Neue Rezepte

Donauwellen Kuchen

Donauwellen Kuchen

Die Kirschen abgießen, dabei 50 ml Kompottsirup auffangen und den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker sehr gut verrühren, dann das Öl hinzufügen, mischen, 100 ml Milch hinzufügen, mischen, das Mehl mit dem Backpulver mischen und gut (ich habe den Mixer verwendet) in der obigen Zusammensetzung verrühren.

Die Pfanne mit etwas Butter einfetten und einen Teil der Masse einfüllen, die Schokolade mit der restlichen Milch schmelzen, vom Herd nehmen, mit 2-3 EL kalter Milch mischen und dann in die restliche weiße Masse einarbeiten.

Die braune Masse in das Blech über die weiße legen, die Kirschen anrichten und ca. 40 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Sahne zubereiten. 500 ml Milch zusammen mit 100 g Zucker zum Kochen bringen. Eiweiß vom Eigelb trennen. Eigelb mit Stärke und restlicher Milch mischen. Milch nach und nach gießen, bis nicht klumpig werden.

Wenn die Milch zu kochen beginnt, das Päckchen Essenz und das Eigelb unter ständigem Rühren hinzufügen. In etwa 10 Minuten hat die Sahne die Konsistenz eines Puddings. Beiseite stellen. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker gut schlagen und dann mischen Sie sie mit dem Mixer in den Pudding, bevor Sie das Eiweiß hinzufügen).

Die Vanillecreme auf dem Kuchen verteilen und die Glasur vorbereiten:

Die gebrochene Schokolade zusammen mit dem Sirup und der Margarine bei schwacher Hitze (oder im Dampfbad) schmelzen, die Zutaten gut vermischen und dann über die Vanillecreme gießen.

Mit einer Gabel "Wellen" auf die Glasur ziehen, ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, dann servieren.


Donauwellenkuchen & # 8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Das wollte ich schon länger machen Donauwellen Kuchen. Die Kombination aus Vanille, Kakaokirschen und Schokolade wirkte sehr gelungen und äußerst verlockend. Aber ich habe es bisher nicht geschafft. Ich hatte nicht genug Zeit, ich habe vergessen, einige Zutaten zu kaufen. Sicher habe ich es noch nicht gemacht: Vanille mit Butter und einer großzügigen Schicht Schokolade.

Dieser Kuchen ist ideal für einen besonderen Anlass oder Feiertag. Auf dem Festtagstisch platziert, wird es jeden durch seinen köstlichen Geschmack und sein besonderes Aussehen beeindrucken. Der Donauwellenkuchen ist einfach zuzubereiten, hat aber einige Etappen und erfordert eine lange Zubereitungszeit. Zuerst machen wir die Komposition in zwei Farben und legen die Kirschen darüber.

Dann brauchen wir eine Vanillecreme mit Butter und über die Buttercreme legen wir geschmolzene Schokolade. Lassen Sie den Kuchen nach dem Zusammenbauen im Kühlschrank, um die Sahne und die Schokolade zu härten. Bei Bedarf kann er über Nacht stehen gelassen werden.Der Kuchen wird mit einem scharfen Messer in Scheiben geschnitten, eventuell in heißem Wasser oder auf einer Flamme erhitzt, um die Schokolade leichter zu schneiden.Ein dünnes Messer zum Einfädeln ist sehr hilfreich.

Nachdem ich den Kuchen fertig hatte, teilte ich ihn mit meinen Eltern und meinem Bruder, wie ich es immer mache, wenn ich etwas Süßes mache.Mein Bruder hat es sehr geschätzt und obwohl ich es ihm sehr früh am Morgen gebracht habe, konnte er nicht helfen aber schmecken Sie nicht ein paar Scheiben. Uns hat es auch sehr gut gefallen, zumal ich natürlich ein großer Liebhaber von Kirschen und Schokolade bin. Diese Torte werde ich auf jeden Fall bei anderen Gelegenheiten backen, zumal sich jedes Stück lohnt. Ein weiterer wunderbarer Kuchen ist Tosca-Kuchen, genauso lecker und aromatisch.


