Neue Rezepte

KIRSCHKUCHEN

KIRSCHKUCHEN


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eigelb mit Zucker einreiben, Margarineschaum.

FÜGEN SIE MEHL UND 2 GESCHLAGENE EIER HINZU.

GEBEN SIE DEN REST DER ZUTATEN.

DIE ZUSAMMENSETZUNG WIRD IN EIN NICHT ZU GROSSES, TAPETETETES TABLETT GEGEBEN, DIE KIRSCHEN WERDEN GESTELLT UND OFEN.

DIE ANDEREN 3 WEISSEN werden mit 3,4 EL ZUCKER geschlagen.

10 MIN. BEVOR DER BACKKUCHEN BEENDET, AUS DEM OFEN ENTFERNEN, das geschlagene Eiweiß einfüllen, NIVELLIEREN UND FÜR WEITERE 10 MIN IN DEN OFEN GEBEN.

KND WIR NEHMEN ES AUS RADEM SCHOKOLADE ÜBER.


Streusel mit Kirschen und Haferflocken

Ich fange mit dem Ende an: Dieses Rezept muss für die ganze Familie ausprobiert werden! Die Bestätigung der Bestätigungen kam vom Ehemann. Für ihn bedeutete eine Portion ein halbes Tablett, da er kein großer Fan von Kuchen oder Süßigkeiten ist. Als er mir auch eine Nachricht gab, dass es ihr sehr gut geht (er in [& hellip] Weiterlesen & # 8230

Über mich (und Blog)

Ich bin Flavia, Mutter, Ehefrau, Tochter, Freundin, Vollzeit-Jobinhaberin und Blog-Autorin.

Seit ich mich kenne, bin ich ein dynamischer Mann, neugierig, der Herausforderungen mag. Und bis jetzt hatte ich einige.

Ich habe 2015 angefangen, auf noidoisibebe.ro zu schreiben. Die Dinge gingen weiter, als ich dachte, und im Jahr 2021 beschloss ich, dass es an der Zeit war, eine Veränderung vorzunehmen, aus noidoisibebe.ro wurde flaviahirișcău.ro. Ich brauchte einen Raum und einen Namen, um mich so zu repräsentieren, wie ich heute bin.

Ich schreibe ehrlich. Ich schreibe, um zu helfen, mein Wissen zu teilen, Ideen und einen Hauch von Inspiration zu geben.

Wenn Sie neugierig auf mich sind, etwas mit mir teilen oder über eine mögliche Zusammenarbeit sprechen möchten, finden Sie mich auf Instagram und Facebook oder schreiben Sie mir an [email protected]

Ich lade Sie ein einzutreten, sich kennenzulernen und auf den Seiten des Blogs zu "stöbern". Ich freue mich, Sie zu sehen, wann immer Sie möchten.


Alles, was Sie über das Kirschkuchen-Rezept wissen müssen

  • Sie können es in Form eines Kuchens in einer Form von 20-22 cm Durchmesser zubereiten, um groß und attraktiv zu sein.
  • Sie können es auch in Form eines Kuchens zubereiten und die Backzeit anpassen.
  • Anstelle von Kirschen können Sie auch andere Früchte verwenden, aber es ist wichtig, diese zuerst durch das Mehl zu geben, damit sie nicht auf dem Boden des Blechs liegen bleiben.
  • Der Kirschkuchen ist fertig, wenn er den Zahnstochertest besteht.
  • Sie können die verwendeten Proportionen variieren: Ich gebe Kakao in 2/3 des Teigs, weil wir den Geschmack von Schokolade mehr mögen. Sie können jedoch noch weniger Kakao in nur 1/3 der Zusammensetzung geben, wenn Sie den Vanillekuchen mehr mögen.
  • Wenn Sie die Frucht weglassen, können Sie dieses Rezept auch für einen leckeren Tortenaufsatz verwenden, der nicht einmal sirupiert werden muss.
  • Sie können die 250 g Butter und 250 ml Sonnenblumenöl ersetzen.

Zutaten Kirschkuchen (20cm Form)

  • 4 Ehemann-Eier
  • 200g Zucker Castello
  • 200g faina Castello
  • 250g mit Milbona
  • 40g Kakaoschloss
  • der Kern einer Belbake-Vanilleschote
  • der Löffel ohne Castello Rum
  • ein Päckchen Castello Backpulver
  • ein Staub wird Schloss sein
  • ein Glas Freshona-Kirschkompott

Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein rundes Blech mit 20 cm Durchmesser oder eine Kuchenform mit Butter und Mehl tapezieren. Eier trennen. Das Eigelb mit Zucker und Vanille 10-15 Minuten mit dem Mixer auf hoher Stufe einreiben, bis sich das Volumen verdoppelt und die Zuckerkörner nicht mehr zu spüren sind. Die geschmolzene Butter dazugeben und vermischen. Mehl, Backpulver, Salz hinzufügen. Separat das Eiweiß schlagen. Fügen Sie das Eiweiß über die Zusammensetzung hinzu, fügen Sie es mit dem Spatel mit Faltbewegungen von oben nach unten ein.

