Neue Rezepte

Die geheime Käseindustrie in Belize

Die geheime Käseindustrie in Belize


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist zu einem beliebten Ziel für abenteuerlustige Reisende, Naturliebhaber, Geschichtsinteressierte und Erholungssuchende geworden. Aber vor allem aufgrund seiner Lage in den Tropen ist es nicht bekannt für seine Milchindustrie.

Bis jetzt ist das so.

Vor drei Jahren wurde ein unternehmerischer lokaler Hüttenbesitzer einer der wenigen handwerklichen Käsehersteller des Landes. Heute, nachdem sie ihr Handwerk verfeinert haben, produzieren die Caves Branch Adventure Company und die Jungle Lodge 12 Käsesorten aus einer Kleinserienfabrik auf ihrem Grundstück. Der Käse wird verwendet, um seine eigenen Gäste zu ernähren und an andere Hotels in Belize verkauft zu werden.

Aber noch spannender ist, dass sie ihren Gästen Käsekurse anbieten.

Ich habe mit Ian Anderson, dem Inhaber der Caves Branch, über seinen Weg zum Käsehersteller gesprochen, wie die im Dschungel hergestellten Sorten des Anwesens international an Popularität gewinnen und wie auch Sie in Belize Käse herstellen können.

Was also inspiriert einen Dschungel-Lodge-Besitzer zunächst dazu, mit der Käseherstellung zu beginnen? Herzerwärmenderweise hatten Ian und seine Frau Ella die Idee nach einem philanthropischen Projekt, das sie ins Leben gerufen hatten, um gefährdeten Kindern und Senioren vor Ort zu helfen.

„Alles begann mit einem anderen Programm, das meine Frau vor neun Jahren ins Leben rief, die Belize National Youth Chess Foundation“, sagte Ian Anderson. „Wir haben Kinder im Grundschulalter eingeladen und sie durch die Schachklubs gefördert.“

Um diesen Kindern weiter zu helfen, beschlossen Ian und Ella, auf ihrem Grundstück einen Streichelzoo einzurichten, in dem die Kinder Zeit mit den Tieren verbringen konnten.

Aber wie Ian erklärt, nahm die Natur ihren Lauf und die Tiere bekamen Babys.

„Am Ende hatten wir viele Ziegen“, scherzte er.

„Eines Tages wurde mir klar, dass wir etwas mit der Milch zu tun haben müssen, also sagte ich mir: ‚Ich werde mir das Käsemachen selbst beibringen.‘ Und so einfach war es.“

Nach ein paar Fehlstarts mit Käserezepten, die er im Internet gefunden hatte, stieß Ian auf ein Buch mit dem Titel Mad Sheep: Die wahre Geschichte hinter dem Krieg des USDA auf einer Familienfarm, die wahre Geschichte über Dr. Larry Faillace, seine Frau Linda (die das Buch verfasst hat) und ihr Zuhause, Three Shepard Farms.

„Es ist eine unglaubliche Lektüre über Familienbauern in den Vereinigten Staaten, die vom USDA überrannt und gemobbt werden“, sagte Ian Anderson. „Ihre Herden wurden beschlagnahmt. Es ist dieses kleine Familienunternehmen. Aber sie waren auch Käser, die in den ganzen Vereinigten Staaten Käseherstellungskurse unterrichten.“

Ian wandte sich an Linda Faillace, um sich über die Teilnahme an einem Kurs zu erkundigen, und innerhalb einer Woche war er in Vermont, um ein Einzeltraining zu erhalten.

„Ich habe im September drei Wochen in Vermont verbracht, als die Blätter zu fallen begannen. Es war wunderschön“, sagte Ian. „Und so habe ich gelernt, Käse herzustellen.“

Zurück in Belize machten sich Ian und einer seiner Mitarbeiter daran, ihre erste Charge in einem 10 mal 12 Fuß großen Raum auf dem Grundstück herzustellen, und drei Jahre später produzieren sie 12 Sorten Käse, aus Double Cream Mozzarella und Triple Cream Camembert zu Parmesan und sogar zu einem Blauschimmelkäse. Einige sind bis zu zwei Jahre alt.

