Neue Rezepte

Zehn-Minuten-Tortilla-Pizza

Zehn-Minuten-Tortilla-Pizza


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir haben Pizza auf praktisch jedem möglichen Krustenersatz gemacht – Bagels, englische Muffins, Pita und Fladenbrot. Aber Tortillas sind eine weitere großartige Alternative. Sie sind billig, leicht zu finden und werden in großen Mengen verkauft, sodass Sie viel zu tun haben. Es ist eine großartige Idee für eine Party, eine Nacht mit Freunden oder einfach nur ein einfaches Abendessen, wenn Sie zu müde sind, um richtig zu kochen.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten

Portionen: 1-4

Zutaten:
2 Dosen Tomatensauce
1 Beutel Mozzarella (gerieben)
Tortillas
1 grüne Paprika*
3 Pilze *
Basilikum*
*Andere Beläge wie Ananas, Peperoni oder Wurst können ersetzt werden

Foto von Haley Durham

Richtungen:

1. Backofen auf 400 °F vorheizen.

2. Paprika, Pilze und andere Beläge würfeln.

Foto von Haley Durham

3. Legen Sie die Tortillas auf ein Backblech und verteilen Sie die Sauce und den Käse.

Foto von Haley Durham

4. 10 Minuten kochen lassen, dann überprüfen, ob der Käse geschmolzen ist und die Ränder gebräunt sind.

Foto von Haley Durham

Guten Appetit!

Der Beitrag Ten Minute Tortilla Pizzas erschien ursprünglich auf der Spoon University. Bitte besuchen Sie die Spoon University, um mehr Beiträge wie diesen zu sehen. Mehr gute Sachen von der Spoon University hier:

  • 12 Möglichkeiten, Keksbutter zu essen
  • Ultimative Chipotle-Menü-Hacks
  • Copycat Chick-Fil-A-Sandwich-Rezept
  • Die einfachsten 2-Zutaten-Getränkerezepte aller Zeiten
  • 24 unverzichtbare Restaurants in Chicago von Diners, Drive-ins und Dives

Geladene Tortilla-Frühstückspizzas


Ich bin nur ein kleines bisschen besessen von diesen Tortilla-Pizzas.

Ich machte diese eines frühen Morgens, machte ein paar Bilder und beschloss dann, mich einzugraben.

Nachdem ich in zwei Minuten eine ganze Pizza runtergeschluckt hatte, schaute ich sehnsüchtig auf die zweite.

Meine Augen sind immer größer als mein Bauch, also wusste ich, dass ich warten musste.

Ich habe es ganze zwei Stunden gemacht, bevor ich die zweite Tortilla-Pizza gegessen habe, obwohl sie kalt war.

Wahre Geschichte: es war trotzdem lecker.

Als der Mann von der Arbeit nach Hause kam, habe ich noch mehr Pizzen gemacht und wir hatten Frühstück-Pizza-zum-Abendessen.

Es ist besessen, zum Frühstück, Mittag- und Abendessen das Gleiche zu essen? Vielleicht. Aber ich komme damit klar.

Sie werden nicht glauben, wie einfach diese kleinen Frühstückstortillas sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Tortillas übereinander zu stapeln, einen Ring aus dicker Salsa an den Rändern zu bilden, ein Ei in der Mitte aufzuschlagen und dann den Salsa-Ring mit Käse zu bestreuen.

Legen Sie es für ein paar Minuten in den Ofen und bedecken Sie es dann mit den Belägen, die Ihr kleines Herz begehrt.

Ich habe in letzter Zeit einen totalen Tomatenrausch, also verbringe ich ganze vier Minuten damit, ein paar Kirschtomaten in Öl Blasen zu werfen, während die Frühstückspizzas im Ofen gebacken werden.

Eingelegte Jalapenos sind ein ständiger Grundnahrungsmittel in meinem Kühlschrank, also musste ich natürlich auch einige davon werfen.

Bei etwa 50% der Dinge, die ich auf dieser Seite teile, ist Koriander eine Selbstverständlichkeit, also wussten Sie, dass einer kommen würde.

Zum Schluss habe ich noch eine Prise zerbröckelten Cotija-Käse und eine Prise rote Paprikaflocken hinzugefügt, um es besonders scharf zu machen.