Donauwellen Kuchen

Der Teig wird so zubereitet: Mit dem Mixer bei hoher Geschwindigkeit schäumen wir die Margarine mit dem Zucker auf, fügen nacheinander Eier hinzu und schließlich das Mehl, in das wir das Backpulver geben. Alles mit dem Mixer homogenisieren und die resultierende Menge wird zweigeteilt. In der ersten Hälfte fügen wir geschälte und gehackte Mandelkerne hinzu (es ist optional, sie hinzuzufügen, und ohne Kuchen ist es genauso gut), und in die andere Hälfte des Teigs geben wir 2 Esslöffel Kakao. Legen Sie die Oberseiten wie folgt in ein Blech, in das wir Backpapier legen. Gießen Sie zum ersten Mal die weiße Oberseite in das Tablett und gießen Sie die braune Oberseite darüber, wobei Sie diese Schicht vorsichtig über der weißen nivellieren. Die Kirschen darauf legen und vorher abtropfen lassen. Alles in den vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze ca. 30-40 Minuten (mit einem Zahnstocher testen). Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 2

CREME: Die 2 Päckchen Pudding mit 10 EL Zucker mischen, nach und nach die kalte Milch dazugeben und aufkochen, bis sie eindickt. Abkühlen lassen. Die Margarine mit 2 EL Puderzucker aufschäumen, den Vanillezucker dazugeben und wenn der Pudding gut abgekühlt ist, nach und nach zur Margarine geben und die Masse mit dem Mixer weiter aufschäumen. Wenn die Creme homogen ist, gieße sie über die abgekühlte Arbeitsplatte in das Blech, in dem ich sie gebacken habe

Schritt 3

GLASUR: Die 200 g Haushaltsschokolade werden zusammen mit 2-3 EL Milch auf einem Dampfbad geschmolzen und wenn sie geschmolzen ist, Margarine oder Butter hinzufügen. Die Sahne darübergießen und mit einer Gabel ein Wellenmuster formen. Lassen Sie den Kuchen bis zum nächsten Tag kalt, damit alles gut aushärtet. GUTEN APPETIT!!


Vorbereitung der Arbeitsplatte

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Wir beginnen damit, die Kirschen zu entfernen. Dann haben wir sie beiseite gelegt.
Ich empfehle, alle notwendigen Zutaten eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank zu nehmen.
Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Dann ein Ei nach dem anderen hinzufügen. Vanille, dann Mehl mit Backpulver und schließlich 50 ml Milch hinzufügen. Nur glatt rühren.
Wir mischen 30 ml warme Milch mit Kakao.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten 30/25 Blech 2/3 des Teiges in die Form geben und glatt streichen. Wir mischen die restliche Zusammensetzung mit Kakao und legen sie mit einem Löffel über die Vanillespitze. Mit der Rückseite des Löffels die Kakaoschicht so gut es geht nivellieren, dann die Kirschen darauf legen. Wir drücken sie leicht auf die Theke.
30 Minuten bei 180 Grad backen. Entfernen Sie die Arbeitsplatte und lassen Sie sie vollständig abkühlen.

Vanillecreme

Die Milch mit 50 g Zucker und Stärke mischen und in einer Doppelbodenschüssel auf das Feuer stellen. Fügen Sie die Vanille hinzu. Unter ständigem Rühren bis zum Siedepunkt stehen lassen. In einer Schüssel das Eigelb mit dem Zucker mischen.

Wir gießen sofort die heiße Milch über das Eigelb. Wir mischen immer mit dem Ziel. Wir stellen die Mischung wieder auf das Feuer. Wenn es zu kochen beginnt, lassen wir es, bis es wie ein Pudding dick wird. Wir mischen immer mit einer tel. Die Schüssel beiseite stellen, hydratisierte Gelatine in kaltem Wasser hinzufügen und die Sahne abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren, um eine Krustenbildung zu vermeiden. Bevor Sie es mit Schlagsahne mischen, mischen Sie es gut, damit es flauschig wird.
Wenn die Sahne kalt ist, schlagen Sie die Sahne mit dem Puderzucker. Anschließend die Schlagsahne mit einem Spatel leicht einarbeiten.

