Neue Rezepte

Rezept für Tiramisu-Beeren

Rezept für Tiramisu-Beeren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Rezept für Tiramisu-Beeren

Das Eigelb wird mit dem Zucker vermischt, bis ein dicker Schaum entsteht und der gesamte Zucker geschmolzen ist. Ich habe noch zwei Löffel Milch hinzugefügt und der Zucker lässt sich leichter schmelzen. Wir fügen auch die Stärke hinzu.

Die Milch erhitzen und die zwei Esslöffel Ness-Kaffee hinzufügen. Die Schüssel abdecken und einige Minuten ziehen lassen. Dann etwas über die Eigelbcreme gießen und weiterrühren. Zurück in die Schüssel geben und auf ein Dampfbad stellen, bis sie eindickt ein Holzlöffel.

Abkühlen lassen In der Zwischenzeit Schlagsahne verrühren Mascarpone-Sahne separat mischen Wenn die Eigelbcreme abgekühlt ist, mit Mascarpone-Sahne und Schlagsahne mischen.

Da ich es nicht mit Kaffee übertreiben wollte, habe ich die Kekse in Beerensirup eingeweicht, auch die resultierende Farbe hat mir gut gefallen.

Die Kekse werden sehr wenig durch den Sirup geleitet, um nicht zu weich zu werden.

Legen Sie eine Reihe von Keksen, dann Sahne und fahren Sie genauso fort.

Ich habe es mit Snickers und Beeren garniert.

Guten Appetit!!!


Zubereitung von Tiramisu mit Erdbeeren, Joghurt und kaltem Mascarpone & # 8211

HINWEIS: Alle Komponenten waren kalt aus dem Kühlschrank (sowohl Erdbeeren als auch Joghurt und Mascarpone).

Ich habe gefrorene Erdbeeren verwendet, da wir noch keine Saison haben und die frischen nicht viel Geschmack und Aroma haben. Die Erdbeeren habe ich im Kühlschrank auftauen lassen, dann habe ich sie (mit dem Saft übrig) zusammen mit dem Puderzucker und dem Kern einer Vanilleschote in die Schüssel des Mixers gegeben. Ich habe mit der normalen Palette gemischt (ich wollte sie nicht komplett zerdrücken, deshalb habe ich sie nicht in den Mixer gegeben). Ich goss den Joghurt über die zerdrückten Erdbeeren und mischte noch ein wenig.

Ich überführte die Mischung in eine andere große Schüssel und ließ die Rührschüssel los. Muss nicht gewaschen werden! Ich habe die Mascarpone in die leere Schüssel gegeben und 1-2 Minuten gemischt, bis sie cremig wurde. Ich stellte den Mixer auf niedrige Geschwindigkeit und begann nach und nach aus der zuvor hergestellten Mischung (aus Erdbeeren und Joghurt) zu gießen. Achtung, Sie können die Komposition schneiden! Wenn wir nach und nach Teil 1 über die Mascarpone geben, passiert nichts Schlimmes.

Langsam, langsam habe ich alle Teil 1 in die Mascarpone eingearbeitet. Sahne ist eine Flüssigkeit. Ich habe es probiert, um zu sehen, ob es ziemlich süß ist. Mir hat es so gefallen. Wer möchte, kann nun mit 1-2 EL Puderzucker komplettieren oder so viel Sie wollen (je nachdem wie sauer oder süß die Erdbeeren sind).

Haben Sie keine Angst, dass diese Creme fließt, da die überschüssige Flüssigkeit von den Keksen aufgenommen wird.


Tiramisu mit Beeren

Am Wochenende entschied ich mich für ein schnelles Tiramisu und verwendete Mascarpone, Frischkäse, Beeren und Kekse, die in grünem Tee mit Granatapfel getränkt waren.

