Neue Rezepte

Buttersalat mit Äpfeln, Walnüssen und Granatapfelkernen

Buttersalat mit Äpfeln, Walnüssen und Granatapfelkernen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hydroponisch angebauter Buttersalat ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Kaltwettermenüs Grün hinzuzufügen. Wir verwenden hier im Laden gekaufte Walnüsse; Das Rezept von The Dandelion für gewürzte Walnüsse finden Sie auf unserer Website/go/walnuts.

Zutaten

Vinaigrette

  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel fein gehackte Schalotten
  • 1 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Salat

  • 2 Köpfe Buttersalatblätter, leicht zerrissen
  • 1 1/2 Tassen im Laden gekaufte glasierte Walnüsse
  • 1 Honeycrisp oder Fuji Apfel, geviertelt, entkernt, in dünne Scheiben geschnitten
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse zerbröckelter Stilton- oder Maytag-Blauschimmelkäse (ca. 2 Unzen)

Rezeptvorbereitung

Vinaigrette

  • Die ersten 4 Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Öl nach und nach einrühren. Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Salat

  • Salat in eine große Schüssel geben. Fügen Sie Vinaigrette, Walnüsse und Apfel hinzu; zu beschichten werfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Granatapfelkernen, Estragon und Käse garnieren.

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 596,3 % Kalorien aus Fett 76,0 Fett (g) 50,7 Gesättigtes Fett (g) 5,6 Cholesterin (mg) 10,6 Kohlenhydrate (g) 26,4 Ballaststoffe (g) 7,3 Gesamtzucker (g) 15,6 Netto-Kohlenhydrate ( g) 19,0 Protein (g) 16,4 Natrium (mg) 232,9Rezensionen Ich bin zurück für eine zweite Zubereitung dieses Salats und MUSS für diejenigen sagen, die auf der Pirsch sind - habe ihn letzten Sommer für eine Party gemacht, es war ein SMASH-Hit! Ich lebte an einem anderen Ort und hatte Buttersalat in meinem Garten und ich hatte nach einem Salat gesucht, um den Geschmack des Salats wirklich zu präsentieren, und Mann oh Mann, das hat nicht nur so gut geklappt, sondern alle auf der Party haben gefragt für mein Rezept. Ich bin zurück und plane, wieder zu machen! Es ist definitiv ein wenig arbeitsintensiv, aber es lohnt sich!AnonymousWashington DC05/05/20Schön, leicht und lecker. Ein absolut toller Salat zum Servieren oder als Ausgleich zu einem herzhaften Gericht, z. B. der Tourtiere du Shack auf dieser Seite. Ich habe meine eigenen Walnüsse mit Ahornsirup glasiert. Einfach!islandroseWimberley, Texas26.11.17

Buttersalat

Da unser Garten in vollem Gange ist, können wir nicht aufgeregter sein, einen üppigen Gemüsegarten anzubauen, der uns hilft, gesund zu bleiben und so lecker zu essen. Heute sagen wir Hallo zu Buttersalat. Wir haben diesen Salat speziell gekauft, weil wir ihn nie essen. Nicht, weil es nicht gut wäre, aber eigentlich neigen wir beim Einkaufen im Geschäft dazu, zu den traditionellen Eisberg- und Römersalatköpfen zu tendieren. Wenn es nicht diese beiden sind, schnappen wir uns eine Tüte Spinat. Ich fand, dass dies die perfekte Gelegenheit ist, etwas Neues zu essen, und ich habe gehört, dass man die Blätter abschneiden kann und sie ein paar Monate lang nachwachsen. Bonus!

