Neue Rezepte

Hühner-Tacos

Hühner-Tacos


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gib gebratenem Pulled Chicken mit diesem Rezept ein neues Leben

Haben Sie noch gebratenes Pulled Chicken übrig, das Sie wiederverwenden möchten? Probieren Sie diese Hühnchen-Tacos aus. Mit nur fünf Zutaten und leicht anpassbar machen sie ein großartiges, einfaches Abendessen unter der Woche oder einen Snack für den Spieltag!

Dieses Rezept ist mit freundlicher Genehmigung von Rock & Reillys DTLA.

Zutaten

  • 2 Tortillas
  • 4 Unzen gezogenes Hühnchen
  • 2 Unzen scharfer Aïoli
  • 4 Unzen Pico de Gallo
  • 2 Unzen Queso Fresko

Nährwerte

Portionen2

Kalorien pro Portion473

Folatäquivalent (gesamt)7µg2%


Mein Bruder&rsquos Chicken Tacos

Hähnchenwürfel großzügig würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es einige Minuten lang. Die gewürfelten grünen Chilis unterheben. Rühren und kochen, bis das Hühnchen innen vollständig fertig ist. Hitze ausschalten und beiseite stellen.

Alle anderen Zutaten – geriebener Käse, geschnittener Salat, Tomatenwürfel, Sauerrahm und scharfe Soße – bereithalten.

Halten Sie auch einen Teller bereit, sowie einen Stapel von fünf oder sechs Papiertüchern, die Sie in der Hand halten können.

Um die Tacos zu braten, erhitze ein paar Zentimeter Rapsöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Legen Sie etwas Hühnchen in die Mitte einer Tortilla, dann falten Sie die Tortilla in zwei Hälften. Klemmen Sie die Tortilla mit einer hitzebeständigen Metallzange zu und legen Sie den Taco vorsichtig mit einer Seite nach unten in das Öl. Während Sie es in das Öl legen, verwenden Sie die Zange, um die Oberseite einige Sekunden nach unten zu halten, um es zu formen. Sobald es an Ort und Stelle bleibt, wiederholen Sie dies mit zwei anderen Tacos. Tacos nach 30 bis 45 Sekunden wenden oder wenn jede Seite hellgoldbraun wird (nicht zu braun).

Nehmen Sie die Tacos nacheinander mit einer Zange aus der Pfanne und halten Sie sie beim Herausnehmen seitlich, damit das Öl von den Seiten tropfen kann. Legen Sie den Taco in den Stapel Papiertücher. Falten Sie die Seiten und Ecken um den Taco, um ihn fest zu halten, und schütteln Sie ihn dann drei oder vier Mal, um überschüssiges Öl zu entfernen. Von den Papiertüchern nehmen und auf einen Teller legen. Wiederholen Sie dies mit anderen Tacos in der Pfanne.

Während Sie die anderen Tacos weiterbraten, lassen Sie jemanden vorsichtig etwas geriebenen Käse in die Oberseiten der Tacos geben (hebeln Sie sie vorsichtig gerade genug auf, um den Käse hineinzulegen). Dann lassen Sie sie einfach bis zum Servieren ruhen - der Käse schmilzt, wenn er im warmen Taco sitzt.

Zum Servieren in dieser Reihenfolge garnieren: ein Hauch Sauerrahm, scharfe Soße, zerkleinerter Salat, Tomatenwürfel. Du musst die Oberseiten der Tacos leicht öffnen, um alle Beilagen hinein zu bekommen.

Tacos sind nach dem Frittieren ein oder zwei Minuten heiß, also beeilen Sie sich nicht mit dem Essen! Sie bleiben nach dem Frittieren noch eine Weile schön warm.


Mein Bruder&rsquos Chicken Tacos

Hähnchenwürfel großzügig würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es einige Minuten lang. Die gewürfelten grünen Chilis unterheben. Rühren und kochen, bis das Hühnchen innen vollständig fertig ist. Hitze ausschalten und beiseite stellen.

Alle anderen Zutaten – geriebener Käse, geschnittener Salat, Tomatenwürfel, Sauerrahm und scharfe Soße – bereithalten.

