Neue Rezepte

Gemüse

Gemüse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kürbis schälen, reiben und Saft auspressen

Karotten werden gereinigt, in Stücke geschnitten und durch die Maschine geleitet

Zwiebeln werden gereinigt, gewaschen und geviertelt, durch einen Fleischwolf geführt

Gib das Öl in einen großen Topf und wenn es heiß ist, füge die Zwiebel hinzu und koche sie an

Fügen Sie die Karotten hinzu und kochen Sie ein wenig zusammen, fügen Sie 2 Tassen Wasser und Paprika hinzu

30 Minuten zum Kochen bringen (gelegentlich umrühren)

Ich habe die Zwiebel und die Karotte zusammen gehärtet und dann in 2 Töpfe geteilt (ich hatte keinen so großen Topf) und dann die Paprika in die Töpfe gegeben

Nachdem sie gekocht hatten, drehte ich sie in einer Schüssel um und fügte die Petersilie, die Paprikahülle und Salz nach Geschmack hinzu.

Ich habe gemischt und in sterilisierte Gläser gefüllt.



Gemüse im Gefrierschrank. Gemüse im Gefrierschrank für den Winter

Gemüse im Gefrierschrank für den Winter. Gemüse für Suppen im Gefrierschrank. Gemüse für Suppen in Beuteln in den Gefrierschrank legen. Gemüsesuppe für den Winter. Gemüse und Gemüse im Gefrierschrank für den Winter in Suppen oder Brühen verwendet

Jedes Jahr Ende August, wenn die Märkte voller Gemüse und Gemüse sind und die Preise fallen und niedrig sind, stellen wir normalerweise ein paar Tüten Gemüse für den Winter in den Gefrierschrank. Ich glaube nicht, dass es ein Standardrezept ist, Gemüse und Gemüse für den Winter in den Gefrierschrank zu legen.

Was ich tun kann, ist, Ihnen einige Tipps und Ideen zu geben, wie wir so kleine Vorräte für den Winter herstellen können. Ich sage klein, weil ich glaube, es gibt keine Hausfrau, die so viel Gemüse in den Gefrierschrank stellen kann, um ihren Winterbedarf zu decken. Deshalb gibt es auch die Aufbewahrungsmöglichkeit zum Glas siehe HIER wie es weitergeht, sondern auch die Möglichkeit, auch mitten im Winter Gemüse und Gemüse zu kaufen.

Zumindest haben wir dieses Glück im Gegensatz zu unseren Vorfahren, die nicht viele Konservierungsmöglichkeiten hatten und mitten im Winter kein frisches Gemüse genießen konnten. Vielleicht werden einige von Ihnen sagen, was nützt es, Gemüse und Gemüse zu lagern, wenn wir es im Winter noch kaufen können. Nun, wir alle wissen, wie sie gewonnen werden und dass das gesündeste und leckerste Gemüse das frisch geerntete in seiner Saison ist.

Welches Gemüse kann man einfrieren?

Nun, es ist keine richtige Antwort oder alle Antworten sind richtig. Sie können fast jedes Gemüse einfrieren. Legen Sie es in den Gefrierschrank oder die Speisekammer, wenn Sie es in das Glas geben. Sie können Karotten, Sellerie (Wurzel und Blätter), Pastinaken, Paprika oder Donuts, Tomaten, Zwiebeln, Petersilie, Dill einfrieren. Ich meine, es ist immer noch theoretisch, dass Sie eine Suppe, Brühe oder einen Eintopf hinzufügen können.

Diese Methode der Gemüsekonservierung ist eine sehr praktische Möglichkeit, Gemüse im Garten für den Winter zu lagern, wenn es Saison ist und ohne Konservierungsstoffe zu verwenden. Es ist auch eine sehr bequeme Art zu lagern. Im Winter muss man sie nur in dem auf dem Herd kochenden Essen gehen lassen und schon ist die Sorge los.

Wie kann Gemüse haltbar gemacht werden?

Es gibt 2 Möglichkeiten, Gemüse für Suppen, Eintöpfe und Eintöpfe einzufrieren. Vor dem Einfrieren müssen Sie eine für beide Varianten gemeinsame Phase durchlaufen, eine erste Phase, die der Zubereitung von Gemüse und Gemüse.

Unabhängig davon, wie Sie sie aufbewahren möchten, Gemüse und Gemüse werden sehr gut gewaschen, bei Bedarf gereinigt und fein gehackt, entweder mit einem Messer oder einer Küchenmaschine. Einige der Gemüsesorten eignen sich sogar zum Reiben, wie Karotten, Pastinaken oder Sellerie. Allerdings würde ich dies nicht mit Zwiebeln empfehlen.

