Neue Rezepte

So gut, dass es kriminell ist: Brunch im New Yorker Vandal

So gut, dass es kriminell ist: Brunch im New Yorker Vandal


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie noch nicht in Vandal waren, befindet sich auf der Bowery in New York City, Brunch ist die Zeit zum Ausprobieren.

Das Essen ist traumhaft gut, und der eigentliche Raum selbst ist wie eine riesige Street-Art-Installation.

Normalerweise kaufe ich mich nicht in den Hotel-/Club-Restaurant-Hype ein, so wie ich im Prinzip nie online auf einen Cronut warten würde (ich habe es bis heute nicht probiert).

Aber Vandals Platz in der Nachbarschaft fühlt sich authentisch an, und die Fusion der Küche, die zwischen asiatischer, lateinamerikanischer und amerikanischer Küche schwankt, funktioniert in fast jeder Iteration des typischen Gerichts, auf dem es basiert. Glücklicherweise soll es im Tapas-Stil gegessen, geteilt und serviert werden. Bestellen Sie also wie ein Kind im Süßwarenladen.

Beginnen wir mit dem Hong Kong French Toast. Zuallererst werde ich buchstäblich den Verstand für alles mit roten Bohnen verlieren, insbesondere für süße rote Bohnenpaste. Dies ist der Fall, seit ich vor 14 Jahren meine erste Kugel Rote-Bohnen-Eis probiert habe. Es zwischen zwei Scheiben perfekt flauschigen French Toast zu streichen und es dann mit Puderzucker, einer Beere und Sirup abzurunden, fordert mich im Grunde nur auf, in meinem Stuhl zu schmelzen.

Wenn Sie nach dem süßen Spektrum tanzen möchten, aber ein wenig herzhafter – oder salziger – bleiben möchten, entscheiden Sie sich für die süßen Pfannkuchen im asiatischen Stil, die mit Frühlingszwiebeln, Miso-Butter und Speck zubereitet werden.

Auf zum nächsten Gang: Verpassen Sie nicht die Jerk Chicken Tostones, serviert auf einem Kochbananen und mit Habanero-Orangen-Marmelade und die knusprigen Bao Buns aus Brisket und serviert mit knusprigem asiatischem Krautsalat und Sesam. Eine Sache, die Sie bei diesen Bao-Brötchen beachten sollten: Brioche mag nicht die richtige Wahl sein, um die üppigen Zutaten im Inneren zu beherbergen, aber es funktioniert. Vertrauen Sie mir diesbezüglich.

Es gibt so viele tolle Sachen zu probieren, aber das letzte auf meiner Liste, das ich nicht verpassen darf, ist der fußlange NYC-Straßenhund, der mit einem Bio-Hotdog aus dem Meat Hook Butcher Shop zubereitet und mit Speckmarmelade, Zwiebeln und Käsesauce belegt wird.

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt immer noch Wüste. Achten Sie auf den unglaublich scharfen Kick der mexikanischen Schokoladensauce, die mit den ringwurfförmigen Churros serviert wird - vielleicht möchten Sie sie mit dem Irish Coffee-Milchshake-Shot hinunterspülen, aber da sie mit Jameson Whiskey vorgefertigt ist, konnte ich nicht sagen Ihnen, wie es ist, aber es scheint ein Liebling der Fans zu sein. Wenn Sie in der Stimmung sind, etwas Hübsches anzustarren, probieren Sie das Macaron-Eiscreme-Sandwich, eine pastellgesättigte gefrorene griechische Joghurt-Kreation, garniert mit Fenchel, Minze und Zitrusschale, eingebettet zwischen zwei unglaublich großen Macarons.

Für weitere Restaurantgeschichten aus New York City, Klicke hier.


Ich habe 4 Jahre für David ‚Avocado‘ Wolfe gearbeitet – und das fehlt seinen Kritikern

Anfang dieser Woche hat Yvette d&aposEntremont, alias das “SciBabe”, einen vernichtenden Artikel über den Autor, Ernährungsexperten, Social-Media-Star – und meinen ehemaligen Arbeitgeber – David 𠇊vocado” Wolfe veröffentlicht.

D𠆞ntremont nimmt keine Abkürzungen, um Wolfe anzugreifen (der Artikel trägt den Titel �vid Avocado Wolfe ist das größte Arschloch im Multiversum.”) Sie gräbt sich hart ein: “IWenn Wolfe es verkauft, kehren Sie um. Fahren Sie Ihren Computer herunter und schalten Sie ihn nie wieder ein. Er ist der Beweis dafür, dass sich Dummheit und Lügen wie ein Virus in den sozialen Medien verbreiten können, und das Beste, was Sie tun können, ist, sich mit Wissen zu impfen seine allseits beliebten viralen Facebook-Posts, die Sie wahrscheinlich schon einmal geteilt oder geliked haben. Sie kennen sie: Sie können spirituell, erhebend, humorvoll sein. Heutzutage teilt er viele Videos, diese süchtig machenden Quizfragen, die Ihnen sagen, welche Art von Persönlichkeit Sie haben, basierend auf den Farben, die Sie zuerst in einem Gemälde sehen, und sogar einige legitime Nachrichteninhalte.

Aber d𠆞ntremont behandelt ihn wie einen Kriminellen, als ob seine Absicht darin besteht, jederzeit zu täuschen und zu stehlen. Und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist.

Obwohl ich ihn und seine Arbeit seit einigen Jahren kannte, traf ich David zum ersten Mal im Frühjahr 2004. Wir hatten gemeinsame Freunde und nach einem seiner Gesundheitsvorträge in New York verbrachte eine kleine Gruppe von uns den größten Teil der Nacht Schokolade trinken und über die Absurdität des Lebens nachdenken. Ich war zu diesem Zeitpunkt seit mehr als einem Jahrzehnt Veganer und fühlte mich von der Rohkost-Diät angezogen, an der Wolfe damals festhielt. Sein Enthusiasmus war noch mehr ansteckend für seine rohen Kakao-Smoothies. Je mehr Zeit wir zusammen verbrachten, desto mehr stellten wir fest, dass wir einiges gemeinsam hatten, nämlich die Liebe zum klassischen Rock und das Interesse daran, gesunde Lebensmittel in jeden Mund der Welt zu bringen.

Kurz nachdem ich David kennengelernt hatte, würde ich meinen Job im Vertrieb in New York aufgeben, mein Auto packen und nach San Diego fahren, wo Davids Unternehmen Nature’s First Law seinen Hauptsitz hatte. Ich wurde als nationaler Verkaufsleiter eingestellt. David und sein Geschäftspartner hatten aus einem undeutlichen Lagerhaus in El Cajon, ein paar staubige Meilen östlich von San Diego, ein stabiles Geschäft aufgebaut, in dem sie Superfoods, Bücher, Körperpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel verkauften. Aber sie hatten keine Präsenz im Einzelhandel. Nachdem ich bereits im Einzelhandel natürliche Lebensmittel verkauft hatte, wusste ich, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis jemand anderes mit der Art von Produkten auf den Markt kommt, die Nature&aposs First Law online verkaufte.

David tourte regelmäßig und unermüdlich, traf jeden Winkel der Welt und sprach über Ernährung, sicherlich, aber es war nicht ungewöhnlich, dass seine Vorträge in andere Gebiete wanderten – ja, wir sprechen sowohl von Pilzen aus dem Weltraum als auch von Außerirdischen, und eine ganze Menge anderer Dinge, die nicht allzu viele Leute verstehen wollen. Aber sein Publikum saß immer gespannt und aufmerksam da. Notizen machen. Sie liebten ihn für die Aufführung genauso wie für die Informationen. Sie tun es immer noch.

Ich habe David viele Male auf Tour begleitet, um zu sagen, dass wir nach Verkäufern suchen, die uns helfen, die Produkte zu platzieren, die wir “retail ready” bekommen haben: rohe Kakaonibs und Goji-Beeren. Das war 2004 und der Großteil der Welt hatte noch nie von einem dieser Superfoods gehört, die jetzt so alltäglich sind wie Grünkohl (was David auch zum Superstar-Status verhalf). Wir reisten mit einem alten, umgebauten Schulbus mit Veggie-Öl-Antrieb. Es war holprig und kalt, als wir in Städte rollen, von denen ich spät in der Nacht noch nie gehört hatte, nur um von liebenswürdigen Gastgebern begrüßt zu werden, die ihre Häuser rund um die Uhr für David und seine Reisekameraden öffneten. Normalerweise waren die Vorlesungen voll, aber ich erinnere mich, dass David mir sagte, dass, selbst wenn nur eine Person zu seinem Vortrag erscheint, es sich “it’ lohnt,”, sagte er, weil er den Wert jeder Person kannte, die sich die Zeit nahm um ihn zu besuchen (für das Protokoll, wir hatten nie eine Veranstaltung, bei der nur eine Person auftauchte).

David war die Definition von viral, bevor es soziale Medien gab. Sie werden sehen, dass der müde Freund, der neben dem begeisterten Enthusiasten tagt, die Veranstaltung mit einem breiten Lächeln und einer Tüte voller Essen, Bücher und Nahrungsergänzungsmittel verlässt. Und das nächste Mal sind sie derjenige, der mit dem neuen zögerlichen Freund an seiner Seite ist.

Während ich zugegebenermaßen selbst ein wenig zögerte, mein Leben zu entwurzeln und für David zu arbeiten, um Produkte zu verkaufen, von denen kaum jemand etwas gehört hatte, funktionierte unser Plan, anstatt einfach nach einem von Davids Vorträgen online oder am Hintertisch zu verkaufen, wir Einrichtung von kommissionsbasierten Vertretungen im ganzen Land. Ich habe jahrelang im Zick-Zack-Verfahren mit ihnen zusammengearbeitet, um in Reformhäusern zu landen. Wir erhielten einen nationalen Schub von Whole Foods mit Kartonstapeln an fast jedem Ort im ganzen Land. Als das Whole Foods in der Houston Street in New York City eröffnet wurde, sicherte ich uns mitten im Laden eine 100-Kisten-Auslage mit Nibs und Goji-Beeren – eine Leistung, die mich immer noch zum Lächeln bringt. Wir haben zwei unerhörte leckere und absolut nährstoffreiche Lebensmittel genommen (die ORAC-Skala lügt nicht!) und machten sie praktisch zum Mainstream. Wir hatten Leute, die bettelten, Verkäufer zu sein. (Einige unserer Vertriebs- und Demo-Repräsentanten haben seitdem erstaunliche Dinge getan, wie zum Beispiel Bestseller-Kochbücher geschrieben, ihre eigenen Bioläden gegründet und sich zu echten Heilern entwickelt.) Es waren gute Zeiten.

Davids größter Vorteil war jedoch nicht sein Talent, köstliche und ungewöhnliche  Superfoods zu finden, Bücher zu schreiben oder Smoothies zuzubereiten (es gab mehr als ein paar Fehlschläge!), sondern dass er geschickt darin war, Leute aufzubrechen. Sie kommen aus vielen Gründen zu ihm, aber das zugrunde liegende Thema ist immer, dass sie nach etwas Tiefgründigem und Tiefem suchen. Etwas, das sowohl rasselnd als auch erholsam ist. Das Gleiche funktioniert nicht bei jedem, und er wusste, wie man die Naht bei fast jeder Person findet, die sie brauchte, das heißt, bei fast jeder Person, die er jemals getroffen hat. Schamanen werden oft als Menschen definiert, die sowohl Zugang zum Guten als auch zum Bösen der Geistigen Welt haben. Sie sind nur die Stammesheiler, weil sie ein gründliches und zutiefst persönliches Verständnis davon haben, was es bedeutet, das Gegenteil von geheilt zu sein. Sie gehen tief in die Dunkelheit, weil die meisten von uns es nicht können. Sie stellen sich ihren eigenen Dämonen. Und sie helfen uns, unsere zu finden und hoffentlich zu zerstören. Das ist David. Er geht jedes Mal tiefer als jeder andere.

Sein Einfluss auf unser Ernährungssystem kann und sollte nicht ignoriert werden, da ihm Anschuldigungen vorgeworfen werden, er sei nur vom Geld getrieben (wurde “SciBabe” nicht dafür bezahlt, dass sie ihn niederschreibt? Ich werde bezahlt, um dies zu schreiben. x2019 ist alles ein ehrlicher Arbeitstag als Freiberufler, oder?). Was also, wenn es keine Aufzeichnungen über seine Hauptfächer gibt? Haben Schulen noch nie einen Fehler bei der Aufzeichnung von Aufzeichnungen gemacht? Was also, wenn er denkt, Schokolade sei ein 𠇍urchbruch in der Langlebigkeitstechnologie”. Fragen Sie jede Mutter eines fast vierjährigen Kindes, ob es nicht eines der einzigen Dinge ist, die sie am Laufen halten (nur ich?! Komm schon!). Was also, dass er und seine ehemaligen Geschäftspartner eine hässliche Trennung hatten? Das ist genauso üblich wie bei Unternehmen, die keine Probleme hatten. Und ja, was ist, wenn David sogar ein Anti-Vaxxer ist (fürs Protokoll, ich bin zu 100 Prozent für den Impfstoff). Dieses mit Meinungsverschiedenheiten gefüllte Kreuzfahrtschiff ist vor langer Zeit gesegelt. David mag der kitschige Lounge-Sänger sein, aber er ist sicherlich nicht derjenige, der das Boot steuert. Die Anti-Vax-Bewegung ist gefährlich, imho sind ihre Tentakel tief und stark und es wird viel mehr brauchen, als David Wolfe zum Schweigen zu bringen, um das zu beheben.

Und das bringt mich zurück zu dem Grund, warum die anderen Kritiker von d𠆞ntremont und Wolfe es immer wieder so, so falsch verstehen. Bei all seinen Unzulänglichkeiten, bei all seinen schrägen Theorien über Schwerkraft oder Schokolade oder was auch immer die verdammten Oktaven der Sonne sind, David heilt Menschen. Schlicht und einfach. Es ist fast fünfzehn Jahre her, dass ich zu dieser ersten Vorlesung gegangen bin. Und obwohl ich mich nicht mehr an eine Rohkost-Diät halte, hat sich meine Beziehung zum Essen für immer verändert – teilweise wegen David. Ich weiß, ich bin nicht allein. Ich habe es aus erster Hand gesehen, wie Leute seine Vorlesungen – zum ersten oder vierzigsten Mal verlassen – das ist ein Testament. Viele dieser Menschen kämpfen mit schweren Krankheiten wie Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit usw. Einige versuchen nur verzweifelt, diese Situationen zu verhindern – und das sollten sie auch sein. Wir alle sollten es sein. Was d𠆞ntremont nicht anerkennt, ist, dass unser Ernährungssystem ein verdammt heißes Durcheinander ist. Ich schreibe jeden Tag darüber. Ich habe in der einen oder anderen Funktion in der Lebensmittelindustrie gearbeitet, seit ich ein Teenager war. Wenn ich eines sicher weiß, dann ist es, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie essen sollen, um gesund zu sein. Einer von Davids besten Ratschlägen ist so gut, dass er genug Gewicht hat, um alles andere, was er jemals gesagt hat, aufzuheben. Wirklich. Ich habe ihn wahrscheinlich schon tausendmal sagen hören: “Wenn du immer wieder das Gute hinzufügst [frisches Obst und Gemüse], ist bald kein Platz mehr für das Schlechte.” Vielleicht hat Michael Pollan destilliert diese Botschaft etwas prägnanter: �t Essen. Nicht zu viel. Hauptsächlich Pflanzen.” Aber es scheint eine Botschaft zu sein, die wir immer und immer wieder hören müssen. Denn nach all den Jahren ist unser Ernährungssystem immer noch ein Labyrinth aus Unternehmensplänen und schlechten Entscheidungen.


