Neue Rezepte

Die besten Steakhäuser in Houston

Die besten Steakhäuser in Houston


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Houston mag für seine aufstrebende Restaurantszene bekannt sein, wird aber besonders für seine köstlich gefeierten Steakhäuser gelobt. Aus Listen von Houston Press, Visit Houston und Zagat zusammengestellt, sind hier die 9 besten Steakhäuser in der Gegend von Houston, in denen Sie leckere Steaks probieren können:

Pappas Bros Steakhouse:

Von der . als das beste Steakhouse in Houston bewertet Houston Press, Pappas Bros ist ein Steakhouse in Houston, das man unbedingt besuchen sollte. Mit einem riesige Auswahl Von allen USDA Prime-zertifizierten Rindern finden Sie bestimmt etwas, das Sie zufrieden stellt, vom Drei-Pfefferkorn-Steak über das klassische 40-Unzen-Porterhouse bis hin zu den Steakhouse-Spezialitäten des Kalbskoteletts oder des Lammracks für zwei. Wenn Sie sich für etwas Leichteres interessieren, ist der Steakhouse-Salat ein Gewinner.

Vic & Anthonys:

Die typischen Gerichte von Vic & Anthony, die sich selbst als weltbekanntes Steakhouse mit einem Hauch von Raffinesse bezeichnen, finden Sie an ihren vier Standorten: Houston, Las Vegas, Atlantic City und New York City. Dazu gehören ihren 14-Unzen-Prime-Strip, ihr einheimisches Kobe-Rock-Steak mit Entenfettkartoffeln, Thunfisch mit Szechuan-Pfefferkruste und ihren australischen Hummerschwanz.

Killens Steakhouse:

Mit einigen der besten Teller in der Gegend von Texas zieht Killen's Steakhouse ein hungriges Publikum an. Einige ihrer Fan-Favoriten Dazu gehören der panierte und gebratene Spargel mit Krabbenklumpen in Zitronenbuttersauce als Vorspeise, das Strube Ranch Beef aus Pittsburg, Texas, das gebratene Hühnerfiletsteak mit Kartoffelpüree und Bohnen und das Broken Arrow Ranch Rehkotelett mit Blaubeerwurst und Risotto aus süßem Mais.

Perrys Steakhouse

Ihr preisgekröntes Menü ist ein Traum, mit Geschirr wie der in Tempura gebratene Hummerschwanz und die hausgemachte polnische Wurst zu Beginn, und Vorspeisen wie die doppelt geschnittenen Lammkoteletts, der Symphonie-Kabob mit Filet Mignon, Hummer und Shrimps mit gedünstetem Spargel oder der Wolfsbarsch nach Hongkong-Art mit Julienned-Gemüse und klebriger Reis.

Brenner am Bayou

Brenner's Steakhouse bietet ein unglaubliches kulinarisches Erlebnis in einer komfortablen Umgebung und ermöglicht es den Gästen, zu genießen einige ihrer berühmten Teller, darunter ein 16-Unzen-Prime-Ribeye, das doppelt geschnittene Ahorn- und Balsamico-glasierte Schweinekotelett und die Ravioli mit kurzen Rippen.

Geschmack von Texas

Dieses Restaurant wird Sie mit erstklassigem Fleisch wirklich treffen. Mit einem Menüauswahl gebackener Brie oder mit Jalapeño gefüllte Shrimps als Vorspeise oder Hauptgerichte wie der mit Cheddar-Käse, Salat, Tomaten und Zwiebeln beladene Goldburger mit Steak-Frites oder das Tomahawk-Ribeye-Steak und der Filet-Oscar mit 2 Unzen Krabbenkuchen mit Béarnaise Soße.

Smith & Wollenskys

Als Steakhouse mit Sitz in New York hat sich Smith & Wollensky sicherlich in der Gegend von Houston zu Hause gemacht. Mit Teller wie eine Auswahl an gewürzten Filet Mignons, das mit Kaffee und Kakao geriebene Filet, das mit Cajun marinierte Rib Eye mit Knochen und das trocken gereifte 14-Unzen-Lendensteak werden Sie definitiv Ihre Steakwünsche erfüllen.

Flemings

Fleming's ist eine Steakhouse-Kette mit Sitz in Houston unglaubliche Auswahl von großartigen Gerichten wie dem kleinen Teller mit geschnittenem Filet Mignon mit Shitake-Risotto, Flemings Hummer-Tempura, dem geriebenen Filet Mignon mit Steinpilzen und dem gegrillten schottischen Lachs.

Steamboat Steakhouse

Das Steamboat Steakhouse erfüllt das Verlangen nach Steak und Südstaatengerichten. Mit Platten wie die frittierte Zwiebelringstadt, die frittierten grünen Tomaten, das Davy Crockett Filet, das Colonel Travis Rib-Eye oder der Lone Star Bison Burger ist das Steamboat Steakhouse ein sicherer Hit.


