Neue Rezepte

Rezept für Zitrusfischfilets

Rezept für Zitrusfischfilets


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Meeresfrüchte
  • Fisch
  • Weißfisch
  • Seelachs

Diese köstliche Zitrussauce für Fisch kann mit fast jedem Fisch zubereitet werden, aber sie passt sehr gut zu Schellfisch, Seelachs oder Red Snapper Filets. Wählen Sie Filets mit einer Dicke von etwa 1,5 cm.

141 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 450g Schellfisch, Seelachs oder Red Snapper Filets
  • 120ml Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 5 Esslöffel Mehl
  • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 3 EL frischer Limettensaft
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Orangensaft
  • 1 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 2 Esslöffel dünn geschnittene Frühlingszwiebel
  • 15g Butter

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:10min ›Fertig in:20min

  1. Fisch 10 Minuten in Milch einweichen. Herausnehmen, mit Salz bestreuen und in Mehl wenden.
  2. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kochen Sie den Fisch, bis er auf einer Seite goldbraun ist, etwa 3 Minuten. Backen Sie die zweite Seite, bis sie goldbraun und durchgegart ist, etwa 3 bis 4 Minuten. Fisch auf eine Servierplatte legen.
  3. Bratpfanne sauber wischen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, fügen Sie das restliche Öl hinzu und kochen Sie den Knoblauch 30 Sekunden lang. Limettensaft, Zitronensaft, Orangensaft, Petersilie und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Butter hinzufügen, in der Pfanne schwenken, bis sie nur noch cremig ist. Die Sauce über den Fisch gießen und servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(133)

Bewertungen auf Englisch (102)

Wirklich einfach zu befolgendes Rezept. Ich habe es mit grünen Besen und Kartoffelpüree serviert. Ich habe den Fisch einfach mit Folie bedeckt, bis die Sauce fertig war. Ich hatte keine Zitrone, also habe ich nur doppelten Limettensaft verwendet. Sehr lecker.-11 Apr 2016

Ich habe dies auf einem Bett aus Weizenbeeren mit Erbsen und Petersilie serviert. Ist sehr gut geworden, aber das Timing ist alles, ich musste meinen Fisch in den Ofen stellen, um ihn warm zu halten, während ich die Sauce machte. Das könnte aber auch daran liegen, dass ich statt Frühlingszwiebeln normale Zwiebeln verwendet habe. Insgesamt kann ich dieses Rezept empfehlen und werde es wieder tun.-03 Feb 2014

von SOAPURR

Mein Sohn und mein Mann im Teenageralter haben das geliebt. Sie kümmern sich nicht um Panieren, also habe ich es nicht zuerst gemehlt, sondern nur in der Pfanne gebraten... Außerdem hatte ich keine Frühlingszwiebeln oder Limettensaft... also habe ich es mit 4 EL Zitronen- und 2 EL Orangensaft gemacht. Sie waren der Meinung, dass dies besser war als die Qualität des Restaurants.-12. Dez. 2001


In der Pfanne gebratene Kabeljaufilet mit Zitrussauce

Zitrus und Fisch sind zwei Zutaten, die perfekt zusammenpassen. Wie Küchenchef Robert Irvine sagt: "Fisch ist kein Fisch ohne einen Spritzer Zitrone." Erstaunlicherweise ist der eine fettarm (Fisch) und der zweite hilft, Fett zu reduzieren (Zitrusfrüchte). Zitrusfisch ist bei mir zu Hause jeden Tag willkommen. Besonders in der Frühling-Sommer-Saison ist ein frisches und verlockendes Kabeljau-Abendessen unsere beliebteste Art, den Tag auf einfache Weise ausklingen zu lassen.
Knapp 25 Minuten servieren Sie köstliches Fischessen mit etwas Brot und/oder Salat als Beilage.

