Neue Rezepte

Tomatensuppe

Tomatensuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das fein gehackte Gemüse wird in Wasser mit etwas Salz gekocht, wenn das Gemüse halb gekocht ist, die geschälten und gemischten Tomaten dazugeben und weiterkochen, bis das Gemüse weich ist.

Den gewaschenen und überbrühten Reis dazugeben, salzen und mit gehackter grüner Petersilie bestreuen.

Statt Reis kann die Suppe auch mit Nudeln zubereitet werden oder mit Knödeln wie bei Oana. ;)



Tomatencremesuppe

Tomatencremesuppe ist ein einfaches und leckeres Gericht, ideal als Vorspeise zum Mittagessen oder als Hauptgericht am Abend, wenn Sie eine Diät machen. Mit frischem Basilikum und Parmesan ist die Cremesuppe ein perfektes Rezept für den Sommer, zubereitet aus rumänischem Gemüse. Lesen Sie Schritt für Schritt das Rezept für Tomatencremesuppe!

Rezept für Tomatencremesuppe:

1. Gemüse und Gemüse schälen und waschen, halbieren und in den Suppentopf geben. Ein Topf von ca. 4 l wird benötigt, da der Saft beim Kochen auf die Hälfte reduziert werden muss. Alles Gemüse zum Kochen bringen, Salz und Öl hinzufügen und den Topf mit einem Deckel abdecken.

2. Während das Gemüse kocht, bereiten Sie die Tomaten vor, die Hauptzutat für die Tomatencremesuppe. Brühen, schälen und mit einem Mixer oder Rost zerdrücken.

3. Prüfen Sie mit einer Gabel, ob alle Gemüse gekocht sind, und nehmen Sie sie, wenn sie gekocht wurden, aus dem Saft, in dem sie gekocht wurden, um sie mit dem Mixer zu zerkleinern, bis sie die Konsistenz eines sehr feinen Pürees haben. Das Gemüsepüree wird mit dem Saft vermischt und es entsteht die Tomatencremesuppe.

4. Fügen Sie den Tomatensaft hinzu und kochen Sie alles noch ein paar Mal zum Kochen.

Das Rezept für die Tomatencremesuppe ist fertig. Mit Salz abschmecken und mit Brotcrotons, Sauerrahm und Petersilie servieren. Für zusätzlichen Geschmack können Sie der Cremesuppe auch geriebenen Parmesankäse oder ein paar Zweige frisches Basilikum hinzufügen.


Tomatencremesuppe

Tomatencremesuppe ist ein einfaches und leckeres Gericht, ideal als Vorspeise zum Mittagessen oder als Hauptgericht am Abend, wenn Sie eine Diät machen. Mit frischem Basilikum und Parmesan ist die Cremesuppe ein perfektes Rezept für den Sommer, zubereitet aus rumänischem Gemüse. Lesen Sie Schritt für Schritt das Rezept für Tomatencremesuppe!

Rezept für Tomatencremesuppe:

1. Gemüse und Gemüse schälen und waschen, halbieren und in den Suppentopf geben. Ein Topf von ca. 4 l wird benötigt, da der Saft beim Kochen auf die Hälfte reduziert werden muss. Alles Gemüse zum Kochen bringen, Salz und Öl hinzufügen und den Topf mit einem Deckel abdecken.

2. Während das Gemüse kocht, bereiten Sie die Tomaten vor, die Hauptzutat für die Tomatencremesuppe. Brühen, schälen und mit einem Mixer oder Rost zerdrücken.

3. Prüfen Sie mit einer Gabel, ob alle Gemüse gekocht sind, und nehmen Sie sie, wenn sie gekocht wurden, aus dem Saft, in dem sie gekocht wurden, um sie mit dem Mixer zu zerkleinern, bis sie die Konsistenz eines sehr feinen Pürees haben. Das Gemüsepüree wird mit dem Saft vermischt und es entsteht die Tomatencremesuppe.

4. Fügen Sie den Tomatensaft hinzu und kochen Sie alles noch ein paar Mal zum Kochen.

Das Rezept für die Tomatencremesuppe ist fertig. Mit Salz abschmecken und mit Brotcrotons, Sauerrahm und Petersilie servieren. Für zusätzlichen Geschmack können Sie der Cremesuppe auch geriebenen Parmesankäse oder ein paar Zweige frisches Basilikum hinzufügen.


