Neue Rezepte

Rezept für Kleinkind-Muffins

Rezept für Kleinkind-Muffins


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Mini-Kuchen
  • Muffins
  • Gemüse-Muffins
  • Karottenmuffins

Diese leicht süßen Muffins werden aus Bananen, Butternusskürbis und Karotten hergestellt. Perfekt für wählerische Esser!

8 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 24 Mini-Muffins

  • 115g Butter, weich
  • 70g brauner Zucker oder nach Geschmack
  • 2 große Bananen, püriert
  • 1 (125g) Glas Kürbis-Babynahrung
  • 2 Karotten, gerieben
  • 2 Eier, geschlagen
  • 125g einfaches Mehl
  • 45g Haferkleie
  • 1 Teelöffel Bicarbonat Soda
  • 1 Teelöffel Piment oder Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz oder nach Geschmack

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:15min ›Extra Zeit:10min Abkühlen › Fertig in:40min

  1. Backofen auf 190 C / Gas vorheizen 5. 2 Mini-Muffinbleche oder 1 Standard-Muffinblech einfetten.
  2. In einer Rührschüssel Butter und braunen Zucker cremig rühren. Bananenpüree, Kürbis, Karotten und Eier untermischen. Mehl, Haferkleie, Natronlauge, Piment und Salz einrühren, bis es sich gerade vermischt hat. Die Mischung gleichmäßig in das vorbereitete Muffinblech geben.
  3. Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt, 15 bis 20 Minuten. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Bei Raumtemperatur bis zu zwei Tage lagern oder einfrieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(309)

Bewertungen auf Englisch (238)

von hbarlow

Fantastisch! Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen, um es noch gesünder zu machen! Da ich keine Haferkleie hatte, habe ich gemahlene Leinsamen verwendet. Anstelle von Butter habe ich 1/4 Tasse Pflanzenöl, 1/4 Tasse Vanille Yogart verwendet. 3 Eiweiß statt 2 ganze Eier. 1/2 Tasse Vollkornmehl, 1/2 Tasse Allzweckmehl. Ich musste sie ein paar Minuten länger kochen und sie sind saftig und lecker geworden!-16. Dez. 2011

von Sara

Sehr gut! Dieses Rezept hat 24 Mini- und 7 Muffins in normaler Größe für mich gemacht. Ich konnte im Laden keine Haferkleie finden, also habe ich Haferflocken verwendet und es hat gut funktioniert.-16. November 2011

von Sarah Jo

Wir haben diese Muffins absolut geliebt. So aromatisch und saftig! Ich habe zwei kleine Änderungen vorgenommen; Ich fügte einen Teelöffel Backpulver hinzu und fügte 1/2 Tasse Rosinen hinzu, die ich in etwas ungesüßtem, heißem Chai "aufgepumpt" habe, bevor ich sie dem Teig hinzufügte. Von dem ganzen Rezept bleiben zwei Muffins übrig. Sogar mein Mann hat sie inhaliert! 17. Nov 2011


Einfaches Beeren-Muffin-Rezept für Kleinkinder zum Selbermachen

Wenn Sie immer Obst von Ihrem Kleinkind übrig haben, sind diese einfachen Beerenmuffins für Kleinkinder die perfekte Lösung! Ich hebe alle nicht gegessenen Beeren auf, friere sie ein und verwende sie dann für diese Muffins. Natürlich funktionieren auch frische oder gefrorene Beeren genauso gut!


Was ist ein einfacher Muffin?

Ich wusste nicht wirklich, was sie für einen einfachen Muffin im Sinn hatte, aber ich entschied mich für keine Mix-Ins, keine Banane und keinen Zimt. Ein bisschen wie ein Mais-Muffin, weißt du? Lecker aber einfach.

Aber ich füge unseren Muffins immer gerne eine gute Ernährung hinzu, um zu wissen, dass sie sättigend sind und mehr als nur Mehl, Zucker und Butter. Obwohl von Zeit zu Zeit nichts gegen einen klassischen Muffin auszusetzen ist, weiß ich, dass wir uns am besten fühlen, wenn wir weniger Zucker und mehr Proteine ​​​​und Ballaststoffe enthalten. Vor allem, wenn wir Muffins zum Frühstück genießen werden — Ich möchte sicherstellen, dass mein Kleinkind guten Treibstoff für einen (hoffentlich) wutanfallfreien Morgen hat.