Nachdem Sie die Vorbereitungsphase bestanden haben, müssen Sie die endgültige Entscheidung treffen, je nachdem, wie Sie es in Zukunft verwenden möchten, also entscheiden Sie sich dafür, Gemüse für die Suppe in den Gefrierschrank zu legen oder es für andere Gerichte zu verwenden. Und du hast 2 Möglichkeiten.

Eine erste Möglichkeit es wäre, sie einzeln, jeweils in speziellen Beuteln für den Gefrierschrank oder die Pfannen, in der gewünschten Menge zu geben. Auf diese Weise können Sie das Gemüse verwenden, indem Sie es kombinieren, wenn Sie entscheiden, was Sie an diesem Tag kochen möchten und wofür Sie es tatsächlich verwenden.

Eine zweite Möglichkeit besteht darin, sie sofort nach dem Zerkleinern zu kombinieren und in Gefrierbeuteln oder Pfannen aufzubewahren, genau wie wenn Sie sie in ein Glas geben, mit dem Unterschied, dass Sie in diesem Fall kein Salz mehr verwenden müssen. Der Nachteil in diesem Fall ist, dass Sie das, was Sie in eine Tüte geben, nur für Suppen verwenden müssen. Das ist, wenn Sie Gemüse und Gemüse zusammen mischen.

Will man zum Beispiel im Winter eine Cremesuppe oder eine Art italienische Gemüsesuppe "Minestrone" zubereiten, muss man dies ab sofort planen, das für eine solche Suppe benötigte Gemüse zusammenmischen und einfrieren , also ohne Sellerieblätter, Dill, Petersilie oder sonstiges.

Um es dir noch einfacher zu machen, habe ich auch ein kleines veröffentlicht Video auf dem Youtube-Kanal in dem wir 3 Methoden zusammengestellt haben, Gemüse für den Winter zu konservieren, nämlich diese beiden plus die Möglichkeit der Konservierung im Glas.

Ich hoffe das Video gefällt euch und zu abonnieren und Sie auf dem Youtube-Kanal. Vergessen Sie nicht, die Glocke zu läuten, um die Neuigkeiten als Erster zu erfahren. Jede Woche veröffentliche ich ein neues Video mit einfachen, schnellen und einfachen Rezepten, aber auch mit Kochtutorials für Anfänger, wie es heute ist.


Gemüse für den Winter

Eine Dose, die in keinem Vorratsschrank fehlen sollte, ist die Gemüsedose. Ich bevorzuge das ohne Konservierungsstoffe, deshalb habe ich mich für die Salzmethode entschieden. Da es auch Lärchenholz in seiner Zusammensetzung hat, wird es in Suppen verwendet.
Das Rezept enthält keine genauen Mengenangaben und es scheint, dass die Regel 200 Gramm grobes Salz pro kg Gemüse ist. Ich habe weniger verwendet, ich dachte, die Salzmenge sei etwas hoch und ich habe mehr Wurzeln verwendet.


Wie machen wir Gemüsesuppe in einem Glas oder Gefrierschrank (in einer Kiste)?

Wie bereitet man Gemüse und Brühe für eine Suppe zu?

Da ich keinen Gemüsegarten habe, habe ich den Rohstoff vom Markt gekauft, von der Dame, die ich seit ca. 30 Jahren kenne. Ich füllte meine Tasche mit Karotten, Petersilienwurzel und Blättern, Pastinaken und Sellerie mit Blättern. Dann kaufte ich einige Paprika und weiße und rote Zwiebeln.

Ich habe das Gemüse geputzt und gewaschen. Ich habe die Zwiebeln und Paprika geputzt und gewaschen, die ich auch entfernt habe. Ich habe auch die Stränge von grüner Petersilie und Sellerie gewaschen.

Mengenmäßig können sie natürlich variabel sein. Im Allgemeinen habe ich 3 Teile Karotten und einen Teil des anderen Gemüses verwendet.

Dann schneide ich das Gemüse in kleine Würfel. Ich verwende entweder einen gewürfelten Prozessor oder eine Reibe mit dieser Funktion. Natürlich kann Gemüse auch von Hand geschnitten oder auf einer großen Reibe gerieben werden wie ich es hier getan habe.

Gemüse für Suppe im Glas

Nachdem ich mit dem Schneiden fertig bin, gebe ich das Gemüse vorher in die sterilisierten Gläser. Über das Sterilisieren von Gläsern Ich habe es hier ausführlich erzählt. Obenauf geben wir einen Esslöffel geriebenes Salz (ca. 20 g).

