Neue Rezepte

Eingelegte Zucchini

Eingelegte Zucchini


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Geschrieben von marinicayou10 im Mauerwerk
10.09.2012 | 15859 Aufrufe

Wer hat noch nie eingelegte Kürbisse gehört oder gegessen? Ich gebe zu, dass ich sie letztes Jahr zum ersten Mal von einem Nachbarn gegessen habe ;)) Ich mochte sie sehr ... und ich hatte noch nie von eingelegten Kürbissen gehört. Sie schmecken sehr gut und sie einfach gut schmecken, aus dem Glas nehmen und essen.

Geschrieben von daniastefania

Wir bereiten den Teig zum ersten Mal vor. Die Butter in Würfel schneiden und weich werden lassen. Über Butter Mehl, Salz und Backpulver hinzufügen. Zerkleinern Sie die Zusammensetzung, bis sie sandig wird, und fügen Sie ...

Geschrieben von kukibella

Die Kürbisse werden gewaschen, ihre Stiele werden geschnitten, der Länge nach halbiert und dann in Scheiben geschnitten; geschälte Karotten und Paprika werden in Runden geschnitten. Legen Sie das Gemüse abwechselnd in das Glas ...

Empfehlungen für Sie und Ihr Zuhause

ZAHLUNG IN ANTWORTEN OHNE INTERESSE
bis zu 12 Raten

Kommentare

am 10.09.2012, 15:02
Ich habe keinen gegessen interessantes Rezept

am 10.09.2012, 15:54
Super

am 10.09.2012, 16:01
Das ist großartig

am 10.09.2012, 16:07
interessant aber gut

am 10.09.2012, 18:28
Wow, wie gut müssen sie sein! Ich gestehe, dass ich bisher nicht gepappt habe, noch wusste ich, dass sie so sind

Alle Kommentare anzeigen (14)

Kommentare


Marinierte Zucchini

Ein angepasstes Rezept aus meinem vorherigen Blog. Die Zucchini wird sauer und leicht knackig. Es ist eine wunderbare sommerliche Vorspeise (und nicht nur das, weil ich denke, es ist eine perfekte Möglichkeit, den Geschmack von Gewächshauskürbissen zu verbessern) oder sogar eine leichte Garnitur mit Fisch oder Fleisch.

  • 2 Zucchini oder Zucchini (400-500 g)
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 50 ml Olivenöl
  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • Salz
  • Pfefferkörner oder gemahlen
  • ein paar Zweige Petersilie
  • 1 Teelöffel Grüner Zucker (kann man gar nicht setzen)

Zucchini waschen, abwischen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 30 Minuten beiseite stellen.

In der Zwischenzeit die Vinaigrette zum Marinieren vorbereiten: Öl, zerdrückten Knoblauch, gehackte Petersilie, Süßungsmittel, Pfeffer und Essig in einer Schüssel mischen.

Nachdem die Zucchini den Saft verlassen haben, gut abtropfen lassen und in die Vinaigrette geben. Vorsichtig umrühren, die Schüssel mit einem Deckel abdecken und abkühlen lassen.

In einer Stunde sind die Kürbisse schon gut zu essen, aber am nächsten Tag sind sie noch besser.

GESAMT: 609 Gramm, 486,4 Kalorien, 5,6 Protein, 46,7 Fett, 13,5 Kohlenhydrate, 5,2 Ballaststoffe
Quelle: http://calorii.oneden.com

Hinweis: Diese Berechnungen sind ungefähre Angaben. Wenn Sie eine strenge Diät einhalten, empfehle ich Ihnen, Ihre eigenen Berechnungen durchzuführen, ausgehend von den verwendeten konkreten Produkten.

5 Beyogen auf 13 Bewertung(en)

Sole für 1L Glas

  • Wasser wie es enthält
  • 1 Esslöffel Gurkensalz (in 1L Glas 1 Esslöffel Salz verwenden)
  • ein Teelöffel Pfefferkörner
  • 1/2 Teelöffel Senfkörner
  • ein paar Zweige Dill und Thymian
  • 3-4 Blätter

Methode

Schritt 1: Waschen Sie die Zucchini und reinigen Sie das gesamte Gemüse.

Schritt 2: Legen Sie etwa 2-3 Sellerieblätter auf den Boden des Glases.

