Neue Rezepte

Gemüsemarinade von Wildwood BBQ

Gemüsemarinade von Wildwood BBQ


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Thinkstock/Hemera

Gegrillte Gemüsemarinade

Diese schnelle und einfache Marinade eignet sich hervorragend zum Grillen von Gemüse und passt auch gut zu Hühnchen oder Rocksteak.

Zutaten

  • 3/4 Tassen Balsamico-Essig
  • 3/4 Tassen Olivenöl
  • 3/4 Tassen Honig
  • 1 Esslöffel koscheres Salz
  • 2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 Esslöffel gehackte glatte Petersilie

Richtungen

Alle Zutaten verquirlen und zum Gemüse geben. Lassen Sie das Gemüse mindestens 1 Stunde marinieren.

Nährwerte

Portionen18

Kalorien pro Portion133

Folatäquivalent (gesamt)1µgN/A


Kräutermariniertes BBQ-Gemüse (Gemüsegrill)

Kräutermariniertes BBQ-Gemüse (Gemüsegrill) ist ein schnelles und einfaches Rezept! Kombinieren Sie Ihr Grillgemüse mit gegrilltem Fleisch und Sie haben eine vollständige Mahlzeit direkt vom Grill! Dieses Rezept ist kohlenhydratarm, zuckerfrei und ketofreundlich.


Die beste Grillgemüse-Marinade

Integrieren Sie frisches Sommergemüse in die Rotation der einfachen Abendessen unter der Woche mit Ihrer Familie mit unserem Rezept für die Beste Grillgemüse-Marinade.

Dies ist eine großartige Beilage, um die Fülle an Sommerprodukten aus Ihrem Garten oder Bauernmarkt zu verwenden. Sie können so ziemlich jedes herzhafte Saisongemüse grillen, das Sie zur Verfügung haben!

Sie werden nicht glauben, wie einfach es ist, einen zu peitschen pikant, scharf, helle und kräftige gegrillte Gemüsemarinade in nur wenigen Minuten. Ich wage zu behaupten, dass dieses marinierte Gemüse der Star Ihrer Mahlzeit sein wird…


Rezeptzusammenfassung

  • 1 kleine Aubergine, in 3/4 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 2 kleine rote Paprikaschoten, entkernt und in breite Streifen geschnitten
  • 3 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 6 frische Champignons, Stiele entfernt
  • ¼ Tasse Olivenöl
  • ¼ Tasse Zitronensaft
  • ¼ Tasse grob gehacktes frisches Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt

Auberginen, rote Paprika, Zucchini und frische Champignons in eine mittelgroße Schüssel geben.

In einer mittelgroßen Schüssel Olivenöl, Zitronensaft, Basilikum und Knoblauch verrühren. Die Mischung über das Gemüse gießen, abdecken und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren.

Heizen Sie einen Außengrill auf hohe Hitze vor.

Legen Sie Gemüse direkt auf den Grill oder auf Spieße. Auf dem vorbereiteten Grill 2 bis 3 Minuten pro Seite garen, dabei häufig mit der Marinade bestreichen oder bis zum gewünschten Gargrad.


Gemüse-Kabobs

Ertrag: 6 Portionen

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 35 Minuten

Diese marinierten frischen Gemüse-Kabobs sind voller Geschmack – perfekt als gesunde Beilage zu jeder Mahlzeit!

Zutaten:

  • 2 Tassen Cremini-Pilze
  • 1 Tasse Kirschtomaten
  • 1 rote Paprika, in Stücke geschnitten
  • 1 grüne Paprika, in Stücke geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, in Stücke geschnitten
  • 1 Zucchini, in dicke Ringe geschnitten
  • 1 gelbe Zucchini, in dicke Ringe geschnitten

Für die Marinade

  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 3 Zehen Knoblauch, gepresst
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Richtungen:

  1. Backofen auf 400 Grad F vorheizen.
  2. In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft, Oregano und Basilikum verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Champignons, Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Zucchini auf Spieße stecken. Spieße auf ein Backblech legen. Die Spieße mit der Olivenölmischung bestreichen und 10-15 Minuten ruhen lassen.
  4. In den Ofen geben und etwa 10-12 Minuten braten, bis sie weich sind.*
  5. Sofort servieren.