Halten Sie auch einen Teller bereit, sowie einen Stapel von fünf oder sechs Papiertüchern, die Sie in der Hand halten können.

Um die Tacos zu braten, erhitze ein paar Zentimeter Rapsöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Legen Sie etwas Hühnchen in die Mitte einer Tortilla, dann falten Sie die Tortilla in zwei Hälften. Klemmen Sie die Tortilla mit einer hitzebeständigen Metallzange zu, dann legen Sie den Taco vorsichtig mit einer Seite nach unten in das Öl. Während Sie es in das Öl legen, verwenden Sie die Zange, um die Oberseite einige Sekunden nach unten zu halten, um es zu formen. Sobald es an Ort und Stelle bleibt, wiederholen Sie dies mit zwei anderen Tacos. Tacos nach 30 bis 45 Sekunden wenden oder wenn jede Seite hellgoldbraun wird (nicht zu braun).

Nehmen Sie die Tacos nacheinander mit einer Zange aus der Pfanne und halten Sie sie beim Herausnehmen seitlich, damit das Öl von den Seiten tropfen kann. Legen Sie den Taco in den Stapel Papiertücher. Falten Sie die Seiten und Ecken um den Taco, um ihn fest zu halten, und schütteln Sie ihn dann drei oder vier Mal, um überschüssiges Öl zu entfernen. Von den Papiertüchern nehmen und auf einen Teller legen. Wiederholen Sie dies mit anderen Tacos in der Pfanne.

Während Sie die anderen Tacos weiterbraten, lassen Sie jemanden vorsichtig etwas geriebenen Käse in die Oberseiten der Tacos geben (hebeln Sie sie vorsichtig gerade genug auf, um den Käse hineinzulegen). Dann lassen Sie sie einfach bis zum Servieren ruhen - der Käse schmilzt, wenn er im warmen Taco sitzt.

Zum Servieren in dieser Reihenfolge garnieren: ein Hauch Sauerrahm, scharfe Soße, zerkleinerter Salat, Tomatenwürfel. Du musst die Oberseiten der Tacos leicht öffnen, um alle Beilagen hinein zu bekommen.

Tacos sind nach dem Frittieren ein oder zwei Minuten heiß, also beeilen Sie sich nicht mit dem Essen! Nach dem Frittieren bleiben sie noch eine Weile schön warm.


Mein Bruder&rsquos Chicken Tacos

Hähnchenwürfel großzügig würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es einige Minuten lang. Die gewürfelten grünen Chilis unterheben. Rühren und kochen, bis das Hühnchen innen vollständig fertig ist. Hitze ausschalten und beiseite stellen.

Alle anderen Zutaten – geriebener Käse, geschnittener Salat, Tomatenwürfel, Sauerrahm und scharfe Soße – bereithalten.

Halten Sie auch einen Teller bereit, sowie einen Stapel von fünf oder sechs Papiertüchern, die Sie in der Hand halten können.

Um die Tacos zu braten, erhitze ein paar Zentimeter Rapsöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Legen Sie etwas Hühnchen in die Mitte einer Tortilla, dann falten Sie die Tortilla in zwei Hälften. Klemmen Sie die Tortilla mit einer hitzebeständigen Metallzange zu, dann legen Sie den Taco vorsichtig mit einer Seite nach unten in das Öl. Während Sie es in das Öl legen, verwenden Sie die Zange, um die Oberseite einige Sekunden nach unten zu halten, um es zu formen. Sobald es an Ort und Stelle bleibt, wiederholen Sie dies mit zwei anderen Tacos. Tacos nach 30 bis 45 Sekunden wenden oder wenn jede Seite hellgoldbraun wird (nicht zu braun).

Nehmen Sie die Tacos nacheinander mit einer Zange aus der Pfanne und halten Sie sie beim Herausnehmen seitlich, damit das Öl von den Seiten tropfen kann. Legen Sie den Taco in den Stapel Papiertücher. Falten Sie die Seiten und Ecken um den Taco, um ihn fest zu halten, und schütteln Sie ihn dann drei oder vier Mal, um überschüssiges Öl zu entfernen. Von den Papiertüchern nehmen und auf einen Teller legen. Wiederholen Sie dies mit anderen Tacos in der Pfanne.