Die 10 besten Steakhäuser in Houston, Texas

Houston ist die vielfältigste Stadt der USA. Hier finden Sie Leute, die Ihnen alle möglichen Speisen zum Essen servieren. Von Chinesisch bis Äthiopisch oder sogar Französisch und mehr finden Sie hier in der Stadt Houston alles.

Aber abgesehen von den kulturellen Speisen ist die Stadt noch für etwas anderes bekannt. Und das ist für einige der besten Steakhäuser, die Sie in der Stadt Houston, Texas, finden können.

Schließlich ist Texas im Allgemeinen der landesweit führende Hersteller von Rindfleischprodukten. Deshalb ist zu erwarten, dass die Städte von Texas wissen, wie man mit ihrem Rindfleisch umgeht.

Wenn Sie also darüber nachdenken, einige fantastische Steakhäuser in der Stadt Houston zu besuchen, dann haben Sie Glück.

Von Ribeye mit Knochen bis hin zu zartem Filet Mignon oder sogar dem begehrten A5 Kobe Beef hat Houston alles zu bieten. Bereiten Sie also Ihren Bauch vor und halten Sie Gabel und Messer bereit.

Hier sind die 10 besten Steakhäuser in Houston, Texas.


Die 10 ältesten Restaurants in Houston

Houston wurde als 𠇊merica’s nächste großartige Essensstadt” (Washington Post) und als kulturelle und kulinarische Hauptstadt des Südens gefeiert. Aber die vielfältige kulinarische Szene der Stadt wurde auf der Grundlage einer reichen Geschichte von Restaurants in Familienbesitz aufgebaut, die noch heute existieren.

Bäckerei Drei Brüder - 1949

Die Familie Jucker backt seit fast 200 Jahren. In Chrzanow, Polen, lernten die Brüder Sigmund, Sol und Max das Familienbäckerhandwerk. Als 1941 in Polen der Zweite Weltkrieg ausbrach, wurde die Familie Jucker in ein Konzentrationslager der Nazis gebracht. Wie durch ein Wunder überlebte die Familie und begann ein neues Leben in Houston. Im Mai 1949 eröffnete die Three Brothers Bakery etwas außerhalb der Innenstadt in der Holman Street.

Im Laufe der Zeit und nach einigen Umzügen entwickelte die Bäckerei eine treue Anhängerschaft von Houstonern und Besuchern gleichermaßen. Herzhafte Speisen wie das charakteristische Roggenbrot, Challah, Biale, Bagels, Lebkuchen, Plundergebäck, Käsetaschen, Zwiebelbretter und Kaiserbrötchen werden alle nach dem osteuropäischen Originalrezept gebacken. Three Brothers hat sich im Laufe der Jahre auch zu einem wahren Kuchenbäcker entwickelt. Die Bäckerei hat sich auf epische Tortendesigns und köstliche Gebäckkreationen spezialisiert. Die Bäckerei hat im Laufe der Jahre zahlreiche Auszeichnungen von Publikationen wie Country Living, The Daily Meal, the knot und Food Network gewonnen.

Barbecue Inn - 1946

Barbecue Inn wurde 1946 von Louis und Nell Skrehot im Nordwesten von Houston gegründet. Ursprünglich war es nur ein Grillplatz, aber das Restaurant erweiterte seine Speisekarte um eine große Auswahl an südländischen Hausmannskost. Tatsächlich ist das Barbecue Inn vor allem für sein knuspriges goldgebratenes Hühnchen und sein gebratenes Steak mit Country-Soße bekannt.

Das Erscheinungsbild der Speisekarte und des Restaurants hat sich seit diesen frühen Tagen stark verändert, aber die treue Anhängerschaft hat sich geändert! Seien Sie sicher, früh im Restaurant zu sein, um die Warteschlangen und lange Wartezeiten zu vermeiden. Es ist sonntags und montags geschlossen, planen Sie also entsprechend. Das Restaurant wurde in  Southern Living and Travel + Leisure als eines der besten Brathähnchengerichte Amerikas ausgezeichnet.

Molina’s Cantina - 1941

Raul und Mary Molina brachten in den 1920er Jahren ihr kulinarisches Know-how aus Laredo, Mexiko, nach Houston und eröffneten 1941 das Old Monterrey, einen Vorläufer von Molinas Cantina. Zu dieser Zeit war es eines von nur 5 mexikanischen Restaurants in Houston. Das Familienunternehmen hat seit sieben Jahrzehnten damit verbracht, einige der besten Tex-Mex der Stadt zu servieren. Die Familie Molina gilt als einer der Pioniere von Houstons einzigartiger Interpretation der Tex-Mex-Tradition.