Oanaigretiu

Foodblogger bei Savori Urbane. #savouriurbane

Gießen Sie kaltes Wasser darüber und schütteln Sie das Glas, um die Luftblasen herauszubekommen und das Salz aufzulösen.

Setzen Sie den Deckel auf das Glas und ziehen Sie ihn gut fest. Wir werden die Gläser im Wasserbad kochen (Sterilisation, Dunst). Es muss 60 Minuten kochen (ab dem Moment, in dem das Wasser in der Masse kocht). Über das weitere Vorgehen habe ich hier ausführlich gezeigt.

Gemüse für Suppe im Gefrierschrank

Von dem, was wir übrig haben, können wir Tüten für den Gefrierschrank legen. Wenn Sie Gemüse oder Gemüse in den Gefrierschrank legen, ist es sehr wichtig, dass es nicht nass ist.

Dann wählen wir spezielle Beutel für den Gefrierschrank. Es gibt Tüten, die einen weißen Aufdruck zum Beschriften haben, die dicker sind und auch niedrigen Temperaturen gut standhalten. Es ist auch wünschenswert, dass die von Ihnen gewählten Beutel eine angemessene Größe haben (Sie werden keine Handvoll Gemüse in einen 6-l-Beutel stecken, da er völlig nutzlos ist). Wenn die Tasche noch größer ist, empfehle ich Ihnen, den Überschuss mit einer Schere abzuschneiden. Wir frieren nicht die Beutel ein, sondern den Inhalt.

Normalerweise entleere ich diese Beutel mit einem Staubsauger, aber jetzt zeige ich Ihnen, wie man sie ohne Entleeren aufstellt, bzw. ich verschließe sie entweder mit speziellem Sarmulit oder Gumite vollständig. Wenn man sie nur dreht, öffnen sie sich irgendwann, das Gemüse wird nicht mehr durch die Tüte geschützt und verliert seine Qualitäten (es frieren ein und erhalten den spezifischen Geruch & # 8222Frosch & # 8221).

So schaffte ich es neben den 2 Gläsern auch 3 kleine Tüten Gemüse. In den Tagen, in denen ich mich sehr beeilen werde, werden sie mir sehr nützlich sein.

Inzwischen kamen auch die sterilisierten Gläser heraus. Schauen Sie sich die schöne Farbe des Gemüses an!

Es lohnt sich auch zu setzen Gemüse für Suppe im Glas oder Gefrierschrank weil es sehr praktisch und gesund ist, besonders wenn Sie ihre Quelle kennen.


ZARZAVAT für WINTER, Glas & # 8211 das schnellste Rezept

Wie der französische Botaniker Maurice Mességué sie nennt, handelt es sich bei Grüns um Medikamente, die die Natur zu fast 90 % ausgleicht.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen immer mehr medizinische Qualitäten des Gemüses, das wir mit einer winzigen Menge (1-2 Lei pro Anschluss) auf dem Markt kaufen und das wir täglich zum Kochen verwenden.

Die einfachste Art, Wintergemüse zuzubereiten, wird von Maurice Mességué empfohlen und unten vorgestellt.

In diesem Zustand hält es sich sehr gut. So können wir den ganzen Winter über ihre Vorteile genießen.

Gemüse für den Winter - Rezept

Sie können nach Belieben auch anderes Gemüse oder Gemüse verwenden oder eine Zutat von dieser Liste ausschließen.

• 1 kg Tomaten
• 1 kg Zwiebel
• ½ kg Paprika
• ½ kg Kürbis
• ½ kg grüne Bohnen
• ½ kg Karotten
• ½ kg Sellerie
• ½ kg Petersilie
• Meersalz

Alles Gemüse gut waschen. Idealerweise verwenden Sie Landgemüse oder Gemüse, das aus einer sicheren, biologischen Quelle stammt. Reinigen Sie die unbrauchbaren Teile und führen Sie sie alle durch den Fleischwolf oder hacken Sie sie mit einer Küchenmaschine fein.

Wiegen Sie die Zusammensetzung. Anschließend in eine große Schüssel umfüllen. Salz hinzufügen und mit sauberen Händen mischen. Pro 1 kg Gemüsepaste werden etwa 5 Esslöffel Salz verwendet.

Geben Sie das erhaltene Gemüse in Gläser oder Flaschen mit weitem Mund. Verdicken Sie die Paste gut, um keine Luftspalte zu hinterlassen. Gießen Sie zum Schluss 1 Finger Öl in jede Flasche oder jedes Glas.