Als ich diese wieder zum Abendessen machte, war ich zu faul, um noch mehr Käse zu zerbröckeln (im Ernst, was ist mein Leben), also habe ich vorzerkrümelten Feta-Käse verwendet.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich viel fauler werden könnte. Es war auch super lecker mit dem Feta, also experimentiere gerne mit diesem.

Ich habe vor, eine *traditionellere* Pizzaversion dieses Rezepts mit Marinade, geriebenem Mozzarella-Käse und allen Pizza-Belägen, die ich in meinem Kühlschrank finden kann, auszuprobieren.

Ich denke an Oliven, Peperoncinis und vielleicht sogar etwas frisches Basilikum.


Geladene Tortilla-Frühstückspizzas


Ich bin nur ein kleines bisschen besessen von diesen Tortilla-Pizzas.

Ich machte diese eines frühen Morgens, machte ein paar Bilder und beschloss dann, mich einzugraben.

Nachdem ich in zwei Minuten eine ganze Pizza runtergeschluckt hatte, schaute ich sehnsüchtig auf die zweite.

Meine Augen sind immer größer als mein Bauch, also wusste ich, dass ich warten musste.

Ich habe es ganze zwei Stunden gemacht, bevor ich die zweite Tortilla-Pizza gegessen habe, obwohl sie kalt war.

Wahre Geschichte: es war trotzdem lecker.

Als der Mann von der Arbeit nach Hause kam, habe ich noch mehr Pizzen gemacht und wir hatten Frühstück-Pizza-zum-Abendessen.

Es ist besessen, zum Frühstück, Mittag- und Abendessen das Gleiche zu essen? Vielleicht. Aber ich komme damit klar.

Sie werden nicht glauben, wie einfach diese kleinen Frühstückstortillas sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Tortillas übereinander zu stapeln, einen Ring aus dicker Salsa an den Rändern zu bilden, ein Ei in der Mitte aufzuschlagen und dann den Salsa-Ring mit Käse zu bestreuen.

Legen Sie es für ein paar Minuten in den Ofen und bedecken Sie es dann mit den Belägen, die Ihr kleines Herz begehrt.

Ich habe in letzter Zeit einen totalen Tomatenrausch, also verbringe ich ganze vier Minuten damit, ein paar Kirschtomaten in Öl zu blasen, während die Frühstückspizzas im Ofen gebacken werden.

Eingelegte Jalapenos sind ein ständiger Grundnahrungsmittel in meinem Kühlschrank, also musste ich natürlich auch einige davon werfen.

Bei etwa 50% der Dinge, die ich auf dieser Seite teile, ist Koriander eine Selbstverständlichkeit, also wussten Sie, dass einer kommen würde.

Zum Schluss habe ich noch eine Prise zerbröckelten Cotija-Käse und eine Prise rote Paprikaflocken hinzugefügt, um es besonders scharf zu machen.

Als ich diese wieder zum Abendessen machte, war ich zu faul, um noch mehr Käse zu zerbröckeln (im Ernst, was ist mein Leben), also habe ich vorzerkrümelten Feta-Käse verwendet.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich viel fauler werden könnte. Es war auch super lecker mit dem Feta, also experimentiere gerne mit diesem.

Ich habe vor, eine *traditionellere* Pizzaversion dieses Rezepts mit Marinade, geriebenem Mozzarella-Käse und allen Pizza-Belägen, die ich in meinem Kühlschrank finden kann, auszuprobieren.

Ich denke an Oliven, Peperoncinis und vielleicht sogar etwas frisches Basilikum.


Geladene Tortilla-Frühstückspizzas


Ich bin nur ein kleines bisschen besessen von diesen Tortilla-Pizzas.

Ich machte diese eines frühen Morgens, machte ein paar Bilder und beschloss dann, mich einzugraben.

Nachdem ich in zwei Minuten eine ganze Pizza runtergeschluckt hatte, schaute ich sehnsüchtig auf die zweite.

Meine Augen sind immer größer als mein Bauch, also wusste ich, dass ich warten musste.

Ich habe es ganze zwei Stunden gemacht, bevor ich die zweite Tortilla-Pizza gegessen habe, obwohl sie kalt war.

Wahre Geschichte: es war trotzdem lecker.

Als der Mann von der Arbeit nach Hause kam, habe ich noch mehr Pizzen gemacht und wir hatten Frühstück-Pizza-zum-Abendessen.

Es ist besessen, zum Frühstück, Mittag- und Abendessen das Gleiche zu essen? Vielleicht. Aber ich komme damit klar.