Kuchenmontage

Vanillecreme auf die Arbeitsfläche geben und mit einem Spatel glattstreichen. Lassen Sie den Kuchen abkühlen, bis die Glasur fertig ist.
Um die Glasur zuzubereiten, alle Zutaten bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Schokolade und die Schlagsahne geschmolzen sind. Achtung die Glasur muss warm sein, sie darf nicht kochen. Dann über die Mousseline-Creme gießen und glattstreichen. Den Kuchen 2 Stunden abkühlen lassen, dann kann er serviert werden.
Genießen!


Donauwellen Kuchen

Der Teig wird so zubereitet: Mit dem Mixer bei hoher Geschwindigkeit schäumen wir die Margarine mit dem Zucker auf, fügen nacheinander Eier hinzu und schließlich das Mehl, in das wir das Backpulver geben. Alles mit dem Mixer homogenisieren und die resultierende Menge wird zweigeteilt. In der ersten Hälfte fügen wir geschälte und gehackte Mandelkerne hinzu (es ist optional, sie hinzuzufügen, und ohne Kuchen ist es genauso gut), und in die andere Hälfte des Teigs geben wir 2 Esslöffel Kakao. Legen Sie die Oberseiten wie folgt in ein Blech, in das wir Backpapier legen. Gießen Sie zum ersten Mal die weiße Oberseite in das Tablett und gießen Sie die braune Oberseite darüber, wobei Sie diese Schicht vorsichtig über der weißen nivellieren. Die Kirschen darauf legen und vorher abtropfen lassen. Alles in den vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze ca. 30-40 Minuten (mit einem Zahnstocher testen). Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 2

CREME: Die 2 Päckchen Pudding mit 10 EL Zucker mischen, nach und nach die kalte Milch dazugeben und aufkochen, bis sie eindickt. Abkühlen lassen. Die Margarine mit 2 EL Puderzucker aufschäumen, den Vanillezucker dazugeben und wenn der Pudding gut abgekühlt ist, nach und nach zur Margarine geben und die Masse mit dem Mixer weiter aufschäumen. Wenn die Creme homogen ist, gieße sie über die abgekühlte Arbeitsplatte in das Blech, in dem ich sie gebacken habe

Schritt 3

GLASUR: Die 200 g Haushaltsschokolade werden zusammen mit 2-3 EL Milch auf einem Dampfbad geschmolzen und wenn sie geschmolzen ist, Margarine oder Butter hinzufügen. Die Sahne darübergießen und mit einer Gabel ein Wellenmuster formen. Lassen Sie den Kuchen bis zum nächsten Tag kalt, damit alles gut aushärtet. GUTEN APPETIT!!


Butter / Margarine mit dem Mixer schlagen. Fügen Sie nach und nach Zucker und Eier hinzu, bis sie cremig sind. Anschließend das mit Backpulver vermischte Mehl sieben.

Die Mischung wird in zwei Hälften geteilt - die Hälfte mit dem Saft und der Schale einer halben Zitrone vermischt, die andere Hälfte mit 2 Esslöffeln geriebenem Kakao. In das gefettete und mit Backpapier ausgelegte Blech die gelbe Masse geben, vorsichtig über die braune und dann die sehr gut abgetropften Kirschen. Bei 175°C etwa 30 Minuten backen.

Der Pudding wird zubereitet. Zum Schluss noch etwas Butter darauf geben, damit keine Kruste entsteht und abkühlen lassen. Die restliche Butter wird mit Schaum geschlagen und der kalte Pudding nach und nach eingearbeitet. Die Sahne auf die Kühltheke geben und kalt stellen.

Die Schokolade bricht in Stücke und schmilzt auf Dampf. Kokosnussbutter oder walnussgroße Butter und einen Esslöffel Sauerrahm dazugeben und etwas abkühlen lassen, bis sie fließt. Über die Sahne geben und abkühlen lassen.