Ich habe 4 Jahre für David ‚Avocado‘ Wolfe gearbeitet – und das fehlt seinen Kritikern

Anfang dieser Woche veröffentlichte Yvette d&aposEntremont, alias das “SciBabe”, einen vernichtenden Artikel über den Autor, Ernährungsexperten, Social-Media-Star – und meinen ehemaligen Arbeitgeber – David 𠇊vocado” Wolfe.

D𠆞ntremont nimmt keine Abkürzungen, um Wolfe anzugreifen (der Artikel trägt den Titel �vid Avocado Wolfe ist das größte Arschloch im Multiversum.”) Sie gräbt sich hart ein: “IWenn Wolfe es verkauft, kehren Sie um. Fahren Sie Ihren Computer herunter und schalten Sie ihn nie wieder ein. Er ist der Beweis dafür, dass Dummheit und Lügen sich in den sozialen Medien wie ein Virus verbreiten können, und das Beste, was Sie tun können, ist, sich mit Wissen zu impfen seine allseits beliebten viralen Facebook-Posts, die Sie wahrscheinlich schon einmal geteilt oder geliked haben. Sie kennen sie: Sie können spirituell, erhebend, humorvoll sein. Heutzutage teilt er viele Videos, diese süchtig machenden Quizfragen, die Ihnen sagen, welche Art von Persönlichkeit Sie haben, basierend auf den Farben, die Sie zuerst in einem Gemälde sehen, und sogar einige legitime, berichtenswerte Inhalte.

Aber d𠆞ntremont behandelt ihn wie einen Verbrecher, als ob seine Absicht darin besteht, jederzeit zu täuschen und zu stehlen. Und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist.

Obwohl ich ihn und seine Arbeit seit einigen Jahren kannte, traf ich David zum ersten Mal im Frühjahr 2004. Wir hatten gemeinsame Freunde und nach einem seiner Gesundheitsvorträge in New York verbrachte eine kleine Gruppe von uns den größten Teil der Nacht Schokolade trinken und über die Absurdität des Lebens nachdenken. Ich war zu diesem Zeitpunkt seit mehr als einem Jahrzehnt Veganer und fühlte mich von der Rohkost-Diät angezogen, an der Wolfe damals festhielt. Sein Enthusiasmus war noch mehr ansteckend für seine rohen Kakao-Smoothies. Je mehr Zeit wir zusammen verbrachten, desto mehr stellten wir fest, dass wir einiges gemeinsam hatten, nämlich die Liebe zum klassischen Rock und das Interesse daran, gesunde Lebensmittel in jeden Mund der Welt zu bringen.

Kurz nachdem ich David kennengelernt hatte, würde ich meinen Job im Vertrieb in New York aufgeben, mein Auto packen und nach San Diego fahren, wo Davids Unternehmen Nature’s First Law seinen Hauptsitz hatte. Ich wurde als nationaler Verkaufsleiter eingestellt. David und sein Geschäftspartner hatten aus einem undeutlichen Lagerhaus in El Cajon, ein paar staubige Meilen östlich von San Diego, ein stabiles Geschäft aufgebaut, in dem sie Superfoods, Bücher, Körperpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel verkauften. Aber sie hatten keine Präsenz im Einzelhandel. Nachdem ich bereits im Einzelhandel natürliche Lebensmittel verkauft hatte, wusste ich, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis jemand anderes mit der Art von Produkten auf den Markt kommt, die Nature&aposs First Law online verkaufte.

David tourte regelmäßig und unermüdlich, traf jeden Winkel der Welt und sprach über Ernährung, sicherlich, aber es war nicht ungewöhnlich, dass seine Vorträge in andere Gebiete wanderten – ja, wir sprechen über Pilze aus dem Weltraum sowie über Außerirdische und viele andere Dinge, die nicht allzu viele Leute verstehen wollen. Aber sein Publikum saß immer gespannt und aufmerksam da. Notizen machen. Sie liebten ihn für die Aufführung genauso wie für die Informationen. Sie tun es immer noch.

Ich habe David viele Male auf Tour begleitet, um zu sagen, dass wir Verkäufer suchen, die uns helfen, die Produkte zu platzieren, die wir “retail ready” bekommen haben: rohe Kakaonibs und Goji-Beeren. Das war 2004 und die meisten Menschen auf der Welt hatten noch nie von einem dieser Superfoods gehört, die jetzt so alltäglich sind wie Grünkohl (was David auch zum Superstar-Status verhalf). Wir reisten mit einem alten, umgebauten Schulbus mit Veggie-Öl-Antrieb. Es war holprig und kalt, als wir in Städte rollen, von denen ich spät in der Nacht noch nie gehört hatte, nur um von liebenswürdigen Gastgebern begrüßt zu werden, die ihre Häuser rund um die Uhr für David und seine Reisekameraden öffneten. Normalerweise waren die Vorlesungen voll, aber ich erinnere mich, dass David mir sagte, dass, selbst wenn nur eine Person zu seinem Vortrag erscheint, es sich “it’ lohnt,”, sagte er, weil er den Wert jeder Person kannte, die sich die Zeit nahm um ihn zu besuchen (für das Protokoll, wir hatten nie eine Veranstaltung, bei der nur eine Person auftauchte).

David war die Definition von viral, bevor es soziale Medien gab. Sie werden sehen, dass der müde Freund, der neben dem begeisterten Enthusiasten tagt, die Veranstaltung mit einem breiten Lächeln und einer Tüte voller Essen, Bücher und Nahrungsergänzungsmittel verlässt. Und das nächste Mal sind sie derjenige, der mit dem neuen zögerlichen Freund an seiner Seite ist.

Während ich zugegebenermaßen selbst ein wenig zögerte, mein Leben zu entwurzeln und für David zu arbeiten, um Produkte zu verkaufen, von denen kaum jemand gehört hatte, funktionierte unser Plan, anstatt einfach nach einem von Davids Vorträgen online oder am Hintertisch zu verkaufen, wir Einrichtung von kommissionsbasierten Vertretungen im ganzen Land. Ich habe jahrelang im Zick-Zack-Verfahren mit ihnen zusammengearbeitet, um in Reformhäusern zu landen. Wir erhielten einen nationalen Schub von Whole Foods mit Kartonstapeln an fast jedem Ort im ganzen Land. Als das Whole Foods in der Houston Street in New York City eröffnet wurde, sicherte ich uns mitten im Laden eine 100-Kisten-Ausstellung mit Nibs und Goji-Beeren – eine Leistung, die mich immer noch zum Lächeln bringt. Wir haben zwei unerhörte leckere und absolut nährstoffreiche Lebensmittel (die ORAC-Skala lügt nicht!) und sie praktisch zum Mainstream gemacht. Wir hatten Leute, die bettelten, Verkäufer zu sein. (Einige unserer Vertriebs- und Demo-Repräsentanten haben seitdem erstaunliche Dinge getan, wie Bestseller-Kochbücher geschrieben, ihre eigenen Bioläden gegründet und sich zu echten Heilern entwickelt.) Es waren gute Zeiten.

Davids größter Vorteil war jedoch nicht sein Talent, köstliche und ungewöhnliche  Superfoods zu finden, Bücher zu schreiben oder Smoothies zuzubereiten (es gab mehr als ein paar Fehlschläge!), sondern dass er geschickt darin war, Leute aufzubrechen.Sie kommen aus vielen Gründen zu ihm, aber das zugrunde liegende Thema ist immer, dass sie nach etwas Tiefgründigem und Tiefem suchen. Etwas, das sowohl rasselnd als auch erholsam ist. Das Gleiche funktioniert nicht bei jedem, und er wusste, wie man die Naht bei fast jeder Person findet, die sie brauchte, das heißt, bei fast jeder Person, die er jemals getroffen hat. Schamanen werden oft als Menschen definiert, die sowohl Zugang zum Guten als auch zum Bösen der Geistigen Welt haben. Sie sind nur die Stammesheiler, weil sie ein gründliches und zutiefst persönliches Verständnis davon haben, was es bedeutet, das Gegenteil von geheilt zu sein. Sie gehen tief in die Dunkelheit, weil die meisten von uns es nicht können. Sie stellen sich ihren eigenen Dämonen. Und sie helfen uns, unsere zu finden und hoffentlich zu zerstören. Das ist David. Er geht jedes Mal tiefer als jeder andere.

Sein Einfluss auf unser Ernährungssystem kann und sollte nicht ignoriert werden, da ihm Anschuldigungen vorgeworfen werden, er sei nur vom Geld getrieben (wurde “SciBabe” nicht dafür bezahlt, dass sie ihn niederschreibt? Ich werde bezahlt, um dies zu schreiben. x2019 ist alles ein ehrlicher Arbeitstag als Freiberufler, oder?). Was also, wenn es keine Aufzeichnungen über seine Hauptfächer gibt? Haben Schulen noch nie einen Fehler bei der Aufzeichnung von Aufzeichnungen gemacht? Was also, wenn er denkt, Schokolade sei ein 𠇍urchbruch in der Langlebigkeitstechnologie”. Fragen Sie jede Mutter eines fast vierjährigen Kindes, ob es nicht eines der einzigen Dinge ist, die sie am Laufen halten (nur ich?! Komm schon!). Was also, dass er und seine ehemaligen Geschäftspartner eine hässliche Trennung hatten? Das ist genauso üblich wie bei Unternehmen, die keine Probleme hatten. Und ja, was ist, wenn David sogar ein Anti-Vaxxer ist (fürs Protokoll, ich bin zu 100 Prozent für den Impfstoff). Dieses mit Meinungsverschiedenheiten gefüllte Kreuzfahrtschiff ist vor langer Zeit gesegelt. David mag der kitschige Lounge-Sänger sein, aber er ist sicherlich nicht derjenige, der das Boot steuert. Die Anti-Vax-Bewegung ist gefährlich, imho sind ihre Tentakel tief und stark und es wird viel mehr brauchen, als David Wolfe zum Schweigen zu bringen, um das zu beheben.

Und das bringt mich zurück zu dem Grund, warum die anderen Kritiker von d𠆞ntremont und Wolfe es immer wieder so, so falsch verstehen. Bei all seinen Unzulänglichkeiten, bei all seinen schrägen Theorien über Schwerkraft oder Schokolade oder was auch immer die verdammten Oktaven der Sonne sind, David heilt Menschen. Schlicht und einfach. Es ist fast fünfzehn Jahre her, dass ich zu dieser ersten Vorlesung gegangen bin. Und obwohl ich mich nicht mehr an eine Rohkost-Diät halte, hat sich meine Beziehung zum Essen für immer verändert – teilweise wegen David. Ich weiß, ich bin nicht allein. Ich habe es aus erster Hand gesehen, wie Leute seine Vorlesungen – zum ersten oder vierzigsten Mal verlassen – das ist ein Testament. Viele dieser Menschen kämpfen mit schweren Krankheiten wie Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit usw. Einige versuchen nur verzweifelt, diese Situationen zu verhindern – und das sollten sie auch sein. Wir alle sollten es sein. Was d𠆞ntremont nicht anerkennt, ist, dass unser Ernährungssystem ein verdammt heißes Durcheinander ist. Ich schreibe jeden Tag darüber. Ich habe in der einen oder anderen Funktion in der Lebensmittelindustrie gearbeitet, seit ich ein Teenager war. Wenn ich eines sicher weiß, dann ist es, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie essen sollen, um gesund zu sein. Einer von Davids besten Ratschlägen ist so gut, dass er genug Gewicht hat, um alles andere, was er jemals gesagt hat, aufzuheben. Wirklich. Ich habe ihn wahrscheinlich schon tausendmal sagen hören: “Wenn du immer wieder das Gute hinzufügst [frisches Obst und Gemüse], ist bald kein Platz mehr für das Schlechte.” Vielleicht hat Michael Pollan destilliert diese Botschaft etwas prägnanter: �t Essen. Nicht zu viel. Hauptsächlich Pflanzen.” Aber es scheint eine Botschaft zu sein, die wir immer und immer wieder hören müssen. Denn nach all den Jahren ist unser Ernährungssystem immer noch ein Labyrinth aus Unternehmensplänen und schlechten Entscheidungen.


Ich habe 4 Jahre für David ‚Avocado‘ Wolfe gearbeitet – und das fehlt seinen Kritikern

Anfang dieser Woche veröffentlichte Yvette d&aposEntremont, alias das “SciBabe”, einen vernichtenden Artikel über den Autor, Ernährungsexperten, Social-Media-Star – und meinen ehemaligen Arbeitgeber – David 𠇊vocado” Wolfe.

D𠆞ntremont nimmt keine Abkürzungen, um Wolfe anzugreifen (der Artikel trägt den Titel �vid Avocado Wolfe ist das größte Arschloch im Multiversum.”) Sie gräbt sich hart ein: “IWenn Wolfe es verkauft, kehren Sie um. Fahren Sie Ihren Computer herunter und schalten Sie ihn nie wieder ein. Er ist der Beweis dafür, dass Dummheit und Lügen sich in den sozialen Medien wie ein Virus verbreiten können, und das Beste, was Sie tun können, ist, sich mit Wissen zu impfen seine allseits beliebten viralen Facebook-Posts, die Sie wahrscheinlich schon einmal geteilt oder geliked haben. Sie kennen sie: Sie können spirituell, erhebend, humorvoll sein. Heutzutage teilt er viele Videos, diese süchtig machenden Quizfragen, die Ihnen sagen, welche Art von Persönlichkeit Sie haben, basierend auf den Farben, die Sie zuerst in einem Gemälde sehen, und sogar einige legitime, berichtenswerte Inhalte.

Aber d𠆞ntremont behandelt ihn wie einen Verbrecher, als ob seine Absicht darin besteht, jederzeit zu täuschen und zu stehlen. Und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist.

Obwohl ich ihn und seine Arbeit seit einigen Jahren kannte, traf ich David zum ersten Mal im Frühjahr 2004. Wir hatten gemeinsame Freunde und nach einem seiner Gesundheitsvorträge in New York verbrachte eine kleine Gruppe von uns den größten Teil der Nacht Schokolade trinken und über die Absurdität des Lebens nachdenken. Ich war zu diesem Zeitpunkt seit mehr als einem Jahrzehnt Veganer und fühlte mich von der Rohkost-Diät angezogen, an der Wolfe damals festhielt. Sein Enthusiasmus war noch mehr ansteckend für seine rohen Kakao-Smoothies. Je mehr Zeit wir zusammen verbrachten, desto mehr stellten wir fest, dass wir einiges gemeinsam hatten, nämlich die Liebe zum klassischen Rock und das Interesse daran, gesunde Lebensmittel in jeden Mund der Welt zu bringen.

Kurz nachdem ich David kennengelernt hatte, würde ich meinen Job im Vertrieb in New York aufgeben, mein Auto packen und nach San Diego fahren, wo Davids Unternehmen Nature’s First Law seinen Hauptsitz hatte. Ich wurde als nationaler Verkaufsleiter eingestellt. David und sein Geschäftspartner hatten aus einem undeutlichen Lagerhaus in El Cajon, ein paar staubige Meilen östlich von San Diego, ein stabiles Geschäft aufgebaut, in dem sie Superfoods, Bücher, Körperpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel verkauften. Aber sie hatten keine Präsenz im Einzelhandel. Nachdem ich bereits im Einzelhandel natürliche Lebensmittel verkauft hatte, wusste ich, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis jemand anderes mit der Art von Produkten auf den Markt kommt, die Nature&aposs First Law online verkaufte.