Molina’s bietet eine Vielzahl beliebter südwestlicher Gerichte zu erschwinglichen Preisen. Die Lage ist der perfekte Ort, um einen Abend in der Stadt zu beginnen oder zu beenden. Verpassen Sie nicht die Buenos Tiempos Platter, eine Kostprobe von Flautas, Quesadillas, Nachos, Guacamole und Chili con Queso für 4 Personen. Ihre Enchiladas de Tejas (Käse-Enchiladas mit Chili con Carne) wurden vom Men&aposs Health Magazine (2010) als eines der besten "Guy"-Lebensmittel in Amerika bezeichnet. Beenden Sie das Essen mit einer köstlichen Auswahl an süßen Desserts. Vom traditionellen Flan bis zum dekadenten hausgemachten Tres Leches-Kuchen können Sie nichts falsch machen.

Lankford’s Lebensmittelgeschäft & Markt - 1938

Der Lankford Grocery & Market wurde von Nona und Aubrey Lankford als Lebensmittelgeschäft im historischen vierten Bezirk von Houston eröffnet. Der Lebensmittelladen fügte schließlich eine Speisekarte mit Feinkost-Sandwiches hinzu, die den Ort schnell zu einem Hotspot für das Mittagessen machte. Erst in den 1970er Jahren fügte Lankford seine berühmtesten Menüpunkte hinzu, köstliche Burger aus reinem Rindfleisch. Weithin als einer der besten Burger der Stadt angesehen, bietet Lankford charakteristische Kreationen wie den Roten, Weißen und Blauen Burger und den Grim Burger, der für seine Beladung mit Jalapenos, Speck, Spiegelei, Makkaroni und Käse bekannt ist.

Das klassische Diner bietet altmodische Stände und ein Dekor im Stil der 40er Jahre sowie eine weitläufige Außenterrasse voller Picknicktische. Lankford ist äußerst beliebt, planen Sie also entsprechend und warten Sie auf einige der besten Burger der Stadt. Das Restaurant wurde auf der Liste des The Food Network & aposs Diners, Drive-Ins and Dives und des Gourmet-Magazins & aposs Liste der 20 Burger zum Essen, bevor es zu spät ist, vorgestellt.

Brenner’s Steakhouse - 1936

Herman und Lorene Brenners eröffneten 1936 das Brenner’s Cafe, nachdem sie jahrelang als Kellner im historischen Rice Hotel gearbeitet hatten. Als Einwanderer aus Deutschland arbeitete Herman Brenner hart, um die 30 Dollar zu sparen, die es kosten würde, das Land zu kaufen und mit dem Bau seines Traumrestaurants etwas außerhalb der Innenstadt zu beginnen. Brenner’s wurde bis in die 1950er Jahre als Café betrieben, als erstklassige Rinderfilets für jeweils 3,50 USD in die Speisekarte aufgenommen wurden. Das Café wurde bald zu einem äußerst beliebten Steakhouse, das sich auf außergewöhnliche Steaks, Hühnchen und Meeresfrüchte spezialisiert hat. Das Restaurant hat sich im Laufe der Jahre immer noch das Flair der 1950er Jahre bewahrt und verfügt über einen schönen Garten hinter dem Haus, der an Hermanns Heimatstadt in Deutschland erinnert.

Brenner’s bietet klassische Steakhouse-Menüpunkte wie Keilsalate, Shrimps-Cocktails und französische Zwiebelsuppe. Auf der Speisekarte stehen auch deutsche Klassiker wie hausgemachter Apfelstrudel, Wiener Schnitzel a la Holstein und Kartoffelpuffer. Selbstverständlich werden alle Fleischsorten von einem renommierten Küchenteam fachmännisch zubereitet. Im Jahr 2003 erwarb der Houstoner Gastronom Tilman Fertitta das Steakhouse mit der Vision, das Anwesen zu renovieren und dabei seinen klassischen Stil beizubehalten. Die Gäste können jetzt die wunderschöne Aussicht auf die Brunnen, Wasserfälle und die Landschaft der charakteristischen Gärten genießen.

Pizzitola’s BBQ - 1934

Die texanische Pit-Master-Legende John Davis und seine Frau Leila haben das Rezept kreiert, das in Pizzitolas charakteristischem Barbecue verwendet wird. Das Davis’ betrieb jahrelang ein eigenes Nachbarschafts-Barbecue und die Familie Pizzitola führt die Tradition bis heute fort. Das Küchenpersonal verfügt über mehr als 100 Jahre Erfahrung als Pitmaster und serviert einige der besten Brisket-, Schweine- und Rinderrippen sowie geräuchertes Hühnchen der Stadt. Die offene Kochmethode mit direkter Hitze sorgt dafür, dass Houstoner und Besucher seit über 70 Jahren treu zurückkommen.

Beenden Sie den Abschluss mit Mama Pizzitolas charakteristischer Linie hausgemachter Desserts. Von ihrem klassischen Bananenpudding bis hin zu Ananas-Kokos-Kuchen und Schokoladen-Fudge-Kuchen mit Pekannussglasur werden Sie satt und glücklich gehen.