Anmerkungen:

*Diese können bei mittlerer Hitze gegrillt werden, etwa 5-6 Minuten pro Seite.


21 der besten Barbecue Rubs und Marinaden

Wenn Sie Ihren Grill auf die nächste Stufe heben möchten, benötigen Sie einige hochwertige Dry Rubs und Marinaden. Lesen Sie weiter für unsere Lieblingsrezepte und machen Sie sich bereit, Ihr Fleisch zu maximieren.

Great British Chefs ist ein Team leidenschaftlicher Feinschmecker, das sich zum Ziel gesetzt hat, Ihnen die neuesten kulinarischen Geschichten, Nachrichten und Bewertungen zu präsentieren.

Great British Chefs ist ein Team leidenschaftlicher Feinschmecker, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Ihnen die neuesten kulinarischen Geschichten, Nachrichten und Bewertungen zu präsentieren.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie die Grundlagen des Grillens beherrschen und Ihr Grillspiel auf die nächste Stufe bringen möchten, sind Rubs und Marinaden eine großartige Möglichkeit, noch mehr Geschmack auf den Tisch zu bringen. Versteht uns nicht falsch, manchmal braucht ihr nur Salz, Pfeffer, glühend heiße Kohlen und etwas Rauch, um das Beste aus eurem Fleisch herauszuholen – aber wenn ihr Lust auf etwas Experimentierfreudigeres habt, seid ihr gekommen an die richtige Stelle.

Zuerst jedoch ein bisschen Wissenschaft. Obwohl Rubs und Marinaden Ihrem Fleisch Geschmack verleihen, tun sie dies auf ziemlich unterschiedliche Weise. Marinaden sind im Allgemeinen dazu gedacht, Fleisch zart zu machen und ihnen Geschmack zu verleihen – sie enthalten oft eine Art Säure, die hilft, die zäheren Proteine ​​​​aufzubrechen, und je länger Sie das Fleisch marinieren lassen, desto zarter wird es. Rubs werden in der Zwischenzeit nicht auf die gleiche Weise zart, aber sie verleihen der Außenseite Ihres Fleisches einen direkten Geschmack und erzeugen beim Kochen eine köstliche Kruste, die Ihrem letzten Gericht Textur und Geschmack verleiht. Diese Kruste härtet auch und trägt dazu bei, das Fleisch im Inneren zu schützen und es feucht und saftig zu halten.

Also, ob reiben oder marinieren? Das liegt an dir. Überlegen Sie, mit welchem ​​Fleisch Sie es zu tun haben, welche Geschmacksrichtungen Sie verwenden möchten und wie das Endprodukt aussehen soll. Wir haben einundzwanzig unserer Lieblings-Barbecue-Rubs und -Marinaden als Orientierungshilfe – sowohl in Bezug auf Geschmack als auch auf Methode – zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, Ihr Spiel zu verbessern, bevor Ihre Gäste eintreffen. Scrollen Sie nach unten und werfen Sie einen Blick darauf!


Gegrillte Gemüse-Kabobs

Gegrillte Gemüsespieße | Brandneu Vegan

Beginnen wir mit der Marinade.

In einer kleinen Schüssel etwas Balsamico-Essig, Dijon-Senf (Ich liebe Jack Daniels Meerrettich-Senf), Zitronensaft, Ahornsirup, Zwiebelpulver, Basilikum und Knoblauch.

Bringen Sie das langsam zum Köcheln und kochen Sie, bis es etwas reduziert ist. In der Zwischenzeit hacken wir etwas Gemüse und ja, ich habe Kartoffeln verwendet.

