Neue Rezepte

Kartoffelrösti

Kartoffelrösti


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Reiben Sie gewaschene Kartoffeln mit einer Kastenreibe, auf der größeren Seite des Rosts, und legen Sie die Reibe über ein sauberes Geschirrtuch. Wenn Sie die Knospen der Kartoffeln erreicht haben, werfen Sie sie einfach weg – es lohnt sich nicht, sich die Finger zu reiben.

Wenn Sie alle Kartoffeln gerieben haben, sammeln Sie sie in den Geschirrtüchern und drücken Sie sie gut aus, um das überschüssige Wasser freizusetzen. Legen Sie dann das Handtuch in ein Sieb, damit überschüssiges Wasser abtropfen kann, und fügen Sie 1 Teelöffel koscheres Salz hinzu. Ein paar Minuten später können Sie die Kartoffeln noch einmal drücken.

Reiben Sie zwei Schalotten auf der kleineren Größe der Kastenreibe. Verwenden Sie einen Löffel, wenn Sie die geriebenen Schalotten herauskratzen müssen. Schalotten mit ausgepressten Kartoffeln mischen.

Erhitzen Sie eine 10,5-Zoll-Antihaft-Pfanne bei mittlerer Hitze. Das Traubenkernöl in die Pfanne geben und verwirbeln. Wenn das Öl eine Welle in der Pfanne erzeugt, fügen Sie die Kartoffeln hinzu. Machen Sie eine gleichmäßige Schicht, indem Sie die Kartoffeln mit den Händen vorsichtig andrücken. Es sollte weiter brutzeln. Schlagen Sie nach Belieben mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer nach oben – ich bin ziemlich großzügig damit. Ab und zu mit einer Gabel nach unten drücken, während die Kartoffeln garen.

Verwenden Sie einen weichen Silikonspatel, um zu sehen und zu sehen, wie er sich verhält; Sie eine gleichmäßige, goldbraune Farbe suchen. Es ist verrückt, wie sich die Kartoffeln zu einem festen Kuchen zusammenfügen. Nach etwa 12 Minuten drehen Sie es um (wenn Sie nervös sind, drehen Sie es auf einen Teller und schieben Sie es dann zurück in die Pfanne).

Weitere 6-8 Minuten kochen. Auf eine Servierplatte stürzen und mit gehacktem frischem Schnittlauch garnieren. Wenn Sie Schnittlauchblüten in Ihrem Garten haben, streuen Sie sie darüber – nur weil Sie für einen Kerl kochen, heißt das nicht, dass es nicht schön sein kann.

Mit Meersalz abschließen und servieren.


Traditionelle Schweizer Rösti (Kartoffelkrapfen)

Der Europaurlaub von Spiker 2018 (und das Teilen von Rezepten) geht weiter mit einem "8220Teil 1" Besuch in Luzern Schweiz, wo fast jede Mahlzeit traditionelle Schweizer Rösti enthält!
(Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Ich erhalte möglicherweise eine Provision aus dem Verkauf, aber Ihr Preis bleibt gleich.)


Hier finden Sie die leckersten Rezepte

Backofen auf 200°C, Gas 6 erhitzen. Ein Backblech mit einem antihaftbeschichteten Teflonblech auslegen.

Kartoffeln 10-12 Minuten kochen, bis sie

zart werden. Abgießen und unter fließendem kaltem Wasser abkühlen lassen, dann die Haut abziehen.

Legen Sie eine vierseitige Reibe auf ein Backblech Halten und drücken Sie eine Kartoffel entlang der groben Seite, um lange Stränge zu erhalten. Hochheben

die Reibe - und der Rosthaufen ist ein Rosti! Mit den restlichen Kartoffeln wiederholen.

Mit zerlassener Butter beträufeln und würzen.

25 Minuten goldbraun backen.

Wenn Sie diese mit Fischeintopf kochen, legen Sie die Kartoffeln oben in den Ofen und den Lachs und den Lachs darunter, Umluftofen? dann bei 190°C kochen, Gas 5.