Ich kenne. Die in Grüntee getränkten Kekse kommen dem klassischen Tiramisu-Rezept überhaupt nicht nahe, aber ich verspreche Ihnen, dass es das leckerste und cremigste Dessert ist, das Sie essen werden. Ich habe das Grüntee-Sortiment mit Granatapfel von 5 O`Clock Tea verwendet.

Bonus: es ist nicht sehr süß ✨

Bonus 2: Grüner Tee mit Granatapfel gab den Keksen ein super frisches Aroma ✨

Um Ihrem Dessert das gewisse Etwas zu verleihen, um es auf Instagram zu posten, was würden Sie sagen, wenn Sie die Zutaten in ein klares Glas geben? Ich habe sie in ein Martiniglas gelegt und es ist wirklich schick geworden!

WICHTIG: Aus den untenstehenden Mengen kamen zwei mit Tiramisu gefüllte Martini-Gläser und zwei 20 x 15 cm große Töpfe heraus. Sie können die Mengen entsprechend Ihren Behältern anpassen


Zutaten Kuchen mit Beeren und Zitrone

  • 4 große Eier (60 Gramm / Stück)
  • 200 Gramm Puderzucker
  • 100ml. Öl
  • 120ml. Zitronensaft (von 2 Zitronen & # 8211 wenn du weniger Saft hast, ein paar Teelöffel kaltes Wasser hinzufügen, wenn mehr, zum Zuckerguss beiseite stellen)
  • abgeriebene Schale, nur der gelbe Teil an der Oberfläche, von 2 Zitronen
  • 200 Gramm frische oder gefrorene Beeren & #8211 Ich habe nur Brombeeren verwendet, diese können auch in einer Mischung verwendet werden oder nur Himbeeren etc.
  • 300 Gramm Mehl
  • 5 Gramm Backpulver (½ Beutel)
  • 6 Gramm Salz (1 großzügiges Pulver)
  • 2 Esslöffel Vanilleextrakt (oder 1-2 Päckchen Vanillezucker)
  • 50-60 Gramm Mehl zum Bestreuen von Früchten

Zitronenglasur (optional)

So bereiten Sie Kuchen mit Beeren und Zitrone zu

Formular prüfen

Für diesen Beerenkuchen habe ich eine Form mit den Maßen 26 * 11 * 8 cm verwendet, die ich mit mit fester Butter eingefettetem Backpapier ausgelegt habe. Es ist nicht notwendig, das Backpapier mit Butter einzufetten, aber es verleiht der feinen Kruste des Kuchens einen besseren Geschmack. Ebenso kann die Form mit einem eingefettet und mit Mehl tapeziert werden.

Nachdem Sie das Formular vorbereitet haben, schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 180 ° C ein.

Zubereitung der Komposition für den Kuchen

1. Trennen Sie die Eier und sammeln Sie das Eigelb separat. ½ Puderzucker, abgeriebene Zitronenschale und Vanille über das Eigelb geben. Wir mischen mit dem Mixer bei hoher Geschwindigkeit, bis sie stark an Volumen zunehmen und die Komposition sich farblich gut öffnet. Fügen Sie das Öl in einem dünnen Faden hinzu und mischen Sie es mit dem Mixer bei niedriger bis mittlerer Geschwindigkeit, bis das Öl vollständig eingearbeitet ist.

2. Fügen Sie nach und nach den Zitronensaft hinzu. Bei niedriger Geschwindigkeit mit der Eigelbzusammensetzung glatt rühren, die viel flüssiger wird.

3. In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver gut vermischen und die trockenen Zutaten über die Eigelbmasse geben.

4. Das Mehl mit dem Mixer bei minimaler Geschwindigkeit in die Grundmasse einarbeiten. Wir mischen nur so streng, wie es für die Homogenisierung der trockenen Zutaten notwendig ist. Indem wir zu viel mischen, helfen wir dem Gluten, ein Netzwerk aus Brot zu bilden, das unserem Produkt eine elastische Konsistenz verleiht, und wir machen, erinnern wir uns, einen Kuchen mit Beeren.

