Neue Rezepte

John Beshs Tipps für New Orleans

John Beshs Tipps für New Orleans


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der August-Koch gibt einen Insider-Einblick, wo man im Big Easy essen und gehen kann

Ali Rosen von The Daily Meal erhält Insidertipps von Chefkoch John Besh, dem Autor des Kochbuchs Mein New Orleans wo man in New Orleans essen kann.

Von High-End- bis Low-End-Besh gibt es viele Möglichkeiten für Reisende, auch für Reisende mit Kindern. Probiere einen Po'boy bei Bäckerei Parkway ist ein Muss, aber für ein Essen im Sitzen, Creole in King in New Orleans. Besh empfiehlt Dooky-Jagd, eine Institution in New Orleans, und Palast des Kommandanten.

Für "das beste Brathähnchen" empfiehlt Besh Willie Mae's. Für das ultimative Freitagsfest empfiehlt Besh Galatoires wo er sagt, dass Sie nicht von der Speisekarte bestellen sollen, sondern Ihren Kellner bitten, "nur mich zu füttern".

Keine Reise nach New Orleans ist komplett, ohne durch die Geschäfte der Magazine Street zu schlendern und, wenn Sie zur richtigen Zeit in der Stadt sind, teilzunehmen New Orleans Jazz & Heritage Fest (der nächste ist vom 26. April 2013 bis 5. Mai 2013) und die French Quarter Fest, so Besch.

Lauren Mack ist Reiseredakteurin bei The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @lmack.


Es bleibt nur noch eine Woche in der Fastenzeit, das macht morgen unseren letzten Freitag der Fleischabstinenz. Am kommenden Freitag ist Karfreitag, ein Tag des Fastens und der Abstinenz.

Vor ein paar Wochen haben wir eines meiner Lieblingsfeste gefeiert: das Hochfest des Hl. Josef, Ehemann Mariens. Ich schrieb und sprach über unsere tief sizilianischen Traditionen hier in New Orleans, St. Joseph zu ehren, indem wir St. Joseph Altäre aufstellen. Obwohl das Fest als Hochfest gefeiert wird, das alle Anforderungen des Fastens und der Abstinenz übertrumpft, ist es immer noch üblich, dass auf einem St. Joseph-Altar kein Fleisch serviert wird. Manche sagen, dass der Festtag immer in die Fastenzeit fällt, andere sagen, dass die Tradition auf die historische Abhängigkeit Siziliens von Meeresfrüchten als Nahrungsgrundlage zurückzuführen ist. So oder so, es ist immer noch ein Festmahl, also Fleisch oder kein Fleisch, die Altäre sind mit köstlichem Essen bedeckt.


John Besh&aposs Mardi Gras Brunch-Menü

"Die Sache mit Brunchs, die die Leute so sehr hassen", bemerkt Besh, "ist, dass man viel Vorlaufzeit zum Kochen und Zubereiten hat." Er löst dieses Problem mit einer Liste von Gerichten, die leicht im Voraus zubereitet werden können. Mit Ausnahme der Eier und Grütze, die kurz vor dem Servieren sofort gekocht werden können, kann jedes Gericht zumindest teilweise im Voraus zubereitet werden. Sie müssen auch die Beignets braten, um sie zu bestellen, aber wie Besh unten erklärt, kann ein Großteil der Vorbereitungsarbeit am Abend zuvor erledigt werden. Hier&apos eine Do-Ahead-Anleitung für jedes Gericht:

Beignets

Bereiten Sie den Beignet-Teig am Vorabend zu, decken Sie ihn dann ab und stellen Sie ihn in den Kühlschrank, um über Nacht langsam aufzugehen. Eine Stunde vor der Party den Teig ausrollen und schneiden, dann abdecken und für eine weitere Stunde in den Kühlschrank stellen. Besh empfiehlt, die Beignets zu braten, sobald die Gäste ankommen, damit Sie sie mit einem warmen, mit Zucker bestäubten Leckerbissen begrüßen können.

Langsam gegarte Kalbsgrilladen

Wie die meisten Eintöpfe profitieren die Grilladen davon, ein oder zwei Tage im Voraus zubereitet zu werden. Zum Aufwärmen: Die Grilladen in eine Pfanne geben, mit Alufolie abdecken und in einem 350ଏ Ofen backen, bis sie vollständig erhitzt sind, dies sollte etwa 35 bis 40 Minuten dauern. Alternativ können Sie die Grilladen (abgedeckt und in einer mikrowellengeeigneten Schale) in der Mikrowelle erwärmen.