Sie werden nicht glauben, wie einfach diese kleinen Frühstückstortillas sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Tortillas übereinander zu stapeln, einen Ring aus dicker Salsa an den Rändern zu bilden, ein Ei in der Mitte aufzuschlagen und dann den Salsa-Ring mit Käse zu bestreuen.

Legen Sie es für ein paar Minuten in den Ofen und bedecken Sie es dann mit den Belägen, die Ihr kleines Herz begehrt.

Ich habe in letzter Zeit einen totalen Tomatenrausch, also verbringe ich ganze vier Minuten damit, ein paar Kirschtomaten in Öl Blasen zu werfen, während die Frühstückspizzas im Ofen gebacken werden.

Eingelegte Jalapenos sind ein ständiger Grundnahrungsmittel in meinem Kühlschrank, also musste ich natürlich auch einige davon werfen.

Bei etwa 50% der Dinge, die ich auf dieser Seite teile, ist Koriander eine Selbstverständlichkeit, also wussten Sie, dass einer kommen würde.

Zum Schluss habe ich noch eine Prise zerbröckelten Cotija-Käse und eine Prise rote Paprikaflocken hinzugefügt, um es besonders scharf zu machen.

Als ich diese wieder zum Abendessen machte, war ich zu faul, um noch mehr Käse zu zerbröckeln (im Ernst, was ist mein Leben), also habe ich vorzerkrümelten Feta-Käse verwendet.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich viel fauler werden könnte. Es war auch super lecker mit dem Feta, also experimentiere gerne mit diesem.

Ich habe vor, eine *traditionellere* Pizzaversion dieses Rezepts mit Marinade, geriebenem Mozzarella-Käse und allen Pizza-Belägen, die ich in meinem Kühlschrank finden kann, auszuprobieren.

Ich denke an Oliven, Peperoncinis und vielleicht sogar etwas frisches Basilikum.


Geladene Tortilla-Frühstückspizzas


Ich bin nur ein kleines bisschen besessen von diesen Tortilla-Pizzas.

Ich machte diese eines frühen Morgens, machte ein paar Bilder und beschloss dann, mich einzugraben.

Nachdem ich in zwei Minuten eine ganze Pizza runtergeschluckt hatte, schaute ich sehnsüchtig auf die zweite.

Meine Augen sind immer größer als mein Bauch, also wusste ich, dass ich warten musste.

Ich habe es ganze zwei Stunden gemacht, bevor ich die zweite Tortilla-Pizza gegessen habe, obwohl sie kalt war.

Wahre Geschichte: es war trotzdem lecker.

Als der Mann von der Arbeit nach Hause kam, habe ich noch mehr Pizzen gemacht und wir hatten Frühstück-Pizza-zum-Abendessen.

Es ist besessen, zum Frühstück, Mittag- und Abendessen das Gleiche zu essen? Vielleicht. Aber ich komme damit klar.

Sie werden nicht glauben, wie einfach diese kleinen Frühstückstortillas sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Tortillas übereinander zu stapeln, einen Ring aus dicker Salsa an den Rändern zu bilden, ein Ei in der Mitte aufzuschlagen und dann den Salsa-Ring mit Käse zu bestreuen.

Legen Sie es für ein paar Minuten in den Ofen und bedecken Sie es dann mit den Belägen, die Ihr kleines Herz begehrt.

Ich habe in letzter Zeit einen totalen Tomatenrausch, also verbringe ich ganze vier Minuten damit, ein paar Kirschtomaten in Öl zu blasen, während die Frühstückspizzas im Ofen gebacken werden.

Eingelegte Jalapenos sind ein ständiger Grundnahrungsmittel in meinem Kühlschrank, also musste ich natürlich auch einige davon werfen.

Bei etwa 50% der Dinge, die ich auf dieser Seite teile, ist Koriander eine Selbstverständlichkeit, also wussten Sie, dass einer kommen würde.

Zum Schluss habe ich noch eine Prise zerbröckelten Cotija-Käse und eine Prise rote Paprikaflocken hinzugefügt, um es besonders scharf zu machen.

Als ich diese wieder zum Abendessen machte, war ich zu faul, um noch mehr Käse zu zerbröckeln (im Ernst, was ist mein Leben), also habe ich vorzerkrümelten Feta-Käse verwendet.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich viel fauler werden könnte. Es war auch super lecker mit dem Feta, also experimentiere gerne mit diesem.

