Neue Rezepte

In Teig gewickelt in den Ofen geben

In Teig gewickelt in den Ofen geben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Und ich habe dieses Mädchen vor einer Weile gemacht, aber es ist nicht wer weiß was für Technik, also kann ich es hier schreiben, ohne etwas zu vergessen.

  • 1 Huhn
  • Mehl 250 Gramm
  • malai 100 Gramm
  • Butter 100 Gramm
  • Salz, Pfeffer, scharfe Paprika, Thymian

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hähnchen im Ofen in Teig gewickelt:

Die Butter mit den Gewürzen mischen und das Hähnchen gut einmassieren.

Mehl, Maisstärke, Salz mischen und einen sehr harten Teig herstellen. Legen Sie keine Hefe. In ein nicht ganz dünnes Blech streichen und das Hähnchen in diesen Teig einwickeln und für ca. 1;30-2 Stunden bei 180-200 Grad in den Ofen geben (die genaue Temperatur kenne ich hier nicht).

Das Hühnchen war sehr lecker, bis auf die etwas langweilige Brust.Man muss auf mehr Butter bestehen oder die Schinken- oder Kaiserstücke hineinlegen. Zu meiner Überraschung hatte das Brot einen ganz besonderen Geschmack: Es war ein bisschen kräftig, aber es hat sehr, sehr gut geschmeckt.


Gebackene Würstchen im Teig. Adi Hădeans Rezept

Adi Hădean (43 Jahre) hat es geschafft, sich nicht nur durch sein Talent und seine Leidenschaft für das, was er tut, auszuzeichnen, sondern auch durch seine kreativen Ideen und sein soziales Engagement. Er läuft jedes Jahr Marathons und Halbmarathons, um Geld zu sammeln und soziale Zwecke zu unterstützen und bringt Kindern bei, sich gesund zu ernähren.

"Ich möchte dir sagen, dass ich schnelle und leckere Rezepte liebe. Vor allem, wenn ich viel Arbeit habe und nicht viel Zeit in der Küche habe. Dieses Rezept ist ideal für einen anstrengenden Tag oder einen schnellen Brunch mit Freunden. Der Schlüssel ist die Verwendung von Qualitätsprodukten und die endgültige Vorbereitung wird angemessen sein“, schreibt Adi Hădean in seinem Blog adihadean.ro.

Zutaten

  • 2 Würste langsam gekocht und geräuchert
  • 1 Esslöffel Butter
  • 4-6 Scheiben Speck
  • 2 Salbeiblätter
  • 125 g Mehl
  • eine Prise Salz
  • 1 Ei und 1 Eiweiß
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Mineralwasser
  • Thymian
  • ein paar Kirschtomaten.

Zubereitungsart

"Ich habe die Butter in einer Pfanne geschmolzen und die Würstchen mit den Salbeiblättern 5 Minuten angebraten. Dann habe ich sie auf einem Teller herausgenommen, in Speck gewickelt und weitere 3-4 Minuten gebraten. Dann habe ich die Würstchen in eine für den Backofen geeignete Keramikschale gelegt.

Für den Teig habe ich das Mehl mit dem Salz, dem Vollei und dem Eiweiß vermischt und nach und nach die Milch und das Mineralwasser hinzugefügt.


Bauernhuhn im Ofen, Version von Radu Anton Roman

Wenn Radu Anton Roman sagt, dass es in diesem Rezept um ein Bauernhuhn geht, meint er das, ein Landhuhn, und er würde wissen, was er meinte, dass es sowieso sein Rezept war. Ein Landhuhn, aufgezogen im menschlichen Hof. Und Radu Anton Roman nennt es auch ein gewöhnliches Essen. Das heißt, am Ende haben wir es nur mit einem Hühnchen und ein paar Geschmacksrichtungen aus einigen gängigen Zutaten zu tun. Und wenige. Und heutzutage, gebackenes Hühnchen nur mit etwas Sahne, Butter und etwas Knoblauch zuzubereiten, wenn alle Gewürze der Welt in einen eingedrungen sind, als ob all dieses Kochen zu einer exzentrischen Geste wird. Und doch ist Einfachheit hier nur eine aufrichtige und entschlossene Rückkehr nach Hause, zu den Ursprüngen, in den frühen Lebensjahren vieler von uns. An diesem Esstisch auf der Veranda der Sommerküche, als sich alle im Haus aus dem ganzen Land versammelten. Entweder beim Hacken oder Pflücken oder einfach, weil es Zeit für sie war, sich wieder zu vereinen.