Donauwellenkuchen (Donauwelle)

Arbeitsplatte
Ich schneide die Butter in Würfel und lasse sie bei Zimmertemperatur stehen. Als es weich wurde, fügte ich den Zucker hinzu und rieb die Butter Butter.
Ich fügte nach und nach Eier hinzu. Ich mischte und fügte dann 1/2 der Menge Mehl hinzu, die mit Backpulver und Salz vermischt war. Ich fügte die Milch hinzu und mischte zwei Minuten lang leicht, dann fügte ich den Rest des Mehls hinzu.
Ich habe ein Blech (20/25) mit Backpapier ausgelegt und die Hälfte der Masse eingegossen.
Im Rest habe ich Kakao hinzugefügt, homogenisiert und die Mischung über die gelbe Schicht in der Schale verteilt.
Darauf habe ich kernlose Kirschen gelegt, die ich mit dem Finger leicht in die Komposition gedrückt habe.
Ich habe das Blech in den vorgeheizten Ofen gestellt und den Kuchen bei schwacher Hitze gebacken, bis er den Zahnstochertest bestanden hat.
Ich nahm es heraus und ließ es abkühlen.

Creme.
Das Sahnepulver habe ich mit 250 ml kalter Milch und 3 EL Zucker verrührt. Ich setzte den Mixer ein und mischte es, bis es anfing zu verdicken (nicht um es hart zu machen, sondern nur um es leicht zu machen).
Ich fügte die Schlagsahne hinzu und rührte weiter, bis ich eine feste, feste, glänzende Creme bekam.
Die erhaltene Creme habe ich gleichmäßig über die Theke verteilt.

Für das Sahnehäubchen habe ich die gehackte Schokolade mit Butter und Schlagsahne vermischt und im Dampfbad cremig erhitzt, Nutella dazu gegeben und dann das Sahnehäubchen auf dem Kuchen verteilt.
Ich habe es dann mit einem improvisierten Küchenkamm abkühlen lassen, den ich auf die Glasur gezogen habe.

Wir portionieren es, wenn es ganz kalt ist, mit Hilfe eines Messers, dessen Klinge wir in heißem Wasser erhitzen.
Wir halten es kalt.


Donauwellenkuchen (Donauwelle)

Arbeitsplatte
Ich schneide die Butter in Würfel und lasse sie bei Zimmertemperatur stehen. Als es weich wurde, fügte ich den Zucker hinzu und rieb die Butter Butter.
Ich fügte nach und nach Eier hinzu. Ich mischte und fügte dann 1/2 der Menge Mehl hinzu, die mit Backpulver und Salz vermischt war. Ich fügte die Milch hinzu und mischte zwei Minuten lang leicht, dann fügte ich den Rest des Mehls hinzu.
Ich habe ein Blech (20/25) mit Backpapier ausgelegt und die Hälfte der Masse eingegossen.
Im Rest habe ich Kakao hinzugefügt, homogenisiert und die Mischung über die gelbe Schicht in der Schale verteilt.
Darauf legte ich kernlose Kirschen, die ich mit dem Finger leicht in die Komposition drückte.
Ich habe das Blech in den vorgeheizten Ofen gestellt und den Kuchen bei schwacher Hitze gebacken, bis er den Zahnstochertest bestanden hat.
Ich nahm es heraus und ließ es abkühlen.

Creme.
Das Sahnepulver habe ich mit 250 ml kalter Milch und 3 EL Zucker verrührt. Ich setzte den Mixer ein und mischte es, bis es anfing zu verdicken (nicht um es hart zu machen, sondern nur um es leicht zu machen).
Ich fügte die Schlagsahne hinzu und rührte weiter, bis ich eine feste, feste, glänzende Creme bekam.
Die erhaltene Creme habe ich gleichmäßig über die Theke verteilt.

Für das Sahnehäubchen habe ich die gehackte Schokolade mit Butter und Schlagsahne vermischt und im Dampfbad cremig erhitzt, Nutella dazu gegeben und dann das Sahnehäubchen auf dem Kuchen verteilt.
Ich habe es dann mit einem improvisierten Küchenkamm abkühlen lassen, den ich auf die Glasur gezogen habe.

Wir portionieren es, wenn es ganz kalt ist, mit Hilfe eines Messers, dessen Klinge wir in heißem Wasser erhitzen.
Wir halten es kalt.


Donauwellenkuchen - Rezepte

Teilen Sie, wenn Sie möchten:

ÄHNLICHE REZEPTE

80 Kommentare:

Die sehen bestimmt auch toll aus

Ich habe es zubereitet Ich habe dieses Rezept gefunden Ich habe dieses Rezept in einem serbischen Kochbuch gefunden. ist garantiert sehr gut Ich werde es mit Schlagsahne versuchen.

Es sieht perfekt aus und ist einer der besten Kuchen, die es gibt !! Er hat nur Kirschen) Welpe

Ein sehr, sehr guter Kuchen1

Es sieht perfekt aus, sicher zum Waschen und Anrichten: D: D: D

Eine sehr schöne und gut aussehende Torte.

Du bist der beste. Danke für die REZEPTE.
Wir wünschen Ihnen ab dem 1. März und immer Gesundheit, Erfolg und nur Freude, mit Ihren Lieben.
Ein sonniger Frühling, mit allem, was Sie wollen!

Fange ich auch eine Welle?
Wunderbar!

Sie haben die besten Rezepte. Dankeschön!

Gehe ich von Kirschen zu Kirschen?

Natürlich funktioniert es, auch bei Kompott könnten Kirschen ersetzt werden

Ich habe einen sehr guten Kuchen gegessen. An meinem Geburtstag hat sie ihn gebacken. Ich werde ihn morgen probieren und ich werde ihn für den Weihnachtsmann backen.

Es sieht außergewöhnlich gut aus, wir reden nicht einmal über lecker, wir sind vor Geilheit fast in Ohnmacht gefallen! Ich liebe rumänische Kuchen!

Hallo, was für eine flüssige Sahne hast du für die Sahne und das Sahnehäubchen verwendet?

Hulala oder Meggle verwenden normalerweise

wie lange bleibt im ofen ?? ffff sieht gut aus

wie lange soll es im ofen bleiben?

mein Ofen ist ein normaler, ich habe ihn etwa 40 Minuten gelassen, aber es hängt stark von jedem Ofen ab.

Dame geben alle richtigen Gewichte an, dass aus 100 Gramm Schokolade und 100 Gramm Flüssigkeit fürchtet, dass das Sahnehäubchen nicht so herauskommt

Lieber Anonymer, die Gewichte sind genau die, die ich verwendet habe, wenn Sie es versuchen, werden Sie sehen, dass es genau so ausfällt. Wenn es dir etwas hilft, verwende ich meistens Bitterschokolade von Penny, dem Billigen, ab 1,5 Lei, oder von Kaufland, galaktische Tafeln, ebenfalls um 1,5 Lei.
Bitte unterschreiben Sie in Zukunft.

Liebe Dame, jetzt habe ich ihr einen Kuchen gebacken und glauben Sie mir, es kam ein Brei mit Sahne heraus, schade für die Arbeitsplatte und ihren Geschmack. und ich bin kein Kind, ich bin alt genug um nicht zu wissen was ich tue, diese Sahne kommt in keiner Form von oben, schade

Das gleiche habe ich mit den im Rezept geschriebenen Gewichten gemacht und ich habe genau das gemacht, was du gesagt hast, und es kam ein Haferbrei heraus, es ist nicht wie auf deinem Foto herausgekommen, die anonyme Dame hat sicher Recht, das Bild habe ich auch gemacht. schrecklich, dann habe ich noch eine gemacht, aber nach einer anderen Seite, auf der das Bild nicht so schön aussieht, aber für mich großartig geworden ist, Kamelie

Ich sehe, dass Sie auf meinen Kommentar nicht mehr antworten, liebe Dame. Ich habe diesen Kuchen gebacken und es kam ein Brei heraus. Sünde des Weizens. über die kalte Sahne und den Pudding das heiße Zuckerguss. so
es funktioniert nicht und du kannst mich sehen und ich unterschreibe. doinita