„Das ist viel Arbeit“, sagt er. „Dreimal pro Woche muss der Käse gewendet werden, um den Feuchtigkeitsgehalt in der Mitte zu halten. Jede einzelne Käserunde. Und davon haben wir über 7.000!“

Aber Ians Leidenschaft und Stolz auf das Unternehmen sind deutlich sichtbar.

„Die Leute haben uns gesagt, dass wir Käse von internationaler Qualität herstellen und wollen, dass wir unseren Käse nächstes Jahr in die USA bringen und an einigen Käsewettbewerben teilnehmen“, sagte er. „Deshalb sind wir sehr, sehr stolz auf das, was wir geleistet haben. Wir arbeiten wirklich hart.“

Seine Leidenschaft zu teilen hat die Käseherstellung für Anderson and Caves Branch auf die nächste Stufe gehoben. Sie bieten jetzt spezielle Käseherstellungs-Workshops an, die von Ians eigenen Käseherstellungs-Mentoren, Dr. Larry und Linda Faillace, unterrichtet werden, die für die Kurse nach Belize fliegen. Durch ihre Reise sind die beiden Familien zu lebenslangen Freunden geworden.

Das All-Inclusive-Paket zur Käseherstellung mit fünf Nächten beinhaltet alle Mahlzeiten, fünf Übernachtungen in einem Dschungelbungalow, vier Tage Käseherstellung von Dr. Larry und Linda Faillace, wo Sie lernen, wie man sechs Arten von handwerklichem Käse herstellt , und ein Gruppenausflug am letzten Tag rundet die Reise ab. Das alles kostet $1.275 pro Person (bei Doppelbelegung).

Und das alles in einer wahrhaft magischen Umgebung. Die Caves Branch Lodge befindet sich auf einem 15 Hektar großen, üppigen botanischen und Orchideengarten, umgeben von tropischem Dschungel, der reich an Wildtieren ist. Es ist ein Paradies für Abenteurer. Vor allem, wenn Sie Käse lieben!

  • Glamping mit Bison auf einer wunderschönen Montana Ranch, die von Wissenschaftlern betrieben wird
  • Wer hat ein Barrier Reef UND Dschungelruinen? Belize, das ist wer
  • Verbringen Sie einen käseartigen Sonntagmorgen im Mars Cheese Castle
  • 15 Apps für den besten Roadtrip deines Lebens

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht von Sophie Forbes


Wie wird aus Milch Käse?

Es gibt Hunderte und Aberhunderte von Käsesorten da draußen, und sie alle beginnen mit einfacher alter Milch. So passiert die Magie.

Die meisten von uns wissen, dass Milch der Hauptbestandteil von Käse ist. Aber wie wird milde, flüssige Milch zu trockenem, geschmacksintensivem Parmigiano Reggiano? Oder ein quirliger Brie mit samtiger Rinde? Oder einen kühnen Blauschimmelkäse wie Roquefort?

Mit anderen Worten: Gärung.

Käse ist für uns zwar ein eleganter Snack, aber auch nur das kontrollierte Verderben von Milch. Es ist "Milch" Sprung zur Unsterblichkeit" Es ist Milch ruckartig. Wenn Sie Milch jemals lange genug in Ihrem Kühlschrank gelassen haben, um zu gerinnen, haben Sie eine rudimentäre (und nicht sehr schmackhafte) Form von Käse hergestellt.

Käse ist der vom Menschen verabreichte Verderb von Milch, was zu einer weniger verderblichen, köstlicheren Form von konzentriertem Fett und Protein führt. Während dieses Prozesses werden freundliche Bakterien genutzt und schädliche Bakterien —, genannt "pathogens" —, vermieden. Käse wurde erfunden, um Kalorien länger zu speichern, als Milch frisch blieb, und ist heute einfach ein köstliches, historisches Lebensmittel, das viele von uns essen.


Wie wird aus Milch Käse?

Es gibt Hunderte und Aberhunderte von Käsesorten da draußen, und sie alle beginnen mit einfacher alter Milch. So passiert die Magie.

Die meisten von uns wissen, dass Milch der Hauptbestandteil von Käse ist. Aber wie wird milde, flüssige Milch zu trockenem, geschmacksintensivem Parmigiano Reggiano? Oder ein quirliger Brie mit samtiger Rinde? Oder einen kühnen Blauschimmelkäse wie Roquefort?

Mit anderen Worten: Gärung.