Schritt 3: Fangen Sie an, die Kürbisse auf die Füße zu stellen, aber drücken Sie sie nicht zu stark. Verteilen Sie Knoblauchzehen, Karottenscheiben, Peperoni (achten Sie darauf, dass sie nicht brechen) und ein paar Meerrettich.

Schritt 4: Wenn Sie ein großes Glas in der Mitte verwenden, legen Sie eine weitere Reihe von Sellerieblättern und schließen Sie mit Blättern und 2 Meerrettichstangen in X ab. Die Sache mit Meerrettich ist, die Kürbisse ruhig zu halten.

Schritt 5: Die benötigte Wassermenge lässt sich am einfachsten berechnen, indem man die im Glas gestapelten Kürbisse mit kaltem Wasser übergießt, herausnimmt und aufkocht. In dieses Wasser Salz, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und einige Zweige Thymian und Dill geben und vermischen. Etwa 5 Minuten kochen lassen, bis die Küche nach Essiggurken zu riechen beginnt.

Schritt 6: Gießen Sie die heiße Salzlake über den Kürbis bis zum Rand des Glases (durch ein Sieb gießen, da die gekochten Kräuter nicht in das Glas gelangen sollen). Achten Sie darauf, das Glas nicht zu zerbrechen. Meine Großmutter benutzt ein Messer mit breiter Klinge, das sie unter das Glas legt, bevor sie die Salzlake eingießt. Fügen Sie die Senfkörner hinzu.

Schritt 7: Schließen Sie das Glas und legen Sie es in die Decken. Das heißt, trockener Dunst, gut bedeckt, damit die Abkühlung sehr langsam ist.


Die Kürbisse waschen, die Köpfe abschneiden und mit einer Gabel an den Seiten feststecken.

Bereiten Sie die Gläser vor, in denen Sie sie eingelegt aufbewahren möchten, und beginnen Sie, sie einzusetzen. Darunter Karottenscheiben, geviertelte Zwiebeln, Knoblauchstücke, Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzufügen.

Ein Bett aus Sellerieblättern auf die Kürbisse legen.

Kochen Sie 4 Liter Wasser und fügen Sie so viele Esslöffel Salz hinzu. Fügen Sie den Essig hinzu. Nachdem die Mischung gekocht ist, gießen Sie sie über den Kürbis, bis das Glas voll ist.

Warten Sie, bis die Gläser etwas abgekühlt sind und verschließen Sie sie dann fest mit Deckeln.


& ndashzerbrechliche Zucchini (keine großen Samen haben)

-Salz (Mine, Gurke, nicht Meer, wenn möglich)

& ndashtrockener Dill (Dillsticks)

& ndashKirschblätter

-1 Karotte (optional, optional)

Wie bereitet man Gurken oder eingelegte Zucchini in Salzlake zu?

Es wäscht Kürbisse / Gurken und entweder ganz lassen (nur die Köpfe schneiden) oder in Scheiben schneiden. In Scheiben geschnitten braucht weniger Platz, spart Gläser. In Gläser geben, Knoblauch hinzufügen (1-2 Knoblauchzehen in ein 1-kg-Glas), eine Prise scharfer Pfeffer, Sie können Karottenscheiben einlegen. Kirschblätter und Dillstäbchen darüber geben. Salzlake separat herstellen: 1 Esslöffel Salz auf 1 l Wasser, gut mischen, bis sie sich aufgelöst hat, dann in Gläser füllen.

Stellen Sie die Gläser an einen Platz in der Sonne und lüften Sie täglich, wenn möglich 3-4 mal am Tag. Sie sterben in wenigen Tagen und sind absolut lecker.


Gib die Zucchini in ein größeres Glas zusammen mit Zwiebel und dann mit Salz bestreuen. Rühren Sie, dann gießen Sie das Wasser. Mit Plastikfolie abdecken und gehen lassen Zucchini eine Stunde gesalzen. Dann sehr gut abtropfen lassen und das Wasser wegschütten. Legen Sie die Zucchini zum Trocknen auf Küchenpapierservietten und geben Sie sie dann in ein sauberes Glas.

Essig mit Zucker mischen, Senf und Kurkuma in einer Pfanne bei starker Hitze. Kochen bis zum Kochen. Die Hitze reduzieren und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen. Gießen Sie den Saft über den Kürbis und verschließen Sie das Glas. 2 Minuten auf den Kopf stellen. Lagern Sie es zwischen 24 Stunden und einer Woche im Kühlschrank.