David tourte regelmäßig und unermüdlich, traf jeden Winkel der Welt und sprach über Ernährung, sicherlich, aber es war nicht ungewöhnlich, dass seine Vorträge in andere Gebiete wanderten – ja, wir sprechen über Pilze aus dem Weltraum sowie über Außerirdische und viele andere Dinge, die nicht allzu viele Leute verstehen wollen. Aber sein Publikum saß immer gespannt und aufmerksam da. Notizen machen. Sie liebten ihn für die Aufführung genauso wie für die Informationen. Sie tun es immer noch.

Ich habe David viele Male auf Tour begleitet, um zu sagen, dass wir Verkäufer suchen, die uns helfen, die Produkte zu platzieren, die wir “retail ready” bekommen haben: rohe Kakaonibs und Goji-Beeren. Das war 2004 und die meisten Menschen auf der Welt hatten noch nie von einem dieser Superfoods gehört, die jetzt so alltäglich sind wie Grünkohl (was David auch zum Superstar-Status verhalf). Wir reisten mit einem alten, umgebauten Schulbus mit Veggie-Öl-Antrieb. Es war holprig und kalt, als wir in Städte rollen, von denen ich spät in der Nacht noch nie gehört hatte, nur um von liebenswürdigen Gastgebern begrüßt zu werden, die ihre Häuser rund um die Uhr für David und seine Reisekameraden öffneten. Normalerweise waren die Vorlesungen voll, aber ich erinnere mich, dass David mir sagte, dass, selbst wenn nur eine Person zu seinem Vortrag erscheint, es sich “it’ lohnt,”, sagte er, weil er den Wert jeder Person kannte, die sich die Zeit nahm um ihn zu besuchen (für das Protokoll, wir hatten nie eine Veranstaltung, bei der nur eine Person auftauchte).

David war die Definition von viral, bevor es soziale Medien gab. Sie werden sehen, dass der müde Freund, der neben dem begeisterten Enthusiasten tagt, die Veranstaltung mit einem breiten Lächeln und einer Tüte voller Essen, Bücher und Nahrungsergänzungsmittel verlässt. Und das nächste Mal sind sie derjenige, der mit dem neuen zögerlichen Freund an seiner Seite ist.

Während ich zugegebenermaßen selbst ein wenig zögerte, mein Leben zu entwurzeln und für David zu arbeiten, um Produkte zu verkaufen, von denen kaum jemand gehört hatte, funktionierte unser Plan, anstatt einfach nach einem von Davids Vorträgen online oder am Hintertisch zu verkaufen, wir Einrichtung von kommissionsbasierten Vertretungen im ganzen Land. Ich habe jahrelang im Zick-Zack-Verfahren mit ihnen zusammengearbeitet, um in Reformhäusern zu landen. Wir erhielten einen nationalen Schub von Whole Foods mit Kartonstapeln an fast jedem Ort im ganzen Land. Als das Whole Foods in der Houston Street in New York City eröffnet wurde, sicherte ich uns mitten im Laden eine 100-Kisten-Ausstellung mit Nibs und Goji-Beeren – eine Leistung, die mich immer noch zum Lächeln bringt. Wir haben zwei unerhörte leckere und absolut nährstoffreiche Lebensmittel (die ORAC-Skala lügt nicht!) und sie praktisch zum Mainstream gemacht. Wir hatten Leute, die bettelten, Verkäufer zu sein. (Einige unserer Vertriebs- und Demo-Repräsentanten haben seitdem erstaunliche Dinge getan, wie Bestseller-Kochbücher geschrieben, ihre eigenen Bioläden gegründet und sich zu echten Heilern entwickelt.) Es waren gute Zeiten.

Davids größter Vorteil war jedoch nicht sein Talent, köstliche und ungewöhnliche  Superfoods zu finden, Bücher zu schreiben oder Smoothies zuzubereiten (es gab mehr als ein paar Fehlschläge!), sondern dass er geschickt darin war, Leute aufzubrechen. Sie kommen aus vielen Gründen zu ihm, aber das zugrunde liegende Thema ist immer, dass sie nach etwas Tiefgründigem und Tiefem suchen. Etwas, das sowohl rasselnd als auch erholsam ist. Das Gleiche funktioniert nicht bei jedem, und er wusste, wie man die Naht bei fast jeder Person findet, die sie brauchte, das heißt, bei fast jeder Person, die er jemals getroffen hat. Schamanen werden oft als Menschen definiert, die sowohl Zugang zum Guten als auch zum Bösen der Geistigen Welt haben. Sie sind nur die Stammesheiler, weil sie ein gründliches und zutiefst persönliches Verständnis davon haben, was es bedeutet, das Gegenteil von geheilt zu sein. Sie gehen tief in die Dunkelheit, weil die meisten von uns es nicht können. Sie stellen sich ihren eigenen Dämonen. Und sie helfen uns, unsere zu finden und hoffentlich zu zerstören. Das ist David. Er geht jedes Mal tiefer als jeder andere.

Sein Einfluss auf unser Ernährungssystem kann und sollte nicht ignoriert werden, da ihm Anschuldigungen vorgeworfen werden, er sei nur vom Geld getrieben (wurde “SciBabe” nicht dafür bezahlt, dass sie ihn niederschreibt? Ich werde bezahlt, um dies zu schreiben. x2019 ist alles ein ehrlicher Arbeitstag als Freiberufler, oder?). Was also, wenn es keine Aufzeichnungen über seine Hauptfächer gibt? Haben Schulen noch nie einen Fehler bei der Aufzeichnung von Aufzeichnungen gemacht? Was also, wenn er denkt, Schokolade sei ein 𠇍urchbruch in der Langlebigkeitstechnologie”. Fragen Sie jede Mutter eines fast vierjährigen Kindes, ob es nicht eines der einzigen Dinge ist, die sie am Laufen halten (nur ich?! Komm schon!). Was also, dass er und seine ehemaligen Geschäftspartner eine hässliche Trennung hatten? Das ist genauso üblich wie bei Unternehmen, die keine Probleme hatten. Und ja, was ist, wenn David sogar ein Anti-Vaxxer ist (fürs Protokoll, ich bin zu 100 Prozent für den Impfstoff). Dieses mit Meinungsverschiedenheiten gefüllte Kreuzfahrtschiff ist vor langer Zeit gesegelt. David mag der kitschige Lounge-Sänger sein, aber er ist sicherlich nicht derjenige, der das Boot steuert. Die Anti-Vax-Bewegung ist gefährlich, imho sind ihre Tentakel tief und stark und es wird viel mehr brauchen, als David Wolfe zum Schweigen zu bringen, um das zu beheben.

Und das bringt mich zurück zu dem Grund, warum die anderen Kritiker von d𠆞ntremont und Wolfe es immer wieder so, so falsch verstehen. Bei all seinen Unzulänglichkeiten, bei all seinen schrägen Theorien über Schwerkraft oder Schokolade oder was auch immer die verdammten Oktaven der Sonne sind, David heilt Menschen. Schlicht und einfach. Es ist fast fünfzehn Jahre her, dass ich zu dieser ersten Vorlesung gegangen bin. Und obwohl ich mich nicht mehr an eine Rohkost-Diät halte, hat sich meine Beziehung zum Essen für immer verändert – teilweise wegen David. Ich weiß, ich bin nicht allein. Ich habe es aus erster Hand gesehen, wie Leute seine Vorlesungen – zum ersten oder vierzigsten Mal verlassen – das ist ein Testament. Viele dieser Menschen kämpfen mit schweren Krankheiten wie Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit usw. Einige versuchen nur verzweifelt, diese Situationen zu verhindern – und das sollten sie auch sein. Wir alle sollten es sein. Was d𠆞ntremont nicht anerkennt, ist, dass unser Ernährungssystem ein verdammt heißes Durcheinander ist. Ich schreibe jeden Tag darüber. Ich habe in der einen oder anderen Funktion in der Lebensmittelindustrie gearbeitet, seit ich ein Teenager war. Wenn ich eines sicher weiß, dann ist es, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie essen sollen, um gesund zu sein. Einer von Davids besten Ratschlägen ist so gut, dass er genug Gewicht hat, um alles andere, was er jemals gesagt hat, aufzuheben. Wirklich. Ich habe ihn wahrscheinlich schon tausendmal sagen hören: “Wenn du immer wieder das Gute hinzufügst [frisches Obst und Gemüse], ist bald kein Platz mehr für das Schlechte.” Vielleicht hat Michael Pollan destilliert diese Botschaft etwas prägnanter: �t Essen. Nicht zu viel. Hauptsächlich Pflanzen.” Aber es scheint eine Botschaft zu sein, die wir immer und immer wieder hören müssen. Denn nach all den Jahren ist unser Ernährungssystem immer noch ein Labyrinth aus Unternehmensplänen und schlechten Entscheidungen.


Ich habe 4 Jahre für David ‚Avocado‘ Wolfe gearbeitet – und das fehlt seinen Kritikern

Anfang dieser Woche veröffentlichte Yvette d&aposEntremont, alias das “SciBabe”, einen vernichtenden Artikel über den Autor, Ernährungsexperten, Social-Media-Star – und meinen ehemaligen Arbeitgeber – David 𠇊vocado” Wolfe.

D𠆞ntremont nimmt keine Abkürzungen, um Wolfe anzugreifen (der Artikel trägt den Titel �vid Avocado Wolfe ist das größte Arschloch im Multiversum.”) Sie gräbt sich hart ein: “IWenn Wolfe es verkauft, kehren Sie um. Fahren Sie Ihren Computer herunter und schalten Sie ihn nie wieder ein. Er ist der Beweis dafür, dass Dummheit und Lügen sich in den sozialen Medien wie ein Virus verbreiten können, und das Beste, was Sie tun können, ist, sich mit Wissen zu impfen seine allseits beliebten viralen Facebook-Posts, die Sie wahrscheinlich schon einmal geteilt oder geliked haben. Sie kennen sie: Sie können spirituell, erhebend, humorvoll sein. Heutzutage teilt er viele Videos, diese süchtig machenden Quizfragen, die Ihnen sagen, welche Art von Persönlichkeit Sie haben, basierend auf den Farben, die Sie zuerst in einem Gemälde sehen, und sogar einige legitime, berichtenswerte Inhalte.

Aber d𠆞ntremont behandelt ihn wie einen Verbrecher, als ob seine Absicht darin besteht, jederzeit zu täuschen und zu stehlen. Und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist.

Obwohl ich ihn und seine Arbeit seit einigen Jahren kannte, traf ich David zum ersten Mal im Frühjahr 2004. Wir hatten gemeinsame Freunde und nach einem seiner Gesundheitsvorträge in New York verbrachte eine kleine Gruppe von uns den größten Teil der Nacht Schokolade trinken und über die Absurdität des Lebens nachdenken. Ich war zu diesem Zeitpunkt seit mehr als einem Jahrzehnt Veganer und fühlte mich von der Rohkost-Diät angezogen, an der Wolfe damals festhielt. Sein Enthusiasmus war noch mehr ansteckend für seine rohen Kakao-Smoothies. Je mehr Zeit wir zusammen verbrachten, desto mehr stellten wir fest, dass wir einiges gemeinsam hatten, nämlich die Liebe zum klassischen Rock und das Interesse daran, gesunde Lebensmittel in jeden Mund der Welt zu bringen.

Kurz nachdem ich David kennengelernt hatte, würde ich meinen Job im Vertrieb in New York aufgeben, mein Auto packen und nach San Diego fahren, wo Davids Unternehmen Nature’s First Law seinen Hauptsitz hatte. Ich wurde als nationaler Verkaufsleiter eingestellt. David und sein Geschäftspartner hatten aus einem undeutlichen Lagerhaus in El Cajon, ein paar staubige Meilen östlich von San Diego, ein stabiles Geschäft aufgebaut, in dem sie Superfoods, Bücher, Körperpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel verkauften. Aber sie hatten keine Präsenz im Einzelhandel. Nachdem ich bereits im Einzelhandel natürliche Lebensmittel verkauft hatte, wusste ich, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis jemand anderes mit der Art von Produkten auf den Markt kommt, die Nature&aposs First Law online verkaufte.

David tourte regelmäßig und unermüdlich, traf jeden Winkel der Welt und sprach über Ernährung, sicherlich, aber es war nicht ungewöhnlich, dass seine Vorträge in andere Gebiete wanderten – ja, wir sprechen über Pilze aus dem Weltraum sowie über Außerirdische und viele andere Dinge, die nicht allzu viele Leute verstehen wollen. Aber sein Publikum saß immer gespannt und aufmerksam da. Notizen machen. Sie liebten ihn für die Aufführung genauso wie für die Informationen. Sie tun es immer noch.

Ich habe David viele Male auf Tour begleitet, um zu sagen, dass wir Verkäufer suchen, die uns helfen, die Produkte zu platzieren, die wir “retail ready” bekommen haben: rohe Kakaonibs und Goji-Beeren. Das war 2004 und die meisten Menschen auf der Welt hatten noch nie von einem dieser Superfoods gehört, die jetzt so alltäglich sind wie Grünkohl (was David auch zum Superstar-Status verhalf). Wir reisten mit einem alten, umgebauten Schulbus mit Veggie-Öl-Antrieb. Es war holprig und kalt, als wir in Städte rollen, von denen ich spät in der Nacht noch nie gehört hatte, nur um von liebenswürdigen Gastgebern begrüßt zu werden, die ihre Häuser rund um die Uhr für David und seine Reisekameraden öffneten. Normalerweise waren die Vorlesungen voll, aber ich erinnere mich, dass David mir sagte, dass, selbst wenn nur eine Person zu seinem Vortrag erscheint, es sich “it’ lohnt,”, sagte er, weil er den Wert jeder Person kannte, die sich die Zeit nahm um ihn zu besuchen (für das Protokoll, wir hatten nie eine Veranstaltung, bei der nur eine Person auftauchte).

David war die Definition von viral, bevor es soziale Medien gab. Sie werden sehen, dass der müde Freund, der neben dem begeisterten Enthusiasten tagt, die Veranstaltung mit einem breiten Lächeln und einer Tüte voller Essen, Bücher und Nahrungsergänzungsmittel verlässt. Und das nächste Mal sind sie derjenige, der mit dem neuen zögerlichen Freund an seiner Seite ist.

Während ich zugegebenermaßen selbst ein wenig zögerte, mein Leben zu entwurzeln und für David zu arbeiten, um Produkte zu verkaufen, von denen kaum jemand gehört hatte, funktionierte unser Plan, anstatt einfach nach einem von Davids Vorträgen online oder am Hintertisch zu verkaufen, wir Einrichtung von kommissionsbasierten Vertretungen im ganzen Land. Ich habe jahrelang im Zick-Zack-Verfahren mit ihnen zusammengearbeitet, um in Reformhäusern zu landen. Wir erhielten einen nationalen Schub von Whole Foods mit Kartonstapeln an fast jedem Ort im ganzen Land. Als das Whole Foods in der Houston Street in New York City eröffnet wurde, sicherte ich uns mitten im Laden eine 100-Kisten-Ausstellung mit Nibs und Goji-Beeren – eine Leistung, die mich immer noch zum Lächeln bringt. Wir haben zwei unerhörte leckere und absolut nährstoffreiche Lebensmittel (die ORAC-Skala lügt nicht!) und sie praktisch zum Mainstream gemacht. Wir hatten Leute, die bettelten, Verkäufer zu sein.(Einige unserer Vertriebs- und Demo-Repräsentanten haben seitdem erstaunliche Dinge getan, wie Bestseller-Kochbücher geschrieben, ihre eigenen Bioläden gegründet und sich zu echten Heilern entwickelt.) Es waren gute Zeiten.