Zutaten

Schritt 1

Tomatensuppe

Karotten, Sellerie und Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. In einen kleineren Topf die Zwiebel zum Härten geben (Vorsicht, sie muss nicht bräunen!) und dann den Sellerie und die Karotten dazugeben.

Tomaten mit der ganzen Haut in Würfel schneiden. Wir putzen und schneiden auch zwei Knoblauchzehen. Fügen Sie heißes Wasser hinzu und dann die Hälfte der Tomaten. Aufkochen, dann die Hälfte des Basilikums und die restlichen Tomaten hinzufügen.

Nachdem alle Tomaten gut gekocht sind, passieren Sie sie, fügen Sie den Rest des Basilikums und des Olivenöls hinzu.

Für einen garantierten Erfolg wird es mit Toast gefettet mit einer Knoblauchzehe serviert. Dies ist ein Rezept aus der italienischen Region Toskana. Gute Reise und viel Spaß!


Tomatensuppe

Karotten, Sellerie und Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. In einen kleineren Topf die Zwiebel zum Härten geben (Vorsicht, sie muss nicht braun werden!) und dann den Sellerie und die Karotten dazugeben.

Tomaten mit der ganzen Haut in Würfel schneiden. Wir putzen und schneiden auch zwei Knoblauchzehen. Fügen Sie heißes Wasser hinzu und dann die Hälfte der Tomaten. Aufkochen, dann die Hälfte des Basilikums und die restlichen Tomaten hinzufügen.

Nachdem alle Tomaten gut gekocht sind, passieren Sie sie, fügen Sie den Rest des Basilikums und des Olivenöls hinzu.

Für einen garantierten Erfolg wird es mit Toast gefettet mit einer Knoblauchzehe serviert. Dies ist ein Rezept aus der italienischen Region Toskana. Gute Reise und viel Spaß!

Tomatensuppe


Zutaten

Schritt 1

Tomatensuppe

Karotten, Sellerie und Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. In einen kleineren Topf die Zwiebel zum Härten geben (Vorsicht, sie muss nicht braun werden!) und dann den Sellerie und die Karotten dazugeben.

Tomaten mit der ganzen Haut in Würfel schneiden. Wir putzen und schneiden auch zwei Knoblauchzehen. Fügen Sie heißes Wasser hinzu und dann die Hälfte der Tomaten. Aufkochen, dann die Hälfte des Basilikums und die restlichen Tomaten hinzufügen.

Nachdem alle Tomaten gut gekocht sind, passieren Sie sie, fügen Sie den Rest des Basilikums und des Olivenöls hinzu.

Für einen garantierten Erfolg wird es mit Toast gefettet mit einer Knoblauchzehe serviert. Dies ist ein Rezept aus der italienischen Region Toskana. Gute Reise und viel Spaß!


Tomatensuppe mit Reis zubereiten

Nachfolgend stelle ich das komplette Rezept in schriftlicher Form bereit, das Sie ausdrucken können, wenn Sie es bei der Zubereitung des Kuchens zur Hand haben oder in Ihrer Rezeptsammlung behalten möchten.

Unten findet ihr auch das Rezept im Videoformat, wo ihr genau sehen könnt, wie ich die Tomatensuppe mit Reis gemacht habe und wie ihre Konsistenz am Ende war.

Und wenn Ihnen Videorezepte nützlich sind, abonnieren Sie den YouTube-Kanal, um keine zu verpassen! Zweimal pro Woche poste ich neue Videorezepte. Klicken Sie hier, um sich zu abonnieren!


Zwiebeln, Karotten, Selleriestangen und fein gehackten Knoblauch hacken. Stellen Sie einen Topf auf das Feuer und fügen Sie die Butter und einen Esslöffel Olivenöl hinzu. Das Öl lässt die Butter nicht anbrennen, man will einfach keinen Rauch in der Küche.

Kochen Sie das Gemüse gut und wenn es glasig geworden ist, fügen Sie Brühe oder heißes Wasser hinzu, wenn Sie es nicht haben. Die Brühe ist eine konzentrierte Suppe aus Gemüse, Hühnchen, Rindfleisch oder Fisch, die Sie einfrieren und jederzeit verwenden können, um den Speisen einen besseren Geschmack zu verleihen. So können Sie die Suppenwürfel aus dem Laden kleben. Es ist eine viel gesündere Wahl.