Heute kann ich sagen, dass uns von den sechs gepflanzten Köpfen im nächsten Monat vier Buttersalatköpfe begrüßen werden. Die anderen beiden schaffen es vielleicht nicht, aber da ich neu im Gemüseanbau bin, warte ich es ab ... man weiß nie. In der Zwischenzeit sind hier einige Buttersalatrezepte, die ich gerne ausprobieren möchte.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Über Joanna

Joanna Meyer ist eine aufstrebende kulinarische Kreative. Abgesehen davon, dass sie eine wundervolle Tagträumerin ist, liebt sie es, im Garten zu arbeiten, Fotos von köstlichen Mahlzeiten zu machen und ihre Liebe zu allem Essbaren zu teilen. Normalerweise findet man Joanna in der Küche, die neue Rezepte entwickelt sowie ihre Kreationen stylt und fotografiert. Ihre Arbeit wurde auf HGTV, DIY Network und The TomKat Studio gesehen, an denen sie regelmäßig mitwirkt.


Zutaten für Apfel-Walnuss-Salat

  • Äpfel – knackige, knackige rote Äpfel passen perfekt in diesen Salat, suchen Sie nach Gala oder Red Delicious.
  • Grünkohl – Suchen Sie nach frischem, dunkelgrünem Grünkohl. Wenn Sie Bio-Grünkohl kaufen können, dann noch besser.
  • Feta – cremiger vollfetter Feta passt so gut zu Äpfeln und Grünkohl. Suchen Sie nach authentischem griechischem Feta. Sie können es gegen Ziegenkäse eintauschen, wenn Sie es vorziehen.
  • Granatapfel – das fügt eine schöne Süße hinzu, achten Sie auf einen reifen Granatapfel, er sollte dunkelrot und schwer sein, wenn Sie ihn aufnehmen. Hier finden Sie eine praktische Anleitung zum Entfernen von Granatapfelkernen.
  • Dressing – Für das Dressing benötigen Sie hochwertiges natives Olivenöl extra, Dijon-Senf, Apfelessig, eine Schalotte, Zitronensaft und flüssigen Honig.

Zutaten für Rübensalat

Die Zutaten für diesen Rote-Bete-Salat sind ziemlich einfach. Du wirst brauchen:

  • Grüne: Ich verwende gerne eine Frühlingssalatmischung, weil sie dir das Leben leichter macht – kein Salat hacken! Aber was noch wichtiger ist, es fühlt sich schicker an als nur Romaine, ich mag die Textur besser als nur Spinat und es ist nicht so stark wie alle Rucola oder Endivien. Natürlich können Sie es gegen Ihre Lieblingsgrüns eintauschen.
  • Rüben. Sie können jede Farbkombination von Rüben verwenden – oder alle eine Farbe. Ich habe rote und orange Rüben verwendet, weil sie zusammen wunderschön sind und zwei Geschmacksschichten bieten. Gold (oder Orangenrüben) sind tatsächlich süßer als rote, eher wie Karotten. Ich schlage vor, die Rüben zu rösten, aber ich habe unten auch andere Garmethoden aufgeführt. Wenn Sie Ihre eigenen Rüben nicht kochen möchten, können Sie Rüben in Dosen verwenden, aber ich verspreche, dass das Kochen so einfach ist.
  • Mandarinen: Ich empfehle frische Mandarinen im Gegensatz zu Dosen, da Dosenorangen leicht auseinanderfallen. Suchen Sie für frische Mandarinen nach Clementinen, da sie kernlos sind und sich super leicht schälen lassen.
  • Apfel. Ich empfehle einen süßen Apfel wie Fuji oder Honeycrisp. Ihre Süße und frische Knusprigkeit ergänzen wunderbar die anderen erdigen und würzigen Zutaten und sind einer meiner Favoriten mit Käse. Sie können Ihre Äpfel in Scheiben schneiden oder in Stücke schneiden – ganz persönliche Vorliebe.
  • Rote Zwiebel. Ich mag den frischen Knall roter Zwiebeln, aber wenn Sie kein Fan von rohen Zwiebeln sind, können Sie sie etwa 30 Sekunden in der Mikrowelle kochen, um den Biss zu mildern, oder sie in ein Sieb 10 Minuten lang in eine Schüssel mit Wasser legen .
  • Ziegenkäse: Rote Bete und Ziegenkäse sind eine bekannt ansprechende Kombination: der scharfe, salzige Biss des Käses mit den süßen, gerösteten Rüben – ein Match made in foodie heaven. Wanne. Die Wannen befinden sich normalerweise mit den Käsespezialitäten in Ihrem Lebensmittelgeschäft und nicht neben dem alltäglichen Cheddar.
  • Nüsse: Überspringen Sie nicht die Nüsse! Die karamellisierten Walnüsse sorgen für einen süßen, süchtig machenden Crunch, nach dem sich Ihr Gaumen bei jedem Bissen sehnt. Ich verwende meine 5 Minuten karamellisierten Nüsse in diesem Rübensalat-Rezept, weil es so einfach ist und die Nüsse jedes Mal wunderschön karamellisiert, süß und knusprig werden.
  • Saat:geröstet, gesalzen pepitas bitte! Wenn Sie mit Pepitas nicht vertraut sind, sind es Kürbiskerne! Sie sollten leicht zu finden sein, aber Sie können sie nach Belieben durch geröstete, gesalzene Sonnenblumenkerne ersetzen. Ich kaufe meine Pepitas in den Großbehältern bei Sprouts.
  • Granatapfelkerne/Samen: Sie können einen ganzen Granatapfel kaufen und selbst entkernen oder Sie können Granatapfelkerne in einem Behälter für eine Abkürzung kaufen.