Kabeljau ist eine magere Fischsorte und kocht sehr schnell. Ich bevorzuge oft gebratenen oder gegrillten Kabeljau statt gegrilltem. Obwohl Kabeljau mein persönlicher Favorit ist, können Sie diese Zitrussauce auch über jedem anderen gegrillten Fisch verwenden. Wählen Sie einen robusteren Fisch, wenn Sie statt Kabeljau wie Heilbutt oder Lachs grillen möchten. Das Rezept verlangt 1 TL Agavendicksaft. Die Süße der Agave gleicht die würzige Zitrussauce, die Schärfe der Chilipaste aus und ergänzt den Fisch. Allerdings werden Sie die Süße der Agave in der Sauce nicht schmecken.
Die Verwendung von Agave ist völlig optional. Wenn die Orange, die Sie verwenden, süß ist, können Sie die Agave gerne überspringen. Oder wenn Sie keine Agave finden können, verwenden Sie normalen 1 TL weißen Zucker oder Honig.

Kabeljau mit Zitrussauce ist eine ausgezeichnete und schmackhafte Möglichkeit, etwas mageres Protein in die Ernährung der Familie aufzunehmen. Ich freue mich, dieses einfache Fischrezept mit Ihnen zu teilen. Etwas gedünsteter Reis oder ein leichter Zitrussalat mit diesem mageren Zitrusfisch ergeben ein ausgezeichnetes Abendessen unter der Woche. Wenn es eilig ist, den Fisch grillen und in der Zwischenzeit die Sauce in einer Pfanne zubereiten. Servieren Sie im Handumdrehen hausgemachtes, gesundes, leckeres und leichtes Abendessen.

Essen Sie mehr Fisch und bleiben Sie gesund. Viel Spaß beim Nachkochen des Rezepts. Und wenn es dir gefällt, pin es für mich :)


Zum Aufwärmen legen Sie Ihre Lachsfilets einfach in eine Backform und erhitzen Sie sie 15 Minuten lang bei 275 Grad F im Ofen.

Genießen Sie einen Teller Lachsfischfilet gebraten mit dicker süßer und würziger Glasur mit Orangengeschmack aus leicht zu findenden Zutaten. Top dies auf einem köstlichen heißen Pekannuss-Zitrus-Reis für eine komplette und unvergessliche Mahlzeit.

Dieses einfach zu kochende Gericht wird Ihre Ideen für ein Mittagessen perfektionieren, da es selbst den Liebhaber von Meeresfrüchten mit dem größten Appetit befriedigen kann. Sie können sogar Ihr Lieblingsgemüse auf der Seite mit süßer Glasur beträufeln.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Orangen, entsaftet
  • 1 Zitrone, abgerieben und entsaftet
  • 1 (1 1/2 Zoll) Stück Ingwer, gerieben
  • 1 Esslöffel Sojasauce oder mehr nach Geschmack
  • 4 (4 Unzen) Filets Swai-Fisch
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Rapsöl oder nach Geschmack

Orangensaft, Zitronensaft, Zitronenschale, Ingwer und Sojasauce in einer Schüssel verrühren und in eine wiederverschließbare Plastiktüte gießen. Swaifilets hinzufügen, mit der Flüssigkeit bestreichen, Beutel zusammendrücken, um überschüssige Luft zu entfernen, und Beutel verschließen. 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Filets aus der Marinade nehmen und schütteln, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Restliche Marinade entsorgen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fisch in heißem Öl mit einer Gabel 3 bis 4 Minuten pro Seite braten, bis das Fleisch leicht blättert.


Rezept für gebratenen Lachs mit Zitrusfrüchten

Copper River Salmon ist der ideale Fisch zum Braten im Ofen. Diese Art wird für ihre reichen und gesunden Reserven an Omega-3-Fettsäuren geschätzt, die aus einem langen Schwimmen gegen die Strömung des kalten Alaskan Copper River resultieren.

Diese Fett- und Geschmacksreserve isoliert den Fisch dann beim Braten. Wenn das Fett gerendert wird, begießt es das Fleisch langsam von innen. Die Zugabe von zarten und hellen Scheiben von Zitrusfrüchten der Saison fügt einen frischen, sauren Geschmack hinzu und bindet gleichzeitig Feuchtigkeit. Als Ergebnis ist dieses mit Zitrusfrüchten geröstete Kupferflusslachs-Rezept durchweg feucht, zart und perfekt flockig ohne einen Hauch von Trockenheit.