Wenn das Gemüse gar ist, überprüfen Sie dies durch Einstechen, geben Sie vorher die gewürfelten Tomaten hinzu. Rosia verlangsamt das Kochen, daher ist es gut, es am Ende hinzuzufügen. Vergessen Sie nicht, ich bestehe sogar darauf, dass die Tomaten gut gekocht sind, wenn Sie sie nicht finden, verwenden Sie besser italienische Dosentomaten. Sie werden bei Reife am Ende der Saison im September geerntet.

Basilikum hacken und mit Zucker, Salz und Pfeffer darüber geben. Der Zucker wird von der Säure der Tomate abgeschnitten. Alles zum Kochen bringen, bis die Tomaten weich sind. Geben Sie die Sahne in eine Schüssel und fügen Sie von Zeit zu Zeit eine Politur aus der Tomatensuppe hinzu und mischen Sie so, dass Sie die Sahne langsam auf die Temperatur der Suppe im Topf bringen, wenn Sie sie direkt geben, schneidet sie.

Nachdem Sie ca. 7-8 Polituren eingearbeitet haben, nehmen Sie die Suppe vom Herd, fügen Sie die saure Sahne hinzu und mischen Sie alles. Dann das Weißbrot in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Mit Olivenöl beträufeln und mit Oregano und einer Prise Salz bestreuen. Gut vermischen und dann alles in ein Backblech mit Backpapier legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad goldbraun backen. Parmesankäse auf eine dünne Reibe geben und über die Suppe streuen. Croutons hinzufügen und fertig!


Zwiebeln, Karotten, Selleriestangen und fein gehackten Knoblauch hacken. Stellen Sie einen Topf auf das Feuer und fügen Sie die Butter und einen Esslöffel Olivenöl hinzu. Das Öl lässt die Butter nicht anbrennen, man will einfach keinen Rauch in der Küche.

Kochen Sie das Gemüse gut und wenn es glasig geworden ist, fügen Sie Brühe oder heißes Wasser hinzu, wenn Sie es nicht haben. Die Brühe ist eine konzentrierte Suppe aus Gemüse, Hühnchen, Rindfleisch oder Fisch, die Sie einfrieren und jederzeit verwenden können, um den Speisen einen besseren Geschmack zu verleihen. So können Sie die Suppenwürfel aus dem Laden kleben. Es ist eine viel gesündere Wahl.

Wenn das Gemüse gar ist, überprüfen Sie dies durch Einstechen, geben Sie vorher die gewürfelten Tomaten hinzu. Rosia verlangsamt das Kochen, daher ist es gut, es am Ende hinzuzufügen. Vergessen Sie nicht, ich bestehe sogar darauf, dass die Tomaten gut gekocht sind, wenn Sie sie nicht finden, verwenden Sie besser italienische Dosentomaten. Sie werden bei Reife am Ende der Saison im September geerntet.

Basilikum hacken und mit Zucker, Salz und Pfeffer darüber geben. Der Zucker wird von der Säure der Tomate abgeschnitten. Alles zum Kochen bringen, bis die Tomaten weich sind. Geben Sie die Sahne in eine Schüssel und fügen Sie von Zeit zu Zeit eine Politur aus der Tomatensuppe hinzu und mischen Sie so, dass Sie die Sahne langsam auf die Temperatur der Suppe im Topf bringen, wenn Sie sie direkt geben, schneidet sie.

Nachdem Sie ca. 7-8 Polituren eingearbeitet haben, nehmen Sie die Suppe vom Herd, fügen Sie die saure Sahne hinzu und mischen Sie alles. Dann das Weißbrot in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Mit Olivenöl beträufeln und mit Oregano und einer Prise Salz bestreuen. Gut vermischen und dann alles in ein Backblech mit Backpapier legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad goldbraun backen. Parmesankäse auf eine dünne Reibe geben und über die Suppe streuen. Croutons hinzufügen und fertig!


Zwiebeln, Karotten, Selleriestangen und fein gehackten Knoblauch hacken. Stellen Sie einen Topf auf das Feuer und fügen Sie die Butter und einen Esslöffel Olivenöl hinzu. Das Öl lässt die Butter nicht anbrennen, man will einfach keinen Rauch in der Küche.