Buttersalat mit Äpfeln, Walnüssen und Granatapfelkernen - Rezepte

Wolfgang Pucks Herbstsalat mit Äpfeln, Granatapfel und kandierten Walnüssen ist ein perfektes Rezept für den Herbst. Außerdem ist es glutenfrei, kohlenhydratarm und vegetarisch

Sagen Sie das Wort "Salat" und die meisten Leute werden denken, dass Sie von einem Gericht sprechen, das für den Frühling oder Sommer gedacht ist - Zeiten des Jahres, in denen das warme Wetter Mischungen aus leichtem, frischem Gemüse oder Obst zu perfekten Lebensmitteln macht.

Das heißt aber nicht, dass man nicht auch Salate genießen kann, wenn es kälter wird. Jetzt ist die perfekte Zeit, um herzhafte Salate mit den robusteren Produkten des Herbstes zuzubereiten und zu essen, Salate, die Sie bei kälterem Wetter ernähren und zufrieden stellen.

Denken Sie nur an all die wunderbaren Salatblätter, die Sie gerade auf Bauernmärkten finden. Obwohl viele von ihnen das ganze Jahr über erhältlich sind, scheinen einige ideal für die Jahreszeit geeignet zu sein. Es gibt knackige, saftige Elfenbein- und blassgrüne Stangen der belgischen Endivie, mit einem erfrischenden Geschmack, der nur von einem Hauch von Bitterkeit kontrastiert wird, und gekräuselte Endivie, auch nach dem französischen Namen Frisee genannt, mit einer zarteren Textur und etwas auffälliger, aber immer noch milde Bitterkeit. Und nicht zu vergessen purpurrote Radicchioblätter, kräftig-herbe-pfeffrige Brunnenkressezweige und einige der zarteren, milderen Salatblätter wie Butter oder Bibbsalat.

Einige meiner Lieblingszutaten für Herbstsalate sind saisonale Früchte. Knackige Äpfel (wie Granny Smith, Cortland, Fuji oder Pink Lady) und feste, saftige Birnen (wie Anjou, Bartlett oder Bosc) sind natürliche Zutaten für einen großartigen Salat. Ebenso die Trauben, insbesondere die schönen, leicht würzigen, kernlosen Rotweinsorten. Manchmal füge ich meinen Herbstsalaten frische Feigen hinzu. Ich verwende auch gerne spritzig-süße Granatapfelkerne, die wie schöne Rubine aussehen, wenn man sie als Garnitur darüber streut.