Prinz’s Hamburger - 1934

Doug Prince entdeckte seinen ersten Hamburger Anfang der 1920er Jahre auf der State Fair of Texas. Er war so beeindruckt von dem Gericht, dass er beschloss, es zu seiner Karriere zu machen, um es zu perfektionieren und zu verkaufen. Prince’s Hamburgers begann als kleiner Ein-Mann-Betrieb in Dallas. Nach einer Reise nach Houston im Jahr 1932 beschloss Prince, dort sein Hamburger-Restaurant-Imperium aufzubauen. Er war stolz darauf, alles von Grund auf neu zu machen. Von den Burgern bis zum frisch gebrühten Root Beer werden die hausgemachten Traditionen bis heute fortgeführt. Prince hat sogar zusammen mit der Fairmade Baking Company das runde Hamburgerbrötchen entwickelt.

Prince’s wurde zu einem Klassiker in Houston. Seine Rezepte für alles, von gebratenen Garnelen bis hin zu hausgemachten Shakes, brachten ihm Auszeichnungen und Kritikerlob ein. Das Restaurant wurde sogar im Life Magazine vorgestellt. Prince’s ist immer noch an verschiedenen Orten in der Stadt tätig, agiert jedoch hauptsächlich als Konzessionsgesellschaft im NRG Park, dem Rice Football Stadium, dem Reckling Park, dem Robertson Stadium, der Houston Livestock Show und dem Rodeo und der Sam Houston Race Track.

Yale Street Grill - 1923

Der Yale Street Grill war ursprünglich eine Apotheke im historischen Viertel Heights und ist das älteste Restaurant nördlich der Innenstadt. Abel und Mildred Dupuis, beide Apotheker, gründeten das Unternehmen 1923. Schon früh installierten sie einen Sodabrunnen und begannen, Sandwiches und Frühstück für diejenigen zu verkaufen, die ihre Rezepte abholen wollten. Im Laufe der Zeit fügte das Geschäft eine Post und einen Souvenirladen hinzu. Als Yale Street Grill in den letzten Jahren erworben wurde, wurde es zu einem Full-Service-Restaurant und Limonadenladen. Schauen Sie vorbei für großartige hausgemachte Hamburger, Truthahnburger, Zwiebelringe und Milchshakes.

James Coney Island - 1923

Gegrillte Franken sind die Platzhirsche an diesem ungezwungenen Ort für ein schnelles Mittagessen oder ein erschwingliches Abendessen.
Diese 1923 gegründete Fast-Food-Kette in lokalem Besitz serviert Hot Dogs und andere Schnellgerichte. Die Kunden können wählen, ob sie durchfahren, mitnehmen oder speisen möchten. Das Restaurant ist am besten für seinen Coney Island Hot Dog bekannt: ein gegrilltes All-Rind-Wiener, Chili, Senf, Zwiebeln auf einem frisch gebackenen Brötchen. Andere Favoriten sind Chili Pie mit Fritos, Cheeseburger, Cheese Fries, italienische Wurstsandwiches und Tater Tots. Als Dessert wählen Sie aus Apfelkuchen, Brownies, Milchshakes und Käsekuchen.

Christie’s Meeresfrüchte & Steak - 1917

Christie’s Seafood & Steak ist das älteste Restaurant im Großraum Houston. Das familiengeführte Steakhouse gibt es seit 100 Jahren und serviert Meeresfrüchte von der Golfküste und Steaks in Texas-Größe. Christie’s begann als kleiner Imbissstand entlang der Küste von Galveston. 1934 verlegte die Familie die Einrichtung in das heutige Texas Medical Center etwas außerhalb der Innenstadt von Houston. Das Restaurant wurde schnell zu einem lokalen Favoriten und verkaufte 10.000 Fischbrötchen pro Woche. 1979 zog das Restaurant erneut in die beliebte Westheimer Restaurantzeile um.

Nach drei Generationen verwendet die Familie Christie immer noch die gleichen Rezepte und stellt täglich alle Suppen, Salatdressings und Saucen von Hand her. Christie’s ist sehr stolz darauf, Zutaten und Produkte aus der Region zu verwenden. In Houston werden Sie wahrscheinlich kein frischeres Fleisch oder Meeresfrüchte finden.