Käse ist für uns zwar ein eleganter Snack, aber auch nur das kontrollierte Verderben von Milch. Es ist "Milch" Sprung zur Unsterblichkeit" Es ist Milch ruckartig. Wenn Sie Milch jemals lange genug in Ihrem Kühlschrank gelassen haben, um zu gerinnen, haben Sie eine rudimentäre (und nicht sehr schmackhafte) Form von Käse hergestellt.

Käse ist der vom Menschen verabreichte Verderb von Milch, was zu einer weniger verderblichen, köstlicheren Form von konzentriertem Fett und Protein führt. Während dieses Prozesses werden freundliche Bakterien genutzt und schädliche Bakterien —, genannt "pathogens" —, vermieden. Käse wurde erfunden, um Kalorien länger zu speichern, als Milch frisch blieb, und ist heute einfach ein köstliches, historisches Lebensmittel, das viele von uns essen.


Wie wird aus Milch Käse?

Es gibt Hunderte und Aberhunderte von Käsesorten da draußen, und sie alle beginnen mit einfacher alter Milch. So passiert die Magie.

Die meisten von uns wissen, dass Milch der Hauptbestandteil von Käse ist. Aber wie wird milde, flüssige Milch zu trockenem, geschmacksintensivem Parmigiano Reggiano? Oder ein quirliger Brie mit samtiger Rinde? Oder einen kühnen Blauschimmelkäse wie Roquefort?

Mit anderen Worten: Gärung.

Käse ist für uns zwar ein eleganter Snack, aber auch nur das kontrollierte Verderben von Milch. Es ist "Milch" Sprung zur Unsterblichkeit" Es ist Milch ruckartig. Wenn Sie jemals Milch lange genug in Ihrem Kühlschrank gelassen haben, um zu gerinnen, haben Sie eine rudimentäre (und nicht sehr schmackhafte) Form von Käse hergestellt.

Käse ist der vom Menschen verabreichte Verderb von Milch, was zu einer weniger verderblichen, köstlicheren Form von konzentriertem Fett und Protein führt. Während dieses Prozesses werden freundliche Bakterien genutzt und schädliche Bakterien —, genannt "pathogens" —, vermieden. Käse wurde erfunden, um Kalorien länger zu speichern, als Milch frisch blieb, und ist heute einfach ein köstliches, historisches Lebensmittel, das viele von uns essen.


Wie wird aus Milch Käse?

Es gibt Hunderte und Aberhunderte von Käsesorten da draußen, und sie alle beginnen mit einfacher alter Milch. So passiert die Magie.

Die meisten von uns wissen, dass Milch der Hauptbestandteil von Käse ist. Aber wie wird milde, flüssige Milch zu trockenem, geschmacksintensivem Parmigiano Reggiano? Oder ein quirliger Brie mit samtiger Rinde? Oder einen kühnen Blauschimmelkäse wie Roquefort?

Mit anderen Worten: Gärung.

Käse ist für uns zwar ein eleganter Snack, aber auch nur das kontrollierte Verderben von Milch. Es ist "Milch" Sprung zur Unsterblichkeit" Es ist Milch ruckartig. Wenn Sie jemals Milch lange genug in Ihrem Kühlschrank gelassen haben, um zu gerinnen, haben Sie eine rudimentäre (und nicht sehr schmackhafte) Form von Käse hergestellt.

Käse ist der vom Menschen verabreichte Verderb von Milch, was zu einer weniger verderblichen, köstlicheren Form von konzentriertem Fett und Protein führt. Während dieses Prozesses werden freundliche Bakterien genutzt und schädliche Bakterien —, genannt "pathogens" —, vermieden. Käse wurde erfunden, um Kalorien länger zu speichern, als Milch frisch blieb, und ist heute einfach ein köstliches, historisches Lebensmittel, das viele von uns essen.


Wie wird aus Milch Käse?

Es gibt Hunderte und Aberhunderte von Käsesorten da draußen, und sie alle beginnen mit einfacher alter Milch. So passiert die Magie.

Die meisten von uns wissen, dass Milch der Hauptbestandteil von Käse ist. Aber wie wird milde, flüssige Milch zu trockenem, geschmacksintensivem Parmigiano Reggiano? Oder ein quirliger Brie mit samtiger Rinde? Oder einen kühnen Blauschimmelkäse wie Roquefort?