Dieses vielseitige Gemüse ist so einfach zu verwenden, wie es zubereitet wurde. 1 Esslöffel Gemüse pro 2 kg Nahrung reicht normalerweise aus.

Quelle:"Grüne - 90% kompensierte Medikamente", Maurice Mességué

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Gemüsesuppe es ist einfach zuzubereiten und wird Ihrem Kind bestimmt gefallen. Hier sind die Schritte, die Sie bei der Vorbereitung befolgen müssen Gemüsesuppe:

1. Das Gemüse schälen und die Wurzeln in Scheiben schneiden.

2. Für die Farbe werden die Karotten zusammen mit der fein gehackten Zwiebel in etwas Öl angebraten.

3. Fügen Sie das andere Gemüse hinzu und fügen Sie Wasser, Salz, Pfeffer hinzu.

4. Wenn das Gemüse gar ist, mischen Sie das Eigelb mit einem Esslöffel Sauerrahm.

5. Löschen Sie das Feuer unter der Suppe und streichen Sie mit dem Eigelb über die Komposition eine heiße Suppe.

6. Die Mischung gut mischen, dann über die Suppe gießen.

7. Gehackten grünen Dill und Petersilie darüber geben.

Gemüsesuppe Es ist ein leichtes und nicht teures Essen. Es ist ideal für das Mittagessen Ihres Kindes. Übrigens, Gemüsesuppe es ist nicht nur lecker, sondern auch diätetisch. So können Sie es mit Ihrem Kind gerne genießen.


Gemüse für Suppen

Gemüse für Suppen-

Gemüse für Suppen-Zutaten

6 kg Tomaten
4 kg gelbe und rote Paprika
2 kg Karotten
2 Selleriewurzeln
500 gr Pastinaken
5 Hülsenfrüchte Petersilie
3 Selleriebindungen
3 Bindungen
10 Esslöffel grobes Salz nie
1 Esslöffel Salicylsäure oder Konservierungsmittel (optional * siehe Hinweis am Ende des Rezepts)

Gemüse für Suppen-Zubereitung

Gemüse und Gemüse gut waschen.
Fein gehackte Paprika werden fein gehackt. Mit den Tomaten genauso verfahren.
Geschälte Karotten, durch die Apfelreibe und Sellerie und Pastinaken durch die Zitrone reiben.
Das Grün wird fein gehackt.


Mischen Sie alle Gemüse und Gemüse in einer großen Schüssel, geben Sie Salz und Salicylsäure oder Konservierungsmittel darüber.
Gut mischen, bis das Salz schmilzt und dann in sterilisierte Gläser füllen.
Deckel auflegen und an einem kühlen Ort in die Speisekammer stellen.
Es wird im Winter für Suppen, Borschtsch verwendet.

Gemüse für Konserven ohne Konservierungsstoffe

Notiz: Wenn Sie keine Konservierungsstoffe hinzufügen möchten, geben Sie das Gemüse in Gläser, heften Sie es zusammen und kochen Sie es 20 Minuten lang in einem Wasserbad, sobald das Wasser im Topf zu kochen beginnt. Reduzieren Sie in diesem Fall die Salzmenge, vielleicht sogar die Hälfte.

Legen Sie ein Küchentuch vorsichtig auf den Boden des Topfes, und das Wasser sollte die Gläser dicht am Deckel bedecken. In Töpfen abkühlen lassen, sie können aber nach dem Kochen entnommen und in Beete gelegt werden.


Durch Dehydration konserviertes Gemüserezept

Auf diese Weise werden sie im kleinen Haushalt häufig konserviert: Karotten, Petersilie, Sellerie, besonders wenn kein Lagerplatz vorhanden ist.

Das Gemüse wird mit der Plastikwaschmaschine gut vom Boden gewaschen, gereinigt und dann, ohne gewaschen, in Scheiben von 1/2 cm oder dicker geschnitten oder ganz (dünne Wurzeln) belassen. Ganz oder in Scheiben geschnitten, überlappen sie sich in 2-3 Reihen mit Zwischenräumen (wie beim Grill) in einem mit Zeitungspapier ausgelegten Tablett.