Houstons beste Steakhäuser

Dieses gehobene Steakhaus in einem historischen Gebäude bietet erstklassiges USDA Prime, texanisches und japanisches Wagyu, A5 Kobe und Dry-Age-Rindfleisch in der hauseigenen Metzgerei. Anspruchsvolle Einstellung und Service. Fragen Sie nach einem Tisch auf der Dachterrasse mit herrlichem Blick auf die Innenstadt. 1814 Washington, 713-862-1814 bbbutchers.com. Innere Schleife

Del Friscos Double Eagle Steakhouse

In der Galleria dreht sich in diesem hübschen zweistöckigen Restaurant alles um Details. Das Erlebnis umfasst aufmerksamen Service, hochwertige Zutaten in den Händen einer erfahrenen Küche und eine Auswahl an Hausmannskost. 5061 Westheimer, 713-355-2600 delfriscos.com. W

Der Newcomer, der seine Wurzeln in der Metzgerei in Israel hat, serviert sorgfältig gepflegte Dry-Aged-Steaks. Alles rund um das Rindfleisch ist so geschickt und interessant gemacht, dass es die Erfahrung weit über das übliche Steakhouse-Feed hinaus hebt. Unbedingt bestellen: Tomatensalat Artischocken-Blumensalat Kalbsbries Israelischer Salat mit Tahini-Kalbsbacke Classified Cut und Malabi-Dessert mit Rosenwasser. 2815 S. Shepherd, 713-485-0466. dorismetropolitan.com. Innere Schleife

Das Steakhouse Pearland von Chefkoch Ronnie Killen ist einen Besuch wert. Während die Steaks die Stars sind, verpassen Sie nicht den verträumten, cremigen Spinat und zum Nachtisch Crème brûlée Brotpudding. 6425 W. Broadway, Pearland, 281-485-0844 killenssteakhouse.com. S

Hier wird das beste Know-how von Chefkoch Ronnie Killen mit Steaks und Smoke kombiniert. Denken Sie an geräucherte Vidalia-Zwiebelsuppe, geräucherte Tomaten-Bisque und Rinder-Kurzrippen-Tamales als Vorspeise, gefolgt von holzbefeuerten Steaks und einem erstaunlichen Dry-Aged-Schweinekotelett. Sparen Sie Platz für Bacon Tres Leches Brotpudding und geräucherten Schokoladenkuchen. 2231 Voss, 713-586-0223 killensstq.com. W

Der Restaurantmogul und Rockets-Besitzer Tilman Fertitta hat das Mastro's in seine neue Post Oak at Uptown-Entwicklung in seine Heimatstadt gebracht. Es ist der 15. Außenposten des gehobenen Konzepts mit einem eleganten Speisesaal, einer Gartenterrasse und vier privaten Essbereichen. Die von Küchenchef Michael Colbert zusammengestellte Speisekarte ist reich an Steakhouse-Klassikern wie Shrimps-Cocktail, Austern Rockefeller, Alaska-King Crab Legs, Seafood Towers, Hummerbiskuit und 16 verschiedenen USDA Prime Steak Cuts sowie japanischem A5 Wagyu und australischem Wagyu Tomahawk-Steaks. 1650 West Loop S., 713-993-2500 mastrosrestaurants.com. W

Spezialisiert auf USDA Prime-Aged-Steaks, die mit Beständigkeit zubereitet und mit aufrichtiger Gastfreundschaft serviert werden. 1001 McKinney, 713-659-3700 5000 Westheimer, 713-629-1946 25 Waterway, The Woodlands, 832-585-0794 mortons.com. W, n

In Speisesälen, die so plüschig und glänzend wie ein klassischer Eisenbahnwaggon sind, genießen große Männer große Dry-Aged-Steaks zusammen mit großen Weinen, die interessante Premium-Auswahlmöglichkeiten im Glas enthalten. 1200 McKinney, 713-658-1995 5839 Westheimer, 713-780-7352 pappasbros.com. Innere Schleife, W

In diesem Ort, an dem man im River Oaks District sehen und gesehen werden kann, geht es ebenso um den sozialen Wirbel wie um die Speisekarte mit 28-Tage-Wet-Aged-Steaks, übertriebenen Meeresfrüchte-Präsentationen, Martinis und teuren Weinen. Es sieht aus und riecht nach Geld. 4444 Westheimer, 713-322-7448 steak48.com. Innere Schleife


Die besten Steakhäuser in Houston - Rezepte

Machen Sie einen Schritt zurück in eine nachsichtigere Zeit, als Steaks noch größer waren, Getränke stärker waren und wir alle wie Mad Men lebten.

Das Top Steak House ist eine Restaurantikone in Columbus, Ohio. Seit 1955 servieren wir saftige, gegrillte Steaks, Jumbo-Hummerschwänze, langsam geröstete Rippchen, Meeresfrüchte und Gin Martinis. Und mit zunehmendem Alter werden wir nur noch besser.


Top 10 Steakhäuser in Houston Texas im Jahr 2020

Nur wenige Dinge schlagen das Gefühl, das man bekommt, wenn man entspannt sitzt und ein schönes saftiges Steak genießt. Steak ist eines der Dinge, die ausgezeichnet sein können, oder es kann ungenießbar sein, wenn es nicht gut gemacht wird. Die Leute in Houston, Texas, wissen ein oder zwei Dinge über Steaks und haben daher ziemlich hohe Standards, wenn es um dasselbe geht. Das bedeutet, dass ein Steakhouse erstklassig sein muss, wenn es zu den besten in Houston Texas zählen soll. Dieser Artikel wird mit Hilfe der Fachexperten von runrex.com versuchen, 10 der besten Steakhäuser in Houston Texas aufzulisten .