Davids größter Vorteil war jedoch nicht sein Talent, köstliche und ungewöhnliche  Superfoods zu finden, Bücher zu schreiben oder Smoothies zuzubereiten (es gab mehr als ein paar Fehlschläge!), sondern dass er geschickt darin war, Leute aufzubrechen. Sie kommen aus vielen Gründen zu ihm, aber das zugrunde liegende Thema ist immer, dass sie nach etwas Tiefgründigem und Tiefem suchen. Etwas, das sowohl rasselnd als auch erholsam ist. Das Gleiche funktioniert nicht bei jedem, und er wusste, wie man die Naht bei fast jeder Person findet, die sie brauchte, das heißt, bei fast jeder Person, die er jemals getroffen hat. Schamanen werden oft als Menschen definiert, die sowohl Zugang zum Guten als auch zum Bösen der Geistigen Welt haben. Sie sind nur die Stammesheiler, weil sie ein gründliches und zutiefst persönliches Verständnis davon haben, was es bedeutet, das Gegenteil von geheilt zu sein. Sie gehen tief in die Dunkelheit, weil die meisten von uns es nicht können. Sie stellen sich ihren eigenen Dämonen. Und sie helfen uns, unsere zu finden und hoffentlich zu zerstören. Das ist David. Er geht jedes Mal tiefer als jeder andere.

Sein Einfluss auf unser Ernährungssystem kann und sollte nicht ignoriert werden, da ihm Anschuldigungen vorgeworfen werden, er sei nur vom Geld getrieben (wurde “SciBabe” nicht dafür bezahlt, dass sie ihn niederschreibt? Ich werde bezahlt, um dies zu schreiben. x2019 ist alles ein ehrlicher Arbeitstag als Freiberufler, oder?). Was also, wenn es keine Aufzeichnungen über seine Hauptfächer gibt? Haben Schulen noch nie einen Fehler bei der Aufzeichnung von Aufzeichnungen gemacht? Was also, wenn er denkt, Schokolade sei ein 𠇍urchbruch in der Langlebigkeitstechnologie”. Fragen Sie jede Mutter eines fast vierjährigen Kindes, ob es nicht eines der einzigen Dinge ist, die sie am Laufen halten (nur ich?! Komm schon!). Was also, dass er und seine ehemaligen Geschäftspartner eine hässliche Trennung hatten? Das ist genauso üblich wie bei Unternehmen, die keine Probleme hatten. Und ja, was ist, wenn David sogar ein Anti-Vaxxer ist (fürs Protokoll, ich bin zu 100 Prozent für den Impfstoff). Dieses mit Meinungsverschiedenheiten gefüllte Kreuzfahrtschiff ist vor langer Zeit gesegelt. David mag der kitschige Lounge-Sänger sein, aber er ist sicherlich nicht derjenige, der das Boot steuert. Die Anti-Vax-Bewegung ist gefährlich, imho sind ihre Tentakel tief und stark und es wird viel mehr brauchen, als David Wolfe zum Schweigen zu bringen, um das zu beheben.

Und das bringt mich zurück zu dem Grund, warum die anderen Kritiker von d𠆞ntremont und Wolfe es immer wieder so, so falsch verstehen. Bei all seinen Unzulänglichkeiten, bei all seinen schrägen Theorien über Schwerkraft oder Schokolade oder was auch immer die verdammten Oktaven der Sonne sind, David heilt Menschen. Schlicht und einfach. Es ist fast fünfzehn Jahre her, dass ich zu dieser ersten Vorlesung gegangen bin. Und obwohl ich mich nicht mehr an eine Rohkost-Diät halte, hat sich meine Beziehung zum Essen für immer verändert – teilweise wegen David. Ich weiß, ich bin nicht allein. Ich habe es aus erster Hand gesehen, wie Leute seine Vorlesungen – zum ersten oder vierzigsten Mal verlassen – das ist ein Testament. Viele dieser Menschen kämpfen mit schweren Krankheiten wie Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit usw. Einige versuchen nur verzweifelt, diese Situationen zu verhindern – und das sollten sie auch sein. Wir alle sollten es sein. Was d𠆞ntremont nicht anerkennt, ist, dass unser Ernährungssystem ein verdammt heißes Durcheinander ist. Ich schreibe jeden Tag darüber. Ich habe in der einen oder anderen Funktion in der Lebensmittelindustrie gearbeitet, seit ich ein Teenager war. Wenn ich eines sicher weiß, dann ist es, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie essen sollen, um gesund zu sein. Einer von Davids besten Ratschlägen ist so gut, dass er genug Gewicht hat, um alles andere, was er jemals gesagt hat, aufzuheben. Wirklich. Ich habe ihn wahrscheinlich schon tausendmal sagen hören: “Wenn du immer wieder das Gute hinzufügst [frisches Obst und Gemüse], ist bald kein Platz mehr für das Schlechte.” Vielleicht hat Michael Pollan destilliert diese Botschaft etwas prägnanter: �t Essen. Nicht zu viel. Hauptsächlich Pflanzen.” Aber es scheint eine Botschaft zu sein, die wir immer und immer wieder hören müssen. Denn nach all den Jahren ist unser Ernährungssystem immer noch ein Labyrinth aus Unternehmensplänen und schlechten Entscheidungen.


Ich habe 4 Jahre für David ‚Avocado‘ Wolfe gearbeitet – und das fehlt seinen Kritikern

Anfang dieser Woche veröffentlichte Yvette d&aposEntremont, alias das “SciBabe”, einen vernichtenden Artikel über den Autor, Ernährungsexperten, Social-Media-Star – und meinen ehemaligen Arbeitgeber – David 𠇊vocado” Wolfe.

D𠆞ntremont nimmt keine Abkürzungen, um Wolfe anzugreifen (der Artikel trägt den Titel �vid Avocado Wolfe ist das größte Arschloch im Multiversum.”) Sie gräbt sich hart ein: “IWenn Wolfe es verkauft, kehren Sie um. Fahren Sie Ihren Computer herunter und schalten Sie ihn nie wieder ein. Er ist der Beweis dafür, dass Dummheit und Lügen sich in den sozialen Medien wie ein Virus verbreiten können, und das Beste, was Sie tun können, ist, sich mit Wissen zu impfen seine allseits beliebten viralen Facebook-Posts, die Sie wahrscheinlich schon einmal geteilt oder geliked haben. Sie kennen sie: Sie können spirituell, erhebend, humorvoll sein. Heutzutage teilt er viele Videos, diese süchtig machenden Quizfragen, die Ihnen sagen, welche Art von Persönlichkeit Sie haben, basierend auf den Farben, die Sie zuerst in einem Gemälde sehen, und sogar einige legitime, berichtenswerte Inhalte.

Aber d𠆞ntremont behandelt ihn wie einen Verbrecher, als ob seine Absicht darin besteht, jederzeit zu täuschen und zu stehlen. Und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist.

Obwohl ich ihn und seine Arbeit seit einigen Jahren kannte, traf ich David zum ersten Mal im Frühjahr 2004. Wir hatten gemeinsame Freunde und nach einem seiner Gesundheitsvorträge in New York verbrachte eine kleine Gruppe von uns den größten Teil der Nacht Schokolade trinken und über die Absurdität des Lebens nachdenken. Ich war zu diesem Zeitpunkt seit mehr als einem Jahrzehnt Veganer und fühlte mich von der Rohkost-Diät angezogen, an der Wolfe damals festhielt. Sein Enthusiasmus war noch mehr ansteckend für seine rohen Kakao-Smoothies. Je mehr Zeit wir zusammen verbrachten, desto mehr stellten wir fest, dass wir einiges gemeinsam hatten, nämlich die Liebe zum klassischen Rock und das Interesse daran, gesunde Lebensmittel in jeden Mund der Welt zu bringen.

Kurz nachdem ich David kennengelernt hatte, würde ich meinen Job im Vertrieb in New York aufgeben, mein Auto packen und nach San Diego fahren, wo Davids Unternehmen Nature’s First Law seinen Hauptsitz hatte. Ich wurde als nationaler Verkaufsleiter eingestellt. David und sein Geschäftspartner hatten aus einem undeutlichen Lagerhaus in El Cajon, ein paar staubige Meilen östlich von San Diego, ein stabiles Geschäft aufgebaut, in dem sie Superfoods, Bücher, Körperpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel verkauften. Aber sie hatten keine Präsenz im Einzelhandel. Nachdem ich bereits im Einzelhandel natürliche Lebensmittel verkauft hatte, wusste ich, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis jemand anderes mit der Art von Produkten auf den Markt kommt, die Nature&aposs First Law online verkaufte.

David tourte regelmäßig und unermüdlich, traf jeden Winkel der Welt und sprach über Ernährung, sicherlich, aber es war nicht ungewöhnlich, dass seine Vorträge in andere Gebiete wanderten – ja, wir sprechen über Pilze aus dem Weltraum sowie über Außerirdische und viele andere Dinge, die nicht allzu viele Leute verstehen wollen. Aber sein Publikum saß immer gespannt und aufmerksam da. Notizen machen. Sie liebten ihn für die Aufführung genauso wie für die Informationen. Sie tun es immer noch.

Ich habe David viele Male auf Tour begleitet, um zu sagen, dass wir Verkäufer suchen, die uns helfen, die Produkte zu platzieren, die wir “retail ready” bekommen haben: rohe Kakaonibs und Goji-Beeren. Das war 2004 und die meisten Menschen auf der Welt hatten noch nie von einem dieser Superfoods gehört, die jetzt so alltäglich sind wie Grünkohl (was David auch zum Superstar-Status verhalf). Wir reisten mit einem alten, umgebauten Schulbus mit Veggie-Öl-Antrieb. Es war holprig und kalt, als wir in Städte rollen, von denen ich spät in der Nacht noch nie gehört hatte, nur um von liebenswürdigen Gastgebern begrüßt zu werden, die ihre Häuser rund um die Uhr für David und seine Reisekameraden öffneten. Normalerweise waren die Vorlesungen voll, aber ich erinnere mich, dass David mir sagte, dass, selbst wenn nur eine Person zu seinem Vortrag erscheint, es sich “it’ lohnt,”, sagte er, weil er den Wert jeder Person kannte, die sich die Zeit nahm um ihn zu besuchen (für das Protokoll, wir hatten nie eine Veranstaltung, bei der nur eine Person auftauchte).

David war die Definition von viral, bevor es soziale Medien gab. Sie werden sehen, dass der müde Freund, der neben dem begeisterten Enthusiasten tagt, die Veranstaltung mit einem breiten Lächeln und einer Tüte voller Essen, Bücher und Nahrungsergänzungsmittel verlässt. Und das nächste Mal sind sie derjenige, der mit dem neuen zögerlichen Freund an seiner Seite ist.

Während ich zugegebenermaßen selbst ein wenig zögerte, mein Leben zu entwurzeln und für David zu arbeiten, um Produkte zu verkaufen, von denen kaum jemand gehört hatte, funktionierte unser Plan, anstatt einfach nach einem von Davids Vorträgen online oder am Hintertisch zu verkaufen, wir Einrichtung von kommissionsbasierten Vertretungen im ganzen Land. Ich habe jahrelang im Zick-Zack-Verfahren mit ihnen zusammengearbeitet, um in Reformhäusern zu landen. Wir erhielten einen nationalen Schub von Whole Foods mit Kartonstapeln an fast jedem Ort im ganzen Land. Als das Whole Foods in der Houston Street in New York City eröffnet wurde, sicherte ich uns mitten im Laden eine 100-Kisten-Ausstellung mit Nibs und Goji-Beeren – eine Leistung, die mich immer noch zum Lächeln bringt. Wir haben zwei unerhörte leckere und absolut nährstoffreiche Lebensmittel (die ORAC-Skala lügt nicht!) und sie praktisch zum Mainstream gemacht. Wir hatten Leute, die bettelten, Verkäufer zu sein. (Einige unserer Vertriebs- und Demo-Repräsentanten haben seitdem erstaunliche Dinge getan, wie Bestseller-Kochbücher geschrieben, ihre eigenen Bioläden gegründet und sich zu echten Heilern entwickelt.) Es waren gute Zeiten.

Davids größter Vorteil war jedoch nicht sein Talent, köstliche und ungewöhnliche  Superfoods zu finden, Bücher zu schreiben oder Smoothies zuzubereiten (es gab mehr als ein paar Fehlschläge!), sondern dass er geschickt darin war, Leute aufzubrechen. Sie kommen aus vielen Gründen zu ihm, aber das zugrunde liegende Thema ist immer, dass sie nach etwas Tiefgründigem und Tiefem suchen. Etwas, das sowohl rasselnd als auch erholsam ist. Das Gleiche funktioniert nicht bei jedem, und er wusste, wie man die Naht bei fast jeder Person findet, die sie brauchte, das heißt, bei fast jeder Person, die er jemals getroffen hat. Schamanen werden oft als Menschen definiert, die sowohl Zugang zum Guten als auch zum Bösen der Geistigen Welt haben. Sie sind nur die Stammesheiler, weil sie ein gründliches und zutiefst persönliches Verständnis davon haben, was es bedeutet, das Gegenteil von geheilt zu sein. Sie gehen tief in die Dunkelheit, weil die meisten von uns es nicht können. Sie stellen sich ihren eigenen Dämonen. Und sie helfen uns, unsere zu finden und hoffentlich zu zerstören. Das ist David. Er geht jedes Mal tiefer als jeder andere.

Sein Einfluss auf unser Ernährungssystem kann und sollte nicht ignoriert werden, da ihm Anschuldigungen vorgeworfen werden, er sei nur vom Geld getrieben (wurde “SciBabe” nicht dafür bezahlt, dass sie ihn niederschreibt? Ich werde bezahlt, um dies zu schreiben. x2019 ist alles ein ehrlicher Arbeitstag als Freiberufler, oder?). Was also, wenn es keine Aufzeichnungen über seine Hauptfächer gibt? Haben Schulen noch nie einen Fehler bei der Aufzeichnung von Aufzeichnungen gemacht? Was also, wenn er denkt, Schokolade sei ein 𠇍urchbruch in der Langlebigkeitstechnologie”. Fragen Sie jede Mutter eines fast vierjährigen Kindes, ob es nicht eines der einzigen Dinge ist, die sie am Laufen halten (nur ich?! Komm schon!). Was also, dass er und seine ehemaligen Geschäftspartner eine hässliche Trennung hatten? Das ist genauso üblich wie bei Unternehmen, die keine Probleme hatten. Und ja, was ist, wenn David sogar ein Anti-Vaxxer ist (fürs Protokoll, ich bin zu 100 Prozent für den Impfstoff). Dieses mit Meinungsverschiedenheiten gefüllte Kreuzfahrtschiff ist vor langer Zeit gesegelt. David mag der kitschige Lounge-Sänger sein, aber er ist sicherlich nicht derjenige, der das Boot steuert. Die Anti-Vax-Bewegung ist gefährlich, imho sind ihre Tentakel tief und stark und es wird viel mehr brauchen, als David Wolfe zum Schweigen zu bringen, um das zu beheben.