Grüne Zwiebelwurst und Garnelensoße

Machen Sie die Wurst- und Garnelensauce einen Tag im Voraus und erwärmen Sie sie dann in einem dicken Topf bei mäßiger Hitze. Befolgen Sie die Anweisungen von Besh&aposs, um ein Überkochen der Garnelen zu vermeiden: Anstatt die Garnelen in die Pfanne zurückzugeben (Schritt 4 im Rezept), legen Sie sie in einen luftdichten Behälter und kühlen Sie sie. Sobald die Soße aufgewärmt ist, fügen Sie die Garnelen wieder hinzu, kochen Sie sie etwa fünf Minuten lang und servieren Sie sie.

Großmutter Walters&aposs Kekse

Einige Tage vor der Party den Teig vorbereiten und die Kekse ausstechen, dann auf ein Backblech legen, in eine doppelte Lage Frischhaltefolie einwickeln und einfrieren. Backen Sie die Kekse direkt aus dem Gefrierschrank in einem 425ଏ-Ofen, und sie sind in etwa 15 Minuten fertig.

Königskuchen

Um Stress zu begrenzen, empfiehlt Besh, den King Cake am Abend vor der Party zu backen. Legen Sie den Kuchen am Morgen für ein paar Minuten in einen 350ଏ Ofen (oder eine Wärmeschublade), um ihn "aufzufrischen". und Goldzucker.


Besh weiß es am besten: Hühnchen-Wurst-Gumbo

Das vierte und neueste Kochbuch der New Orleans-Ikone John Besh ist eine Sammlung von Familienrezepten für den Hausmann mit einem Hang zu Cajun und kreolischen Gewürzen. Mit einfachen, herzhaften Gerichten, detaillierten Anweisungen und Anekdoten, die Ihnen das Gefühl geben, direkt in Louisiana zu sein, ist eine heiße (oder wirklich heiße) Mahlzeit nur wenige Zutaten entfernt.

Wie du dein Gumbo machst, hängt davon ab, woher du kommst. Diejenigen von uns, die New Orleans in Sichtweite haben, mögen den reichen, tiefen Geschmack eines kreolischen Gumbos. Wir verwenden Tomaten und/oder Tomatenmark, die Sie in einem Gumbo aus dem Cajun-Land nie sehen würden. Und für mich ist es kein echtes Gumbo ohne Okra frisch ist besser, aber außerhalb der Saison ist gefroren okay.

Besh weiß es am besten: Hühnchen-Wurst-Gumbo

  • Vorbereitungszeit: 45 Minuten
  • Kochzeit: 2 Stunden, 30 Minuten
  • Schwierigkeitslevel: Einfach
  • Serviergröße: 10

Zutaten

  • 3/4 Tasse Hühnerfett oder Rapsöl
  • 3/4 Tasse Mehl
  • 2 große Zwiebeln, gehackt
  • 1 großes Huhn, in 12 Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel kreolische Gewürze
  • 2 Pfund würzige geräucherte Wurst, 1/2 Zoll dick in Scheiben geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, gehackt
  • 2 grüne Paprikaschoten, entkernt und gehackt
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 3 Liter Hühnerbrühe
  • 1 Esslöffel getrockneter Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Unzen Andouille-Wurst, grob gehackt
  • 2 Tassen geschnittene Okra
  • 1 Esslöffel Worcestershire
  • Tabasco
  • Salz und Pfeffer
  • 6 Tassen gekochter weißer Reis

Richtungen

Für den Gumbo

Machen Sie eine Mehlschwitze, indem Sie das Fett in einem großen Topf mit schwerem Boden bei starker Hitze erhitzen. Das Mehl in das heiße Fett einrühren. Es beginnt sofort zu brutzeln. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und rühren Sie weiter, bis die Mehlschwitze eine tiefbraune Farbe annimmt, etwa 15 Minuten. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und rühren Sie sie mit einem Holzlöffel in die Mehlschwitze. Senken Sie die Hitze auf mittel-niedrig und rühren Sie weiter, bis die Mehlschwitze ein glänzendes Dunkelbraun wird, etwa 10 Minuten.