(Hinweis: Verwenden Sie nach Möglichkeit die kleinen Babykartoffeln. Andernfalls möchten Sie die Kartoffeln nur ein wenig vorgaren, damit sie auf dem Grill fertig sind).

Ich habe auch Pilzkappen, Kirschtomaten, grüne und rote Paprika, Zwiebeln und Ananas verwendet. Zucchini und Aubergine würden auch funktionieren. Versuchen Sie einfach, alles auf ungefähr die gleiche Größe zu hacken, damit sie gleichmäßig garen.

All dies in eine Schüssel geben und die Marinade hinzufügen. Decken Sie es ab und schütteln Sie es ein wenig, um sicherzustellen, dass alles beschichtet und beiseite gestellt ist.

Wenn Sie Holzspieße für Ihre Kabobs verwenden möchten, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sie in kaltem Wasser einzuweichen.

Ok Leute, das ist der Punkt, an dem ihr das coole Getränk für Erwachsene schnappt (wenn das dein Ding ist) und feuer den Grill an!

Offensichtlich werden Sie keinen Monstergrill wie diesen brauchen. (Ich wollte einen Holzkohlegrill und nach 7 Läden war es entweder dieser oder einer dieser billigen, die nur etwa ein Jahr halten)

Holzkohle oder Gas – was immer Sie haben – ist jetzt, wenn Sie es fertig machen, während Sie Ihr Gemüse marinieren. Be sicher und schütteln Sie die Gemüseschüssel gelegentlich, um sicherzustellen, dass alles mit der Marinade bedeckt ist.

Sie haben keinen Grill? Kein Problem. Ich habe meine auf einem Grill gekocht, aber Sie könnten eine Grillpfanne auf dem Herd, einen elektrischen George Foreman-Grill verwenden oder diese einfach in einem heißen Ofen rösten. Was auch immer du hast.

Sobald der Grill (oder was auch immer Sie für ein Kochfahrzeug verwenden) ist fertig, lass uns unsere Spieße zusammenbauen.

Spieße dein mariniertes Gemüse entweder auf Metall- oder Holzspieße und lege sie auf den Grill. Bewahren Sie die übrig gebliebene Marinade für eine Sauce zum Begießen auf, während Sie Ihre Kabobs kochen.

Ich habe meine nur für eine Minute oder so über direkte Hitze gelegt (um diese leckeren Grillspuren zu bekommen) und sie dann auf die indirekte Seite verschoben, um das Kochen zu beenden. (Ich habe meine heißen Kohlen auf eine Seite des Grills zum direkten Erhitzen gelegt und die andere Seite leer gelassen zum indirekten Erhitzen)

Es dauert insgesamt nur etwa 8-10 Minuten, um Ihre Kabobs zu kochen. Beobachten Sie sie also sorgfältig und begießen Sie sie oft.

Das ist es! Ich habe auch eine Maiskolben für die Frau und mich geröstet und es war fabelhaft. SO süß und saftig. Wenn Sie meine Maisbutter noch nicht auf frisch gerösteten Maiskolben probiert haben, verpassen Sie wirklich etwas.

Ich hoffe, Sie genießen meine neue Summertime-Serie.

Seien Sie sicher und hinterlassen Sie diese Kommentare und wir sehen uns nächste Woche für ein weiteres leckeres Rezept.


Was ist besser ein Grillkorb oder Spieße zum Grillen von Gemüse?

Ein Grillkorb und Spieße dienen beim Grillen unterschiedlichen Zwecken. Ein Grillkorb ist schön, weil er das Gemüse besser vor dem Anbrennen schützt. Geben Sie auch das Gemüse in den Grillkorb und rühren Sie es leicht um, damit es gleichmäßig gart.

Spieße sind gut, so dass die Aromen ineinander kochen. Zwiebelscheiben können dazu beitragen, dem Gemüse, neben dem sie am Spieß liegen, ihren Geschmack zu verleihen. Spieße sind auch einfacher zu servieren. Wenn Sie Spieße verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die Holzspieße 15-30 Minuten in Wasser einweichen, damit sie nicht verbrennen!