Dies ist eines der besten Steakhäuser in Houston, Texas, besonders wenn man bedenkt, dass es eines der besten Dekore aller Steakhäuser der Stadt hat. Die Tatsache, dass es keine Reservierungen gibt, aber dennoch große Menschenmengen und volle Häuser anzieht, zeigt nur, wie gut ihr Steak ist. Sie sollten sie auf jeden Fall ausprobieren und ihr Cowboy-Ribeye mit Knochen, Tomahawk-Spieße, ausgezeichnete Salate und vieles mehr probieren.

Kein Steakhaus hat eine reichere Geschichte als dieses in Houston, Texas, das schon seit langer Zeit in der Gegend in Betrieb ist. Eine detailliertere Geschichte finden Sie unter runrex.com . Sie servieren USDA-Prime-Rindfleisch, das ebenfalls im Haus gereift und mit einigen der besten und innovativsten Techniken zubereitet wird. Abgesehen vom Steak gibt es tolle Vorspeisen und eine ziemlich beeindruckende Weinkarte, weshalb sie auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

Eine der beeindruckendsten Kulissen für Steakhäuser in Houston, Texas, wobei dieses 13.700 Quadratfuß große Lokal zu den glamourösesten der Stadt gehört, wie die Diskussionen auf runrex.com zeigen. Die Speisekarte ist beeindruckend, angefangen bei den Vorspeisen bis hin zu den beeindruckenden Vorspeisen von handgeschnittenen USDA Prime Steaks, die ebenfalls nass gereift sind. Dies ist ein Steakhouse, das Sie dieses Jahr auf jeden Fall besuchen müssen.

Dies ist ein weiteres beeindruckendes Steakhouse in Houston, Texas, dieses befindet sich an der 2231 S Voss Road. Weitere Informationen dazu finden Sie unter runrex.com . Sie haben eine ausgezeichnete Auswahl an Steaks, und Sie sollten auf jeden Fall ihr berühmtes 28-Tage-Dry-Aged-Ribeye aus Nebraska mit Maisfütterung probieren, das in einer Portion von 16-mal erhältlich ist.

Wenn Sie brasilianisches Flair für Ihr Steak suchen, dann ist dies das Steakhouse in Houston, Texas. Einer der Gründe, warum es in Houston, Texas, so beliebt ist, liegt laut Diskussionen auf runrex.com an dem vorbildlichen Service, da er Sie nie warten lässt. Sie haben eine ausgezeichnete Auswahl an Steaks, die nach brasilianischer Art zubereitet werden, von ihrem Picanha bis hin zu ihrem Cordeiro und vielen anderen, die Sie dieses Jahr auf jeden Fall genießen müssen.

Dies ist der beste Ort in Houston, Texas, wenn Sie ein Fan von Steaks aus Japan sind. Wenn einer Ihrer Neujahrsvorsätze darin bestand, verschiedene Küchen auszuprobieren, dann ist dies definitiv ein Steakhouse, das Sie besuchen müssen. Die haben ein sehr beeindruckendes Sushi-Menü sowie ein Menü mit importiertem japanischem Rindfleisch, das ein Traum ist. Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall.


14 Steaks, die man in Houston unbedingt probieren sollte

Da Houstons Restaurantszene weiter wächst und sich diversifiziert, sollte es sicherlich nicht als eines der großartigen Steakziele des Landes übersehen werden. Die Stadt bietet zahlreiche Restaurants, die neben klassischen Steakhouse-Beilagen und köstlichen Desserts auch klassisches Rindfleisch servieren, das auf Holz gegrillt oder in einer gusseisernen Pfanne perfekt gebraten wird.

Auf der Suche nach Houstons besten Steaks finden Sie so viele gute Optionen, dass es schwierig sein kann, sich zu entscheiden, wo Sie speisen möchten. Ob auf der Suche nach einem massiven Ribeye mit Knochen, das am Tisch geschnitzt wird, oder einem endlos zarten Filet Mignon, es gibt eine Schar von Restaurant-Stars und Newcomern, die darauf warten, die fleischigsten Träume wahr werden zu lassen.

Von zertifiziertem japanischem Kobe (oder Akaushi oder Miyazaki) über amerikanisches Wagyu bis hin zu Fleischstücken von Texas-Ranches servieren diese 14 Steakhäuser in Houston die besten Rindfleischstücke der Stadt zu verschiedenen Preisen, die große Perücken und Baller mit kleinem Budget zufrieden stellen.