Portionen: 2
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten


Gegrillter Red Snapper in einer würzigen Zitrussauce

2 Pfund Red Snapper Filets
4 Knoblauchzehen, gehackt
1/4 Tasse Orangensaft
2 EL Grapefruitsaft, frisch gepresst
2 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Sojasauce
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1/2 Teelöffel scharfe Paprikasauce oder nach Geschmack
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen, nach Geschmack
Salz, nach Geschmack
frische Petersilie, gehackt, als Garnitur


Gebackener Kabeljau mit Zitrusfrüchten

Dies ist eine ziemlich narrensichere Art, Kabeljau zu kochen und zu servieren. Es ist so ein flockiger Fisch, dass das Grillen oder Braten in der Pfanne manchmal entmutigend sein kann. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zitrusfrüchte schön dünn schneiden, damit der Geschmack von Saft und Schale den Fisch gut durchdringen kann.

Technik-Tipp: Sie können dieses Rezept verdoppeln und die Reste verwenden, um andere großartige Gerichte wie Fisch-Tacos oder Kabeljau-Chowder zuzubereiten.

Tauschoption: Probieren Sie dieses Gericht mit anderen Fischarten wie Lachs oder Streifenbarsch.


Schneller und einfacher Lachs mit Zitrusglasur

Würzig, hell und ein wenig süß, eine schnelle und einfache Zitrusglasur bringt den robusten Geschmack von wildem Alaska-Lachs zur Geltung. Dieser herzhafte Sirup wertet eine ansonsten einfache Mahlzeit aus perfekt gebratenem Lachs auf und hilft als Bonus, dass Ihre Filets während des Garens nicht austrocknen. Zitrusglasierter Lachs kann sehr gut zu einem Ihrer Lieblingsrezepte werden, wenn Sie Meeresfrüchte wünschen, die sowohl schnell als auch ausgefallen sind.

Versuchen Sie bei der Auswahl Ihrer Lachsportionen, Stücke mit einheitlicher Größe zu wählen. Wenn Sie nur eine Mischung aus Mittelschnitt und Schwanzstücken haben, ist das keine große Sache. Sie müssen nur wissen, dass Sie die dünneren Schnitte wahrscheinlich ein oder zwei Minuten früher aus dem Ofen nehmen werden.

Eine Salzwasser-Sole ist ein einfacher Trick, den Sie in diesem Rezept mit hoher Hitze anwenden möchten, um zu verhindern, dass sich weißes Zeug auf dem Lachs auf der Oberfläche Ihres Filets bildet feucht. Darüber hinaus würzt eine Salzlake Ihren Fisch, da sie etwas Salz aus der Lösung zieht.

Ihre Zitrusglasur besteht aus süßem Orangensaft und Limettensaft, um die Säure der Mischung auszugleichen. Wenn Sie möchten, können Sie den Saft einer Orange gegen Blutorange gegen etwas angenehm Bitteres austauschen. Frisch gepresster Saft ist immer am besten &ndash und wenn Sie Orangen zur Hand haben, schneiden Sie einige Orangenscheiben, um sie später als eine Art Zitrusdecke auf Ihre Filets zu legen, damit sie besonders saftig bleiben.

Während Ihre Orangen Zucker enthalten, ist die Verwendung von Honig oder einer anderen zugesetzten Zuckerquelle bei der Herstellung einer Zitrusglasur ziemlich typisch, da Sie viel mehr Zitrussaft einkochen müssen, um Ihre Glasur süß genug zu machen. Davon abgesehen wird die Glasur, die Sie für diesen mit Zitrus glasierten Lachs herstellen, nicht besonders süß, wenn Sie eine Naschkatze haben. Spielen Sie ruhig mit den Proportionen, indem Sie einen weiteren Esslöffel oder so hinzufügen.

Sojasauce, Knoblauch und Chili verleihen der Glasur Komplexität und herzhaftes Umami. Lassen Sie das Chili weg, wenn Sie Gewürze nicht mögen.