Wie macht man ein Rezept für Kürbissalat mit Mayonnaise, Joghurt und Knoblauch?

Wie werden Kürbisse für Salat zubereitet?

Sie können sowohl hellhäutigen als auch dunkelgrünen Kürbis (Zucchini) verwenden. Ich habe die Kürbisse gewaschen und in einer dünnen Schicht geschält. Ich habe sie in zwei Hälften geteilt und die Samen überprüft. Wenn sie älter sind, müssen Sie einen Teil mit Filamenten und Samen ausgraben. Meine waren jung und zerbrechlich und ich konnte sie in Würfel schneiden.

Ich habe etwa 2 L Wasser mit 3 Teelöffel Salz gekocht. Als es kochte, kochte ich die Kürbisse. Sie bilden Schäume (aus Gewebesaponinen), die gesammelt werden müssen.

Wir kochen die Kürbisse nicht, bis sie verstaubt sind! Ich habe sie al dente (leicht knusprig) gelassen. Probieren Sie von Zeit zu Zeit, ob sie hergestellt sind. Ich habe eine große Schüssel mit sehr kaltem Wasser + ein paar Eiswürfeln zubereitet. Ich nahm die überbrühten Kürbisse mit einem Schneebesen heraus und tauchte sie sofort in kaltes Wasser.

Oanaigretiu

Foodblogger bei Savori Urbane. #savouriurbane

Dann habe ich die Kürbisse abgetropft und in ein Sieb gegeben. Ich lasse sie etwa 30 Minuten abtropfen. Sie sind wässriger als andere Gemüsesorten, daher ist diese Phase sehr wichtig! Ab und zu habe ich das Sieb geschüttelt.


Blumenkohl, Paprika und Zucchini bei Borcan (Murati)

Ich wähle das Gemüse aus, wasche es gut, putze Paprika und Kerne, wasche die Zucchini gut und wenn du möchtest kannst du es mit der ganzen Schale belassen (ich habe die Schale entfernt), jede Scheibe 1 cm in Scheiben schneiden, den Blumenkohl danach gründlich waschen die in Sträuße gebrochen wird, werden auch scharfe und fette Paprikaschoten in Scheiben oder in Streifen geschnitten. Die Karotten werden gewaschen und in kleinere Stücke geschnitten und wenn sie zu dick sind, werden sie in zwei Teile geteilt.

Nachdem dies alles erledigt ist, geben Sie sie in einen großen Behälter und streuen Sie Salz darüber, genau so viel, wie Sie für eine sofortige Mahlzeit verwenden sollten, und mischen Sie sie dann, um Salz zu enthalten. Lassen Sie es etwa eine halbe Stunde so stehen.

Wählen Sie die Gläser aus, in denen wir das Gemüse anrichten, waschen, sterilisieren und mit dem Befüllen beginnen. Auf den Boden des Glases wird ein Löffel Pfeffer, ein Lorbeerblatt und 2 Stück Meerrettich gelegt, danach wird es mit Blumenkohl, Karotten, scharfen und fetten Paprika, Meerrettich und Kürbisscheiben durchsetzt.

In der Zwischenzeit haben wir auf dem Herd eine Schüssel mit Wasser, in die wir grobes Salz im Verhältnis von 1 Liter Wasser und einen geschüttelten Löffel Salz geben (wir müssen bedenken, dass es auch Salz auf Gemüse gibt und die Arten von Salz sind salzig anders.

Wir probieren die Lösung (Sole) aus und wenn wir sie für ziemlich salzig halten, lassen wir sie so, wenn sie zu salzig erscheint, fügen wir mehr Wasser hinzu, bis wir den gewünschten Salzprozentsatz erhalten.
Zum Kochen bringen und wenn es kocht, die Hitze ausschalten, den Essig nach Geschmack hinzufügen und mischen.

Heiß über das Gemüse im Glas gießen und heften.
Stellen Sie die Gläser in ein Tablett und lassen Sie sie auf dem Tisch in der Küche oder irgendwo in Sichtweite, denn in ein paar Tagen beginnt es zu gären und neben dem Deckel tritt ein wenig Wasser aus, in dem sich das Gemüse befindet.