Während Sie die anderen Tacos weiterbraten, lassen Sie jemanden vorsichtig etwas geriebenen Käse in die Oberseiten der Tacos geben (hebeln Sie sie vorsichtig gerade genug auf, um den Käse hineinzulegen). Dann lassen Sie sie einfach bis zum Servieren ruhen - der Käse schmilzt, wenn er im warmen Taco sitzt.

Zum Servieren in dieser Reihenfolge garnieren: ein Hauch Sauerrahm, scharfe Soße, geriebenen Salat, Tomatenwürfel. Du musst die Oberseiten der Tacos leicht öffnen, um alle Beilagen hinein zu bekommen.

Tacos sind nach dem Frittieren ein oder zwei Minuten heiß, also beeilen Sie sich nicht mit dem Essen! Nach dem Frittieren bleiben sie noch eine Weile schön warm.


Mein Bruder&rsquos Chicken Tacos

Hähnchenwürfel großzügig würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es einige Minuten lang. Die gewürfelten grünen Chilis unterheben. Rühren und kochen, bis das Hühnchen innen vollständig fertig ist. Hitze ausschalten und beiseite stellen.

Alle anderen Zutaten – geriebener Käse, geschnittener Salat, Tomatenwürfel, Sauerrahm und scharfe Soße – bereithalten.

Halten Sie auch einen Teller bereit, sowie einen Stapel von fünf oder sechs Papiertüchern, die Sie in der Hand halten können.

Um die Tacos zu braten, erhitze ein paar Zentimeter Rapsöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Legen Sie etwas Hühnchen in die Mitte einer Tortilla, dann falten Sie die Tortilla in zwei Hälften. Klemmen Sie die Tortilla mit einer hitzebeständigen Metallzange zu, dann legen Sie den Taco vorsichtig mit einer Seite nach unten in das Öl. Während Sie es in das Öl legen, verwenden Sie die Zange, um die Oberseite einige Sekunden nach unten zu halten, um es zu formen. Sobald es an Ort und Stelle bleibt, wiederholen Sie dies mit zwei anderen Tacos. Tacos nach 30 bis 45 Sekunden wenden oder wenn jede Seite hellgoldbraun wird (nicht zu braun).

Nehmen Sie die Tacos nacheinander mit einer Zange aus der Pfanne und halten Sie sie beim Herausnehmen seitlich, damit das Öl von den Seiten tropfen kann. Legen Sie den Taco in den Stapel Papiertücher. Falten Sie die Seiten und Ecken um den Taco, um ihn fest zu halten, und schütteln Sie ihn dann drei oder vier Mal, um überschüssiges Öl zu entfernen. Von den Papiertüchern nehmen und auf einen Teller legen. Wiederholen Sie dies mit anderen Tacos in der Pfanne.

Während Sie die anderen Tacos weiterbraten, lassen Sie jemanden vorsichtig etwas geriebenen Käse in die Oberseite der Tacos geben (hebeln Sie sie vorsichtig gerade genug auf, um den Käse hineinzulegen). Dann lassen Sie sie einfach bis zum Servieren ruhen - der Käse schmilzt, wenn er im warmen Taco sitzt.

Zum Servieren in dieser Reihenfolge garnieren: ein Hauch Sauerrahm, scharfe Soße, zerkleinerter Salat, Tomatenwürfel. Du musst die Oberseiten der Tacos leicht öffnen, um alle Beilagen hinein zu bekommen.

Tacos sind nach dem Frittieren ein oder zwei Minuten heiß, also beeilen Sie sich nicht mit dem Essen! Nach dem Frittieren bleiben sie noch eine Weile schön warm.


Mein Bruder&rsquos Chicken Tacos

Hähnchenwürfel großzügig würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es einige Minuten lang. Die gewürfelten grünen Chilis unterheben. Rühren und kochen, bis das Hühnchen innen vollständig fertig ist. Hitze ausschalten und beiseite stellen.

Alle anderen Zutaten – geriebener Käse, geschnittener Salat, Tomatenwürfel, Sauerrahm und scharfe Soße – bereithalten.

Halten Sie auch einen Teller bereit, sowie einen Stapel von fünf oder sechs Papiertüchern, die Sie in der Hand halten können.

