Neue Rezepte

Meyer Zitronensirup-Rezept

Meyer Zitronensirup-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein wunderbarer (und würziger) Sirup, der perfekt zu verwenden ist, wenn Cocktails mixen oder um Eistee mit Süße und einem Hauch Zitrone zu verfeinern.

Zutaten

  • 2 ½ Tassen Kristallzucker
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse frischer Meyer-Zitronensaft (Sie können 2/3 Tasse frischen Zitronensaft und 1/3 Tasse Orangensaft ersetzen, um den Geschmack der Meyer-Zitrone zu replizieren)

Richtungen

Kombinieren Sie den Zucker und das Wasser in einem nicht reaktiven 2-Liter-Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze und bringen Sie es zum Kochen. Stellen Sie sicher, dass sich alle Zuckerkristalle vollständig auflösen. Vom Herd nehmen und in eine saubere mittelgroße Schüssel gießen. Vor Gebrauch vollständig abkühlen lassen.


Meyer Zitronensirup

Nach Marisa McClellan | Ein Pint konservieren | Laufende Presse, 2014

Dieses Meyer-Zitronensirup-Rezept entstand, erklärt die Autorin, während einer Zeit ihres Lebens, als sie entdeckt hatte, dass man Karamellsauce nachahmen kann, indem man Obst anstelle von Milchprodukten verwendet. Obwohl es genauso köstlich wie Karamell ist, ergibt das resultierende Rezept einen Sirup, der für uns mit deutlich bitteren Noten näher an Honig ist. [Anmerkung der Redaktion: Bitte denken Sie daran, dass Meyer Zitronenschale bitterer ist als normale Zitronenschale und passen Sie Ihre Erwartungen entsprechend an.]–Renee Schettler Rossi

Was tun mit diesem Meyer Zitronensirup?

Die Pracht dieses bittersüßen Meyer-Zitronensirups ist ehrlich gesagt eine Frage der persönlichen Vorlieben. Für manche ist es zu herb. Für andere ist es zu süß. Und für manche ist es genau richtig. Dieser Goldlöckchen-Effekt kann auf viele Arten erlebt werden, einschließlich der folgenden…

Über den Kuchen träufeln
Rühre es in griechischen Joghurt ein
Integrieren Sie es in Cocktails
Auf Vanilleeis auftragen
Ertränke deine Waffeln darin
Süße deinen Tee damit
Schenken Sie es allen, die Sie kennen.

Bitte teilen Sie uns mit, wie genau Sie diesen süßen, herben Meyer-Zitronensirup genießen, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.


Meyer Zitronensirup

Bereiten Sie einen Einkocher mit kochendem Wasser und vier halbe Pint-Gläser vor.

Die Zitronen auspressen und 2 1/2 Tassen Saft abmessen. Gießen Sie es in einen Topf und fügen Sie den Zucker hinzu.

Umrühren, zum Kochen bringen und zwei Minuten köcheln lassen.

In die vorbereiteten Gläser trichtern, Ränder abwischen, Deckel und Ringe aufsetzen und 10 Minuten in einem kochenden Wasserbad einkochen.

Wenn die Zeit abgelaufen ist, nehmen Sie die Gläser aus dem Einkocher und lassen Sie sie abkühlen. Versiegelte Gläser sind bis zu einem Jahr lagerstabil

Hast du dieses Rezept gemacht?

Bauer Rob liebt säuerliches Essen, schält glücklich eine Zitrone und isst das Ganze gerne wie die meisten Menschen eine Orange, keine Spur von gerunzelten Lippen oder zusammengekniffenen Augen. Ich koche gerne mit Zitronen, aber hier hört es auf, bis ich Meyer-Zitronen entdeckt habe. Kleiner und mit dünnerer Schale als herkömmliche Zitronen sind Meyer-Zitronen eine Kreuzung aus Mandarine und Orange. Jetzt drücke ich mir glücklich einen in meinen Becher, fülle ihn mit heißem Wasser und einem Löffel Honig auf und genieße an dunklen Wintermorgen ein sonnig schmeckendes Getränk. Betrachten Sie diesen Sirup als Limonadenkonzentrat, das zu Tee oder Mineralwasser hinzugefügt werden kann, zu allen Arten von Cocktails verarbeitet, aber am besten als Sommerlimonade mit süßen lokalen Erdbeeren genossen. Es ist einfach, es lagerstabil zu machen, also nimm dir die Zeit, ein paar Gläser wegzuräumen, um sie an einem Sommertag zu genießen.