Ich habe vor, eine *traditionellere* Pizzaversion dieses Rezepts mit Marinade, geriebenem Mozzarella-Käse und allen Pizza-Belägen, die ich in meinem Kühlschrank finden kann, auszuprobieren.

Ich denke an Oliven, Peperoncinis und vielleicht sogar etwas frisches Basilikum.


Geladene Tortilla-Frühstückspizzas


Ich bin nur ein kleines bisschen besessen von diesen Tortilla-Pizzas.

Ich machte diese eines frühen Morgens, machte ein paar Bilder und beschloss dann, mich einzugraben.

Nachdem ich in zwei Minuten eine ganze Pizza runtergeschluckt hatte, schaute ich sehnsüchtig auf die zweite.

Meine Augen sind immer größer als mein Bauch, also wusste ich, dass ich warten musste.

Ich habe es ganze zwei Stunden gemacht, bevor ich die zweite Tortilla-Pizza gegessen habe, obwohl sie kalt war.

Wahre Geschichte: es war trotzdem lecker.

Als der Mann von der Arbeit nach Hause kam, habe ich noch mehr Pizzen gemacht und wir hatten Frühstück-Pizza-zum-Abendessen.

Es ist besessen, zum Frühstück, Mittag- und Abendessen das Gleiche zu essen? Vielleicht. Aber ich komme damit klar.

Sie werden nicht glauben, wie einfach diese kleinen Frühstückstortillas sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Tortillas übereinander zu stapeln, einen Ring aus dicker Salsa an den Rändern zu bilden, ein Ei in der Mitte aufzuschlagen und dann den Salsa-Ring mit Käse zu bestreuen.

Legen Sie es für ein paar Minuten in den Ofen und bedecken Sie es dann mit den Belägen, die Ihr kleines Herz begehrt.

Ich habe in letzter Zeit einen totalen Tomatenrausch, also verbringe ich ganze vier Minuten damit, ein paar Kirschtomaten in Öl Blasen zu werfen, während die Frühstückspizzas im Ofen gebacken werden.

Eingelegte Jalapenos sind ein ständiger Grundnahrungsmittel in meinem Kühlschrank, also musste ich natürlich auch einige davon werfen.

Bei etwa 50% der Dinge, die ich auf dieser Seite teile, ist Koriander eine Selbstverständlichkeit, also wussten Sie, dass einer kommen würde.

Zum Schluss habe ich noch eine Prise zerbröckelten Cotija-Käse und eine Prise rote Paprikaflocken hinzugefügt, um es besonders scharf zu machen.

Als ich diese wieder zum Abendessen machte, war ich zu faul, um noch mehr Käse zu zerbröckeln (im Ernst, was ist mein Leben), also habe ich vorzerkrümelten Feta-Käse verwendet.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich viel fauler werden könnte. Es war auch super lecker mit dem Feta, also experimentiere gerne mit diesem.

Ich habe vor, eine *traditionellere* Pizzaversion dieses Rezepts mit Marinade, geriebenem Mozzarella-Käse und allen Pizza-Belägen, die ich in meinem Kühlschrank finden kann, auszuprobieren.

Ich denke an Oliven, Peperoncinis und vielleicht sogar etwas frisches Basilikum.


Geladene Tortilla-Frühstückspizzas


Ich bin nur ein kleines bisschen besessen von diesen Tortilla-Pizzas.

Ich machte diese eines frühen Morgens, machte ein paar Bilder und beschloss dann, mich einzugraben.

Nachdem ich in zwei Minuten eine ganze Pizza runtergeschluckt hatte, schaute ich sehnsüchtig auf die zweite.

Meine Augen sind immer größer als mein Bauch, also wusste ich, dass ich warten musste.

Ich habe es ganze zwei Stunden gemacht, bevor ich die zweite Tortilla-Pizza gegessen habe, obwohl sie kalt war.

Wahre Geschichte: es war trotzdem lecker.

Als der Mann von der Arbeit nach Hause kam, habe ich noch mehr Pizzen gemacht und wir hatten Frühstück-Pizza-zum-Abendessen.

Es ist besessen, zum Frühstück, Mittag- und Abendessen das Gleiche zu essen? Vielleicht. Aber ich komme damit klar.

Sie werden nicht glauben, wie einfach diese kleinen Frühstückstortillas sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Tortillas übereinander zu stapeln, einen Ring aus dicker Salsa an den Rändern zu bilden, ein Ei in der Mitte aufzuschlagen und dann den Salsa-Ring mit Käse zu bestreuen.