Kartoffelrösti

Rösti oder Rösti, die gut gemacht sind, sind Kartoffeln, die perfektioniert werden. Ich habe dies von der Mutter meines Mannes in Ungarn gelernt, aber ähnliche Versionen, die der Stolz vieler Mütter und junger Braut sind, finden Sie in Heimen in ganz Mitteleuropa. Bei uns zu Hause weckt kaum etwas größere Begeisterung als der Geruch von Rösti, wenn András durch die Tür kommt. Sie werden sie zum Brunch oder Abendessen oder als ganze Mahlzeit lieben mit pochiertem Ei und gehackten Kräutern. Fügen Sie Rosmarin hinzu und Sie haben einen wirklich berauschenden, würzigen Ersatz für Pommes Frites zu Ihrem Steak-Dinner.

Der Schlüssel zu einem knusprigen Äußeren und einem weichen Inneren, das nicht mit Öl beladen ist, besteht darin, das Öl sehr heiß zu machen, bevor Sie die Kartoffeln hinzufügen trifft die Platte.


Valentine Warner Rezept-Rösti. Foto: Felicity Cloake

Einige Rösti-Köche, die von der Aussicht, Hunderte von geriebenen Kartoffelstücken zu einem zusammenhängenden Kuchen zu ordnen, entmutigt sind, fügen ihrer Rösti zusätzliche Zutaten hinzu, um die Kartoffelstücke miteinander zu verbinden. Valentine Warner zum Beispiel fügt im Rezept seines neuen Buches The Good Table eine kräftige Menge geklärte Butter und einen Esslöffel Mehl hinzu.

Diese Rösti ist sehr leicht zu wenden und braucht weniger Anstoßen und Rühren als andere, aber ich bin nicht überzeugt von der fertigen Textur, die leicht körnig ist, oder dem reichen, buttrigen Geschmack, der mir die Aussicht auf andere Beläge zu verwehren scheint . (Ich liebe jedoch die Idee seiner ausgesprochen unschweizerischen Beilagen: Lachsrogen, Sauerrahm, gehackte Zwiebel und Dill. Fast so gut wie geräucherter Schinken und Schweizer Käse.)


Wie man Mary Berrys knusprige Speckrösti mit Spiegeleiern macht — so lecker (Video)

Eine Sache scheinen wir Briten mehr als alles andere zu lieben, und das sind Eier und Speck. Also, als ich zusah Mary Berry jeden Tag vor kurzem, und bin auf dieses wunderbare Rezept für sie gestoßen knusprige Speckrösti mit Spiegeleiern, Ich war süchtig.

Denn dieses Gericht benötigt nur wenige Zutaten, ist unglaublich einfach zuzubereiten und ist ehrlich gesagt eines der besten Eier- und Speckgerichte, die Sie jemals essen werden. Wie soll ich wissen? Ich habe es allein in der letzten Woche dreimal geschafft. Und nein, es muss kein Frühstücksgericht sein. Ich hatte es zum Abendessen.

Also, was sind die Anweisungen, wie man Mary Berrys knusprige Speckrösti mit Spiegeleiern macht?

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen und Sie werden dieses köstliche Gericht im Handumdrehen essen.

Und, lecker, das Mittagessen naht. Ich denke, es könnte eine gute Wahl sein.

Zutaten

    • Mary verwendet Sonnenblumenöl, ich habe Olivenöl verwendet, das genauso gut war
    • 2 Scheiben geräucherter Speck
    • 1 kleine Zwiebel,
    • 500 g mehlige Kartoffeln
    • 2 Eier aus Freilandhaltung
    • Salz und Pfeffer