Das scheinbar einfache Rezept für gebackenes Bauernhuhn in der Version von Radu Anton Roman verbirgt einige ungeahnte Freuden. Und es ist nicht schwer, sie zu erreichen, ich habe hier alles ausführlich erklärt, was zu tun ist.

ZUTAT:

  • ein ganzes Huhn
  • Vogeleingeweide (ich habe Leber, Herzen und Pipetten verwendet)
  • 300 ml Fettcreme, über 20% Fett
  • ein Päckchen Butter mit 200 gr
  • ein Kopf zerdrückter Knoblauch
  • 2 Petersilienbindungen
  • Salz Pfeffer

Bevor wir mit der Arbeit beginnen, müssen einige Dinge erklärt werden. Generell habe ich versucht, so viel wie möglich aus dem Rezept von Radu Anton Roman zu reproduzieren, aber dort, wie bei vielen anderen Rezepten, sind die Arbeitsschritte eher minimalistisch dargestellt. Deshalb werde ich jetzt auf einige Aspekte bestehen.

  • Wenn es kein Landhuhn ist, werden wir nicht aufhören, von mindestens einem Landhuhn im Ofen zu träumen, also gibt es auch ein Vorratshuhn, es gibt jetzt Hühner, die ebenerdig aufgezogen werden, sogar auf dem Boden.
  • Im Originalrezept wird auf dem Boden des in den Ofen zu stellenden Blechs ein Grill aus dünnen Stäbchen verwendet. Ich wollte auch dieses Detail respektieren, ich hatte einen trockenen Baum hinter dem Haus, also bin ich den ganzen Weg gegangen. Sie können auf dem Bild unten sehen, wie ich sie angeordnet habe. Die Stöcke können nach Belieben parallel oder kreuzweise platziert werden. Radu Anton Roman schlägt vor, dass das Hühnchen das Blech nicht berühren sollte, obwohl es keine Probleme geben sollte, je mehr Butter verwendet wird, desto mehr fließt es aus dem Hühnchen. aber um nichts zu riskieren, legen wir die Sticks auch in das Tablett, dies verleiht der Zubereitung einen Hauch von Authentizität.
  • Vorschlag, waschen und reinigen Sie diese Stäbchen vorher gut, Sie möchten keine Rinde in der Platte haben.
  • Ich habe Sahne mit 30 Prozent Fett verwendet, ich empfehle diese.
  • der Knoblauch sieht viel aus, aber ich sage, es ist nicht so. Sahne kommt sowieso über das Huhn, es wird viel in der Pfanne abtropfen lassen, mach dir keine Sorgen um den Knoblauch, die einzige Sorge hier ist nur, welche Art von Wein du trinkst nach.
  • der Teil mit den Eingeweiden ist das Geheimnis des Rezepts. In seiner ursprünglichen Version werden Hühnereingeweide verwendet. Ich habe eine Mischung aus Entenbrust, Putenherzen und Hühnerleber verwendet. Wenn Sie sie aus dem Laden nehmen, in welcher Mischung Sie möchten, haben Sie tatsächlich viel übrig. Die Eingeweide eignen sich beispielsweise perfekt für eine Erbsenmahlzeit, wenn sich jemand Sorgen um das überschüssige Fleisch macht.