Mit anderen Worten: Gärung.

Käse ist für uns zwar ein eleganter Snack, aber auch nur das kontrollierte Verderben von Milch. Es ist "Milch" Sprung zur Unsterblichkeit" Es ist Milch ruckartig. Wenn Sie jemals Milch lange genug in Ihrem Kühlschrank gelassen haben, um zu gerinnen, haben Sie eine rudimentäre (und nicht sehr schmackhafte) Form von Käse hergestellt.

Käse ist der vom Menschen verabreichte Verderb von Milch, was zu einer weniger verderblichen, köstlicheren Form von konzentriertem Fett und Protein führt. Während dieses Prozesses werden freundliche Bakterien genutzt und schädliche Bakterien —, genannt "pathogens" —, vermieden. Käse wurde erfunden, um Kalorien länger zu speichern, als Milch frisch blieb, und ist heute einfach ein köstliches, historisches Lebensmittel, das viele von uns essen.


Wie wird aus Milch Käse?

Es gibt Hunderte und Aberhunderte von Käsesorten da draußen, und sie alle beginnen mit einfacher alter Milch. So passiert die Magie.

Die meisten von uns wissen, dass Milch der Hauptbestandteil von Käse ist. Aber wie wird milde, flüssige Milch zu trockenem, geschmacksintensivem Parmigiano Reggiano? Oder ein quirliger Brie mit samtiger Rinde? Oder einen kühnen Blauschimmelkäse wie Roquefort?

Mit anderen Worten: Gärung.

Käse ist für uns zwar ein eleganter Snack, aber auch nur das kontrollierte Verderben von Milch. Es ist "Milch" Sprung zur Unsterblichkeit" Es ist Milch ruckartig. Wenn Sie jemals Milch lange genug in Ihrem Kühlschrank gelassen haben, um zu gerinnen, haben Sie eine rudimentäre (und nicht sehr schmackhafte) Form von Käse hergestellt.

Käse ist der vom Menschen verabreichte Verderb von Milch, was zu einer weniger verderblichen, köstlicheren Form von konzentriertem Fett und Protein führt. Während dieses Prozesses werden freundliche Bakterien genutzt und schädliche Bakterien —, genannt "pathogens" —, vermieden. Käse wurde erfunden, um Kalorien länger zu speichern, als Milch frisch blieb, und ist heute einfach ein köstliches, historisches Lebensmittel, das viele von uns essen.


Wie wird aus Milch Käse?

Es gibt Hunderte und Aberhunderte von Käsesorten da draußen, und sie alle beginnen mit einfacher alter Milch. So passiert die Magie.

Die meisten von uns wissen, dass Milch der Hauptbestandteil von Käse ist. Aber wie wird milde, flüssige Milch zu trockenem, geschmacksintensivem Parmigiano Reggiano? Oder ein quirliger Brie mit samtiger Rinde? Oder einen kühnen Blauschimmelkäse wie Roquefort?

Mit anderen Worten: Gärung.

Käse ist für uns zwar ein eleganter Snack, aber auch nur das kontrollierte Verderben von Milch. Es ist "Milch" Sprung zur Unsterblichkeit" Es ist Milch ruckartig. Wenn Sie jemals Milch lange genug in Ihrem Kühlschrank gelassen haben, um zu gerinnen, haben Sie eine rudimentäre (und nicht sehr schmackhafte) Form von Käse hergestellt.

Käse ist der vom Menschen verabreichte Verderb von Milch, was zu einer weniger verderblichen, köstlicheren Form von konzentriertem Fett und Protein führt. Während dieses Prozesses werden freundliche Bakterien genutzt und schädliche Bakterien —, genannt "pathogens" —, vermieden. Käse wurde erfunden, um Kalorien länger zu speichern, als Milch frisch blieb, und ist heute einfach ein köstliches, historisches Lebensmittel, das viele von uns essen.


Wie wird aus Milch Käse?

Es gibt Hunderte und Aberhunderte von Käsesorten da draußen, und sie alle beginnen mit einfacher alter Milch. So passiert die Magie.

Die meisten von uns wissen, dass Milch der Hauptbestandteil von Käse ist. Aber wie wird milde, flüssige Milch zu trockenem, geschmacksintensivem Parmigiano Reggiano? Oder ein quirliger Brie mit samtiger Rinde? Oder einen kühnen Blauschimmelkäse wie Roquefort?