Die letzte Komponente der Glasur ist ein Hauch von Butter, der ihr einen seidigen Glanz verleiht, die Säure glättet und gleichzeitig pikant bleibt. Butter dient auch dazu, den Lachs in diesem Rezept für zitrusglasierten Lachs vor dem Austrocknen zu bewahren.


Rezeptzusammenfassung

  • Antihaft-Kochspray
  • 4 (6 Unzen) mittig geschnittene schwarze Kabeljaufilets
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Esslöffel hellbrauner Zucker
  • 3 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • Dünn geschnittene Minzblätter zum Garnieren
  • Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben geschnitten, zum Garnieren
  • Grobes Salz

Backofen auf 425 Grad vorheizen. Eine Auflaufform mit Kochspray einsprühen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und in eine vorbereitete Schüssel geben.

In der Zwischenzeit braunen Zucker, Limettensaft, Essig, Sojasauce und eine Prise Salz in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Köcheln lassen, bis sie dick und sirupartig sind, 4 bis 5 Minuten. Etwa 1 Teelöffel Glasur gleichmäßig über jedes Kabeljaufilet geben. Restliche Glasur aufbewahren.

Die Auflaufform in den Ofen geben und ca. 12 Minuten backen, bis sie undurchsichtig und gerade durchgegart ist. Mit Minze und Frühlingszwiebeln garniert mit reservierter Glasur servieren.


Wolfgang Puck Rezept: Heilbutt mit Zitrusglasur

Jetzt ist es an der Zeit, dass viele Neujahrsvorsätze, sich gesünder zu ernähren, zu verblassen beginnen. Und es ist leicht zu verstehen, warum das passiert, wenn wir uns Ende Januar nähern.

Jahrzehntelang haben Psychologen uns gesagt, dass es mindestens 21 Tage wiederholten Übens braucht, um eine neue Gewohnheit zu entwickeln, und viele neuere Studien haben ergeben, dass die meisten Menschen, insbesondere für kompliziertere Verhaltensweisen, viel länger brauchen.

Wenn man bedenkt, dass eine gesunde Ernährung viele Verhaltensweisen beinhaltet — die richtige Auswahl der Zutaten zu treffen, sie auf eine Weise zu kochen, die den Geschmack maximiert und gleichzeitig Fett und Kalorien minimiert, übermäßiges Essen und viele andere Praktiken vermeidet — ’ es ist kein Wunder, dass die Entschlossenheit nachlassen kann, da die Tage und Wochen und Monate tragen auf.

Deshalb kann positive Verstärkung ein so wichtiger Faktor sein. Es könnte daran liegen, dass Ihre Kleidung lockerer wird, die Zahlen auf Ihrer Skala stetig sinken, ein Kompliment von einem Freund oder einer geliebten Person erhalten oder einfach feststellen, dass Sie mehr Energie haben.

Aber Verstärkung kann und sollte auch direkt von den Speisen kommen, die Sie kochen und essen – von der Freude, die Ihnen bei jedem Bissen bereitet. Denn je leckerer Ihr gesundes Essen ist, desto wahrscheinlicher werden Sie es verlangsamen und genießen und sich mit vernünftigen Portionen zufriedener fühlen.

Daher glaube ich, dass es gerade in Zeiten wie jetzt wichtig ist, die Augen nach gesunden neuen Rezepten offen zu halten, die einfach zuzubereiten und aufregend zu essen sind.

Deshalb freue ich mich, eines meiner Lieblingsgerichte aus meinem Buch “Wolfgang Puck macht es gesund zu teilen.” Es ist ein leichtes, aber würziges Rezept für schnell gegrillte Fischfilets, überzogen mit einer Glasur von frischem Zitrussaft , ein Klecks süß-scharfer Marmelade und lebendige Noten von Reisessig, frischem Ingwer, geriebener Zitronenschale und gehacktem Knoblauch. Nach maximal ca. 10 Minuten insgesamt unter dem Grill wird der Fisch mit einem erfrischenden kleinen Salat aus Brunnenkressezweigen serviert, der einen knusprig-pfeffrigen Kontrast zu den zarten Meeresfrüchten bildet.