Das Huhn wird gewaschen, getrocknet und mit Knoblauchpaste, Salz und Pfeffer eingefettet. Die Eingeweide sind fein gehackt (haha, was für ein schönes Wortspiel). Und es wird so viel gehackt, wie jeder denkt, dass es in das Huhn passt, ohne herauszuragen. Im Grunde ungefähr so ​​viel, wie Sie in zwei Hände nehmen. Diese werden dann mit Butter, Salz und Pfeffer vermischt. Im Vergleich zur Originalversion empfehle ich nicht nur, sondern bestehe darauf, hier etwas Knoblauch zu setzen.

Füllen Sie den Bauch des Huhns mit dieser Mischung und nähen oder fangen Sie es mit Lebensmittelfaden. Ich habe es genäht, frag mich nicht wie, ich habe dünneren Draht als Nadel verwendet. Sie können auch Zahnstocher oder Holzstäbchen für Spieße verwenden, die in das Fleisch stecken, um den Rand des Hähnchens aufzufangen und so das Herauslaufen der Füllung zu verhindern.

Eine Pfanne mit einem hohen Rand einfetten, den Grill mit Stäbchen darauf anrichten, das Hähnchen hineinlegen und in den vorgeheizten Ofen bei einer möglichst hohen Temperatur zu Beginn, etwa 220 Grad, für ca. 10 Minuten, wie das Hähnchen verfärbt sich an der Oberfläche gelb. Dann die Temperatur auf 160-170 Grad senken und ruhen lassen, bis sie fertig sind. Nur ist diese Ruhe etwas relativ, du hast noch etwas Sahne übrig, ich weiß nicht, ob dir das aufgefallen ist, und das sollte man nutzen. Was auch immer Sie tun, Sie müssen das Hähnchen im Ofen einige Male mit dieser Creme einfetten. Nicht alle auf einmal, legen Sie einen nach dem anderen, mindestens 3-4 Mal. Wenn Ihnen die Sahne ausgeht und Sie fast überzeugt sind, dass das Hähnchen fertig ist, fetten Sie es mit etwas Saft vom Boden des Blechs ein. Diese Mischung aus Butter-, Sahne- und Knoblauchgeschmack wird Ihre Welt auf den Kopf stellen.

Lass ihn ein wenig schmachten und zerbrich dann wie die Barbaren Hühnerstücke und füttere deinen Stamm. Sie werden Sie alle anbeten, besonders wenn Sie etwas Weißwein ins Glas geben. Und kalt, denn die Hitze trifft uns in diesen Tagen wieder.


Rezepte

Bilder mit Rezepten, Essensrezepte, Kuchen- und Dessertrezepte, Vorspeisen- und Salatrezepte, Gurkenrezepte, Pasta und Saucen, Fastenrezepte, Brotrezepte, Rezepte Schritt für Schritt mit Bildern erklärt.


Limetten-Avocado-Tarte

Zutaten: Für den Belag: 200 g Mehl, 50 g Kakaopulver, 125 g Butter, 1 Ei, 150 g Zucker Für die Füllung: 400 ml Schlagsahne, 2 gut gereifte Avocados, abgeriebene Schale von 2 Bio-Limonen, 2 Eier, 4 EL Mehl, 100 g Zucker Zum Dekorieren: 200 ml flüssige Sahne, 50 g Zucker, 1 Limette.

  • Für den Tortenboden das Ei mit dem Zucker cremig schlagen. Mischen Sie das Mehl separat mit der Butter und dem Kakaopulver und kombinieren Sie dann die beiden Zusammensetzungen. Sie erhalten einen sandigen Teig, den Sie zu einer Kugel zusammenfassen, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Für die Füllung Avocado schälen, Kerne entfernen und durch den Mixer geben. Avocadopüree mit flüssiger Sahne und Eiern verrühren. Gut mischen, dann die abgeriebene Limettenschale dazugeben, etwas zum Dekorieren, Mehl und Zucker aufheben und weiter mixen.
  • Den kalten Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen, von Ort zu Ort einstechen und die Füllung darauf geben. Das Blech 10 Minuten bei 220 °C in den vorgeheizten Backofen schieben, dann die Temperatur auf 150 °C senken und weitere 20 Minuten backen.
  • Zum Dekorieren der Tarte die kalte flüssige Sahne mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach dem Erkalten die Tarte mit Limettenscheiben, Sahne dekorieren und mit eingemachter Limettenschale bestreuen.