Das Blech wird in einen gut geheizten Ofen gestellt und dort 10 Minuten (bei geschlossener Ofentür) belassen, um die Mikroorganismen (Bakterien, Schimmelpilze) abzutöten. Danach wird das Feuer gelöscht und das Blech im Ofen gelassen, damit das Gemüse weiter trocknet, oder an einer beliebigen Wärmequelle (am Heizkörper, auf dem Terrakotta-Herd oder in der Sonne, wenn die Bedingungen stimmen). Wenn zwischenzeitlich eine klebrige Substanz auf dem Gemüse erscheint, bedeutet dies, dass es dort zu gären begonnen hat, also wird das Blech wieder für 10-15 Minuten bei starker Hitze in den Ofen gestellt und dann belassen bei geringer Hitze oder bei geöffneter Backofentür die Position der Gemüsestücke verändern, die veränderten werden weggeworfen.

Nachdem sie sehr gut getrocknet sind, werden sie an einem trockenen Ort in einen Mullbeutel gelegt und an einem Nagel aufgehängt.

Waschen Sie das Gemüse vor Gebrauch gut mit warmem Wasser aus Zucker, der an seiner Oberfläche karamellisiert ist, sonst wird die Fleischsuppe stark dunkel.

Frisches Gemüse (Karotten) kann mit getrocknetem Gemüse (Petersilie, Sellerie) kombiniert oder mit Salz konserviert werden.


Gemüse für Suppen - Rezept

Zutaten

  • 2 kg Kohl
  • 2 kg Tomaten
  • ½ kg Karotten
  • ½ kg Paprika
  • ½ kg Rüben
  • ½ kg Zwiebeln
  • 1 scharfe Paprika
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dill
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Salz einmal
  • 1 Esslöffel Pfefferkörner
  • 150 ml Öl
  • 50 ml 9 Grad Essig

Zubereitungsart

Schälen Sie alles Gemüse, waschen Sie es und wiegen Sie es dann, wenn Sie dieses Rezept genau befolgen möchten.

Bereiten Sie einen großen Topf vor, in dem Sie das Gemüse kochen.

Beginnen Sie damit, die Karotte auf die Reibe mit großen Löchern zu legen. Dann geht es weiter mit den Rüben.

Als nächstes die Zwiebel und Paprika hacken. Der Kohl wird gewaschen und fein gehackt. (Es wird empfohlen, Sauerkraut zu verwenden, da es nach dem Kochen seine Textur besser behält).

Petersilie und Dill gut waschen, Wasser abgießen und fein hacken.

Die Tomaten werden durch die Fleischmaschine oder durch den Roboter gegeben, um Nudeln zu machen.

Wenn Sie alle Gemüse in die Pfanne gegeben haben, fügen Sie Öl, Zucker, Salz und Pfeffer hinzu. Zum Vermischen mit einem Holzlöffel leicht mischen.

Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und bringen Sie sie zum Kochen. Das Gemüse sollte etwa eine Stunde bei der richtigen Hitze kochen. Gelegentlich umrühren, damit es nicht am Topfboden klebt.

Wenn das Gemüse gekocht hat, schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie den Essig hinzu. Ein letztes Mal umrühren.

Geben Sie das Gemüse heiß in Gläser oder Flaschen. Sie sind mit vorsterilisierten Deckeln hermetisch verschlossen.

Decken Sie die Gläser mit einer Decke ab und lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen. Es wird dann in der Speisekammer aufbewahrt.

Mit einem solchen Gemüse im Haus wird die Suppe fast von selbst zubereitet. Es kann sowohl für süße Suppen als auch für saure Suppen mit oder ohne Fleisch verwendet werden.

Es passt auch gut zu Hülsenfrüchten (Bohnen, Linsen, Kichererbsen), Töpfen, Eintöpfen oder anderen Gerichten, die Gemüse benötigen.

Artikelquelle: Einfache Rezepte, bewahren Sie so wunderbares Gemüse auf! Im Winter können Sie die Suppe ganz schnell zubereiten: https://retete-usoare.eu/conservati-asembra-zarzavat-minunat-iarna-veti-putea-pregati-verya-repede-coupa/

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.



Bemerkungen:

  1. Moogunris

    Es kommt mir nicht nahe. Können die Varianten noch existieren?

  2. Stanciyf

    Ich bin endlich, ich entschuldige mich, es gibt einen Vorschlag, dass wir einen anderen Weg einschlagen sollten.

  3. Luxman

    Mir wurde eine Website mit einer riesigen Menge an Informationen zu einem für Sie interessanten Thema empfohlen.

  4. Zuhair

    Ich teile Ihre Meinung voll und ganz. Ich denke, das ist eine gute Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  5. Ximun

    Ich bitte um Verzeihung, dass ich Sie unterbrochen habe, es gibt einen Vorschlag, einen anderen Weg zu gehen.

  6. Doutaxe

    Haben Sie sich schnell einen so unvergleichlichen Satz ausgedacht?



Eine Nachricht schreiben