    Anleitung, wie man Mary Berrys knusprige Speckrösti mit Spiegeleiern macht

        • Den Speck in kleine Stücke schneiden und dann in einer Pfanne braten, bis er knusprig ist.
        • Eine kleine Zwiebel in Scheiben schneiden, in die Bratpfanne geben, die Sie gerade für den Speck verwendet haben, damit die Zwiebel im Speckfett gart. Setzen Sie den Deckel auf die Pfanne und lassen Sie sie einige Minuten kochen.
        • Reiben Sie die Kartoffeln mit der größeren gelochten Reibe.
        • Wenn Sie eine knusprige Rösti haben möchten (und das habe ich getan), legen Sie die jetzt geriebene Kartoffel auf ein Geschirrtuch, wickeln Sie sie zu einem Bündel ein und drücken Sie das Handtuch aus, damit die meiste Flüssigkeit aus den Kartoffeln herauskommt.
        • Die nun ausgepresste Kartoffel in eine Schüssel geben, Speck und Röstzwiebeln sowie Salz und Pfeffer dazugeben.
        • Mischen Sie die Mischung, geben Sie sie dann in dieselbe Pfanne, die Sie gerade für den Speck und die Zwiebeln verwendet haben, und drücken Sie sie mit einer Gabel nach unten, um einen "Kartoffelkuchen" zu backen.
        • Etwa 10 Minuten kochen lassen, dann auf einen Teller legen, umdrehen und zurück in die Pfanne geben, damit Sie die andere Seite kochen können.
        • Während die zweite Seite der Rösti kocht, die beiden Eier aus Freilandhaltung in einer weiteren Pfanne braten.
        • Wenn die zweite Seite der Rösti gar ist, legen Sie sie auf einen Teller, fügen Sie die beiden Spiegeleier hinzu und sie sind verzehrfertig.

        Du könnten servieren Sie zwei Personen mit diesem knusprigen Speckrösti, wenn Sie einen grünen Salat oder eine andere Beilage hinzugefügt haben. Oder Sie könnten, wie ich, das Ganze selbst essen.

        Und wenn Sie es noch ein bisschen ‘schmackhafter haben möchten, können Sie vor dem Kochen etwas Käse in die Kartoffelmischung reiben. Ich habe ein Stück geriebenen Gouda zu der Mischung hinzugefügt, als ich es einmal gemacht habe, und obwohl es ein bisschen Kalorien und mehr Fett hinzufügt, war es das so es lohnt sich.

        Sehen Sie sich jetzt Mary Berry im Video unten an, wie sie ihre Speckrösti mit Eiern macht. Ich garantiere, dass dies eines Ihrer Lieblingsgerichte werden wird. So wie es jetzt meins ist.

        Und wenn Sie wie ich süchtig nach Mary Berrys tollen Rezepten sind, möchten Sie vielleicht auch diese probieren, denn ich habe sie gemacht und …yum!


        Vorbereitung

        Schritt 1

        Backofen auf 400° vorheizen. Kartoffeln auf den großen Löchern einer Kastenreibe reiben. In ein feinmaschiges Sieb geben und die Zwiebel auspressen, um so viel Wasser wie möglich aus den Kartoffeln zu entfernen. Wenn Sie möchten, wickeln Sie ein Küchentuch ein, um das überschüssige Wasser aufzusaugen. Mit 1 TL bestreuen. Diamantkristall oder ½ TL. Morton koscheres Salz, mit Pfeffer würzen, um zu kombinieren.

        Schritt 2

        ¼ Tasse Öl in einer großen ofenfesten beschichteten Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Kartoffelmischung dazugeben und fest zu einer gleichmäßigen Schicht drücken. Kochen, Pfanne ein paar Mal schütteln (Kartoffeln können anfangs kleben, aber einfach weitermachen, sie lösen sich), bis sie unten tief gebräunt sind (vorsichtig mit einem Spatel anheben, um zu sehen), 8–10 Minuten. In den Ofen geben, bis die Rösti gar ist (ein bisschen von der Oberseite zupfen und abschmecken), 18–20 Minuten.

        Schritt 3

        In der Zwischenzeit Knoblauch, Zitronensaft, Mayonnaise, Senf und das restliche ¼ Tasse Öl in einer großen Schüssel glatt rühren. 2 EL unterrühren. Parmesan und mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing beiseite legen.

        Schritt 4

        Wenn die Rösti gar sind, aus dem Ofen nehmen und die Eier gleichmäßig aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen. 10–12 Minuten backen, bis die Eier gerade gesetzt sind.

        Schritt 5

        Rucola zum reservierten Dressing geben und zum Überziehen wenden. Rösti mit Salat belegen.

        Wie würden Sie Einfachste Rösti bewerten?