Gefülltes Hähnchen in Teig gewickelt & # 8211 und das Hühnchen, sowie der Teig und die Füllung sind super lecker! Ein unglaublicher Genuss, der jeden sofort erobern wird!

Wir präsentieren Ihnen ein köstliches Hühnchenrezept, eingewickelt in Leimblätter. Das mit Käse und saftigen Tomaten gefüllte Hühnchen bietet ein unwiderstehliches Aroma und wird in Kombination mit der rötlichen und knusprigen Stange den Geschmack der erfahrensten Feinschmecker treffen. Genießen Sie Ihre Lieben mit einer originellen, saftigen und köstlichen Delikatesse, die der Festtagstafel würdig ist.

Zutaten

Zubereitungsart

1. Waschen und reinigen Sie das Huhn. Mit Salz, Pfeffer, Gewürzen und zerdrücktem Knoblauch einreiben. Lassen Sie das Huhn marinieren.

2. Käse und Tomaten in Scheiben schneiden. Das Hähnchen damit füllen (die Zutaten so dicht wie möglich anordnen). Eine Zitronenscheibe hinzufügen

3. Überlappen Sie die Leimblätter und fetten Sie sie mit Pflanzenöl ein.

4. Ordnen Sie das Huhn an einer Kante des Klebers an und rollen Sie den Kleber vorsichtig auf. Bringen Sie die Kanten der Leime in die Rolle.

5. Ordnen Sie das Huhn auf einem Backblech an, das vorbeugend mit Aluminiumfolie ausgelegt ist.

6. Fetten Sie die Rolle mit Pflanzenöl ein und bedecken Sie sie dann mit Aluminiumfolie.

7. Das Hähnchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 60 Minuten backen. Die Backzeit hängt von jedem Ofen und der Größe des Huhns ab.

8. 15-20 Minuten vor der Zubereitung die Alufolie entfernen und die Rolle bräunen lassen.

9. Wenn gewünscht, mit gehacktem Grün bestreuen (am besten Koriander verwenden).


Küche

Auf Drängen meiner Schwester (lege auch ein paar Rezepte mit Essen da, Liebling! & # 8221 - ich weiß nicht, was ich bisher gemacht habe :))) habe ich nachgegeben und hier ist das Ergebnis. Nicht nur für den Urlaub habe ich eine neue Variante der Hähnchenmarinade probiert, nämlich eine türkische Marinade. Es ist ein gutes Rezept, um es am Wochenende auszuprobieren, das Hähnchen am Freitagabend oder Samstag zu marinieren und am Sonntag in den Ofen zu stellen. Je mehr Sie das Hühnchen marinieren lassen, desto besser wird das Ergebnis. Ich ließ es über Nacht stehen und es entstand ein rotes, duftendes und saftiges Hühnchen mit zartem Fleisch, das nur mit einer Portion Reis mit Safran und Pinienknospen gut zu genießen ist.

  • eine Tasse Joghurt (ich habe einen türkischen Joghurt verwendet, etwa 3,8% Fett)
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel zerstoßene Chili
  • 1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 4 Zehen zerdrückter Knoblauch
  • der Saft einer Zitrone
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Gut mischen, das Hähnchen in eine Schüssel geben und die Marinade darüber gießen. Ich habe ihn in der Marinade ertränkt und ihm auch eine kleine Massage gegeben, die aus der Marinade und unter die Haut im Brustbereich eingeführt wurde. Abgedeckt mindestens ein paar Stunden im Kühlschrank, am besten über Nacht, wie gesagt, je mehr desto besser.