Auch würzige Käsesorten sind eine tolle Ergänzung. Ich mag solche mit einem Hauch von Würze oder Salzigkeit, wie zerbröckelter Blauschimmelkäse, Feta oder frischer cremiger Ziegenkäse oder Späne von gutem importiertem Parmesan.

Und nicht zu vergessen die knackigen, reichhaltigen, erdig schmeckenden Nüsse, die mir im Herbst besonders wunderbar erscheinen. Ich verwende sie oft anstelle von Croutons als Beilage für Herbstsalate, besonders wenn ich die Nüsse mit einem leicht auftragbaren Puderzucker überziehe.

Da haben Sie es: eine Auswahlliste mit idealen Zutaten für Herbstsalate, bereit für Sie, Ihre eigene Originalversion zu komponieren, mit Ihrem Lieblingsdressing. Oder probieren Sie als Einstieg eine meiner Lieblingskombinationen aus, indem Sie mein Rezept für Herbstsalat mit Äpfeln, Granatapfel und kandierten Walnüssen zubereiten.

Sie können diesen Herbstsalat mit Äpfeln, Granatapfel und kandierten Walnüssen als Vorspeise oder Beilage servieren. Und indem Sie frisch gekochtes oder übrig gebliebenes Hühnchen, Pute, Schweinefleisch oder Schinken hinzufügen, können Sie das Rezept zu einem wunderbaren Hauptgericht machen. Wie auch immer Sie es zubereiten, ich weiß, dass Sie seine Kombination aus frischen saisonalen Farben, Texturen und Aromen genießen werden.

Herbstsalat mit Äpfeln, Granatapfel und kandierten Walnüssen Rezept

Herbstsalat mit Äpfeln, Granatapfel und kandierten Walnüssen Rezeptzutaten

Kandierte Walnüsse

1/2 Tasse geschälte Walnussstücke

1 Tasse Puderzucker

Balsamico Dijon Vinaigrette

2 Esslöffel Balsamico-Essig

1 Esslöffel Dijon-Senf

1 Teelöffel gehackte Schalotten

1 Teelöffel gehackte frische Thymianblätter

1/3 Tasse natives Olivenöl extra

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Kopf Babyfrisee (gekräuselte Endivie)

1/2 Pfund Rucola-Blätter für Babys

1/2 Pfund gemischtes Babygrün

1/4 Pfund Roquefort oder anderer Blauschimmelkäse, zerbröckelt

Herbstsalat mit Äpfeln, Granatapfel und kandierten Walnüssen Rezeptanleitung

Bereiten Sie zuerst die kandierten Walnüsse vor.

Heizen Sie den Ofen auf 250 Grad F vor. Ordnen Sie die Walnüsse in einer Backform an und rösten Sie sie im Ofen, bis sie etwa 15 Minuten goldbraun sind, und überprüfen Sie, ob sie nicht anbrennen.

Gießen Sie das Erdnussöl bei mittlerer Hitze in einen schweren 2-Liter (2-Liter) Topf. Erhitzen Sie es langsam auf 350 Grad F. auf einem Frittierthermometer.

Während das Öl erhitzt wird, einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die gerösteten Walnüsse dazugeben und etwa 1 Minute kochen lassen. Gut abtropfen lassen, dann die Nüsse auf Küchenpapier geben und trocken tupfen.

Wenn das Öl die Frittiertemperatur erreicht, geben Sie den Zucker des Puderzuckers in eine kleine Rührschüssel, fügen Sie die Nüsse hinzu und werfen Sie sie um, um sie zu beschichten. Dann mit einem geschlitzten Metalllöffel die Nüsse vorsichtig in das heiße Öl absenken. Etwa 30 Sekunden lang goldbraun backen, dann sofort vorsichtig mit dem Schaumlöffel herausheben und in eine mit Küchenpapier ausgelegte Backform geben. Beiseite legen.