Und das bringt mich zurück zu dem Grund, warum die anderen Kritiker von d𠆞ntremont und Wolfe es immer wieder so, so falsch verstehen. Bei all seinen Unzulänglichkeiten, bei all seinen schrägen Theorien über Schwerkraft oder Schokolade oder was auch immer die verdammten Oktaven der Sonne sind, David heilt Menschen. Schlicht und einfach. Es ist fast fünfzehn Jahre her, dass ich zu dieser ersten Vorlesung gegangen bin. Und obwohl ich mich nicht mehr an eine Rohkost-Diät halte, hat sich meine Beziehung zum Essen für immer verändert – teilweise wegen David. Ich weiß, ich bin nicht allein. Ich habe es aus erster Hand gesehen, wie Leute seine Vorlesungen – zum ersten oder vierzigsten Mal verlassen – das ist ein Testament. Viele dieser Menschen kämpfen mit schweren Krankheiten wie Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit usw. Einige versuchen nur verzweifelt, diese Situationen zu verhindern – und das sollten sie auch sein. Wir alle sollten es sein. Was d𠆞ntremont nicht anerkennt, ist, dass unser Ernährungssystem ein verdammt heißes Durcheinander ist. Ich schreibe jeden Tag darüber. Ich habe in der einen oder anderen Funktion in der Lebensmittelindustrie gearbeitet, seit ich ein Teenager war. Wenn ich eines sicher weiß, dann ist es, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie essen sollen, um gesund zu sein. Einer von Davids besten Ratschlägen ist so gut, dass er genug Gewicht hat, um alles andere, was er jemals gesagt hat, aufzuheben. Wirklich. Ich habe ihn wahrscheinlich schon tausendmal sagen hören: “Wenn du immer wieder das Gute hinzufügst [frisches Obst und Gemüse], ist bald kein Platz mehr für das Schlechte.” Vielleicht hat Michael Pollan destilliert diese Botschaft etwas prägnanter: �t Essen. Nicht zu viel. Hauptsächlich Pflanzen.” Aber es scheint eine Botschaft zu sein, die wir immer und immer wieder hören müssen. Denn nach all den Jahren ist unser Ernährungssystem immer noch ein Labyrinth aus Unternehmensplänen und schlechten Entscheidungen.


Ich habe 4 Jahre für David ‚Avocado‘ Wolfe gearbeitet – und das fehlt seinen Kritikern

Anfang dieser Woche veröffentlichte Yvette d&aposEntremont, alias das “SciBabe”, einen vernichtenden Artikel über den Autor, Ernährungsexperten, Social-Media-Star – und meinen ehemaligen Arbeitgeber – David 𠇊vocado” Wolfe.

D𠆞ntremont nimmt keine Abkürzungen, um Wolfe anzugreifen (der Artikel trägt den Titel �vid Avocado Wolfe ist das größte Arschloch im Multiversum.”) Sie gräbt sich hart ein: “IWenn Wolfe es verkauft, kehren Sie um. Fahren Sie Ihren Computer herunter und schalten Sie ihn nie wieder ein. Er ist der Beweis dafür, dass Dummheit und Lügen sich in den sozialen Medien wie ein Virus verbreiten können, und das Beste, was Sie tun können, ist, sich mit Wissen zu impfen seine allseits beliebten viralen Facebook-Posts, die Sie wahrscheinlich schon einmal geteilt oder geliked haben. Sie kennen sie: Sie können spirituell, erhebend, humorvoll sein. Heutzutage teilt er viele Videos, diese süchtig machenden Quizfragen, die Ihnen sagen, welche Art von Persönlichkeit Sie haben, basierend auf den Farben, die Sie zuerst in einem Gemälde sehen, und sogar einige legitime, berichtenswerte Inhalte.

Aber d𠆞ntremont behandelt ihn wie einen Verbrecher, als ob seine Absicht darin besteht, jederzeit zu täuschen und zu stehlen. Und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist.

Obwohl ich ihn und seine Arbeit seit einigen Jahren kannte, traf ich David zum ersten Mal im Frühjahr 2004. Wir hatten gemeinsame Freunde und nach einem seiner Gesundheitsvorträge in New York verbrachte eine kleine Gruppe von uns den größten Teil der Nacht Schokolade trinken und über die Absurdität des Lebens nachdenken. Ich war zu diesem Zeitpunkt seit mehr als einem Jahrzehnt Veganer und fühlte mich von der Rohkost-Diät angezogen, an der Wolfe damals festhielt. Sein Enthusiasmus war noch mehr ansteckend für seine rohen Kakao-Smoothies. Je mehr Zeit wir zusammen verbrachten, desto mehr stellten wir fest, dass wir einiges gemeinsam hatten, nämlich die Liebe zum klassischen Rock und das Interesse daran, gesunde Lebensmittel in jeden Mund der Welt zu bringen.

Kurz nachdem ich David kennengelernt hatte, würde ich meinen Job im Vertrieb in New York aufgeben, mein Auto packen und nach San Diego fahren, wo Davids Unternehmen Nature’s First Law seinen Hauptsitz hatte. Ich wurde als nationaler Verkaufsleiter eingestellt. David und sein Geschäftspartner hatten aus einem undeutlichen Lagerhaus in El Cajon, ein paar staubige Meilen östlich von San Diego, ein stabiles Geschäft aufgebaut, in dem sie Superfoods, Bücher, Körperpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel verkauften. Aber sie hatten keine Präsenz im Einzelhandel. Nachdem ich bereits im Einzelhandel natürliche Lebensmittel verkauft hatte, wusste ich, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis jemand anderes mit der Art von Produkten auf den Markt kommt, die Nature&aposs First Law online verkaufte.

David tourte regelmäßig und unermüdlich, traf jeden Winkel der Welt und sprach über Ernährung, sicherlich, aber es war nicht ungewöhnlich, dass seine Vorträge in andere Gebiete wanderten – ja, wir sprechen über Pilze aus dem Weltraum sowie über Außerirdische und viele andere Dinge, die nicht allzu viele Leute verstehen wollen. Aber sein Publikum saß immer gespannt und aufmerksam da. Notizen machen. Sie liebten ihn für die Aufführung genauso wie für die Informationen. Sie tun es immer noch.

Ich habe David viele Male auf Tour begleitet, um zu sagen, dass wir Verkäufer suchen, die uns helfen, die Produkte zu platzieren, die wir “retail ready” bekommen haben: rohe Kakaonibs und Goji-Beeren. Das war 2004 und die meisten Menschen auf der Welt hatten noch nie von einem dieser Superfoods gehört, die jetzt so alltäglich sind wie Grünkohl (was David auch zum Superstar-Status verhalf). Wir reisten mit einem alten, umgebauten Schulbus mit Veggie-Öl-Antrieb. Es war holprig und kalt, als wir in Städte rollen, von denen ich spät in der Nacht noch nie gehört hatte, nur um von liebenswürdigen Gastgebern begrüßt zu werden, die ihre Häuser rund um die Uhr für David und seine Reisekameraden öffneten. Normalerweise waren die Vorlesungen voll, aber ich erinnere mich, dass David mir sagte, dass, selbst wenn nur eine Person zu seinem Vortrag erscheint, es sich “it’ lohnt,”, sagte er, weil er den Wert jeder Person kannte, die sich die Zeit nahm um ihn zu besuchen (für das Protokoll, wir hatten nie eine Veranstaltung, bei der nur eine Person auftauchte).

David war die Definition von viral, bevor es soziale Medien gab. Sie werden sehen, dass der müde Freund, der neben dem begeisterten Enthusiasten tagt, die Veranstaltung mit einem breiten Lächeln und einer Tüte voller Essen, Bücher und Nahrungsergänzungsmittel verlässt. Und das nächste Mal sind sie derjenige, der mit dem neuen zögerlichen Freund an seiner Seite ist.

Während ich zugegebenermaßen selbst ein wenig zögerte, mein Leben zu entwurzeln und für David zu arbeiten, um Produkte zu verkaufen, von denen kaum jemand gehört hatte, funktionierte unser Plan, anstatt einfach nach einem von Davids Vorträgen online oder am Hintertisch zu verkaufen, wir Einrichtung von kommissionsbasierten Vertretungen im ganzen Land. Ich habe jahrelang im Zick-Zack-Verfahren mit ihnen zusammengearbeitet, um in Reformhäusern zu landen.Wir erhielten einen nationalen Schub von Whole Foods mit Kartonstapeln an fast jedem Ort im ganzen Land. Als das Whole Foods in der Houston Street in New York City eröffnet wurde, sicherte ich uns mitten im Laden eine 100-Kisten-Ausstellung mit Nibs und Goji-Beeren – eine Leistung, die mich immer noch zum Lächeln bringt. Wir haben zwei unerhörte leckere und absolut nährstoffreiche Lebensmittel (die ORAC-Skala lügt nicht!) und sie praktisch zum Mainstream gemacht. Wir hatten Leute, die bettelten, Verkäufer zu sein. (Einige unserer Vertriebs- und Demo-Repräsentanten haben seitdem erstaunliche Dinge getan, wie Bestseller-Kochbücher geschrieben, ihre eigenen Bioläden gegründet und sich zu echten Heilern entwickelt.) Es waren gute Zeiten.

Davids größter Vorteil war jedoch nicht sein Talent, köstliche und ungewöhnliche  Superfoods zu finden, Bücher zu schreiben oder Smoothies zuzubereiten (es gab mehr als ein paar Fehlschläge!), sondern dass er geschickt darin war, Leute aufzubrechen. Sie kommen aus vielen Gründen zu ihm, aber das zugrunde liegende Thema ist immer, dass sie nach etwas Tiefgründigem und Tiefem suchen. Etwas, das sowohl rasselnd als auch erholsam ist. Das Gleiche funktioniert nicht bei jedem, und er wusste, wie man die Naht bei fast jeder Person findet, die sie brauchte, das heißt, bei fast jeder Person, die er jemals getroffen hat. Schamanen werden oft als Menschen definiert, die sowohl Zugang zum Guten als auch zum Bösen der Geistigen Welt haben. Sie sind nur die Stammesheiler, weil sie ein gründliches und zutiefst persönliches Verständnis davon haben, was es bedeutet, das Gegenteil von geheilt zu sein. Sie gehen tief in die Dunkelheit, weil die meisten von uns es nicht können. Sie stellen sich ihren eigenen Dämonen. Und sie helfen uns, unsere zu finden und hoffentlich zu zerstören. Das ist David. Er geht jedes Mal tiefer als jeder andere.

Sein Einfluss auf unser Ernährungssystem kann und sollte nicht ignoriert werden, da ihm Anschuldigungen vorgeworfen werden, er sei nur vom Geld getrieben (wurde “SciBabe” nicht dafür bezahlt, dass sie ihn niederschreibt? Ich werde bezahlt, um dies zu schreiben. x2019 ist alles ein ehrlicher Arbeitstag als Freiberufler, oder?). Was also, wenn es keine Aufzeichnungen über seine Hauptfächer gibt? Haben Schulen noch nie einen Fehler bei der Aufzeichnung von Aufzeichnungen gemacht? Was also, wenn er denkt, Schokolade sei ein 𠇍urchbruch in der Langlebigkeitstechnologie”. Fragen Sie jede Mutter eines fast vierjährigen Kindes, ob es nicht eines der einzigen Dinge ist, die sie am Laufen halten (nur ich?! Komm schon!). Was also, dass er und seine ehemaligen Geschäftspartner eine hässliche Trennung hatten? Das ist genauso üblich wie bei Unternehmen, die keine Probleme hatten. Und ja, was ist, wenn David sogar ein Anti-Vaxxer ist (fürs Protokoll, ich bin zu 100 Prozent für den Impfstoff). Dieses mit Meinungsverschiedenheiten gefüllte Kreuzfahrtschiff ist vor langer Zeit gesegelt. David mag der kitschige Lounge-Sänger sein, aber er ist sicherlich nicht derjenige, der das Boot steuert. Die Anti-Vax-Bewegung ist gefährlich, imho sind ihre Tentakel tief und stark und es wird viel mehr brauchen, als David Wolfe zum Schweigen zu bringen, um das zu beheben.

Und das bringt mich zurück zu dem Grund, warum die anderen Kritiker von d𠆞ntremont und Wolfe es immer wieder so, so falsch verstehen. Bei all seinen Unzulänglichkeiten, bei all seinen schrägen Theorien über Schwerkraft oder Schokolade oder was auch immer die verdammten Oktaven der Sonne sind, David heilt Menschen. Schlicht und einfach. Es ist fast fünfzehn Jahre her, dass ich zu dieser ersten Vorlesung gegangen bin. Und obwohl ich mich nicht mehr an eine Rohkost-Diät halte, hat sich meine Beziehung zum Essen für immer verändert – teilweise wegen David. Ich weiß, ich bin nicht allein. Ich habe es aus erster Hand gesehen, wie Leute seine Vorlesungen – zum ersten oder vierzigsten Mal verlassen – das ist ein Testament. Viele dieser Menschen kämpfen mit schweren Krankheiten wie Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit usw. Einige versuchen nur verzweifelt, diese Situationen zu verhindern – und das sollten sie auch sein. Wir alle sollten es sein. Was d𠆞ntremont nicht anerkennt, ist, dass unser Ernährungssystem ein verdammt heißes Durcheinander ist. Ich schreibe jeden Tag darüber. Ich habe in der einen oder anderen Funktion in der Lebensmittelindustrie gearbeitet, seit ich ein Teenager war. Wenn ich eines sicher weiß, dann ist es, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie essen sollen, um gesund zu sein. Einer von Davids besten Ratschlägen ist so gut, dass er genug Gewicht hat, um alles andere, was er jemals gesagt hat, aufzuheben. Wirklich. Ich habe ihn wahrscheinlich schon tausendmal sagen hören: “Wenn du immer wieder das Gute hinzufügst [frisches Obst und Gemüse], ist bald kein Platz mehr für das Schlechte.” Vielleicht hat Michael Pollan destilliert diese Botschaft etwas prägnanter: �t Essen. Nicht zu viel. Hauptsächlich Pflanzen.” Aber es scheint eine Botschaft zu sein, die wir immer und immer wieder hören müssen. Denn nach all den Jahren ist unser Ernährungssystem immer noch ein Labyrinth aus Unternehmensplänen und schlechten Entscheidungen.


Ich habe 4 Jahre für David ‚Avocado‘ Wolfe gearbeitet – und das fehlt seinen Kritikern

Anfang dieser Woche veröffentlichte Yvette d&aposEntremont, alias das “SciBabe”, einen vernichtenden Artikel über den Autor, Ernährungsexperten, Social-Media-Star – und meinen ehemaligen Arbeitgeber – David 𠇊vocado” Wolfe.

D𠆞ntremont nimmt keine Abkürzungen, um Wolfe anzugreifen (der Artikel trägt den Titel �vid Avocado Wolfe ist das größte Arschloch im Multiversum.”) Sie gräbt sich hart ein: “IWenn Wolfe es verkauft, kehren Sie um. Fahren Sie Ihren Computer herunter und schalten Sie ihn nie wieder ein. Er ist der Beweis dafür, dass Dummheit und Lügen sich in den sozialen Medien wie ein Virus verbreiten können, und das Beste, was Sie tun können, ist, sich mit Wissen zu impfen seine allseits beliebten viralen Facebook-Posts, die Sie wahrscheinlich schon einmal geteilt oder geliked haben. Sie kennen sie: Sie können spirituell, erhebend, humorvoll sein. Heutzutage teilt er viele Videos, diese süchtig machenden Quizfragen, die Ihnen sagen, welche Art von Persönlichkeit Sie haben, basierend auf den Farben, die Sie zuerst in einem Gemälde sehen, und sogar einige legitime, berichtenswerte Inhalte.

Aber d𠆞ntremont behandelt ihn wie einen Verbrecher, als ob seine Absicht darin besteht, jederzeit zu täuschen und zu stehlen. Und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist.

Obwohl ich ihn und seine Arbeit seit einigen Jahren kannte, traf ich David zum ersten Mal im Frühjahr 2004. Wir hatten gemeinsame Freunde und nach einem seiner Gesundheitsvorträge in New York verbrachte eine kleine Gruppe von uns den größten Teil der Nacht Schokolade trinken und über die Absurdität des Lebens nachdenken. Ich war zu diesem Zeitpunkt seit mehr als einem Jahrzehnt Veganer und fühlte mich von der Rohkost-Diät angezogen, an der Wolfe damals festhielt. Sein Enthusiasmus war noch mehr ansteckend für seine rohen Kakao-Smoothies. Je mehr Zeit wir zusammen verbrachten, desto mehr stellten wir fest, dass wir einiges gemeinsam hatten, nämlich die Liebe zum klassischen Rock und das Interesse daran, gesunde Lebensmittel in jeden Mund der Welt zu bringen.