Das Hähnchen aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen, in ein Blech oder eine hitzebeständige Schüssel geben – die restliche Marinade bleibt erhalten – und dann für ca. 60 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen, das Hähnchen ab und zu wenden und einfetten. mit der restlichen Marinade. Lassen Sie das Huhn nicht länger, da es austrocknet. Wenn Sie es aus dem Ofen nehmen, decken Sie es mit Alufolie ab und lassen Sie es weitere 10-15 Minuten so stehen, dann können Sie es auf einem Teller herausnehmen und auf den Tisch legen.
Das Endergebnis:


Der beste Hühnchen- und Icircn-Teig

Hühnerteig ist kein diätetisches Präparat, aber ein Genuss, auf den Sie insbesondere an kalten Wintertagen nicht verzichten sollten. Es ist in etwas mehr als einer Stunde hergestellt, enthält viel Gemüse voller Nährstoffe und Hühnchen und Hühnereintopf sind aufgrund ihres Niacingehalts zwei der besten natürlichen Heilmittel gegen Erkältungen. Eine Portion dieser Delikatesse hat 341 Kalorien und viele gesundheitliche Vorteile, also bereiten Sie sie bei der ersten Gelegenheit zu!

Zutat:

  • 2 Liter Wasser
  • 2 Hähnchenbrust ohne Haut
  • Gewürze nach Geschmack
  • 3 Kartoffeln
  • 3 Karotten
  • ein Bund Sellerieblätter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Würfel konzentrierte Suppe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/2 Teelöffel getrocknete Petersilie.

Zutaten Teig:

  • 240 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 100 g Butter
  • 180ml Milch.

Zubereitungsart:

    Am Tag bevor Sie das Huhn zubereiten oder zumindest einige Stunden vorher, müssen Sie den köstlichen Teig herstellen, den Sie auf die Zubereitung legen und der mit der wunderbaren Hühnersauce vermischt wird. Mehl, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben, dann die Butter in Würfel schneiden und über die trockenen Zutaten geben, bis eine krümelige Masse entsteht.

Hühnchen- und Icircn-Teig Es ist ein sehr leckeres Essen, das das Aroma des Gemüses in der Suppe perfekt mit dem des gut durchdrungenen Hühnchens und des flauschigen und leckeren Teigs obendrauf kombiniert!

Mögen Sie einzigartige Hühnchenrezepte? Dann probieren Sie das Chicken Stroganoff und das Akkordeon Chicken!


Hähnchenschenkel im Teig (im Ofen)!

Ein unglaublich leckeres und gut aussehendes Gericht! Ideal für den Feiertagstisch! Versuchen Sie es vorzubereiten!

ZUTAT:

-7 untere Hähnchenschenkel

-süße Pfefferkörner - nach Geschmack

-Chiliflocken - nach Geschmack

-zerstoßene Kurkuma - nach Geschmack

-2 Esslöffel geschmolzener Käse (Sie können ihn durch Frischkäse ersetzen).

Für den Teig:

-ein Teelöffel Backpulver

-150 g fermentierte Sahne

Sonstiges: ein Ei - zum Einfetten des Geschirrs vor dem Backen.

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Waschen und trocknen Sie die Hähnchenschenkel. Legen Sie sie in eine tiefe Pfanne. Bestreuen Sie sie mit Salz und Ihren Lieblingsgewürzen (wir haben Paprika, gemahlene Kurkuma, Chiliflocken und Knoblauch verwendet, der durch die Knoblauchpresse gegeben wurde).

2. Damit sich die Gewürze leichter auf den Oberschenkeln verteilen, fügen Sie einen Esslöffel Öl hinzu. Mit den Händen gut vermischen, sodass alle Schenkel mit Gewürzen bedeckt sind.

3. Lassen Sie sie 30 Minuten bei Raumtemperatur marinieren. Wenn Sie sie mehr marinieren lassen möchten, legen Sie sie in den Kühlschrank.

4.Dann das Blech in den auf 180°C vorgeheizten Backofen schieben und die Oberschenkel ca. 40 Minuten backen.

5. In der Zwischenzeit Bereiten Sie den Teig vor: Das gesiebte Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in einer tiefen Schüssel vermischen.