5. Sofort das Eiweiß mit dem Salz verquirlen. Wenn sich der Schaum bildet, den restlichen Zucker nach und nach hinzufügen und schlagen, bis er sich aufgelöst hat. ¹⁄3 der Menge Eiweißschaum über die Grundmasse geben und kurz mit dem Mixer verrühren.

6. Fügen Sie den Rest des Eiweißschaums hinzu und mischen Sie die beiden Zusammensetzungen mit einem flexiblen Spatel mit sanften Bewegungen, heben Sie die Zusammensetzung vom Boden der Schüssel an die Oberfläche und drehen Sie die Schüssel ein wenig.

Zubereitung von Beeren

Nachdem wir die Zusammensetzung für den Kuchen bereits vorbereitet haben, müssen wir so schnell wie möglich mit den Beeren arbeiten, um den Eiweißschaum nicht zu hinterlassen. Wie ich schon sagte, waren meine Beeren Brombeeren, frisch gepflückt von dem einzigartigen und äußerst fruchtbaren Brombeerstrauch in unserem kleinen Garten.

Und das macht sie nicht nur groß, sondern auch riesig, dieser Busch von uns!

Da sie so groß sind, habe ich die Brombeeren in 2-3 Stücke geschnitten, dann in eine Schüssel gegeben und 50-60 Gramm Mehl darüber gegeben. Ich schüttelte die Schüssel, bis die Brombeeren vollständig mit Mehl bedeckt waren.

Einarbeitung von Beeren in die Zusammensetzung des Kuchens

Fügen Sie die mit Mehl überzogenen Beeren in die Zusammensetzung des Kuchens hinzu und fügen Sie sie leicht mit feinen Bewegungen hinzu. Achten Sie darauf, die Obstschale nicht über die Kuchenzusammensetzung zu kippen, sondern streuen Sie sie mit der Hand, um das überschüssige Mehl, das auf dem Boden der Schüssel verbleibt, nicht zu verteilen.

Kochen

Sobald die Brombeeren eingearbeitet sind, gießen wir die Komposition in Form eines von Anfang an vorbereiteten Kuchens.

Backen Sie unseren Beerenkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C, auf mittlerer Höhe, 30 Minuten lang. Dann die Temperatur auf 170 °C reduzieren und weiterbacken, bis ein sauberer Zahnstocher, der in der Mitte des Kuchens steckt, sauber und ohne Teigspuren herauskommt. Bei mir hat das Backen 1 Stunde gedauert.

Entfernen Sie den Kuchen vorsichtig aus der Form und legen Sie ihn auf einer Seite auf einen speziellen Grill zum Kühlen von Kuchen. Nach nur 3-4 Minuten auf die gegenüberliegende Seite wenden, währenddessen bereiten wir die Zitronenglasur vor (optional).

Torte mit Beeren und Zitrone fertigstellen und servieren

Für die Glasur einfach den Puderzucker mit ein paar Esslöffeln Zitronensaft nacheinander mischen, bis eine dickere Pfannkuchen-Teig-Zusammensetzung entsteht. Legen Sie den Kuchen in seiner natürlichen Position auf das Kuchengitter und legen Sie darunter ein Blech oder zumindest eine Folie, auf die die überschüssige Glasur fließen kann. Während der Kuchen noch heiß ist, gießen Sie die Glasur mit einem Löffel auf den Kuchen und streichen Sie ihn mit der Rückseite des Löffels glatt.

Die Glasur trocknet schnell, enthält nicht viel Flüssigkeit und der Kuchen wird warm. Am Ende wird es wie im Bild unten aussehen. Natürlich geht es auch ohne Zuckerguss, dann lässt man den Kuchen gut abkühlen und serviert ihn, eventuell mit etwas Puderzucker bestäubt.