Nun, da Sie Ihren Meyer Zitronensirup haben, was tun Sie damit? Versuchen Sie es mit Sprudelwasser, Healthy Hooch Kombucha oder verwenden Sie es in hausgemachten Cocktails. Sie können es sogar verschenken!


Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, hausgemachten Zitronensirup aufzubewahren.

  • Bewahren Sie den Sirup im Kühlschrank — 1 Woche auf.
  • Friere den Sirup ein — 3 Monate
  • Kann der Sirup — 1 Jahr

Wenn Sie eine kleine Menge herstellen, bewahren Sie sie einfach im Kühlschrank auf und verbrauchen Sie sie innerhalb einer Woche. Das Einfrieren ist eine gute Methode, um die leuchtenden Farben des Sirups zu erhalten.

Willst du eine Tonne Sirup machen? Dann würde ich das Einkochen empfehlen. Es ist nicht so schwierig und ermöglicht die längste Lagerzeit. Dadurch können Sie diese Limonade auch im Sommer genießen, wenn Meyer-Zitronen nicht verfügbar sind.


Meyer Zitronensirup

Dieses Jahr hat sich mein Meyer Zitronenbaum einfach selbst übertroffen. Es gibt immer noch Dutzende von Zitronen am Baum, und ich finde weiterhin Möglichkeiten, sie zu verwenden. Eine der Eigenschaften von Meyers, die ich besonders bewundere, ist, dass die Frucht sehr gut am Baum hält. Aber selbst Mutter Natur kann es nicht für immer halten. Obwohl die meisten Früchte immer noch die für Meyers typische glatte Haut aufweisen, haben sich einige von ihnen zu kräuseln begonnen – ein sicheres Zeichen dafür, dass es an der Zeit ist, die Früchte vom Baum zu holen. Ich pflückte die Zitronen, entsaftete sie, goss den Saft in Eiswürfelbehälter und fror sie ein. Sobald sie fest gefroren waren, steckte ich sie aus den Schalen und in ZipLok-Gefrierbeutel, markierte sie und legte sie wieder in den Gefrierschrank. Jetzt ist mir viel Saft für Sommerdesserts und Trankopfer sicher.

Bei so viel Saft beschloss ich, noch einen Schritt weiter zu gehen und ihn in einfachen Sirup einzuarbeiten. Einfacher Sirup ist ein Muss für viele Cocktails und ein Grundnahrungsmittel in jeder Konditorei. Das klassische Rezept verlangt zu gleichen Teilen Wasser und Zucker, aber Sie können gelegentlich auf ein Rezept stoßen, das ein Verhältnis von 1:2 Wasser zu Zucker erfordert. Am häufigsten wird weißer Kristallzucker verwendet, obwohl Mixologen sehr oft Demerara-Zucker verwenden. Die Technik ist einfach. Wasser und Zucker mischen. Erhitzen, um Zucker aufzulösen und zum Kochen zu bringen. Vom Herd nehmen und in einem fest verschlossenen Glasbehälter kühl stellen. Sehr einfach. Um den Meyer Zitronensirup herzustellen, habe ich Meyer Zitronensaft anstelle von Wasser verwendet.

Experimentieren Sie mit diesem Sirup. Füllen Sie ein 8-Unzen-Glas 1/2 voll mit Eis. Fügen Sie aktives Wasser und einen großzügigen Spritzer Sirup hinzu. Je nachdem, wie der Tag war, möchten Sie vielleicht ein bisschen Wodka oder vielleicht etwas dazugeben Acqua di Cedro. Gut umrühren, mit einem Zweig Basilikum garnieren und abschmecken. Oder fügen Sie 1 Unze Sirup, 1 oder 2 Unzen hinzu Aperol und eine Zitronenscheibe hineingeben. Sie werden denken, der Sommer ist schon da.

