Ofen servieren, einfach, mit Sauerrahm oder mit Saucen.


Video: Těstoviny s pečenou dýní. Camie (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Searlus

    Ich meine, du erlaubte den Fehler. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Mahoyu

    Ich meine, du hast nicht Recht. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Macmillan

    Ja wirklich. Ich stimme dem oben Gesagten zu. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren. Hier oder per PN.

  4. Claudius

    Du hast nicht recht. Ich bin versichert. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreib mir per PN, wir reden.



Eine Nachricht schreiben