Kochen Sie das Gemüse gut und wenn es glasig geworden ist, fügen Sie Brühe oder heißes Wasser hinzu, wenn Sie es nicht haben. Die Brühe ist eine konzentrierte Suppe aus Gemüse, Hühnchen, Rindfleisch oder Fisch, die Sie einfrieren und jederzeit verwenden können, um den Speisen einen besseren Geschmack zu verleihen. So können Sie die Suppenwürfel aus dem Laden kleben. Es ist eine viel gesündere Wahl.

Wenn das Gemüse gar ist, überprüfen Sie dies durch Einstechen, geben Sie vorher die gewürfelten Tomaten hinzu. Rosia verlangsamt das Kochen, daher ist es gut, es am Ende hinzuzufügen. Vergessen Sie nicht, ich bestehe sogar darauf, dass die Tomaten gut gekocht sind, wenn Sie sie nicht finden, verwenden Sie besser italienische Dosentomaten. Sie werden bei Reife am Ende der Saison im September geerntet.

Basilikum hacken und mit Zucker, Salz und Pfeffer darüber geben. Der Zucker wird von der Säure der Tomate abgeschnitten. Alles zum Kochen bringen, bis die Tomaten weich sind. Geben Sie die Sahne in eine Schüssel und fügen Sie von Zeit zu Zeit eine Politur aus der Tomatensuppe hinzu und mischen Sie so, dass Sie die Sahne langsam auf die Temperatur der Suppe im Topf bringen, wenn Sie sie direkt geben, schneidet sie.

Nachdem Sie ca. 7-8 Polituren eingearbeitet haben, nehmen Sie die Suppe vom Herd, fügen Sie die saure Sahne hinzu und mischen Sie alles. Dann das Weißbrot in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Mit Olivenöl beträufeln und mit Oregano und einer Prise Salz bestreuen. Gut vermischen und dann alles in ein Backblech mit Backpapier legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad goldbraun backen. Parmesankäse auf eine dünne Reibe geben und über die Suppe streuen. Croutons hinzufügen und fertig!


Zwiebeln, Karotten, Selleriestangen und fein gehackten Knoblauch hacken. Stellen Sie einen Topf auf das Feuer und fügen Sie die Butter und einen Esslöffel Olivenöl hinzu. Das Öl lässt die Butter nicht anbrennen, man will einfach keinen Rauch in der Küche.

Kochen Sie das Gemüse gut und wenn es glasig geworden ist, fügen Sie Brühe oder heißes Wasser hinzu, wenn Sie es nicht haben. Die Brühe ist eine konzentrierte Suppe aus Gemüse, Hühnchen, Rindfleisch oder Fisch, die Sie einfrieren und jederzeit verwenden können, um den Speisen einen besseren Geschmack zu verleihen. So können Sie die Suppenwürfel aus dem Laden kleben. Es ist eine viel gesündere Wahl.

Wenn das Gemüse gar ist, überprüfen Sie dies durch Einstechen, geben Sie vorher die gewürfelten Tomaten hinzu. Rosia verlangsamt das Kochen, daher ist es gut, es am Ende hinzuzufügen. Vergessen Sie nicht, ich bestehe sogar darauf, dass die Tomaten gut gekocht sind, wenn Sie sie nicht finden, verwenden Sie besser italienische Dosentomaten. Sie werden bei Reife am Ende der Saison im September geerntet.

Basilikum hacken und mit Zucker, Salz und Pfeffer darauf verteilen. Der Zucker wird von der Säure der Tomate abgeschnitten. Alles zum Kochen bringen, bis die Tomaten weich sind. Geben Sie die Sahne in eine Schüssel und fügen Sie von Zeit zu Zeit eine Politur aus der Tomatensuppe hinzu und mischen Sie so, dass Sie die Sahne langsam auf die Temperatur der Suppe im Topf bringen, wenn Sie sie direkt geben, schneidet sie.

Nachdem Sie ca. 7-8 Polituren eingearbeitet haben, nehmen Sie die Suppe vom Herd, fügen Sie die saure Sahne hinzu und mischen Sie alles. Dann das Weißbrot in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Mit Olivenöl beträufeln und mit Oregano und einer Prise Salz bestreuen. Gut vermischen und dann alles in ein Backblech mit Backpapier legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad goldbraun backen. Parmesankäse auf eine dünne Reibe geben und über die Suppe streuen. Croutons hinzufügen und fertig!