Kurz nachdem ich David kennengelernt hatte, würde ich meinen Job im Vertrieb in New York aufgeben, mein Auto packen und nach San Diego fahren, wo Davids Unternehmen Nature’s First Law seinen Hauptsitz hatte. Ich wurde als nationaler Verkaufsleiter eingestellt. David und sein Geschäftspartner hatten aus einem undeutlichen Lagerhaus in El Cajon, ein paar staubige Meilen östlich von San Diego, ein stabiles Geschäft aufgebaut, in dem sie Superfoods, Bücher, Körperpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel verkauften. Aber sie hatten keine Präsenz im Einzelhandel. Nachdem ich bereits im Einzelhandel natürliche Lebensmittel verkauft hatte, wusste ich, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis jemand anderes mit der Art von Produkten auf den Markt kommt, die Nature&aposs First Law online verkaufte.

David tourte regelmäßig und unermüdlich, traf jeden Winkel der Welt und sprach über Ernährung, sicherlich, aber es war nicht ungewöhnlich, dass seine Vorträge in andere Gebiete wanderten – ja, wir sprechen über Pilze aus dem Weltraum sowie über Außerirdische und viele andere Dinge, die nicht allzu viele Leute verstehen wollen. Aber sein Publikum saß immer gespannt und aufmerksam da. Notizen machen. Sie liebten ihn für die Aufführung genauso wie für die Informationen. Sie tun es immer noch.

Ich habe David viele Male auf Tour begleitet, um zu sagen, dass wir Verkäufer suchen, die uns helfen, die Produkte zu platzieren, die wir “retail ready” bekommen haben: rohe Kakaonibs und Goji-Beeren. Das war 2004 und die meisten Menschen auf der Welt hatten noch nie von einem dieser Superfoods gehört, die jetzt so alltäglich sind wie Grünkohl (was David auch zum Superstar-Status verhalf). Wir reisten mit einem alten, umgebauten Schulbus mit Veggie-Öl-Antrieb. Es war holprig und kalt, als wir in Städte rollen, von denen ich spät in der Nacht noch nie gehört hatte, nur um von liebenswürdigen Gastgebern begrüßt zu werden, die ihre Häuser rund um die Uhr für David und seine Reisekameraden öffneten. Normalerweise waren die Vorlesungen voll, aber ich erinnere mich, dass David mir sagte, dass, selbst wenn nur eine Person zu seinem Vortrag erscheint, es sich “it’ lohnt,”, sagte er, weil er den Wert jeder Person kannte, die sich die Zeit nahm um ihn zu besuchen (für das Protokoll, wir hatten nie eine Veranstaltung, bei der nur eine Person auftauchte).

David war die Definition von viral, bevor es soziale Medien gab. Sie werden sehen, dass der müde Freund, der neben dem begeisterten Enthusiasten tagt, die Veranstaltung mit einem breiten Lächeln und einer Tüte voller Essen, Bücher und Nahrungsergänzungsmittel verlässt. Und das nächste Mal sind sie derjenige, der mit dem neuen zögerlichen Freund an seiner Seite ist.

Während ich zugegebenermaßen selbst ein wenig zögerte, mein Leben zu entwurzeln und für David zu arbeiten, um Produkte zu verkaufen, von denen kaum jemand gehört hatte, funktionierte unser Plan, anstatt einfach nach einem von Davids Vorträgen online oder am Hintertisch zu verkaufen, wir Einrichtung von kommissionsbasierten Vertretungen im ganzen Land. Ich habe jahrelang im Zick-Zack-Verfahren mit ihnen zusammengearbeitet, um in Reformhäusern zu landen. Wir erhielten einen nationalen Schub von Whole Foods mit Kartonstapeln an fast jedem Ort im ganzen Land. Als das Whole Foods in der Houston Street in New York City eröffnet wurde, sicherte ich uns mitten im Laden eine 100-Kisten-Ausstellung mit Nibs und Goji-Beeren – eine Leistung, die mich immer noch zum Lächeln bringt. Wir haben zwei unerhörte leckere und absolut nährstoffreiche Lebensmittel (die ORAC-Skala lügt nicht!) und sie praktisch zum Mainstream gemacht. Wir hatten Leute, die bettelten, Verkäufer zu sein. (Einige unserer Vertriebs- und Demo-Repräsentanten haben seitdem erstaunliche Dinge getan, wie Bestseller-Kochbücher geschrieben, ihre eigenen Bioläden gegründet und sich zu echten Heilern entwickelt.) Es waren gute Zeiten.

Davids größter Vorteil war jedoch nicht sein Talent, köstliche und ungewöhnliche  Superfoods zu finden, Bücher zu schreiben oder Smoothies zuzubereiten (es gab mehr als ein paar Fehlschläge!), sondern dass er geschickt darin war, Leute aufzubrechen. Sie kommen aus vielen Gründen zu ihm, aber das zugrunde liegende Thema ist immer, dass sie nach etwas Tiefgründigem und Tiefem suchen. Etwas, das sowohl rasselnd als auch erholsam ist. Das Gleiche funktioniert nicht bei jedem, und er wusste, wie man die Naht bei fast jeder Person findet, die sie brauchte, das heißt, bei fast jeder Person, die er jemals getroffen hat. Schamanen werden oft als Menschen definiert, die sowohl Zugang zum Guten als auch zum Bösen der Geistigen Welt haben. Sie sind nur die Stammesheiler, weil sie ein gründliches und zutiefst persönliches Verständnis davon haben, was es bedeutet, das Gegenteil von geheilt zu sein. Sie gehen tief in die Dunkelheit, weil die meisten von uns es nicht können. Sie stellen sich ihren eigenen Dämonen. Und sie helfen uns, unsere zu finden und hoffentlich zu zerstören. Das ist David. Er geht jedes Mal tiefer als jeder andere.

Sein Einfluss auf unser Ernährungssystem kann und sollte nicht ignoriert werden, da ihm Anschuldigungen vorgeworfen werden, er sei nur vom Geld getrieben (wurde “SciBabe” nicht dafür bezahlt, dass sie ihn niederschreibt? Ich werde bezahlt, um dies zu schreiben. x2019 ist alles ein ehrlicher Arbeitstag als Freiberufler, oder?). Was also, wenn es keine Aufzeichnungen über seine Hauptfächer gibt? Haben Schulen noch nie einen Fehler bei der Aufzeichnung von Aufzeichnungen gemacht? Was also, wenn er denkt, Schokolade sei ein 𠇍urchbruch in der Langlebigkeitstechnologie”. Fragen Sie jede Mutter eines fast vierjährigen Kindes, ob es nicht eines der einzigen Dinge ist, die sie am Laufen halten (nur ich?! Komm schon!). Was also, dass er und seine ehemaligen Geschäftspartner eine hässliche Trennung hatten? Das ist genauso üblich wie bei Unternehmen, die keine Probleme hatten. Und ja, was ist, wenn David sogar ein Anti-Vaxxer ist (fürs Protokoll, ich bin zu 100 Prozent für den Impfstoff). Dieses mit Meinungsverschiedenheiten gefüllte Kreuzfahrtschiff ist vor langer Zeit gesegelt. David mag der kitschige Lounge-Sänger sein, aber er ist sicherlich nicht derjenige, der das Boot steuert. Die Anti-Vax-Bewegung ist gefährlich, imho sind ihre Tentakel tief und stark und es wird viel mehr brauchen, als David Wolfe zum Schweigen zu bringen, um das zu beheben.

Und das bringt mich zurück zu dem Grund, warum die anderen Kritiker von d𠆞ntremont und Wolfe es immer wieder so, so falsch verstehen. Bei all seinen Unzulänglichkeiten, bei all seinen schrägen Theorien über Schwerkraft oder Schokolade oder was auch immer die verdammten Oktaven der Sonne sind, David heilt Menschen. Schlicht und einfach. Es ist fast fünfzehn Jahre her, dass ich zu dieser ersten Vorlesung gegangen bin. Und obwohl ich mich nicht mehr an eine Rohkost-Diät halte, hat sich meine Beziehung zum Essen für immer verändert – teilweise wegen David. Ich weiß, ich bin nicht allein. Ich habe es aus erster Hand gesehen, wie Leute seine Vorlesungen – zum ersten oder vierzigsten Mal verlassen – das ist ein Testament. Viele dieser Menschen kämpfen mit schweren Krankheiten wie Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit usw. Einige versuchen nur verzweifelt, diese Situationen zu verhindern – und das sollten sie auch sein. Wir alle sollten es sein. Was d𠆞ntremont nicht anerkennt, ist, dass unser Ernährungssystem ein verdammt heißes Durcheinander ist. Ich schreibe jeden Tag darüber. Ich habe in der einen oder anderen Funktion in der Lebensmittelindustrie gearbeitet, seit ich ein Teenager war. Wenn ich eines sicher weiß, dann ist es, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie essen sollen, um gesund zu sein. Einer von Davids besten Ratschlägen ist so gut, dass er genug Gewicht hat, um alles andere, was er jemals gesagt hat, aufzuheben. Wirklich. Ich habe ihn wahrscheinlich schon tausendmal sagen hören: “Wenn du immer wieder das Gute hinzufügst [frisches Obst und Gemüse], ist bald kein Platz mehr für das Schlechte.” Vielleicht hat Michael Pollan destilliert diese Botschaft etwas prägnanter: �t Essen. Nicht zu viel. Hauptsächlich Pflanzen.” Aber es scheint eine Botschaft zu sein, die wir immer und immer wieder hören müssen. Denn nach all den Jahren ist unser Ernährungssystem immer noch ein Labyrinth aus Unternehmensplänen und schlechten Entscheidungen.


Ich habe 4 Jahre für David ‚Avocado‘ Wolfe gearbeitet – und das fehlt seinen Kritikern

Anfang dieser Woche veröffentlichte Yvette d&aposEntremont, alias das “SciBabe”, einen vernichtenden Artikel über den Autor, Ernährungsexperten, Social-Media-Star – und meinen ehemaligen Arbeitgeber – David 𠇊vocado” Wolfe.

D𠆞ntremont nimmt keine Abkürzungen, um Wolfe anzugreifen (der Artikel trägt den Titel �vid Avocado Wolfe ist das größte Arschloch im Multiversum.”) Sie gräbt sich hart ein: “IWenn Wolfe es verkauft, kehren Sie um. Fahren Sie Ihren Computer herunter und schalten Sie ihn nie wieder ein. Er ist der Beweis dafür, dass Dummheit und Lügen sich in den sozialen Medien wie ein Virus verbreiten können, und das Beste, was Sie tun können, ist, sich mit Wissen zu impfen seine allseits beliebten viralen Facebook-Posts, die Sie wahrscheinlich schon einmal geteilt oder geliked haben. Sie kennen sie: Sie können spirituell, erhebend, humorvoll sein. Heutzutage teilt er viele Videos, diese süchtig machenden Quizfragen, die Ihnen sagen, welche Art von Persönlichkeit Sie haben, basierend auf den Farben, die Sie zuerst in einem Gemälde sehen, und sogar einige legitime, berichtenswerte Inhalte.

Aber d𠆞ntremont behandelt ihn wie einen Verbrecher, als ob seine Absicht darin besteht, jederzeit zu täuschen und zu stehlen. Und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist.

Obwohl ich ihn und seine Arbeit seit einigen Jahren kannte, traf ich David zum ersten Mal im Frühjahr 2004. Wir hatten gemeinsame Freunde und nach einem seiner Gesundheitsvorträge in New York verbrachte eine kleine Gruppe von uns den größten Teil der Nacht Schokolade trinken und über die Absurdität des Lebens nachdenken. Ich war zu diesem Zeitpunkt seit mehr als einem Jahrzehnt Veganer und fühlte mich von der Rohkost-Diät angezogen, an der Wolfe damals festhielt. Sein Enthusiasmus war noch mehr ansteckend für seine rohen Kakao-Smoothies. Je mehr Zeit wir zusammen verbrachten, desto mehr stellten wir fest, dass wir einiges gemeinsam hatten, nämlich die Liebe zum klassischen Rock und das Interesse daran, gesunde Lebensmittel in jeden Mund der Welt zu bringen.

Kurz nachdem ich David kennengelernt hatte, würde ich meinen Job im Vertrieb in New York aufgeben, mein Auto packen und nach San Diego fahren, wo Davids Unternehmen Nature’s First Law seinen Hauptsitz hatte. Ich wurde als nationaler Verkaufsleiter eingestellt. David und sein Geschäftspartner hatten aus einem undeutlichen Lagerhaus in El Cajon, ein paar staubige Meilen östlich von San Diego, ein stabiles Geschäft aufgebaut, in dem sie Superfoods, Bücher, Körperpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel verkauften. Aber sie hatten keine Präsenz im Einzelhandel. Nachdem ich bereits im Einzelhandel natürliche Lebensmittel verkauft hatte, wusste ich, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis jemand anderes mit der Art von Produkten auf den Markt kommt, die Nature&aposs First Law online verkaufte.

David tourte regelmäßig und unermüdlich, traf jeden Winkel der Welt und sprach über Ernährung, sicherlich, aber es war nicht ungewöhnlich, dass seine Vorträge in andere Gebiete wanderten – ja, wir sprechen über Pilze aus dem Weltraum sowie über Außerirdische und viele andere Dinge, die nicht allzu viele Leute verstehen wollen. Aber sein Publikum saß immer gespannt und aufmerksam da. Notizen machen. Sie liebten ihn für die Aufführung genauso wie für die Informationen. Sie tun es immer noch.

Ich habe David viele Male auf Tour begleitet, um zu sagen, dass wir Verkäufer suchen, die uns helfen, die Produkte zu platzieren, die wir “retail ready” bekommen haben: rohe Kakaonibs und Goji-Beeren. Das war 2004 und die meisten Menschen auf der Welt hatten noch nie von einem dieser Superfoods gehört, die jetzt so alltäglich sind wie Grünkohl (was David auch zum Superstar-Status verhalf). Wir reisten mit einem alten, umgebauten Schulbus mit Veggie-Öl-Antrieb. Es war holprig und kalt, als wir in Städte rollen, von denen ich spät in der Nacht noch nie gehört hatte, nur um von liebenswürdigen Gastgebern begrüßt zu werden, die ihre Häuser rund um die Uhr für David und seine Reisekameraden öffneten. Normalerweise waren die Vorlesungen voll, aber ich erinnere mich, dass David mir sagte, dass, selbst wenn nur eine Person zu seinem Vortrag erscheint, es sich “it’ lohnt,”, sagte er, weil er den Wert jeder Person kannte, die sich die Zeit nahm um ihn zu besuchen (für das Protokoll, wir hatten nie eine Veranstaltung, bei der nur eine Person auftauchte).

David war die Definition von viral, bevor es soziale Medien gab. Sie werden sehen, dass der müde Freund, der neben dem begeisterten Enthusiasten tagt, die Veranstaltung mit einem breiten Lächeln und einer Tüte voller Essen, Bücher und Nahrungsergänzungsmittel verlässt. Und das nächste Mal sind sie derjenige, der mit dem neuen zögerlichen Freund an seiner Seite ist.