Den Teig in 1/3 und 2/3 teilen. In der größeren Komposition setzen wir Kakao- und Rumessenz ein. In die vorbereitete Schüssel den Vanilleteig geben. Den Kakaoteig darüber gießen. Wir verwenden einen Spieß oder ein Messer, um den Kuchen zu marmorieren. Die Kirschen aus dem Kompott abtropfen lassen, in das Mehl geben und über den Kuchen legen. Den Kirschkuchen 35-45 Minuten backen oder bis er schön gebräunt ist und den Zahnstochertest besteht.

verlassen Kirschkuchen im Blech abkühlen lassen und dann auf einem Teller umdrehen. Wir haben es mit Zucker gepudert und wir danken Bunutu ’dass unsere Großmütter uns solche Rezepte beigebracht haben! Mögen Sie der Beste sein!


Kirschkuchen

500g süßer zarter Teig, 500g entkernte Kirschen, 2 EL Semmelbrösel, 1 EL Puderzucker, ein Päckchen Vanillezucker und eine große Kuchenform mit 20cm Durchmesser.

Zubereitungsart:

1. Lassen Sie den Teig bei Zimmertemperatur gut auftauen. Ein Viertel der Teigmenge abdrehen und wieder in den Kühlschrank stellen.

2.Den restlichen Teig verteilen, bis er 3 mm dick ist.

3. Legen Sie es in die Form und drücken Sie es mit den Fingern gut auf den Rand. Stechen Sie es mit einer Gabel von Ort zu Ort, um besser zu garen.

4. Den Backofen vorheizen und den Teig ohne Füllung 10 Minuten bei 180 Grad backen.

5. In einem Topf die Kirschen mit dem Zucker anbraten. Den entstandenen Saft sehr gut abtropfen lassen und 2 EL Semmelbrösel und Vanillezucker dazugeben.

6. Füllen Sie die Füllung in die Form. Legen Sie den Teig in den Kühlschrank auf die Tarte.

Die Tarte 35-40 Minuten backen. Es kann als solches, mit Zucker gepudert oder mit einer Tasse Eis serviert werden.


Kirsch-Kakao-Kuchen

Was passiert, wenn Sie einen flauschigen Kuchen sehen? Geh und bereite es vor! So habe ich gelitten, als ich es sah Kirsch-Kakao-Kuchen von Oana.
Es ist schnell zubereitet und die Kombination von Kirschen mit Kakao ist sehr erfolgreich.
Wenn du einen willst Kirsch-Kakao-Kuchen höher, verwenden Sie ein kleineres Fach. Mein Tablett misst 22 & # 21532 cm.
Wenn Sie einen süßeren Kuchen bevorzugen, können Sie die Kirschen mit Zucker mischen, bevor Sie sie abtropfen lassen.


400g Mehl,
400 g Sauerrahm, nicht zu fettig,
2 Eier,
300g Puderzucker,
1 Backpulver,
600 g Kirschen,
3 Päckchen Vanillezucker,

Die Kirschen werden gewaschen, die Kerne entfernt und mit 50 g Zucker bestreut.

Eier mit Zucker einreiben, Sauerrahm und Mehl mit Backpulver dazugeben und vermischen.

Die Zusammensetzung wird in ein Tablett gegossen, in das ein Backpapier gelegt wurde.

Legen Sie die Kirschen auf die Zusammensetzung, stellen Sie sie 40-45 Minuten im vorgeheizten Ofen in den Ofen.

Nach dem Abkühlen den Kuchen in Stücke schneiden, mit Puderzucker bestreuen und auf einen Teller legen.


Kirschkuchen

Am Sonntag hatte ich Lust auf einen Kuchen und machte mich schnell an die Arbeit, entschlossen, den Kuchen aus dem zu machen, was ich im Kühlschrank hatte: gefrorene Kirschen natürlich, das führte mich zu einem Kirschkuchen, etwa 5 Eiweiß, wo es Da der Kuchen auch mit Baiser, Eiern, Sauerrahm & # 8230 sein muss, wird es ein Kuchen mit Kirschen, flauschiger Oberseite und knusprigem Baiser obenauf. Was nach einem improvisierten Rezept ein schnelles Dessert sein sollte, wurde schließlich zu einem wunderschönen Kirsch-Baiser-Kuchen:

Vorbereitungszeit: 00:30 Uhr
Kochzeit: 01:30 Uhr
Gesamtzeit: 02:00 Uhr
Anzahl der Portionen: 10 Portionen

Tablett rund mit einem Durchmesser von 24 cm.