Donauwellen Kuchen

Als ich klein war, habe ich mich auf Samstag gefreut und das lag daran, dass ich sicher war, dass meine Mutter am Samstagnachmittag den Kuchen für Sonntag backen würde! Er hatte ein Rezeptbuch, das er gleich nach seiner Heirat zu führen begann und die waren aus Bunis klassischen Rezepten (die ich mir vorstellen kann, wie er sie beide am Tisch in der Küche diktiert. Wenn er ein Rezept erklärt, lässt sich Oma natürlich sein von der Welle mitgerissen und gibt Ihnen 1000 Details und manchmal ernsthaft vom Thema ab, aber wenn Sie das Wesentliche aufschreiben, wird Ihr Rezept sicherlich ein Erfolg).

Im Laufe der Zeit habe ich gesehen, dass viele der Rezepte, die meine Mutter in meinem Notizbuch hat, auch in den Rezepten der Mütter meiner Freunde zu finden sind, wahrscheinlich weil es damals sehr modische Rezepte waren. Aus dieser Kategorie kann ich nicht umhin, mich an den Kuchen mit Blättern mit Honig oder Albinita, den Kuchen mit Zitronencreme oder Schneewittchen, den rumänischen Petruskuchen, Cabana, Baigli mit Walnuss und Mohn und den Donauwellenkuchen zu erinnern.

Viele der klassischen Kuchenrezepte aber auch viele neue Rezepte habe ich auf Prajituria gefunden. Und da das Notizbuch meiner Mutter weg ist (sie nimmt es immer mit, wohin sie geht und weiß, dass es länger hält), habe ich mich von hier aus vom Donauwellen-Kuchenrezept inspirieren lassen.

Zutaten für die Arbeitsplatte:
& # 8211 250g (ein Junges) von Master Branch
& # 8211 250g Mehl
& # 8211 250g alter Husten
& # 8211 7 Eier
& # 8211 ein Backpulverbeutel
& # 8211 2 Esslöffel Milch
& # 8211 2 EL Kakao
& # 8211 2 Esslöffel gemahlene Mandeln
& # 8211 ½ Teelöffel Mandelessenz
& # 8211 ½ Teelöffel frei von Rom
& # 8211 Kompottkirschen (ein 400g Glas)

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und das Blech mit Backpapier auslegen. Wir schäumen zuerst Rama-Margarine, die vorzugsweise bei Raumtemperatur ist, weich, aber NICHT geschmolzen, mit Zucker auf, bis wir einen Schaum haben. Fügen Sie dann die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie nach jedem gut. Separat in einer Schüssel Mehl und Backpulver mischen und die Mischung über die Margarine und den Eierschaum geben. Homogenisieren und teilen Sie die Zusammensetzung in zwei gleiche Teile: In die erste Hälfte geben wir Milch, Kakao und Rum.

In die zweite Hälfte der Komposition geben wir die gemahlenen Mandeln und die Mandelessenz. Gießen Sie die Mandelzusammensetzung in das Tablett und glätten Sie sie mit einem Spachtel. Gießen Sie die Kakaomasse darüber und nivellieren Sie sie durch leichtes Drehen des Tabletts. Die abgetropften und getrockneten Kirschen auf ein Papiertuch legen.

Legen Sie das Blech für 25-30 Minuten in den Ofen oder bis es den Zahnstochertest besteht. So sah die Arbeitsplatte am Ende aus, die wir vor dem Auftragen der Creme sehr gut abkühlen lassen müssen.