Meyer Zitronensirup

Ergibt 3 Tassen

2 Tassen abgesiebter frischer Meyer Zitronensaft
2 Tassen Kristallzucker
Schale von 3 Meyer-Zitronen

Meyers waschen und sanft schrubben. Entfernen Sie mit einem Gemüseschäler die Zestenstreifen von den Früchten und achten Sie darauf, nur die gelbe Schale zu entfernen, nicht das bittere weiße Mark.

Kombinieren Sie Zucker, Schale und Zitronensaft in einem mittelgroßen Topf. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei umrühren, um den Zucker vollständig aufzulösen. Erhöhen Sie die Hitze und bringen Sie es leicht zum Kochen. Topf vom Herd nehmen. Abdecken und 10 Minuten ziehen lassen. In Glasbehälter abseihen. Würze verwerfen.

Der Sirup hält sich 1 Woche im Kühlschrank, 6 Monate im Gefrierschrank.

Notiz: Sie können auf jedes Bild klicken und eine Diashow sehen!

Ich habe keine Verbindung zu einem Produkt, Hersteller oder einer Website, die in diesem Artikel erwähnt werden.


Es ist fast 15 Jahre her, dass wir unser erstes Gespräch über den gemeinsamen Garten hatten. Ist das schon so lange her? Wir können es immer noch glauben. Damals war unser Garteninventar nur eine kleine Handvoll mit Kräutern gefüllter Terrakotta-Töpfe auf einem winzigen Balkon einer Wohnung im zweiten Stock. Wir konnten nur die Hälfte dieses Balkons belegen, da wir uns die Wohnung mit zwei anderen Mitbewohnern teilten. Unser persönlicher Raum war damals also ein Schlafzimmer, ein Gemeinschaftsbad, eine Küche und ein halber Balkon.

Im Vergleich zu dem, was wir heute wachsen, hatten wir damals sehr wenig. Aber wir haben immer von großen Träumen geträumt, weil uns unsere monatliche Ausgabe des Sunset Magazine zu dem inspiriert hat, was wir mit unserem kleinen Raum &ldquo können&rdquo und wenn wir nur ein bisschen mehr Lauffläche hätten, was wir &ldquo tun könnten&rdquo. Nun, wir fanden unseren Platz, füllten ihn mit 38 Obstbäumen und spielten ständig im Dreck. Aber niemals in unseren kühnsten Träumen würden wir jemals glauben, dass wir uns im Sunset Magazine wiederfinden und über uns selbst lesen würden, genau der Veröffentlichung, die uns ständig ermutigte und inspirierte, mehr zu wachsen und grün zu leben. Es ist surreal und seltsam, unsere Gesichter in genau dem Magazin zu sehen, das unseren Garten zum Wachsen und Gedeihen inspiriert hat, um zu dem zu werden, was er heute ist.

Feature im Sunset Magazine!

Also hier, die Februar-Ausgabe 2011 des Sunset Magazine und wir auf den Seiten 50 und 87 . In dieser Ausgabe gibt es nur eine, aber zwei Geschichten über unsere Gartenzitrusfrüchte und es ist zu überwältigend, als dass wir überhaupt begreifen könnten, wie das alles passiert ist. Wir stehen immer noch unter Schock und scheuen uns oft. Tatsächlich haben sie sogar unsere Fotos der detaillierten Früchte verwendet, die wir in der Geschichte geschossen haben. Doppelter Schockgenuss omg wow!

Alles, was wir jetzt sagen (oder rufen) können, ist ein riesiges DANKESCHÖN an alle Redakteure des Sunset Magazine, Senior Garden-Autorin Sharon Cohoon und Fotografin Andrea Gomez, die sich in dieser Monatsausgabe für unseren bescheidenen Zitrusgarten eingesetzt haben. Und allen Lesern und Freunden, die uns auf diesem Blog unterstützt haben, bedanken wir uns herzlich.