Mit anderen Worten: Gärung.

Käse ist für uns zwar ein eleganter Snack, aber auch nur das kontrollierte Verderben von Milch. Es ist "Milch" Sprung zur Unsterblichkeit" Es ist Milch ruckartig. Wenn Sie jemals Milch lange genug in Ihrem Kühlschrank gelassen haben, um zu gerinnen, haben Sie eine rudimentäre (und nicht sehr schmackhafte) Form von Käse hergestellt.

Käse ist der vom Menschen verabreichte Verderb von Milch, was zu einer weniger verderblichen, köstlicheren Form von konzentriertem Fett und Protein führt. Während dieses Prozesses werden freundliche Bakterien genutzt und schädliche Bakterien —, genannt "pathogens" —, vermieden. Käse wurde erfunden, um Kalorien länger zu speichern, als Milch frisch blieb, und ist heute einfach ein köstliches, historisches Lebensmittel, das viele von uns essen.


Wie wird aus Milch Käse?

Es gibt Hunderte und Aberhunderte von Käsesorten da draußen, und sie alle beginnen mit einfacher alter Milch. So passiert die Magie.

Die meisten von uns wissen, dass Milch der Hauptbestandteil von Käse ist. Aber wie wird milde, flüssige Milch zu trockenem, geschmacksintensivem Parmigiano Reggiano? Oder ein quirliger Brie mit samtiger Rinde? Oder einen kühnen Blauschimmelkäse wie Roquefort?

Mit anderen Worten: Gärung.

Käse ist für uns zwar ein eleganter Snack, aber auch nur das kontrollierte Verderben von Milch. Es ist "Milch" Sprung zur Unsterblichkeit" Es ist Milch ruckartig. Wenn Sie jemals Milch lange genug in Ihrem Kühlschrank gelassen haben, um zu gerinnen, haben Sie eine rudimentäre (und nicht sehr schmackhafte) Form von Käse hergestellt.

Käse ist der vom Menschen verabreichte Verderb von Milch, was zu einer weniger verderblichen, köstlicheren Form von konzentriertem Fett und Protein führt. Während dieses Prozesses werden freundliche Bakterien genutzt und schädliche Bakterien —, genannt "pathogens" —, vermieden. Käse wurde erfunden, um Kalorien länger zu speichern, als Milch frisch blieb, und ist heute einfach ein köstliches, historisches Lebensmittel, das viele von uns essen.


Wie wird aus Milch Käse?

Es gibt Hunderte und Aberhunderte von Käsesorten da draußen, und sie alle beginnen mit einfacher alter Milch. So passiert die Magie.

Die meisten von uns wissen, dass Milch der Hauptbestandteil von Käse ist. Aber wie wird aus milder, flüssiger Milch trockener, geschmacksintensiver Parmigiano Reggiano? Oder ein quirliger Brie mit samtiger Rinde? Oder einen kühnen Blauschimmelkäse wie Roquefort?

Mit anderen Worten: Gärung.

Käse ist für uns zwar ein eleganter Snack, aber auch nur das kontrollierte Verderben von Milch. Es ist "Milch" Sprung zur Unsterblichkeit" Es ist Milch ruckartig. Wenn Sie Milch jemals lange genug in Ihrem Kühlschrank gelassen haben, um zu gerinnen, haben Sie eine rudimentäre (und nicht sehr schmackhafte) Form von Käse hergestellt.

Käse ist der vom Menschen verabreichte Verderb von Milch, was zu einer weniger verderblichen, köstlicheren Form von konzentriertem Fett und Protein führt. Während dieses Prozesses werden freundliche Bakterien genutzt und schädliche Bakterien —, genannt "pathogens" —, vermieden. Käse wurde erfunden, um Kalorien länger zu speichern, als Milch frisch blieb, und ist heute einfach ein köstliches, historisches Lebensmittel, das viele von uns essen.


Schau das Video: RAW REAL STREET WALK - BELIZE CITY BELIZE. iammarwa (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Yaman

    Bravo, genialer Satz und pünktlich

  2. Giacomo

    Danke für den Post, warum nicht die letzten paar Tage posten?

  3. Turner

    Sehr gute Nachricht

  4. Makalani

    der sehr gute Spruch



Eine Nachricht schreiben