Die Palme

1978 eröffnete die nationale Kette ihr Restaurant in Houston, und ihr guter Ruf für köstliche Steaks und Meeresfrüchte hat in der Zwischenzeit überhaupt nicht nachgelassen – und auch nicht ihren unverkennbaren südlichen Charme. Zu den angebotenen Gerichten gehören ein Mammut, 36-Unzen-New Yorker Streifen für zwei Personen, Jumbo-Hummer aus Maine, Kalbsfrançaise, gebratene Krabbenkuchen, Schwertfisch sowie Muscheln und Garnelen Posillipo. Ergänzt wird dies durch die vielen kalifornischen und europäischen Etiketten der Weinkarte. Hinweis Nach Feierabend versammelt sich das Fünf-Uhr-Publikum im coolen Barbereich, der Karikaturen von "Jolly" Bill Steinke präsentiert.


Brenner’s am Bayou

Das Brenner’s on the Bayou ist ein Favorit in Houston und bekannt für seine einzigartige Speisekarte und seine unvergleichliche Weinkarte. Die Köche verwenden die besten Zutaten. Sie bereiten auf Bestellung zu und servieren leckere Gerichte für jeden Gaumen. Zu den Steaks gehören Filet Mignon mittig geschnitten und USDA Prime New York Strip. Runden Sie Ihr Essen mit der Ofenkartoffel ab und probieren Sie zum Nachtisch den deutschen Toffee-Kuchen. Brenner’s on the Bayou bietet ab 17:00 Uhr eine Online-Bestellung zur Abholung und Lieferung an. Montag bis Samstag und sonntags 11:00 Uhr.


Houston&aposs Top Steakhouses

Im Katalog der ikonischen Bilder von Texas fängt nichts die Geschichte und Kultur des Lone Star State so ein wie der abseilende Cowboy. Rinder sind seit der Gründung der Republik Teil des texanischen Lebens, und während Wolkenkratzer aus Stahl und Glas und die moderne Industrie das landwirtschaftliche Leben hier weitgehend ersetzt haben, bleibt eines wahr: Texaner lieben ihr Rindfleisch.

Kein Wunder also, dass Houston einige der besten Steakhäuser des Landes beherbergt. Von Vic & Anthony&aposs Downtown bis zum historischen Brenner&aposs am Katy Freeway sind dies die Orte, die für außergewöhnlichen Service, Atmosphäre und Rindfleisch bekannt sind. Und Steakhäuser anderswo? Nun, sagen wir einfach, sie haben alle einen Hut, kein Vieh.

Pappas Bros. Steakhouse ist zweifellos das Kronjuwel in der Restaurantsammlung der Familie Pappas. Dieses Steakhouse ist bekannt für seinen qualitativ hochwertigen Service, der an eine vergangene Ära erinnert, und bietet gehobene Küche. Mehr als 2.300 Weine stehen zur Ergänzung Ihres Essens zur Verfügung und Sie möchten vor dem Abendessen in der Lounge einen Cocktail schlürfen.

Lassen Sie sich nicht vom Äußeren der "Barbecue-Shack" desillusionieren--Killen&aposs ist weiße Tischdecke vom Feinsten. Ein subtiles westliches Thema durchdringt dieses Restaurant mit sorgfältig ausgewählter Kunst, dunklem Holz und schmiedeeisernen Akzenten. Die Atmosphäre ist frisch, aber ungezwungen, da Stammtische den Besuch des Besitzers und Küchenchefs Ronnie Killen genießen.

Die Besitzer Edd und Nina Hendee haben eröffnet Geschmack von Texas im Jahr 1977 und in den letzten drei Jahrzehnten hat sich das Restaurant zu einem beliebten Ziel für diejenigen entwickelt, die ein traditionelles Steakhouse-Erlebnis der alten Schule in Houston suchen. Neben Steak finden Sie Hühnchen mit Pekannusskruste, mit Jalape gefüllte Garnelen und natürlich Kaltwasser-Hummerschwanz.

Mastro&aposs Steakhouse bietet eine große Auswahl an USDA Prime Steaks höchster Qualität mit 16 verschiedenen Schnitten, einer speziellen Auswahl an Meeresfrüchten und Raw-Bar-Angeboten, kreativen Sushi-Auswahlen, die vom international bekannten Sushi-Koch Angel Carbajal von Cabo San Lucas&apos Niksan entwickelt wurden, und neue Gerichte exklusiv an seinem Standort im AAA Five Diamond-bewerteten Post Oak Hotel im Uptown Park. Die restaurant&aposs Paino Lounge hat sich zu einem erstklassigen Ort entwickelt, an dem allabendlich Live-Unterhaltung der Top 40 aufgeführt wird und die Gäste Getränke wie den rauchenden Zitronentropfen des Restaurants & aposs und Cosmo Martinis genießen

Vic & Anthony&aposs ist das Flaggschiff-Restaurant des Landry&aposs-Imperiums. Und so wurden in dieser zweistöckigen, eigenständigen Hommage an Texas keine Abstriche gemacht. Eine beeindruckende Weinkarte mit über 1.000 Flaschen, außergewöhnlicher Service und eine erstklassige Lage in der Innenstadt machen dies zu einem beliebten Ort für Schnäppchen.