Wir sind begeistert, aufgeregt, schockiert und noch demütiger von dieser ganzen Erfahrung. Ihr alle habt unsere wildesten Gartenträume wahr werden lassen!

Um die Sonnenuntergangsgeschichten mit Zitrusfrüchten zu feiern und im Einklang zu bleiben, haben wir eine erfrischende Meyer-Limonade zubereitet. Die floralen Qualitäten der Meyer-Zitronen verschönern die klassische Limonade mit einem floralen Twist. Mit einem Zweig frischem Rosmarin wird diese wunderbare Meyer-Limonade zu einem ganz besonderen, zarten und duftenden Duft für solch einen freudigen Anlass. Stellen Sie sicher, dass Sie die Meyer-Zitronenschalen in Scheiben schneiden und die Limonade hineingießen. Der Geschmack wird platzen und dies zu einer trinkbaren Meyer-Zitronensüßigkeit machen.

Danke an jeden einzelnen von euch!

Sie können eine der Geschichten hier auf Sunset.com lesen. Für die 2. Geschichte müssen Sie nur die Ausgabe vom Februar 2011 kaufen. Aber auch enthalten sind einige unserer beliebtesten Zitrusrezepte! 😀

unsere meyer zitronen sind endlich reif für dieses meyer limonade rezept

ein Hauch Rosmarin, ein Zweig reicht, macht diese Limonade hervorragend


3 Cocktails besser gemacht mit Meyer Zitronen

Es gibt zwei Arten von Menschen auf dieser Welt: diejenigen, die denken, dass Meyer-Zitronen ein Geschenk Gottes an den Menschen sind, und diejenigen, die sie noch nie probiert haben. Angebaut im gesamten amerikanischen Zitrusland �lifornia, Texas und Florida—Meyer-Zitronen gelten als Kreuzung zwischen einer Standardzitrone und einer Mandarine. Sie sind deutlich süßer als Standardzitronen und etwas weniger sauer, und sie haben ein völlig unverwechselbares fruchtig-blumiges Aroma, das sie absolut unwiderstehlich macht.

Und wenn Sie sie in die Finger bekommen, machen sie Killer-Cocktails, deren einzigartiger, lebendiger Geschmack durch jedes Getränk glänzt, das das Glück hat, sie zu bekommen. Der Winter ist Hochsaison für Meyer-Zitronen, also schnapp dir welche und misch dich. Hier sind drei Cocktails, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Einfach: Meyer Lemon Gimlet

Ein klassischer Gimlet ist Gin und Limette, aber tauschen Sie die Limette gegen Meyer Zitrone aus und Sie erhalten einen weicheren, duftenderen Cocktail, der viel komplexer schmeckt als die Summe seiner Teile.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem Cocktailshaker mit Eis 2 Unzen Gin, eine Unze frisch gepressten Meyer-Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup (gleiche Teile Zucker in heißem Wasser aufgelöst). Alles schütteln und mit frischem Eis in ein Rocks-Glas abseihen. Mit einem Zitronenrad garnieren.

Mittelstufe: Meyer Zitrone Französisch 75

Ein French 75 ist ein brillanter Cocktail für sich allein, Gin und Zitrone, abgerundet mit einem großen Schuss Champagner, aber gehen Sie mit Meyer Zitrone, und Sie haben einen Drink, der eine Feier wert ist.

Anweisungen: Gießen Sie in einen Cocktailshaker mit Eis eine Unze Gin, 3/4 Unze frisch gepressten Meyer-Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup (zu gleichen Teilen Zucker und Wasser). Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter hinzu, wenn Sie &aposem haben. Alles aufschütteln und in ein Coupé oder eine Flöte abseihen. Mit 2 Unzen Sekt auffüllen (Champagner ist fantastisch, aber nicht unbedingt notwendig) und mit einer dünnen Zitronenschale garnieren.