6. Mischen Sie das Ei, die fermentierte Sahne und das Öl in einer separaten Schüssel mit dem Schneebesen. Übertragen Sie dann die resultierende Zusammensetzung in die Schüssel mit den trockenen Zutaten. Zuerst mit einem Löffel mischen, dann den Teig mit den Händen kneten. Es muss weich, homogen und leicht klebrig sein.

7. Die Teigoberfläche mit etwas Öl einfetten und mit Frischhaltefolie abdecken. Lassen Sie es ruhen, während Sie die Fleischzusammensetzung zubereiten.

8. Nehmen Sie die Oberschenkel aus dem Ofen. Trennen Sie das Fleisch von den Knochen und schneiden Sie es in Stücke. Mit dem geschmolzenen Käse vermischen.

9. Reinigen Sie die Knochen der Oberschenkel sehr gut: Sie werden sie als Dekoration verwenden.

10. Auf dem geölten Tisch den Teig zu einer Stange formen und in 6 gleiche Stücke teilen.

11. Verteilen Sie jedes Teigstück in Form eines Kuchens: Sie können diesen Vorgang mit Ihren Händen ausführen, ohne sich zu verdrehen.

12.Ein Sechstel der Fleischzusammensetzung in die Mitte geben. Stecken Sie dann einen gereinigten Knochen in die Mitte der Füllung und fixieren Sie ihn gut: Auf diese Weise imitieren Sie das gesamte Fruchtfleisch.

13. Sammeln Sie die Ränder des Kuchens zur Mitte hin und kleben Sie sie zusammen und auf den Knochen. Sie erhalten eine Art "Tüte" Fleisch.

14. Legen Sie die Oberschenkel mit einem Stück Backpapier oder einer Silikonplatte in den Teig auf das mit Backpapier belegte Blech. Fetten Sie sie mit geschlagenem Ei ein. Außerdem empfiehlt es sich, den freien Teil der Knochen mit Alufolie zu umwickeln, damit sie nicht verbrennen.

15.Das Blech in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen einschieben und die Keulen im Teig ca. 20 Minuten goldbraun backen.


Hähnchenbrust im Teig mit Ananas und Käse

Eine exotischere und bemalte Version des Kochens von Hähnchenbrust im Teig mit Halbhartkäse und Ananas.

  • Mehl & # 8211 4 EL. es.
  • Eier & # 8211 2 Stück
  • Hähnchenfilets & # 8211 600 g
  • Gemahlener Pfeffer
  • Hopfen-Sonne & # 8211 Tipp
  • Ananas in Dosen & # 8211 ein kleines Glas
  • Sonnenblumenöl (Wachstum)
  • Käse & # 8211 150 g
  • Salz & # 8211 nach Geschmack
  • Sahne & # 8211 150 ml.

Hähnchen waschen und trocknen. Mit einem Fadenmesser machen wir einen Einschnitt als Tasche, dort wird eine Füllung gelegt. Gießen Sie den Ananassaft. In kleine Stücke schneiden, mit Sahne und geriebenem Käse mischen.

In einer kleinen Schüssel das Ei, alle Gewürze, Salz und Mehl vermischen. Gut mischen. Pflanzenöl in einem Topf sammeln und erhitzen.

Das Hähnchenfilet vorsichtig herausnehmen, damit die Füllung nicht herunterfällt und das Fleisch nicht bricht, im Teig einweichen und braten, bis es in der Pfanne gar ist.



Bemerkungen:

  1. Alden

    Einverstanden, es ist ein ausgezeichneter Gedanke

  2. Dallen

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Treten Sie ein, wir diskutieren. Schreib mir per PN, wir regeln das.

  3. Balkree

    Seltsamerweise, während es ein Analogon gibt?

  4. Shakajora

    Hallo! Ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Beileid aussprechen

  5. Elgine

    Sorry, aber das passt nicht zu mir.

  6. Fezil

    Ich bin Ihnen sehr verbunden.

  7. Airavata

    Du liegst falsch. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben