Neue Rezepte

Rinderschnitzel auf dem Tablett

Rinderschnitzel auf dem Tablett


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Fleisch waschen, dann mit Küchentüchern abwischen. Die Koteletts mit Öl einfetten und mit Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen

Eine andere Methode, um ein zartes Fleisch zu erhalten, besteht darin, es neben dem Marinieren in speziellen Beuteln für Steaks zu backen. So wird das Fleisch nach dem Würzen in den Beutel gesteckt und mit dem mitgelieferten Clip fest verschlossen. Stechen Sie mit einer Nadel an mehreren Stellen in den oberen Teil des Beutels, legen Sie ihn in ein Tablett, in das ich ein Glas Wasser gegeben habe (um sich nicht zu verfangen) und stellen Sie es in den Ofen.

Es wird von Zeit zu Zeit mit einer Gabel überprüft, ob es kaputt gegangen ist.

Wenn es fast fertig ist, wenn das Fleisch weich ist, wird es aus dem Beutel genommen und zusammen mit der gebildeten Soße in die Schale gelegt. Fügen Sie je nach Jahreszeit grünen oder getrockneten Knoblauch, einen Zweig Rosmarin und Wein hinzu.

Lassen Sie es weitere 10-15 Minuten ruhen, bis es aus der Flüssigkeit verdunstet und eine Kruste bildet.

Es kann mit gedünstetem Gemüse oder gebackenen Tomaten mit Tomaten oder einer anderen Beilage serviert werden, die Sie mögen.


Die Koteletts einige Minuten kochen lassen, bis sie ihre Farbe ändern.


Etwas Öl in einen kleinen Topf geben und den in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch anbraten.


Nachdem es etwas gebräunt ist, ca. 1/2 l Tomatensaft hinzufügen, Pfefferkörner, Salz, getrocknete Petersilie hinzufügen und abschmecken und dann vom Herd nehmen.


Nachdem die Koteletts abgekühlt sind, in Würfel schneiden und in die Sauce geben. Es bleibt ca. 10-15 Min.


In die Pfanne die gewürfelten Kartoffeln, Zwiebelkarotten und in Scheiben geschnittene Paprika geben, darüber die Sauce und das Fleisch geben.


Den Käse in Würfel schneiden und in die Pfanne geben und mit etwas Wein und etwas Öl beträufeln.


Mit grüner Petersilie und Champignons garnieren und etwa 1 Stunde bei mittlerer Hitze im Ofen backen.
Guten Appetit!


Gebackenes Rindfleisch zart und duftend

Rindfleisch ist ein Tabuthema für viele, die zu Hause kochen und aus verschiedenen Gründen kein Rinderfilet (einfach zuzubereiten und mit sicheren Ergebnissen), sondern Spatz oder Antricot kaufen.

Ich habe mir diesmal auch den Spatz gekauft und er ist wunderbar, weich und saftig geworden, weil man nicht aufhören konnte zu essen. Aber ich muss gestehen, dass es im Laufe meiner Karriere viele gescheiterte Versuche gegeben hat, "leidenschaftlicher Koch"Und der Begriff"Sohle, einzig, alleinig"Rindfleisch ist mir weder aus meiner eigenen Küche noch aus den Küchen anderer unbekannt :).

Also habe ich 1/2 kg beim Metzger gekauft. vom Spatz, den ich über Nacht in einer Maglavais voller Wunder mariniert habe.

Ich habe das Rindfleisch in eine Auflaufform gegeben, die Maglavais aus den oben genannten Zutaten hinzugefügt, ich habe einen Deckel aufgesetzt und ich habe es in den Kühlschrank gestellt, wo ich es bis zum nächsten Tag (ca. 24 Stunden) gelassen habe.

Mit den nötigen Emotionen, da es nicht nur ein Muskel war, und die Gefahr überall war, holte ich das Fleisch aus dem Kühlschrank, trank die restlichen Maglavais in einem weiteren Auflauf ab und posierte, wie man sieht, voller Stolz, wie es aussieht richtig gut

Um ein wenig Barbecue-Geschmack einzufangen, habe ich das Fleisch in eine Pfanne mit Rippchen gelegt und bei starker Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten gebraten. Dann habe ich es vom Grill genommen und in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt. Ich habe das Rindfleisch nochmals mit den restlichen Maglavais eingefettet und in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius gestellt.

Jetzt verrate ich dir noch ein Geheimnis, um sicher zu gehen, dass es mir nicht gut geht und das Rindfleisch richtig herauskommt, habe ich zu einem Siretlic gegriffen, ich habe ein spezielles Thermometer (bei IKEA gefunden) verwendet und konnte so die Temperatur im Inneren überprüfen das Fleisch. Nach etwa 10 Minuten im Ofen maß das Fleisch innen eine Temperatur von 60 Grad und dann wusste ich, dass es gut war, weder zu blutig noch zu durchgegart.

Ich war zufrieden, das Aroma jedes Fleischstücks zu spüren, weich und zart, als es in Ihrem Mund zerschmolz.

Ganz zu schweigen davon, dass ich am nächsten Tag zum Frühstück gegessen habe, aber trotzdem nicht, sondern auf Vollkornbrotaufstrich, gefettet mit hausgemachter Butter, eingerieben mit Gemüse und Gewürzen. Und zu allem Überfluss habe ich noch etwas selbstgemachten Senf und einige Rucolablätter auf das dünn geschnittene Fleisch gegeben.

Ich habe keine Bilder, um euch das wunderbare Frühstück zu zeigen, aber ich denke, dass ich nach diesem Post noch einmal zum Metzger laufe und noch ein Stück Fleisch kaufe, das sehr gut ist und nachdem es abgekühlt ist, statt Würstchen dann Bilder poste , nur um ein wenig zu verstehen, was ich meine.

Jetzt muss ich wirklich aufhören, denn ich ertrinke so oft ich wollte :).


Gebackenes Rindfleisch

Wir waschen das Fleisch und reinigen es von Häuten (was funktioniert), in eine Schüssel geben wir die Milch und das Fleisch, decken es mit Folie ab und stellen es für 1 Stunde in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit Zwiebel, Karotte, Knoblauch, Peperoni putzen, in Ringe schneiden, die Fleischschale aus dem Kühlschrank nehmen, Gemüse, Gewürze nach Geschmack, Wein, Öl und Wasser hinzufügen, um das Fleisch zu bedecken.

Mit Folie abdecken und 24 Stunden kühl stellen, dabei das Fleisch gelegentlich in der Marinade wenden.

In ein Blech (mit Backpapier ausgelegt) das Fleisch, die Rosmarinzweige und die Hälfte der Marinade, in der das Fleisch war, hinzugeben und mit Alufolie abdecken

15 Minuten bei 220 g in den vorgeheizten Ofen geben, währenddessen das Fleisch eine Kruste bildet, die Hitze auf 170-180 Grad drehen und ca. 3 Stunden ruhen lassen,

Von Stunde zu Stunde geben wir das Fleisch zurück in die Marinade, in der letzten halben Stunde entfernen wir die Folie, damit es schön braun wird, wir prüfen, ob es fertig ist, wenn die Gabel leicht in das Fleisch eindringt,


Rinderschnitzel auf einem Tablett - Rezepte

- Fleisch 60 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Zimmertemperatur annimmt

- Beim Braten das Fleischstück vor dem Einschieben in den Ofen von allen Seiten versiegeln, damit der gesamte Fleischsaft während des Garens drin bleibt

- Legen Sie das Fleischstück auf ein Gemüsebett (Sie können das verwenden, was Sie in der Speisekammer haben), damit es am Boden nicht austrocknet und die Feuchtigkeit im Ofen bleibt

- Verwenden Sie die folgenden Backmarken pro 1 kg Fleisch, das bei 200 ° C im Ofen aufbewahrt wird:

- für ein Steak im Blut: 35-45 Minuten, bis das Fleischthermometer 55-60 ° . anzeigt

- für ein medium gegartes Steak: 45-55 Minuten, bis das Fleischthermometer 65-70 °C anzeigt

- für ein durchgebratenes Steak: 55-65 Minuten, bis das Fleischthermometer 75 °C anzeigt.

- Lassen Sie das Steak nach dem Herausnehmen aus dem Ofen immer 30 Minuten zugedeckt, egal wie sehr Sie sich beeilen oder wie hungrig Sie sind, das Fleisch sollte ruhen und der Saft darin sollte sich setzen. Um die Zeit zu erleichtern, können Sie eine Flasche Wein öffnen.

- Holen Sie sich ein Fleischthermometer. Egal wie viel Erfahrung Sie haben.

Der Backofen ist auf 200°C vorgeheizt.

Das Rindfleisch wird von der Haut gereinigt, ohne jedoch die fettigen Teile davon zu entfernen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 30-60 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen, bevor wir mit der Zubereitung beginnen.

Da unser Fleischstück sehr groß war (1,5 kg) haben wir es mit einer Schnur zusammengebunden, um eine gleichmäßige Form zu erhalten. Sie können diese Etappe überspringen, aber wir haben sie am nächsten Tag für Sandwiches verwendet und die runde Form hat geholfen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten goldbraun braten, um alle Säfte darin zu verschließen.

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. In einer gleichmäßigen Schicht auf ein Blech legen und das Fleischstück darauf legen. Gießen Sie das Wasser oder den Wein und stellen Sie es in den Ofen.

Da ich ein halb durchgebratenes Steak wollte, ließ ich es ca. 55 Minuten stehen, bis das Fleischthermometer an der dicksten Stelle 65 °C anzeigte. Sie werden von den oben genannten Orientierungspunkten geleitet und tun es, wie Sie es wünschen.

Aus dem Ofen nehmen, auf einen Teller legen, in Alufolie und ein Handtuch wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.

In Scheiben schneiden und servieren.

Ich weiß, die Puristen werden mir in den Sinn kommen, aber ja, es gibt Leute, die kein Blut auf ihrem Teller sehen wollen und ein gut durchgebratenes Rindfleisch wollen. Eine Blasphemie! :). Sogar ich kochte es jetzt mehr, weil ich kleine Kinder, ein Jahr alt, davon zu essen gab, und die Anwesenheit von rohem Fleisch war nicht angebracht.


Gegrilltes Rinderschnitzel – der einfachste Weg zu einem zarten und saftigen Steak

  • Gegrilltes Rinderschnitzel (Maria Matyiku / Epoch Times) Gegrilltes Rinderschnitzel
  • Das Fleisch wird mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Thymian gewürzt (Maria Matyiku / Epoch Times) Das Fleisch wird mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Thymian gewürzt
  • Die Koteletts auf jeder Seite bei starker Hitze etwa 1-2 Minuten auf den Grill legen, um das Fleisch zu versiegeln. (Maria Matyiku / Epoch Times) Die Koteletts bei starker Hitze auf jeder Seite ca. 1-2 Minuten auf den Grill legen, um das Fleisch zu versiegeln.
  • Bevor Sie die Kroketten vom Grill nehmen, legen Sie einen Rosmarinzweig auf die Fleischstücke (Maria Matyiku / Epoch Times) Bevor Sie die Messer vom Grill nehmen, legen Sie einen Rosmarinzweig auf die Fleischstücke
  • Nachdem Sie die Koteletts vom Grill genommen haben, legen Sie einen Butterwürfel darauf. Optional können Sie auch etwas getrocknete Peperoni (Maria Matyiku / Epoch Times) hinzufügen.Nachdem Sie die Koteletts vom Grill nehmen, legen Sie jeweils einen Butterwürfel darauf. Optional kannst du auch etwas getrocknete Peperoni hinzufügen
  • Mit Ihrem Lieblingssalat servieren oder garnieren! (Maria Matyiku / Epoch Times) Mit Ihrem Lieblingssalat servieren oder garnieren!

Es ist eine relativ einfache und schnelle Methode der Fleischzubereitung. So geht's: Nach dem Aufwärmen das Fleisch mit Salz, Pfeffer und etwas Thymian würzen und dann erst bei starker Hitze grillen, um das Fleisch zu versiegeln, dann bei mittlerer Hitze weiterbraten, bis das Fleisch eindringt. .

Durch diese Zubereitung bleibt der natürliche Geschmack des Fleisches am besten erhalten. Da das Rinderkotelett mit Fett marmoriert ist, behält es die Zartheit des Fleisches. Es ist nicht notwendig, das Fleisch vorher zu marinieren, es sei denn, Sie möchten dem Fleisch einen spezifischeren Geschmack verleihen.

Zutat:

ein Stück Rinderschnitzel pro Person (am besten die Seite an den Enden der Rippen),
Salz, Pfeffer nach Belieben,
ein Teelöffel getrockneter Thymian,
so viel wie ein Rosmarinzweig für jedes Stück Fleisch,
ein Butterwürfel für jedes Stück Fleisch,
getrocknete Peperoni (optional)

Vorbereitung:

Das Fleisch mindestens eine Stunde vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen, damit es wieder Zimmertemperatur annehmen kann. Die Fleischstücke werden gewaschen, anschließend mit Küchentüchern getrocknet und mit Salz, Pfeffer und Thymian gewürzt.

Den Grill auf hohe Temperatur erhitzen und dann die Koteletts auf jeder Seite 1-2 Minuten (je nach Dicke der Fleischstücke) auf den Grill legen, um das Fleisch zu versiegeln.

Bei mittlerer Hitze ca. 5-7 Minuten auf einer Seite weitergaren, danach werden die Fleischstücke gewendet. Für zusätzlichen Geschmack können Sie, nachdem die Koteletts zurück sind, einen Rosmarinzweig darüber geben.

Auf der anderen Seite weitere 3-4 Minuten braten, danach die Koteletts vom Grill nehmen. Wird zu viel auf dem Grill gelassen, wird das Fleisch hart und trocknet aus.

Die Koteletts werden auf einen Teller gelegt. Legen Sie einen Butterwürfel auf jedes Stück Fleisch und optional können Sie für diejenigen, die scharfes Essen mögen, ein wenig getrocknete scharfe Paprika darüberstreuen.

Abdecken und 10 Minuten beiseite stellen, damit der Saft im Kotelett absorbiert werden kann.


Was wir brauchen für Schweinekotelett mit Zwiebeln und geräuchertem, gebackenem, altem Rezept

Kochzeit: 1 Stunde 30 Minuten

  • -1 kg halb entfettetes Kotelett, der Hals oder die Schweinekeule geht auch
  • -200 g geräucherter Kaiser
  • -1 Karotte
  • -2 Zwiebeln, ca. 300 g
  • -4-5 Knoblauchzehen
  • -2 Teelöffel geriebenes Salz
  • -1 Teelöffel Thymian
  • -1 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • -250 ml Wasser
  • -30 ml Weißwein-optional

Rezept №1. Rinderschnitzel mit Champignons

Schon das typische Rinderkotelett wird wohl niemanden überraschen. Sie können versuchen, Ihre Fantasie zu zeigen und sie mit all Ihren Favoriten zu variieren. Wir bieten Ihnen ein Rezept für Rinderkotelett mit Pilzen. Es stellt sich als sehr lecker und festlich heraus, sodass Sie diese Steaks an jedem Feiertag sicher zubereiten können.

Um das Rinderkotelett mit Pilzen zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

2. Frische Pilze - 350 Gramm.

3. Sahne mit hohem Fettanteil - 200 Gramm.

5. Zwiebel - 1 mittelgroßer Kopf.

Pflanzenöl 7. - 2 EL.

8. Salz, schwarzer Pfeffer, Gewürze und Gewürze nach Geschmack.

Zubereitungshinweise:

1. Rindfleisch aufgetaut, zuvor aufgetaut, gut unter fließendem Wasser gewaschen, alle Filme und Streifen entfernen. Dann ein Buch in Fleischstücke schneiden, in Frischhaltefolie wickeln und Küchenhammer richtig abwehren. Erweitern, reflektieren, das Fleisch mit Salz, schwarzem Pfeffer und Lieblingskräutern und Gewürzen einreiben. Gekochte Zitrone mit kochendem Wasser, Saft auspressen. Übersetzen Sie das Rindfleisch in eine Schüssel und gießen Sie den Zitronensaft. Wir werden eine Weile weg sein.

2. Und sich selbst, jetzt bereiten wir die anderen Zutaten vor. Frische Champignons putzen, unter fließendem Wasser waschen und weich kochen. Sie sind sehr schnell geschweißt, fünf Minuten reichen aus. Grundsätzlich können auch andere Pilze zur Zubereitung von Speisen verwendet werden, jedoch ist es wünschenswert, dass sie frisch sind und nicht gefroren oder mariniert. Also lassen wir die Pilze mit einem Schaumlöffel kochen und geben etwas kälter. Gießen Sie die Brühe, es wird eine ausgezeichnete Suppe machen. gekühlte Pilze in kleine Stücke oder dünne Teller geschnitten. Zwiebeln geschält, waschen und fein hacken. Shinkuem In einer Pfanne eine kleine Menge Pflanzenöl erhitzen, Champignons und Zwiebeln goldbraun braten. Das Feuer nimmt dann langsam ab, fügen Sie die saure Sahne in die Pfanne, Salz und schwarzen Pfeffer, mischen Sie gut und köcheln Sie zehn Minuten lang.

3. in Zitronensaft mariniert Die Koteletts auf ein Backblech oder in eine Auflaufform legen. Etwas abgekochtes Wasser hinzufügen und zwanzig Minuten lang bei zweihundertzwanzig Grad in einen vorgeheizten Ofen geben. Nach dieser Zeit bekommen wir ein Backblech und gießen die überschüssige Flüssigkeit ein. Für jedes Stück Fleisch einen kleinen Tisch mit Pilzen verteilen. Reiben Sie eine grobe Reibe und streuen Sie sie auf unser Schnitzel. Wir schicken das Tablett für zehn Minuten zurück in den Ofen.

Fertiges Rinderschnitzel mit Pilzen am Tisch serviert mit einem Salat aus frischem Gemüse, fein gehackten Kräutern und einem Glas trockenem Rotwein. Guten Appetit!


Rindersteak auf einem Tablett mit Gemüse

Das Rindfleisch mit kaltem Wasser waschen, gut abtropfen lassen, salzen, in eine Pfanne geben, das notwendige Schmalz dazugeben und in den Ofen stellen.

Wenn sie gebräunt sind, das gereinigte und in Scheiben geschnittene Gemüse und die Zwiebeln hinzufügen. Nachdem das Fleisch fertig ist, entfernen Sie es und belasten das Gemüse, um die Sauce zu bilden.

In Scheiben geschnitten servieren, 2-3 mal eine Portion mit einer Garnitur aus Gemüse oder Kartoffeln und Sauce darüber.

Nährwerte pro Portion von 150g (Rind 90g, Sauce 50g)


So bereiten Sie das Rezept zu Rindermark im Ofen

Für das Rezept benötigen wir nur wenige Stücke Knochenmark und Salz. Ich habe Natursalz von Praid verwendet.

Das erste Mal habe ich sie direkt im Ofen zubereitet. Ich legte die Knochen in das Blech, in das ich ein Backblech legte. Ich schiebe es für ca. 20-25 Minuten in den Ofen (bis es oben braun wird) und das war's, das ist alles.
Ich habe sie mit Toast serviert. Ich empfehle auch, Knoblauch oder Meerrettich zu probieren, Sie sehen, welcher Ihnen besser schmeckt.

Beim zweiten Mal dachte ich, es wäre eine Schande, keine Knochensuppe zuzubereiten, also habe ich sie in einem Multicooker mit Druckkochen etwa 10 Minuten gekocht und dann etwa 10 Minuten gebacken. Ich habe sie auch mit Toast serviert und mit Praid-Salz bestreut, und ich habe den Saft in einer Nudelsuppe verwendet.



Bemerkungen:

  1. Doulabar

    Was für eine anmutige Antwort

  2. Meztizshura

    das Absurde, weil dies



Eine Nachricht schreiben