Rezeptzusammenfassung

  • ½ Tasse dick geschnittene Zucchini
  • ½ Tasse in Scheiben geschnittene rote Paprika
  • ½ Tasse in Scheiben geschnittene gelbe Paprika
  • ½ Tasse in Scheiben geschnittener gelber Kürbis
  • ½ Tasse geschnittene rote Zwiebel
  • 16 große frische Champignons
  • 16 Kirschtomaten
  • ½ Tasse Olivenöl
  • ½ Tasse Sojasauce
  • ½ Tasse Zitronensaft
  • ½ Knoblauchzehe, zerdrückt

Zucchini, rote Paprika, gelbe Paprika, Kürbis, rote Zwiebel, Champignons und Tomaten in eine große Schüssel geben.

In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Sojasauce, Zitronensaft und Knoblauch vermischen. Über das Gemüse gießen. Schüssel abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

Grill auf mittlere Hitze vorheizen.

Rost leicht einölen. Gemüse aus der Marinade nehmen und auf den vorgeheizten Grill legen. 12 bis 15 Minuten kochen, oder bis sie weich sind.


Bewertungen

Ich liebe das so wie es ist - herb, spritzig und frisch! Ich werde dieses viel verwenden!

Ich mochte und werde diese Marinade wieder verwenden. Es hat einen frischen Geschmack und würde gut auf einer Platte mit Nudeln geschnitten werden.

OMG! Sie haben nicht gelebt, bis Sie frische, leicht sautierte Garnelen in dieser Marinade probiert haben. Es ist fantastisch für Hühnchen, aber probieren Sie es mit frischen Garnelen!

Wie lange würden Sie Hähnchenschenkel ohne Knochen darin marinieren?

Dies ist eine großartige Marinade für Fisch. Ich habe es für Kabeljau verwendet und war voller Geschmack. Ich baue im Sommer frische Kräuter an und verwende alle aufgeführten Kräuter aus meinem Garten. Tolle.

Hervorragend! Wie andere bereits erwähnt haben, habe ich dies als Salatdressing zusätzlich zur Marinade für den gegrillten Hähnchenbrustsalat verwendet, den ich gemacht habe. Einfach wunderbar. Ich habe etwas Zitronenschale in der Mischung zusammen mit dem Saft und etwas Zucker verwendet.

Mein Schwager hat mir diese Marinade vorgestellt und wir lieben sie. Wir haben es meistens für Hähnchenschenkel verwendet, aber es ist gut für jedes Fleisch. Wir finden es überhaupt nicht zu scharf, aber ich wäre bereit, Sojasauce, Zucker usw. hinzuzufügen, wie andere für einen anderen Geschmack vorgeschlagen haben.

liebte es Ich habe alle frischen Kräuter aus meinem Garten verwendet Ich habe ungefähr 8 verschiedene Arten verwendet. Wie andere schon sagten, fügte ich einen Teelöffel Zucker und etwas Dijon-Senf hinzu. würde es sogar gerne zu einem Salatdressing machen, so gut es war

Ich habe ein Konto bei Epicurious erstellt, um eine Bewertung für dieses Rezept zu hinterlassen. Es war total lecker! Den Kommentaren aus anderen Beiträgen folgend, habe ich einen EL Zucker und 1 EL Rotweinessig hinzugefügt, was dem wunderbaren Kräuter- und Zitronengeschmack eine subtile Süße verleiht. Ich werde es heute wieder machen!

Diese Marinade ist herrlich frisch. Ich fand es ein bisschen zu säuerlich, also fügte ich etwas Turbanado-Zucker hinzu, um es auszugleichen. Lecker!