Als nächstes die Balsamico-Dijon-Vinaigrette zubereiten. In eine mittelgroße Schüssel Essig, Senf, Schalotte und Thymian geben. Mit einem Schneebesen verrühren. Dann unter ständigem Rühren sehr langsam das Oliven-, Haselnuss- und Walnussöl einfüllen und weiterrühren, bis das Dressing dick und cremig ist. Beiseite legen.

Für den Salat die Endivienblätter abtrennen, abspülen und trocken tupfen, dann stapeln, quer in dünne Julienne-Streifen schneiden und in eine große Salatschüssel geben. Frisee abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, Blätter abschneiden und in mundgerechte Stücke zupfen und in die Schüssel geben. Die Rucolablätter abspülen und trocken tupfen und zusammen mit dem gemischten Gemüse in die Schüssel geben. Äpfel schälen und entkernen, in Julienne-Streifen schneiden und in die Schüssel geben.

Mit einem stabilen, scharfen Messer den Granatapfel vierteln. Tauchen Sie jedes Viertel in eine Schüssel mit kaltem Wasser und trennen Sie mit den Fingern die Samen von der Schale und dem weißen Mark. Übertragen Sie die Samen zum Abtropfen auf Papiertücher.

Das Dressing in die Schüssel mit den Salatzutaten geben und schwenken, bis es gründlich vermischt und gleichmäßig beschichtet ist. Den Salat auf einzelne Servierteller häufen. Mit Käse, Walnüssen und Granatapfelkernen garnieren und sofort servieren.


Knusprige Äpfel sind ein Muss

Knackige Äpfel sind die wichtigste Zutat in diesem Salat! Ich verwende gerne zwei verschiedene Apfelsorten, wenn ich es mache. Ich bevorzuge einen Granny-Smith-Apfel und einen rotschaligen Apfel, aber wenn sie nicht in der Saison sind, verwende ich alle Äpfel, die ich finden kann, die knusprig sind. Honey Crisp-, Gala-, Fuji-, Sweet Tango- und Pink Lady-Äpfel gehören zu meinen Favoriten, aber Sie können alle Äpfel verwenden, die Sie zur Hand haben.


Herbstsalat mit Äpfeln und Walnuss-Vinaigrette Rezept

Ich hatte gehofft, dieses schöne Salatrezept vor den jüdischen Feiertagen hineinquetschen zu können, aber es ist einfach nicht passiert. Die gute Nachricht ist, dass der Herbst gerade erst beginnt, was bedeutet, dass wir frische Äpfel für ein bisschen mehr haben! Ja, Äpfel haben Saison. Ja, ich weiß, wir sehen sie das ganze Jahr. Aber sie werden von August bis Oktober frisch gepflückt. Den Rest des Jahres werden die Äpfel im Herbst gepflückt und gekühlt gelagert. Meiner Meinung nach sind Äpfel derzeit am leckersten!

Ich habe immer gerne einen Tipp zum Mitnehmen bei jedem Rezept, das ich unterrichte. Bei diesem geht es um das Dressing. Wenn ich ein Salatrezept erstelle, ist das Dressing das, was gebastelt werden muss, um es richtig zu machen. Die Salatkomponenten können wirklich flexibel und flüssig sein. Sie können also im Wesentlichen dieses Dressing nehmen und Ihren eigenen Salat zubereiten, basierend auf dem, was Sie in Ihrem Kühlschrank und Ihrer Speisekammer haben und was in der Saison ist. Eine Sache, die mir sehr am Herzen liegt, ist, dass Salate die Saison repräsentieren sollten!

So entstand dieses Dressing, weil ich mich an eine Vinaigrette erinnerte, die ich vor Jahren mit Walnuss-Olive gemacht hatte und ich sie einfach liebte. “Warum habe ich kein Walnussöl in meiner Küche?” fragte ich mich. Weil es teuer ist, trinke ich die Flasche nie aus, bevor sie schlecht wird, und ich hasse es, Essen wegzuwerfen. Walnüsse und Walnussöl sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die bei Licht, Hitze und Luft leicht ranzig werden können. Ich lagere Walnüsse im Gefrierschrank (Kühlschrank ist auch in Ordnung), damit sie länger frisch bleiben. Aber wir essen in unserem Haus einfach nicht so viel Walnussöl wie Walnüsse.