Zutaten Sahne:
& # 8211 150g Margarine Rama Maestro
& # 8211 500 ml Milch
& # 8211 4 EL Puderzucker
& # 8211 100g altes Pulver
& # 8211 1 Päckchen Vanillezucker
& # 8211 1 Päckchen Vanillepudding

Wir haben den Vanillepudding zubereitet: Wir haben das Puddingpulver, den Puderzucker und 100 ml Milch gemischt, bis sich das ganze Puddingpulver aufgelöst hat, ohne klumpig zu bleiben. Den Rest der Milch habe ich zusammen mit dem Vanillezucker aufgekocht. Als die Milch kochte, nahm ich sie vom Herd, legte die Pudding-Mischung hinzu, mischte sie gut und legte sie wieder auf das Feuer, bei kleiner Flamme, unter ständigem Rühren, bis der Pudding dicker wurde. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Pudding vollständig abkühlen lassen.

Separat die Margarine und den Puderzucker aufschäumen. Kalten Pudding über die erhaltene Sahne geben. Dies ist die Sahne, die wir über die Theke gießen und den Kuchen einige Stunden abkühlen lassen, damit die Sahne fest wird.

Für die Glasur benötigen wir 200g Zartbitterschokolade oder Haushaltsschokolade und 40g Margarine Rama zum Backen. Wir brechen die Schokolade in kleine Stücke oder legen sie auf die Reibe. Im Dampfbad zusammen mit der Margarine unter ständigem Rühren schmelzen, bis eine glänzende Glasur entsteht. Die Glasur abkühlen lassen und über die Vanillecreme gießen. Die Glasur nivellieren und mit einer Gabel oder einem scharfen Messer "Wellen" machen.

Lassen Sie den Kuchen vor dem Servieren einige Stunden abkühlen. Es ist die Art von Kuchen, die man am besten einen Tag vor dem Servieren zubereiten kann, weil es besser ist, wenn er über Nacht bleibt. Noch etwas: Sie können ein paar Esslöffel des Kirschsirups im Kompott verwenden, um die Oberseite zu Sirup, bevor Sie die Vanillecreme hinzufügen. Wir hatten nicht die Geduld, es über Nacht stehen zu lassen, also haben wir es sofort probiert (mit dem Heißhunger auf Kuchen kann man nicht so leicht kämpfen).

Es ist wirklich sehr gut geworden und ich werde andere Rezepte aus Prajituria ausprobieren, um mich an die Sonntage zu erinnern, als wir alle zum Mittagessen zu Hause waren. Gern geschehen!


Donauwellen Kuchen

Als ich klein war, habe ich mich auf Samstag gefreut und das lag daran, dass ich sicher war, dass meine Mutter am Samstagnachmittag den Kuchen für Sonntag backen würde! Er hatte ein Rezeptbuch, das er gleich nach seiner Heirat zu führen begann und die waren aus Bunis klassischen Rezepten (die ich mir vorstellen kann, wie er sie beide am Tisch in der Küche diktiert. Wenn er ein Rezept erklärt, lässt sich Oma natürlich sein von der Welle mitgerissen und gibt Ihnen 1000 Details und manchmal ernsthaft vom Thema ab, aber wenn Sie das Wesentliche aufschreiben, wird Ihr Rezept sicherlich ein Erfolg).

Im Laufe der Zeit habe ich gesehen, dass viele der Rezepte, die meine Mutter in meinem Notizbuch hat, auch in den Rezepten der Mütter meiner Freunde zu finden sind, wahrscheinlich weil es damals sehr modische Rezepte waren. Aus dieser Kategorie kann ich nicht umhin, mich an den Kuchen mit Blättern mit Honig oder Albinita, den Kuchen mit Zitronencreme oder Schneewittchen, den rumänischen Petruskuchen, Cabana, Baigli mit Walnuss und Mohn und den Donauwellenkuchen zu erinnern.

Viele der klassischen Kuchenrezepte aber auch viele neue Rezepte habe ich auf Prajituria gefunden. Und da das Notizbuch meiner Mutter weg ist (sie nimmt es immer überall mit hin und weiß, dass es länger hält), habe ich mich von hier aus vom Donauwellen-Kuchenrezept inspirieren lassen.