Benötigte Zutaten

Ich liebe es, Frühstück und Snacks zum Mitnehmen zu machen. Vor allem, wenn sie super einfach zuzubereiten sind, wie unsere Brokkoli-Cheddar-Quinoa-Riegel und unsere Erdnussbutter-Schokoladen-Energieriegel. Und auch, wenn alle Zutaten in unserer Küche so ziemlich zum Grundnahrungsmittel gehören.

Sobald Sie Ihre Basis aus Hafer, Mehl, Salz, Backpulver, Zimt, Milch, Bananen, Ahornsirup, Eiern und Vanilleextrakt haben, liegt es an Ihnen! Sie können sie so wie sie sind in Muffins backen oder eine Vielzahl von Leckereien hinzufügen! In dieser Charge haben wir uns entschieden, Erdbeer-Mandel-Chia, Blaubeer-Apfel-Leinsamen und schließlich einen "Karottenkuchen" aus Karotten, Rosinen und Muskatnuss herzustellen.

Mit der Bananen-Hafer-Basis vermischt und fertig. 30 Minuten gebacken und Boom. Gesunde Kleinkind-Bananen-Hafer-Muffins – 3 lustige Möglichkeiten!
M geprüft und zugelassen! Ihr erstes, das Strawberry Almond Chia, liebte sie so sehr, dass ich ihr das Deckblatt wegnehmen musste, weil sie einen Teil des Deckblatts aß, als sie versuchte, es sauber zu kratzen. Ha!

Noch besser, diese kleinen Muffins von gesunder Köstlichkeit lassen sich großartig einfrieren. Also hat M in der vergangenen Woche 3 Tage lang nicht nur gefrühstückt, sondern jeder war anders! Und sobald Baby K #2 kommt, werden wir uns sicher so freuen, diese Jungs in der Gefriertruhe zu haben, um sie für ein schnelles nahrhaftes Frühstück herauszuholen, wenn unser Morgen noch verrückter wird.

Diese werden auch Spaß machen, mit Ihrem Kleinen mit Geschmacksrichtungen zu experimentieren. Lassen Sie ihn/sie entscheiden, welche Kreationen er machen soll! Ich kann die nächste Charge kaum erwarten, um zu sehen, was meine kleine M machen will. Aufgrund ihrer aktuellen Lieblingsgerichte habe ich das Gefühl, dass sie nach Toast, Mangos und Reismuffins fragen wird! 😛


Diese gesunden Karottenkuchen-Muffins sind der perfekte Nachmittagsgenuss

Die Kraft des Mini-Muffins sollte nicht unterschätzt werden. Sie sind so praktisch, um sie zum Frühstück, für Snacks oder Leckereien in der Lunchbox zu haben. Sie sind genauso einfach zuzubereiten wie normale Muffins und fühlen sich besonders an, weil sie mundgerecht sind (was ist mit Miniaturdingen, die einfach süß sind?).

Aus diesem Grund — und vielem mehr — werden mein nächstes Backprojekt diese Mini-Karottenkuchen-Muffins von Amy Palanjian von Yummy Toddler Food. “Diese Muffins werden hauptsächlich aus Speisekammerklammern hergestellt und haben die beste Textur, selbst nachdem sie einige Tage im Kühlschrank gestanden haben,” Amy. “Ich liebe sie mit goldenen Rosinen und mache sie in letzter Zeit immer wieder für meine eigenen Snacks.“

Für einen Leckerbissen, der so sehr nach Karottenkuchen schmeckt, sind diese Muffins gesünder, als man erwarten könnte. Die Muffins werden aus Haferflocken und Vollkornmehl hergestellt und enthalten wenig Zucker und Öl. Die meiste Süße und Feuchtigkeit kommt von ungesüßtem Apfelmus. Und sie enthalten eine Tonne frisch geriebene Karotten für Ballaststoffe, Vitamine und Geschmack. 