Fortgeschritten: Meyer Zitronensauer

Ein klassischer Whiskey Sour —, nicht zu verwechseln mit etwas, das mit saurer Mischung hergestellt wird, denn bitte tun Sie das nie — ist ein unterschätzter Cocktail. (Zitrone, Zucker und fast jede Art von Schnaps eignet sich hervorragend für Whisky.) Hier entscheiden wir uns für einen Sauer mit Eiweiß, der ihm eine seidige, leicht cremige Textur verleiht und ihn so viel unwiderstehlicher macht.

Anweisungen: Im Cocktailshaker ohne Eis, kombinieren 2 Unzen Bourbon, 1 Unze Meyer Zitronensaft und 1/2 Unze einfachen Sirup (gleiche Teile Zucker und heißes Wasser). Fügen Sie ein Eiweiß hinzu. Schütteln Sie all das ohne Eis kräftig durch. In ein Cocktailglas abseihen. Mit einem Zitronenrad garnieren.


Meyer Zitronensirupkuchen

Ich bin zum ersten Mal auf die Meyer-Zitrone gestoßen, als wir in den USA lebten. Ich hatte sie oft in amerikanischen Kochbüchern und Zeitschriften erwähnt gesehen, aber ich habe nie wirklich darauf geachtet, bis ich sie eines Tages beim Lebensmittelhändler sah. Ich kaufte sie, um sie später am Abend anstelle von normalen Zitronen für ein Gericht zu verwenden, und als ich die erste Zitrone in Scheiben geschnitten hatte, wurde mir klar, dass ich einen entscheidenden Fehler gemacht hatte. Während die Haut goldgelb war, war das Fleisch leuchtend orange. Hätte ich recherchiert, hätte ich gewusst, dass eine Meyer-Zitrone eine Kreuzung zwischen einer gewöhnlichen Zitrone und entweder einer Orange oder einer Mandarine ist, was die Orangentöne erklärt. Daraus folgt, dass Meyer-Zitronen etwas süßer sind als gewöhnliche Zitronen und auch viel duftender mit Noten von Orangenblüten. Sie sind eine schöne Zitrusfrucht, die sich perfekt für Kuchen und Desserts eignet.

Natürlich sind Meyer Zitronen nicht überall erhältlich. Wenn Ihr lokaler Lebensmittelhändler keine Meyer-Zitronen auf Lager hat (normalerweise in der Saison zwischen September und Mai auf der Nordhalbkugel), ist es am besten, sie selbst zu Hause anzubauen. Ich habe seit mehreren Jahren nach einem Meyer Zitronenbaum Ausschau gehalten und war so begeistert, dass ich kürzlich in meiner örtlichen Gärtnerei endlich einen gefunden habe, der bereits vor Früchten strotzte.

Um diese wunderschöne Zitrusfrucht hervorzuheben, hatte ich zwei Kuchen im Sinn – diesen Zitronenkuchen, der die ganze Frucht (Haut, Mark und Fruchtfleisch) verwendet, um den köstlichsten Kuchen zu produzieren, sowie diesen Zitronensirup-Laibkuchen. Angesichts der Fülle an Meyer-Zitronen, die ich plötzlich in meinem Besitz fand, habe ich beide Kuchen gebacken.

Hier ist mein leicht abgewandeltes Rezept für einen Meyer Zitronensirupkuchen. Die meisten sirupgetränkten Kuchen sind eher süß, aber ich mag es, wenn meine Zitruskuchen eine leicht würzige Note haben. Natürlich variiert die Süße (oder Säure) von Zitronen, daher würde ich vorschlagen, mit weniger Zucker im Sirup als im Rezept angegeben zu beginnen und ihn nach Ihrem Geschmack anzupassen.


Perfekte Limonade

Elise gründete Simply Recipes 2003 und leitete die Site bis 2019. Sie hat einen MA in Lebensmittelforschung von der Stanford University.

Limonade: Zucker, Wasser, Zitronensaft. Einfach richtig?

Nun, das Problem ist, dass der Zucker zu Boden sinkt, wenn Sie alles zusammenrühren. Der beste Weg, um Limonade zuzubereiten, ist also a einfacher Syrup Zuerst Wasser und Zucker zusammen erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, und dann mit dem Zitronensaft mischen.