Lassen Sie diesen Beeren-Zitronen-Kuchen vor dem Anschneiden gut abkühlen. Es wird nicht einfach, denn im Haus wird es nach Himmel riechen. Als Heilmittel gegen verheerende Heißhunger empfehle ich 1-2 Gläser klares Wasser.

Es geht für Kaffee, aber es funktioniert auch, einfach weil es köstlicher nicht sein kann.


Tiramisu mit Beeren

Da alle meine "Schöpfung" gelobt haben, gebe ich sie weiter. Es ist ein Tiramisu-Kuchen mit Beeren, erfrischend und sehr, sehr, sehr lecker. Es ist so einfach zuzubereiten, dass es unmöglich ist, nicht auszugehen, außerdem dauert es nicht einmal lange, außerdem ist es das ideale Dessert. In der Tat, seien wir ernst, Tiramisu bedeutet Kekse, Mascarpone, Zucker, Eier und dann lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf: Kaffee und Kakao (lecker, ich habe es zweimal gemacht), Beeren, exotische Früchte oder was auch immer Koch.

Das Eiweiß zusammen mit dem Salzpulver und 100 Gramm Zucker verquirlen. Das Eigelb mit 50 g Zucker mischen, dann Mascarpone und Vanilleessenz dazugeben und gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Das Eiweiß leicht in die Mascarponecreme einarbeiten. Da Blaubeeren und Himbeeren sauer sind, habe ich die Früchte mit zwei Esslöffeln Zucker vermischt. Die Frucht sollte in 2 größere Teile für die erste und zweite Schicht und in eine kleinere für die letzte Schicht geteilt werden.

Die Ränder des Kuchenblechs werden mit Keksen bedeckt (mit einem Messer das Ende abschneiden, das auf dem Boden des Blechs sitzt), dann wird der Boden des Blechs mit Keksen tapeziert (mit Keksstücken bedeckt, wo es kleinere Zwischenräume gibt).

Sirup die Kekse mit dem Kirschsirup, den Sie mit einem Teelöffel gießen (ich bevorzuge diese Option, wenn Sie jeden Keks direkt in den Sirup einweichen, riskieren Sie, dass er zu weich wird und der erste Zustand ist vorzuziehen, etwas stärker zu bleiben). Gießen Sie ein Drittel der Mascarpone-Zusammensetzung und bedecken Sie die Creme mit Kirschen, Himbeeren und Blaubeeren. Legen Sie die zweite Keksschicht, Sirup mit Kirschsirup, gießen Sie die Sahne ein, bedecken Sie sie erneut mit Früchten. Als nächstes kommt die dritte Keksschicht, die dann sirupiert wird, je nachdem, wie der Kuchen aussehen soll, können Sie zuerst die restliche Mascarpone-Creme und dann die Früchte oder zuerst die Früchte (weniger als in den ersten beiden Schichten) geben, dann die Mascarpone-Creme, die Sie bedecken müssen, dann können Sie die Torte dekorieren. Ich habe mich für die zweite Option entschieden, weil ich zum Geburtstag eines geliebten Menschen eine Tiramisu-Torte gebacken habe und ich mit etwas geriebener Schokolade und ein paar Himbeer- und Blaubeerbohnen gespielt habe, die ich zu meinem Geburtstag geschrieben habe.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


ÜBER TIRAMISU ORIGINAL ITALIENISCHES REZEPT

Tiramisu ist ein italienisches Dessert, das in den 60er Jahren berühmt wurde. Seine Ursprünge sind zwischen den Regionen Toskana, Piemont, Friaul-Julisch Venetien und Venetien umstritten und der Zeitpunkt seiner "Geburt" ist unbekannt. Es wird spekuliert, dass es im 17. Jahrhundert in Siena aufgetaucht ist, aber es ist nicht sehr klar. Dies "Kaltes Dessert" Es ist sehr beliebt geworden, weil es sehr lecker, erfrischend und schnell und ohne Feuer (kalt) kocht.

Die Sahne hat in einem authentischen Tiramisu nichts zu suchen (besonders das Gemüse!) Und die Kekse werden nicht mit Instant-Kakao mit Milch, sondern mit echtem Kaffee sirupiert. Bei Bluthochdruck oder Kindern kann entkoffeinierter Kaffee verwendet werden. Die Qualität der Zutaten ist sehr wichtig: Mascarpone sollte natürlich sein (nicht umgekehrt, aber es gibt auch Imitationen), der Kaffee sollte kräftig, echt, aromatisch, richtig zubereitet und die Eier frisch sein.

Die meiste Diskussion dreht sich um die Verwendung von rohen Eiern, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn sie frisch sind. Klassische Mayonnaise wird auch aus rohen Eiern hergestellt (siehe hier). Ich weiß nicht, ob Sie sich erinnern, dass wir in der Kindheit der 70er und 80er Jahre Instant-Desserts "in einer Tasse" aus rohem Eigelb mit Zucker hergestellt haben. Wie gut diese Creme war!

Aus diesem Grund werde ich Ihnen im Folgenden Rezepte für Tiramisu mit auf Dampf gekochten Eiern oder ganz ohne Eier hinterlassen.


Tiramisu mit Früchten und für Kinder. Fertig in 15 Minuten VIDEO

Ich liebe Tiramisu. Das Original, nicht unbedingt Frucht-Tiramisu. Aber auf jeden Fall hätte ich Mogâlde weder Alkohol noch Kaffee gegeben. Und der Mann mag keinen Kaffee. Ja, es gibt Leute, die Kaffee nicht ausstehen. Er ist einer von ihnen. Es kann nicht einmal den Geruch ertragen, und ich liebe Kaffee besonders wegen des Geruchs.

Okay, ich wollte also Tiramisu, aber keinen Kaffee und keinen Alkohol. Und ohne rohe Eier. Ich hätte Kakao auch nicht missbraucht. Ich wollte im Grunde ein Tiramisu, das nicht gerade Tiramisu war. Und ich bin auf Youtube auf ein Video gestoßen, das genau das Rezept zeigte, das ich brauchte: Tiramisu mit Früchten. Ein Tiramisu, das kein Tiramisu war, sondern Obstkuchen und Mascarpone.

Perfekt, dachte ich. Es hat Kekse, es hat Mascarpone, also werde ich es mögen, es hat rote Früchte, also wird Mogâldeța es mögen. Und für Ihn ist jede Süßigkeit ohne Kaffee genau das Richtige. Gelöst!

Bevor ich die Zutaten aufliste Für dieses Rezept möchte ich Ihnen sagen, dass es sich um ein Rezept handelt, das angepasst werden kann. Ich tat es auch, je nachdem, was ich im Haus hatte. Ich meine, statt süßer Sahne für Sahne lege ich auch normale Sahne. Ich habe es auch mit Mascarpone und einem kleinen Teelöffel Salz gemacht. Ich habe auch das Obst geändert, ich habe es nur mit Erdbeeren gemacht, ich habe Himbeeren und Kirschen anstelle von Himbeeren verwendet. Damit wir nach Herzenslust mit den Zutaten jonglieren können, hat es uns in all seinen Varianten gefallen.

Tiramisu mit Früchten, Zutaten. Ich habe es so verwendet:

  • 500 g Erdbeeren
  • 500 g Himbeeren (sie sind frisch sehr gut, werden aber auch aus gefrorenen Früchten hergestellt)
  • 500 Gramm Mascarpone
  • 200 g süße Sahne für Schlagsahne
  • 2 Esslöffel Sahne
  • ca. 30 Kekse
  • 1 Vanillestange (ich bevorzuge es anstelle von Essenz, du kannst aber auch Essenz hinzufügen)
  • 1 große Orange
  • 4 EL braunes Zuckerpulver oder Honig (hier ist die Menge geschmacksabhängig, ich bin geizig mit Zucker)

Tirsamisu mit Früchten: Zubereitung:

Ich habe die Früchte in eine Schüssel gegeben und darüber den Orangensaft und einen Esslöffel Zucker (oder Honig) gegeben. Ich rührte leicht um, um sie nicht zu zerdrücken. Und ich habe sie so gelassen, bis ich den Rest vorbereitet habe.