Während ich zugegebenermaßen selbst ein wenig zögerte, mein Leben zu entwurzeln und für David zu arbeiten, um Produkte zu verkaufen, von denen kaum jemand gehört hatte, funktionierte unser Plan, anstatt einfach nach einem von Davids Vorträgen online oder am Hintertisch zu verkaufen, wir Einrichtung von kommissionsbasierten Vertretungen im ganzen Land. Ich habe jahrelang im Zick-Zack-Verfahren mit ihnen zusammengearbeitet, um in Reformhäusern zu landen. Wir erhielten einen nationalen Schub von Whole Foods mit Kartonstapeln an fast jedem Ort im ganzen Land. Als das Whole Foods in der Houston Street in New York City eröffnet wurde, sicherte ich uns mitten im Laden eine 100-Kisten-Ausstellung mit Nibs und Goji-Beeren – eine Leistung, die mich immer noch zum Lächeln bringt. Wir haben zwei unerhörte leckere und absolut nährstoffreiche Lebensmittel (die ORAC-Skala lügt nicht!) und sie praktisch zum Mainstream gemacht. Wir hatten Leute, die bettelten, Verkäufer zu sein. (Einige unserer Vertriebs- und Demo-Repräsentanten haben seitdem erstaunliche Dinge getan, wie Bestseller-Kochbücher geschrieben, ihre eigenen Bioläden gegründet und sich zu echten Heilern entwickelt.) Es waren gute Zeiten.

Davids größter Vorteil war jedoch nicht sein Talent, köstliche und ungewöhnliche  Superfoods zu finden, Bücher zu schreiben oder Smoothies zuzubereiten (es gab mehr als ein paar Fehlschläge!), sondern dass er geschickt darin war, Leute aufzubrechen. Sie kommen aus vielen Gründen zu ihm, aber das zugrunde liegende Thema ist immer, dass sie nach etwas Tiefgründigem und Tiefem suchen. Etwas, das sowohl rasselnd als auch erholsam ist. Das Gleiche funktioniert nicht bei jedem, und er wusste, wie man die Naht bei fast jeder Person findet, die sie brauchte, das heißt, bei fast jeder Person, die er jemals getroffen hat. Schamanen werden oft als Menschen definiert, die sowohl Zugang zum Guten als auch zum Bösen der Geistigen Welt haben. Sie sind nur die Stammesheiler, weil sie ein gründliches und zutiefst persönliches Verständnis davon haben, was es bedeutet, das Gegenteil von geheilt zu sein. Sie gehen tief in die Dunkelheit, weil die meisten von uns es nicht können. Sie stellen sich ihren eigenen Dämonen. Und sie helfen uns, unsere zu finden und hoffentlich zu zerstören. Das ist David. Er geht jedes Mal tiefer als jeder andere.

Sein Einfluss auf unser Ernährungssystem kann und sollte nicht ignoriert werden, da ihm Anschuldigungen vorgeworfen werden, er sei nur vom Geld getrieben (wurde “SciBabe” nicht dafür bezahlt, dass sie ihn niederschreibt? Ich werde bezahlt, um dies zu schreiben. x2019 ist alles ein ehrlicher Arbeitstag als Freiberufler, oder?). Was also, wenn es keine Aufzeichnungen über seine Hauptfächer gibt? Haben Schulen noch nie einen Fehler bei der Aufzeichnung von Aufzeichnungen gemacht? Was also, wenn er denkt, Schokolade sei ein 𠇍urchbruch in der Langlebigkeitstechnologie”. Fragen Sie jede Mutter eines fast vierjährigen Kindes, ob es nicht eines der einzigen Dinge ist, die sie am Laufen halten (nur ich?! Komm schon!). Was also, dass er und seine ehemaligen Geschäftspartner eine hässliche Trennung hatten? Das ist genauso üblich wie bei Unternehmen, die keine Probleme hatten. Und ja, was ist, wenn David sogar ein Anti-Vaxxer ist (fürs Protokoll, ich bin zu 100 Prozent für den Impfstoff). Dieses mit Meinungsverschiedenheiten gefüllte Kreuzfahrtschiff ist vor langer Zeit gesegelt. David mag der kitschige Lounge-Sänger sein, aber er ist sicherlich nicht derjenige, der das Boot steuert. Die Anti-Vax-Bewegung ist gefährlich, imho sind ihre Tentakel tief und stark und es wird viel mehr brauchen, als David Wolfe zum Schweigen zu bringen, um das zu beheben.

Und das bringt mich zurück zu dem Grund, warum die anderen Kritiker von d𠆞ntremont und Wolfe es immer wieder so, so falsch verstehen. Bei all seinen Unzulänglichkeiten, bei all seinen schrägen Theorien über Schwerkraft oder Schokolade oder was auch immer die verdammten Oktaven der Sonne sind, David heilt Menschen. Schlicht und einfach. Es ist fast fünfzehn Jahre her, dass ich zu dieser ersten Vorlesung gegangen bin. Und obwohl ich mich nicht mehr an eine Rohkost-Diät halte, hat sich meine Beziehung zum Essen für immer verändert – teilweise wegen David. Ich weiß, ich bin nicht allein. Ich habe es aus erster Hand gesehen, wie Leute seine Vorlesungen – zum ersten oder vierzigsten Mal verlassen – das ist ein Testament. Viele dieser Menschen kämpfen mit schweren Krankheiten wie Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit usw. Einige versuchen nur verzweifelt, diese Situationen zu verhindern – und das sollten sie auch sein. Wir alle sollten es sein. Was d𠆞ntremont nicht anerkennt, ist, dass unser Ernährungssystem ein verdammt heißes Durcheinander ist. Ich schreibe jeden Tag darüber. Ich habe in der einen oder anderen Funktion in der Lebensmittelindustrie gearbeitet, seit ich ein Teenager war. Wenn ich eines sicher weiß, dann ist es, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie essen sollen, um gesund zu sein. Einer von Davids besten Ratschlägen ist so gut, dass er genug Gewicht hat, um alles andere, was er jemals gesagt hat, aufzuheben. Wirklich. Ich habe ihn wahrscheinlich schon tausendmal sagen hören: “Wenn du immer wieder das Gute hinzufügst [frisches Obst und Gemüse], ist bald kein Platz mehr für das Schlechte.” Vielleicht hat Michael Pollan destilliert diese Botschaft etwas prägnanter: �t Essen. Nicht zu viel. Hauptsächlich Pflanzen.” Aber es scheint eine Botschaft zu sein, die wir immer und immer wieder hören müssen. Denn nach all den Jahren ist unser Ernährungssystem immer noch ein Labyrinth aus Unternehmensplänen und schlechten Entscheidungen.


Ich habe 4 Jahre für David ‚Avocado‘ Wolfe gearbeitet – und das fehlt seinen Kritikern

Anfang dieser Woche veröffentlichte Yvette d&aposEntremont, alias das “SciBabe”, einen vernichtenden Artikel über den Autor, Ernährungsexperten, Social-Media-Star – und meinen ehemaligen Arbeitgeber – David 𠇊vocado” Wolfe.

D𠆞ntremont nimmt keine Abkürzungen, um Wolfe anzugreifen (der Artikel trägt den Titel �vid Avocado Wolfe ist das größte Arschloch im Multiversum.”) Sie gräbt sich hart ein: “IWenn Wolfe es verkauft, kehren Sie um. Fahren Sie Ihren Computer herunter und schalten Sie ihn nie wieder ein. Er ist der Beweis dafür, dass Dummheit und Lügen sich in den sozialen Medien wie ein Virus verbreiten können, und das Beste, was Sie tun können, ist, sich mit Wissen zu impfen seine allseits beliebten viralen Facebook-Posts, die Sie wahrscheinlich schon einmal geteilt oder geliked haben. Sie kennen sie: Sie können spirituell, erhebend, humorvoll sein. Heutzutage teilt er viele Videos, diese süchtig machenden Quizfragen, die Ihnen sagen, welche Art von Persönlichkeit Sie haben, basierend auf den Farben, die Sie zuerst in einem Gemälde sehen, und sogar einige legitime, berichtenswerte Inhalte.

Aber d𠆞ntremont behandelt ihn wie einen Verbrecher, als ob seine Absicht darin besteht, jederzeit zu täuschen und zu stehlen. Und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist.

Obwohl ich ihn und seine Arbeit seit einigen Jahren kannte, traf ich David zum ersten Mal im Frühjahr 2004. Wir hatten gemeinsame Freunde und nach einem seiner Gesundheitsvorträge in New York verbrachte eine kleine Gruppe von uns den größten Teil der Nacht Schokolade trinken und über die Absurdität des Lebens nachdenken. Ich war zu diesem Zeitpunkt seit mehr als einem Jahrzehnt Veganer und fühlte mich von der Rohkost-Diät angezogen, an der Wolfe damals festhielt. Sein Enthusiasmus war noch mehr ansteckend für seine rohen Kakao-Smoothies. Je mehr Zeit wir zusammen verbrachten, desto mehr stellten wir fest, dass wir einiges gemeinsam hatten, nämlich die Liebe zum klassischen Rock und das Interesse daran, gesunde Lebensmittel in jeden Mund der Welt zu bringen.

Kurz nachdem ich David kennengelernt hatte, würde ich meinen Job im Vertrieb in New York aufgeben, mein Auto packen und nach San Diego fahren, wo Davids Unternehmen Nature’s First Law seinen Hauptsitz hatte. Ich wurde als nationaler Verkaufsleiter eingestellt. David und sein Geschäftspartner hatten aus einem undeutlichen Lagerhaus in El Cajon, ein paar staubige Meilen östlich von San Diego, ein stabiles Geschäft aufgebaut, in dem sie Superfoods, Bücher, Körperpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel verkauften. Aber sie hatten keine Präsenz im Einzelhandel. Nachdem ich bereits im Einzelhandel natürliche Lebensmittel verkauft hatte, wusste ich, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis jemand anderes mit der Art von Produkten auf den Markt kommt, die Nature&aposs First Law online verkaufte.

David tourte regelmäßig und unermüdlich, traf jeden Winkel der Welt und sprach über Ernährung, sicherlich, aber es war nicht ungewöhnlich, dass seine Vorträge in andere Gebiete wanderten – ja, wir sprechen über Pilze aus dem Weltraum sowie über Außerirdische und viele andere Dinge, die nicht allzu viele Leute verstehen wollen. Aber sein Publikum saß immer gespannt und aufmerksam da. Notizen machen. Sie liebten ihn für die Aufführung genauso wie für die Informationen. Sie tun es immer noch.

Ich habe David viele Male auf Tour begleitet, um zu sagen, dass wir Verkäufer suchen, die uns helfen, die Produkte zu platzieren, die wir “retail ready” bekommen haben: rohe Kakaonibs und Goji-Beeren. Das war 2004 und die meisten Menschen auf der Welt hatten noch nie von einem dieser Superfoods gehört, die jetzt so alltäglich sind wie Grünkohl (was David auch zum Superstar-Status verhalf). Wir reisten mit einem alten, umgebauten Schulbus mit Veggie-Öl-Antrieb. Es war holprig und kalt, als wir in Städte rollen, von denen ich spät in der Nacht noch nie gehört hatte, nur um von liebenswürdigen Gastgebern begrüßt zu werden, die ihre Häuser rund um die Uhr für David und seine Reisekameraden öffneten. Normalerweise waren die Vorlesungen voll, aber ich erinnere mich, dass David mir sagte, dass, selbst wenn nur eine Person zu seinem Vortrag erscheint, es sich “it’ lohnt,”, sagte er, weil er den Wert jeder Person kannte, die sich die Zeit nahm um ihn zu besuchen (für das Protokoll, wir hatten nie eine Veranstaltung, bei der nur eine Person auftauchte).

David war die Definition von viral, bevor es soziale Medien gab. Sie werden sehen, dass der müde Freund, der neben dem begeisterten Enthusiasten tagt, die Veranstaltung mit einem breiten Lächeln und einer Tüte voller Essen, Bücher und Nahrungsergänzungsmittel verlässt. Und das nächste Mal sind sie derjenige, der mit dem neuen zögerlichen Freund an seiner Seite ist.

Während ich zugegebenermaßen selbst ein wenig zögerte, mein Leben zu entwurzeln und für David zu arbeiten, um Produkte zu verkaufen, von denen kaum jemand gehört hatte, funktionierte unser Plan, anstatt einfach nach einem von Davids Vorträgen online oder am Hintertisch zu verkaufen, wir Einrichtung von kommissionsbasierten Vertretungen im ganzen Land. Ich habe jahrelang im Zick-Zack-Verfahren mit ihnen zusammengearbeitet, um in Reformhäusern zu landen. Wir erhielten einen nationalen Schub von Whole Foods mit Kartonstapeln an fast jedem Ort im ganzen Land. Als das Whole Foods in der Houston Street in New York City eröffnet wurde, sicherte ich uns mitten im Laden eine 100-Kisten-Ausstellung mit Nibs und Goji-Beeren – eine Leistung, die mich immer noch zum Lächeln bringt. Wir haben zwei unerhörte leckere und absolut nährstoffreiche Lebensmittel (die ORAC-Skala lügt nicht!) und sie praktisch zum Mainstream gemacht. Wir hatten Leute, die bettelten, Verkäufer zu sein. (Einige unserer Vertriebs- und Demo-Repräsentanten haben seitdem erstaunliche Dinge getan, wie Bestseller-Kochbücher geschrieben, ihre eigenen Bioläden gegründet und sich zu echten Heilern entwickelt.) Es waren gute Zeiten.

Davids größter Vorteil war jedoch nicht sein Talent, köstliche und ungewöhnliche  Superfoods zu finden, Bücher zu schreiben oder Smoothies zuzubereiten (es gab mehr als ein paar Fehlschläge!), sondern dass er geschickt darin war, Leute aufzubrechen. Sie kommen aus vielen Gründen zu ihm, aber das zugrunde liegende Thema ist immer, dass sie nach etwas Tiefgründigem und Tiefem suchen. Etwas, das sowohl rasselnd als auch erholsam ist. Das Gleiche funktioniert nicht bei jedem, und er wusste, wie man die Naht bei fast jeder Person findet, die sie brauchte, das heißt, bei fast jeder Person, die er jemals getroffen hat. Schamanen werden oft als Menschen definiert, die sowohl Zugang zum Guten als auch zum Bösen der Geistigen Welt haben. Sie sind nur die Stammesheiler, weil sie ein gründliches und zutiefst persönliches Verständnis davon haben, was es bedeutet, das Gegenteil von geheilt zu sein. Sie gehen tief in die Dunkelheit, weil die meisten von uns es nicht können. Sie stellen sich ihren eigenen Dämonen. Und sie helfen uns, unsere zu finden und hoffentlich zu zerstören. Das ist David. Er geht jedes Mal tiefer als jeder andere.

Sein Einfluss auf unser Ernährungssystem kann und sollte nicht ignoriert werden, da ihm Anschuldigungen vorgeworfen werden, er sei nur vom Geld getrieben (wurde “SciBabe” nicht dafür bezahlt, dass sie ihn niederschreibt? Ich werde bezahlt, um dies zu schreiben. x2019 ist alles ein ehrlicher Arbeitstag als Freiberufler, oder?). Was also, wenn es keine Aufzeichnungen über seine Hauptfächer gibt? Haben Schulen noch nie einen Fehler bei der Aufzeichnung von Aufzeichnungen gemacht? Was also, wenn er denkt, Schokolade sei ein 𠇍urchbruch in der Langlebigkeitstechnologie”. Fragen Sie jede Mutter eines fast vierjährigen Kindes, ob es nicht eines der einzigen Dinge ist, die sie am Laufen halten (nur ich?! Komm schon!). Was also, dass er und seine ehemaligen Geschäftspartner eine hässliche Trennung hatten? Das ist genauso üblich wie bei Unternehmen, die keine Probleme hatten. Und ja, was ist, wenn David sogar ein Anti-Vaxxer ist (fürs Protokoll, ich bin zu 100 Prozent für den Impfstoff). Dieses mit Meinungsverschiedenheiten gefüllte Kreuzfahrtschiff ist vor langer Zeit gesegelt. David mag der kitschige Lounge-Sänger sein, aber er ist sicherlich nicht derjenige, der das Boot steuert. Die Anti-Vax-Bewegung ist gefährlich, imho sind ihre Tentakel tief und stark und es wird viel mehr brauchen, als David Wolfe zum Schweigen zu bringen, um das zu beheben.