Um die Tacos zu braten, erhitze ein paar Zentimeter Rapsöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Legen Sie etwas Hühnchen in die Mitte einer Tortilla, dann falten Sie die Tortilla in zwei Hälften. Klemmen Sie die Tortilla mit einer hitzebeständigen Metallzange zu und legen Sie den Taco vorsichtig mit einer Seite nach unten in das Öl. Während Sie es in das Öl legen, verwenden Sie die Zange, um die Oberseite einige Sekunden nach unten zu halten, um es zu formen. Sobald es an Ort und Stelle bleibt, wiederholen Sie dies mit zwei anderen Tacos. Tacos nach 30 bis 45 Sekunden wenden oder wenn jede Seite hellgoldbraun wird (nicht zu braun).

Nehmen Sie die Tacos nacheinander mit einer Zange aus der Pfanne und halten Sie sie beim Herausnehmen seitlich, damit das Öl von den Seiten tropfen kann. Legen Sie den Taco in den Stapel Papiertücher. Falten Sie die Seiten und Ecken um den Taco, um ihn fest zu halten, und schütteln Sie ihn dann drei oder vier Mal, um überschüssiges Öl zu entfernen. Von den Papiertüchern nehmen und auf einen Teller legen. Wiederholen Sie dies mit anderen Tacos in der Pfanne.

Während Sie die anderen Tacos weiterbraten, lassen Sie jemanden vorsichtig etwas geriebenen Käse in die Oberseite der Tacos geben (hebeln Sie sie vorsichtig gerade genug auf, um den Käse hineinzulegen). Dann lassen Sie sie einfach bis zum Servieren ruhen - der Käse schmilzt, wenn er im warmen Taco sitzt.

Zum Servieren in dieser Reihenfolge garnieren: ein Hauch Sauerrahm, scharfe Soße, geriebenen Salat, Tomatenwürfel. Du musst die Oberseiten der Tacos leicht öffnen, um alle Beilagen hinein zu bekommen.

Tacos sind nach dem Frittieren ein oder zwei Minuten heiß, also beeilen Sie sich nicht mit dem Essen! Nach dem Frittieren bleiben sie noch eine Weile schön warm.


Mein Bruder&rsquos Chicken Tacos

Hähnchenwürfel großzügig würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es einige Minuten lang. Die gewürfelten grünen Chilis unterheben. Rühren und kochen, bis das Hühnchen innen vollständig fertig ist. Hitze ausschalten und beiseite stellen.

Alle anderen Zutaten – geriebener Käse, geschnittener Salat, Tomatenwürfel, Sauerrahm und scharfe Soße – bereithalten.

Halten Sie auch einen Teller bereit, sowie einen Stapel von fünf oder sechs Papiertüchern, die Sie in der Hand halten können.

Um die Tacos zu braten, erhitze ein paar Zentimeter Rapsöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Legen Sie etwas Hühnchen in die Mitte einer Tortilla, dann falten Sie die Tortilla in zwei Hälften. Klemmen Sie die Tortilla mit einer hitzebeständigen Metallzange zu und legen Sie den Taco vorsichtig mit einer Seite nach unten in das Öl. Während Sie es in das Öl legen, verwenden Sie die Zange, um die Oberseite einige Sekunden nach unten zu halten, um es zu formen. Sobald es an Ort und Stelle bleibt, wiederholen Sie dies mit zwei anderen Tacos. Tacos nach 30 bis 45 Sekunden wenden oder wenn jede Seite hellgoldbraun wird (nicht zu braun).

Nehmen Sie die Tacos nacheinander mit einer Zange aus der Pfanne und halten Sie sie beim Herausnehmen seitlich, damit das Öl von den Seiten tropfen kann. Legen Sie den Taco in den Stapel Papiertücher. Falten Sie die Seiten und Ecken um den Taco, um ihn fest zu halten, und schütteln Sie ihn dann drei oder vier Mal, um überschüssiges Öl zu entfernen. Von den Papiertüchern nehmen und auf einen Teller legen. Wiederholen Sie dies mit anderen Tacos in der Pfanne.