Diese Muffins sind so saftig und zart, dass Sie nicht einmal den Frischkäse-Zuckerguss verpassen. Aber wenn Sie sie noch mehr wie einen Cupcake zubereiten möchten, — möglicherweise für eine Feier oder einen besonderen Tag in der Schule — Amy sagt, Sie können einen einfachen Zuckerguss mischen, indem Sie etwas Vanille und Honig zum Erweichen hinzufügen Frischkäse und schlagen, bis er fluffig und streichfähig ist. 


Gesunde Kleinkind-Muffins

Ich bin ziemlich vorsichtig, wenn es darum geht, was ich Carter füttere. Ich habe mein Bestes versucht, mich von chemiebeladenen und kalorienarmen Snacks fernzuhalten und ihn mit ganzen, nahrhaften Lebensmitteln zu füttern. Ich hätte nie gedacht, dass es tatsächlich eine Herausforderung sein würde. Ich habe generell ein Problem mit dem Essen, wenn es um meinen Sohn geht. Entweder wird er sich weigern, es zu essen oder nur eine winzige Menge zu sich zu nehmen und nicht satt zu sein. Es ist frustrierend. Wenn es um Snacks geht: Er lässt sich nicht füttern. Er will sich nur selbst ernähren, aber er kann nicht ewig von Käse und Kleinkindsnacks leben (ich hasse es, ihm diese Kleinkindsnacks zu geben). Ich wurde eines Tages inspiriert, als ich auf eine Muffin-Idee stieß, bei der Babynahrung aus dem Glas von meiner Mutter verwendet wurde. Ich habe nie daran gedacht, mit Babynahrung zu backen. Das besondere Rezept war also heute mit Butter, Zucker und viel Schrott beladen. Hier ist das Rezept für gesunde Kleinkind-Muffins.

Dieses Rezept ist nicht 100% sauber, es enthält einige verarbeitete Zutaten (brauner Zucker und das Kochspray mit Buttergeschmack, das ich verwendet habe), aber damit bin ich einverstanden. Das ist viel besser als die abgepackten Lebensmittel, die ich im Supermarkt kaufen kann. Was die Ergebnisse angeht – diese Muffins sind unglaublich. Innerhalb von Minuten, nachdem sie im Ofen waren, füllte sich mein Zuhause mit dem Aroma von selbstgebackener Güte (das Kürbiskuchengewürz war eine brillante Ergänzung). Ich war wirklich besorgt über den Kürbis, aber man merkt ihn nicht einmal, wenn man ihn schmeckt. Carter liebte sie und aß sofort drei, ich habe etwas richtig gemacht.

Dies ist ein ziemlich einfaches Rezept und die Zugabe von Äpfeln, Pekannüssen, Quinoa oder anderen Zutaten und Aromen wird es nur verbessern. Ich plane, beim nächsten Mal alle drei auszuprobieren, und ich ermutige Sie alle, es auch zu versuchen. Wenn ja, kommen Sie bitte zurück und hinterlassen Sie mir einen Kommentar zu dem, was Sie hinzugefügt haben.


Der Spaß mit Lebkuchenmännern kommt in der Dekorationsphase, wo Ihre Kleinen mit dem Zuckerguss kreativ werden können.

Sie können alle möglichen Dinge verwenden, wie zum Beispiel Gummibonbons, Jelly Beans und andere Süßigkeiten, um Ihre Lebkuchenmänner und -frauen nach Belieben zu verkleiden!

Was auch immer Sie in der Küche kochen, lassen Sie Ihre Kleinen mit einbeziehen, auch wenn sie nur beim Abwaschen zuschauen und helfen, da es eine großartige Möglichkeit ist, sie mit Essen, Ernährung und Co wichtige Fähigkeiten, die sie eines Tages für sich selbst brauchen werden!

Backen mit Ihren Kindern ist nicht der einzige Spaß, den Sie mit Ihren Kindern machen können. Rollenspiele sind ein wichtiger Teil der Entwicklung Ihres Kindes, und warum nicht lassen Sie es einen Puppenwagen zusammen mit seiner Lieblingspuppe schieben, genau wie Mama und Papa!