Die Hähnchenteile mit den kreolischen Gewürzen würzen und das Hähnchen zur scharfen Mehlschwitze geben. Sobald das Huhn gut angebraten ist, die geräucherte Wurst hinzufügen und gut umrühren. Dann Sellerie, Paprika, Tomaten und Knoblauch dazugeben. Erhöhe die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe, rühre etwa weitere 3 Minuten um, dann füge die Brühe, den Thymian und die Lorbeerblätter hinzu.

Den Gumbo unter Rühren zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und 45 Minuten köcheln lassen. Rühren Sie gelegentlich um und schöpfen Sie das Fett von der Oberfläche des Gumbos ab (wenn Sie den Topf halb vom Herd nehmen, sammeln Sie die Verunreinigungen).

Andouillewurst, Okra und Worcestershire dazugeben, mit Tabasco, Salz und Pfeffer gut würzen und weitere 45 Minuten köcheln lassen. Den Gumbo abschöpfen, bevor er mit dem weißen Reis serviert wird.


John Besh&aposs Mardi Gras Brunch-Menü

Es gibt viele Möglichkeiten, Mardi Gras zu feiern, aber für den in der Region geborenen und gefeierten lokalen Gastronomen John Besh gibt es nichts Schöneres als einen ungezwungenen Brunch vor der Parade. In den Wochen vor dem Mardi Gras ist diese Art von Party in ganz New Orleans üblich, da sie eine entspannte Möglichkeit für Freunde und Familie bietet, sich zu treffen und zu essen, bevor sie sich auf die Paraderoute begeben.

Bei der Planung eines Karnevals-Brunchs gibt es laut Besh zwei Dinge zu beachten. Zuerst müssen Sie die typischen Frühstücksgerichte aus New Orleans servieren. Zweitens muss es etwas sein, das man ohne großen Durcheinander zusammenstellen kann. Mit anderen Worten, es kann kompliziert sein. Vor diesem Hintergrund hat Besh einen Mardi Gras-Brunch kreiert, der das Einfache in Big Easy bringt. Seine Speisekarte konzentriert sich auf authentische Frühstücksgerichte aus New Orleans, aber um die Dinge einfach zu halten, serviert er alles in Buffetform und bereitet die meisten Gerichte im Voraus zu. Um die Karnevalsstimmung zu verbessern, bietet Besh Musikvorschläge und supereinfache Dekorationsideen. Für Besh&aposs-Rezepte, Tipps und mehr lesen Sie weiter.


Kochen für meine Familie: Chefkoch John Besh

Der Chefkoch aus New Orleans, John Besh, macht eine Portion seines Mama&aposs Seafood-Gumbos und lässt geräuchertes Schweinefleisch, Wurst und blaue Krabben, die er aus dem Bayou hinter seinem Haus pflückt, fallen. Es ist ein besonderes Gericht, das er für seine jährliche Heckklappenparty an der LSU zubereitet. Besh besitzt 12 Restaurants in oder um New Orleans, eines in Baltimore und eines in San Antonio. Er hat auch vier Kochbücher geschrieben, darunter Besh Big Easy: 101 hausgemachte New Orleans Rezepte—out 29. September. In New Orleans ist Besh ein Held. Nach Katrina half er, die Hinterbliebenen zu ernähren und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die kulinarische Geschichte der Stadt zu bewahren, einen Topf Jambalaya nach dem anderen. Aber in seinem neuen Kochbuch tauscht er die akribische Technik einer professionellen Küche gegen eine schlankere Herangehensweise an das Essen ein – wie seine Mutter und Großmutter früher gekocht haben.

Er spricht von seiner Frau Jenifer, ihren vier Söhnen und den täglichen Mahlzeiten, die ihm im Laufe der Jahre immer kostbarer geworden sind. "Alles beginnt am Familientisch", erklärt er.

Besch machte sich auf die Suche nach Ruhm. Als Junge ging er in die Küche, um sich um seinen Vater Ted zu kümmern, einen ehemaligen Piloten, der von einem betrunkenen Fahrer gelähmt wurde. Er wollte seinem Vater Frühstück machen können. "Mein Vater war mein Held", sagt er. „Er kam von dem zurück, was ihm passiert war, begann eine andere Karriere und kümmerte sich um seine Familie. Das&apos, wem ich versuche nachzueifern."