Ich wollte ein Dressing mit Walnussöl machen, aber ich wollte keine Flasche kaufen. Also habe ich nur ganze Walnüsse verwendet, die in das Dressing und Ta-Da gemischt wurden! Ich habe den Geschmack von Walnüssen UND all die Nährstoffe, Ballaststoffe und Proteine ​​​​in den Walnüssen bekommen. Außerdem verleihen Walnüsse dem Dressing eine schöne Cremigkeit, die Sie auf dem Bild oben sehen können. Dieses Dressing hält sich mindestens 5 Tage im Kühlschrank, aber es wird fest. Planen Sie also Zeit ein, damit es bei Raumtemperatur sitzt, um wieder flüssig zu werden. Überprüfen Sie die Hinweise am Ende des Rezepts für weitere Vorschläge, aber wirklich, so viele wunderbare Optionen hier. Sie können dieses Rezept jetzt ausprobieren und in Ihrem Thanksgiving-Menü verwenden! Mach dir keine Sorgen – wir haben noch 8 Wochen vor uns!

Wenn du eines meiner Rezepte machst, markiere mich bitte mit @pamelasalzman #pamelasalzman, damit ich deine schönen Kreationen sehen kann!


Andere Möglichkeiten, diesen Salat anzupassen

Ich habe im Internet viele verschiedene Rezepte für diesen Salat gesehen. Fühlen Sie sich frei, Ihre eigenen zu erstellen!

Es gibt viele andere tolle Zutaten zum Experimentieren, wie zum Beispiel:

  • Ananas
  • Termine
  • Rosinen
  • Getrocknete Cranberries
  • Veganes Hühnchen
  • Avocado
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Granatapfelsamen
  • Möhren
  • Beeren
  • Pekannüsse oder andere Nüsse oder Samen

Gemischter grüner Salat mit Granatapfelkernen, Feta und Pekannüssen

Ich würde sagen, es geht darum, dass wir die Dinge ein wenig aufhellen, was denkst du? Schließlich gibt es nur so viel Butter und Zucker, die ein Blog verarbeiten kann. Ich rede mit dir, dehnbare Hose.

So sehr ich es liebe, mit meinem Essen zu spielen, wird meine Salatkreativität stark vernachlässigt. Ich liebe es, meine Mahlzeiten auf eine bestimmte Weise zu planen. Zuerst kommen die Proteine ​​– buttrig gebratene Hühnchen, perfekt rosa Steaks und zitrusartiger Lachs sind die Favoriten. Und dann kommen die Kohlenhydrate. Oh, Baby. In den Karten sehe ich flauschiges Kartoffelpüree, klebrigen Mac’n Cheese und knuspriges, weiches Knoblauchbrot. Das bedeutet oft, dass mein Gemüse ein nachträglicher Gedanke ist. Präsent, aber nicht sorgfältig gepflückt… und meist nur ein langweiliger Salat. Es muss sich ändern, Leute.

Salat kann auch der Star sein, OKAY?

Da ich in letzter Zeit (dank meines kleinen Brötchens) einen großen süß-salzigen Kick hatte, war dieser bunte Wintersalat genau das Richtige für eine gesunde Ernährung. Sayonara, gesalzenes Karamell… zumindest für ein paar Stunden.

Vollgepackt mit cremigem Feta, texanischen Pekannüssen und einem Schuss säuerlicher Süße aus frischen Granatapfelkernen sang dieser Salat in wunderschöner Harmonie zusammen! Ich habe meine mit einer schnellen Balsamico-Vinaigrette (Rezept unten) geworfen, aber Ihr Lieblingsdressing würde definitiv ausreichen. Ich empfehle jedoch ein leichtes Dressing auf Ölbasis im Gegensatz zu einem cremigeren Dressing … davon bekommst du genug vom Feta!