Über die Mascarpone habe ich den Zucker (die anderen drei Esslöffel) und beide Sahnesorten gegeben. In dem Videorezept sagte er, eine Prise Salz zu geben, ich bevorzuge zwei Esslöffel normale Sahne, die leicht salzig ist. Ich habe sie gut gemischt, bis ich eine homogene Paste erhalten habe. Sie können es schmecken und wissen, ob Sie mehr Zucker möchten oder nicht, wenn man bedenkt, dass die Früchte leicht sauer sind. Ich habe dir doch gesagt, dass ich mich für weniger Zucker entscheide, als es der Fall sein könnte.

Dann, in eine Kuchenform (die kann man aber mit etwas Sorgfalt auch auf einen normalen Teller legen), die ich nicht wie im Video gezeigt mit Papier abgedeckt habe, weil ich den Sinn nicht gesehen habe, habe ich die Kekse gelegt. Ich brach sie in Stücke und legte die erste Schicht Kekse. Dann lege ich eine Schicht Obst aus der Schüssel mit dem Sirup, auf dem sie gesammelt wurde, damit die Kekse sirupartig werden. Die größeren Erdbeeren habe ich entzwei gerissen, damit sie besser passen. Dann eine Schicht Mascarponecreme, wieder eine Schicht Kekse, wieder Obst, wieder Mascarpone. Zum Schluss habe ich noch etwas Obst darüber gelegt, über das ich einen Teelöffel Kokosnuss gestreut habe. Nur um des Aussehens willen. Das ist alles. Sehr einfach zu machen und lecker.


Tiramisu-Kuchen mit Beeren

Heute feiert der Blog www.iuli.eu 3 Jahre, und ich werde diesen Anlass mit dem Kuchen feiern, den ich zu Weihnachten zubereitet habe, einem Tiramisu-Kuchen mit Beeren.

Tiramisu-Kuchen sind sehr einfach zuzubereiten und jeder kann einen backen. Ich habe zum Beispiel für die Winterferien etwa 5 Tiramisu-Kuchen gebacken, weil sie in 30-45 Minuten fertig waren und abends serviert werden könnten, wenn sie morgens gemacht würden, und da mein Zeitaufwand zum Kochen mit dem Ankunft unseres Babys habe ich für dieses Jahr die einfachste Version von Kuchen / Torte gewählt.


Tiramisu mit Beeren, im Glas

Tiramisu ist ein leckeres Dessert, das einfach zuzubereiten ist. Zusammen mit Käsekuchen ist er eines der beliebtesten ungebackenen Desserts, das Sie für einen besonderen Anlass oder einfach nur dann zubereiten können, wenn Sie Lust auf etwas Süßes haben.

Neben der klassischen Variante, in Form einer Torte, im Tablett, kann Tiramisu auch glasweise in vielen leckeren Formen und Kombinationen serviert werden. Heute bieten wir Ihnen eine Variante von Tiramisu in einem Glas Beeren an. Ein spektakuläres Dessert & runden Schichten, mit denen Sie selbst die anspruchsvollsten Gäste beeindrucken.

  • 500 g Mascarpone
  • 4 Eier
  • 150 g) Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleessenz
  • 1 Päckchen Kekse
  • 2 Tassen Espresso
  • 350 g frische oder gefrorene Beeren
  • Kakao oder Schokolade zum Dekorieren

Für den Anfang kümmern wir uns um die Creme. Trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz. Separat das Eigelb mit dem Zucker und der Vanille mischen, bis es leicht braun wird. Gießen Sie die Eigelbcreme über das Eiweiß und mischen Sie es bei niedriger Geschwindigkeit, um die belüftete Textur nicht zu verlieren.