Kürbis-Gewürz-Muffins für Baby + Kleinkind

Diese Mini-Kürbis-Muffins für Babys (oder Sie!) sind feucht und zart mit einem Hauch von wärmendem Zimt, Muskatnuss und Piment. Kürbispüree ist der Star dieser Muffins und verleiht ihnen nicht nur einen süßen, erdigen Geschmack, sondern steckt auch voller Nährstoffe, die das Sehvermögen verbessern, den Schlaf fördern und voller gesunder Ballaststoffe sind, um den Babybauch voll und glücklich zu halten. Der perfekte Muffin für Babys Frühstück oder Snack und für Ihre Tasse Kaffee am Vormittag.


Teile dieses Rezept

Rezepte und Speisepläne | Frühstück

Flauschiges Spinat-Rührei

Rezepte und Speisepläne | Snack

Frucht & Joghurt-Pops

Rezepte und Speisepläne | Frühstück

Frucht & Joghurt-Smoothie

Rezepte und Speisepläne | Frühstück

Super grüne Mini-Muffins

Rezepte und Speisepläne | Frühstück

Bananen & Joghurt-Muffins

Rezepte und Speisepläne | Frühstück

Leckere Joghurtpfannkuchen

Rezepte und Speisepläne | Snack

Süßer Joghurt-Dip

Rezepte und Speisepläne | Abendessen

Cheesy peasy Pasta

Rezepte und Speisepläne | Frühstück

Beerenmüsli


Rezept für Kleinkind-Muffins - Rezepte

Also macht Clara diese Sache durch, bei der sie nur Brot, Cheerios und Joghurt essen möchte. Sie will kein Gemüse. Teils wahrscheinlich eine Phase, und teils, weil sie die ekligen Backenzähne hat. Jedenfalls braucht das Mädchen etwas Gemüse in ihrem Leben. Als ich auf Pinterest auf dieses Rezept stieß, dachte ich, es wäre einen Versuch wert, da es Bananen, Kürbis, Hafer und Karotten enthält.

Sie frisst diese auf, als wären sie das Beste auf Erden. Und das macht diese Mama sehr glücklich.

Sie schmecken tatsächlich gut. Ich hatte gleich ein paar, als sie aus dem Ofen kamen. Hauptsächlich schmeckt man die Banane. Sie lassen sich auch gut einfrieren, sodass Sie eine große Menge davon herstellen können und sie immer für einen Snack oder zum Frühstück zur Hand haben. Ich würde diese jedem wärmstens empfehlen, dessen Kind das Gemüse ablehnt (weil ich weiß, dass ich nicht der einzige bin!).

  • 1/2 Tasse Butter, weich
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 2 große reife Bananen, püriert
  • 1 (4,5 Unzen) Glas Babynahrungskürbis
  • 2 Karotten, gerieben
  • 2 Eier, geschlagen
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 Teelöffel Salz

In einer Rührschüssel Butter und braunen Zucker cremig rühren. Mischen Sie die zerdrückten Bananen, den Kürbis, die Karotten und die Eier unter. Mehl, Haferflocken, Backpulver, Kürbiskuchengewürz und Salz einrühren, bis es sich gerade vermischt hat. Den Teig gleichmäßig in die vorbereiteten Muffinförmchen verteilen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, 15 bis 20 Minuten für normale Muffins (8-9 Minuten für Mini - aber behalte sie im Auge.. jeder Ofen ist anders). 10 Minuten in den Pfannen abkühlen lassen, bevor sie auf einem Kuchengitter vollständig abgekühlt werden. Bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter bis zu zwei Tage lagern oder einfrieren. Zum Einfrieren Muffins auf ein Blech legen und etwa 10 Minuten in den Gefrierschrank schockfrosten. Dann die Muffins in einen Gefrierbeutel und zurück in den Gefrierschrank legen. Nehmen Sie sie heraus und tauen Sie sie nach Bedarf auf.