Nachdem die Lösung auf den Gläsern getrocknet ist und sich zu klären beginnt, waschen wir die Gläser an der Oberfläche und bringen sie in die Speisekammer.
Wir servieren im Winter wie jede andere Gurke, zu einem Steak, Kartoffelgericht oder zu allem anderen, was Sie mögen.


Eingelegte Zucchini

Über das Wochenende habe ich diese Gurken nur und nur für ihr Aussehen gelegt. Die Idee mit gekochtem Essig zu arbeiten hat mich überhaupt nicht begeistert und die Idee mit eingelegten Zucchini hat mir auch nicht gefallen. Aber ihre Farbe und ihr Aussehen im Glas waren stärker als der Rest meiner Vorurteile und am Samstag machte ich mich an die Arbeit. Die Gurkensauce ist so gut geworden wie sie aussieht, sie ist süß-sauer und leicht scharf nach Ingwer. Und die Zucchini bleiben auch fein gehackt knusprig und nehmen das ganze Aroma der Sauce auf.

Inspiriert habe ich mich für sie von der gleichen Judy Rodgers, von der wir auch Pfirsichtarte haben, ich habe neben dem Originalrezept nur Koriander und Ingwer hinzugefügt.


Eingelegte Kürbisse für den Winter


Wenn Sie angefangen haben, Gurken zu pflücken, vergessen Sie nicht, dieses Rezept für eingelegte Kürbisse für den Winter in Betracht zu ziehen.

Zucchini haben sich als Gemüse erwiesen, das sich für eine Vielzahl von Gerichten eignet, von gekochten Speisen, frischen Salaten, Desserts, Marmeladen und Gurken. Ich liebe Kürbisse und genieße sie sehr.
In letzter Zeit essen wir viel gegrillte Kürbisse oder gebraten mit sehr wenig Öl.
Da ich viele zarte und angebaute Kürbisse ohne Chemikalien erhalten habe, habe ich mobilisiert, um einige zu legen und zu gurken.

Das Rezept ist einfach, ähnlich wie Gurken.

Zutat:

  • zerbrechliche Zucchini
  • 1 Esslöffel Salz / grobes Salz auf 1 Liter Wasser
  • Knoblauch / je 2-3 Gläser
  • Meerrettich / 2 Stück Glas
  • trockener Dill
  • Senfkörner
  • Karotte (wahlweise)

So bereiten Sie Gurken für den Winter vor:

Die Zucchini gut waschen und in ca. 1cm. Ich habe gelben und grünen Kürbis verwendet.
Mischen Sie das Wasser mit dem groben Salz, bis es sich aufgelöst hat. Zur schnellen Auflösung stelle ich den Topf ein wenig aufs Feuer, da er sich nur sehr wenig erwärmt.

In jedes Glas eine Knoblauchzehe, ein Stück Meerrettich und einige Senfkörner geben. Platzieren Sie die Kürbisscheiben so, dass wir den Platz optimal nutzen. Aber wir dürfen sie nicht zerquetschen. In jedes Glas geben wir zwei oder drei Karottenscheiben, mehr für das Design.

Darauf legen wir eine Knoblauchzehe, ein Stück Meerrettich, getrockneten Dill und Senfkörner.
Am Ende gießen wir die vorbereitete Lösung ein und verschließen die Gläser hermetisch.

Eingelegte Gläser werden in der Speisekammer oder in luftigen Räumen aufbewahrt. In wenigen Tagen können sie verzehrt werden, auch wenn sie nicht vollständig eingelegt sind. Ich mag Gurken, die ungefähr auf halbem Weg sind.

Das angebrochene Glas sollte in kurzer Zeit verzehrt und kalt gehalten werden, wenn der Inhalt noch nicht aufgebraucht ist.

Ich hinterlasse dir auch ein Rezept für ganze eingelegte Kürbisse von Alex (Küche meiner Familie).
Ich hoffe, ich war hilfreich.



Bemerkungen:

  1. Dirk

    Sie haben das Wichtigste verpasst.

  2. Balrajas

    Ich denke, Fehler werden gemacht. Wir müssen diskutieren.

  3. Geldersman

    I will run into a style of presentation

  4. Tormaigh

    and other variant is?



Eine Nachricht schreiben