Und das bringt mich zurück zu dem Grund, warum die anderen Kritiker von d𠆞ntremont und Wolfe es immer wieder so, so falsch verstehen. Bei all seinen Unzulänglichkeiten, bei all seinen schrägen Theorien über Schwerkraft oder Schokolade oder was auch immer die verdammten Oktaven der Sonne sind, David heilt Menschen. Schlicht und einfach. Es ist fast fünfzehn Jahre her, dass ich zu dieser ersten Vorlesung gegangen bin. Und obwohl ich mich nicht mehr an eine Rohkost-Diät halte, hat sich meine Beziehung zum Essen für immer verändert – teilweise wegen David. Ich weiß, ich bin nicht allein. Ich habe es aus erster Hand gesehen, wie Leute seine Vorlesungen – zum ersten oder vierzigsten Mal verlassen – das ist ein Testament. Viele dieser Menschen kämpfen mit schweren Krankheiten wie Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit usw. Einige versuchen nur verzweifelt, diese Situationen zu verhindern – und das sollten sie auch sein. Wir alle sollten es sein. Was d𠆞ntremont nicht anerkennt, ist, dass unser Ernährungssystem ein verdammt heißes Durcheinander ist. Ich schreibe jeden Tag darüber. Ich habe in der einen oder anderen Funktion in der Lebensmittelindustrie gearbeitet, seit ich ein Teenager war. Wenn ich eines sicher weiß, dann ist es, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie essen sollen, um gesund zu sein. Einer von Davids besten Ratschlägen ist so gut, dass er genug Gewicht hat, um alles andere, was er jemals gesagt hat, aufzuheben. Wirklich. Ich habe ihn wahrscheinlich schon tausendmal sagen hören: “Wenn du immer wieder das Gute hinzufügst [frisches Obst und Gemüse], ist bald kein Platz mehr für das Schlechte.” Vielleicht hat Michael Pollan destilliert diese Botschaft etwas prägnanter: �t Essen. Nicht zu viel. Hauptsächlich Pflanzen.” Aber es scheint eine Botschaft zu sein, die wir immer und immer wieder hören müssen. Denn nach all den Jahren ist unser Ernährungssystem immer noch ein Labyrinth aus Unternehmensplänen und schlechten Entscheidungen.


Ich habe 4 Jahre für David ‚Avocado‘ Wolfe gearbeitet – und das fehlt seinen Kritikern

Anfang dieser Woche veröffentlichte Yvette d&aposEntremont, alias das “SciBabe”, einen vernichtenden Artikel über den Autor, Ernährungsexperten, Social-Media-Star – und meinen ehemaligen Arbeitgeber – David 𠇊vocado” Wolfe.

D𠆞ntremont nimmt keine Abkürzungen, um Wolfe anzugreifen (der Artikel trägt den Titel �vid Avocado Wolfe ist das größte Arschloch im Multiversum.”) Sie gräbt sich hart ein: “IWenn Wolfe es verkauft, kehren Sie um. Fahren Sie Ihren Computer herunter und schalten Sie ihn nie wieder ein. Er ist der Beweis dafür, dass Dummheit und Lügen sich in den sozialen Medien wie ein Virus verbreiten können, und das Beste, was Sie tun können, ist, sich mit Wissen zu impfen seine allseits beliebten viralen Facebook-Posts, die Sie wahrscheinlich schon einmal geteilt oder geliked haben. Sie kennen sie: Sie können spirituell, erhebend, humorvoll sein. Heutzutage teilt er viele Videos, diese süchtig machenden Quizfragen, die Ihnen sagen, welche Art von Persönlichkeit Sie haben, basierend auf den Farben, die Sie zuerst in einem Gemälde sehen, und sogar einige legitime, berichtenswerte Inhalte.

Aber d𠆞ntremont behandelt ihn wie einen Verbrecher, als ob seine Absicht darin besteht, jederzeit zu täuschen und zu stehlen. Und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist.

Obwohl ich ihn und seine Arbeit seit einigen Jahren kannte, traf ich David zum ersten Mal im Frühjahr 2004. Wir hatten gemeinsame Freunde und nach einem seiner Gesundheitsvorträge in New York verbrachte eine kleine Gruppe von uns den größten Teil der Nacht Schokolade trinken und über die Absurdität des Lebens nachdenken. Ich war zu diesem Zeitpunkt seit mehr als einem Jahrzehnt Veganer und fühlte mich von der Rohkost-Diät angezogen, an der Wolfe damals festhielt. Sein Enthusiasmus war noch mehr ansteckend für seine rohen Kakao-Smoothies. Je mehr Zeit wir zusammen verbrachten, desto mehr stellten wir fest, dass wir einiges gemeinsam hatten, nämlich die Liebe zum klassischen Rock und das Interesse daran, gesunde Lebensmittel in jeden Mund der Welt zu bringen.

Kurz nachdem ich David kennengelernt hatte, würde ich meinen Job im Vertrieb in New York aufgeben, mein Auto packen und nach San Diego fahren, wo Davids Unternehmen Nature’s First Law seinen Hauptsitz hatte. Ich wurde als nationaler Verkaufsleiter eingestellt. David und sein Geschäftspartner hatten aus einem undeutlichen Lagerhaus in El Cajon, ein paar staubige Meilen östlich von San Diego, ein stabiles Geschäft aufgebaut, in dem sie Superfoods, Bücher, Körperpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel verkauften. Aber sie hatten keine Präsenz im Einzelhandel. Nachdem ich bereits im Einzelhandel natürliche Lebensmittel verkauft hatte, wusste ich, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis jemand anderes mit der Art von Produkten auf den Markt kommt, die Nature&aposs First Law online verkaufte.

David tourte regelmäßig und unermüdlich, traf jeden Winkel der Welt und sprach über Ernährung, sicherlich, aber es war nicht ungewöhnlich, dass seine Vorträge in andere Gebiete wanderten – ja, wir sprechen über Pilze aus dem Weltraum sowie über Außerirdische und viele andere Dinge, die nicht allzu viele Leute verstehen wollen. Aber sein Publikum saß immer gespannt und aufmerksam da. Notizen machen. Sie liebten ihn für die Aufführung genauso wie für die Informationen. Sie tun es immer noch.

Ich habe David viele Male auf Tour begleitet, um zu sagen, dass wir Verkäufer suchen, die uns helfen, die Produkte zu platzieren, die wir “retail ready” bekommen haben: rohe Kakaonibs und Goji-Beeren. Das war 2004 und die meisten Menschen auf der Welt hatten noch nie von einem dieser Superfoods gehört, die jetzt so alltäglich sind wie Grünkohl (was David auch zum Superstar-Status verhalf). Wir reisten mit einem alten, umgebauten Schulbus mit Veggie-Öl-Antrieb. Es war holprig und kalt, als wir in Städte rollen, von denen ich spät in der Nacht noch nie gehört hatte, nur um von liebenswürdigen Gastgebern begrüßt zu werden, die ihre Häuser rund um die Uhr für David und seine Reisekameraden öffneten.Normalerweise waren die Vorlesungen voll, aber ich erinnere mich, dass David mir sagte, dass, selbst wenn nur eine Person zu seinem Vortrag erscheint, es sich “it’ lohnt,”, sagte er, weil er den Wert jeder Person kannte, die sich die Zeit nahm um ihn zu besuchen (für das Protokoll, wir hatten nie eine Veranstaltung, bei der nur eine Person auftauchte).

David war die Definition von viral, bevor es soziale Medien gab. Sie werden sehen, dass der müde Freund, der neben dem begeisterten Enthusiasten tagt, die Veranstaltung mit einem breiten Lächeln und einer Tüte voller Essen, Bücher und Nahrungsergänzungsmittel verlässt. Und das nächste Mal sind sie derjenige, der mit dem neuen zögerlichen Freund an seiner Seite ist.

Während ich zugegebenermaßen selbst ein wenig zögerte, mein Leben zu entwurzeln und für David zu arbeiten, um Produkte zu verkaufen, von denen kaum jemand gehört hatte, funktionierte unser Plan, anstatt einfach nach einem von Davids Vorträgen online oder am Hintertisch zu verkaufen, wir Einrichtung von kommissionsbasierten Vertretungen im ganzen Land. Ich habe jahrelang im Zick-Zack-Verfahren mit ihnen zusammengearbeitet, um in Reformhäusern zu landen. Wir erhielten einen nationalen Schub von Whole Foods mit Kartonstapeln an fast jedem Ort im ganzen Land. Als das Whole Foods in der Houston Street in New York City eröffnet wurde, sicherte ich uns mitten im Laden eine 100-Kisten-Ausstellung mit Nibs und Goji-Beeren – eine Leistung, die mich immer noch zum Lächeln bringt. Wir haben zwei unerhörte leckere und absolut nährstoffreiche Lebensmittel (die ORAC-Skala lügt nicht!) und sie praktisch zum Mainstream gemacht. Wir hatten Leute, die bettelten, Verkäufer zu sein. (Einige unserer Vertriebs- und Demo-Repräsentanten haben seitdem erstaunliche Dinge getan, wie Bestseller-Kochbücher geschrieben, ihre eigenen Bioläden gegründet und sich zu echten Heilern entwickelt.) Es waren gute Zeiten.

Davids größter Vorteil war jedoch nicht sein Talent, köstliche und ungewöhnliche  Superfoods zu finden, Bücher zu schreiben oder Smoothies zuzubereiten (es gab mehr als ein paar Fehlschläge!), sondern dass er geschickt darin war, Leute aufzubrechen. Sie kommen aus vielen Gründen zu ihm, aber das zugrunde liegende Thema ist immer, dass sie nach etwas Tiefgründigem und Tiefem suchen. Etwas, das sowohl rasselnd als auch erholsam ist. Das Gleiche funktioniert nicht bei jedem, und er wusste, wie man die Naht bei fast jeder Person findet, die sie brauchte, das heißt, bei fast jeder Person, die er jemals getroffen hat. Schamanen werden oft als Menschen definiert, die sowohl Zugang zum Guten als auch zum Bösen der Geistigen Welt haben. Sie sind nur die Stammesheiler, weil sie ein gründliches und zutiefst persönliches Verständnis davon haben, was es bedeutet, das Gegenteil von geheilt zu sein. Sie gehen tief in die Dunkelheit, weil die meisten von uns es nicht können. Sie stellen sich ihren eigenen Dämonen. Und sie helfen uns, unsere zu finden und hoffentlich zu zerstören. Das ist David. Er geht jedes Mal tiefer als jeder andere.

Sein Einfluss auf unser Ernährungssystem kann und sollte nicht ignoriert werden, da ihm Anschuldigungen vorgeworfen werden, er sei nur vom Geld getrieben (wurde “SciBabe” nicht dafür bezahlt, dass sie ihn niederschreibt? Ich werde bezahlt, um dies zu schreiben. x2019 ist alles ein ehrlicher Arbeitstag als Freiberufler, oder?). Was also, wenn es keine Aufzeichnungen über seine Hauptfächer gibt? Haben Schulen noch nie einen Fehler bei der Aufzeichnung von Aufzeichnungen gemacht? Was also, wenn er denkt, Schokolade sei ein 𠇍urchbruch in der Langlebigkeitstechnologie”. Fragen Sie jede Mutter eines fast vierjährigen Kindes, ob es nicht eines der einzigen Dinge ist, die sie am Laufen halten (nur ich?! Komm schon!). Was also, dass er und seine ehemaligen Geschäftspartner eine hässliche Trennung hatten? Das ist genauso üblich wie bei Unternehmen, die keine Probleme hatten. Und ja, was ist, wenn David sogar ein Anti-Vaxxer ist (fürs Protokoll, ich bin zu 100 Prozent für den Impfstoff). Dieses mit Meinungsverschiedenheiten gefüllte Kreuzfahrtschiff ist vor langer Zeit gesegelt. David mag der kitschige Lounge-Sänger sein, aber er ist sicherlich nicht derjenige, der das Boot steuert. Die Anti-Vax-Bewegung ist gefährlich, imho sind ihre Tentakel tief und stark und es wird viel mehr brauchen, als David Wolfe zum Schweigen zu bringen, um das zu beheben.

Und das bringt mich zurück zu dem Grund, warum die anderen Kritiker von d𠆞ntremont und Wolfe es immer wieder so, so falsch verstehen. Bei all seinen Unzulänglichkeiten, bei all seinen schrägen Theorien über Schwerkraft oder Schokolade oder was auch immer die verdammten Oktaven der Sonne sind, David heilt Menschen. Schlicht und einfach. Es ist fast fünfzehn Jahre her, dass ich zu dieser ersten Vorlesung gegangen bin. Und obwohl ich mich nicht mehr an eine Rohkost-Diät halte, hat sich meine Beziehung zum Essen für immer verändert – teilweise wegen David. Ich weiß, ich bin nicht allein. Ich habe es aus erster Hand gesehen, wie Leute seine Vorlesungen – zum ersten oder vierzigsten Mal verlassen – das ist ein Testament. Viele dieser Menschen kämpfen mit schweren Krankheiten wie Krebs, Autoimmunerkrankungen, Herzkrankheiten, Fettleibigkeit usw. Einige versuchen nur verzweifelt, diese Situationen zu verhindern – und das sollten sie auch sein. Wir alle sollten es sein. Was d𠆞ntremont nicht anerkennt, ist, dass unser Ernährungssystem ein verdammt heißes Durcheinander ist. Ich schreibe jeden Tag darüber. Ich habe in der einen oder anderen Funktion in der Lebensmittelindustrie gearbeitet, seit ich ein Teenager war. Wenn ich eines sicher weiß, dann ist es, dass die meisten Menschen nicht wissen, was sie essen sollen, um gesund zu sein. Einer von Davids besten Ratschlägen ist so gut, dass er genug Gewicht hat, um alles andere, was er jemals gesagt hat, aufzuheben. Wirklich. Ich habe ihn wahrscheinlich schon tausendmal sagen hören: “Wenn du immer wieder das Gute hinzufügst [frisches Obst und Gemüse], ist bald kein Platz mehr für das Schlechte.” Vielleicht hat Michael Pollan destilliert diese Botschaft etwas prägnanter: �t Essen. Nicht zu viel. Hauptsächlich Pflanzen.” Aber es scheint eine Botschaft zu sein, die wir immer und immer wieder hören müssen. Denn nach all den Jahren ist unser Ernährungssystem immer noch ein Labyrinth aus Unternehmensplänen und schlechten Entscheidungen.


Schau das Video: Best Cheap Eat In NYCs Chinatown With Strictly Dumpling. Legendary Eats (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Garon

    Ja, ich habe gelesen und verstanden, dass ich nicht verstehe, wovon ich rede :)

  2. Shandy

    Ich verstehe diese Frage. Lass uns diskutieren.

  3. Daill

    Bemerkenswert, der sehr wertvolle Satz

  4. Xanthe

    Ja du hast Talent :)

  5. Pearce

    Sie müssen sie nicht alle nacheinander ausprobieren

  6. Kajir

    How much is possible.



Eine Nachricht schreiben