Legen Sie es für ein paar Minuten in den Ofen und bedecken Sie es dann mit den Belägen, die Ihr kleines Herz begehrt.

Ich habe in letzter Zeit einen totalen Tomatenrausch, also verbringe ich ganze vier Minuten damit, ein paar Kirschtomaten in Öl zu blasen, während die Frühstückspizzas im Ofen gebacken werden.

Eingelegte Jalapenos sind ein ständiger Grundnahrungsmittel in meinem Kühlschrank, also musste ich natürlich auch einige davon werfen.

Bei etwa 50% der Dinge, die ich auf dieser Seite teile, ist Koriander eine Selbstverständlichkeit, also wussten Sie, dass einer kommen würde.

Zum Schluss habe ich noch eine Prise zerbröckelten Cotija-Käse und eine Prise rote Paprikaflocken hinzugefügt, um es besonders scharf zu machen.

Als ich diese wieder zum Abendessen machte, war ich zu faul, um noch mehr Käse zu zerbröckeln (im Ernst, was ist mein Leben), also habe ich vorzerkrümelten Feta-Käse verwendet.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich viel fauler werden könnte. Es war auch super lecker mit dem Feta, also experimentiere gerne mit diesem.

Ich habe vor, eine *traditionellere* Pizzaversion dieses Rezepts mit Marinade, geriebenem Mozzarella-Käse und allen Pizza-Belägen, die ich in meinem Kühlschrank finden kann, auszuprobieren.

Ich denke an Oliven, Peperoncinis und vielleicht sogar etwas frisches Basilikum.


Geladene Tortilla-Frühstückspizzas


Ich bin nur ein kleines bisschen besessen von diesen Tortilla-Pizzas.

Ich machte diese eines frühen Morgens, machte ein paar Bilder und beschloss dann, mich einzugraben.

Nachdem ich in zwei Minuten eine ganze Pizza runtergeschluckt hatte, schaute ich sehnsüchtig auf die zweite.

Meine Augen sind immer größer als mein Bauch, also wusste ich, dass ich warten musste.

Ich habe es ganze zwei Stunden gemacht, bevor ich die zweite Tortilla-Pizza gegessen habe, obwohl sie kalt war.

Wahre Geschichte: es war trotzdem lecker.

Als der Mann von der Arbeit nach Hause kam, habe ich noch mehr Pizzen gemacht und wir hatten Frühstück-Pizza-zum-Abendessen.

Es ist besessen, zum Frühstück, Mittag- und Abendessen das Gleiche zu essen? Vielleicht. Aber ich komme damit klar.

Sie werden nicht glauben, wie einfach diese kleinen Frühstückstortillas sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Tortillas übereinander zu stapeln, einen Ring aus dicker Salsa an den Rändern zu bilden, ein Ei in der Mitte aufzuschlagen und dann den Salsa-Ring mit Käse zu bestreuen.

Legen Sie es für ein paar Minuten in den Ofen und bedecken Sie es dann mit den Belägen, die Ihr kleines Herz begehrt.

Ich habe in letzter Zeit einen totalen Tomatenrausch, also verbringe ich ganze vier Minuten damit, ein paar Kirschtomaten in Öl Blasen zu werfen, während die Frühstückspizzas im Ofen gebacken werden.

Eingelegte Jalapenos sind ein ständiger Grundnahrungsmittel in meinem Kühlschrank, also musste ich natürlich auch einige davon werfen.

Koriander ist bei etwa 50% der Dinge, die ich auf dieser Seite teile, selbstverständlich, also wussten Sie, dass einer kommen würde.

Zum Schluss habe ich noch eine Prise zerbröckelten Cotija-Käse und eine Prise rote Paprikaflocken hinzugefügt, um es besonders scharf zu machen.

Als ich diese wieder zum Abendessen machte, war ich zu faul, um noch mehr Käse zu zerbröckeln (im Ernst, was ist mein Leben), also habe ich vorzerkrümelten Feta-Käse verwendet.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich viel fauler werden könnte. Es war auch super lecker mit dem Feta, also experimentiere gerne mit diesem.

Ich habe vor, eine *traditionellere* Pizzaversion dieses Rezepts mit Marinade, geriebenem Mozzarella-Käse und allen Pizza-Belägen, die ich in meinem Kühlschrank finden kann, auszuprobieren.