Ted Besh starb 2014, aber John behält seinen Vater in seinem Herzen. Und er spricht jeden Tag mit seiner Mutter Imelda. Der Verlust seines Vaters im letzten Jahr und seine Schwester Kathleen (im Jahr 2006) haben ihn verändert, sagt er und brachte ihn dazu, seine Prioritäten zu überdenken. Mit seinem ältesten Sohn im College in Notre Dame und drei weiteren, im Alter von 10 bis 14 Jahren, hat die Zeit, für seine Familie zu kochen, damit sie alle anwesend sind, eine ganz neue Bedeutung bekommen.

"Wir haben eine strikte Telefonverbotsregel am Tisch", sagt er. „Selbst wenn wir uns zu einfachen Mahlzeiten versammeln, schauen wir uns gegenseitig an.“

Als Besh aufwuchs, lud sein Vater ihn vor Fußballspielen zum Essen im Mandina&aposs Restaurant am Canal ein. Es war eine Tradition vor dem Spiel, die sie religiös befolgten, bevor sie zum Tulane-Stadion gingen, um die Heiligen anzufeuern. Jetzt, abgesehen von der jährlichen Party an der LSU, die er für langjährige Freunde veranstaltet, ist es viel mehr seine Geschwindigkeit, zu Hause in Slidell (40 Minuten nördlich von New Orleans) zu reiten.

Die Speisekarte bleibt ziemlich konsistent. "Mit Jambalaya kann man leicht genug machen, um 50 bis 100 Leute zu bedienen", sagt er. "Und mit Gumbo und étouffພ können Sie sich einen Vorsprung verschaffen, indem Sie die Brühe im Voraus zubereiten und später Austern und Garnelen hinzufügen." Er serviert das Essen im Familienstil in seiner riesigen offenen Küche und ermutigt seine Gäste, den Topf zwischendurch umzurühren Theaterstücke.

Nichts Formelles hier. Nur gutes Essen und Fußball. "Tailgating ist eine Art, wie wir Liebe miteinander teilen, unabhängig vom Team. Aber ich hoffe natürlich, dass die LSU gewinnt."


Go-To-Pie-Teig

Ergibt 2 Scheiben (für einen 9-Zoll-Kuchen mit einer oberen und unteren Kruste oder zwei Single-Crust-Kuchen)

Kein Kuchenteig hat sich in unseren Küchen so gut bewährt wie dieser. Ich bin stolz, es weiterzugeben, mit nur einer Einschränkung: Überarbeiten Sie den Teig nicht! Ich mache immer genug für zwei Krusten und friere eine Scheibe ein, wenn ich sie nicht sofort brauche. Wenn ich den gefrorenen Teig verwenden möchte, taue ich ihn einfach über Nacht im Kühlschrank auf.

Zutaten

2 Tassen Allzweckmehl, plus mehr zum Bestäuben

2 Teelöffel Kristallzucker

14 EL kalte Butter, gewürfelt, plus mehr zum Einfetten der Pfanne

Mehl, Zucker und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Schneiden Sie die Butter mit 2 Messern in das Mehl, bis sie Maismehl ähnelt. Nach Bedarf mit Eiswasser (bis zu 8 Esslöffel) bestreuen, damit der Teig zusammenkommt.

In zwei Kugeln formen, in runde, flache Scheiben drücken und jede davon gut in Frischhaltefolie einwickeln. 30 Minuten kühl stellen oder zur späteren Verwendung einfrieren.


Beignets Rezept | Koch das Buch

Wenn es ums Essen geht, kann meine Politik grob übersetzt werden in nutze den Tag—Ich möchte nie ein potenziell köstliches Erlebnis verpassen. Leider war dies bei meinem Besuch in New Orleans vor einigen Jahren nicht der Fall. Damals war ich strikter Vegetarier und habe deshalb fast alle kulinarischen Angebote der Stadt verpasst. Ich kann mich nicht erinnern, was ich auf dieser Reise gegessen habe, aber ich kann Ihnen versichern, dass es weder Gumbo, Po'boys oder sogar rote Bohnen und Reis enthielt, aus Angst, dass irgendwo in der Mischung Fleisch lauern könnte.

Das einzige Esserlebnis, das Anklang findet, ist Beignets und Chicorée-Kaffee im Café du Monde. Die Beignets waren leicht, süß und unglaublich chaotisch durch das starke Bestäuben von Puderzucker, mit dem sie fertig waren. Sie waren absolut unvergesslich.