Zutaten Kirschkuchen:

  • 3 ganze Eier
  • 10 Esslöffel mit Puderzucker
  • 3 Esslöffel Sauerrahm mit mindestens 20% Fett
  • 180 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Vanilleessenz
  • 250 Gramm entkernte Kirschen abgewogen (gefroren, Kompott oder frisch) + 1 Esslöffel Mehl mit Kirschen bestreut
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • 100 Gramm Schokolade (ich habe Bitter verwendet, es passt zu Milch)
  • 2 Esslöffel Sauerrahm mit mindestens 20% Fett

Fast mit den gleichen Zutaten können Sie einen klassischen Kuchen mit Kirschen und Baiser backen, den Deckel vorbereiten, die Kirschen bestreuen und das geschlagene Eiweiß darüber gießen, dann alles in den Ofen schieben und so entsteht ein Großmutterkuchen, ganz schnell gemacht. Mein Vorschlag ist ein Kirsch-Baiser-Kuchen, bei dem das Baiser knusprig bleibt, isoliert von der Feuchtigkeit der Kirschen durch eine Schicht Schokoladen-Ganache-Creme. Also an die Arbeit: Zuerst den Ofen einschalten und auf 120 Grad stellen, Eiweiß mit Salzpulver zu einem dicken Schaum verrühren, 4 EL Puderzucker dazugeben und weiterschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Mischen Sie die Speisestärke mit dem Mixer, um ein sehr festes Baiser zu erhalten (Bild 1). Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech, auf dessen Rückseite ein Kreis in der Größe der Form, in der der Kuchen zubereitet werden soll, gezeichnet wurde, eine gleichmäßige Schicht des Baisers auftragen und darauf achten, dass die Größe des gezeichneten Kreises nicht überschritten wird , so viel wie möglich kleiner im Durchmesser jeweils um 1 cm, da es beim Backen mitwächst (Bild 2). Eine Stunde backen (bei 120 Grad, wenn möglich belüftet, wird das Trocknen des Kuchens beschleunigt). Wenn das Baiser fertig ist, löst es sich leicht vom Backpapier, wenn es sich nicht löst, trocknen Sie im Ofen weiter (Bild 3). Denken Sie daran, dass es sehr wichtig ist, ein kleines Feuer zu machen, wenn die Temperatur hoch ist, brennt das Baiser an der Oberfläche und trocknet nicht im Inneren.

Nach dem Backen die Baiseroberseite zum Abkühlen beiseite stellen. Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 180 Grad Celsius (unbelüftet) Während das Baiser im Ofen backt, bereiten Sie den Boden des Kuchens vor: Die 3 ganzen Eier mit dem Mixer zusammen mit den restlichen 6 Esslöffeln Zucker und Essenz schlagen Es bildet sich schaumiger Rahm und der Zucker hat sich vollständig aufgelöst (Bild 1). Fügen Sie die 3 Esslöffel Sauerrahm und das mit Backpulver vermischte Mehl hinzu (Bild 2). Mischen Sie vorsichtig mit Bewegungen von unten nach oben und heben Sie die Zusammensetzung permanent vom Boden der Schüssel an, bis sie glatt ist (Abbildung 3). Den Teig in die vorbereitete Form mit Backpapier gießen und glattstreichen (Bild 4).

Sobald der Ofen eine Temperatur von 180 Grad erreicht hat, ist der Kuchen gebacken, nachdem er zuerst mit in 1 Esslöffel Mehl gerollten Kirschen bestreut wurde.

35 Minuten backen, versuchen, einen Zahnstocher in den Kuchen zu stechen und wenn er sauber herauskommt, bedeutet dies, dass er fertig ist. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Grill abkühlen lassen.

Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, stellen Sie ihn in einem in Stücke gebrochenen Schokoladentopf und den 2 Esslöffeln Sauerrahm bei schwacher Hitze auf. Einrühren, bis die Schokolade schmilzt und die Mischung homogen ist (es sollte nicht kochen, nur die Schokolade gut schmelzen). Verteilen Sie diese Ganache über den noch heißen Kuchen und bewahren Sie (optional) 1 Esslöffel auf, um die Oberfläche des Kuchens zu dekorieren.

Sofort die Schicht warme Ganache auf die Baiseroberseite legen und leicht andrücken, um die Einstellung vorzunehmen. Darüber hinaus habe ich mit Hilfe einer feinen Spritze eine Dekoration (etwas eilig) aus der eingemachten Ganache gezogen.

Ein Abschnitt, damit Sie sehen können, dass ich nicht übertrieben habe, als ich sagte, dass es flauschig, schön und besonders gut ist:

Zweifellos wird dieser Kuchen mit anderen Früchten gemacht, ich würde Aprikosen, Beeren (Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren) aber sogar Äpfel empfehlen.



Bemerkungen:

  1. Searle

    Kochen Sie ein Kind nicht in der Milch seiner Mutter, Sie zerstampfen zum x-ten Mal dasselbe, lesen Sie immer langweiliger

  2. Tygok

    Sie liegen falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  3. Arashijin

    Nur im Subjekt !!!!)))))))))))))))))))))))))))))))

  4. Malaktilar

    This thought has to be purposely



Eine Nachricht schreiben