        Ich habe nur den Rosti-Teil dieses Rezepts gemacht. Ich werde dieses Rezept wegen seiner Vielseitigkeit behalten. Ich schiebe Spargelstangen gleichzeitig mit den Rösti in den Ofen. Sie wurden gleichzeitig fertig, obwohl ich ohne die Eier glaube, dass die Gesamtzeit im Ofen etwa fünf Minuten kürzer war. Wir hatten es mit Räucherlachs und Gravlax-Sauce. Alles mit Schnittlauch, Kapern und noch mehr Dill gekrönt.

        Ich habe Kartoffeln zum Verbrauchen und habe ehrlich gesagt nicht viel davon erwartet. Nun, ich habe noch Kartoffeln und werde das in ein paar Tagen wieder machen. Es war fantastisch, und ja, dumm einfach. Ich habe eine Tüte Spinat verwendet, keinen Rucola, und werde für die nächste Runde mehr Spinat verwenden. Die Frau fügte hinzu, war Pancetta (wie Streusel) und ich schneide Schnittlauch über meinen, damit es mehr Zwiebeln nach vorne bringt, aber so wie es aussieht, ist es ausgezeichnet.

        Das war köstlich! Ein paar Optimierungen: Ich habe die Kartoffeln etwa 5 Minuten lang auf den Grill geschaltet, bevor ich die Eier darauf gelegt habe. Dann wechselte ich zurück zum Ofen, um die Eier zu kochen. Dies ermöglichte knusprige Kartoffeln sowohl auf der Ober- als auch auf der Unterseite des Gerichts, während sie in der Mitte „kartoffelig“ blieben. Ich habe dem Salat auch zusätzliches Gemüse hinzugefügt - Kirschtomaten und grüne Paprikaschoten - damit sich das Gericht ein wenig mehr wie eine Mahlzeit anfühlt. Ich würde das auf jeden Fall wieder tun!


        Schritt 1. Bereiten Sie die Kartoffeln vor

        • Kartoffeln schälen und abspülen.
        • Reiben Sie sie mit einer Küchenmaschine oder einer Handreibe. Lassen Sie die Kartoffeln 5 Minuten ruhen.
        • Verwenden Sie ein Küchen- oder Käsetuch und/oder eine Salatschleuder, um so viel Flüssigkeit wie möglich aus den geraspelten Kartoffeln zu pressen.

        Kartoffeln sind stärkehaltige Gemüse und wenn sie Sauerstoff ausgesetzt werden, beginnt die Stärke sich zu verfärben. Es hat jedoch keinen Einfluss auf den Geschmack oder die Textur der Kartoffeln, also mach dir keine Sorgen.

        Schritt 2. Kombinieren Sie alle Zutaten

        In einer großen Schüssel geriebene Kartoffeln, gehackten Lauch, gehackten Schnittlauch, Allzweckmehl, Salz, Ei und Käse mischen. Umrühren, um zu kombinieren.

        Schritt 3. Kochen

        • Fetten Sie eine beschichtete Pfanne mit Öl ein und füllen Sie sie nach und nach mit einer kleinen Menge geriebenen Kartoffeln.
        • Die Masse vorsichtig andrücken und zu einem runden Pfannkuchen formen.
        • 12 Minuten braten, bis die Unterseite tief goldbraun ist.
        • Schieben Sie den Pfannkuchen vorsichtig aus der Pfanne auf einen Teller. Einen weiteren Teller auf die Rösti legen und die Teller umdrehen. Schieben Sie die Rösti zurück in die Pfanne und kochen Sie sie etwa 8 Minuten lang oder bis sie vollständig gekocht sind.

        FAQ und Kochtipps:

        Wickeln Sie den Kartoffelpuffer mit Plastikfolie ein und legen Sie ihn in den Kühlschrank.
        Bei richtiger Lagerung halten Latkes bis zu 2 Tage im Kühlschrank oder bis zu 2 Wochen im Gefrierschrank.

        Den Kartoffelpuffer auf ein vorbereitetes Backblech legen. Im Ofen bei 350 °F etwa 8 Minuten backen oder bis sie wieder warm und knusprig sind.