Die Proportionen variieren je nachdem, wie süß und stark Sie Ihre Limonade mögen und wie sauer Ihre Zitronen zu Beginn sind. Zitronen der späten Saison sind weniger sauer als Zitronen der frühen Saison. Meyer-Zitronen sind süßer als Standardzitronen.

Beginnen Sie mit den Anteilen von 1 Tasse Zucker, 1 Tasse Wasser, 1 Tasse Zitronensaft. Reduzieren Sie die Zuckermenge, wenn Sie Meyer-Zitronen verwenden oder Ihre Limonade weniger süß mögen. (Ich verwende normalerweise 3/4 Tasse Zitronensaft.)

Machen Sie den einfachen Sirup, mischen Sie ihn mit dem Zitronensaft und fügen Sie dann mehr Wasser (und Eis) hinzu, um die Limonade nach Ihrem Geschmack zu verdünnen.

Einfacher Sirup, den Sie leicht im Voraus zubereiten und für den späteren Gebrauch kühlen können. Wenn du mehrere Zitronen verarbeiten musst, kannst du sie entsaften und den Saft auch einfrieren.


Andere Möglichkeiten, Zitronen zu können

Neben diesen drei Grundrezepten gibt es Dutzende von Möglichkeiten, Zitronen zu leckeren Konfitüren zu verarbeiten. Eines der einfachsten ist Limonadenkonzentrat, bei dem es sich nur um Zitronensaft aus der Dose mit etwas Zucker handelt.

Das Ball Book of Home Canning enthält ein Rezept für Erdbeerlimonadenkonzentrat mit 6 Tassen Erdbeeren, 4 Tassen Zitronensaft und 6 Tassen Zucker. Die Erdbeeren werden nach kurzem Aufkochen herausgefiltert, und dann wird das Konzentrat 15 Minuten lang in einem Wasserbad-Einkocher (mit 1/4 Zoll Kopfraum) abgefüllt.

Es kann leicht ohne die Erdbeeren für ein reines Limonadenkonzentrat hergestellt werden, und Rezepte schlagen oft ein Verhältnis von 1: 1 von Zitronensaft zu Zucker für hausgemachtes Konzentrat vor. Persönlich würde ich den Zucker drastisch reduzieren, weil ich eine herbe Limonade mit viel Geschmack mag, aber das liegt ganz bei Ihnen.

Das Einmachen von Lemon Curd ist auch eine Option, aber in Wirklichkeit ist dies eine viel bessere Möglichkeit, Eier zu konservieren als Zitronen. Es gibt 7 Eigelb und 4 ganze Eier in einem kleinen Rezept. Es wird jedoch auch eine volle Tasse Zitronensaft verwendet.

Für Zitronenmarmelade und Marmelade gibt es endlose Variationen, lassen Sie einfach Ihrer Fantasie freien Lauf. Das Ball Complete Book of Home Preserving enthält 20 Rezepte für Zitronenkonserven, darunter Zitronenpflaumenhonigbutter und Kaktusfeigenmarmelade. In ähnlicher Weise enthält ein anderes Konservenbuch, das ich sehr gerne Canning for a New Generation nannte, 10 Konservenrezepte auf Zitronenbasis, darunter Blaubeer- und Meyer-Zitronenmarmelade und eine Meyer-Zitronen- und Rosenblütenmarmelade. Diesen Sommer, wenn die Rosen blühen, werde ich diese Rosenblütenmarmelade machen!

Ich liebe meinen Konservenhersteller, aber denken Sie daran, dass die Welt der Lebensmittelkonservierung nicht in einem Einmachglas beginnt und endet. Über das bloße Einmachen hinaus gibt es buchstäblich Dutzende von Möglichkeiten, Zitronen zu Hause zu konservieren, vom Trocknen bis zum Einfrieren und Fermentieren.

Irgendwelche anderen Ideen? Hatten Sie Erfolg beim Einmachen von Zitronen zu Hause? Lassen Sie mich Ihre leckeren Ideen in den Kommentaren unten wissen.


Schau das Video: How to Use Meyer Lemons (Kann 2022).