Ich denke an Oliven, Peperoncinis und vielleicht sogar etwas frisches Basilikum.


Geladene Tortilla-Frühstückspizzas


Ich bin nur ein kleines bisschen besessen von diesen Tortilla-Pizzas.

Ich machte diese eines frühen Morgens, machte ein paar Bilder und beschloss dann, mich einzugraben.

Nachdem ich in zwei Minuten eine ganze Pizza runtergeschluckt hatte, schaute ich sehnsüchtig auf die zweite.

Meine Augen sind immer größer als mein Bauch, also wusste ich, dass ich warten musste.

Ich habe es ganze zwei Stunden gemacht, bevor ich die zweite Tortilla-Pizza gegessen habe, obwohl sie kalt war.

Wahre Geschichte: es war trotzdem lecker.

Als der Mann von der Arbeit nach Hause kam, habe ich noch mehr Pizzen gemacht und wir hatten Frühstück-Pizza-zum-Abendessen.

Es ist besessen, zum Frühstück, Mittag- und Abendessen das Gleiche zu essen? Vielleicht. Aber ich komme damit klar.

Sie werden nicht glauben, wie einfach diese kleinen Frühstückstortillas sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Tortillas übereinander zu stapeln, einen Ring aus dicker Salsa an den Rändern zu bilden, ein Ei in der Mitte aufzuschlagen und dann den Salsa-Ring mit Käse zu bestreuen.

Legen Sie es für ein paar Minuten in den Ofen und bedecken Sie es dann mit den Belägen, die Ihr kleines Herz begehrt.

Ich habe in letzter Zeit einen totalen Tomatenrausch, also verbringe ich ganze vier Minuten damit, ein paar Kirschtomaten in Öl Blasen zu werfen, während die Frühstückspizzas im Ofen gebacken werden.

Eingelegte Jalapenos sind ein ständiger Grundnahrungsmittel in meinem Kühlschrank, also musste ich natürlich auch einige davon werfen.

Koriander ist bei etwa 50% der Dinge, die ich auf dieser Seite teile, selbstverständlich, also wussten Sie, dass einer kommen würde.

Zum Schluss habe ich noch eine Prise zerbröckelten Cotija-Käse und eine Prise rote Paprikaflocken hinzugefügt, um es besonders scharf zu machen.

Als ich diese wieder zum Abendessen machte, war ich zu faul, um noch mehr Käse zu zerbröckeln (im Ernst, was ist mein Leben), also habe ich vorzerkrümelten Feta-Käse verwendet.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich viel fauler werden könnte. Es war auch super lecker mit dem Feta, also experimentiere gerne mit diesem.

Ich habe vor, eine *traditionellere* Pizzaversion dieses Rezepts mit Marinade, geriebenem Mozzarella-Käse und allen Pizza-Belägen, die ich in meinem Kühlschrank finden kann, auszuprobieren.

Ich denke an Oliven, Peperoncinis und vielleicht sogar etwas frisches Basilikum.


Geladene Tortilla-Frühstückspizzas


Ich bin nur ein kleines bisschen besessen von diesen Tortilla-Pizzas.

Ich machte diese eines frühen Morgens, machte ein paar Bilder und beschloss dann, mich einzugraben.

Nachdem ich in zwei Minuten eine ganze Pizza runtergeschluckt hatte, schaute ich sehnsüchtig auf die zweite.

Meine Augen sind immer größer als mein Bauch, also wusste ich, dass ich warten musste.

Ich habe es ganze zwei Stunden gemacht, bevor ich die zweite Tortilla-Pizza gegessen habe, obwohl sie kalt war.

Wahre Geschichte: es war trotzdem lecker.

Als der Mann von der Arbeit nach Hause kam, habe ich noch mehr Pizzen gemacht und wir hatten Frühstück-Pizza-zum-Abendessen.

Es ist besessen, zum Frühstück, Mittag- und Abendessen das Gleiche zu essen? Vielleicht. Aber ich komme damit klar.

Sie werden nicht glauben, wie einfach diese kleinen Frühstückstortillas sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Tortillas übereinander zu stapeln, einen Ring aus dicker Salsa an den Rändern zu bilden, ein Ei in der Mitte aufzuschlagen und dann den Salsa-Ring mit Käse zu bestreuen.

Legen Sie es für ein paar Minuten in den Ofen und bedecken Sie es dann mit den Belägen, die Ihr kleines Herz begehrt.