Während Sie die anderen Tacos weiterbraten, lassen Sie jemanden vorsichtig etwas geriebenen Käse in die Oberseiten der Tacos geben (hebeln Sie sie vorsichtig gerade genug auf, um den Käse hineinzulegen). Dann lassen Sie sie einfach bis zum Servieren ruhen - der Käse schmilzt, wenn er im warmen Taco sitzt.

Zum Servieren in dieser Reihenfolge garnieren: ein Hauch Sauerrahm, scharfe Soße, geriebenen Salat, Tomatenwürfel. Du musst die Oberseiten der Tacos leicht öffnen, um alle Beilagen hinein zu bekommen.

Tacos sind nach dem Frittieren ein oder zwei Minuten heiß, also beeilen Sie sich nicht mit dem Essen! Sie bleiben nach dem Frittieren noch eine Weile schön warm.


Mein Bruder&rsquos Chicken Tacos

Hähnchenwürfel großzügig würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es einige Minuten lang. Die gewürfelten grünen Chilis unterheben. Rühren und kochen, bis das Hühnchen innen vollständig fertig ist. Hitze ausschalten und beiseite stellen.

Alle anderen Zutaten – geriebener Käse, geschnittener Salat, Tomatenwürfel, Sauerrahm und scharfe Soße – bereithalten.

Halten Sie auch einen Teller bereit, sowie einen Stapel von fünf oder sechs Papiertüchern, die Sie in der Hand halten können.

Um die Tacos zu braten, erhitze ein paar Zentimeter Rapsöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Legen Sie etwas Hühnchen in die Mitte einer Tortilla, dann falten Sie die Tortilla in zwei Hälften. Klemmen Sie die Tortilla mit einer hitzebeständigen Metallzange zu und legen Sie den Taco vorsichtig mit einer Seite nach unten in das Öl. Während Sie es in das Öl legen, verwenden Sie die Zange, um die Oberseite einige Sekunden nach unten zu halten, um es zu formen. Sobald es an Ort und Stelle bleibt, wiederholen Sie dies mit zwei anderen Tacos. Tacos nach 30 bis 45 Sekunden wenden oder wenn jede Seite hellgoldbraun wird (nicht zu braun).

Nehmen Sie die Tacos nacheinander mit einer Zange aus der Pfanne und halten Sie sie beim Herausnehmen seitlich, damit das Öl von den Seiten tropfen kann. Legen Sie den Taco in den Stapel Papiertücher. Falten Sie die Seiten und Ecken um den Taco, um ihn fest zu halten, und schütteln Sie ihn dann drei oder vier Mal, um überschüssiges Öl zu entfernen. Von den Papiertüchern nehmen und auf einen Teller legen. Wiederholen Sie dies mit anderen Tacos in der Pfanne.

Während Sie die anderen Tacos weiterbraten, lassen Sie jemanden vorsichtig etwas geriebenen Käse in die Oberseite der Tacos geben (hebeln Sie sie vorsichtig gerade genug auf, um den Käse hineinzulegen). Dann lassen Sie sie einfach bis zum Servieren ruhen – der Käse schmilzt, wenn er im warmen Taco sitzt.

Zum Servieren in dieser Reihenfolge garnieren: ein Hauch Sauerrahm, scharfe Soße, zerkleinerter Salat, Tomatenwürfel. Du musst die Oberseiten der Tacos leicht öffnen, um alle Beilagen hinein zu bekommen.

Tacos sind nach dem Frittieren ein oder zwei Minuten heiß, also beeilen Sie sich nicht mit dem Essen! Nach dem Frittieren bleiben sie noch eine Weile schön warm.


Mein Bruder&rsquos Chicken Tacos

Hähnchenwürfel großzügig würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es einige Minuten lang. Die gewürfelten grünen Chilis unterheben. Rühren und kochen, bis das Hühnchen innen vollständig fertig ist. Hitze ausschalten und beiseite stellen.

Alle anderen Zutaten – geriebener Käse, geschnittener Salat, Tomatenwürfel, Sauerrahm und scharfe Soße – bereithalten.

Halten Sie auch einen Teller bereit, sowie einen Stapel von fünf oder sechs Papiertüchern, die Sie in der Hand halten können.