Das ist eine Kombination von Aromen, die so schön aussieht und so aufregend schmeckt, wie sie klingt. Und obwohl die Aromen groß sind, sind der Fett- und Kaloriengehalt niedrig – weniger als 200 Kalorien pro Portion, und weniger als ein Viertel dieser Kalorien stammt aus Fett. Fügen Sie eine Portion Ihrer Lieblings-Vollkornbeilage hinzu, um ein ausgewogenes Hauptgericht zu erhalten.

Probieren Sie die Glasur auch mit anderen Fischfilets. Es führt zu großartigen Ergebnissen bei Hähnchenbrust ohne Knochen und Haut. Die Ergebnisse werden Sie mit Freude erfüllen und Ihre intelligenten neuen Essgewohnheiten stärken.

HEILBUT-FILETS MIT ZITRUS-GLASIERT MIT BRUNNENKRESSEL-GARNITUR

4 Heilbuttfilets, jedes 6 Unzen und 1 Zoll dick

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/4 Tasse frischer Orangensaft

1/4 Tasse dünn geschnittene Orangen- oder Mandarinenmarmelade

1 Teelöffel gehackter frischer Ingwer

1 Teelöffel gehackte frische Chilischote, optional

1/2 Teelöffel frisch gemahlener weißer Pfeffer

1 Esslöffel Erdnussöl oder Pflanzenöl

2 Tassen kleine Brunnenkressezweige

1 Esslöffel Reisessig

Prise frisch gemahlenen weißen Pfeffer

Fisch würzen: Fischfilets in eine Schüssel geben, die groß genug ist, um sie nebeneinander zu halten. Mahlen Sie etwas schwarzen Pfeffer über beide Seiten der Filets. Mit Plastikfolie abdecken. Bis zur Verwendung kühl stellen.

Zitrusglasur herstellen: In einem nicht reaktiven Topf Reisessig, Orangensaft, Zitronensaft, Zitronenschale, Marmelade, Ingwer, Knoblauch, Chilischote, weißen Pfeffer und Salz nach Geschmack verrühren. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Hitze etwas reduzieren. Weiter kochen für 5 bis 7 Minuten oder bis die Mischung auf 1/2 Tasse reduziert ist. Pfanne vom Herd nehmen. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Fisch glasieren: Öl in die abgekühlte Zitrusglasur einrühren. Fisch aus dem Kühlschrank nehmen. Aufdecken. Die Glasur über den Fisch löffeln und sie wenden, um sie gleichmäßig zu beschichten. Wieder mit Plastikfolie abdecken. Bis zum Kochen kühl stellen.

Fisch grillen: Währenddessen den Grill vorheizen. Wenn der Grill heiß ist, geben Sie den Fisch in eine Grillpfanne oder eine Auflaufform, die groß genug ist, um die Filets in einer einzigen Schicht zu halten. Die Zitrusglasur, die in der Schale zurückbleibt, über den Fisch löffeln. Grillpfanne oder Auflaufform unter den Grill stellen. 3 bis 4 Minuten kochen lassen oder bis sie schön gebräunt sind. Vorsichtig mit Spachtel wenden. 3 bis 4 Minuten braten, bis die zweite Seite schön gebräunt ist.

Brunnenkresse zubereiten: In der Zwischenzeit Brunnenkressezweige in eine Schüssel geben. Mit Essig, Salz, weißem Pfeffer und Zucker bestreuen. Gut werfen. Beiseite legen.

Dienen: Sobald der Fisch fertig ist, auf jede erhitzte Servierplatte 1 Filet legen. Löffeln Sie die Glasur, die in der Grillpfanne oder Auflaufform übrig ist, über den Fisch. Brunnenkresse oben drauf. Sofort servieren.



Bemerkungen:

  1. Cavalon

    Stimmen Sie zu, ein nützliches Stück

  2. Hector

    Sah ... sehr cool! Ich rate allen ..

  3. Gadiel

    Diese wundervolle Idee, nur übrigens zu haben

  4. Jancsi

    Maßgebliche Sichtweise

  5. Krocka

    Meiner Meinung nach begehen Sie einen Fehler. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  6. Tygojas

    Hoppla'



Eine Nachricht schreiben