Es war schon eine Weile her, dass ich an diese ätherischen Beignets dachte, und dann kam ich auf John Besh's Rezept in Mein New Orleans.

Ich beschloss, Beshs Version auszuprobieren und zu sehen, wie sie sich mit den Beignets messen, die ich im Café du Monde hatte. Der Teig war eine einfache Angelegenheit, nicht viel anders als ein Hefeteig, der zur Herstellung von Donuts verwendet wird. Mein Versuch endete etwas weniger spitz und luftig als die, die ich in New Orleans gegessen hatte, aber die Aromen waren alle da und die Beignets waren außen knusprig und fast karamellisiert und innen hell – genauso unordentlich und befriedigend.


The Chew: John Besh’s Shrimp, Chicken und Andouille Jambalaya Rezept

The Chew’s Die Mardi Gras-Party wäre nicht komplett ohne John Besh, einen der renommiertesten Köche und Gastronomen von New Orleans. Johns Essen ist eine Feier der Kultur von New Orleans, und was ist traditioneller als eine köstliche, würzige Schüssel Jambalaya? John ging mit seinem Freund Michael Symon in die Küche, um sein Shrimp-, Hühnchen- und Andouille-Jambalaya-Rezept zu teilen.

Chefkoch John Besh aus New Orleans teilte sein Rezept mit Shrimps, Chicken and Andouille Jambalaya.

Die Chew Jambalaya Zutaten

  • 1/2 Pfund gewürfelter Speck
  • 1 1/2 Pfund gewürfelte Andouille-Wurst
  • 3 Esslöffel Schmalz
  • 1 Pfund frische Schweinewurst (aus den Hüllen genommen)
  • 4 Hähnchenschenkel ohne Haut (grob in 2,5 cm große Würfel geschnitten)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 große gewürfelte Zwiebel
  • 2 Paprika (entkernt und gewürfelt)
  • 3 Stangen gewürfelter Sellerie
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 Tassen verarbeiteter Louisiana White Rice
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 getrocknete Lorbeerblätter
  • 1 1/2 Esslöffel Pimenton de la Vera oder geräucherte Paprika
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Esslöffel Selleriesalz
  • 2 Tassen zerkleinerte Tomaten in Dosen
  • 2 Tassen Basic Hühnerbrühe
  • 1 1/2 Pfund Louisiana White Shrimp (oder andere wilde amerikanische Garnelen, geschält und entdarmt)
  • 1 Bund gehackte grüne Zwiebeln

John Besh Jambalaya Wegbeschreibung

  • Erhitzen Sie einen großen holländischen Ofen bei starker Hitze, bis er heiß ist, und reduzieren Sie dann die Hitze.
  • Den Speck mit den Würstchen und dem Schmalz im heißen Topf anrichten und mit einem langen Holzlöffel umrühren. Inzwischen Hähnchenschenkel mit Salz und Pfeffer würzen. Hühnchen in den Topf geben, umrühren und 5 Minuten kochen, bis das Hühnchen goldbraun ist.
  • Dann Zwiebeln dazugeben und ca. 15 Minuten karamellisieren lassen. Sellerie, Knoblauch und Paprika dazugeben und etwa 5 Minuten kochen lassen. Rühre weiter, damit die Zutaten gleichmäßig garen.
  • Dann Reis, Thymian, Lorbeerblätter, Piment, Cayennepfeffer, Selleriesalz sowie Salz und Pfeffer hinzufügen. Rühren Sie oft und kochen Sie für 3 Minuten.
  • Erhöhen Sie die Hitze auf eine hohe Stufe und fügen Sie Tomaten und Hühnerbrühe hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, abdecken und 15 Minuten köcheln lassen.
  • Während der Reis kocht, mit den Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen. Speichern Sie zusammen mit Frühlingszwiebeln, um in letzter Minute hinzugefügt zu werden.
  • Wenn der Reis fertig ist, nehmen Sie den Deckel vom Topf und fügen Sie Garnelen und Frühlingszwiebeln hinzu. Den Herd ausschalten und im abgedeckten Topf weitere 10 Minuten kochen lassen. Deckel abnehmen, Jambalaya auflockern und servieren.