Um die Tacos zu braten, erhitze ein paar Zentimeter Rapsöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Legen Sie etwas Hühnchen in die Mitte einer Tortilla, dann falten Sie die Tortilla in zwei Hälften. Klemmen Sie die Tortilla mit einer hitzebeständigen Metallzange zu, dann legen Sie den Taco vorsichtig mit einer Seite nach unten in das Öl. Während Sie es in das Öl legen, verwenden Sie die Zange, um die Oberseite einige Sekunden nach unten zu halten, um es zu formen. Sobald es an Ort und Stelle bleibt, wiederholen Sie dies mit zwei anderen Tacos. Tacos nach 30 bis 45 Sekunden wenden oder wenn jede Seite hellgoldbraun wird (nicht zu braun).

Nehmen Sie die Tacos nacheinander mit einer Zange aus der Pfanne und halten Sie sie beim Herausnehmen seitlich, damit das Öl von den Seiten tropfen kann. Legen Sie den Taco in den Stapel Papiertücher. Falten Sie die Seiten und Ecken um den Taco, um ihn fest zu halten, und schütteln Sie ihn dann drei oder vier Mal, um überschüssiges Öl zu entfernen. Von den Papiertüchern nehmen und auf einen Teller legen. Wiederholen Sie dies mit anderen Tacos in der Pfanne.

Während Sie die anderen Tacos weiterbraten, lassen Sie jemanden vorsichtig etwas geriebenen Käse in die Oberseiten der Tacos geben (hebeln Sie sie vorsichtig gerade genug auf, um den Käse hineinzulegen). Dann lassen Sie sie einfach bis zum Servieren ruhen – der Käse schmilzt, wenn er im warmen Taco sitzt.

Zum Servieren in dieser Reihenfolge garnieren: ein Hauch Sauerrahm, scharfe Soße, zerkleinerter Salat, Tomatenwürfel. Du musst die Oberseiten der Tacos leicht öffnen, um alle Beilagen hinein zu bekommen.

Tacos sind nach dem Frittieren ein oder zwei Minuten heiß, also beeilen Sie sich nicht mit dem Essen! Nach dem Frittieren bleiben sie noch eine Weile schön warm.


Mein Bruder&rsquos Chicken Tacos

Hähnchenwürfel großzügig würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es einige Minuten lang. Die gewürfelten grünen Chilis unterheben. Rühren und kochen, bis das Hühnchen innen vollständig fertig ist. Hitze ausschalten und beiseite stellen.

Alle anderen Zutaten – geriebener Käse, geschnittener Salat, Tomatenwürfel, Sauerrahm und scharfe Soße – bereithalten.

Halten Sie auch einen Teller bereit, sowie einen Stapel von fünf oder sechs Papiertüchern, die Sie in der Hand halten können.

Um die Tacos zu braten, erhitze ein paar Zentimeter Rapsöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Legen Sie etwas Hühnchen in die Mitte einer Tortilla, dann falten Sie die Tortilla in zwei Hälften. Klemmen Sie die Tortilla mit einer hitzebeständigen Metallzange zu und legen Sie den Taco vorsichtig mit einer Seite nach unten in das Öl. Während Sie es in das Öl legen, verwenden Sie die Zange, um die Oberseite einige Sekunden nach unten zu halten, um es zu formen. Sobald es an Ort und Stelle bleibt, wiederholen Sie dies mit zwei anderen Tacos. Tacos nach 30 bis 45 Sekunden wenden oder wenn jede Seite hellgoldbraun wird (nicht zu braun).

Nehmen Sie die Tacos nacheinander mit einer Zange aus der Pfanne und halten Sie sie beim Herausnehmen seitlich, damit das Öl von den Seiten tropfen kann. Legen Sie den Taco in den Stapel Papiertücher. Falten Sie die Seiten und Ecken um den Taco, um ihn fest zu halten, und schütteln Sie ihn dann drei oder vier Mal, um überschüssiges Öl zu entfernen. Von den Papiertüchern nehmen und auf einen Teller legen. Wiederholen Sie dies mit anderen Tacos in der Pfanne.