        Servieren Sie es mit Sauerrahm oder Räucherlachs.

        Schauen Sie sich weitere Frühstücks- und Kartoffelrezepte an:

        Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie unten eine Bewertung und einen Kommentar! Ich würde es begrüßen.


        Rezeptzusammenfassung

        • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra, plus mehr für das Backblech
        • 2 große Zwiebeln, gerieben auf den großen Löchern einer Kastenreibe
        • 5 Pfund Yukon Gold oder rostrote Kartoffeln
        • 1 Esslöffel grobes Salz
        • 3/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
        • 8 Unzen Schweizer Käse, gerieben (zwei Tassen)
        • Vanille-Apfelmus, zum Servieren

        Backofen auf 375 Grad vorheizen, mit dem Rost im unteren Drittel. Ein 17 x 12 Zoll großes Backblech großzügig mit Öl bestreichen.

        Zwiebeln in eine große Schüssel geben. Kartoffeln schälen und auf den großen Löchern einer Kastenreibe reiben, sie in eine Schüssel geben und während der Arbeit in die Zwiebeln rühren, um Verfärbungen zu vermeiden. Drücken Sie eine Handvoll Mischung aus, um überschüssige Flüssigkeit freizusetzen, und geben Sie die Mischung in eine andere Schüssel.

        Salz, Pfeffer, Käse und Öl zur Kartoffelmischung geben und gut vermischen. Die Mischung auf das vorbereitete Backblech streuen und mit den Händen leicht andrücken, um eine gleichmäßige Schicht zu bilden.

        Etwa eine Stunde goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und in Quadrate schneiden. Sofort mit Apfelmus servieren.


        • 3 mittelgroße rostrote Kartoffeln (ca. 450 g), gespült und in 1/16-Zoll-Streichhölzer geschnitten oder gerieben (siehe Hinweis)
        • 5 Esslöffel (75 ml) Olivenöl
        • 1 mittelgroße Zwiebel, fein geschnitten (ca. 1 Tasse)
        • 115 g Champignons, fein geschnitten
        • 2 Knoblauchzehen, gerieben auf einer Microplane-Reibe
        • 1 Teelöffel gepflückte frische Thymianblätter
        • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

        Verteilen Sie die Kartoffeln auf einem großen mikrowellenfesten Teller und stellen Sie sie bei hoher Hitze in die Mikrowelle, bis sie ganz heiß und weich, aber noch leicht knusprig sind, etwa 5 Minuten.

        In der Zwischenzeit 1 Esslöffel (15 ml) Öl in einer gut gewürzten 10-Zoll-Gusseisen- oder Antihaftpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis sie schimmert. Fügen Sie Zwiebel und Pilze hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren und Wenden, bis sie weich sind und anfangen zu bräunen, etwa 8 Minuten. Fügen Sie Knoblauch und Thymian hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren etwa 30 Sekunden, bis sie duften. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine kleine Schüssel umfüllen und die Pfanne auswischen.

        2 Esslöffel (30 ml) Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert. Die Hälfte der Kartoffeln hinzufügen und mit einem Gummispatel in den Boden der Pfanne drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel-Pilz-Mischung gleichmäßig auf den Kartoffeln verteilen und mit den restlichen Kartoffeln belegen. Mit einem Gummispatel in eine gleichmäßige Scheibenform drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

        Kochen, schwenken und gelegentlich schütteln, bis die erste Seite tief goldbraun und knusprig ist, etwa 7 Minuten. Rösti vorsichtig auf einen großen Teller schieben. Einen weiteren Teller auf den Kopf stellen, an den Rändern anfassen und das Ganze umdrehen, sodass die Rösti nun mit der Seite nach oben gegart ist. Die restlichen 2 Esslöffel (30 ml) Öl in der Pfanne erhitzen und die Rösti wieder hineinschieben. Die Pfanne gelegentlich weiterbraten, schwenken und schütteln, bis sie auf der zweiten Seite tief goldbraun und knusprig ist, etwa 7 Minuten länger. Rösti auf ein Schneidebrett schieben. Sofort mit einer Seite veganer Aioli servieren.