Warte... wer bin ich? Wer ist diese Person, die Sie vorschlagen könnten? zu viel Käse?! Lektion gelernt: Befolgen Sie meinen Rat nicht.

Sind das nicht Granatapfelkerne? so wunderschönen? Jeden Winter einen zu knacken, darauf freue ich mich wirklich. Die fleckigen rosa Flecken auf meinen weißen Pullovern, nicht so sehr. Aber diese kleinen burgunderroten Juwelen aus ihren Früchten zu extrahieren, ist für mich sehr befriedigend. Meine Freundin Kelly von Just a Taste hat in ihrem Video hier einen tollen Tipp, um die Samen loszuwerden. Spart so viel Zeit – und Ihre süßen Pullover vor Flecken!

Als Teil des Primo Picks-Programms von HEB wurde mir kürzlich ein riesiger Vorrat an in Texas hergestellten Leckereien zum Probieren geschickt. Beim Durchreißen war jedes Ding, das ich fand, besser als das letzte! Es war wie Weihnachten! Es gab Zuckerstangenkekse, geräucherte Goudachips, sonnengetrocknetes Tomatenpesto und diese perfekt knusprigen, knusprigen Texas-Pekannüsse. Ich wusste sofort, wozu sie mich inspiriert haben – ein frischer, winterlicher Salat mit viel Farbe und lebendigen Aromen!

Mit Granatapfelperlen, Klumpen cremigem Feta und einer einfachen hausgemachten Balsamico-Vinaigrette ist dieser leichte und gesunde Salat genau das Richtige. Werfen Sie es für eine schnelle Mahlzeit unter der Woche zusammen und schieben Sie es neben eine große flauschige Rolle. Oder servieren Sie diesen köstlichen Salat als Vorspeise für Ihre bevorstehenden Mahlzeiten für besondere Anlässe! Es ist eine umwerfende Schönheit und total lecker.

Außerdem MÜSSEN all diese Grüns Dutzende von butterartigen Weihnachtsplätzchen ausgleichen, oder?


Über snfd

Kim und Lauren sind das Mutter-Tochter-Team hinter Something New For Dinner. Kim entwickelt die Rezepte, fotografiert die Fotos und schreibt die Posts und wöchentlichen E-Mails an unsere Abonnenten. Lauren ist der Internet-Marketing-Guru, der unsere Website entwickelt und pflegt, unsere Marketingbemühungen leitet, unsere sozialen Medien verwaltet und uns im Allgemeinen auf dem Laufenden hält.

Gemeinsam haben wir eine Website erstellt, die sich der Bereitstellung schmackhafter, nahrhafter Mahlzeiten widmet, die Sie mit Familie und Freunden teilen können. Wir glauben, dass gemeinsame Mahlzeiten der Grundstein für die Pflege eines gesunden Körpers, die Förderung der Kommunikation und den Aufbau starker Beziehungen sind. Wer genießt nicht ein tolles Essen mit seinen Liebsten?

Wir laden Sie ein, unsere wöchentliche E-Mail zu abonnieren, in der wir unsere neuesten Rezepte hervorheben und sich auf saisonale Themen, nahrhafte Zutaten, Kochtechniken und Speisepläne konzentrieren. Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit, indem Sie unsere Rezepte kommentieren und bewerten oder uns bei Fragen schreiben.

Zusätzlich zu unserer Website arbeiten wir mit Marken zusammen, um Rezepte zu entwickeln und zu fotografieren und um Essens- und Reisebezogene Inhalte bereitzustellen. Bitte kontaktieren Sie uns hier, um mit uns zusammenzuarbeiten.



Bemerkungen:

  1. Cynegils

    Theaterzubehör macht was her

  2. Hickey

    Was ist es

  3. Gogami

    Ich habe den Zusammenhang des Titels mit dem Text nicht verstanden



Eine Nachricht schreiben