Über Loren DiBlasi

Nachdem mein Kindheitstraum vom olympischen Eiskunstlauf-Gold gescheitert war, ging ich zu Plan B über: Schriftsteller werden. Ich schreibe seit ich denken kann und schätze mich glücklich, dass ich damit Karriere machen kann. 2011 habe ich meinen Abschluss am Marymount Manhattan College gemacht und arbeite seitdem als Autorin, Redakteurin und Bloggerin. Zum Glück für diese Seite grenzt meine Liebe zum Fernsehen an Besessenheit.


John Besh

Er besitzt vielleicht einige der besten Restaurants in New Orleans, aber Chefkoch John Besh ist immer noch ein gemeiner Po'boy!

[image mediaId='1b0f2098-523d-4e31-b9d5-bd201805a664' loc='C'][/image]Spezialität: Küche im Louisiana-Stil

Chefkoch Besh wuchs mit der Jagd und dem Fischen am Bayou von Louisiana auf, aber ein frühes Interesse an Essen führte ihn schließlich zu einer formalen Ausbildung am Culinary Institute of America. Anschließend kochte Besh in verschiedenen Hotels in Deutschland und Frankreich.

Das Talent des Kochs wurde früh in seiner Karriere bemerkt. Dank seiner Arbeit bei Artesia wurde er 1999 von . als einer der zehn besten Chefköche des Landes ausgezeichnet Essen & Wein. Unter anderem wurde Besh 2006 mit dem James Beard Foundation Award als bester Koch des Südostens ausgezeichnet.

Beshs boomende Karriere wurde jäh unterbrochen, als er als Unteroffizier der U.S. Marine Corps Reserves während der Operation Desert Storm einen Infanterietrupp in den Kampf führen sollte.

Sein Engagement für sein Land und seine Gemeinschaft wurde weiter demonstriert, als Besh nach dem Hurrikan Katrina den Hilfskräften Reis und rote Bohnen servierte. Er nahm auch an "Po'Boy Power!" teil, einer Veranstaltung, die von Köchen in Washington D.C. organisiert wurde. Dank der Bemühungen von Besh und anderen sammelten sie in zwei Stunden über 27.000 US-Dollar für die Hurrikanhilfe.

Küchenchef Besh eröffnete eine Reihe von Restaurants, darunter das elegante Restaurant August, das stilvolle Besh Steak und das traditionelle Luke in New Orleans, das zum Wiederaufbau der Stadt nach dem Hurrikan beigetragen hat. La Provence in Lacombe, Louisiana, wurde von seinem legendären Mentor, Chefkoch Chris Kerageorgiou, erworben.

Als aktiver Sprecher des Louisiana Seafood Council und Mitglied der Southern Foodways Alliance hat Besh enge Freunde in den lokalen Landwirtschafts- und Fischereigemeinden gefunden. Dank dieser Verbindungen sowie seiner eigenen Farm werden saisonale und lokale Zutaten regelmäßig in Beshs Gerichten präsentiert. Derzeit arbeitet der Küchenchef auch an einer Reihe von handwerklich hergestellten Buttersorten.

Lustige Tatsache: John Besh und seine Küchenchef-Freunde gehen im Sommer jede zweite Woche auf Ochsenfroschjagd und zusätzliche Frösche werden an die Restaurants geliefert, wo sie oft als Specials erscheinen.


John Besh: Rachael Ray Großmutters Brathähnchen-Rezeptanleitung

  1. Die Hähnchenteile großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Mehl mit Knoblauchpulver und Zwiebelpulver mischen.
  3. Hähnchen in Milch tauchen.
  4. Hähnchen in Mehlmischung ausbaggern, um es zu beschichten.
  5. Öl in einer Pfanne 2 Zoll tief auf 350 F erhitzen.
  6. Hähnchen in Portionen braten, dabei darauf achten, nicht zu schnell weitere Stücke hinzuzufügen.
  7. Warten Sie einige Minuten, bevor Sie jedes Stück hinzufügen. Überfüllen Sie die Pfanne nicht.
  8. Das Hähnchen zugedeckt etwa 11 Minuten braten.
  9. Drehen Sie die Stücke um und kochen Sie weitere sieben bis neun Minuten.
  10. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen.

Über Pat Howard

Pat Howard ist Autor und Redakteur in Los Angeles. Er wurde mit einer Fernbedienung in der Hand geboren und ist dankbar, für seine pathologische Liebe zum Tagesfernsehen endlich einen Zufluchtsort in Recapo zu haben.