Zutaten für die Arbeitsplatte:
& # 8211 250g (ein Junges) von Master Branch
& # 8211 250g Mehl
& # 8211 250g alter Husten
& # 8211 7 Eier
& # 8211 ein Backpulverbeutel
& # 8211 2 Esslöffel Milch
& # 8211 2 EL Kakao
& # 8211 2 Esslöffel gemahlene Mandeln
& # 8211 ½ Teelöffel Mandelessenz
& # 8211 ½ Teelöffel frei von Rom
& # 8211 Kompottkirschen (ein 400g Glas)

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und das Blech mit Backpapier auslegen. Wir schäumen zuerst Rama-Margarine, die vorzugsweise bei Raumtemperatur ist, weich, aber NICHT geschmolzen, mit Zucker auf, bis wir einen Schaum haben. Fügen Sie dann die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie nach jedem gut. Separat in einer Schüssel Mehl und Backpulver mischen und die Mischung über die Margarine und den Eierschaum geben. Homogenisieren und teilen Sie die Zusammensetzung in zwei gleiche Teile: In die erste Hälfte geben wir Milch, Kakao und Rum.

In die zweite Hälfte der Komposition geben wir die gemahlenen Mandeln und die Mandelessenz. Gießen Sie die Mandelzusammensetzung in das Tablett und glätten Sie sie mit einem Spachtel. Gießen Sie die Kakaomasse darüber und nivellieren Sie sie durch leichtes Drehen des Tabletts. Die abgetropften und getrockneten Kirschen auf ein Papiertuch legen.

Legen Sie das Blech für 25-30 Minuten in den Ofen oder bis es den Zahnstochertest besteht. So sah die Arbeitsplatte am Ende aus, die wir vor dem Auftragen der Creme sehr gut abkühlen lassen müssen.

Zutaten Sahne:
& # 8211 150g Margarine Rama Maestro
& # 8211 500 ml Milch
& # 8211 4 EL Puderzucker
& # 8211 100g altes Pulver
& # 8211 1 Päckchen Vanillezucker
& # 8211 1 Päckchen Vanillepudding

Wir haben den Vanillepudding zubereitet: Wir haben das Puddingpulver, den Puderzucker und 100 ml Milch gemischt, bis sich das ganze Puddingpulver aufgelöst hat, ohne klumpig zu bleiben. Den Rest der Milch habe ich zusammen mit dem Vanillezucker aufgekocht. Als die Milch kochte, nahm ich sie vom Herd, legte die Pudding-Mischung hinzu, mischte sie gut und legte sie wieder auf das Feuer, bei kleiner Flamme, unter ständigem Rühren, bis der Pudding dicker wurde. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Pudding vollständig abkühlen lassen.

Separat die Margarine und den Puderzucker aufschäumen. Kalten Pudding über die erhaltene Sahne geben. Dies ist die Sahne, die wir über die Theke gießen und den Kuchen einige Stunden abkühlen lassen, damit die Sahne fest wird.

Für die Glasur benötigen wir 200g Zartbitterschokolade oder Haushaltsschokolade und 40g Margarine Rama zum Backen. Wir brechen die Schokolade in kleine Stücke oder legen sie auf die Reibe. Im Dampfbad zusammen mit der Margarine unter ständigem Rühren schmelzen, bis eine glänzende Glasur entsteht. Die Glasur abkühlen lassen und über die Vanillecreme gießen. Die Glasur nivellieren und mit einer Gabel oder einem scharfen Messer "Wellen" machen.

Lassen Sie den Kuchen vor dem Servieren einige Stunden abkühlen. Es ist die Art von Kuchen, die man am besten einen Tag vor dem Servieren zubereiten kann, weil es besser ist, wenn er über Nacht bleibt. Noch etwas: Sie können ein paar Esslöffel des Kirschsirups im Kompott verwenden, um die Oberseite zu Sirup, bevor Sie die Vanillecreme hinzufügen. Wir hatten nicht die Geduld, es über Nacht stehen zu lassen, also haben wir es sofort probiert (mit dem Heißhunger auf Kuchen kann man nicht so leicht kämpfen).

Es ist wirklich sehr gut geworden und ich werde andere Rezepte aus Prajituria ausprobieren, um mich an die Sonntage zu erinnern, als wir alle zum Mittagessen zu Hause waren. Gern geschehen!