Lecker! Leicht, frisch, ideal für Hühnchen und Gemüse. Ich habe eine gewürfelte Zwiebel und einen Esslöffel Rohzucker (Turbinado) hinzugefügt, um den Geschmack auszugleichen. Das Endergebnis war überraschend schmackhaft für eine so einfache Marinade. Lecker!

eine klassische Marinade, nicht aufdringlich, sehr untertitelt und dezent, aber mit bemerkenswerten Geschmacksnoten. ein Hinweis an den Zubereiter: Frischer Knoblauch ist ein Muss. Wenn Sie denken, dass Sie mit zerdrücktem, zubereitetem Knoblauch davonkommen, werden Sie enttäuscht sein.

Ich füge 1 Esslöffel Balsamico und eine Kugel Dijon-Senf für mehr Würze und Komplexität hinzu, rühre es cremig und verwende es dann als Marinade auf gegrilltem Gemüse (Zucchini, Portabello-Pilze, japanische Aubergine usw.) Bissen Sie auf den Lachs, bevor Sie ihn mit Zitronen bedecken und in Folie grillen. Lecker.

Dies ist eine außergewöhnliche Marinade. Ich habe es jetzt zweimal auf dem Grill verwendet, einmal auf Lendensteaks und noch einmal auf Hähnchenkeulen. Die Steaks waren perfekt zart und das Hühnchen war knusprig und saftig. So schnell und einfach zuzubereiten mit allen Kräutern, die Sie zur Hand haben - und das Beste von allen KÖSTLICHEN Ergebnissen -, dass ich dies definitiv immer wieder machen werde.

Vergessen, die vier Gabeln hinzuzufügen. wichtigster Teil! :)

Das beste verdammte Hühnchenstück, das ich je hatte, und ich hatte viele Hühnchenstücke. Vier Gabeln.

Meine Familie und unsere Gäste genossen diese Marinade auf Hühnchen und Gemüse, die wir gegrillt haben. Einer unserer Gäste hatte eine Weizenallergie, und ich hatte Schwierigkeiten, eine im Laden gekaufte Marinade zu finden, die keinen Weizen enthielt. Also habe ich dieses Rezept gefunden und es war köstlich! Nichtsdestotrotz kommt mein Mann aus Nigeria und bevorzugt kräftigere Aromen – dieser ist sehr leicht, sommerlich und wunderbar, aber nicht unser absoluter Favorit.

Dies ist eine wunderbare Abwechslung zu den üblichen Marinaden, die ich verwende. Dieser ist sehr leicht, sommerlich und mediterran. Ich verwende etwas extra Zitronenschale und Zitronensaft. Es passt ausgezeichnet zu Hühnchen.

Dieses Rezept ist sehr schnell und einfach zuzubereiten und alle waren begeistert von dem Steak, das ich darin mariniert habe.

Bei diesem hier stimmt alles. Einfach und ich bekomme immer gute Bewertungen

Der Titel sagt alles. Großartig schmeckende Marinade, die einfach zu machen ist.

alles wahr, das ist die Bombe. machte die beste Marinade für Lachskabobs, allgemeine Partylust für meine Grillparty.

Ich liebe diese Marinade!! Es ist sehr vielseitig, je nachdem, was Sie kochen und welche Kräuter praktisch sind. Manchmal verwende ich Limettensaft und -schale mit viel Koriander und Basilikum. FABELHAFT.

Ich mache das seit über einem Jahr. Ich verwende es hauptsächlich für Hähnchenbrust. Ich habe einen Kräutergarten, also schnappe ich mir Petersilie. und normalerweise Basilikum, Oregano und Rosmarin. Was auch immer geschnitten werden muss! Ich habe einen Food Saver und benutze den Marinierbehälter. In nur 1/2 Stunde schmeckt es wie nach stundenlangem Marinieren.

Wir verwenden die Marinade jetzt seit über einem Jahr. Es ist lecker und leicht. Unser Favorit verwendet es, um eine Hähnchenbrust zu marinieren, dann zu grillen und für Hühnchen-Caesar-Salate zu schneiden.