Während Sie die anderen Tacos weiterbraten, lassen Sie jemanden vorsichtig etwas geriebenen Käse in die Oberseiten der Tacos geben (hebeln Sie sie vorsichtig gerade genug auf, um den Käse hineinzulegen). Dann lassen Sie sie einfach bis zum Servieren ruhen – der Käse schmilzt, wenn er im warmen Taco sitzt.

Zum Servieren in dieser Reihenfolge garnieren: ein Hauch Sauerrahm, scharfe Soße, zerkleinerter Salat, Tomatenwürfel. Du musst die Oberseiten der Tacos leicht öffnen, um alle Beilagen hinein zu bekommen.

Tacos sind nach dem Frittieren ein oder zwei Minuten heiß, also beeilen Sie sich nicht mit dem Essen! Nach dem Frittieren bleiben sie noch eine Weile schön warm.


Mein Bruder&rsquos Chicken Tacos

Hähnchenwürfel großzügig würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es einige Minuten lang. Die gewürfelten grünen Chilis unterheben. Rühren und kochen, bis das Hühnchen innen vollständig fertig ist. Hitze ausschalten und beiseite stellen.

Alle anderen Zutaten – geriebener Käse, geschnittener Salat, Tomatenwürfel, Sauerrahm und scharfe Soße – bereithalten.

Halten Sie auch einen Teller bereit, sowie einen Stapel von fünf oder sechs Papiertüchern, die Sie in der Hand halten können.

Um die Tacos zu braten, erhitze ein paar Zentimeter Rapsöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur. Legen Sie etwas Hühnchen in die Mitte einer Tortilla, dann falten Sie die Tortilla in zwei Hälften. Klemmen Sie die Tortilla mit einer hitzebeständigen Metallzange zu, dann legen Sie den Taco vorsichtig mit einer Seite nach unten in das Öl. Während Sie es in das Öl legen, verwenden Sie die Zange, um die Oberseite einige Sekunden nach unten zu halten, um es zu formen. Sobald es an Ort und Stelle bleibt, wiederholen Sie dies mit zwei anderen Tacos. Tacos nach 30 bis 45 Sekunden wenden oder wenn jede Seite hellgoldbraun wird (nicht zu braun).

Nehmen Sie die Tacos nacheinander mit einer Zange aus der Pfanne und halten Sie sie beim Herausnehmen seitlich, damit das Öl von den Seiten tropfen kann. Legen Sie den Taco in den Stapel Papiertücher. Falten Sie die Seiten und Ecken um den Taco, um ihn fest zu halten, und schütteln Sie ihn dann drei oder vier Mal, um überschüssiges Öl zu entfernen. Von den Papiertüchern nehmen und auf einen Teller legen. Wiederholen Sie dies mit anderen Tacos in der Pfanne.

Während Sie die anderen Tacos weiterbraten, lassen Sie jemanden vorsichtig etwas geriebenen Käse in die Oberseiten der Tacos geben (hebeln Sie sie vorsichtig gerade genug auf, um den Käse hineinzulegen). Dann lassen Sie sie einfach bis zum Servieren ruhen - der Käse schmilzt, wenn er im warmen Taco sitzt.

Zum Servieren in dieser Reihenfolge garnieren: ein Hauch Sauerrahm, scharfe Soße, zerkleinerter Salat, Tomatenwürfel. Du musst die Oberseiten der Tacos leicht öffnen, um alle Beilagen hinein zu bekommen.

Tacos sind nach dem Frittieren ein oder zwei Minuten heiß, also beeilen Sie sich nicht mit dem Essen! Nach dem Frittieren bleiben sie noch eine Weile schön warm.



Bemerkungen:

  1. Bhric

    Ich werde meinem Vater sagen, dass er sich von nun an schützen soll ... Safer Sex ist derjenige, der nicht zur Ehe führt. Besser schlecht als nie. Was ist das für ein Rausch, wenn der nächste Tag keine Schande ist!

  2. Tugar

    Entschuldigung für die Einmischung ... ich verstehe dieses Problem. Ich lade Sie zu einer Diskussion ein.

  3. Fareed

    Danke für Ihre Unterstützung.

  4. Kajijar

    Maßgebliche Sicht, die Versuchung



Eine Nachricht schreiben