Fügen Sie den Mascarpone-Käse hinzu und mischen Sie gerade so viel, dass er eingearbeitet wird, dann stellen Sie die Sahne in den Kühlschrank.

Um das Dessert zusammenzustellen, können Sie die klassische Variante wählen oder die Kekse hacken, wenn sie nicht in Ihr Glas / Ihre Tasse passen. Die Kekse im Kaffee einweichen und dann von Hand oder mit einer Gabel zermahlen.

Eine Schicht Kekse, eine Schicht Mascarponecreme und eine Schicht Beeren in Gläser geben. Fahren Sie mit jeweils einer Schicht fort, bis Sie die Formulare ausfüllen.

Mit geriebenem Kakao oder dunkler Schokolade garnieren. Die Desserts vor dem Servieren zwei Stunden kühl stellen. Guten Appetit!


Wir machen eine Spitze aus zerkleinerten Keksen und gemischt mit geschmolzener Butter. Legen Sie es in eine abnehmbare Form und legen Sie es für 10 Minuten in den Ofen (für diejenigen, die es knuspriger wollen) (oder lassen Sie es so leicht weich, ohne in den Ofen zu schieben). Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die flüssige Sahne aufschlagen. Den Vanillezucker separat mit dem braunen Zucker (ich habe ihn gemahlen (Pulver), damit er schneller schmilzt, das mache ich bei allen Kuchen) mit Mascarpone-Käse aufschlagen, die Sahne geht leicht raus. Wenn Sie das beige Aussehen von braunem Zucker nicht wünschen, ersetzen Sie weißen Zucker. Dann die Schlagsahne dazugeben. Es wird eine ziemlich konsistente und flauschige Mischung erhalten.
Dann die gesamte Sahnemischung darüber geben und nivellieren. Die Beeren darüber geben. Der Sirup, der die Beeren auftauen ließ oder wenn nicht, ein paar Esslöffel Wasser oder Fruchtkompott, wird zusammen mit einem Päckchen Gelatine auf das Feuer gelegt und gemäß den Anweisungen auf der Packung habe ich dieses Gelee hergestellt, das ich in einen warmen Faden gegossen habe über den bereits dekorierten Früchten.
. Einige Stunden abkühlen lassen und erst danach den abnehmbaren Ring aus der Form nehmen.
Es ist einfach und es ist ohne zu backen!


Tiramisu mit Beeren (ohne Eier)

Für die Sahne Schlagsahne schlagen, nach und nach 3 Esslöffel Zucker hinzufügen und gut verrühren, dann Mascarpone hinzufügen.

Etwas Sahne auf einen rechteckigen Teller geben, dann die Kekse auf einer Seite und auf der anderen Seite in Kompottsaft einweichen und nebeneinander legen (6 Kekse). Dann geben wir etwa die Hälfte der Sahne, wieder eine Keksschicht (ebenfalls 6), Sahne und die letzte Keksschicht (6 Stück). Etwas Sahne darüber geben.

Abkühlen lassen und die Beerensauce zubereiten. Idealerweise sollten Sie frisches Obst verwenden, aber wenn Sie es nicht haben, nehmen Sie gefrorene Früchte. Ich hatte Himbeeren, Heidelbeeren und ein paar Brombeeren (Eigenproduktion, also von meiner Mutter :)). Die Früchte in einen Topf geben, 3 EL Zucker hinzufügen und köcheln lassen. Ich habe sehr wenig gemischt, um die Früchte nicht zu zerdrücken. Den Sirup beiseite stellen und abkühlen lassen. Den Sirup mit einem Löffel über das Tiramisu geben.

Noch eine Stunde abkühlen lassen und dann servieren.

Ich habe von Bogdan ein Bild mit dem Tiramisu erhalten, das er gemacht hat. Sie finden es hier.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.