Landesweit bekannt als treuer Star in der Steak-Arena, Smith & Wollensky verleiht den Geschäften von Highland Village urbane Eleganz. Das Restaurant bietet trocken gereiftes USDA Prime Beef, frische Meeresfrüchte und eine preisgekrönte Weinkarte. Dieser Ort verfügt über einen Essplatz auf dem Balkon und einen Küchentisch - ein privates Zimmer mit raumhohen Glasfenstern, die einen Blick in die Küche bieten.

Mit seinen dunklen Holzdetails, Prominentenfotos und Smoking-bekleideten Kellnern, Morton&aposs, The Steakhouse hat das Flair eines noblen Männerclubs. Der Service ist professionell und diskret und hier machen die Barkeeper einen gemeinen Martini. Gäste in Houston können zwischen der Innenstadt in der McKinney St. oder der  . wählenStandort des Galleria-Bereichs.

Das Hotel liegt in einem weitläufigen, zweistöckigen Raum innerhalb des Galleria-Komplexes, Del Frisco&aposs਋ietet ein dramatisches kulinarisches Erlebnis und eine unkomplizierte Speisekarte. Steak steht hier im Mittelpunkt und wird mit dekadenten Beilagen wie Jalapeno-Speck-Makkaroni und Käse und Königskrabben-Gnocchi angeboten.

In der mondänen Uptown-Lage von Der Hauptstadtgrill, wählen Sie aus von der Kritik gefeierten Dry Aged Steaks, handgeschnitzt und perfekt gegrillt, einer Vielzahl von Meeresfrüchten, die frisch von der Küste eingeflogen werden, und einzigartigen Tagesgerichten. Probieren Sie die Hummer- und Krabbenkuchen als Vorspeise und den üppigen Hummer-Mac und Käse oder Sahnemais mit geräuchertem Speck als Beilage.

Ob es die ursprünglicher Ortਊuf Katy Freeway und dem Beltway oder dem malerischer Ort am Buffalo Bayou, Brenner&aposs weiß, wie man Eindruck macht. Genießen Sie Steakhouse-Klassiker wie Beefsteak-Tomatensalat mit hausgemachtem Roquefort, französische Zwiebelsuppe und fachmännisch zubereitete Filets und Ribeyes. Probieren Sie auf jeden Fall die knusprigen deutschen Kartoffeln und den Apfelstrudel.

Die Houston Pavilions hinzugefügt III Gabeln Steakhouse in seine Restaurantkollektion im Jahr 2009. Der geräumige 11.000 Quadratmeter große Raum auf Straßenebene verfügt über 6 Meter hohe Decken und Kronleuchter aus Messingperlen und ist in warmem Mahagoni und Marmor akzentuiert. Das Abendessen beginnt mit einem von Kellnern angetriebenen Wagen, der mit frischem Gemüse, lebendem Hummer und Steaks beladen ist. Kunden wählen zwischen Porterhouse, Rib-Eye, Prime Rib mit Knochen und mehr. 

Perry&aposs Steakhouse & Grille hat sich seit seinen Anfängen als Metzgerei im Jahr 1979 eine treue Anhängerschaft durch die Perfektionierung von Prime erarbeitet. Mit einer preisgekrönten Speisekarte, einem ansprechenden Ambiente und einem tadellosen Service bietet Perry’s ein seltenes und gut gemachtes kulinarisches Erlebnis in sieben Houston -Gebietsstandorte. Perry’s bleibt seinen Wurzeln mit Metzger-frischem USDA-Prime-Rindfleisch, Schnitzereien am Tisch und einer charakteristischen Auswahl treu und ist auch berühmt für sein sieben Finger hohes Schweinekotelett sowie flammende Desserts und die lebhafte Bar 79.

Don Shula, der Ex-Trainer der Miami Dolphins, eröffnete sein erstes Shula&aposs Steakhouse in Texas im Hyatt Regency Downtown. Das Steakhouse ist nach der ungeschlagenen Saison 1972 von Miami Dolphin &aposs gestaltet und stolz auf den Shula Cut, ein Steak, das selektiver ist als USDA Prime oder Choice, das für seine Marmorierung, Reife und Zartheit bekannt ist. Shula&aposs beschwört eine ungezwungene Stadionatmosphäre herauf, indem es dunkle Holzböden mit einer Vielzahl farbenfroher Sport-Erinnerungsstücke an den Wänden kombiniert – und Speisekarten, die handgemalt auf offiziellen NFL-Fußbällen sind. 



Bemerkungen:

  1. Gwri

    Ich finde das dein Fehler.



Eine Nachricht schreiben