Ich habe in letzter Zeit einen totalen Tomatenrausch, also verbringe ich ganze vier Minuten damit, ein paar Kirschtomaten in Öl Blasen zu werfen, während die Frühstückspizzas im Ofen gebacken werden.

Eingelegte Jalapenos sind ein ständiger Grundnahrungsmittel in meinem Kühlschrank, also musste ich natürlich auch einige davon werfen.

Bei etwa 50% der Dinge, die ich auf dieser Seite teile, ist Koriander eine Selbstverständlichkeit, also wussten Sie, dass einer kommen würde.

Zum Schluss habe ich noch eine Prise zerbröckelten Cotija-Käse und eine Prise rote Paprikaflocken hinzugefügt, um es besonders scharf zu machen.

Als ich diese wieder zum Abendessen machte, war ich zu faul, um noch mehr Käse zu zerbröckeln (im Ernst, was ist mein Leben), also habe ich vorzerkrümelten Feta-Käse verwendet.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich viel fauler werden könnte. Es war auch super lecker mit dem Feta, also experimentiere gerne mit diesem.

Ich habe vor, eine *traditionellere* Pizzaversion dieses Rezepts mit Marinade, geriebenem Mozzarella-Käse und allen Pizza-Belägen, die ich in meinem Kühlschrank finden kann, auszuprobieren.

Ich denke an Oliven, Peperoncinis und vielleicht sogar etwas frisches Basilikum.


Geladene Tortilla-Frühstückspizzas


Ich bin nur ein kleines bisschen besessen von diesen Tortilla-Pizzas.

Ich machte diese eines frühen Morgens, machte ein paar Bilder und beschloss dann, mich einzugraben.

Nachdem ich in zwei Minuten eine ganze Pizza runtergeschluckt hatte, schaute ich sehnsüchtig auf die zweite.

Meine Augen sind immer größer als mein Bauch, also wusste ich, dass ich warten musste.

Ich habe es ganze zwei Stunden gemacht, bevor ich die zweite Tortilla-Pizza gegessen habe, obwohl sie kalt war.

Wahre Geschichte: es war trotzdem lecker.

Als der Mann von der Arbeit nach Hause kam, habe ich noch mehr Pizzen gemacht und wir hatten Frühstück-Pizza-zum-Abendessen.

Es ist besessen, zum Frühstück, Mittag- und Abendessen das Gleiche zu essen? Vielleicht. Aber ich komme damit klar.

Sie werden nicht glauben, wie einfach diese kleinen Frühstückstortillas sind.

Alles, was Sie tun müssen, ist, zwei Tortillas übereinander zu stapeln, einen Ring aus dicker Salsa an den Rändern zu bilden, ein Ei in der Mitte aufzuschlagen und dann den Salsa-Ring mit Käse zu bestreuen.

Legen Sie es für ein paar Minuten in den Ofen und bedecken Sie es dann mit den Belägen, die Ihr kleines Herz begehrt.

Ich habe in letzter Zeit einen totalen Tomatenrausch, also verbringe ich ganze vier Minuten damit, ein paar Kirschtomaten in Öl zu blasen, während die Frühstückspizzas im Ofen gebacken werden.

Eingelegte Jalapenos sind ein ständiger Grundnahrungsmittel in meinem Kühlschrank, also musste ich natürlich auch einige davon werfen.

Koriander ist bei etwa 50% der Dinge, die ich auf dieser Seite teile, selbstverständlich, also wussten Sie, dass einer kommen würde.

Zum Schluss habe ich noch eine Prise zerbröckelten Cotija-Käse und eine Prise rote Paprikaflocken hinzugefügt, um es besonders scharf zu machen.

Als ich diese wieder zum Abendessen machte, war ich zu faul, um noch mehr Käse zu zerbröckeln (im Ernst, was ist mein Leben), also habe ich vorzerkrümelten Feta-Käse verwendet.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich viel fauler werden könnte. Es war auch super lecker mit dem Feta, also experimentiere gerne mit diesem.

Ich habe vor, eine *traditionellere* Pizzaversion dieses Rezepts mit Marinade, geriebenem Mozzarella-Käse und allen Pizza-Belägen, die ich in meinem Kühlschrank finden kann, auszuprobieren.

Ich denke an Oliven, Peperoncinis und vielleicht sogar etwas frisches Basilikum.